US-Coro­na­papst Fauci bereits 2012: „Corona-Forschung ist Risiko einer welt­weiten Pandemie wert“

Der US-Coro­na­papst Dr. Anthony Fauci schrieb 2012, die umstrit­tenen Expe­ri­mente an Super­viren seien „das Risiko einer Pandemie wert“. Trump-Berater Peter Navarro nannte Fauci „den größten Massen­mörder aller Zeiten.“

In einem Artikel für die „American Society for Micro­bio­logy“ im Oktober 2012 beschrieb Dr. Anthony Fauci das Szenario, dass „ein wich­tiges Gain-of-Func­tion Expe­ri­ment an einem Virus mit ernst­hafter Pande­mie­ge­fahr in einem gut gesi­cherten Labor von Welt­rang durch­ge­führt wird“ und dem „unwahr­schein­li­chen, aber mögli­chen Fall, dass ein Wissen­schaftler dabei mit dem Virus infi­ziert wird, was zu einer welt­weiten Pandemie führt.“

In dem Aufsatz unter dem Namen „Forschung zum hoch­an­ste­ckenden H5N1 Virus: Der Weg nach vorne“ schrieb Fauci 2012, er glaube trotzdem, „dass die Vorteile solcher Expe­ri­mente die Risiken über­wiegen“, wie Sharri Markson am Wochen­ende auf The Austra­lian berichtete.

Bei dem Artikel ging es um ein dama­liges Mora­to­rium auf „Gain-of-Func­tion“ (Funk­ti­ons­ge­winn) Forschung in den USA, die laut Kriti­kern kaum von Biowaffen-Forschung zu unter­scheiden ist.

Vergan­gene Woche meldete das Wall Street Journal unter Beru­fung auf einen US-Geheim­dienst­be­richt, dass im November 2019 drei Forscher am Wuhan Institut für Viro­logie mit Corona-Symptomen so schwer erkrankten, dass sie im Kran­ken­haus behan­delt werden mussten.

Seitdem mussten alle Main­stream- und Soziale Medien einräumen, dass sie die „Labor­un­fall-Theorie“ zum Ursprung des Coro­na­virus zu Unrecht ein Jahr lang zensiert hatten.

Laut The Austra­lian hat Fauci als Leiter des „National Insti­tute of Allergy and Infec­tious Dise­ases“ NIAID) das Weiße Haus auch nicht infor­miert, als er 2017 das Mora­to­rium auf “in-of-Function“-Forschung aufhob.

Fauci hatte lange bestritten, dass das SARS-CoV2 Virus aus einem Labor entsprungen sein konnte.  Bei seiner Aussage vor dem US-Senat am 11.5.2021 revi­dierte er diese Posi­tion und räumte ein, dass er „nicht über­zeugt“ sei, dass das SARS-CoV2 Virus natür­li­chen Ursprungs sei (Freie Welt berich­tete).

Der ehema­lige New York Times Jour­na­list Nicholas Wade hatte am 2.5.2021 enthüllt, dass Faucis NIAID über die NGO EcoHe­alth Alli­ance seit 2014 „Gain-of-Function“-Forschung an Coro­na­viren am Wuhan Insti­tute für Viro­logie (WIV) finan­ziert hatte. US-Senator Rand Paul hatte Fauci am 11.5. dazu befragt, der „kate­go­risch“ ausschloss, dass NIAID solche Forschung am WIV finan­ziert hatte.

Vergan­gene Woche musste Fauci gegen­über dem US-Senat einräumen, die Verwen­dung der etwa 600.000$ Forschungs­gelder am WIV für „Gain-of-Function“-Forschung nicht ausschließen zu können.

Die EU hat das Wuhan Institut für Viro­logie 2019 mit 88.436€ geför­dert. Bundes­kanz­lerin Angela Merkel besuchte im September 2019 Wuhan und sprach am 7.9.2019 an der Huazhong-Univer­sität von Wuhan. Das Wuhan Institut für Viro­logie ist ein Ableger des Tongji Medical College der Huazhong-Universität.

Harvard-Ökonom Peter Navarro nannte Fauci einen „Sozio­pa­then“ und warf ihm vor, „der größte Massen­mörder aller Zeiten“ zu sein. Fauci habe als Chef der NIAID in den 80er und 90er Jahren den Zugang zu AIDS-Medi­ka­menten büro­kra­tisch hinaus­ge­zö­gert und dadurch 13.000 Todes­opfer in Kauf genommen, so Navarro (Thema des Films „The Dallas Buyer’s Club“ mit Matthew McCo­naughey, der dafür den Oscar gewann).

Durch seine Blockade des Corona-Medi­ka­mentes Hydro­xy­cho­lor­quin hätte Fauci weitere 20.000 bis 40.000 Todes­opfer auf dem Gewissen, so Navarro, und weitere Millionen Tote, die durch seine Finan­zie­rung der Corona-Forschung am WIV verur­sacht wurden.

„Er hat genau gewusst, dass das Virus aus diesem Labor stammt“, sagte Navarro dem National Review. „Er hat es gewusst, weil er derje­nige war, der diese ‚Gain-of-Function‘-Forschung geneh­migt hat. Und neun Monate lang bis zur Wahl hat er dem ameri­ka­ni­schen Volk nicht die Wahr­heit gesagt.“ (cmm)

Zuerst erschienen auf Freie Welt.


5 Kommentare

    • Nicht nur in Deinen, Herr Ishtür!

      Damit triffst Du exakt, die Bezeich­nung, die man jenen Krea­turen zuordnen muss!

      Das muss auch in empfind­li­chen Strafen für dieses Pack seinen Nieder­schlag finden, ohnehin kann es weniger um Strafe, denn um Notwehr gehen. 

      Das sind ganz üble Gefährder! Fauci ist aber „nur“ einer von diesen hoch­kri­mi­nellen Ratten!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here