Viktor Orbán: Inter­view beim Stra­te­gi­schen Forum in Bled (Veldes/Oberkrain) am 31.08.2020

Screenshot: YouTube

Kern­aus­sagen:

„Europa ist kein stra­te­gi­scher Akteur mehr bei geopo­li­ti­schen Veränderungen.“

„Keine wett­be­werbs­fä­hige Wirt­schaft ohne eine starke Militärindustrie.“

Das in engli­scher Sprache geführte Interviw startet nach einem einfüh­rendem Text um 2:08; auto­ma­tisch gene­rierte deut­sche Unter­titel sind über die „Einstel­lungen“ verfügbar:

1 Kommentar

  1. Viktor Orban, ein Fels in der Bran­dung. Er kämpft für sein Land und seine Bürger. Von wegen Diktatur, seine Voraus­schau­ende Politik, wird bei den Wahlen bis jetzt immer mit über 50% hono­riert. Welcher Poli­tiker oder welche Partei in der EU kann solch eine Zustim­mung vorweisen? Ich persön­lich habe durch meinen Beruf Ungarn kennen­ge­lernt und wohne jetzt schon 21 Jahre hier und ich bereue keinen einzigen Tag. Wir haben in Ungarn nicht diese großen Probleme, wie in den über­wie­genden rest­li­chen EU Ländern. Und das ist Viktor Orban und seiner Partei zu verdanken. GOTT SCHÜTZE UNGARN!

Schreibe einen Kommentar zu Gerhard Heinzelmann Antwort abbrechen

Please enter your comment!
Please enter your name here