web analytics

Der internationale Fußballverband hat die Behauptung des Ukraine-Teams zurückgewiesen: Sodass das Finale der Fußball-WM 2022 voraussichtlich doch nicht mit einer der üblichen Propagandareden von Wolodymyr Selenskyj am Sonntagnachmittag beginnen wird – wie CNN am Freitag berichtete.

Laut vertraulicher Quelle, auf die sich CNN beruft, sollen die Ukrainer sehr überrascht von der Entscheidung der FIFA gewesen sein:

“Wir dachten, die FIFA würde diese Chance zum Wohle der Allgemeinheit nutzen.”

Wolodymyr Selenskyj hatt bereits des Öfteren bei ähnlichen Gelegenheiten, etwa die Teilnehmer des G20-Gipfels, der “Grammy Awards” und der Filmfestspiele von Cannes mit seinen Videobotschaften erreicht.

________________________________________________________________________

Unser Ungarn-Korrespondent Elmar Forster, seit 1992 Auslandsösterreicher in Ungarn, hat ein Buch geschrieben, welches Ungarn gegen die westliche Verleumdungskampagne verteidigt. Der amazon-Bestseller  ist für UM-Leser zum Preis von 17,80.- (inklusive Postzustellung und persönlicher Widmung) beim Autor bestellbar unter <[email protected]>

Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte.
Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE“ portofrei und gratis! Details hier.


12 Gedanken zu „FIFA untersagt Selenskyj “Friedens”-Propaganda-Rede vor Finale“
  1. Dieser Mörderclown wurde doch nur zum Abfrühstücken überhaupt erfunden. Am Ende dieses massenmörderischen Brüllaffentheaters, UA UA UA, wird dann wohl noch das angebliche Abbild einer “Leiche” à la Epstein (alles muss versteckt sein) durch alle medialen Enddärme gejagt..

    11
  2. Wer weiß wie lange er noch benötigt wird, dann hat sich dieses Schmierentheater von ihm ohnehin erübrigt. Die USA haben Wissende noch nie gut behandelt, was immer man darunter verstehen mag.

    17
  3. Sport und Politik, beide sind in Korruption gesunken. Daher dachte der Korruption-Meister-Zelensky, dass ist das beste Gelegenheit um mehr Geld und Waffen zu betteln/auffordern.

    Fussball ist eben ein Glücksspiel, gibt es kein Gewinngarantie.

    20
    1. Na ja… die wissen halt auch woher ihr Geld kommt. Und da sie keine minimalkompetenten Politmarionetten sondern waschechte Kapitalisten sind denken sie nun mal langfristiger.

      4
  4. Der Sklave fuer USAinteressen denkt das die Welt in ernst nimmt, weil es ihm seine Flüsterer so einreden. Er haette Komiker bleiben sollen, da haetten 100000ende Menschen noch gelebt und Millionen nicht die Flucht ergriffen. Selenski denkt in seinen Wahn, er haette irgendetwas mitzureden.

    44
      1. eher das, darum hat er ja zu Kriegsbeginn vermieden dass Verhandlungen statt finden, da er nur bei weiterem Krieg noch mehr Geld scheffeln kann. Von meinen amerikanischen Freunden weiß ich dass er sehr viele Millionen verloren hätte mit denen er in USA zockt. und was die fast 1 Milliarde, die er drüben hat angeht so hat er sich die mit Sicherheit nicht erarbeitet.

        16
  5. Dieser talentlose Komiker, der früher mit seinem Penis am Klavier gespielt haben soll wird überall per “Videoschalte” eingeblendet wie “Big Brother”…
    Soll doch bei Joe Biden oder Soros im Wohnzimmer auftreten, oder Kill Gates beglücken!
    Ich verbitte mir weitere Belästigungen durch seine ukranazi Hass- und Kriegspropaganda…!!!
    Und der devote US-Diener Genosse Scholz will unser Geld weiter für diesen Bastard und seine Waffen ausgeben, ja das Land sogar weiter verschulden.
    Welche Strafe wäre angemessen für ihn?

    57
  6. selensky ist ein wurm…

    es geht hier um rein amerikanische interessen
    russland auf einer weltbühne zu diskreditieren.

    usrael schiesst sich immer öfter ins eigne bein,
    bis auf den EU deppenhaufen weiss jeder auf
    dieser welt wer die wahren unterdrücker und
    kriegszündler sind.

    52

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert