„Zuwan­derer“ stößt Frau die U‑Bahn-Treppe hinunter (Update)

Bildquelle: VoxNews

Paris, Metro­sta­tion Porte de la Chapelle.

Das Opfer, das weiß, dass Einwan­de­rern sowieso nichts passiert, hat den Vorfall nicht einmal gemeldet. Erst der Skandal um das Video brachte die fran­zö­si­schen Behörden auf den Plan.

Dazu ein „Widerruf“:

Video einer Frau, die die Treppe der Metro­sta­tion Porte de la Chapelle hinun­ter­ge­worfen wurde: das Opfer hat heute Anzeige erstattet, sie sagt, sie kenne ihren Angreifer, es wäre ihr Drogen­lie­fe­rant, sie selbst erklärt, sie sei drogenabhängig.

… und ein weiterer „Erklä­rungs­ver­such“:

Im Jour­na­lismus geht es heute also nicht mehr um die Verur­tei­lung der Tat, sondern um die Diskre­di­tie­rung des Opfers. Das ist genauso wider­wärtig wie die Behaup­tung, dass ein Verge­wal­ti­gungs­opfer einen kurzen Rock hatte. Zum Kotzen!


Aktua­li­sieung am 6.Mai 2021:

Der Afri­kaner, der eine Frau die U‑Bahn-Treppe hinun­ter­ge­stoßen hat, wurde aus Frank­reich ausge­wiesen (uns zwar nach Spanien, wo er eine Aufent­halts­be­rech­ti­gung besitzt). Innen­mi­nister Gérald Moussa Darmanin: „Ein Ausländer, der die öffent­liche Ordnung stört, hat auf unserem Boden nichts zu suchen.“


9 Kommentare

  1. Das war ein Mord­ver­such. Der Täter wird aber nicht vor Gericht gestellt, nicht verur­teilt und aus der Öffent­lich­keit entfernt, sondern ins Nach­bar­land abge­schoben, damit der poten­ti­elle Mörder dort weiter­ma­chen kann. Wie soll man das verstehen?

  2. Das schlimme an diesem Umstand ist das nur knapp 13 % der Einhei­mi­schen den Arsch in der Hose haben auch mal was anderes zu wählen wie immer das selbe. Union SPD grüne und linke sind die Toten­gräber unseres Volkes wobei grüne und linke die Massen mobi­li­sieren der Rest FDP schaut dämlich zu. Würden rechte Parteien mal die 45% Marke reißen wäre dieses Europa noch zu retten vor allem in Frank­reich wäre das bitter Notwendig.

  3. Ach lieber Herr Herzog- u.v.a. -
    w i r w e r d e n doch schon so lange „unter­ge­gangen“ rette sich, wer (noch) kann.…
    Wir alle sollten nur noch (m)einem e i n z i g e n Retter vertrauen, auf ihn hoffen so viele jetzt still und stumm vor diesem heim­li­chen Grauen.……

  4. Gestern hat ein Syrer wieder seine 25 jährige Lebens­ge­fährtin umge­bracht, zwei „Männer“ haben einen Edeka Mitar­beiter zusammen geschlagen und dann noch auf ihn getreten, Grund; weil sie sich keinen Einkaufs­wagen nehmen wollten. Ein Foto­graf wurde im Wald von mehreren Zuge­reisten geschlagen… Die Liste kann man täglich beliebig erwei­tern, überall das gleiche Bild.
    Es ist uner­träg­lich geworden und Recht bekommen immer die Täter und das schmerzt beson­ders. Wir müssen für alles zahlen, sind aber völlig entrechtet worden und müssen Maul­korb als Zeichen der Unter­tä­nig­keit tragen. An manchen Tagen kann ich einfach nicht mehr 🙁

    19
    • „Es ist uner­träg­lich geworden und Recht bekommen immer die Täter und das schmerzt beson­ders. Wir müssen für alles zahlen, sind aber völlig entrechtet worden und müssen Maul­korb als Zeichen der Unter­tä­nig­keit tragen. An manchen Tagen kann ich einfach nicht mehr “

      Halt durch Ange­lique, es geht mir ähnlich. Um nicht voll­ends daran zu verzwei­feln und zu zerbre­chen muss ich konse­quent Auszeiten nehmen und den Input auf ein Minimum herunter fahren. Die aufge­klärten Kommen­tare von dir und den verblie­benen Vernünf­tigen hier und auf diversen alter­na­tiven Seiten bauen einen dann halb­wegs wieder auf, auch wenn man weiß das unsere euro­päi­sche Heimat, ja die ganze euro­päi­sche Idee, in dieser Form verloren ist.

      • Danke für Deine Worte.
        Ich versuche viel in der Natur zu sein, um das alles ein wenig zu vergessen.
        Aber ohne mein Pfef­fer­spray, Alarm­gerät und auf Notfall einge­stelltes Handy verlasse ich meine Wohnung nicht mehr. Das ist doch eine trau­rige Entwicklung…

  5. Krimi­nal­sta­tis­tiken + diverse Verbrechenskarten,Karten mit Vergewaltigungen,sexuellen Beläs­ti­gungen etc. + diverse Listen mit tausenden Einzel­fällen aus Deutschland,Österreich und der Schweiz sowie face­book und twitter Seiten mit Einzel­fällen + Listen mit Bränden in Asyl­heimen + Listen mit Massenschlägereien,Exhibitionisten,Schwimmbadgrapschern,Messerattacken,
    Grund­lose Attacken,Sexuelle Beläs­ti­gungen + Ehrenmorde +
    No Go Zonen in Bonn,Deutschland,Frankreich,Schweden,West Europa,Weltweit + Heirats­schwindler + Liste mit Morden/Mordversuchen durch Flücht­linge + Straf­taten und nicht natür­liche Todes­fälle in Asyl­un­ter­künften in Sachsen + Meldungen über Isla­mi­schen Terro­rismus + Sozi­al­hil­fe­be­trug + Angriffe auf Poli­zisten + Karten von Rocker­gangs in NRW sowie Stand­orte der Osmanen Germania + 60 Studien über das Zusam­men­leben verschie­dener Völker + eine Liste mit mehr als 32000 Welt­weiten Terror­at­ta­cken +Kirchen­schän­dungen in Frank­reich +Verge­wal­ti­ger­banden in UK seit 1975 + Spiel­sucht-Psychi­sche Auffäl­lig­keiten-Über­ge­wicht-Bildung bei Immi­granten + Bevöl­ke­rungs­ent­wick­lung in Deutschland,Österreich,Schweiz,Dänemark,USA + Anti­christ­liche Atta­cken in Europa + Messer­at­ta­cken­karte in Berlin + Verbre­chens­mel­dungen aus den USA geordnet nach Sexverbrechen,Gewalt,Betrug etc. + Schi­zo­phrenie bei Migranten + Inzucht + Massen­schies­se­reien in den USA

    Die Listen etc. beruhen auf Polizei und Pressemeldungen.
    luegenpresse2.wordpress.com/2016/10/16/statistiken-die-politiker-und-presse-immer-wieder-leugnen/

    29
    • Das ist nur die Spitze des Eisberges.

      Ich halte im Allge­meinen die Moslems

      für nicht integrierbar.

      Raus !!!

      Aber ganz schnell.

      Sonst gehen wir unter.

      40

Schreibe einen Kommentar zu Angelique Simon Antwort abbrechen

Please enter your comment!
Please enter your name here