„Zuwan­derer“ stößt Frau die U‑Bahn-Treppe hinunter (Update)

Bildquelle: VoxNews

Paris, Metro­sta­tion Porte de la Chapelle.

Das Opfer, das weiß, dass Einwan­de­rern sowieso nichts passiert, hat den Vorfall nicht einmal gemeldet. Erst der Skandal um das Video brachte die fran­zö­si­schen Behörden auf den Plan.

Dazu ein „Widerruf“:

Video einer Frau, die die Treppe der Metro­sta­tion Porte de la Chapelle hinun­ter­ge­worfen wurde: das Opfer hat heute Anzeige erstattet, sie sagt, sie kenne ihren Angreifer, es wäre ihr Drogen­lie­fe­rant, sie selbst erklärt, sie sei drogenabhängig.

… und ein weiterer „Erklä­rungs­ver­such“:

Im Jour­na­lismus geht es heute also nicht mehr um die Verur­tei­lung der Tat, sondern um die Diskre­di­tie­rung des Opfers. Das ist genauso wider­wärtig wie die Behaup­tung, dass ein Verge­wal­ti­gungs­opfer einen kurzen Rock hatte. Zum Kotzen!


Aktua­li­sieung am 6.Mai 2021:

Der Afri­kaner, der eine Frau die U‑Bahn-Treppe hinun­ter­ge­stoßen hat, wurde aus Frank­reich ausge­wiesen (uns zwar nach Spanien, wo er eine Aufent­halts­be­rech­ti­gung besitzt). Innen­mi­nister Gérald Moussa Darmanin: „Ein Ausländer, der die öffent­liche Ordnung stört, hat auf unserem Boden nichts zu suchen.“


9 Kommentare

  1. Das war ein Mord­ver­such. Der Täter wird aber nicht vor Gericht gestellt, nicht verur­teilt und aus der Öffent­lich­keit entfernt, sondern ins Nach­bar­land abge­schoben, damit der poten­ti­elle Mörder dort weiter­ma­chen kann. Wie soll man das verstehen?

  2. Das schlimme an diesem Umstand ist das nur knapp 13 % der Einhei­mi­schen den Arsch in der Hose haben auch mal was anderes zu wählen wie immer das selbe. Union SPD grüne und linke sind die Toten­gräber unseres Volkes wobei grüne und linke die Massen mobi­li­sieren der Rest FDP schaut dämlich zu. Würden rechte Parteien mal die 45% Marke reißen wäre dieses Europa noch zu retten vor allem in Frank­reich wäre das bitter Notwendig.

  3. Ach lieber Herr Herzog- u.v.a. -
    w i r w e r d e n doch schon so lange „unter­ge­gangen“ rette sich, wer (noch) kann.…
    Wir alle sollten nur noch (m)einem e i n z i g e n Retter vertrauen, auf ihn hoffen so viele jetzt still und stumm vor diesem heim­li­chen Grauen.……

  4. Gestern hat ein Syrer wieder seine 25 jährige Lebens­ge­fährtin umge­bracht, zwei „Männer“ haben einen Edeka Mitar­beiter zusammen geschlagen und dann noch auf ihn getreten, Grund; weil sie sich keinen Einkaufs­wagen nehmen wollten. Ein Foto­graf wurde im Wald von mehreren Zuge­reisten geschlagen… Die Liste kann man täglich beliebig erwei­tern, überall das gleiche Bild.
    Es ist uner­träg­lich geworden und Recht bekommen immer die Täter und das schmerzt beson­ders. Wir müssen für alles zahlen, sind aber völlig entrechtet worden und müssen Maul­korb als Zeichen der Unter­tä­nig­keit tragen. An manchen Tagen kann ich einfach nicht mehr 🙁

    19
    • „Es ist uner­träg­lich geworden und Recht bekommen immer die Täter und das schmerzt beson­ders. Wir müssen für alles zahlen, sind aber völlig entrechtet worden und müssen Maul­korb als Zeichen der Unter­tä­nig­keit tragen. An manchen Tagen kann ich einfach nicht mehr “

      Halt durch Ange­lique, es geht mir ähnlich. Um nicht voll­ends daran zu verzwei­feln und zu zerbre­chen muss ich konse­quent Auszeiten nehmen und den Input auf ein Minimum herunter fahren. Die aufge­klärten Kommen­tare von dir und den verblie­benen Vernünf­tigen hier und auf diversen alter­na­tiven Seiten bauen einen dann halb­wegs wieder auf, auch wenn man weiß das unsere euro­päi­sche Heimat, ja die ganze euro­päi­sche Idee, in dieser Form verloren ist.

      • Danke für Deine Worte.
        Ich versuche viel in der Natur zu sein, um das alles ein wenig zu vergessen.
        Aber ohne mein Pfef­fer­spray, Alarm­gerät und auf Notfall einge­stelltes Handy verlasse ich meine Wohnung nicht mehr. Das ist doch eine trau­rige Entwicklung…

  5. Krimi­nal­sta­tis­tiken + diverse Verbrechenskarten,Karten mit Vergewaltigungen,sexuellen Beläs­ti­gungen etc. + diverse Listen mit tausenden Einzel­fällen aus Deutschland,Österreich und der Schweiz sowie face­book und twitter Seiten mit Einzel­fällen + Listen mit Bränden in Asyl­heimen + Listen mit Massenschlägereien,Exhibitionisten,Schwimmbadgrapschern,Messerattacken,
    Grund­lose Attacken,Sexuelle Beläs­ti­gungen + Ehrenmorde +
    No Go Zonen in Bonn,Deutschland,Frankreich,Schweden,West Europa,Weltweit + Heirats­schwindler + Liste mit Morden/Mordversuchen durch Flücht­linge + Straf­taten und nicht natür­liche Todes­fälle in Asyl­un­ter­künften in Sachsen + Meldungen über Isla­mi­schen Terro­rismus + Sozi­al­hil­fe­be­trug + Angriffe auf Poli­zisten + Karten von Rocker­gangs in NRW sowie Stand­orte der Osmanen Germania + 60 Studien über das Zusam­men­leben verschie­dener Völker + eine Liste mit mehr als 32000 Welt­weiten Terror­at­ta­cken +Kirchen­schän­dungen in Frank­reich +Verge­wal­ti­ger­banden in UK seit 1975 + Spiel­sucht-Psychi­sche Auffäl­lig­keiten-Über­ge­wicht-Bildung bei Immi­granten + Bevöl­ke­rungs­ent­wick­lung in Deutschland,Österreich,Schweiz,Dänemark,USA + Anti­christ­liche Atta­cken in Europa + Messer­at­ta­cken­karte in Berlin + Verbre­chens­mel­dungen aus den USA geordnet nach Sexverbrechen,Gewalt,Betrug etc. + Schi­zo­phrenie bei Migranten + Inzucht + Massen­schies­se­reien in den USA

    Die Listen etc. beruhen auf Polizei und Pressemeldungen.
    luegenpresse2.wordpress.com/2016/10/16/statistiken-die-politiker-und-presse-immer-wieder-leugnen/

    29
    • Das ist nur die Spitze des Eisberges.

      Ich halte im Allge­meinen die Moslems

      für nicht integrierbar.

      Raus !!!

      Aber ganz schnell.

      Sonst gehen wir unter.

      40

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here