USA: Neue Website des Weißen Hauses fragt nach bevor­zugtem Pronomen und bietet Auswahl einer „geschlechts­losen“ Anrede

Das neue Kontakt­for­mular erlaubt auch die Auswahl eines „geschlechts­neu­tralen“ („nicht-binären“) Präfixes „Mx“:

Quelle: LGBTQ Nation / WhiteHouse.gov


1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here