Zum Zustand der Visegrád-Gruppe aus linker Perspektive

Die V4-Staaten aus dem Weltraum auf der Erde bei Nacht. Sehr feines Detail der plastischen Planetenoberfläche mit hellen Stadtlichtern. 3D-Abbildung. Elemente dieses Bildes wurden von der NASA zur Verfügung gestellt.

Ein linker Jour­na­list ist der Meinung, dass die Gruppe der vier Visegrád-Staaten (V4) ihre ursprüng­li­chen Ziele aufge­geben habe und es ihr an innerem Zusam­men­halt mangele. Folg­lich gebe es für sie keine Zukunftsperspektive.

In einem Kommentar für die Tages­zei­tung Néps­zava wirft Tamás Rónay den Regie­rungen Ungarns und Polens vor, das V4-Bündnis an sich zu reißen und gegen die Euro­päi­sche Union zu instru­men­ta­li­sieren. Die Gründer der Visegrád-Gruppe hätten vor 30 Jahren die euro­päi­sche Einheit stärken sowie die Inte­gra­tion Mittel­eu­ropas vertiefen wollen, notiert der für Außen­po­litik verant­wort­liche Redak­teur des linken Blattes. Er hält die Regie­rungen in Buda­pest und Warschau für unde­mo­kra­tisch, da sie eher dem „chine­si­schen Regie­rungs­stil“ nach­ei­fern würden, als sich an euro­päi­schen Normen zu orien­tieren. In einem Neben­satz weist Rónay darauf hin, dass Tsche­chien und die Slowakei diese „anti­eu­ro­päi­schen“ Ziele nicht teilen würden. In Anbe­tracht all dessen geht der Jour­na­list nicht davon aus, dass die V4-Allianz eine Zukunft habe.

Quelle: Buda­post


3 Kommentare

  1. Es ist doch gaaaanz wichtig. Nur nichts posi­tives über diese Länder zu berichten! Haupt­sache in D und F ist es sooo toll! Wie schwach ist das denn.…

  2. Der Autor T. Ronay hat offen­sicht­lich den Schuss nicht gehört.Nicht die Visegrad­staaten sondern die EU geht den chine­si­schen Weg.Von Demo­kratie ist in der derzei­tigen EU wenig bis Nichts zu spüren.In der EU Kommis­sion ist niemand gewählt.Es sind Kommissare.Von der Vorsit­zenden ganz zu schweigen.Diese EU sollte ganz schnell zur EWG zurück­kehren sonst braucht sie niemand.Die Völker am Allerwenigsten !

  3. Herr T. Ronay ist ein „DISZNO“ geben sie weiter, danke.
    Der EU und Europa ist das Beste mit den V4 Staaten was über­haupt passieren konnte und diese Zukunft konnten wir vor 30 Jahren nicht ahnen, was aber heute voll bestä­tigt ist.
    Wir werden mehr Staaten dazu bekommen, wenn die Zuwan­de­rung nicht aufhört, denn was inter­es­siert uns, was im Mittel­meer passiert, sie müssen nicht zu uns kommen, also!!!!
    Aber die Hetze geht weiter, wie lange noch, bis der Wieder­stand Höhe annimmt.

    12

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here