web analytics

US-Admiral Charles Richard glaubt, dass sich die Abschreckungskraft des US-Militärs als unzureichend erwiesen hat, um Russland einzudämmen. Gleichzeitig warnte er auf einer Konferenz, dass der Ukraine-Krieg möglicherweise erst der Anfang sei – wie das Wall Street Journal berichtete.

“Diese Krise in der Ukraine, in der wir uns jetzt befinden, ist nur ein Aufwärmen. Der große Krieg steht noch bevor. Und es wird nicht lange dauern, sich Herausforderungen zu stellen, die es noch nie zuvor gegeben hat” – sagte der hochrangige US-Militärbeamte.

Zudem äußerte er sich besorgt darüber, dass auch China nicht eingedämmt werden könnte:

“Während ich unseren Grad der Abschreckung gegen China einschätze, sinkt das Schiff langsam. Es sinkt langsam, aber es sinkt, da sie im Grunde genommen schneller Fähigkeiten ins Feld bringen als wir.”

Langsam zu sinken sei aber kaum ein Trost. Wenn “diese Kurven weitergehen”, wird es keine Rolle spielen, “wie gut unsere Kommandanten sind oder wie gut unsere Pferde sind – wir werden nicht genug von ihnen haben. Und das ist ein sehr kurzfristiges Problem.”

________________________________________________________________________

Unser Ungarn-Korrespondent Elmar Forster, seit 1992 Auslandsösterreicher in Ungarn, hat ein Buch geschrieben, welches Ungarn gegen die westliche Verleumdungskampgane verteidigt. Der amazon-Bestseller  ist für UM-Leser zum Preis von 17,80.- (inklusive Postzustellung und persönlicher Widmung) beim Autor bestellbar unter <[email protected]>


Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte.
Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE“ portofrei und gratis! Details hier.


29 Gedanken zu „US-Admiral: Die Ukraine-Krise ist das Warm-up für den großen Krieg“
  1. DIe USA werden mit Lateinamerika einen Staatenbund gründen bzw. den gibt es schon.
    Vorbild ist die EU.
    Die USA brauchen die EU nicht. Die EU ist nur ein unliebsamer wirtschaftlicher Konkurrent für die USA. Deshalb planen die USA schon schon seit mehr als 12 Jahren eine Zersetzung und wirtschaftliche Zerstörung der EU (Wetten der Wall Street auf den Zusammenbruch des Euro während der EUrokrise in den 2010-er Jahren).
    Die EU wird nur als NATO Vorposten und als militärisches Bollwerk für die Abwehr von “Barbaren” aus dem Osten benötigt (ähnlich wie früher die Limes
    im Römischen Reich). Die EU wird in ein US Amerikanisch geführtes militärisches Verwaltungsgebiet komplett umgebaut.Daher auch die Ankündigung der EU für massive Aufrüstung. Scholz als Vasall der Amis will in Deutschland die größte NATO Armee aufbauen.Im Sommer kam diese Meldung! Es läuft alles haargenau nach Plan für die Freimaurer-Satanisten aus dem Angelsachsen Imperium.

    Die Eurokrise wurde auch von den US Amerikanern mit verursacht, die mit ihren Wetten und CDS Derivaten auf den Absturz des Euros gewettet hatten. Einige Hedge-Fonds konnten bei ihren Wetten auf den Zusammenbruch des Euros während der Eurokrise Renditen von ca. 500% erzielen.
    Was glaubt ihr denn, warum die USA schon seit Obama’s Amtszeit einen Wirtschaftskrieg gegen die EU führen? Und ständig Strafen gegen EU Banken und EU Konzerne verhängen ? Etwa nur zum Spaß?

    Mehr dazu hier. Das Ziel wurde bereits von dem radikalisierten Neocon-Imperialisten George Bush Senior im Jahre 1991 formuliert und es gab bereits damals schon erste Verhandlungen.

    17
    2
    1. @da gama
      du meinst wohl lateinamerika wird die
      nordflanke übernehmen)))

      oder glaubst du wirklich der anglozionist
      ist im zuvor ausgebeuten südamerika
      jemals wieder willkommen??

  2. Die Angelsachsen haben bereits vor 2–3 Jahren erklärt, wohin die Reise geht. Die EU und der Euro werden an wirtschaftlich und ökonomisch massiv an Bedeutung global gesehen verlieren. Denn der Euro und der EU Raum hatten schon vorher die wirtschaftliche Stellung der USA als Nr.1 und den US Dollar als Weltreservewährung bedroht. Die Zukunft des Welthandels und der Weltwirtschaft soll der Trans-Pazifische Wirtschaftsraum dominieren. Diese Ziel haben die US Amerikaner vor ca. 3 Jahren formuliert. Die USA haben bereits ein Freihandelsabkommen mit einigen Staaten des Transpazifischen Raumes unterschrieben und wollen ihren Handel mit diesen Staaten noch weiter ausbauen.
    Die Briten werden sich wirtschaftlich, ökonomisch und handelsmäßig vollständig auf ihr Commonwealth of Nations konzentrieren und ihre wirtschaftliche Zusammenarbeit auf diese Staaten ausrichten.

    Die EU wird zu einem Angelsächsischem militärischen Verwaltungsgebiet umgebaut. Alle anderen Großunternehmen in der EU werden früher oder später von Konzernen und Big Tech aufgekauft und vollständig unter die Angelsächsische Kontrolle gebracht. Die EU wird vollständig unter die Kontrolle der NATO gebracht. Als Vorwand dient natürlich die Bedrohung durch Russland, China und Iran!

    Das alles wurde von langer Hand vor vielen Jahren so geplant. Die Angelsachsen wollen Europa wirtschaftlich kaputtmachen,degradieren, zersetzen .
    Und der Euro? Der verliert massiv an Wert. Auch das war von den US Amerikanern schon vor über 10 Jahren so geplant gewesen! Es läuft alles nach Plan für die Angelsachsen.

    Der Euro hat in den letzten 4 Monaten massiv an Wert verloren

    12
    1
    1. Vasco, das wäre alles richtig, wenn nicht Putin mit seiner Militäroperation in der Ukraine dazwischen gekommen wäre. Mittlerweile nagen die Briten mit zunehmender Tendenz mehr am Energie- und Nahrungsmittelhungertuch als die Kontinental-Europäer. Außerdem, wie erklärt sich der aktuelle wirtschaftliche Annäherungsversuch von Scholz an China, der die US-Eliten zum Abkotzen brachte?

  3. Es waren die slawischen Russen, die den Serben dabei geholfen hatten im 19. sten Jahrhundert sich aus dem Joch der Osmanischen Islamisten zu befreien.

    Es waren nicht der Vatikan, es waren nicht die Briten, nicht die Franzosen und auch nicht die US Amerikaner!

    Die Russen waren auch diejenigen, die den Bulgaren dabei geholfen hatten,, sich aus dem 500-jährigen Osmanischer Herrschaft über die Bulgaren zu befreien (Bulgaren orthodoxe Christen)!

    Von den Westeuropäern und auch vom Vatikan wurden die orthodoxen Christen oft als unechte Christen bzw. als Ketzer betrachtet!

    Ich erinnere noch daran, wie die christlichen Europäer im Vierten Kreuzzug das Byzantinische Reich geplündert hatten und fast vollständig zerstörten.Byzantiner waren orthodoxe Christen.

    Die Serben und die Bulgaren waren ebenso wie die Russen überwiegend orthodoxe Christen…

    15
    1. Und wie war das noch als die christlichen Europäer die christlichen Byzantiner bei den Kreuzzügen überfallen hatten?
      Achja ich verstehe, das sind doch nur orthodoxe Christen gewesen, also aus Sicht der westlichen Kirchen, waren es keine wahren Christen…
      Und wenn ihr mir jetzt erzählen wollt, dass die Griechen in Bezug auf Kreuzzüge lügen, dann muss ich Ihnen eindeutig widersprechen. Die Europäer haben wie die Steinzeit-Barbaren die Byzantiner überfallen.
      Die europäischen christlichen Monarchien waren nicht zivilisierter als die “christlichen Barbaren” aus dem Osten oder aus Asien!
      Die Ostkirchen hatten im 5. Jahrhundert nach Christus die richtige Entscheidung getroffen um sich von der römischen Kirche abzuspalten.

      Es ist auch eine Tatsache, dass die Byzantiner uns Europäer viele Jahrhunderte lang vor den barbarischen Islam-Horden beschützt haben. Die Europäischen Christen hatten als Dank dafür die Byzantiner (im Jahre 1204) überfallen!
      Die Eroberung Konstantinopels 1204 (vierter Kreuzzug der Europäer) war eine Katastrophe und verheerend für das Byzantinische Reich. Die Lateinischen Kaiser hatten aus dem einstigen Byzantinischen Großreich in vielen Teilen Zerstörung und verbrannte Erde hinterlassen.
      Zudem ließen die tollen lateinischen Kaiser Konstantinopel verfallen udn hatten wirtschaftliche Brandstiftung dort hinterlassen. So sind sie die tollen europäischen christlichen Monarchen!
      Der europäische Überfall auf Konstantinopel und die Gründung des Lateinisches Kaiserreich
      hatte den tiefen Graben zwischen den Katholiken und den orthodoxen Christen eher vertieft. Die Katholiken bzw. vor allem die katholischen Monarchen von WestEuropa schürten immer mehr Hass auf die orthodoxen Christen und wollten keinen Frieden mit den orthodoxen Christen aus dem Osten schließen…
      Dieser tiefe Graben zwischen den Westchristen und Ostchristen wurde übrigens bis heute nicht geschlossen. Er existiert immer noch. Der Westen ignoriert das weltweite Abschlachten der orthodoxen Christen. Nicht nur die der Russen in Donbass. Sondern vor allem im Nahen Osten.
      Allein zwischen 2003-2011 wurden aus dem Irak mehr als 800.000 orthodoxe Christen mit Gewalt vertrieben. Die USA, die ab 2003 einen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg gegen den Irak führten, hatten all die Hilfeschreie der im Irak lebenden Christen komplett ignoriert. Und wie erklärt ihr euch die Tatsache, dass die christlichen Politiker der US amerikansichen Partei zu Saudi Arabiens Wahhabi-Islamisten viel bessere Beziehungen pflegen als zu den orthodoxen Christen im Nahen Osten?
      Genau diesen dummen Fehler wollte Ex-Präsident Trump korrigieren, udn wurde auch dafür ständig in den USA beschimpft, sogar in der eigenen Partei (Republikaner)…
      Der Westen hat aus seinen vielen Fehlern, die er seit vielen Jahrhunderten begeht, überhaupt nichts dazu gelernt !
      Bestes Beispiel dafür ist immer noch: Der tiefe Graben zwischen den Westchristen (Katholiken, Protestanten,Evangelikale) und Ostchristen und orientalischen Christen…

      Außerdem ist Rom’s Scheitern bei der Integration von anderen Christen viel peinlicher einzuschätzen. Siehe die Abspaltung der Ostkirchen von Rom im 5. Jh. nach Christus. Das war eine echte Blamage für Rom. Obwohl diese Ostkirchen alles andere als Barbaren waren.
      Die Ostkirchen sind dem wahren Christentum viel näher als Westroms Westkirchen .
      Die Teilung von Westrom und Ostrom war die eigentliche Katastrophe.
      Später hatten die Katholiken bei einem ihrer Kreuzzüge die christlichen Byzantiner verwüstet und teilweise zerstört.
      de.wikipedia.org/wiki/Vierter_Kreuzzug

      Das war der Dank Westroms dafür, dass die Byzantiner den Europäern viele Jahrhunderte lang die Islamhorden vom Leib gehalten hatten und diese Islamhorden immer wieder abwehrten, die ja sonst bis tief ins Herz Europas vorgedrungen wären und sich den Rest Europas einverleibt hätten (Die Christen in Spanien können ein Lied davon singen, die viele Jahrhunderte lang von den Islamisten besetzt worden waren).

      11
  4. Haben die christlichen Monarchien eurer Ansicht vor dem 20-sten Jahrhundert so viel besser funktioniert ?
    Also auch die Monarchien waren nicht viel besser als der Stalinismus udn der NS-Staat. Schaut und lest euch einfach in den Geschichtsbüchern nach, wie es vor dem 20-sten Jahrhundert im christlichen Europa war. Jahrzehntlange Kriege unter den europäischen Großmächten untereinander waren der Normalfall, und keine Ausnahmen.
    Die christlichen Monarchien von Europa haben ständig Kriege geführt. Auch ohne die Preußen war es in Europa nicht friedlicher. Selbst Churchill sagte einst, dass der Erste Weltkrieg eigentlich der Zweite Weltkrieg war. Der Erste Weltkrieg waren seiner Ansicht nach der Siebenjährige Krieg
    (1756 bis 1763).
    Da der Krieg in Mitteleuropa, Portugal, Nordamerika, Indien, der Karibik sowie auf den Weltmeeren ausgefochten wurde, sehen Historiker ihn gelegentlich auch als ersten Weltkrieg an. Obgleich sich auf den verschiedenen Kriegsschauplätzen auch neue Strategien der Kriegsführung etablierten, gilt der Konflikt als einer der letzten Kabinettskriege.

    Manche Historiker sind der Ansicht, dass man auch (laut wikipedia)

    den Dreißigjährigen Krieg (1618–1648),
    den Spanischen Erbfolgekrieg (1701–1714),
    den Österreichischen Erbfolgekrieg (1740–1748),
    den Siebenjährigen Krieg (1756–1763) und
    die Napoleonischen Kriege (1800–1814)
    als „Weltkriege“ betrachten oder bezeichnen könne.

    5
    1
  5. «Diplomatie muss am aktivsten sein, wenn die Lage am hoffnungslosesten scheint»

    Ob das Baerbock, Scholz und Steinmeier weiß?

    Dass der ukrainische Präsident Selenskij einen atomaren Präventivschlag gegen Russland fordert, zeigt, wie tief er in diesem Nebel herumirrt.

    Mit seiner Aussage verschärft er auf der einen Seite weiter die Stimmung und heizt die Situation zusätzlich an.

    Eine direkte Gefahr geht von ihm, was die Atomwaffen anbetrifft, nicht aus, denn er hat diese Waffen nicht.

    Sollten sich jedoch die USA zum Einsatz von Atomwaffen hinreißen lassen, wären sie ebenso von der russischen Reaktion betroffen wie die Ukraine und damit ganz Europa. Eine Katastrophe!

    13
    1
    1. Der Krieg zwischen dem Deutschen Reich und der Sowjetunion war von einer starken Ideologisierung beider Seiten geprägt. Die Zivilbevölkerung in den 1939/40 besetzten Gebieten, die zuvor unter sowjetischer Herrschaft gelitten hatte, begrüßte die Deutschen in der Hoffnung auf Befreiung und Rückerstattung der an die Kolchosen verlorenen Ländereien. Wegen des anhaltenden Krieges konnte dies nicht verwirklicht werden. Durch den Fackelmännerbefehl hinterließ Stalin verbrannte Erde, die er anschließend den Deutschen anlastete. Dadurch war kaum noch intakte Infrastruktur vorhanden. Zudem regte sich Widerstand durch Partisanen, die völkerrechtswidrig agierten.

      Als die Rote Armee auf gegnerisches Territorium vorrückte, kam es vielerorts zu Plünderungen, Vergewaltigungen, Verschleppungen und Ermordungen von Zivilisten.

      Neuere Untersuchungen zeigen, daß es auch Vergewaltigungen von polnischen Frauen und Frauen aus der Sowjetunion nach ihrer Befreiung aus Konzentrationslagern gab, die durch Rotarmisten begangen wurden. Ebenso gab es Vergewaltigungen nach dem Einmarsch in Jugoslawien.

      Bekannte Massaker
      Massaker von Katyn (1940), Ausführung durch das NKWD
      Massaker von Broniki (1941)
      Massaker von Nemmersdorf (1944)
      Massaker von Metgethen (1945)
      Massaker von Treuenbrietzen (1945)
      Massaker von Winniza
      Massaker von Wusterwitz
      Massaker von Schulzenwalde
      Massaker von Sprindort
      Massaker von Neu-Stettin (1945)

      Das Leiden der Zivilbevölkerung in den sowjetisch besetzten Gebieten begann mit der praktischen Umsetzung des Deutsch-sowjetischen Nichtangriffspaktes, als Polen zwischen dem Deutschen Reich und der Sowjetunion aufgeteilt und Ostpolen 16 Tage nach dem Angriff der deutschen Wehrmacht von sowjetischen Truppen besetzt wurde. In der Folge kam es zu politisch begründeten Terrorakten gegen die Zivilbevölkerung, die sich aus Polen, Ukrainern und Juden zusammensetzte. Hierbei arbeiteten das NKWD und die Rote Armee zusammen. So versuchten viele Polen, dem Zugriff des sowjetischen NKWD zu entkommen, wurden jedoch meist von sowjetischem Militär verhaftet und anschließend deportiert. Operationsgruppen, die direkt der Armee unterstanden, folgten dem Heer, um das Gebiet von „sowjetfeindlichen Elementen zu säubern“.

      1
      1
  6. Wieder einmal beweist das ukrainische Regime seine Verwandtschaft mit dem Faschismus

    https://just-now.news/de/deutschland/wieder-einmal-beweist-das-ukrainische-regime-seine-verwandtschaft-mit-dem-faschismus/#comment-10447

    Die Spitzenvertreter des Kiewer Regimes plädieren für die vollständige “Austilgung” der russischen Sprache in der Ukraine.

    Russisch ist bekanntlich die Muttersprache von Millionen von ukrainischen Bürgern.

    Das Paradox besteht jedoch darin, dass ausgerechnet die Mitarbeiter von Wladimir Selenskij ihre eigene Muttersprache zerstören wollen.

    Wie kam es dazu?

    Die russische Sprache muss in der Ukraine “ausgerottet” werden.

    Darüber sprach der Sekretär des Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrates der Ukraine, Alexei Danilow, im Fernsehsender NTA. Er bezeichnete Russisch als Sprache des “Feindes” und fügte hinzu: “Englisch ist Pflicht, unsere Muttersprache ist Pflicht.

    Von denen (Russen – Wsgljad-Kommentar) wollen wir nichts, sollen sie doch zurück in ihre Sümpfe verschwinden und dort in ihrer russischen Sprache quaken.”

    Zum Verbot ihrer Muttersprache bekennen sich der in Kriwoi Rog geborene Selenskij und der Außenminister Kuleba, der in Sumy geboren und aufgewachsen ist, wo die Mehrheit der Bevölkerung ebenfalls Russisch spricht.

    Interessanterweise änderte sich die Situation auch mit Beginn des Bündnisses zwischen Mussolini und Adolf Hitler nicht.

    Im Jahr 1939 wurden die Tiroler Deutschen vor die Wahl gestellt, ihre Muttersprache und Kultur aufzugeben oder ins Dritte Reich abzuwandern.

    Im Deutschen Reich wurde die Sprache der Sorben in der Lausitz verboten, die von der ursprünglichen slawischen Bevölkerung Ostdeutschlands abstammen (Bücher wurden beschlagnahmt, Schulen geschlossen, nationale Intellektuelle in Konzentrationslager geschickt). ….ALLES LESEN !!!

    8
    5
  7. ZERSTÖRUNG IM AUFTRAG DER USA DIE NICHTS ANDERES ALS WELTBEHERRSCHUNG IM KOPF HAT.

    ALLERDINGS IST DAS ALTE ROM AUCH SCHON DARAN GESCHEITERT !!

    8
    2
  8. Jetzt bin ich fast 20 Jahre mit meiner russischen glücklich Frau verheiratet und nun werden alle guten Beziehungen zu Russland von den DÜMMSTEN POLITIKERN seit dem 3. Reich zerstört !!

    ZERSTÖRT IM AUFTRAG DER USA DIE NICHTS ANDERES ALS WELTBEHERRSCHUNG IM KOPF HAT.

    ALLERDINGS IST DAS ALTE ROM AUCH SCHON DARAN GESCHEITERT !!

    Wie haben eine Tocher, eine Enkelin und einen Schwiegersohn in Russland wohnen, die fast jedes Jahr bei uns zu Besuch waren und wir bei ihnen.

    Das alles haben eine verlogene Regierung und verlogene Abgeordnete (außer der AfD) im Auftrag der USA verdorben !!

    Ich weiß, daß es vielen gleichen Paaren ebenso ergeht und wir werden uns auf jeden Fall von diesen Politikern und Parteien abwenden !!

    13
    3
  9. Geschichtsbücher werden von den Siegern geschrieben, das Wichtigste steht selten drinn.

    Den USA geht es vor allem darum um jeden Preis zu verhindern, dass es zwischen Russland und Deutschland (bzw. EU) zu wirtschaftlichen oder kulturellen Kontakten kommt.

    Der Senator Harry S. Truman erklärte im Juli 1941:

    »Wenn wir sehen, dass Deutschland den Krieg gewinnt, sollten wir Russland helfen, und wenn Russland gewinnt, sollten wir Deutschland helfen und die Deutschen auf diese Weise so viele wie möglich umbringen lassen…»

    Später wurde Truman Präsident !!!

    7
    3
  10. WER SOLCHE VERBRECHER UNTERSTÜTZT MACHT SICH SELBST ZUM VERBRECHER !!

    Wo waren wir Deutsche mit unserer verlogenen Solidarität bei folgenden US-ANGRIFFS Kriegen: HIER NUR EIN TEIL DER VERBRECHEN.

    1950 bombardieren die USA Nordkorea

    1953 stürzen die USA im Iran die Regierung

    1954 stürzen sie die Regierung in Guatemala

    1961 Versuch die Regierung in Kuba zu stürzen „Schweinebuchtinvasion“

    1964 beginnen die USA Vietnam zu bombardieren

    1973 Sturz der Regierung Salvador Allende in Chile

    1979 Unterstützung der Mudschahidin in Afghanistan über die gesamten ’80iger Jahre werden die Afghanen mit Waffen versorgt.

    1979 verhilft man Saddam Hussein an die Macht dann unterstützt man Hussein als er den Iran angreift (1980 bis 1988)

    1983 US-Invasion in Grenada. 1986 bombardiert man Libyen.

    1989 US-Invasion in Panama, Unterstützung der Contras in Nicaragua.

    1990 marschiert Saddam Hussein in Kuwait ein, die

    1990 USA bombardieren den Irak.

    Seit September 2001 ist der neue Status der Krieg gegen den Terror. Nicht einen Monat später Einmarsch in Afghanistan.

    2003 Irakkrieg mit mehr als 1 Million Toten, Giftgaslüge

    2011 Bombardierung von Libyen durch Sarkozy, Obama, Cameron greifen Libyen an.

    2011 Syrien die CIA hat eine MIlliarde Dollar investiert um alle Gegner Assads zu bewaffnen um ihn zu stürzen

    2014 Ukrainekrieg, 5 Milliarden Dollar haben die USA in den Regimewechsel investier hat

    2016 hat Obama der Friedensnobelpreisträger insgesamt 7 Länder bombardieren lassen und zwar :

    Afghanistan, Pakistan, Jemen, Irak, Somalia, Syrien Libyen.

    DIES SOGAR MIT Agent Orange!!

    (Es stört hormonelle Signalwege und führt zu schweren Fehlbildungen bei Kindern.

    Mehr als drei Millionen Opfer von Agent Orange leiden laut der Vietnamese Association of Victims of Agent Orange an Spätfolgen von Agent Orange, vor allem an Fehlbildungen wie Lippen-Kiefer-Gaumenspalten und Immunschwächen.), sowie die Atombombenabwürfe auf Nakasaki und Hiroshima seinen ebenfalls noch erwähnt.

    WO WAREN WIR DEUTSCHE HIER SOLIDARISCH MIT DEN ANGEGRIFFENEN ??

    IHR VERFLUCHTEN HEUCHLER und KRIEGSTREIBER !!

    13
    4
    1. Typich Obrigkeitshörig man muß man dem Deutschen schon sagen wehm gegenüber er sich solidarisch verhalten soll und wie man sieht dann kennt die Hilfsbereitschaft selbt beim zweimal hintereinander keine Grenzen. Doch wie vorhergesagt ein um bzw darüber nachdenken findet erst statt wenn das Bier teuer, der Kühlschrank leer und die Wohnung kalt ist

      5
      1
  11. OT-Eilmeldung: Kriminelle Klima-Kleber stellen Ultimatum an Bundesregierung

    Neben Androhungen von terroristischen Angriffen auf Infrastrukturen, täglichem Klebe-Terror auf deutschen Straßen, sowie Blockaden und Cancel-Culture Anschläge auf historische Kunstwerke, folgt nun ein ungeheuerliches Ultimatum der Klima-Chaoten an die Bundesregierung! (Quelle unten)

    Demnach versucht die extremistische Gruppierung „ Letzte Generation“ der Bundesregierung das Ultimatum zu stellen, bis zum 10.11. Verhandlungen mit ihr aufzunehmen, um 9-Euro-Tickets oder Tempo 100 auf Autobahnen unter weiteren Terrorandrohungen zu erpressen.

    Dazukommend ruft die letzte Generation ihre Anhänger dazu auf, gezielt in Bayern Aktionen durchzuführen, um sich mit dem Ziel Bayerns Knäste fluten zu wollen, sich festnehmen und wegsperren zu lassen, womit sich die Erkenntnisse von der Terrorismusexpertin “Bettina Röhl” unbedingt bestätigen.

    Aber auch meiner Einschätzung nach verdeutlicht sich an dieser Stelle, das die Klima-Kleber-Szene nicht nur von linksextremistischen Organisationen gekapert, sondern inzwischen vollkommen gesteuert und orchestriert wird, weil die gesamte Vorgehensweise und das Auftreten der Klimajünger exakt dem gedankengutlichen als auch dem aktionistischen Duktus der linken Umstürzler entspricht.

    Sollte also Nancys Bundesantifaministerium oder der Verfassungsschutz jetzt nicht endlich rigoros durchgreifen, um diesen demokratiefeindlichen Staatsdelegitimierern die Grenzen aufzuzeigen, dann wissen wir ganz genau, mit was für einer einschlägigen Links-Regierung wir es zu tun haben, die “Querdenker” wegen ihrer Kritik zu Staatsfeinden erklärt, mit Hausdurchsuchungen drangsaliert und beispielsweise wie Michael Ballweg mit konstruierten Beschuldigungen bereits seit Monaten unschuldig als politischen Gefangenen im ehemaligen RAF-Knast in Stammheim festsetzt.

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/letzte-generation-klima-chaoten-stellen-regierung-ultimatum-81853740.bild.html

    1. Bleibt nur zu hoffen das das seit den letzten 50jahren terroristischte Land weltweit sich letztendlich mit seiner kriegerischen aggressivität selbst zerstört. Die Welt kommt ohne die USA aus wenn sie in Frieden leben will !!!

      1
      1
  12. Der Hauptvorteil von China sind gar nicht so sehr die (am Ende auch nicht allzu) neuen Fertigkeiten, sondern das was am Ende immer über Sieg und Niederlage entscheidet:
    Innere Stabilität mit solider Wirtschaft und Nahrungs- und Rohstoffversorgung, sowie möglichst viele Verbündete.
    Ersteres zerstört der Westen ins seinem Wahn derzeit selbst, und bei zweiterem bricht momentan erheblich der Nahost, Fernost, Afrika und wohl bald auch Südamerika vom Nordatlantischen Gefüge weg und wendet sich zumindest in neutraler Positionierung zunehmend China zu.

    17
  13. Wenn die US-Militärs so weiter machen wie bisher und sich nur für einen “großen Krieg” warm machen, dann könne DEREN Schiff schneller sinken als sie denken können. Aber wer solchen Stuss äußert, hat es mit dem Denken ohnehin nicht so.

    19
    1
    1. 90% der Bevölkerung ist strohdumm.
      Das hat sich doch gezeigt, das die Amis heute noch die Massenvernichtungswaffen im Irak suchen. Und wenn man den Menschen den Mist von den 2 Flugzeugen, welche 3 Türme umgelegt haben sollen, erzählt und die glauben das auch noch, dann ist es Zeit für den Zusammenbruch!

  14. und unsere pazifistischen grünen mittendrin.

    der sapien ist wie einstein einst betonte nicht nur unendlich dumm, nein er ist schlicht nur dumm.

    30

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert