web analytics
Bild: shutterstock

Jahrhundertverbrechen fliegt gerade auf | Teil 19
 

Warum man uns in den vergangenen drei Jahren eine Lüge nach der anderen auftischte und dieses Land von einem völlig verrückt gewordenen Gesundheitsminister terrorisiert wurde, das erläuterte Alice Weidel eingeladenen und im Anschluss ziemlich sprachlosen Pressevertretern.

Lesen Sie dazu auch Teile 1 bis 18 unserer beliebten Serie
„Jahrhundertverbrechen fliegt gerade auf“

  • Teil 18: England/Wales: Übersterblichkeit explodiert – plus 1.600 Todesfälle in nur einer Woche
  • Teil 17: Australien: Impfentschädigungen explodieren – mehr als 80 Mal höher als 2021
  • Teil 16: Australien rudert zurück – Maßnahmen-Terror war Fehler
  • Teil 15: USA – Kinder nicht mehr gegen Grippe immun – Hospitalisierung explodiert
  • Teil 14: Panikmache mit Fotos zu Beginn der „Pandemie“ jetzt als gezielte Irreführung
    entlarvt
  • Teil 13: Bund lässt 800 Millionen Masken verbrennen
  • Teil 12: Biontech/Pfizer+Moderna verweigern „Studien“-Überprüfung
  • Teil 11: Das Sterben geht los – Dramatische Übersterblichkeit in Impfländern
  • Teil 10: Gefährlicherer Corona-Verlauf bei Geimpften in Mainstream-Medien
    angekommen
  • Teil 9: RKI-Corona-Todesstatistik bildet nicht die Realität ab
  • Teil 8: Lauterbach gibt zu, dass Geimpfte schneller krank werden
  • Teil 7: Intensivstationen überproportional mit „Immunisierten“ belegt
  • Teil 6: Lauterbach gibt „schwere Nebenwirkungen“ die „tödlich verlaufen“ endlich zu
  • Teil 5: Milliarden-Betrug mit Corona-Testzentren
  • Teil 4: Jetzt zerlegen selbst Mainstream-Medien Lauterbach und strafen ihn Lügen
  • Teil 3: Immunität wegen Schutzmaßnahmen zurückgegangen
  • Teil 2: „Schwedischer Weg“ in Mainstream-Medien angekommen
  • Teil 1: Impfschäden in Mainstream-Medien angekommen

Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte.
Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE“ portofrei und gratis! Details hier.


 

11 Gedanken zu „Megaskandal: Impf-Lügen zerplatzen bei Hearing von Pfizer-Managerin vor EU-Kommission – Mainstream-Medien vertuschen Jahrhundertverbrechen“
  1. Das Märchen Corona neigt sich dem Ende.. Pharmamafia, gekaufte Politiker und Journalisten vor Gericht und ab in die Zelle. Dreckige Missanthropen, nimmt eure Giftspritzen und eure Dreckswaffen und ab.

    9
    1. Auf Bitchute wurde das ganze Hearing vor der EU-Kommission vor 2 Wochen des öfteren wiederholt natürlich in Englisch. Ich habe mich nicht gewundert, dass die Medien nichts brachten. Ist ja klar. Hr. Burla von Pfizer ist damals nicht erschienen und hat eine Vertretung – Fr. Schmall – hingeschickt und die grinste als sie sagte “natürlich haben wir keine Tests vor der Anwendung an Menschen gemacht. Zum Kotzen. Es wurde auch der geschwärzte Vertrag seitenlang gezeigt und v.d.Leyen der Rücktritt nahegelegt, aber nein, die Medien sagten kein Wort.

      4
  2. „»Die Selektion der Idioten« (Jacques Attali)
    Sendung vom 19.12.2021 ► ab Minute 19:42
    (Anm. Red.: Link funtioniert nicht “404 Not Found”)

    »In Zukunft wird es darum gehen, einen Weg zu finden, die Population zu reduzieren. Wir fangen mit den Alten an, denn sobald sie 60 bis 65 Jahre überschreiten, lebt der Mensch länger, als er produziert, und das kommt die Gesellschaft teuer zu stehen. Dann die Schwachen, dann die Nutzlosen, die der Gesellschaft nichts bringen, weil es immer mehr von ihnen geben wird. Und vor allem schließlich die Dummen – Euthanasie, die auf diese Gruppe abzielt. Euthanasie wird ein wesentliches Element unserer zukünftigen Gesellschaften sein müssen in allen Fällen. Natürlich werden wir nicht in der Lage sein, Menschen hinzurichten oder Lager zu errichten. Wir werden sie los, indem wir sie glauben machen, dass es zu ihrem eigenen Besten ist. Die Überbevölkerung – und meist nutzlos – ist etwas, das wirtschaftlich zu kostspielig ist. Auch gesellschaftlich ist es viel besser, wenn die menschliche Maschine abrupt zum Stillstand kommt, als wenn sie sich allmählich verschlechtert. Wir werden auch nicht in der Lage sein, Millionen und Abermillionen von Menschen auf ihre Intelligenz zu testen, darauf können Sie wetten, wir werden etwas finden oder verursachen: eine Pandemie, die auf bestimmte Menschen abzielt, eine echte Wirtschaftskrise oder nicht, ein Virus, das die Alten oder die Fetten befällt – es spielt keine Rolle. Die Schwachen werden ihm erliegen, die Ängstlichen und Dummen werden daran glauben und sich behandeln lassen. Wir werden dafür gesorgt haben, dass die Behandlung vorgesehen ist, eine Behandlung, die die Lösung sein wird. Die Selektion der Idioten erledigt sich dann von selbst. Sie gehen von selbst zur Schlachtbank.«

    »Die Zukunft des Lebens« – Jacques Attali 1981
    (Wirtschaftswissenschaftler und Berater des französischen Staatspräsidenten Francois Mitterand)“

    Verbindung Attali und Macrön:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Emmanuel_Macron

    Meines Erachtens.

    5
    1. Dann verstehe ich nicht, dass es kein Sterben auf Verlangen wie in der Schweiz bei uns eingeführt wird. Da würden einige gehen. Sollen sie es doch einführen das ist doch besser als sich auf Wunsch der Regierung Gift in den Arm geschossen wird

      3
  3. OT – Gröne Julia Willie Hamburg zieht in VW-Aufsichtsrat ein:

    https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/braunschweig_harz_goettingen/Gruene-Kultusministerin-Hamburg-sitzt-kuenftig-im-VW-Aufsichtsrat,volkswagen2266.html

    Hier ihre aufschlussreiche Biografie:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Julia_Hamburg

    Ausschnitt aus der Biografie:

    “Nach dem Abitur an der hannoverschen Goetheschule im Jahr 2004 studierte Julia Hamburg Politikwissenschaft, deutsche Philologie und Philosophie an der Georg-August-Universität Göttingen. Einen Abschluss erlangte sie nicht. Julia Hamburg hat zwei Kinder.”

    Also noch eine ohne Studienabschluss, wobei noch nebenbei die Frage ist, wie überhaupt ein Politikwissenschaftsstudium, ein philologisches Studium, ein Philosophisches Studium -auch mit ggfs. Abschluss- für einen Posten in einem Aufsichtsrat eines Konzerns qualifizieren soll.

    Ich denke mal, dass da eher ein abgeschlossenes BWL-Studium erforderlich wäre – normalerweise.

    Naja – dann kann es ja mit VW nur noch abwärts gehen – es sei denn, die wird irgendwo in einen Luxusbüro den ganzen Tag vor einem leeren Schreibtisch sitzen, sofern überhaupt anwesend – die Arbeit machen dann die Fähigen in den unteren Etagen.

    Meines Erachtens.

    10
    1. dem nicht genug liebe Ishtar, sie ist überzeugte “Nur-Radfahrerin” und vehemente Autobahn-Gegnerin, Vw muss dann wohl auf Fahrräder umsatteln…..

      13
    2. Und ich dachte schon irrer geht es nimmer, aber in Deutschland wird immer noch einer draf gesetzt und das dumme Volk schweigt.
      Ich hoffe der ganze VW Laden geht unter und die Idioten die da arbeiten müssen auf HARTZ4! Damit sie mal langsam das denken, durch Mangel und hungern und frieren , wieder lernen.

      2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert