web analytics

JULIAN REICHELT | Die Bundesregierung missbraucht eine Razzia gegen angebliche Terroristen als gigantische PR-Operation, um wenige Tage später ein Gesetz durchzusetzen, das nichts anderes ist als ein Anschlag auf unsere Demokratie. Das gefährlichste und düsterste Gesetz in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland.
 

Ein Gesetz, das die Regierung ermächtigt, zu bestimmen, was demokratisch ist. Und was nicht. Nicht mehr das Parlament, sondern die Regierung soll entscheiden, was in Deutschland Demokratie ist.
Es heißt „Demokratie-Förder-Gesetz”, aber es ist nichts anderes als ein Gesetz zur Abschaffung der Demokratie, weil es der Regierung erlaubt zu bestimmen, was Demokratie ist und gefördert werden muss und was nicht.

Es ist ein Gesetz, das abweichende Meinungen so sehr schwächen soll, dass Widerspruch so sehr brechen soll, dass die Regierung keinerlei Opposition mehr zu fürchten hat. Wer gegen das Gesetz ist, das sagt die Regierung ganz offen, ist gegen die Förderung von Demokratie. Und sagen Sie mal offen, Sie seien GEGEN ein Gesetz, das Demokratie fördern soll!


Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte.
Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE“ portofrei und gratis! Details hier.


13 Gedanken zu „ACHTUNG REICHELT!“
  1. Daß er den F. Merz (bei 7.10) so toll findet irritiert mich an der ganzen Sache. Das ist genau so ein Systemling in der sogenannten Oposition wie alle Anderen, die in der Regierung sitzen.

  2. Faeser (SPD) ist als Innenministerin Dienstherrin des VS, gleichzeitig schreibt sie Artikel fuer die Antifa. Dazu kommt Frau Renner (Linke) die genau wie Faeser Kontakt zur Antifa hat, die vom Verfassungsschutz beobachtet wird. Was das heisst kann sich jeder ausmalen. Einfach ausgedrueckt kann man aber sagen, dass SPD und Linke ueber die vom VS beobachtete Gruppe (Antifa) eine kommunistische Vereinigung, bzw. Gesinnungsgenossenschaft zumindest intern gruendete die in der beobachteten Gruppe ihre Vereinigung findet. Durch Gleichgelagertes, und noch mehr, und das Einwirken der systemtreuen MSM kann man wiederum behaupten, dass die Konsumenten des MSM immer mehr verdummen, sprich unaufgeklaerter, werden und die “Quer”-Konsumenten immer schlauer, sprich aufgeklaerter, werden. Zu dieser Aufklaerung gehoert die Erkenntnis, dass die Bundespolizei (Corega-Putsch) von Kommunisten gegen Demokraten geschickt werden, womit die Bundespolizei auf die Stufe der (fuer mich) asozialen Antifa herab steigt. Beides betrachtet ist ungeheuerlich und eine gravierende Spaltung der Gesellschaft. Auf der einen Seite vereinte Kommunisten und auf der anderen Seite Demokraten und Patrioten die sich gegen die kommunistischen Umtriebe zur Wehr setzen. Der Corega-Putsch war eine Nummer des VS unter Leitung von Haldenwang und Faeser, so wie der VS zusammen mit dem Innenministerium (Celler Loch) schon andere Nummern durchzog. Die beiden sind die gefaehrlichsten Personen in der BRD.

    4
  3. Die Demokratie hat noch gar nicht angefangen, wenn man wie hier auf UM Demokratie mit einem Staat und dessen Funktionären in Verbindung bringt. Demokratie geht vom Volk aus, Staatokratie geht vom Staat aus.

    Die Keimzelle von Demokratie ist wechselseitige nachbarschaftliche Selbsthilfe, verstärkt im regelmäßigen Stammtisch und in Vereinen und bürgerlichen Unternehmen – neben dem Zusammenhalt von natürlichen Gemeinschaften wie etwa der Sippe oder dem Volksstamm.

    3
  4. Eine Razzia unter massivster Begleitung der Presse ist ganz offensichtlich NICHT gegen gefährliche Personen gerichtet, sondern ein Propaganda-Aktion. Vermutlich will die umstrittenen Berliner Ampel mit dem Zirkus um die “Reichsbürger” davon ablenken, dass sie gerade die Mehrheit der Bevölkerung zu Armbürgern macht.
    Und wer von einem neuen “Reich” unter Führung des Adels träumt, ist völlig realitätsfern. Der deutsche Adel hat solche Figuren wie Ernst August Prinz von Hannover hervorgebracht, der nach Prügeleien und der Pinkelei an den türkischen Pavillon bei der Expo 2000 als Pipi-Prügel-Prinz in einem Computerspiel karikiert wurde. Die Plagiatsaffäre des Karl-Theodor zu Guttenberg war auch kein Ruhmesblatt für den deutschen Adel.
    Nicht zu Unrecht gibt es die Wortverbindung Fürstchen – Würstchen.

    3
  5. Wenn diese Buntblödel Regierung angeblich Demokratisch gewählt wurde, dann muss man diese doch auf echter demokratischer Weise wieder loswerden können.

    15
  6. Örwäll “1984” und “schöne neue Welt” Aldous Huxley und das mit den heute zur Verfügung stehenden Mitteln hoch mindestens 10.

    Nix anderes – Wahrheitsministerium, Gedankenverbr.chen, usw. usf. – sie setzen es in Windeseile durch und sie können es durchsetzen, weil die ausführenden Gew.lten/Institutionen es für sie durchsetzen – sh. z. B. die 3000 Robocops gegen die paar Rollatoren- und Rollstuhl-FahrerInnen.

    Statt sich auf Seite des V.lkes zu stellen und diese DämonkraturvertreterInnen abzusetzen, gehen sie gegen das V.lk vor wie es schon immer in allen Dämonkraturen war und ist – diese einzelnen Herr-scher könnten alleine ohne all diese ihre Gef.lgsleute im hörigen Kadavergeh.rsam und wohl selbst mit sädistischer Veranlagung null tun – garnichts könnten sie alleine tun.

    Meines Erachtens.

    9
  7. OT – Gew.lt gegen Kinder in Kitas nimmt zu:

    https://www.mopo.de/news/panorama/ueberfordertes-personal-gewalt-gegen-kita-kinder-nimmt-zu/

    https://www.rnd.de/familie/kitas-mehr-faelle-von-gewalt-gegen-kinder-gemeldet-B2GXHXTMRZFYTKATEHO6MNK3G4.html

    Personalmangel ist allerdings m. E. keine Entschuldigung. – KindergärtnerIn ist ein anerkannter Ausbildungsberuf in dem KindergärtnerInnen auch lernen müss(t)en oder soll(t)en, mit Stresssituationen umzugehen und keinesfalls dies an den Kindern auszulassen.

    Die Frage, die sich mir dabei stellt, ist, ob in den Kitas eine ähnliche oder gar gleiche Situation wie inzwischen an den meisten Schulen gegeben ist, dass auch dort die Mehrzahl der Kinder eben vor allem is lahm-ischen oder sonstigen M.grationshintergrund aus V.lkern haben, die eine gewisse Aggressivität aufweisen und in denen vor allem Jungs eben dann auch schon im Kita- und Grundschulalter keine Achtung mehr vor vor allem weiblichen oder generell ongläubigem Personal haben und entsprechend sich diesen gegenüber verhalten, jeglichen angemessenen Erziehungsmaßnahmen widersetzen und auch untereinander und/oder gegen die wenigen echten teutschen Kinder aggressiv auftreten.

    Man muss sich wirklich vor Augen halten, dass gerade diese Möslemjungs mit der Beschneidungsfeier im Kleinkindalter zum Gott erklärt werden sozusagen.

    Aber auch von Ukras und ihren Kids hört man fast nur negatives aggressives Verhalten allerorts.

    Sollte solch’ eine Situation gegeben sein, kann man allerdings auch nachvollziehen, dass sich auch das beste Kita-Personal manchmal nicht mehr anders als mit solcher Strenge zu helfen weiß und man weiß auch nicht, welche Sorte Menschen dort inzwischen als Personal eingestellt wird, ob die überhaupt eine richtige Ausbildung zur/zum KindergärtnerIn absolviert und abgeschlossen haben. – Jedenfall ist m. E. auch dies alles dem W.hnsinn dieser RäGIERung geschuldet.

    Meines Erachtens.

    8
    1. Es wäre schön, wenn Sie anstelle von künstlichem Phallus-I-Grünsprech wieder gutes Deutsch schreiben würden: “Kindergärtnerin und Kindergärtner”. Die Natur wird wissen, warum sie Frauen und Männer, Weibliches und Männliches hervorgebracht hat.

      3
      1. Das war nicht die Natur – das waren die AN-UNNA-KI, die den noch ungeteilten Menschen (ADAM/MADA) nachdem sie diesen aus der Retorte gemacht hatten, dann in zwei m. E. in Wahrheit ungleiche und inkompatible Geschlechter geteilt und das weibliche der Willkür des männlichen unterworfen haben mit Absicht und mittels der Sündenfalllügengeschichte dann scheinlegitimiert haben.

        Nix ist Natur – alles so absichtlich gemacht von denen – auch erst die Erschaffung der Tiere aus der Retorte und dann mittels Schimpansen- und Reptiliengenen und wer weiß was sonst noch den sog. Menschen – bei einigen Genstämmen scheinen allerdings mehr Schimpansen- und Reptiliengene eingesetzt worden zu sein als bei anderen – aber es sollen ja mindenstens 96 % Schimpansengene sein und das Reptilienstammhirn wurde vermutlich auch aus Reptiliengenen gemacht – auch mit voller Absicht.

        Meines Erachtens.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert