Von wegen Klima­wandel: Wald­brände in Grie­chen­land von Afghanen gelegt!

In den Medien wird nach der Hoch­was­ser­ka­ta­strophe in Deutsch­land nun die nächste „Klima­wandel-Sau“ durchs Dorf getrieben: die in Südeu­ropa und der Türkei lodernden Wald­brände. Sie sind der jüngste Hinweis auf die fatalen Folgen des „mensch­ge­machten Klima­wan­dels“, so der O‑Ton. Zumin­dest in Grie­chen­land waren für ein Feuer aber  brand­stif­tende Migranten verantwortlich.
Afghanen mit brenn­baren Flüs­sig­keiten ertappt

Wie mehrere grie­chi­sche Nach­rich­ten­seiten berichten, wurden mindes­tens zwei afgha­ni­sche „Flücht­linge“ (eine Frau) im Athener Stadt­viertel Pedion tou Areos von der Polizei gefasst und der Brand­stif­tung über­führt. Dies geschah nur dank Hinweisen aus der Bevölkerung.

Bei der Frau mit afgha­ni­schem Pass wurden Benzin, Streich­hölzer, Feuer­zeuge und Flüs­siggas entdeckt und sicher­ge­stellt. Unklar ist, ob es sich bei der Brand­stif­terin nicht auch um eine Türkin mit gefälschtem Pass handeln könnte. Jeden­falls ist die „feurige Dame“ bereits poli­zei­be­kannt und soll unter den übli­chen „psychi­schen Problemen“ leiden.

twitter.com/oulosP/status/1423922252052107266

Zudem nahm die grie­chi­sche Polizei einen verdächtig wirkenden 38-jährigen Afghanen im Lofos Fino­poulou Wald in Attika fest. Wie sich heraus­stellte, hatte der Migrant zwei impro­vi­sierte Papier­dochte und ein kleines Stück Alufolie mit sicht­baren Brand­spuren in seinem Ruck­sack. Zudem wurden ein Feuer­zeug und neben einer Baum­wurzel Papier­hand­tü­cher gefunden. Alles deutet auch hier auf eine (versuchte) Brand­stif­tung hin.


9 Kommentare

  1. Ich hatte eine Segel­yacht, 38ft lang, lt.Werft 7 Kojen. Wir waren meist zu zweit, auch 4 Personen noch o.k., bei 7 war es schon sehr eng. Bringe ich jetzt immer mehr Leute auf die Yacht, wird sie defi­nitiv sinken!
    Die Mensch­heit hat sich in den letzten 50 J. verdop­pelt. Alle müssen atmen, essen und viele erstreben unseren Wohl­stand. Das ist der menschen­ge­machte Grund für den Klima­wandel, Hitze, Stürme, Wald­brände etc.! Wann wird unser Planet kollabieren?
    Niemand weiß es, aber die Erde wird sich auch ohne die Menschen weiterdrehen!
    Co2-Abgaben sind nur versteckte Steuern!
    Aber bald sind ja Wahlen und mir „Altem weißen Man“ ist nur eine Partei bekannt, die diesem Schwach­sinn ein Ende setzen kann! Mit Sicher­heit aber nicht die „Grünen“!

    16
  2. Irgend­wann werden sie in der Mehr­zahl sein, wenn es so weiter­geht – u. uns beherr­schen! Dann können sich „unsere“ ach so „huma­ni­tären“ Poli­tiker in Berlin u. Brüssel ihr Geschwätz in den A.….sch stecken – denn dann wird Europa so wie deren Herkunfts­länder. Aber es ist nicht poli­tisch-korrekt, das zu sagen.

    20
    • Glaub‘ mir, so weit wird es nicht kommen!
      Inner­halb von zwei Jahren sieht es ganz anders aus und besser für alle Menschen.

  3. In Afrika und den musli­mi­schen Ländern leben ca. 1,8 Milli­arden Menschen. Ca. 48% leben am abso­luten Exis­tenz­mi­nimum (80Dollar im Monat) bei mühsamer Arbeit, wenn es sie denn gibt! In unserem Land erhalten diese Mensch pro Monat mehr Geld als in deren Heimat­land im gesamten Jahr! Wer glaubt denn da noch, dass diese Massen­flucht sich ändern wird? Wenn wir nicht gewaltig diese furcht­baren Verhält­nisse stoppen und verän­dern wird unser Land in 20–30 Jahren ein „“„musli­mi­sches Land“““ sein! Wer wider­spricht mir???

    37
    2
    • „Wenn wir nicht gewaltig diese furcht­baren Verhält­nisse stoppen und verän­dern wird unser Land in 20–30 Jahren ein„muslimisches Land““. Warum sollen WIR deren Verhält­nisse in deren Ländern ändern ? Anschei­nend gefällt es deren Mehr­heit doch ganz gut so wie es ist, sonst würden sie es ja ändern. Das heist aber andersrum auch, keinen Jota von unserer Kultur und Lebens­ein­stel­lung wegen denen aufgeben. Wen unsere Art, wie wir zusam­men­leben abstößt oder sonst wie Irri­tiert, hat hier nichts, absolut nichts, zu suchen oder gar zu fordern.

      27
      2
  4. Der mensch­ge­machte Bevöl­ke­rungs­wandel ist weitaus realer & gefähr­li­cher als ein angeb­lich mensch­ge­machter Klimawandel.

    86
    2
  5. und diese drecks muslim­brut werden wir zu millionen behausen und durchfüttern…

    danke amerika…danke brüssel. fuck yu both

    88
    4

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein