web analytics

AUSTRALIEN – Wie aus den Haushaltsunterlagen von letzter Woche  hervorgeht, werden die Zahlungen für Covid-19-Impfschäden bis Juli nächsten Jahres um mehr als das 80-fache auf fast 77 Millionen Dollar ansteigen.
 

Die Zahl wurde heimlich in der Haushaltserklärung des Services Australia-Portfolios in einer Tabelle versteckt, in der die Zahlungen der Agentur an Dritte “im Namen anderer Stellen” aufgeführt sind. Services Australia verwaltet das System für das Gesundheitsministerium.

77 Mio. Dollar für Impfopfer

Aus der Tabelle geht hervor, dass im Jahr 2021-22 im Rahmen des Covid-Impfstoffprogramms nur 937.000 Dollar ausgezahlt werden – was etwa 47 Personen entspricht, wenn sie jeweils den Höchstbetrag von 20.000 Dollar für die erste Stufe erhalten. Im Jahr 2022-23 wird dieser Betrag jedoch auf 76,9 Millionen Dollar geschätzt, was 3845 Ansprüchen der Stufe 1 entspricht. In diesem Betrag sind auch die Begräbniskosten für die Impfoper enthalten, die die experimtellen Giftladungen nicht überlebt haben.Siehe screenshot hier:

Übersetzung:
Verstorbene covid 19-Impfstoff Empfänger Zahlung und Beerdigungskosten.
Im Todesfall haben Sie möglicherweise Anspruch auf Zahlungen und Unterstützung bei den Beerdigungskosten. Wir werden diese Zahlung an den Nachlass des Verstorbenen leisten.

auf dieser Seite
welche Nachweise Sie benötigen
wie man Zahlungen und Bestattungskosten berechnet

Lesen Sie dazu auch Teile 1 bis 16 unserer beliebten Serie
„Jahrhundertverbrechen fliegt gerade auf“

  • Teil 16: Australien rudert zurück – Maßnahmen-Terror war Fehler
  • Teil 15: USA – Kinder nicht mehr gegen Grippe immun – Hospitalisierung explodiert
  • Teil 14: Panikmache mit Fotos zu Beginn der „Pandemie“ jetzt als gezielte Irreführung entlarvt
  • Teil 13: Bund lässt 800 Millionen Masken verbrennen
  • Teil 12: Biontech/Pfizer+Moderna verweigern „Studien“-Überprüfung
  • Teil 11: Das Sterben geht los – Dramatische Übersterblichkeit in Impfländern
  • Teil 10: Gefährlicherer Corona-Verlauf bei Geimpften in Mainstream-Medien angekommen
  • Teil 9: RKI-Corona-Todesstatistik bildet nicht die Realität ab
  • Teil 8: Lauterbach gibt zu, dass Geimpfte schneller krank werden
  • Teil 7: Intensivstationen überproportional mit „Immunisierten“ belegt
  • Teil 6: Lauterbach gibt „schwere Nebenwirkungen“ die „tödlich verlaufen“ endlich zu
  • Teil 5: Milliarden-Betrug mit Corona-Testzentren
  • Teil 4: Jetzt zerlegen selbst Mainstream-Medien Lauterbach und strafen ihn Lügen
  • Teil 3: Immunität wegen Schutzmaßnahmen zurückgegangen
  • Teil 2: „Schwedischer Weg“ in Mainstream-Medien angekommen
  • Teil 1: Impfschäden in Mainstream-Medien angekommen

Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte.
Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE“ portofrei und gratis! Details hier.


 

5 Gedanken zu „Jahrhundertverbrechen fliegt gerade auf | Teil 17 – Australien: Impfentschädigungen explodieren – mehr als 80 Mal höher als 2021“
  1. Generell esse ich kein Fleisch mehr das von meinem Hund oder Katze abgelehnt wird. Neulich habe ich Wildfleisch gekauft, komisch, mein Hund rührte es nicht an. Ich habe es auch weggeschmissen. Da waren so sandähnliche Granulate drin. Auch ein Lammkarree schmeckte sehr seltsam schmeiß ich alles weg.

    1
    1. In USA geht so mancher Konsument mit einem Magneten sein Fleisch einkaufen, da man da feststellen kann, ob sie ein bestimmtes Gift drin haben.

  2. Nicht mal 4000 Fälle – da kann man davon ausgehen daß der Großteil der Geschädigten weiterhin mit seinem Problem und der Wahrheit über dessen Ursachen allein gelassen wird.

    Bin unschlüssig ob das schlecht ist (weil damit das ganze Ausmaß dieses monströsen Verbrechens weiterhin unter den Teppich gekehrt wird) oder ob ich das gut finden soll (die Zeche für die Entschädigungen zahlen ohnehin nicht die Verursacher sondern die Allgemeinheit – und damit dürfen auch diejenigen die sich nicht nötigen ließen mit blechen, sind somit doppelt geschädigt).
    Bin der Meinung daß es durchaus lehrreiche Wirkung haben dürfte wenn die kritiklosen Gutgläubigen und die gehirngewaschenen Fanatiker am eigenen Leib & Leben erfahren wie wenig sie von “Wissenschaft”, “Medizin” und “demokratischen” Regierungen wirklich erwarten können.

    13

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert