web analytics
Rohre für Nord-Stream 2 auf Lager in Rügener Hafen

Nord Stream 1 und Nord Stream 2 können technisch repariert werden, erklärte auch der Vizepremierminister Russlands Aleksander Nowak im Fernsehsender Rossija 1.
 

Bundesregierung unter Druck

Laut einem Artikel vom 15. März des Jahres liegen 5.000 brandneue Erdgasrohre für Nord Stream 2 im Hafen Mukran, Sassnitz im Osten der Insel Rügen. Dies sollte eigentlich die Bundesregierung unter Zugzwang setzen, Reparaturmaßnahmen einleiten zu lassen.

Die „Geschichte“ hinter dem, nun geheim gehaltenen Lager ist eine ganz besondere.

Dänemark hatte Nord Stream 2 seinerzeit den Bau in seinen Gewässern monatelang verweigert. Die Nord Stream 2 AG sorgte vor und plante eine dementsprechende örtliche Umgehung. Dazu bestellte das Unternehmen damals tausende Röhren zusätzlich.

Im Januar 2021 gab die Energiebehörde in Kopenhagen schließlich doch noch die Baugenehmigung, aber da waren die zusätzlichen Röhren bereits geliefert, mit Beton ummantelt und auf Rügen gelagert.

Auch Russland argumentiert mit „Reparaturmöglichkeit“

Auf die Frage, ob das Eindringen von Wasser durch die Lecks die Leitungen für immer außer Betrieb setzen könnte, erklärte der russische Vizepremierminister Novak gegenüber Rossija1, dass solche Unfälle zwar noch nicht vorgekommen seien und es daher schwierig sei, ein endgültiges Urteil zu fällen.

Weiter meinte er, „sicherlich gibt es technische Möglichkeiten, die Infrastruktur wiederherzustellen, aber das erfordert Zeit und entsprechende Mittel. Ich bin sicher, dass sich geeignete Möglichkeiten finden werden.”

Er betonte auch, dass Russland derzeit in erster Linie daran interessiert sei, herauszufinden, wer die Pipelines zerstört hat, und nannte Polen, die Ukraine und die USA als Länder, die an der Beseitigung der Nord Stream-Leitungen interessiert seien.

Dazu erklärte Nowak, „wir gehen heute davon aus, dass zunächst geklärt werden muss, wer dies getan hat, und wir sind sicher, dass bestimmte Länder, die bereits in der Vergangenheit ihren Standpunkt bekundet haben, ein Interesse an dieser Sache haben. Sowohl die USA als auch die Ukraine und Polen haben seinerzeit erklärt, dass diese Infrastruktur nicht funktionieren wird und sie alles dafür tun werden, weshalb man sich natürlich ernsthaft damit auseinandersetzen muss“.

Stellt sich die Bundesregierung unwissend?

Da die, Rohre an den „Sprengstellen“ allerdings nur von außen gegen die Korrosion durch das Salzwasser geschützt sind, kommt nun darauf an, die Pipeline so schnell wie möglich zu reparieren, bevor das Salzwasser  die Beschichtung von innen angreift. Das Material dazu wäre sofort verfügbar und dies auf deutschem Boden.

Nun bleibt also ab zu warten wie sich die Bundesregierung hierzu verhalten wird. Ein zögerliches oder gar nicht erfolgtes Agieren würde die „Regierenden“ hiermit auch zu Verantwortlichen einer unwiederbringlichen Zerstörung der gesamten Pipeline und damit zu weiterem „Frieren“ in Europa lang über diesen Winter hinaus, machen.



Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte.
Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE“ portofrei und gratis! Details hier.


 


.


Von ELA

34 Gedanken zu „Nord Stream kann zeitnah repariert werden – Pipeline-Röhren-Lager auf Rügen“
  1. Man muss sich immer und als Erstes die Frage stellen, wer bei einer x-beliebigen Information davon finanziell oder als Erweiterung/Ausbau von x-beliebiger Macht – zu weiteren finanziellen… geldwerten… – Vorteilen – profitiert: “Folge dem Geld.” Man macht doch niemals das eigene Eigentum kaputt, mit dem man Geld verdienen möchte.
    Nur die USA profitieren vom Ausfall dieser Energie-Leitung – um eigene Geschäfte machen zu können. Das sind nicht unsere Freunde und “Werte” haben die auch nicht.

    26
  2. “…Wir sind jetzt ein Imperium, und wenn wir handeln, schaffen wir unsere eigene Realität. Und während Sie diese von uns geschaffene Realität studieren […] werden wir wieder handeln und neue Wirklichkeiten erschaffen, die Sie wiederum studieren können. So sieht es aus. Wir sind die Akteure der Geschichte, und Ihnen, Ihnen allen bleibt nichts, als zu studieren, was wir tun.”
    Karl Rove
    Karl Christian Rove (1950-), Parteistratege und politischer Berater der Republikanischen Partei, ehemaliger Wahlkampfleiter und Berater von George W. Bush jr.

    https://skynetblog.de/zitat-karl-rove-wir-schaffen-neue-realitaeten/

    “Im Oktober 2004 veröffentlichte Suskind diese bemerkenswerte Aussage in der New York Times, verriet aber den Namen ihres Urhebers nicht (1). Allgemein nimmt man an, dass es sich um Karl Rove handelte, bis 2007 stellvertretender Stabschef des Weißen Hauses und einer der einflussreichsten strategischen Köpfe der US-Republikaner.
    Roves offenherzige Charakterisierung des Empire wurde schon häufig zitiert, aber nur selten in ihrer ganzen Abgründigkeit analysiert. Lässt sich eigentlich eine größere Verachtung für die Demokratie und für offene, rationale Diskurse vorstellen, als sie hier zum Vorschein kommt? Kann man noch abschätziger über politische Prozesse sprechen? Machtbewusstsein noch arroganter und zynischer zelebrieren? ”

    https://www.rubikon.news/artikel/imperiale-selbstuberschatzung

    9
  3. Ich zweifle daran, dass unsere Regierung eine Reparatur (genehmigt) durchführen lässt, da ihre Befehlsgeber aus Washington die Richtung bestimmen, wer was darf. Die Politische heißt eben, Deutschland muss ökonomisch geschwächt- und jede Art von Beziehungen zu Russland verhindert werden. Und die Polen lachen sich in den Sack, zumal obendrein auch noch 1,3 Billionen Euro Reparationen gefordert werden. Mehr Demütigung gegen uns geht nicht und die Schweine-Polen machen mit den USA gemeinsame Sache gegen uns.

    Man spricht mittlerweile vom 8. Sanktionspaket gegen Russland – doch in Wahrheit sind die Sanktionen parallel gegen unser Land gerichtet. Damit das funktioniert, haben die Schweine-USA seit Jahren “ihre” Leute in unsere Regierung eingepflanzt/protegiert. Unter dem Rufzeichen “Transatlantiker” – also Abgesandte von Satan. Wenn derzeit eine Steffi Lempke (Bundes-Umweltministerin) sich aggressiv äußert und eine Verlängerung der AKW-Laufzeiten ablehnt, weiß man wie der Geisteszustand dieser Transatlantiker-Regierung gebürstet ist – auf Tod, Terror, Vernichtung.

    Nun, eine Verhinderung der Reparatur wird in Form einer geforderten Unterlassungserklärung aus dem Schweineland USA kommen.
    Der geschlossene Kreis der Knechtschaft zu diesem Satanisten USA wird also immer wieder sichtbar und hört erst dann auf, wenn die Menschen hier auf den Demos mal die richtigen Losungen zeigen würden: “USA raus aus Europa” – doch die Faschisten der DieLinke, Grüne und der Ampel-Parteien selektieren längst wogegen demonstriert werden darf – doch die sichtbaren Losungen sind ja nur eine sekundäre Folge vom Diktator und Satan USA. Die Uhrheber dürfen also nicht genannt oder angegriffen werden.
    Ich appelliere an die Bürger, endlich den Kampf gegen das wahre Dreckschwein USA zu beginnen. Die zweite Möglichkeit um den Hegemon die Pfoten abzuhacken und zu vernichten, wäre seine Vernichtung infolge des weiteren Kriegsverlaufes und die Zeichen strahlen jetzt schon.

    30
    1. Die verlorene Jungfräulichkeit der Claudia Roth und andere Gruselgeschichten aus dem Cthulhu-Mythos sagt:

      Dazu müssten wir allerdings, wobei die Reihenfolge diskutabel ist,
      1. sämtliche amerikanischen Truppen (und die des US-Pudels Kotzbritannien) heimschicken;
      2. in Kontinentaleuropa ein Bündnis souveräner Staaten aufbauen, das nicht auf den EU-Prinzipien – Moralterror, Einkaufen von Claqueuren, Milliardenbetrügereien und nur den Sponsoren verpflichtete Herrschaft eines “vaterlandslosen Areopags” (Gaulle) – basiert;
      3. unsere eigene Verteidigung aufbauen, im Bewusstsein, dass unsere Freiheit jeden Tag aufs Neue verteidigt werden muss und, wenn die Amis daheim in ihrem von Tag zu Tag afrikanischer werdenden Riesens*thole sind und ob ihrer verlorenen imperialen Träume nur noch leise weinen, wir mit Russland und China potentiell gefährliche Partner haben;
      4. um das durchzustehen, Wirtschaft und Bildung wieder zu alter Blüte führen.

      Solange unsere Nachbarn immer noch von der französisch-polnischen Grenze träumen, sind die Amis leider in großen Teilen Europas willkommen.

      13
      1. Es wäre ein komplexes Aufräumen – der Schaden ist sehr groß – auch bei den Beteiligten, Beamten und Protagonisten dieser Schandpolitik. Würde man die Zeit zur früheren Souveränität der EU-Staaten zurückdrehen wollen (was erforderlich wäre), müsste man alle aktuellen Verantwortlichen inhaftieren und entmachten und denen die Bürgerlichen Rechte auf ewig aberkennen.
        Dazu ist es erforderlich, Fehler der Weimarer Republik zu studieren, denn es geht nicht, das man die Hochverräter weiter in ihre Posten belässt und nur die kleinen Buchmacher raus schmeißt oder ihnen Verantwortung gibt – Dreckschweine bleiben immer Dreckschweine. Auch das Untertauchen muss verhindert werden. Rückwirkend alle Namen, die direkt für die EU-Psychiatrie gearbeitet hatten und jetzt arbeiten, sowie die EU-Vertreter zu den einzelnen Ländern inkl. Büroleiter und Angestellte, Agenturen registrieren, Ermittlungsverfahren, U-Haft, Anklage und lange Haftstrafen. Nie mehr ein Amt an diese Ratten vergeben. Säuberungen einer ganzen Gesellschaft ohne Gnade!
        Man käme auf 10,000 Personen – soweit ich das annähernd einschätze. Dagegen war Nürnberg ein Theaterstück. Wir müssen dahin.

        7
  4. Artikel 5 NATO

    “Die Parteien vereinbaren, dass ein bewaffneter Angriff gegen eine oder mehrere von ihnen in Europa oder Nordamerika als ein Angriff gegen sie alle angesehen werden wird; sie vereinbaren daher, dass im Falle eines solchen bewaffneten Angriffs jede von ihnen in Ausübung des in Artikel 51 der Satzung der Vereinten Nationen anerkannten Rechts der individuellen oder kollektiven Selbstverteidigung der Partei oder den Parteien, die angegriffen werden, Beistand leistet, indem jede von ihnen unverzüglich für sich und im Zusammenwirken mit den anderen Parteien die Maßnahmen, einschließlich der Anwendung von Waffengewalt, trifft, die sie für erforderlich erachtet, um die Sicherheit des nordatlantischen Gebiets wiederherzustellen und zu erhalten.”

    ” Selenskyj will NATO-Beitritt im Schnelldurchlauf “:

    https://www.vol.at/selenskyj-will-nato-beitritt-im-schnelldurchlauf/7666738

    7
    1. War klar was sich dieser Elendskyj erhofft und spekuliert. Er redet zurzeit nur noch von Erfolgsmeldungen gegen die Russen. Doch seine Aufgabe ist klar, Natobeitritt und dann die Flugdauer jeglicher amerikanischer Atomwaffen nach Moskau (5 Minuten) halten und mit Gewalt territorial vermindern!
      Würde Russland seine “Annexion” stabilisieren und Elendskyj in den Schweinestall treiben, käme die Flugdauer der Nato-A-Waffen über 10 Minuten und Russland hätte Zeit zum Gegenangriff auf die gleiche Weise. Zurzeit ist die Frage: “Wer zuerst” essentiell und Russen und Schweine-Amis arbeiten akribisch im Wettlauf. Europa ist nur nachrangig und ist sowieso verloren. Bleibt zu hoffen, dass die S-28 Samart-Raketen (Satan-II) der Russen das versprechen was sie sind: Der Untergang der Angelsachsen und Deutscher Geisteskranken Politiker unabhängig von Zeit und Raum. Immerhin, die S-28 Samart Ma >10….. und Joe Biden hätte keine Zeit mehr sich den Arsch abzuwischen.

      12
  5. In der Liste der potentiellen Täter fehlt noch Deutschland, genauer gesagt dessen VasallenreGIERung und deren Umfeld:
    Ist die Leitung futsch entfällt auch der Druck die Leitung zur Entspannung der Gasversorgung zu öffnen und sich damit die Blöße zu geben den Forderungen “extremistischer” “Populisten” nachzugeben. Und dann bleibt “leider” nur noch übrig doch den Vorgaben des transatlantischen Flüssiggasdiktats zu folgen.
    Und mit direktem Zugang zum Ende der Leitung wäre das sogar unauffällig und ganz ohne Taucher möglich.

    7
  6. Gazprom sorgt mit Mitteilung zu Nord-Stream-Lecks für Verwirrung

    Der russische Gaskonzern Gazprom wirft mit einem am Montag veröffentlichten Tweet Fragen auf.
    Sollte entschieden werden, Gaslieferungen durch die bisher nicht in Betrieb genommene Pipeline Nord Stream 2 aufzunehmen, sei es aus technischer Sicht möglich, Gas durch diese Pipeline zu transportieren, heißt es darin. Damit scheint der Konzern anzubieten, nun einen Strang von Nord Stream 2 betriebsbereit zu machen. Was mit den zwei beschädigten Strängen von Nord Stream 1 passiert, gab Gazprom nicht an.

    Im Netz sorgt dies für Verwirrung und Empörung:
    Auf Twitter spekulierten Nutzer, dass Gazprom Deutschland mit dieser Vorgehensweise zwingen wolle, Nord Stream 2 entgegen der eigentlichen Planung doch in Betrieb zu nehmen. Einige sehen in dem Tweet des russischen Staatskonzerns auch ein indirektes Eingeständnis Russlands, für die Schäden an den Gaspipelines verantwortlich zu sein.

    1. Klingt für mich eher so als ob die Angreifer doch nicht so gründlich waren.

      Eine einzelne Leitung durch eine andere einzelne zu ersetzen bringt am Ende schließlich keinen Vorteil.

      4
      1. Immer die Fiktion eines Auswegs zu lassen zermürbt den Kampfeswillen am wirksamsten – der schlimmste Moment ist der, wenn sich das vermeintliche Licht am Ende des Tunnels als Scheinwerfer einer entgegenkommenden Lokomotive entpuppt.

        Das empfiehlt schon Sun Tzu und wurde unlängst auch von Stallone in seinem qualvoll allegorischen Film “Samaritan” fast wörtlich ausgesprochen.

        2
    2. Diesen “Einige” fehlt m. E. die Fähigkeit zum logischen analytischen komplexen Denkvermögen. Zum einen will Gasprom nach wie vor an Europa liefern – ist ja nunmal seine Geschäftsgrundlage – zum anderen ist P.tin im Gegensatz zu diesen m. E. SAT-AN-isten-Amis ein mitfühlender Mensch, der weiß, dass hier auch sehr viele Unschuldige mit ihm konform Gehende leiden würden und das wären vor allem die der unteren Einkommensschichten.

      Wenn R.ssland DAS im Sinne gehabt hätte, was der da von sich gibt, dann hätte R.ssland das schon vor vielen Jahren tun können – es ist klar wie Klärchens Klosbrühe, wer sich darüber freut, dass nun Europa und insbesondere Dtld. gezwungen ist, sich von seinem teuren dreckigen Frackinggas und damit von ihm gänzlich abhängig zu machen und diese sind in Übersee zu suchen und zu finden – sie sagten und sagen es ja deutlichst – wie kann man das immer noch nicht kapieren?!

      Meines Erachtens.

      10
  7. DAS VOLK MUSS DIE AMTSEIDIGEN ABSETZEN !!

    Diese Regierung, dieser Bundestag mit seinen Altparteien, wissen ganz genau, dass die USA Nord Stream 1+2 absichtlich zerstört haben.

    Sie haben den Auftrag von den USA dem eigenen Land das russische Gas abzustellen und damit die eigenen Menschen und der eigenen Wirtschaft zu schaden.

    Der Amtseid lautet: „Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.

    Wie wir jetzt sehen, ist dieser Amtseid keinen Pfifferling wert !!

    23
  8. OT – Warum R.ssland mülütärisch derzeit Schwierigkeiten hat:

    https://www.anti-spiegel.ru/2022/warum-russland-militaerisch-derzeit-schwierigkeiten-hat/

    Man lese, wieviel W.ffenlieferungen an die Ukraine allein von den VSA ausgehen und es wird klar, dass die VSA wieder mal Milliarden Kohle mit ihrem Rüstungsgeschäft machen wie sie es seit es die VSA und W.ffen gibt tun – denn sonst haben sie m. E. kaum was auf der Lampe. Kr.eg ist ihr Hauptgeschäft, ihre Haupteinnahmequelle und eben Pl.nderungen und Eroberungen.

    Meines Erachtens.

    8
    1. Im 2WK waren die VSA Waffenlieferungen beim Iwan noch gerne gesehen.
      Auch die Finanzierung der Bolschewisten durch VSA Bänker war sehr willkommen.

      3
  9. “Dazu erklärte Nowak, „wir gehen heute davon aus, dass zunächst geklärt werden muss, wer dies getan hat, und wir sind sicher, dass bestimmte Länder, die bereits in der Vergangenheit ihren Standpunkt bekundet haben, ein Interesse an dieser Sache haben. Sowohl die USA als auch die Ukraine und Polen haben seinerzeit erklärt, dass diese Infrastruktur nicht funktionieren wird und sie alles dafür tun werden, weshalb man sich natürlich ernsthaft damit auseinandersetzen muss“.”

    Das haben sie ja öffentlich gesagt – wer da immer noch nicht 1 + 1 zusammenzählen kann und immer noch meint, R.ssland hätte seine eigenen Pipelines, sein eigenes Geschäft zerstört, der sollte sich mal auf seinen geistigen Gesundheitszustand untersuchen lassen.

    Diese m. E. m.rderische VSA und ihre VasallenräGierungen und sonstigen Vasallen müssen m. E. weg – für immer entmachtet werden und am besten zieht ihnen noch die höchste positive Macht des ALL-EINEN für immer und ewig den Stecker. – Die Erde und das ganze ALL-EINE den Sanftmütigen und Friedfertigen, Wahrhaftigen, wahrhaft Gerechten, Wahren, Liebenden, Gütigeen.

    Meines Erachtens.

    8
  10. Vielleicht ist die Reparatur der Pipeline gar nicht mehr nötig. Wie die sehr zuverlässige Yew York Times berichtet https://www.thetimes.co.uk/article/putin-orders-nuclear-military-train-to-ukraine-front-line-tswzv2v50 sei Putins Atomzug bereits unterwegs, sich des Problems in russischer Weise anzunehmen. Neben zig Millionen Nuklearraketen hätte der Zug auch den Mehrfachen Nuklearen Winter an Bord, heißt es. Auf einer Wasserstoffbombe reitend will Putin sich dem Problem persönlich annehmen. Rittlings auf der Bombe sitzend, mit Freudengejohle, seinen Cowboyhut schwenkend, sei Putins Traum vom Greater Russland, den er nun endlich wahrmachen will. 2.bp.blogspot.com/-wVtUngUVARE/U19PUCg_8tI/AAAAAAAAAW8/zMCKA3vuNVc/s1600/117_szd_05_hr.jpg

    4
  11. Die deutsche (ich hasse es, wenn ich im Zusammenhang mit BRD Regierung das Wort DEUTSCH verwenden muss) Regierung wird genau das machen, was die USA befiehlt. Und es ist unerheblich, ob Polen, die Ukraine oder die dort am Tatort rumschwirrenden US-Schiffe diese Terrortat ausgeführt haben, diese Pseudodeutsche Regierung wird so reagieren, wie es die Strippenzieher befehlen. Und diese werden nicht zulassen das sich Europa wieder erholt.

    18
    1. Der Mensch ist von den AN-UNNA-KI zum lenkbaren indoktrinierbaren Gewohnheits-Herden-Tier konzipiert. – Die Minderheit der offenbar nicht oder nicht in diesem Maße Indoktrinierbaren scheinen Inkarnationen aus höher bewussten Dimensionen zu sein – leider sind sie die Minderheit.

      Meines Erachtens.

      5
    2. Wahlen sind das süsse Gift der Demokratie.

      Parteien jeglicher Couleur gehören zum festen Bestandteil der demokratischen Matrix, in der die Herrschenden das Volk unter Anwendung der altbewährten Divide-et-Impera-Strategie spalten. In durchtriebener Art und Weise wird so auch der aufkeimende Protest des Volkes gegen den schleichenden und stetigen Bevölkerungsaustausch parlamentarisch abgefedert und ins wirkungslose Aus befördert.
      Die parlamentarische Demokratie ist ein perfekt inszeniertes Kasperletheater, um dem Volk eine vermeintliche Vielfalt an politischen Stossrichtungen vorzugaukeln. Ist das Stimmvieh von seiner Regierung enttäuscht, glaubt es durch die Protestwahl einer Scheinalternative seine Interessen wieder im Parlament vertreten zu haben. So lange gewählt und künstliche „Mehrheit“ erzeugt wird, so lange funktioniert diese als „Volksherrschaft“ etikettierte Völkermordpolitik.

      9
  12. Was die Reparartur angeht bin ich eher skeptisch. Es gibt viel zu wenig Informationen z.B. wie groß die Schäden der Sprengungen sind. Ist das Gebiet militärisch abgesichert, jeweils Dänen und Schweden wären dafür zuständig, damit sich dort nicht jemand zu schaffen macht? Haben die Russen schon Anträge gestellt Untersuchungen anstellen zu dürfen? Gut, das Technische wäre sicher möglich, beschädigte Teile raustrennen, neue Teile einsetzen, das Wasser entfernen usw. Dazu widerum benötigt es die Zustimmung der 50% anderen Besitzer der Pipeline, dazu natürlich die unserer Regierung denn um das Wasser zu entfernen muß sicher, aber ich bin kein Fachmann, die Pipeline bei uns geöffnet werden, das Wasser muß ja irgendwo hin. Dazu kommt, bis jetzt gibt es keinerlei Strafanträge wegen Sabotage gegen die deutsche Wirtschaft. Baumann meint, es könnte, womöglich, eventuell, nicht auszuschließen, aber nicht anzunehmen, ein Anschlag vorliegen der staatsanwaltliche Ermittlung erfordern könnte. Dummerweise ist der Generalstaatsanwalt, der ist glaube ich zuständig, Weisungsgebunden und kann erst Ermittlungen aufnehmen wenn er durch den Juxtizminister, also Baumann, dazu beauftragt wird und ich denke da wird der sich drum drücken. Egal, die Lügenmedien sind gleich nach dem terroristischen Akt zur Tagesordnung übergegangen als sei das eine Lapalie.

    10
  13. was sollte dabei herauskommen ? Die Pipeline wurde nicht gesprengt, um sie wieder zu reparieren. da werden vorher noch die gelagerten Rohre gesprengt. Der Wertewesten findet schon noch Möglichkeiten eine Reparatur zu verhindern, derzeit genügen ja die Politmarionetten der BRD.

    15
    1. Wahrscheinlich wird solange aus “Sicherheitsgründen” verzögert und verhindert bis weder eine Reparatur noch eine klare Ursachenermittlung mehr möglich ist. Ziel erreicht.

      8
  14. Und wer soll die Leitung reparieren. Deutschland vielleicht? Die tun nicht mal atmen ohne USAbefehl. Russland lass es sein, lass die Trottel in ihrem Sud.

    13

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert