Was in der Schweiz und anderswo berichtet wurde

Im Inter­net­radio mitge­hört und mitge­schrieben von Wilhelm Tell


Afgha­ni­stan.
Vertreter inter­na­tio­naler Orga­ni­sa­tionen protes­tieren gegen Schau­er­mär­chen über die Taliban, die bereits 5 Jahre Regie­rungs­er­fah­rung haben. Trotz der zerstörten Infra­struktur läuft das Leben recht fried­lich und geordnet. Man darf hoffen, dass die USA auch Billionen übrig haben, um das Land wieder aufzu­bauen. USA hat diplo­ma­ti­sche Bezie­hungen nicht abge­bro­chen. Auch Deutsch­land inter­es­siert an Vertre­tung. Hilfs­güter sind schlecht ins Land zu bringen, da Flug­häfen geschlossen, es gäbe keine Bahn, Strassen schlecht und Gefahr vor IS Angriffen auf LKW. Auch die US Botschaft in Doha (QT) ist bis auf weiteres für Afgha­ni­stan zuständig. ● Laut UNO droht Hungersnot in Teilen des Landes. ● Fausia Kufi (*1975, فوزیه کوفی), eine afgha­ni­sche Frau­en­recht­lerin, Mitglied des afgha­ni­schen Parla­ments, Vize­prä­si­dentin der Natio­nal­ver­samm­lung, kriti­siert Tali­b­an­re­gie­rung, weil diese nur aus Männern besteht. ● Während EU und USA mit Sank­tionen drohen, prescht China mit gross­zü­giger Wirt­schafts- und Aufbau­hilfe vor. Grosses Inter­esse an 3 Billionen US-Dollar an Mine­ral­re­serven, worunter Gold, Kupfer und Lithium. SRF.ch

Austra­liens hoch­mo­dernes antark­ti­sches Forschungs­schiff, die RSV Nuyina, ist auf dem Weg nach Hobart, um eine neue Ära für die austra­li­sche Antark­tis­for­schung einzu­leiten. Als fort­schritt­lichstes Schiff seiner Art im Südpo­lar­meer verliess der neu gebaute und in Dienst gestellte Eisbre­cher am 31.8.2021 Vlis­singen (NL) auf seiner 24.000 Kilo­meter langen Reise nach Hobart. Umwelt­mi­nis­terin Sussan Ley sagte, die 160 Meter lange Nuyina sei speziell für das austra­li­sche Antark­tis­pro­gramm gebaut worden. „Dies ist ein Schiff, das in der Lage ist, das antark­ti­sche Meereis zu durch­bre­chen, einer Seetiefe von 14 m und Tempe­ra­turen von minus 30 Grad stand­hält, um unsere antark­ti­schen Stationen zu bedienen, und gleich­zeitig als eigen­stän­dige schwim­mende Wissen­schafts­platt­form auf dem neuesten Stand der Technik“, sagte Minister Ley. „Die RSV Nuyina wird bald das Rück­grat des austra­li­schen Antark­tis­pro­gramms sein und Reisen von jeweils 90 Tagen unter­stützen. Die Regie­rung von Morrison inves­tiert 2 Milli­arden US-Dollar, um das Design und den Bau des Schiffes sowie seinen Betrieb und seine Wartung über eine erwar­tete Lebens­dauer von 30 Jahren abzu­de­cken. NPO.nl

Brasi­lien schickt 3.5 Tonnen medi­zi­ni­sches Hilfs­paket und 32 Spezia­listen nach Haïti. CRI.cn Krimi­nelle entkommen der Polizei immer häufiger mit mensch­li­chen Schutz­schilden. NPO.nl

China. 400 Mio Chinesen haben keinen Inter­net­zu­gang. CRI.cn ● Warte­zeiten bis zu einem Jahr beim Auto­kauf wegen Chip­mangel. SRF.ch

Deutsch­land. Der Jour­na­list Robin Alex­ander (*1975) zeichnet ein düsteres Bild der CDU zum Ende der Merkel-Ära. „Macht­ver­fall“ liest sich span­nend wie ein Krimi aus verdor­benem Milieu. Man sollte es aber nicht mit der Wirk­lich­keit verwech­seln. In ihrer letzten Amts­zeit sollte Angela Merkels den Westen und die NATO gegen Amerikas Präsi­denten Donald Trump vertei­digen. Doch was zuletzt kam, seien Macht­ver­fall, Angst und Schei­tern gewesen. So beschreibt es der Welt-Reporter Robin Alex­ander. Während der Corona-Pandemie habe die Bundes­kanz­lerin versagt, meint er und schreibt: „Am Ende regiert sie vor allem mit Appellen und Verboten – viel­leicht auch deswegen, weil sie nicht reali­siert, was alles in dem von ihr seit 16 Jahren regierten Land nicht klappt. Als ihre Macht verfällt, klam­mert sie sich umso fester an ihre Auto­rität. Aber auch die schwindet zuse­hends. Merkel kämpft schon seit einem Jahr nicht mehr für die Rettung des Westens, der NATO oder des Klimas. Sie ringt jetzt darum, ob nach den Friseuren auch Fuss­pfle­ge­rinnen wieder öffnen dürfen.“ Der Autor sieht Merkel als müde Regentin eines risi­ko­scheuen, über­bü­ro­kra­ti­sierten Landes. Vor diesem Hinter­grund beschreibt er die Macht­kämpfe in der Union. Anfang 2020 fällt zunächst Anne­gret Kramp-Karren­bauer, dann ringen Armin Laschet und Fried­rich Merz um den Partei­vor­sitz. Unter­dessen strebt auch der CSU-Vorsit­zende Markus Söder finten­reich in Rich­tung Kanz­leramt. So entsteht eine aufre­gende Story, deren Kapitel Über­schriften aus der Welt des Boule­vards tragen: Hetz­jagd, Fiasko, Endspiel. „Vati an Muttis Seite“ heisst ein Zwischen­titel, „Södern statt Zögern“ ein anderer. Macht­ver­fall: Merkels Ende und das Drama der deut­schen Politik: Lese­emp­feh­lung: Robin Alexander„Machtverfall“ Siedler Verlag, München 2021, 384 Seiten, 22 Euro, ISBN 978–3‑827–50141‑7. Mehr im Podcast „Deutsch­land Check“ auf SRF.ch ● Neuer Lokfüh­rer­streit am Wochen­ende. ● Wolf­gang Effen­berger (* 1946), ehema­liger Zeit­of­fi­zier der Bundes­wehr, pensio­nierter Lehrer, Poli­to­loge und Sach­buch­autor. Effen­berger schied 1976 als Offi­zier der Pionier­truppe aus. Dort erhielt er auch Kennt­nisse über die dama­ligen Planungen „Atomares Gefechts­feld Europa“. Dienst­liche Kontakte zur 7th US-Engi­neer-Brigade in Korn­west­heim, wo Offi­zieren noch die Abkom­man­die­rung in den Viet­nam­krieg drohte, weckten bei ihm das Inter­esse für geopo­li­ti­sche Zusam­men­hänge. Nach seinem Ausscheiden aus der Bundes­wehr studierte er Poli­tik­wis­sen­schaft, Bauwesen und Mathe­matik fürs Höhere Lehramt. Danach wurde Effen­berger als Mobil­ma­chungs­re­ser­vist zu regel­mäs­sigen Wehr­übungen einge­zogen, letzt­mals im September 1989 als wehr­ü­bender Divi­si­ons­pio­nier­führer bei der Gross­übung „Offenes Visier“. Er lebt als freier Autor bei München. Im Oktober 2016 trat Effen­berger in Augs­burg bei einem Kongress auf, den der Kopp Verlag zum Thema Geopo­litik veran­stal­tete. Effen­berger sagte in seinem Referat, hinter der Grün­dung von NATO und EU stünden die USA. Diese strebten die Welt­herr­schaft an, während sich Saudi-Arabien die Isla­mi­sie­rung Europas zum Ziel gesetzt habe. Es sei kein Zufall, dass von ihnen seit Beginn der Flücht­lings­krise in Europa ab 2015 kein Versuch einer Frie­dens­stif­tung mit Staats­chef Baschar al-Assad im syri­schen Bürger­krieg unter­nommen worden sei. Bei der Preis­ver­lei­hung des Baut­zener Frie­dens­preises 2019 an Willy Wimmer hielt Effen­berger die Laudatio. Jetzt erschien von ihm Das Schwarz­buch EU & NATO : Warum die Welt keinen Frieden findet. Zeit­geist Verlag, Höhr-Grenz­hausen 2020, ISBN 978–3‑943007–31‑2 ● Vorsicht! „Impfen macht frei“ gilt als Wieder­be­tä­ti­gung und wird bestraft! SNA.ru

Estland. Alar Karis am 31.8. im estni­schen Parla­ment zum Präsi­denten gewählt, nach einer Wahl, bei der sie der einzige Kandidat war. Karis, Direk­torin des Estni­schen Natio­nal­mu­seums, erhielt laut lokalen Medien 72 von 101 Stimmen. Karis, eine ehema­lige staat­liche Rech­nungs­prü­ferin, kandi­dierte als unab­hän­gige Kandi­datin mit Unter­stüt­zung der beiden Regie­rungs­par­teien: der Estni­schen Reform­partei und der Estni­schen Zentrums­partei. Bis 28.8. haben sich keine weiteren Kandi­daten ange­meldet. Die fünf­jäh­rige Amts­zeit von Kersti Kalju­laid als Präsi­dentin endet am 10. Oktober. NPO.nl

EU verspricht Afgha­ni­stans Nach­bar­län­dern Millionen. 70% der EU Bürger geimpft, in Malta 90%, in Bulga­rien 20%. ● Nach den Erfah­rungen in Afgha­ni­stan möchte EU mili­tä­risch hand­lungs­fähig werden.SRF.ch

Grie­chen­land. Mikis Theo­do­rakis (Μίκης Θεοδωράκης, * 29. Juli 1925 auf der Insel Chios, Grie­chen­land; † 2. September 2021 in Athen), ein Kompo­nist, Schrift­steller, Poli­tiker und Volks­held ist der bekann­teste grie­chi­sche Kompo­nist des 20. Jahr­hun­derts, beson­ders durch seine Film­musik zu Alexis Sorbas (mit Sirtaki). Zu seinem mehr als 1000 Werke umfas­senden Schaffen zählen sympho­ni­sche Kompo­si­tionen und eine Viel­zahl von Liedern. Darüber hinaus wurde er durch sein poli­ti­sches Enga­ge­ment bekannt. SRF.ch

Irland beendet am 22.10. Coro­na­mass­nahmen SRF.ch

Israel vergrös­sert Fische­rei­zone auf 15 km. KR.il

Italien. 1.–11.9. Fimfest Venedig. Paolo Sorren­tino (*1970) über sein Leben in Neapel in „Éstato la mano di Dio“ und Paul Schrader (*1946) über Abu Ghraib am 2.9. ● Wild­schwein­in­va­sion in Rom. ORF.at

Kaschmir. Grosse Trauer über den Tod des Frei­heits­kämp­fers Sayed Ali Schah Gilani am 2.9. im Alter von 91.TRT.tr

Kosovo. Erst sehr wenige geimpft. Coro­na­chaos. ORF.at

Kolum­bien nimmt vorüber­ge­hend Afgha­nistan­flücht­linge auf. SRF.ch

Litauen. Die Balti­sche Trien­nale 14 beleuchtet den geopo­li­ti­schen Wett­lauf zwischen Mittel- und Osteu­ropa in Bezug auf Werte, Ästhetik und Alltags­leben. Die Ausstel­lung zeigt zudem Werke von Künst­lern aus verschie­denen euro­päi­schen Ländern, darunter litaui­sche Archi­tekten. Die Ausstel­lung der Balti­schen Trien­nale ist in der ganzen Stadt Vilnius aufge­baut und zeigt sehens­werte Orte. Seit der offi­zi­ellen Wieder­eröff­nung nach der Pandemie explo­diert die gastro­no­mi­sche Szene in Vilnius mit neuen Essens­er­leb­nissen – genau wie im letzten Jahr ist Vilnius wieder ein riesiges open-Air-Café. Vilnius freut sich darauf, Besu­che­rinnen und Besu­cher die neuesten Aben­teuer erleben zu lassen. In fast 200 Meter Höhe speisen, mittels eines Portals in eine andere Stadt reisen oder die Nacht in einem Gefängnis verbringen – das kultu­relle Leben ist wieder erwacht und die verbor­genen Schätze der Stadt warten darauf, entdeckt zu werden. Neben der „Love Parade“ gibt es auch die „Family Parade“. SRF.ch

Neusee­land. Terror­an­schlag in Auck­land von Isla­misten. ORF.at

Nord­korea nimmt COVAX Impf­stoff nicht an. SRF.ch

Öster­reich. Burgen­land veran­staltet Impflot­terie und hofft auf 100000 weitere Impf­linge. ● 5600 Schul­ab­mel­dungen wegen Corona. Schul­be­ginn 6. (Ost) bzw. 13.9. (West) ● Wiener Börse am 3.9. 250. ORF.at

Paki­stan.>3 Mio Afghanen in Paki­stan. 2500 km afghan.Grenze bekommt Zaun. SRF.ch

Ruanda hilft Mosambik im Kampf gegen Dschi­ha­disten im Norden beim Erdgas­ge­biet. CRI.cn

Schweiz. Am 1. und 2.9. 2021 findet das 23. Swiss Economic Forum (SEF) in Inter­laken statt, trotz Corona. Die jähr­lich im Vorfeld des Anlasses durch­ge­führte SEF.Studie zeigt eine positiv gestimmte Wirt­schafts­zu­kunft. Mike Pence lobt Trump. Tritt Pence 2024 zur Wahl an? ● Die Links­par­teien fordern Volks­ab­stimmug über die Anschaf­fung ameri­ka­ni­scher F35 Kampf­flug­zeuge von Lock­head-Martin. USA garan­tiren nur glei­chen Preis wie für Ameri­kaner, mit Zuschlägen. Arma­su­isse (Bundesamt für Rüstung) stellt Akten am 27.8. online ● Braucht man demnächst im ÖV ein Impf­zer­ti­fikat? ● Am wich­tigsten bei der Strom­erzeu­gung die Wasser­kraft mit 66%, AKW 20%, Bio 14%. ●  Neuer digi­taler Riese: Gross­fu­sion von Schweizer Online­han­dels-Platt­formen (Rendez-vous 31.08.) Ricardo, Home­gate und Scout24 schliessen sich zusammen. TX Group und Ringier gründen ein neues Digi­tal­un­ter­nehmen. Sie bündeln darin ihre digi­talen Platt­formen und Markt­plätze. Die TX Group bringt die TX Markets-Platt­formen Ricardo, tutti.ch, Home­gate sowie Car For You in das neue Joint Venture ein. Ringier sowie die Mobi­liar betei­ligen sich durch das Einbringen der Scout24 Schweiz Gruppe, welche die Platt­formen ImmoScout24, AutoScout24, MotoScout24, FinanceScout24 und anibis.ch betreibt. Vierter Gesell­schafter wird der global tätige Wachs­tums­in­vestor General Atlantic, der die Gruppe mit seiner lang­jäh­rigen inter­na­tio­nalen Exper­tise im Bereich der digi­talen Markt­plätze unter­stützt. Der Zusam­men­schluss der verschie­denen Platt­formen bedeutet eine Konzen­tra­tion auf dem Schweizer Markt. Laut der Wett­be­werbs­kom­mis­sion (Weko) entspricht dies aber keinem Monopol. Sie müsse den Entscheid nicht absegnen, weil die betei­ligten Firmen zusammen zu wenig Umsatz machen, erklärt sie gegen­über SRF. Die Weko redet nur dann ein Wört­chen mit, wenn die Parteien zusammen mehr als 500 Millionen Franken Umsatz pro Jahr errei­chen. Das ist hier nicht der Fall. Und weil alle Partner weniger als 33 Prozent am neuen Unter­nehmen besitzen, gibt es auch keine anderen Auflagen. ● Türkei und Syrien protes­tieren gegen das Kurden­büro in Genf der Auto­no­mie­ver­wal­tung von Nord- und Ostsy­rien, auch bekannt unter dem kurdi­schen Namen Rojava (kurdisch رۆژاڤایا کوردستانێ, Roja­vaya Kurdi­stanê; arabisch كردستان السورية, Kurdistān as-sūriyya, aramä­isch ܦܕܪܐܠܝܘܬ݂ܐ ܕܝܡܩܪܐܛܝܬܐ ܕܓܪܒܝ ܣܘܪܝܐ Feder­a­lo­yotho Demo­qraṭoyto l’Go­zarto b’Garbyo d’Su­riya), auf Deutsch West­kur­di­stan, ist ein de facto auto­nomes Gebiet in Syrien. Am 17. März 2016 rief eine Versamm­lung kurdi­scher, assy­risch-aramäi­scher, arabi­scher und turk­me­ni­scher Dele­gierter die auto­nome Föde­ra­tion Nord­sy­rien aus, damals bestehend aus den Kantonen Efrîn, Kobanê und Cizîrê. ● WHO entdeckt erste Corona-µ-my Fälle. ● Am 3.9.um 22 Uhr beginnt der Bieler 100km Lang­lauf Zürich-Bern. SRF.ch

Sudan. Neue Regie­rung schiebt Wahlen raus. Grosse wirt­schaft­liche Probleme. Derzei­tige Regie­rung sehr schwach 2 Jahre nach der Revo­liu­tion. Probleme mit Darfour und Südsudan. SRF.ch

Tadschi­ki­stan. Etwa 500 russi­sche Soldaten nehmen an Mili­tär­übungen teil, da sie eine Insta­bi­lität bei den zentral­asia­ti­schen Verbün­deten befürchten, nachdem die Taliban die Kontrolle über Afgha­ni­stan erlangt haben. Takti­sche Manöver mit Waffen­übungen haben unter Betei­li­gung moto­ri­sierter Schüt­zen­truppen vom Mili­tär­stütz­punkt 201 der Russi­schen Föde­ra­tion in Tadschi­ki­stan am 30. August auf dem gebir­gigen Trup­pen­übungs­platz Sambuli begonnen. Alle an der Übung betei­ligten Soldaten stammen vom Mili­tär­stütz­punkt in Tadschikistan.SRF.ch

Türkei setzt Abschie­bungen nach Afgha­ni­stan aus. SRF.ch Türkei hat zweit­schnellstes Wachstum aller Volks­wirt­schaften. 60 von 300m Mauer fertig an der irani­schen Grenze gegen Flücht­linge. TRT.tr

Ukraine. Präsi­dent Selensky besucht Biden. Möchte NATO Mitglied­schaft als Ausgleich für Verluste durch North Stream 2 Pipe­line. Ukraine bekommt Waffen­paket im Werte von 60 Mio US$. TRT.tr

USA. Eliza­beth Anne Holmes (*1984) war Grün­derin und Geschäfts­füh­rerin von Theranos, einem Unter­nehmen für Gesund­heits­tech­no­logie. Theranos stieg in der Bewer­tung, nachdem das Unter­nehmen behaup­tete, Blut­tests revo­lu­tio­niert zu haben, indem es Test­me­thoden entwi­ckelt hat, die über­ra­schend kleine Blut­mengen verwenden können, beispiels­weise aus einem Finger­stich. Bis 2015 hatte Forbes Holmes auf der Grund­lage einer 9‑Mil­li­arden-Dollar-Bewer­tung ihres Unter­neh­mens zur jüngsten und reichsten Self­made-Milli­ar­därin in Amerika ernannt. Im nächsten Jahr hatte Forbes seine veröf­fent­lichte Schät­zung des Netto­ver­mö­gens von Holmes nach Enthül­lungen über einen mögli­chen Betrug in Bezug auf die Behaup­tungen von Theranos auf null revi­diert. Im Jahr 2018 beschul­digte die U.S. Secu­ri­ties and Exchange Commis­sion Theranos und Holmes, Inves­toren durch „massiven Betrug“ durch falsche oder über­trie­bene Behaup­tungen über die Genau­ig­keit der Blut­test­tech­no­logie des Unter­neh­mens getäuscht zu haben; Holmes begleichte die Anklage, indem sie eine Geld­strafe von 500.000 US-Dollar zahlte, 19 Millionen Aktien an das Unter­nehmen zurückgab, ihre Stimm­rechte an Theranos aufgab und für zehn Jahre von der Funk­tion als leitender Ange­stellter oder Direktor einer Akti­en­ge­sell­schaft ausge­schlossen wurde. Im Juni 2018 klagte eine bundes­staat­liche Grand Jury Holmes und den ehema­ligen Theranos Chief Opera­ting Officer (COO) Ramesh Balwani in neun Fällen wegen Über­wei­sungs­be­trugs und zweier wegen Verschwö­rung zur Bege­hung von Über­wei­sungs­be­trug für die Vertei­lung von Blut­tests mit gefälschten Ergeb­nissen an Verbrau­cher an. Der Fall US gegen Holmes et al. begann am 31.8.2021. Die Glaub­wür­dig­keit von Theranos wurde zum Teil auf Holmes‘ persön­liche Verbin­dungen und seine Fähig­keit zurück­ge­führt, die Unter­stüt­zung einfluss­rei­cher Personen zu gewinnen, darunter Henry Kissinger, George Shultz, James Mattis und Betsy De Vos. Holmes hatte eine heim­liche Liebes­be­zie­hung mit ihrem COO Ramesh Balwani. Nach dem Zusam­men­bruch von Theranos heira­tete sie den Hotelerben Billy Evans. Sie könnte 20 Jahre Haft bekommen. ● Gesund­heits­system in Texas vor Zusam­men­bruch wegen Angst vor Vakzinen. ● Wahl­rechts­re­form in Texas und 18 weiteren Staaten.. ● In Texas neue Abtrei­bungs­regel: Herz­schlag­ge­setz erlaubt sie bis zur 6.Woche. ● Wald­brände beim Lake Tahoe an der Grenze Kali­for­nien zu Nevada. ● Notstand wegen sint­flut­ar­tiger Regen­fällen – den schwersten in der Geschichte – in New York City. U‑Bahn unter Wasser. Leute ertrinken in Keller­woh­nungen. SRF.ch ● Demnächst kommt Vakzin für Säug­linge. SNA.ru


Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here