web analytics

+++UPDATE 27.10.2022+++
 

“Nehmt Kerzen!” – Ganz Kiew bald ohne Strom

Infolge eines erneuten nächtlichen russischen Angriffs auf die Energieinfrastruktur der Region Kiew hat sich die Versorgungssituation  deutlich verschlechtert – wie  RBK Ukraine berichtet. In den sozialen Medien werden die Menschen aufgefordert, Kerzen und Thermoskannen zu kaufen.


“In der Nacht wurde eine der großen Energieanlagen in der Ukraine getroffen, weshalb wir in der Zentralregion einen großen Mangel haben. Dies betrifft vor die Region Kiew sowie die Regionen Schytomyr, Tscherkassy und Tschernihiw. Der Feind hat alle unsere Pläne durchkreuzt, die wir geplant hatten” – wie Kirilo Timoschenko, stellvertretender Leiter des Büros des Präsidenten erklärte.

Notfallplan vor Ausarbeitung

Timoschenko kündigte außerdem an, diese Woche einen klaren Zeitplan für Stromausfälle auszuführen. Derzeit kommt es zu Notstromausfällen von mehr als 4 Stunden. Man könne aber keine weiteren Vorhersagen machen. Allerdings solle aber “der Stromverbrauch minimiert werden. Das gilt nicht nur für Haushaltskonsumenten.”

Allein “in Kiew kann der Strommangel 30% erreichen. Normalerweise verbraucht die Stadt 1000-1200 MW. Derzeit wird die verfügbare Kapazität auf 600-800 MW geschätzt. Das heißt, fast die Hälfte von Kiew kann ohne Strom bleiben”, sagte der Stromversorger Yasno.

Wird die U-Bahn in Kiew funktionieren?

Laut Timoschenko soll die U-Bahn aber weiterhin verkehren. Gleichzeitig wurden aber elektrische Trolleybusse bereits durch Busse ersetzt.

Kiew Donnerstagabend:

 

ERST-Artikel 20.10.2022

Selenskyj: Energiesystem vor dem Zusammenbruch

Selenskyj forderte auf einem strategischen Treffen, gestern Mittwoch seine Minister dazu auf, sich auf alle Szenarien vorzubereiten. Es wurden dann Maßnahmen zur Beseitigung der Folgen im Falle eines Total-Zusammenbruchs des ukrainischen Stromsystems diskutiert.
Weiters wurden aktuelle Fragen betreffend der Sicherheit kritischer Infrastruktur erörtert, welche zur Aufrechterhaltung lebenswichtiger Aktivitäten vonnöten ist. Außerdem erforderliche Schritte, um die Heizperiode im Zusammenhang mit den anhaltenden russischen Angriffen auf Kraftwerke zu überleben – wie es in der Erklärung heißt.

Selenskyj will demnach mobile Stromverteilungspunkte für kritische Infrastruktur von Städten und Dörfern aufstellen. Bereits für heute und morgen sei mit kontinuierlichen Stromausfällen zu rechnen – sagte Oleksandr Harchenko, Berater des ukrainischen Energieministers, mitteilte: „Derzeit sind etwa  40% unserer gesamten Infrastruktur und Produktionskapazität schwer beschädigt.“ Er riet den Menschen via Telegram.

________________________________________________________________________

Unser Ungarn-Korrespondent Elmar Forster, seit 1992 Auslandsösterreicher in Ungarn, hat ein Buch geschrieben, welches Ungarn gegen die westliche Verleumdungskampgane verteidigt. Der amazon-Bestseller  ist für UM-Leser zum Preis von 17,80.- (inklusive Postzustellung und persönlicher Widmung) beim Autor bestellbar unter <[email protected]>


Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte.
Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE“ portofrei und gratis! Details hier.


80 Gedanken zu „Selenskyj: Energiesystem vor dem Zusammenbruch +UPDATE 27.10.+ Notfallplan für Kiew“
  1. Der Besitzer der Ohrfeigenmaschine möge doch bitte die Logik der Buchstaben “z” und “i” in der angeblichen Abkürzung “Nazi” erklären, wenn dieses Kürzel ausgeschrieben ‘National Sozialist’ bedeuten soll.

    24
    3
    1. @Markus Gorisch
      Fast gut gekontert für einen wohl eher englisch denkenden “socialism” Leser, Herr Melnyk. Im Deutschen stellt sich das jedoch ganz einfach dar: Nationalsozialist.

      Tja. wer lesen kann …. vermeidet Schnellschüsse 😀 😀

      10
      18
      1. Normalerweise werden Abkürzungen im deutschen aus den Anfangsbuchstaben den Teilbegriffen eines zusammengesetzten Begriffes gebildet. Es müßte also eigentlich Naso heißen.

        Zionist fängt allerdings mit zi an. Nur so ein Gedanke 🙂

        15
        1
        1. Was soll das Geschwurbel der klugtuenden Trolle?
          Nazi ist ein Kurzwort für einen Anhänger des Nationalsozialismus.
          https://de.wikipedia.org/wiki/Nazi

          Im übrigen bin ich auch der Meinung, dass Markus Gorisch ein Alias von Andrij Jaroslawowytsch Melnyk ist. Mir ist zumindest bisher kein zweiter Mensch untergekommen, der mit breiter Brust so souverän und selbstbeweihräuchernd rüberkommen will – und sich doch mit jedem Auftritt dermaßen blamiert, dass es einem vor Fremdscham weh tut.

          3
          18
          1. Leute lasst den Wichtigtuer doch in Ruhe. Je mehr gefüttert wird, desto mehr plappert er, ohne was zu wissen. d.h. das weiß er schon, aber seinen peinlichen Bock will er nicht unbeantwortet lassen. Das Wort “Sozialist” kürzte sich “Sozi”. Bei “Nationalsozialist” hängte man aber nicht einfach ein “Na” vorne dran (“Nasozi” hört sich töpfig an), sondern blieb in der Kürze bei “Nazi”. Man kürzt sowieso vieles lieber mit einem “i” am Wortende ab, auch wenn es nicht immer nachvollziehbar ist. “Solidaritätszuschlag” wird z.B. auch nicht als “Sozu” abgekürzt, sondern als “Soli”. Aber wie soll das so ein Schmalhans aus der Ukraine wissen 😉

            3
            17
          2. Na klar, wo ein Troll aus seinem Erdloch auftaucht, lassen die anderen nicht lange auf sich warten.
            Respekt, er hat es immerhin bis zur dritten Klasse geschafft. Lesen hat er wohl gerade noch gelernt, bevor ihn seine Antifa-Eltern in die Baumschule umschulten. Abschreiben hat er auch verinnerlicht, wie man an “selbstbeweihräuchernd” aus meiner Antwort an den Ohrfeigenmaschinisten sofort erkennt.
            Dass dir Troll bisher noch kein zweiter Mensch untergekommen ist, der souverän rüberkommt, selbstbeweihräuchernd trifft mangels Darstellung nicht zu, liegt wohl offensichtlich daran, dass dein Bildungsniveau allenfalls ausreichte als Straßenabnützer bei den Antifanten akzeptiert zu werden um sinnentleerte Plakate auf den Straßen rumzuschleppen.
            Was das Nazi Kürzel angeht mußt du noch lernen, wie man recherchiert. Vor allem ist es immer peinlich, wenn man beim Verständnis einer Frage schon versagt.
            Die Frage lautete nicht, für was das Kürzel Nazi steht, sondern wie sich das “zi” darin erklärt, wenn mit dieser Abkürzung ein ‘Nationalsozialist’ gemeint sein soll.
            Übrigens, wen glaubst du interessiert schon deine schwachsinnige Äußerung, dass mein Name ein Alias ist. Husch husch, zurück in dein Erdloch. Amadeu Antonio St. wird dich schon rufen, wenn’s wieder Kohle gibt.

            15
            2
        2. Ich bin wirklich begeistert; Sie sind auf dem richtigen Pfad. Berücksichtigt man, von wem dieses Kürzel zu einem politischen Kampfbegriff gegen den Nationalsozialismus umgedeutet wurde, ist man schon fast am Ziel.
          Kompliment!

          16
          2
        3. In diesem Fall dreht es sich um die p h o n e t i s c h e Abkürzung vom Anfang des Wortes “Nationalsozialist”. Die ersten vier Buchstaben davon werden als “Nazi” ausgesprochen.

          1
          19
          1. Indigo Schätzchen, hier dreht sich gar nichts und phonetisch sowieso nicht. Sperr mal deine Lauscher auf, hier kommt die etymologische Auflösung.
            Nazi war ursprünglich ein Kosename bzw. eine Kurzform für den in Bayern, Österreich und Böhmen sehr verbreiteten Vornamen Ignaz und Ignazio.
            Im Rahmen der politischen Wirren mit Schwerpunkt im oberbayrischen München infolge des verlorenen 1. Weltkrieges, wurde noch während der Novemberrevolution 1918 zunächst die sozialistische Münchner Räterepublik ausgerufen, die aber bereits im Mai 1919 durch Freikorps blutig niedergeschlagen wurde. Daraufhin konstituierte sich die Weimarer Republik mit einer neuen Verfassung, die bis zur Ernennung Adolf Hitlers zum Reichskanzler im Jahr 1933 dauerte. Die überwiegend sozialistisch regierte Weimarer Republik war jedoch aufgrund der Versailler Knebel-Verträge und dem immer noch starken Einfluss der KPD in ihrer Handlungsfreiheit so stark eingeschränkt, dass die politisch rechten Kräfte immer mehr an Einfluss gewannen und schließlich die stärkste parlamentarische Kraft wurden. Dieser politische Machtgewinn der nationalpatriotischen Bewegung gründete sich auf das zivilpolitischen Engagement der NSDAP einerseits und der neuformierten paramilitärischen SA andererseits, nachdem der Reichstag der zunehmenden Verelendung der Bevölkerung nicht entgegensteuern konnte.
            Bei den Ortsverbänden der NSDAP und der SA fiel auf, dass bayrische, letztlich auch österreichische Funktionäre die stärkste nationalpatriotische Lobby bildeten und großen Einfluss auf die Entscheidungen des überwiegend sozialistischen Parlaments hatten.
            Da jede politische und zivile Bewegung einen Namen braucht dauerte es nicht lang, bis sich der Name die “Nazis” als Synonym für die bayrisch-östereichischen Nationalpatrioten, abgeleitet von den häufigen Vornamen Ignaz und Ignazius, in der Presse durchsetzten. Die Bezeichnung Nazi war also keine Abkürzung für “National” und “Sozialist”, sondern eine schlichte leicht abfällige Attributierung der bayrischen und österreichischen Volksgruppen, die übrigens ihre Entsprechung in “Ivan” für den Russen findet.
            Dass das Kürzel ‘Nazi’ durch die Westalliierten in “Nationalsozialist” mit negativer Konnotation umgedeutet wurde, lag in deren Interesse, nämlich den nachfolgenden Generationen einen ewigen Schuldkomplex einzuimpfen, Deutschland auszulaugen und nie wieder in die Souveränität zu entlassen. Das Kürzel Nazi, welches ursprünglich für Nationalpatriotismus stand, ist also zu einem politischen Kampfbegriff gegen das deutsche Volk geworden.

            17
            1
      2. Hallo, Ohrfeigenmaschinenbesitzer,
        ich bewundere Ihre Einfältigkeit. Ich wusste, dass Sie keinen blassen Schimmer von Abkürzungsregeln haben, weshalb ich Sie nach der Logik der verwendeten Buchstaben in diesem Kürzel fragte. Ich werde mir trotzdem die Zeit nehmen, Ihren einfältigen Erklärungsversuch zu widerlegen.
        Kürzel werden in allen Sprachen zur Beschleunigung des Sprach- und Schriftflusses verwendet. Mit der Stenographie und der schnelleren Eilschrift wurde sogar eine Schriftform geschaffen, die hauptsächlich oder nur Kürzel verwendet. Um ein Kürzel einem bestimmten Wort zuordnen zu können, wurden Regeln geschaffen, die sich die Assoziationsfähigkeit des Gehirns zunutze machen. Kurz gesagt, eine Abkürzung muss immer so gestaltet sein, dass durch gedankliche Assoziation ein Wort oder Begriff aus der Abkürzung erkannt werden kann. Es ist bekannt, dass das Gehirn z.B. nur aus Anfangs- und Endbuchstaben der Silben oder Wörter ganze Sätze rekonstruieren kann. Das funktioniert aber nicht, wenn Buchstaben aus der Wortmitte verwendet werden. Jeder kennt die Abkürzungen “S g D u H” oder “m f G”. Wird auch nur ein einzelner Buchstabe gegen einen anderen aus diesem Wort getauscht, kann das Gehirn diese Abkürzung nicht mehr entschlüsseln. Tauschen wir beispielsweise das “D” gegen das “m” aus diesem Wort, entsteht das Kürzel “S g m u H”, welches nicht mehr oder falsch entziffert werden kann.
        Um auf das Beispiel “Nazi” zurückzukommen, wäre jemand, der dieses Wort noch nie gehört oder gelesen hat, nicht imstande, auch nicht aus dem Kontext, dies als ‘National-Sozialist’ zu entziffern. Würde das Kürzel hingegen “NS”, “NaSo” oder “NaSoz” heißen, fällt die Entzifferung nicht schwer. Außerdem gibt es zahllose Abkürzungen von Begriffen, die “National-Sozialismus” oder “nationalsozialistisch” verwenden, ohne dass das Kürzel ‘Nazi’ darin vorkommt. Im Übrigen stammt der Begriff National-Sozialist aus der Weimarer Republik.
        Nun lieber Ohrfeigenmaschinist, ich habe sehr wenig bis keine Hoffnung, dass Sie die den wahren Ursprung und die Bedeutung des Kürzels Nazi herausfinden können, Zufälle soll es aber geben. Tja, wer lesen kann und Daumen nach oben gibt, muss nicht unbedingt gebildet sein und denken Sie daran, Wissen ist Macht, aber nichts wissen macht auch nichts.

        19
        2
        1. @Markus Gorisch
          Alles Theorie.
          Im echten Nationalsozialismus würden Sie gar nicht geschrieben haben. Wegen der Euthanasie.

          1
          17
          1. Hallo Drittklässler,

            Alles Theorie für Sie vielleicht. Das wäre im Prizip auch nicht weiter schlimm, wenn man in der Baumschule den Unterschied zwischen Theorie und Praxis lernen würde, es steht aber leider nicht auf dem Bewässerungsplan und Antifanten sind nach meiner Erfahrung auch lern- und beratungsresistent.
            Wie kommts, dass Sie wissen, was im echten Nationalsozialismus abging? Haben Sie etwa Nachhilfeunterricht bei der Amadeu-Antonio-St. erhalten? Sie sind doch hoffentlich kein verkappter Links-Sozi?

            15
  2. Ishtar, Sie haben völlig recht mit Ihrer Vermutung. Was an Sputnik anders ist, geht aus der Zutatenliste hervor. Es ist vor allem kein mRNA-Impfstoff, greift deshalb nicht, wie bei ALLEN westlichen CoVid-Vaccinen, in das Humangenom ein und produziert daher keine Zombies. Der Sputnik-Impfstoff basiert auf einer Ivermectin Variante, hat also beinahe keine Nebenwirkungen. Deshalb fallen Sputnik-Geimpfte auch nicht reihenweise tot um wie die mit westlichen Vaccinen Geimpften.
    Die diesbezügliche CoVidioten-Reihe hier auf ‘Unser Mitteleuropa’ ist sehr aufschlussreich.

    22
    4
  3. Die Ohrfeigenmaschine, was ist das eigentlich? Ist das die Maschine, die jemand auf die Ohren klopft, wenn er Blödsinn verzapft. Der Erfinder müsste ja schon beim Testen völlig taub geworden sein. Vielleicht hat er sich deshalb aufs Schreiben von dummen Kommentaren verlegt. Irgendwie muss man ja seine geistige Maische loswerden, bevor sie anfängt zu gären und womöglich die Kalotte sprengt.
    Nur fürs Protokoll!
    Das Verbot der Kollektivschuld ist ein juristischer Begriff und einen Begriff kann man weder leugnen noch bejahen. Ich gehe jedoch davon aus, dass sich dem Besitzer der Ohrfeigenmaschine weder die Definition der Kollektivschuld noch deren Anwendung erschließt. Es gibt auch keinen “Dauerknall”, denn ein Knall ist ein einmaliges Schallereignis im Millisekundenbereich.
    Es heißt auch nicht ‘…und von “Kollektivschuld” schwadronisieren…’, sondern richtig wäre ‘…und über “Kollektivschuld” schwadronieren…’.
    Und was bitte sind linksgrüne Bazillen von meinem Schlage? Kann man die essen oder soll das eine Beleidigung sein. Ich vermute letzteres, nachdem der Besitzer der Ohrfeigenmaschine dem halbgebildeten Psychopathen Indigo zur Hilfe geeilt ist und sich dessen Rassismus zu Eigen gemacht hat. Nun ja, Gleiches gesellt sich eben gern mit Gleichem.

    19
    9
    1. @Markus Gorisch
      Genau richtig, glei­ches gesellt sich gerne mit gleichem. Und es werden noch viel mehr werden, wenn das Land erst wach wird. Falls das Land dann noch da ist. Aber egal Herr Melnyk, vorher wird ihr Land untergegangen, bzw. WIEDER in der bekannten Bedeutungslosigkeit versunken sein. Da Sie bestimmt anderer Meinung sind, können Sie ja mal kurz erörtern, wie man mit Korruption und Bettelei ein Land in den Erfolg führen kann. Bestimmt interessieren sich noch andere Leser für Ihre spannende Illusion Schilderung.

      PS: Falls Sie mal eine Ohrfeigenmaschine brauchen, schicken Sie enfach ne Mail, ich mache Ihnen einen Top Sonderpreis 🙂

      11
      20
      1. Lieber Besitzer der Ohrfeigenmaschine,
        und wovon träumen Sie nachts? Falls Sie Ihre Hoffnungen auf die 62 Millionen Deutschstämmigen setzen, vergessen Sie es einfach wieder. Die wachen nicht einmal auf, wenn über die BRD nur noch in Geschichtsbüchern berichtet wird. Und 50 Millionen Geimpfte können auch gar nicht mehr aufwachen, weil die in den Zombie-Modus gespritzt wurden. Da Sie offenbar davon überzeugt sind, dass von Ihresgleichen und Leuten wie dem halbgebildeten Psychopathen noch sehr viel mehr aufwachen werden und falls Deutschland als Nation bis dahin nicht untergegangen ist, dann gnade dem schäbigen Rest der Patrioten der allmächtige Gott.
        Nur für das Protokoll!
        Als ein Land bezeichnet man eine geografisch begrenzte Fläche, die im politischen Sinn verwaltet wird. Ein Land kann also weder aufwachen noch verschwinden.

        21
        2
    2. Nicht ich – nur Sie haben bewiesen, dass Sie ein Psychopath sind, der obendrein an anderen Stellen auch noch den Deutsch-Oberlehrer spielt und mich zu Unrecht als “halbgebildet” diffamieren will – aber selbst nicht einmal die Rechtschreibung seiner Muttersprache beherrscht. Solche dummen Leute wie Sie, sollten daher keine Spekulationen über die Bildung anderer Leute anstellen – denn Sie blamieren sich dabei als schmählicher Versager in puncto Bildung bis auf die Knochen!
      Lernen Sie doch erst einmal die Regeln der Großschreibung und Zeichensetzung, Sie Rechtschreibniete, die permanent ihre Dummheit zur Schau stellt! Schon in Ihren ersten zwei Sätzen sind drei Fehler enthalten – die pure Glanzleistung eines selbstgefälligen Schreiberlings also, der unfreiwillig demonstriert, dass er eine absolut unterbelichtete Leuchte ist! Aber es geht noch weiter und summiert sich zu acht Fehlern. Das zeigt also in aller Deutlichkeit auf, dass es bei Ihnen nicht einmal zur Halbbildung ausreicht, sondern Sie sich auf dem Niveau eines lupenreinen Schulversagers bewegen, der sich hier zu allem Überfluss auch noch aufführt, als sei er Graf Rotz von Grün-Gutmensch! Solche Dummheit wie von Ihnen, dazu noch mit Arroganz und abstoßendem Narzissmus gepaart, sieht man selten!

      1
      16
  4. Ich verstehe entweder die Ukraine oder den Artikel nicht. Möglicherweise schreibe ich von “auswärts”, was ich aber selbst nicht bewerten kann. In meinem Universum gibt es jedenfalls eine ganz andere Realität. Die zwar schon ein paar Wochen alt ist, aber in knapp 5 Wochen kann soviel ja nicht passiert sein

    Ukraine will Atomstrom nach Deutschland liefern
    https://www.google.de/search?q=ukraine+will+deutschland+strom+liefern

    5
    24
    1. Hallo, Besitzer der Ohrfeigenmaschine,
      ich befürchte, Sie verstehen beides nicht, weder den Artikel noch die Ukraine. Wenn Sie fertig gekifft haben und aus Ihrem Universum wieder in die hiesige Realität zurück gefunden haben, dann geht Ihnen vielleicht mit etwas Glück ein Lichtlein auf, was sich in 5 Wochen alles ändern kann. Denken Sie beispielsweise nur an den Sieben-Tage-Krieg. Überlegen Sie mal, wenn also ein ganzer Krieg nur 1 Woche dauert, was kann dann alles in 5 Wochen passieren! Ihre Ohrfeigenmaschine muss Ihnen schon kräftig draufgehauen haben.

      22
      5
      1. Ich habe verstanden, Herr Melnyk. Aber warum schreiben Sie unter Pseudonym? Ihre Sch…Ukr. wird so oder so untergehen

        5
        21
        1. Hallo Besitzer der Ohrfeigenmaschine,
          Sehen Sie es mir bitte nach, dass ich Ihre Schreib- Leseschwäche nicht sofort erkannt habe. Das ist nämlich ein häufiges Symptom bei Kiffern, oder heißen die Kaffern. Dass Sie allerdings meinen Namen mit dem des abgesetzten Rüpelbotschafters verwechseln, läßt hinsichtlich Ihrer kognitiven Fähigkeiten Schlimmstes befürchten. Kann es sein, dass Sie darüber hinaus auch schon haluzinieren und wie Ihr Vorbild J. Biden schon imaginäre Gestalten wie den Melnyk sehen und ansprechen? Oh Oh, das wird übel enden. Einen hellen Moment muss ich Ihnen aber fairerweise zubilligen, nämlich Sie konnten sich merken und nachplappern, was alle Spatzen schon längst von den Dächern pfeifen, dass von der Ukraine nicht mehr viel übrig bleiben wird, wenn die Russen mit ihr fertig sind. Konnten Sie wenigsten soweit folgen?

          18
          5
  5. Indigo, Sie haben zwar keine Ahnung von irgendwas, davon aber besonders viel. Wessen Geistes Kind Sie sind, offenbarten Sie nun neuerlich in Ihren zwei Antworten. Eines muss ich Ihnen aber lassen, Sie scheinen ein Talent für Wortschöpfungen zu haben, jedenfalls konnte ich “Dummarroganz” nicht im Duden finden. Zu Ihrer Information, der Duden ist eine Enzyklopädie, in der alle Wörter der deutschen Sprache aufgeführt und erläutert sind. Im Übrigen fehlt Ihnen das Format, sachliche Kritik zu formulieren, nicht aber die Fähigkeit, Ihre einfach strukturierte Persönlichkeit in den Vordergrund zu spielen um Ihrem infantilen Gedankengut Ausdruck zu verleihen. Darüber hinaus scheinen Sie mit der Textanalyse auf Kriegsfuß zu stehen, da Sie offensichtlich Konjunktiv und Definitiv im Ausdruck nicht unterscheiden können.
    Ansonsten fehlen Ihnen schlicht die Bildung und die erforderlichen Informationen, um auf der politischen Bühne überhaupt mitreden zu können.

    28
    5
    1. Nicht ich – aber Sie beweisen hier ständig, dass Sie keine Ahnung von vielen Dingen haben, in dem Sie zum Beispiel die dumme Behauptung aufstellten und anschließend sogar noch darauf pochten, Putin hätte keine Impfpflicht in Russland eingeführt. Dies hat er nämlich bei bestimmten Berufsgruppen tatsächlich getan.
      Außerdem offenbaren Sie schon wieder ihre Hilflosigkeit, die Ihnen ihr schmaler geistiger Horizont auferlegt, in dem Sie lediglich wieder zwei abgegriffene, dazu noch völlig unpassende Stereotypen nachpapageien können mit Ihren ersten beiden Sätzen. Einen Satz davon sogar noch in Wiederholung, was weiterhin belegt, dass Ihre Denkfähigkeit sich vornehmlich auf Satzbausteine erstreckt. Und dass Sie bei einem Wort wie “Dummarroganz” den Duden bemühen müssen, weil Sie leider zu dumm sind, den Sinn zweier zusammengesetzter Wörter zu begreifen, beweist ein weiteres Mal, wie unfähig Sie sind, selbst denken zu können und für alles Bücher benötigen, was geistig gesunde Menschen problemlos durch selbstständiges Denken erfassen. Außerdem können Sie nicht einmal so weit mitdenken, dass der Duden stets nachhinkt mit seinem Wortschatz – denn wenn ein neuer Begriff geschaffen wurde, dauert es erst einmal eine Weile, bis sich dieser in einer Neuauflage im Duden zeigt. Und merken Sie sich: Neue Begriffe werden stets nur durch intelligente Menschen geschaffen – nicht durch geistig Minderbemittelte, welche erst einmal im Duden nachblättern müssen nach Wörtern, die sie noch nicht kennen, deren Bedeutung sich aber ganz leicht auch ohne Nachschlagewerk erschließt. Eine Sprache ist stets in der Entwicklung, was auch bedeutet, dass neue Wörter hinzukommen. Mit dieser Tatsache haben Sie als sprachlich unbeholfener Mensch natürlich Schwierigkeiten und erinnern mich dabei an einen Autisten, der alles kritisch beäugt, was außerhalb seines gewohnten Rahmens neu auf ihn zukommt.
      Dass Sie nun versuchen, die Dinge auf den Kopf zu stellen in Bezug auf die Fähigkeit, Kritik sachlich zu äußern, trotzdessen hier sogar schwarz auf weiß zu sehen ist, dass Sie damit anfingen, herumzupöbeln, obwohl ich ihnen zuvor ganz sachlich antwortete, zeigt auf, wie unterentwickelt doch Ihre Seele ist, die trotz dieser für jeden Leser ersichtlichen Beweisbarkeit sich nicht davor scheut, schamlos die Dinge zu verdrehen. Diese Umkehr von Ursache und Wirkung, die Sie betreiben, findet man bei allen niederträchtigen Geistern dieser Welt, welche z. B. auch den Great Reset vorantreiben wollen mit dieser schmierigen Methode.
      Ebenso ist auch mein Gedankengut nicht infantil, wie Sie behaupten – ganz im Gegenteil: Es ist so verwurzelt in Weisheit, dass Sie armer Tropf mit ihrem beschränkten Geist es nicht schafften, meine Argumente zu widerlegen, sondern stets nur mit neuer, einfältiger Polemik antworten, die lediglich Ihren kleingeistigen Neid auf intelligentere Menschen, als Sie es sind, entlarvt. Zudem haben Sie Folgendes nicht bedacht: Der Logik Ihrer Behauptung zufolge sind Sie also auch nicht einmal in der Lage, ein Kind mit Gegenargumenten zu kontern. Aber immerhin: Andere Leute grundlos anzupöbeln, das bringen Sie als Paradebeispiel eines scheinheiligen Gutmenschen gerade noch fertig.
      Da Sie wähnen, dass ich mich nur in den Vordergrund spielen wolle – nur weil ich meine Stellungnahmen mit Argumenten untermauern kann -, offenbaren Sie damit, wie krank Ihre Seele vor lauter Neid ist und kokettieren mit Ihrem Wähnen obendrein auch mit einer großen Portion Einfalt. Mit einer einfach strukturierten Persönlichkeit fallen zudem lediglich Sie auf – nicht ich! Denn Sie mit Ihrem Gutmenschen-Habitus, Ihrem kleinlichen Neid und Ihrer Faktenresistenz kehren permanent ihre festzementierte und primitive Persönlichkeitsstruktur nach außen, mit der Sie wie ein zwangsneurotischer Rechthaber wirken, der es nicht ertragen kann, wenn er widerlegt wird mit Fakten.
      Dass Sie außerdem an meinem Deutsch herumzumäkeln versuchen, zeigt ebenfalls auf, wie armselig Sie doch sind, weil Sie es noch immer nicht verdaut haben, dass Sie zu dumm sind, meine Argumente vom Ausgangskommentar zu widerlegen. Und wenn Sie sich schon zum Oberlehrer aufblasen wollen, sollten Sie erst einmal die Groß- und Kleinschreibung lernen sowie die Anwendung von Satzzeichen. In diesem Kommentarbereich finden sich einige Stellen, an denen Sie aufzeigen, dass Sie beides nicht beherrschen, Sie vermeintliche Leuchte! An Bildung und an Informationen fehlt es nicht mir, wie Sie also behaupten, sondern ganz offensichtlich Ihnen – was sich ja auch in Bezug auf die Impfpflicht in Russland zeigte! Deshalb: Nicht ich, sondern Sie können auf der politischen Bühne überhaupt nicht mitreden, weil Sie offenbar mit Scheuklappen durch die Welt laufen, alles herausfiltern, was Ihrer Ideologie widerspricht und daher nur über einen sehr schmalen Wissenshorizont verfügen – diesen zu allem Übel aber auch noch mit Dummarroganz wett machen wollen.
      Es wäre gut für Sie, wenn Sie von einer weiteren Zurschaustellung der Defizite Ihres Charakters Abstand nehmen würden – denn mit diesen und Ihrer Scheinheiligkeit haben Sie nicht die geringste Chance, gegen die Wahrheit anzukommen.

      8
      25
      1. Indigo, wie ich schon ausführte, Ihr infantiler Geist ist gar nicht fähig gedankliche und faktische Zusammenhänge zu erkennen, da Sie aus Ihrer Sandkasten-Mentalität nie herausgekommen sind, was durch Ihre ständige Selbstbeweihräucherung unterstrichen wird. Zudem läßt Ihre Ausdrucksweise deutlich psychopathische Elemente erkennen, was auf Ihr gestörtes Verhältnis zur Realität hinweist. Hinzu kommt eine gewisse Paranoia, da Sie aus Angst vor einer Rechtfertigung für Ihre Kommentare Ihre Identität hinter einem Alias verstecken und so naiv sind zu glauben, damit wüsste keiner wer Sie sind.
        Ach ja, Sie würden sich selbst einen großen Gefallen tun, wenn Sie die öffentliche Zurschaustellung Ihrer lächerlichen Antworten hier einstellen würden, denn andere Leser können sich auch ein Bild darüber machen wessen Geistes Kind Sie wirklich sind.
        Mal sehen, wie lange es dauert, bis Sie das verstanden haben.

        21
        7
        1. Nicht ich – lediglich Sie beweisen die Krankheit Ihrer Psyche hier vor den Augen aller Leser. Denn es ist für jeden Leser hier nachprüfbar, wie krank Sie reagierten, in dem Sie auf eine sachliche Antwort mit Pöbeleien anfingen und diese Nachprüfbarkeit nun ständig negieren und so tun, als seien Sie das Opfer. Besser als hier schriftlich fixiert, können Sie Ihre gezeigte Niedertracht und Ihren ausgeprägten psychischen Defekt nicht beweisen – und auch nur diese Gegebenheiten lassen jemanden derart irrational und schmierig handeln, wie Sie das in der Folge nun tun.
          Zu Ihrem ungerechtfertigen Vorwurf: Ich habe bereits unter Beweis gestellt, dass ich in der Lage bin, faktische Zusammenhänge zu erkennen. Sie dagegen haben nur bewiesen, dass Sie das nicht können, in dem Sie diese faktischen Zusammenhänge nicht widerlegen konnten. Stattdessen fingen Sie darauf hin ja an, herumzupöbeln. Und wenn Sie auch noch so sehr versuchen, diese faktischen Zusammenhänge mit Ihren verzweifelten Wiederholungen von “infantil” als armseliges und Sie entlarvendes “Gegenargument” einzubringen, beweisen Sie damit nur, dass Sie zu dumm sind, selbst eine von Ihnen als “infantil” beschimpfte faktenbasierte Argumentation zu widerlegen.
          Wer wirklich ein infantiles Verhalten zeigt, sind allerdings Sie – denn wie ein Kleinkind, sind Sie zu dumm und unreif, sachlichen Argumenten mit sachlichen Gegenargumenten zu begegnen und fangen stattdessen an, trotzdem Recht haben zu wollen und gleichzeitig auch herumzupöbeln, wenn Sie nicht sachlich gegenargumentieren können. Solche kranken Menschen mit Ihren Symptomen, fallen unter die Bezeichnung “Narzissten” – denn die vertragen es überhaupt nicht, widerlegt zu werden. Wenn Sie zu einem Psychiater gehen, wird er Ihnen diesen Narzissmus sicherlich bestätigen und Ihnen zu einer Therapie raten – denn Sie wirken bereits sozial auffällig mit Ihrer psychischen Störung.
          Dass Sie als Narzisst ein riesiges Problem damit haben, wenn andere Menschen ihnen selbstbewusst begegnen, liegt ebenfalls in der Natur Ihrer Erkrankung – deshalb deuten Sie jegliches Zeichen dieses Selbstbewusstseins auch als “Selbstbeweihräucherung”. Ihr Minderwertigkeitsgefühl, das Ihrem Narzissmus ja zugrunde liegt, lässt Sie dann innerlich herumstrampeln vor lauter Verzweiflung und veranlasst Sie, gegen alle Menschen zu rebellieren, die innerlich stark sind – und bei denen Sie natürlich bemerken, dass diese Ihnen weit überlegen sind. Sie bringen es mit Ihrer Minderintelligenz allerdings nur fertig, hilflos und panisch Ihre abgedroschenen Textbausteine – wie z. B. “Wes Geistes Kind…” – ständig zu wiederholen oder neue Diffamierungsversuche zu starten. Damit stellen Sie übrigens auch unter Beweis, dass nicht ich, sondern Sie diese “Sandkasten-Mentalität” beherbergen – denn Kleinkinder werfen dann nur noch mit Dreck, wenn sie mangels Intelligenz nicht mehr weiterwissen.
          Ihre Behauptung, dass meine Ausdrucksweie psychopathische Elemente erkennen ließe, können Sie selbstverständlich nicht begründen – weil diese Behauptung schlichtweg nicht zu begründen ist aufgrund fehlender Tatsachen. Allerdings äußert sich in Ihrer Behauptung wiederum das typische Symptom Ihrer psychischen Erkrankung, die dem primitiven Muster des neuerlichen, irrationalen Angreifens folgt, weil Sie bei Ihren vorhergehenden Versuchen stets der schmähliche Verlierer waren.
          Sie haben mit diesen Angriffen ja gleich auch schon begonnen, nachdem ich Ihre Behauptungen widerlegen konnte – Sie aber meine Gegenargumente nicht. Natürlich folgt Ihre Behauptung bezüglich meiner Ausdrucksweise nicht nur dem Muster Ihrer Persönlichkeitsstörung, selbstverständlich steckt da auch Ihr Frust und Ihre Wut dahinter, weil jeder Ihrer Angriffe mit einer unübersehbaren Blamage für Sie endet.
          Aus diesem Kreislauf kommen Sie, wie ich sehe, derzeit nicht heraus – deshalb wäre eine Psychotherapie für Sie ein Versuch wert. Ob diese ausreicht, würde sich zwar erst noch zeigen – wenn nicht, käme wohl nur eine Einweisung in die Psychiatrie für Sie in Betracht. Dort würde man sicher so klug sein und Ihnen kein Internet zur Verfügung stellen – denn damit würde man Ihnen nur zu einer Verschlimmerung Ihres Krankheitsbildes verhelfen. Psychisch Kranke wie Sie, die keinen Widerspruch vertragen, sollten tunlichst jegliches Kommentieren vermeiden – denn sie müssen jederzeit damit rechnen, dass ihre wenig intelligenten Behauptungen von jemandem widerlegt werden!
          Und was das “gestörte Verhältnis zur Realität” betrifft, findet sich dieses nicht bei mir, sondern Sie beweisen hier sogar ständig, dass Sie die Realität verdrängen: Alleine schon damit, dass Sie so tun, als könnte hier nicht jeder nachlesen, dass Sie damit angefangen haben, herumzupöbeln.
          Des Weiteren wird Ihr gestörtes Verhältnis zur Realität dadurch offenbar, dass Sie versuchen, Menschen, die unter einem Pseudonym schreiben, mit dummen Behauptungen zu diffamieren. Jemand, der unter einem Pseudonym schreibt, unterliegt keiner Paranoia, wie Sie in Ihrer Dumpfheit wähnen, sondern lebt ganz entsprechend der realen Gegebenheiten, die darin bestehen, dass man bei einem Klarnamen z. B. kriminellen Elementen der Antifa Tür und Tor für Angriffsmöglichkeiten öffnet – was schon öfter vorgekommen ist. Auch linksgrün eingestellten Arbeitgebern oder Denunzianten bietet man mit einem Klarnamen die Chance, sofort den entsprechenden Arbeitnehmer zu drangsalieren, wenn nicht gar zu kündigen. Auch dies ist alles schon vorgekommen. Und dem Staat, der ständig bestrebt ist, Menschen, welche die Wahrheit aussprechen, zu kriminalisieren, macht man es mit einem Klarnamen ebenso viel zu leicht. Sie Gutmensch brauchen sich um solche Dinge natürlich nicht scheren, sondern entblößen sich lediglich mit außerordentlicher Dummheit und Realitätsferne, einen systemkritischen Menschen deshalb in Misskredit bringen zu wollen, weil er seinen Klarnamen wohlweislich nicht verwendet in einem Land, in dem keine Meinungsfreiheit herrscht.
          Sie behaupten, ich sei naiv, wenn ich glaube, keiner wüsste mit dem Alias, wer ich bin. Sie untermauern mit dieser Behauptung aber lediglich, dass Sie auch unter Größenwahn leiden – denn nicht einmal Sie pseudoallmächtiger, kranker Narzisst wissen, wer ich bin! Aber Größenwahn als Symptom und auch Kompensationsmechanismus von Minderwertigkeitskomplexen haftet einigen Narzissten an – so brauchen Sie sich wenigstens nicht alleine zu fühlen mit Ihrer Krankheit.
          Meine Antworten sind auch nicht lächerlich, wie Sie es mit Ihrer rhetorischen Plumpheit hinzustellen versuchten – im Gegenteil, Sie platzen stets vor Ärger, wenn Sie diese lesen, weil ich jedes Mal noch mehr Ihrer psychopathischen Wesenszüge als solche entlarve. Sie bieten sich in jedem Ihrer Kommentare geradezu masochistisch zu dieser Spiegelung an. Nach Lachen ist Ihnen daher überhaupt nicht zumute – Ihre dilettantische Maske, die Sie hier überstreifen, reicht ganz und gar nicht aus, dies zu verbergen. Sie können aufgrund Ihres kranken Egos nur mit dummen und absurden Behauptungen reagieren oder Ihre stereotypen Textbausteine hervorkramen. Ich kann Ihnen diese aber jedes Mal um die Ohren hauen – und es ist sehr leicht, Sie verhärmten Narzissten mit Ihren Hirngespinsten zum Verlierer zu machen. Denn Sie haben nur Ihre Einfalt zur Verfügung – ich hingegen die Intelligenz!

          7
          22
          1. Indigo,
            Ihre Tendenz mit jeder Ihrer Antworten einen Fantasie-Roman zu schreiben zeigt mir dass ich jedesmal ins Schwarze getroffen habe. Es macht allmählich Spaß Sie aus Ihrer Reserve zu locken und nach Belieben zu stimmulieren. Mal schauen, was Sie abgesehen von Ihrer selbstbescheinigten Intelligenz in Ihrer kindlichen Naivität noch so alles über sich preisgeben. Ihr Ausdrucksstil kennzeichnet Sie jedenfalls als halbgebildeten Psychopathen, der das eine oder andere Wort irgend wann mal aufgeschnappt hat und es nun verwendet ohne dessen genaue Bedeutung zu verstehen; Hauptsache es klingt cool und erweckt den Eindruck von Bildung und Wortgewandheit. Interessant ist auch Ihr Zwang, Ihre eigenen Persönlichkeitsdefizite auf Ihren Kontrahenten zu projezieren. Das erinnert wieder an frühkindliches Kräftemessen im Sandkasten, wo Ihre Fortentwicklung scheinbar steckengeblieben ist.
            Lassen Sie wieder von sich hören.

            21
            6
          2. Indigo, ich vergaß anzumerken, dass Ihre Einbildung auch eine Bildung ist und als Voraussetzung für Ihr Mantra, sich die Welt so zu schaffen wie Sie sie gerne hätten, in Ordnung ist, solange Sie andere Menschen damit, mit Ihrer fehlgeleiteten Ethik und Ihrem Rassismus, wie im Falle der Verunglimpfung des gesamten ukrainischen Volkes, nicht belästigen!
            Wären Sie zur Selbstreflektion fähig, was Sie offenkundig nicht sind, würde ich sagen, schämen Sie sich, verkriechen Sie sich und kommen Sie erst wieder in die Öffentlichkeit, wenn Sie verstanden haben, was Menschlichkeit und soziales Miteinander bedeutet!

            20
            6
        2. Ich schreibe keine Fantasieromane, sondern widerlege nur Ihre kranken Fantasiebehauptungen, die Sie hier loslassen. Je mehr Blödsinn Sie von sich geben, um so mehr Stoff geben Sie mir damit, auf Sie zu reagieren – worauf Sie mit Ihrer verminderten Intelligenz sich nun einbilden, sie hätten ins Schwarze getroffen. Mit dieser Einbildung können Sie natürlich Ihren Minderwertigkeitskomplex kompensieren, aus dem heraus sie mittlerweile zum sozial auffälligen Narzissten geworden sind – was inzwischen ja auch einige andere Kommentatoren hier mitbekommen haben.
          Im Gegensatz zu mir kommen Sie ständig mit neuem Gelaber daher, dessen Inhalt Sie nicht plausibel, bzw. auch gar nicht begründen können – wie alle Psychopathen das tun – und gefallen sich als einfältiger Narzisst damit. Aber auch alte Vorwürfe, die ich Ihnen bereits widerlegte und welche ich mit schlüssigen Argumenten Ihnen als Makel zuordnen konnte, bringen Sie immer wieder zum Vorschein – z. B. das mit dem “kindlichen” Verhalten: Ich hatte Ihnen zuvor doch schon nachweisen können, dass Sie derjenige sind, der ein infantiles Verhalten offenbart, nachdem Sie dies schon ganz haltlos mir unterstellten. Auch die Tatsache, dass Sie stets den gleichen Unsinn wiederholen, beweist Ihre Infantilität – zugleich legt sie aber auch Ihre Dummheit offen, mit der Sie geschlagen sind. Sie haben sich, wie alle Dummen, ein kleines Repertoire an Textbausteinen gesammelt, mit denen Sie ständig wie ein Halbaffe, der wie ein Intellektueller wirken möchte, dann hausieren gehen, wenn jemand ihr desolates Selbstwertgefühl noch weiter ankratzt mittels Fakten. Selbstständig und kreativ zu denken oder treffend zu analysieren, sind Sie nicht in der Lage – nur dazu, wie ein Papagei alle auswendig gelernten Stereotypen auszuplappern, die Sie in Ihrem Gutmenschen-Umfeld aufgeschnappt haben, ganz ungeachtet dessen, dass diese überhaupt nicht passen zu Ihrem Gegenüber.
          Auch an Ihrem weiteren verzweifelten Werfen mit Dreck, dass ich Wörter verwenden würde, deren Bedeutung ich nicht verstehe, lassen Sie therapiebedürftiger Narzisst jeden Leser hier spielend leicht erkennen, dass Ihre Vorwürfe nur krankes Geplänkel sind, das den Tatsachen entbehrt. Dass aber genau Sie mit Wörtern herumwerfen, die Sie nicht verstehen, beweisen Sie – denn Sie schreiben z. B. “projezieren”. Was soll das denn heißen? Dieses Wort existiert doch nur in Ihrer Fantasie. Es gibt zwar den Begriff “Projektion” – doch daraus wird das Wort “projizieren” abgeleitet. Auch hiermit stellen Sie sich also schon wieder ein Zeugnis als “geistig Minderbemittelter” aus, der sich mit seinen eigenen Waffen schlägt und seinem Gegenüber permanent Stoff liefert, ihn als solchen vor allen Leuten zu entlarven. Infolge Ihrer psychischen Störung blenden Sie chronisch aus, dass alle Leser hier in Ruhe schwarz auf weiß nachvollziehen können, wie falsch Sie liegen mit Ihren kranken Behauptungen.
          Und “halbgebildet” bin ich ebenso nicht – nur Sie kranker Oberlehrer sind, wenn überhaupt, bestenfalls halbgebildet und polemisieren in diesem Kommentarbereich erneut die Deutschkenntnisse eines anderen Kommentators, nämlich “Die Ohrfeigenmaschine”, mit Ihrer Antwort vom 28.10.2022 um 20.08 Uhr. Womit Sie sich gleichzeitig aber schon wieder lächerlich machen, denn in Ihrer Antwort an diesen Kommentator warten Sie mit einigen Rechtschreibfehlern auf. Peinlicher geht es kaum… Mit “ß” und “ss” haben Sie offensichtlich Schwierigkeiten, ebenso mit Doppellauten bzw. Fremdwörtern, selbstverständlich auch mit der Zeichensetzung – und begehen in Ihrer Antwort damit sogar mehrere eklatante Rechtschreibfehler. Auch in der Antwort an mich beweisen Sie, dass Sie zu dumm sind, um Kommas zu setzen und im Kontext, dass Sie mir “halbgebildet” vorwerfen, führen Sie der Welt dann zu aller Belustigung auch noch vor, dass Sie sogar so minderintelligent sind, dass Sie nicht einmal “Wortgewandtheit” richtig schreiben können. Nach dem “d” muss noch ein “t” folgen, Sie armseliger Oberlehrer, so, wie ich es Ihnen nun richtig vorführte! Besser als Sie, kann man unfreiwillig Realsatire nicht zur Schau stellen. Aber das sind nicht die einzigen Fehler, die Sie aufgeblähter Narzisst sich hier leisten – und es ist amüsant, dass diese sofort auffallenden Rechtschreibfehler zum weiteren Genuss für alle Leser auch so stehenbleiben werden.
          Ganz entgegen Ihrer Behauptung projiziere ich allerdings gar nichts – was man auch daran erkennt, dass ich Ihnen stets anhand Ihrer Symptomatik begründen konnte, dass Sie ein Fall für den Psychiater sind. Es fällt schon lange auf, dass Sie arme Gestalt nur blindlings mit dummen Unterstellungen um sich werfen können – diese plausibel zu untermauern, sind Sie nicht in der Lage. Aber das wundert einen nicht bei einem psychisch Gestörten wie Ihnen – denn das ist schließlich eines der hervorstechenden Symptome.
          Wenn Sie diese gegenseitigen Antworten an ein “frühkindliches Kräftemessen” erinnern, plaudern Sie damit nur aus, auf welchem Stand Sie stehengeblieben sind als Narzisst, der offenbar schon im Sandkasten ständig der Verlierer war und endlich einmal gewinnen möchte, damit er seinen Minderwertigkeitsgefühlen etwas entgegenzusetzen hat. Wenn Sie sehr intelligent wären, hätten Sie vielleicht eine ganz geringe Chance – aber nicht mit Ihrer Dummheit und Krankheit, die Sie jedes Mal hier zur Schau stellen. Denn nicht einmal Intelligenz alleine könnte die Rettung für Sie sein – auch die seelische Gesundheit ist wichtig, um siegen zu können. Doch wenn Sie intelligent und seelisch gesund wären, würden Sie sich auch nicht so dumm und krank aufführen hier. Intelligenz alleine würde Ihnen nichts nützen, wenn Ihnen Ihre kranke Psyche dadurch einen Strich durch die Rechnung macht, dass sie diese Intelligenz ständig an entscheidenden Stellen blockiert. Das tut sie ohnehin schon zusätzlich zu Ihrer Dummheit, denn die Psyche blockiert auch Ihr Gedächtnis – und liefert Sie damit chancenlos ihrem jeweiligen Gegenüber aus.
          Das zeigt sich z. B. auch bei Ihrem verlogenen Gelaber wegen einer angeblichen “Verunglimpfung des gesamten ukrainischen Volkes”. Ich hatte mich dazu schon ausführlich geäußert und dazu geschrieben, dass es natürlich auch Ausnahmen gibt, die anders sind als die Volksmasse. Diese Tatsache, dass es überall eine Masse gibt, die gleichgeartet ist und gleich handelt, zeigt sich in allen Ländern. Doch der Zusatz, dass es auch Ausnahmen gibt, zeigt auf, dass ich eindeutig nicht das komplette ukrainische Volk gemeint hatte. Aber dazu sind Sie schlichtweg zu dumm, sich daran zu erinnern – oder aber auch so niederträchtig in der Seele, dass Sie diese Tatsache hier ganz anders schildern.
          Zu schämen brauche ich mich daher überhaupt nicht – sondern schämen sollten nur Sie sich über Ihre Dummheit und Niedertracht, ständig mit falschen Behauptungen aufzuwarten. Solche heuchlerischen Gestalten wie Sie, die sich hier als Gutmensch und Oberlehrer aufplustern wollen und in der Realität ständig nur mit ihren narzisstischen, kranken Wesenszügen wahrgenommen werden, gehören in eine Psychiatrie. Wären Sie seelisch-geistig gesund, hätten Sie schon längst Ihre nur aus haltloser Polemik bestehenden Antworten eingestellt, mit denen Sie jedes Mal hier blamiert werden, weil Sie durch Ihre Dummheit jegliche Kontermöglichkeit bieten. Nur ein psychisch Kranker wie Sie macht trotzdem weiter, wenn er die Peinlichkeit als entlarvter, versagender Oberlehrer zwangsläufig über sich ergehen lassen muss. Ein Gesunder hätte sich schon längst vor lauter Scham verzogen und würde hier nie wieder auftauchen. Nur ein kranker Narzisst wie Sie macht zwanghaft weiter!

          17
          1. Hallo Indigo Schätzchen,
            Na, wieder aus der Schockstarre aufgewacht oder hast du solange an diesem Pamphlet geschrieben? Als von dir ernannter Oberlehrer darf ich dich benoten. Rethorik und Ausdruck Note 6, Satzbau Note 4. Bin beim Lesen deines Romans beinahe eingeschlafen. Sag mal geht dir die Fantasie aus weil du dich ständig wiederholst. 115 Zeilen Schwachsinn, Aggression und Anfeindungen.
            Es erstaunt mich immer wieder, wieviel Energie Psychopathen aufwenden können um ihre Dominanz anderen Leuten aufzuzwingen. Das begann mit deiner umfangreichen Abhandlung über die ukrainische Volksseele, die die begangenen Kriegsverbrechen der ukrainischen Soldaten begünstigt und hervorbringt und dass diese Soldaten von ihren Eltern so erzogen wurden. Sicherlich hast du von Ausnahmen gesprochen, von Eltern die ihre Kinder nach moralischen Grundwerten erziehen aber Ausnahmen sind eben Einzelfälle in einer überwältigenden Mehrheit. Dass Du nun versuchst deine generalisierte Verunglimpfung des ukrainischen Volkes dahingehend abzuschwächen, indem du argumentierst, dass aufgrund der Ausnahmen ja nicht das ganze Volk böse und verkommen ist, setzt deinem Rassenhass nochmal die Krone auf und kennzeichnet den Höchstgrad deiner Verblödung. Dein Argument auf einen Genozid übertragen, würde bedeuten, wenn von 10 000 Umgebrachten 10 Leute am Leben gelassen werden, dann war es kein Völkermord. Aus der Nummer kommst du nicht mehr heraus und mit dieser Show die du hier abziehst schon gar nicht Schätzelein!
            Du kannst ja nochmal nachlesen, wie du auf meinen Kommentar reagiert hast, als ich wohlwollend schrieb, “Ich stimme zu, mit Ausnahme der Verallgemeinerung “die Ukrainer”,… die mit den Kriegsverbrechen einzelner Soldaten nichts zu tun haben”.
            Ansonsten sehe ich keinen Anlass, von hier zu verschwinden.
            Du und deine Trollkumpel sind keine Gegner für mich.

            PS) Da habe ich wirklich in der Eile einen Schreibfehler gemacht. Du hast recht, es heißt nicht projezieren, sondern projizieren. Aber ich denke, solche Schreibfehler passieren immer wieder und ändern nichts an dem Sinn des Geschriebenen. Nur Kleingeister, die auch sonst nichts zu sagen haben, regen sich künstlich darüber auf, denn das hebt ihr mickriges Selbstwertgefühl.

            Andererseits solltest du nicht so auf’s Blech hauen, wenn du einen Schreibfehler entdeckt hast, ich habe auch schon viele bei dir gesehen, denn mit deiner blühenden Fantasie, die du schon mehrfach unter Beweis gestellt hast, hast du den Vogel abgeschossen mit deiner “phonetischen” Definition des Nazi-Kürzel.
            Da haben wir ihn wieder, den Psychopathen. Er denkt sich was aus und verkauft das dann den Lesern als Tatsache. Ich glaube, das nennt man Fake-News auf deutsch gefälschte Nachrichten.
            Ehrlich gesagt, ich möchte eigentlich gar nicht wissen, was in deiner Jugend alles schief gelaufen ist, sonst würde ich womöglich noch Verständnis für deine arme gequälte Seele aufbringen.

            16
  6. Es ist aus Komiker mit Blut in den Händen. Russland hat dir genug Zeit gegeben zu Verhandeln, nun wirst du untergehen du widerlicher Nazi

    28
    6
  7. Und Rußland muss nun defekte Computerchips aus China beziehen, ich lach mich kaputt. Rußland schießt sich selbst ins 18. Jahrhundert zurück. Und die Ukraine wird wieder auferstehen. England hat vom großen Bruder ebenfalls im Krieg unterstützung bekommen sowie die Ukraine jetzt. Die ersten Bilder von fliehenden Russen aus Cherson erfüllt mein Herz mit Freude und nächstes Jahr geht es dann Richtung Krim he he he 🙂

    4
    51
    1. Im !8. Jahrhundert war der Mensch im Durchschnitt vitaler.
      Ohne Bewegungsmangel, ohne Gehwagen, ohne totale Mobilität welche zum Bewegungsmangel führt, ohne tausende Operationen von künstlichen Gelenken pro Jahr, ohne überfüllte Krankenhäuser und natürlich klarer in der Birne da ohne Internet in dem der Mensch durch solche Beiträge wie Ihren verblödet.

      31
      3
        1. DAS wird uns heute immer vorgegaukelt, um die Renten zu senken.

          Meine Omma, geborten 1898, wurde 91 Jahre alt. – Die andere Omma, geboren ebenfalls 1898 wurde zwar “nur” 82 Jahre alt, aber immerhin.

          Der Oppa meines Expartners, etwa so etwa 1885 wurde 96 jahre alt, aber nur, weil er sich bei seiner 93-jährigen Frau mit einer schweren Grippe ansteckte, die ihn dann über den Jordan schickte, während seine Frau, auch geboren ca. zwischen 1885 und 1990, die Grippe überlebte und dann noch ein paar Jahre weiter lebte und dann auch so jenseits der 95 starb.

          Die Großmutter meines ersten Ex-Mannes, auch so etwa 1890 – 1900 geboren wurde 101 Jahre alt.

          Eine gleichaltrige Freundin meiner 1926 geborenen inzwischen verstorbenen Mutter lebt noch und ist inzwischen 96 Jahre alt.

          Mein Vater, 1920 geboren, wurde 89 Jahre alt.

          Und so weiß ich von vielen in meinem Alter, dass ihre Großeltern und Eltern ein hohes Alter erreicht haben bzw. die Eltern in hohem Alter noch leben.

          Lasst Euch keinen Bären aufbinden.

          Meines Erachtens.

          7
          1
          1. Ergänzung: Deshalb wollen die m. E. auch die Ältern wegspritzen, damit die den Jungen eine falsche Geschichte/Vergangenheit auftischen können – denn die Älteren und Alten wissen noch die Wahrheit, wie es in ihrer Kindheit und Jugend und mittleren Jahren war – hinsichtlich Wetter, heilenden natürlichen Hausmitteln, naturheilkundlich behandelnden und geschulten Ärzten, etc..

            Meines Erachtens.

            17
            2
      1. Täuschen Sie sich nur nicht. Ich kann mich in meiner frühen Jugend an eine Frau erinnern, die mit waagrechtem Oberkörper ging. Und das ist erst 70 Jahre her.
        80-Jährige mit Hüftschaden gab es damals garantiert nicht.

        6
        2
      2. Aber sicher, die Birne der Menschen im 18. Jahrhundert war so klar, dass sie sogar noch Hexenprozesse durchführten und an all die Lügenmärchen und Drohungen der Pfaffen glaubten, gemäß derer sie dann sehr streng lebten um auch von seelischer Seite her zuverlässig geschädigt zu werden.
        Ohne Bewegungsmangel war der größte Teil der Menschen damals sicherlich – dafür aber mit Überbeanspruchung des Körpers durch zu harte Arbeit geplagt, die noch durch eine Mangelernährung und nicht ausreichendem Schutz vor Kälte ergänzt wurde. In die Situation, dass der Mensch ein neues Hüftgelenk benötigt hätte, kam er auch deshalb nicht, weil er meistens gar nicht alt genug wurde, geschweige denn, daran auch nur zu denken, weil die Medizin noch längst nicht so weit entwickelt war und sich dies außerhalb des Denkbaren der damaligen Menschen befand. Auch wenn damals vieles natürlicher war – aber der Mangel an anderen Faktoren, die für die Gesundheit wichtig sind oder auch die Überbeanspruchung des Körpers, waren die damaligen Geißeln, denen die Volksmasse ausgesetzt war. Überall in der Literatur finden sich Beispiele, wie damals schon die Menschen gekrümmt ihr Dasein gefristet haben oder mit anderen körperlichen oder seelischen Leiden herumgelaufen sind, deren Therapie teils kurios war. Man denke nur an die Behandlungen gegen Hysterie – bei denen Frauen in der Praxis eines Psychiaters durch dessen Hand, die ihnen einen Orgasmus bescherte, dann geheilt wurden. ;-)) Diese Psychiater sollen übrigens sehr regen Zulauf gehabt haben von Frauen der Oberschicht. Damals war nichts besser als heute – nur etwas anders!

        5
        25
          1. @Ishtar
            “Kannste selber googlen”

            Hexenverfolgung 1500 – 1800 von Prof. Dr. Wilhelm Liebhart
            https://www.hs-augsburg.de/Binaries/Binary3740/praesentation-hexenwahn.pdf

            Zahl der Opfer in Deutschland insgesamt zwischen den Jahren 1600 bis 1750: 15 bis 20.000.
            Seite 17, rechts unten

            Erster Hexenprozess 1589 in Schongau, 1770 letzter in Straubing
            Seite 20, links oben

            Landgericht Dachau
            Zwischen 1591 und 1721 sind in den Akten des Hofrates (= Oberstes Landesgericht) 15 Fälle überliefert
            Seite 23, links oben

            Landgericht Aichach
            Es lassen sich für den Zeitraum von 1585 bis 1710 sicher acht Fälle mit
            neun Verdächtigen in den Hofratsakten nachweisen.
            Seite 24, links oben

            Letzte Hexenhinrichtung in Schwaben fand 1775 im Fürststift Kempten statt
            Seite 26, rechts oben

            Schwabmünchen (Hochstift Augsburg)
            1720/1721: 1 Verdächtige mit Hinrichtung
            Seite 26, rechts mitte

            1728 – 1734: 14 Verdächtige mit 4 Hinrichtungen
            Seite 26, rechts mitte

            Nochmalige Hexenverfolgungswelle in den katholischen Staaten in der 1. Hälfte des 18. Jhs., z. B. in Teilen der Schweiz (zuletzt 1782 in Glarus), in Österreich, Würzburg und Bayern. Letzter Hexenprozess in Süddeutschland fand 1775 im Fürststift Kempten statt
            Seite 29, rechts oben

            usw. usf.
            Endgültiges Ende erst im frühen 19. Jh. unter König Max I. Joseph (1806 – 1825) und seinem Reformminister Maximilian von Montgelas, also gute 200 Jahre später als im Kommi behauptet worden ist.

          2. Lerne du doch einmal, richtig zu lesen! Ich habe doch nicht “Hexenverbrennungen” geschrieben, sondern “Hexenprozesse” – siehe “Anna Schwegelin”!
            Ich empfehle dir, deinen eigenen Ratschlag zu befolgen: “Kannste selber goooglen”.

            13
      3. Ich lach mich kaputt, dann ab mit Ihnen ins 18. Jahrhundert und dann müssen Sie auch auf die medizinische Versorgung aus dem 21. Jahrhundert verzichten, darauf freue ich mich schon

        3
        21
        1. Anscheinend kennst du das angebliche deutsche Gesundheitssystem nicht, denn es hat mit der Gesundheit nichts zu tun. Hier wird Kohle mit “Produzierten Kranken” gemacht. Mindestens 50% sind erst durch die Ärzteschaft krank gemacht worden. Man schaue sich die dummen alten Idioten mit ihren Rollatoren an. Haben sich 30 Jahre vom Arzt verarschen lassen und die richtigen helfenden Behandlungen wurden gar nicht verordnet. Und deshalb laufen sie hinter solchen Karren her. Und die Lebenserwartung ist natürlich länger geworden, allerdings ist hier der wirkliche Grund, das viele alten Menschen in den Siechenheimen landen und hier wird ihnen der Rest vom Konto geholt! Wer da noch von Menschlichkeit faselt, hat noch kein Siechenheim gesehen.

        2. Im vorletzten Jahrhundert war die Lobotomie noch blutig, heute geht das telemedial ganz blütenrein.

          Ansonsten kann ich angesichts des heutigen Gesundheitssystems nur sagen:
          Ist der heutige Stand zwischen überfüllten und überlasteten Praxen und Kliniken deren Arbeit fast nur noch darin besteht einenmit Pharma vollzustopfen anstatt die zugrundeliegenden Ursachen zu beseitigen und am Ende siecht man irgendwo mehr oder weniger vom Zuhause isoliert dahin wirklich besser?

    2. Mein Gott, warum hast Du es zugelassen, das es solche Arschlöscher
      wie ,,Thomas,, gibt, und wieso lebt der noch ?
      Selbst Gott kommt mit diesen links-roten Vollpfosten durcheinander.

      5
      16
      1. @ulfs
        Thomas muss ein älterer Jahrgang sein,denn das Problem wurde schon lange behoben. Enttäuscht vom Affen, schuf Gott den Menschen. Danach verzichtete er auf weitere Experimente.

        Thomas et al wurden aus gebrauchten Teilen zusammengesetzt, die aber langsam auch zur Neige gehen. Daher muss über mangelnde Qualität nicht diskutiert werden, es gibt kaum noch anderes. Bald saufen die ersten Menschen aus dem Rinnstein,so wie das Vieh, und dann sieht mit Sicherheit jeder, dass die Qualität nicht mehr stimmt.

        4
        18
  8. Die Grünen sind offenkundig beauftragt, Deutschland zu zerstören.
    Selenskyj ist offenkundig beauftragt, die Ukraine zu zerstören.
    Wer die Auftraggeber sind, ist zu erforschen.

    36
    3
    1. Wer die Auftraggeber sind, ist zu erforschen. ???….

      Ich werde jetzt nicht aufzählen, wieviele Kriege die USA gegen Länder geführt haben, die sich der Demokratie des Wertewestens nicht anpassen wollten.
      Dabei sind lumpige 60 Mio. Menschen ohne jeden Sinn getötet wurden. Einziger Sinn der USA war es, diese Länder in den ,,Wertewesten,, aufzunehmen.
      Mit anderen Worten, Ihre Rohstoffe und Energiequellen der USA unentgeltlich zur Verfügung zustellen.
      Ukrainekrieg ist genauso konzipiert, russische Rohstoffe für´n Appel und en Ei zu bekommen.
      Man kann nur hoffen, das eine Falce Flag der Amis in der Ukraine keinen Krieg mit atomaren Waffen in Europa auslöst.
      Obama: Die USA kann damit leben, das es Europa nicht mehr gibt….

      17
  9. Wer mit Diplomatie nichts am Hut hat muss das gewählte ertragen. Zu schaden des Volkes. Die ganze Politik in in Europa ist Ferngesteuert und Menschenfeindlich.

    17
    2
  10. Tja, das kommt davon, wenn die Ukraine russische Atomkraftwerke und die russische Zivilbevölkerung angreift sowie die Krim-Brücke zerstört. Russland hat konsequent zurückgeschlagen – und jetzt jammert Selenskij wie es sich für einen Jammerlappen gehört. Hätte er das Minsker Abkommen eingehalten, wäre nie etwas passiert – doch mit seinen äußerst russlandfeindlichen Bestrebungen und schmierigen Unterstützern des Westens glaubte er, sich alles leisten zu können. Die ukrainischen Kriegsverbrecher vollbringen grausamste Taten an der Zivilbevölkerung, schlimmer noch als die des IS – auch an Kindern, von russischen Kriegsgefangenen ganz zu schweigen. Wer die Berichte darüber gelesen hat, kann nur noch Verachtung für die Ukrainer empfinden und nichts mit denen zu tun haben wollen. Nun haben Selenskij und die Ukrainer die vorläufige Quittung erhalten – denn das muss noch längst nicht alles sein, was die Russen an Rache haben.

    24
    24
    1. Ich stimme zu mit Ausnahme der Verallgemeinerung “die Ukrainer”. Die Ukrainer sind ein Volk wie wir Deutsche auch und haben nichts mit den Kriegsverbrechen des ukrainischen Militärs zu tun.

      32
      8
      1. Alle jene, die beim ukrainischen Militär sind, wurden von ukrainischen Eltern sowie ihrem Umfeld geprägt. Die Militärangehörigen als isoliert von der Gesinnung ihres Volkes zu betrachten, ist deshalb ein eklatanter Denkfehler. Es gibt lediglich – wie überall – Ausnahmen, in die der Ungeist nicht hineinerzogen werden konnte.
        Es ist das gleiche, wie wir es ja auch hautnah bei Moslems erleben – Ausnahmen gibt es da zwar auch, aber die Masse steht, das haben Umfragen gezeigt, hinter den Terrorakten, welche sie in der westlichen oder auch ihrer Welt verüben an “Ungläubigen”. Die tanzen auf den Straßen, wenn ein Terrorist ein großes Attentat ausgeführt hat. Selbst Befragungen in den Schulen zeigen, dass ca. 90% der Schüler diese Attentate gut finden – das war z. B. auch beim Attentat im Bataclan in Paris so. Die Gräueltaten ukrainischer Soldaten sind deshalb überhaupt nicht losgelöst vom Volk zu betrachten, sondern im Volk wird s t e t s der Boden dafür geschaffen, dass solche schon als abartig zu bezeichnende Verbrechen vollbracht werden. So etwas bringt nur jemand fertig, der von Kindesbeinen an daraufhin erzogen wurde, dass man mit Russen oder Leuten, die anderer Meinung sind als sie selbst, alles tun darf, bzw. sollte. Leute, die anderer Meinung sind, kommen sofort auf der Todesliste der Ukrainer – auch solche, die im Westen leben. Solche Niedertracht kann ich nur verachten und darauf spucken. Ich persönlich möchte wegen der Untrennbarkeit solcher Gräueltaten von der allgemeinen Volksgesinnung deshalb nichts mit Ukrainern zu tun haben. Es gibt Völker, von denen Sie nie von solchen Gräueltaten hören – es sind immer nur ganz bestimmte. Und das ist kein Zufall – man erkennt den Unterschied ganz schnell, wenn man die Mentalität, die ein Volk ausstrahlt, wahrnimmt und vergleicht mit anderen Völkern. Aus diesen Erfahrungen heraus kann ich die Ukrainer in keiner Weise freisprechen, als hätten sie nichts mit diesen Gräueltaten zu tun. Ein Sohn, der anständig erzogen wurde und in seinem Volk ein entsprechendes Gewissen heranbilden konnte, wird niemals ein Kind ermorden – dazu noch auf bestialische Art und Weise. Das tun nur gewissenlose Drecksschweine, deren Gesinnung kein Zufall ist.

        9
        25
        1. Hallo Indigo,
          ich weiß zwar nicht, warum Sie Ihre Identität hinter einem Alias verbergen, aber Ihre Ausführungen verraten, wessen Geistes Kind Sie sind. Ihre Gleichstellung der moralischen Gesinnung eines ganzen Volkes mit den Kriegsverbrechen weniger geistesgestörter ukrainischer Soldaten, ungeachtet ob diese auf Befehl oder eigenständig gehandelt haben, zeugt nicht nur von Ihrem Unverstand sondern auch von Ihrer Borniertheit und Arroganz.
          Wenn ich Ihre Argumentation auf Sie anwenden würde, ich unterstelle dass Sie Deutscher sind, dann wären Sie ein Lehrbuch-Nazi, der heute noch für die Verbrechen gegen die Menschlichkeit während des WW II zu verurteilen ist. Haben Sie schon einmal von dem Verbot der Kollektivschuld gehört? Offensichtlich nicht, denn sonst wüssten Sie, dass durch Verallgemeinerung und Attributierung alle Genozide dieser Welt begonnen haben. Denken Sie mal in aller Ruhe darüber nach.

          24
          9
          1. Damit, dass Sie nicht wissen, warum ich mit einem Pseudonym schreibe, stellen Sie gleich schon bei Ihrer Einleitung eine große Portion Dummheit zur Schau. Sie haben offensichtlich noch nicht mitbekommen, dass es kriminelle Kräfte im Lande gibt, die gerne Leute verfolgen, die anderer Meinung sind als sie selbst. Nur absolut Naive und Dumme schreiben heutzutage mit Ihrem Klarnamen – was in diesem Fall konkret auch bedeutet: Niemand muss Ihrer Dummheit nacheifern!
            Außerdem konnten Sie meine Argumentation in keiner Weise widerlegen, sondern pöbeln nur in archetypischer Weise eines linksgrünen Dummkopfs herum. Ebenso reicht ihr auffallend beschränkter Verstand nicht aus, um einen passenden Vergleich zu kreieren – denn derjenige, den sie aufführten, kann auf mich keine Anwendung finden, da ich erstens zu dieser Zeit nicht gelebt habe, zweitens hatte ich auch von Ausnahmen geschrieben. Und dass ich in vielen Dingen eine sehr seltene Ausnahme ganz im Positiven bin, zeigt mein ganzes Leben auf, von dem Sie allerdings nicht den Hauch einer Ahnung haben.
            Wovon ich schrieb in der Ukraine, passiert doch innerhalb der zur gleichen Zeit lebenden Generationen – nicht in versetzten Zeiträumen! Das können Sie offensichtlich nicht kapieren. Außerdem wissen alle Ukrainer davon, was geschieht – das war damals im 3. Reich aber überhaupt nicht so, da konnte viel verborgen werden. Ihr Vergleich ist also vollkommen unbrauchbar. Mit Ihrer Minderintelligenz, die Sie groteskerweise auch noch arrogant und unübersehbar vor sich hertragen, sollten Sie also lieber nicht auf unverschämte Weise zu diskutieren anfangen, denn dadurch offenbaren lediglich Sie Ihre Borniertheit und Dummarroganz – nicht ich!
            Auch mit Ihren hohlen Phrasen von “Kollektivschuld” konnten Sie meine Argumentation zum Thema nicht vom Tisch wischen und zeigen mit Ihrer Hilflosigkeit nur, dass Sie in Ihrer Antwort höchstens das seelisch-geistige Niveau eines dummen Gutmenschen erreichen, der nicht den absurden Versuch unternehmen sollte, andere Leute mit “Wes Geistes Kind Sie sind” in den Schmutz ziehen zu wollen. Schauen Sie lieber in einen Spiegel, damit Sie erblicken, was für ein unterentwickelter Geist sich dort zeigt, der sich mit einem pseudoethischen Deckmäntelchen umhüllt hat, das jeden aufrichtig denkenden Menschen nur anwidern kann.

            3
            25
          2. @Indigo,
            es ist richtig, was Sie schreiben und dass sie es schreiben. Was Sie damit allerdings erreichen – es ist weniger belustigend als beängstigend – dass die linksgrünen Bazillen vom Schlage eines @Markus Gorisch sofort unter ihren Steinen hervor kommen und von “Kollektivschuld” schwadronisieren, obwohl gerade dieses Klientel die größte Schuld auf sich geladen hat !!

            “Nazi” ist eine Abkürzung. Das ausgeschriebene Wort lautet Nationalsozialist. Und nun möge der echte Pappenheimer mal “in aller Ruhe darüber nachdenken”, wer oder ewas Sozialisten sind ……

            9
            20
          3. Zu der Kollektivschuld noch ein paar Worte. Man hat früher gedacht, mich eingeschlossen, sowas gäbe es nicht. Seit mindestens zwei Jahren weiß es aber jeder, der noch klar bei verstand ist: Kollektivschuld ist real!

            Ohne Kollektivschuld wären Deutschlands Politiker längst über alle Berge davon gejagt worden. Aber sie sind immer noch da. WEIL DAS VOLK NICHT IN DIE GÄNGE KOMMT. Aber das allein wäre noch erträglich, wenn es nicht die Millionen Deutsche gäbe, welche a) dieselben Volksverräter immer wieder wählen und b) gegen ihre eigenen Leute zufelde ziehen, wenn diese sich “politisch unkorrekt” verhalten. Also wer den Begriff der Kollektivschuld leugnet, hat entweder den lauten Dauerknall immer noch nicht gehört, oder ist einer von denen, die absichtlich und bewusst Schuld auf sich geladen haben, z.B. weil sie sich persönliche Annehmlichkeiten davon versprechen.

            6
            19
    2. Hätte er das Minsker Abkommen eingehalten,….

      Elendsky hat das Minsker Abkommen genauso boykottiert, wie es die US-Auftraggeber verlangt haben. Alles, was Elendsky in den abendlichen Reporten von sich gibt, sind vorgegebene Worte von Profis der Worthülsenfabriken der USA.
      Jeder Mensch, der sich ein wenig informiert, weis, das die Amis wieder mal ein Wechsel, Regime change in Russland anstreben.

      11
  11. Die unerbittliche Weigerung durch eine sporadische Folgenbekämpfung sich den Ursachen des Problems zu stellen und sie anzugehen gehört auch hier zu den wesentlichen Merkmalen des politischen Agierens.

    19
    2
  12. Wenn in der Ukraine das Licht ausgeht und auch sonst noch vieles, würde den Mitteleuropäer vielleicht endlich ein Licht aufgehen, was der totale Sanktions- und Wirtschaftskrieg gegen Russland hier bewirken kann. Und wenn die Ukraine einen GAU verursacht, könnte man bei uns wahrnehmen, dass Atomkraftwerke doch nicht ganz so sicher sind und im Nahkrieg, wie er uns vielleicht noch bevorsteht, als schmutzige Bomben umfunktioniert werden können, und möglicherweise würde sich sogar die Erkenntnis durchsetzen, dass man Desperados eigentlich lieber nicht noch unterstützen sollte.

    31
    3
    1. Die Zeiten der Kriegsverbrechen des ukrainischen Militärs, die man den Russen in die Schuhe schieben wollte, sind vorbei. Russland hat das einzig Richtige getan, nämlich die Energieinfrastruktur des Landes außer Betrieb zu setzen, nicht aber die AKW’s. Das ukrainische Zivil- und Staatsleben hat nun andere Sorgen, als eigene AKW’s zu sabotieren.

      35
      4
    2. Der Masse der MitteleuropäerInnen geht kein Licht mehr auf. – Die schlucken 1 : 1 was ihnen AärDe und TsetDeäF allabendlich erzählen. Der pöse P.tin hat B.mben auf Krankenhäuser geschmissen – war alles, was ich kürzlich zu hören bekam – alle Fakten hinsichtlich des Hintergrundes dieses m. E. von dem Ömis inszenierten m. E. Stellvertreterkr.eges wurden und werden schlichtweg negiert, es gilt einzig als wahr, was AärDe und TsetDeäF erzählen.

      Hopfen und Malz verloren.

      Meines Erachtens.

      20
      3
  13. Selenski weiter so, nocht etwas Zeit und di hast das Land komplett zerstört. Deine Geldgeber zahl3n gut, wärst du nur drittklassiker Komiker geblieben

    53
    3
    1. Er hat die gleichen Geldgeber wie die “Russen” und der Westen und der Süden usw., und zwar das FED-Bankensystem, welchem zum Großteil die Konzerne weltweit gehören, Rüstung, Pharma, das Junkfood uva. und alle verdienen gleichzeitig zusammen an dem Krieg. Tolles System, gel ? Die Chemtrails gibts in Russland, in der Ukraine und im Westen, genau so wie Corona + entsprechenden Zwangsmaßnahmen. Wann wacht Ihr endlich mal auf!?

      11
      28
      1. Das ist doch Unsinn: Das FED Bankensystem hat in Russland nichts zu sagen und die Russen haben sich schon längst vom Petro-Dollar verabschiedet. Deshalb sind die selbsternannten “Auserwählten” ja so sauer auf Russland.

        19
        3
      2. Nie!

        Dieses “Nie” liegt in der Natur der Sache Mensch.
        Richtig: Sache, wie ein Hund oder Hase.

        Des Menschen Werdegang wird begleitet von ca. 1600 gr undefinierbarer Masse in seiner Birne.
        Diese Masse ist Ursache seiner Hybris, welche sich über der naturstehend begreift und ihn, also den Träger dieser Masse genannt Körper, permanent in den Abgrund reißt mit anschließendem neuen Aufstieg aber nur, um einen noch tieferen Abgrund zu erleben.

        Dieses ganze scheiß Spiel nennt dann das Großhirn Evolution.

        Eines ist jedoch sicher: aus dieser Nummer kommen wir nicht raus.

        5
        1
      3. Erstmal selber aufwachen. Putin hat schon längst den Petro-Dollar (FED) abgeschafft. Chemtrails über der russischen Föderation (übrigens auch über der Ukraine) gibt’s seit dem 24. Februar d.J. nicht mehr. Corona Impfungen mit westlichen Impfprodukten geschweige denn Impfzwang gab es noch nie in Russland.

        32
        4
        1. Auch in Russland gibt es Impfzwang: Die Militärangehörigen mussten sich impfen lassen, die Beschäftigten in der Regierung, im Einzelhandel, Gesundheitswesen und Bildung ebenso. Damit hat Putin leider schon seine Finger beschmutzt.

          7
          26
          1. Sie verwechseln hier etwas. Anders als in den USA gab und gibt es in der russischen Föderation keinen Impfzwang gegen den Retortenvirus CoViD-19, dessen Nachfolger Omicron sowie gegen die Affenpocken, nachdem der russischen Gesundheitsbehörde und dem Militär frühzeitig die geringe Letalität von 0,09 dieser Toxine bekannt war. Die Behörden wussten ebenfalls von den lebensbedrohlichen bis tödlichen Nebenwirkungen aller aus westlicher Produktion stammender CoViD Vaccine, deren Hauptbestandteil ein mRNA Spike-Protein in das Humangenom mit den hinlänglich bekannten Veränderungen eingreift.
            Alle Pflichtimpfungen betrafen ausschließlich Tetanus,Tollwut, Hepatitis und andere Immunschwäche-Krankheiten und erfolgten mit erprobten und sicheren Vaccinen aus russischer Produktion.
            Wladimir Putin hat also keineswegs Blut an seinen Händen, im Gegenteil, er hat seine Bevölkerung vor Impfschäden und schlimmerem bewahrt.

            32
            5
          2. Ich verwechsele da überhaupt nichts – Sie haben nur nicht die geringste Ahnung von der Impfpflicht gegen Covid-19 in Russland. Selbst die russischen Medien, die Putin absolut wohlgesonnen sind, berichteten davon.

            7
            25
          3. Was ist an Spütnik anders? – sollte man sich dann fragen, was beantworten würde, warum Spütnik hierzuland nicht zugelassen wurde und wird. – Wäre es die gleiche Plörre, hätte sie sicher hier auch gespritzt werden dürfen. Ist vielleicht doch eher eine konventionelle Spritzung.

            Meines Erachtens.

            21
            7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert