Völlig irre: „Klima­ak­ti­visten“ von Green­peace blockieren Rettungs­wagen bei Einsatz­fahrt zu Schwer­ver­letzten! (VIDEO)

In Deutsch­land ist es unter soge­nannten „Klima­ak­ti­visten“ aus der linken und links­ra­di­kalen Szene vermehrt zu einem Trend geworden, den Berufs­ver­kehr in Städten lahm­zu­legen, indem man sich auf die Straßen setzt und diese blockiert. Gege­be­nen­falls kleben oder beto­nieren (!) sich die Ökoter­ro­risten auch fest, um größt­mög­li­ches Chaos zu verur­sa­chen. Auch weil die Exkeu­tive, anders frei­lich als bei fried­li­chen Corona-Demons­tranten, kaum bis gar nicht einschreitet, werden derar­tige Aktionen immer gefährlicher.
 

Green­peace blockiert Rettungs­wagen im Einsatz

Wie mehrere Videos und Berichte belegen, blockierte die Umwelt­schutz­or­ga­ni­sa­tion Green­peace, in Form einiger „Akti­visten“, eine Straße und ließ auf dieser auch einen Rettungs­wagen im Einsatz (!) nicht passieren.

Ereignet hat sich der Vorfall vor der PCK Raffi­nerie in der deut­schen Stadt Schwedt (Bran­den­burg). Dort wurden nicht nur Eingang sowie Schienen blockiert, sondern eben auch ein Rettungs­wagen, der sich auf dem Weg zu einem Unfall mit zwei PKW und drei Schwer­ver­letzten (!) machte. Die Rettungs­sta­tion befindet sich nämlich neben dem Areal der Raffi­nerie. Gegen die drei Blockierer von Green­peace wurde letzt­lich nur eine Anzeige erstattet.

Linke blockierten wegen „Ölim­proten aus Russland“

In einer Mitteilunf schreib Green­peace unter anderem, dass man gegen die „Ölim­porte Russ­lands“ und die „fossilen Abhän­gig­keiten“ demonstrierte:

„Green­peace Aktivist:innen protes­tieren heute an Raffi­nerie in Schwedt gegen Ölim­porte aus Russ­land. Deutsch­land finan­ziert mit seiner fossilen Abhän­gig­keit Putins Krieg mit. Stoppt die Ölimporte.“

Zur Blockade des Rettungs­wa­gens zeigte man keinerlei Reue. Im Gegen­teil, es hätte auch andere Zu- und Abfahrten aus der Rafi­ne­reie gegeben:

„Wir haben zur Situa­tion um den Rettungs­wagen nach­ge­forscht. Unser State­ment: Die Aktion fand an einer von mehreren Stra­ßen­ein­fahr­ten/-ausfahrten der Ölraf­fi­nerie statt. Es gab zu jeder Zeit Zugang zum und aus dem Gelände heraus. Das hat die Polizei auch so bestä­tigen können.“

Dass durch die Aktion mögli­cher­weise Menschen ums Leben kamen, weil die Sani­täter nicht recht­zeitig eintrafen, dürfte den Ökoter­ro­risten getrost egal sein, wie obiges State­ment eindrück­lich belegt.


Bitte unter­stützen Sie unseren Kampf für Frei­heit und Bürger­rechte. Für jede Spende (PayPal oder Bank­über­wei­sung) ab € 10.- erhalten Sie als Danke­schön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber porto­frei und gratis! Details hier.
Für Bestel­lungen unseres neuen Aufkle­bers „Impf­zwang“ klicken Sie hier.



15 Kommentare

  1. Brech­stange + Hohl­schädel des linken Abschaums = keine Probleme mit der Durch­fahrt. In einem normalen Land, einem Rechts­staat, würden die Sani­täter nachher noch gelobt werden, von Polizei, Rich­tern, Staats­an­wälten, Medien, … Aber da die BRD weder geistig gesund, noch ein Rechts­staat ist (alles niemals gewesen ist) …

    47
  2. nen rtw zu blockieren geht mal garnicht!

    bei ordent­lich winter­li­chen tempe­ra­turen wirkt folgendes natür­lich einfa­cher, geht aber nur wenn auch genug trink­wasser und n eimer vorhanden ist..

    am besten mit nem hoodie, über­ge­zo­gener kapuze und natür­lich ner corona maske dem green­pisser einfach mal nen eimer wasser drüber kippen. er/sie kann ja nicht weg weil selber fest­ge­klebt, also auch nicht wenn schon nass… *sfg

    52
  3. Spät­rö­mi­sche Dekadenz !!
    Anschei­nend sind diese Herr­schaften voll alimen­tiert und brau­chen sich um
    die tägli­chen Fragen des Lebens nicht zu kümmern.
    Da kann man dann schon mal aus lauter Lange­weile auf komi­sche Ideen kommen oder
    in Hysterie verfallen.
    So wie diese Damen: 

    youtu.be/Cz6Iid9uX4g

    31
    • Ach Du grüne Scheiße! Was ist das bloß für eine groß­kot­zige, empa­thie­freie, puber­tie­rende Grün-hinter-den-Ohren-Trulla??
      Dass solch eine geistig Minder­be­mit­telte ernst­haft Abge­ord­nete sein kann…

      Was ist bloß passiert – was sind das für schwer gestörte Eltern, die sowas hervorbringen…
      Und sie ist ja nicht die einzige. Aber das Jung­volk in Dumm­land wird’s wohl cool finden, da werden sie richtig vertreten…

      Deutsch­land am Abgrund – bitte einen Schritt nach vorne treten, damit Euch wider­liche Brut der Abgrund gnadenlos verschlingt. Am besten noch ein Selfie dabei machen…

      16
    • Klein Karlatan freut sich gleich doppelt: Wenn das Personal nicht in die Klinik und der RTW nicht zum Notfall kommt weil beide von wohl­stands­ver­blö­deten Papp­nasen auf der Straße blockiert werden ist das Krank­heits­system („Gesund“ ist in Neusch­land schon lange nichts mehr) noch mehr über­lastet – da kann er gleich prophe­tisch eine Inzi­denz von 10 Mio twitschern.

      13

Schreibe einen Kommentar zu Realize Antwort abbrechen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein