web analytics
Wie unsere Kollegen von MANDINER vor Ort auskundschaften konnten, wird die Hochburg der EU-Bürokratie, die EU-Kommission, weiterhin auf wohlige 23,3 Grad Celsius aufgeheizt. Was zu Krisenzeiten einer gewissen abgehobenen Arroganz entspricht: Denn die EU-Vorgaben schreiben ja mittlerweile 19 Grad vor. Die Devise vor Ort lautet also: “Quod licet Jovi. Non licet bovi.” Wortwörtliche Übersetzung: “Was dem Jupiter erlaubt ist, ist dem Ochsen nicht erlaubt.” (altrömisches Sprichwort)

Derartiges Abgehen von den eigenen Verordnungen oder Vorgaben zeigt auch deutlich die Verlogenheit der verordneten Klimahysterie auf. Dazu passt auch, dass dem westlichem Kriegsziel, Russland niederzuwerfen, der Klimaschutz völlig untergeordnet wird. Wollte man uns vor einem Jahr noch einreden, wir stehen kurz vor einem Klimakollaps, der uns alle dahinraffen wird, so hat jetzt das von den Amerikanern angeordnete Engagement gegen Putin Priorität. Man unternimmt durch Waffenlieferungen alles, um den Krieg zu verlängern – mit katastrophalen Folgen für die Umwelt. Nicht nur im Kriegsgebiet, sondern auch bei uns. Dass man vor lauter Kriegsbegeisterung sogar einen Weltkrieg in Kauf nimmt, rundet das Bild ab.

Wenn die EU-Oberkriegstreiber, die von der Bevölkerung eine größtmögliche Opferbereitschaft abverlangen, nicht einmal im Schlaf daran denken, hier als Vorbild voranzugehen, beweist das einmal mehr den verbogenen Charakter dieser Leute.

________________________________________________________________________

Unser Ungarn-Korrespondent Elmar Forster, seit 1992 Auslandsösterreicher in Ungarn, hat ein Buch geschrieben, welches Ungarn gegen die westliche Verleumdungskampgane verteidigt. Der amazon-Bestseller  ist für UM-Leser zum Preis von 17,80.- (inklusive Postzustellung und persönlicher Widmung) beim Autor bestellbar unter <[email protected]>



Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte.
Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE“ portofrei und gratis! Details hier.


 

23 Gedanken zu „Double-Measures der EU-Eliten: Brüsseler-Tintenburg weiter bei 23,3 Grad Celius wohlig warm“
  1. Nein, es wir nicht die eingestellte, sondern eindeutig die gemessene Temperatur angezeigt. Das sieht man an dem Thermometersymbol ganz rechts. Aber das passt nicht in Ihr Weltbild, nicht wahr? Deswegen muss die Fake News herhalten. Erbärmliches 10%-Ghetto .

    7
    1. Paule!!! So früh schon auf? Respekt! Und das in den Ferien.
      Aber den kannte ich schon, hatten wir gestern schon.
      Da geht doch sicher mehr, strengen Sie sich mal etwas an.
      MfG

      5
  2. Und außerdem ist das Foto ein sogenanntes Symbolfoto … sagt also nix aus außer dass während der Aufnahme 23,2°C gemessen wurde.
    Habt ihr nix besseres zu diskutieren?

    8
  3. Paule!!! Was ist denn da los gewesen? Um 16 Uhr 56 erst gepostet? Und das in den Ferien? Lange Nacht oder Nachhilfe gehabt?
    Na egal! Ihr Humor ist jedenfalls mal wieder Göttlich! Einfach nur schön!
    Bitte noch mehr davon, ich habe wieder herzhaft gelacht.
    MfG

    3
  4. Kein Grund zur Aufregung:

    Die kuscheligen Tropentemperaturen sind nur den woken Diversitätsrichtlinien geschuldet, denn die kunterbunten Cum-Bi-X-Genderchen an und mit Miktionsvordergrund wollen artgerecht untergebracht werden während sie tunlichst darauf achten sich nicht zu überarbeiten.

    Zum Ausgleich weht den wenigen verbleibenden Leistungsträgern im Volk dafür ein umso eisigerer Wind entgegen – rein mathematisch (Wissenschaft, also unfehlbar!) ist somit im Mittel für klimakonforme 19° gesorgt!

    9
  5. Wie ist das eigentlich mit den pigmentierten Fachkräften? Was ist denn deren Mindesttemperatur? Und was werden die machen, wenn jene Temperatur nicht erreicht wird? Die Möbelheizanlage einschüren?

    12
    1. Bei denen wird nicht nachgeprüft – die dürfen das und die heizen aus ihren heißen Ländern kommend auch öfters gerne rund um die Uhr volle Kanne bei geöffneten Fenstern. Die bekommen ja alles bezahlt und obendrein ihre fürstlichsten Ali Mentes.

      Meines Erachtens.

      6
  6. Das Foto ist ein Fake. Es wird nicht auf 23,2 Grad geheizt, das liegt lediglich an der Sonneneinstrahlung bei der Aufnahme. Allerdings läuft keine Klimaanlage, um runterzukühlen.

    7
    1. Ein Einstellungsthermostat zeigt lediglich die eingestellte Temperatur wieder.
      An meinem Gefrierschrank zeigt es 18 Grad minus an, selbst wenn die Sonne drauf scheinen würde.

      19
      1. Nein, es wir nicht die eingestellte, sondern eindeutig die gemessene Temperatur angezeigt. Das sieht man an dem Thermometersymbol ganz rechts. Aber das passt nicht in Ihr Weltbild, nicht wahr? Deswegen muss die Fake News herhalten. Erbärmliches 10%-Ghetto .

        7
        1. Ich sehe dort ein Einstellungsthermostat, dass man runter stellen, hoch stellen und auf Nacht stellen kann.
          Wo wollen Sie da überhaupt Sonne sehen, es könnte eine Lampe sein.

          12
          1. @Schmitzi:

            Also ich sehe dort einen ab sofort zu besteuernden Kujfurz!

            @Angelique:
            Manche können es eben nicht lassen, die Realität zu ignorieren. Ob das Foto allerdings irgendwas aus Brüssel beweist, sei mal dahingestellt. Ist aber auch egal, denn wir wissen es doch auch so:
            Der korrupte Abschaum und deren Helfershelfer in Berlin und Brüssel und Vatikanstadt und im Weißen Haus und noch an anderen „dubiosen Orten“, deren Spur in den nahen Osten führen, schämt sich nicht, in Saus und Braus samt kifipädofälie zu schmarotzen und uns normale die Steuern abzupressen, um uns als dank dafür wie die Hunde vegetieren zu lassen. Predigen Wasser und saufen Wein. Wir wissen und akzeptieren das, nicht wahr?

            11
          2. Na – ob wir das akzeptieren ist die Frage – wohl eher handelt es sich um Zwangsakzeptanz.

            Meines Erachtens.

            1
        1. Tut mir leid, wenn ich euch in eurer rechten Verschwörerecke störe. Aber alles was in euren kruden Gedanken vorkommt, entspricht der Wahrheit. Ihr biegt es euch nur zurecht, bis es in euer Weltbild passt. Das ist so einfach bei euch. Man mus nur ein Foto von einer Temperaturanzeige machen und ihr macht einen Skandal daraus. Erbärmlich. Bin ich froh, dass ich nicht zu den Not leidenden 10% gehöre.

          6
          1. Bei einem anderen Artikel von diesem Blog ist ein weiterer Troll aufgetaucht mit dem Nickname “catja” – nur mal so als Hinweis.

            Ziemliches Getrolle hier seit einiger Zeit – SAT-AN hat wohl wieder ganze Troll-Armeen losgeschickt.

            “Don’t feed the Troll”. 😉

            Meines Erachtens.

            2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert