web analytics
Foto: Shutterstock
Von M.Sc. TADEJ IAN | Die letzte Dimension des Zusammenbruchs von Europa, über die wir sprechen werden, ist die Migrationspolitik der Europäischen Union. Die EU nimmt Millionen von Wirtschaftsmigranten aus Afrika und Asien auf, von denen die meisten islamischen Glaubens sind. Langfristig sind die europäischen Gesellschaften gefährdet, da diese Migrationen sie destabilisieren werden.

 

Die von Brüsseler Technokraten vorgebrachte und von vielen europäischen Politikern übernommene Begründung für die Aufnahme einer großen Zahl von Migranten aus Asien und Afrika in die EU ist demografischer Natur. Aufgrund des Rückgangs der Geburtenrate in Europa (Geburtenhäufigkeit) wird in Zukunft ein Problem entstehen, weil es in Europa eine zu alte Bevölkerung geben wird, die von den jüngeren Europäern nicht versorgt und gepflegt werden kann. Da die Geburtenrate in Asien und Afrika sehr hoch ist, gingen die europäischen Entscheidungsträger davon aus, dass die Lösung für Europa in diesem Sinne darin besteht, Migranten aus anderen Kontinenten zu importieren. Im Gegenzug für ein besseres Leben sollen sich diese Migranten um die alten Europäer kümmern, d. h. Beiträge zahlen, aus denen die Renten für die alten Europäer gespeist werden, und Dienstleistungen erbringen, die die alten Europäer benötigen. Das klingt zu schön, um wahr zu sein. Und das ist es auch, denn die Hypothese ist völlig falsch.

Die außereuropäische Migration ist keine demografische Lösung

Die beschriebene Hypothese fällt flach, weil sie viele Annahmen enthält, die überhaupt nicht wahr sind. Das erste Problem besteht darin, dass die potenziellen Arbeitskräfte, die nach Europa kommen, meist ungelernt sind. Die Migranten, die nach Europa kommen, stammen aus einigen Teilen der Welt, die im Vergleich zu Europa so wenig entwickelt sind, dass sie den Neuankömmlingen nicht einmal die Möglichkeit geben, in Europa zu arbeiten, weil das Leben in Europa so viel komplizierter oder herausfordernder ist als in den genannten Teilen der Welt, dass viele Migranten in Europa nie einen Job bekommen werden, selbst wenn sie einen wollten, weil sie einfach nicht über genügend entwickelte Fähigkeiten verfügen. Hier liegt der Grund natürlich nicht in der Rasse, sondern in der Umgebung, denn dasselbe würde einem Europäer passieren, der als Baby in diesen rückständigen Teil der Welt gebracht wurde und später als Erwachsener nach Europa kommt.

Ein weiteres Problem besteht darin, dass viele Neuankömmlinge aus anderen Kontinenten nicht einmal einen Arbeitsplatz in Europa wollen. Die soziale Unterstützung, die sie in Europa erhalten, bedeutet in einigen Teilen der Welt sogar Wohlstand. Wenn ein Migrant einen Teil davon nach Hause schickt, kann dieses – für europäische Verhältnisse – Kleingeld ganze Familien dort sehr gut unterstützen. Selbst ein schlechtes Leben in Europa ist besser als das Leben der Mittelschichten in der Dritten Welt, so dass Migranten, die in Europa keine Arbeit suchen, überhaupt keinen Mangel an Lebensstandard empfinden und nicht einmal die Motivation haben, eine Arbeit zu suchen.

Das dritte Problem besteht darin, dass die im vorangegangenen Abschnitt beschriebene Hypothese von einem hohen Maß an europäischer Humanität ausgeht. Es ist zu betonen, dass sich die europäische Humanität im letzten Jahrhundert entwickelt hat. Sie wurde durch den europäischen Wohlstand ermöglicht. Humanität gibt es natürlich auch in unterentwickelten Teilen der Welt, da Menschen soziale Wesen sind, aber dieses Niveau an Humanität und Gegenseitigkeit ist bei weitem nicht so hoch wie in Europa. Die Vorstellung, dass asiatische und afrikanische Neuankömmlinge sich um ältere Europäer kümmern werden, ist daher völlig illusorisch.

Das vierte und zugleich größte Problem besteht darin, dass die Hypothese auf der Theorie des Multikulturalismus beruht, die davon ausgeht, dass die kulturelle Toleranz der asiatischen und afrikanischen Neuankömmlinge in Europa der kulturellen Toleranz der Europäer ähnlich oder gleich ist. Die Europäer haben nicht nur aufgrund ihres Wohlstands eine hohe Toleranz entwickelt, sondern auch aufgrund der Erfahrung der Zerstörungen zweier Weltkriege in Europa, die Europa völlig verwüstet haben und zig Millionen Europäer das Leben kosteten. Asiaten und Afrikaner haben diese Erfahrung nicht gemacht. Im Gegenteil. Sie verstehen die Gründe für diese europäische Migrationspolitik überhaupt nicht. Die europäische “Großzügigkeit” wird von vielen mit der Dummheit und Schwäche der Europäer in Verbindung gebracht, was bedeutet, dass sie keinen Respekt vor den Europäern haben, da sie sie für Schwächlinge halten. Da sie aus einem Umfeld kommen, in dem das System so gestaltet ist (wie es einst in Europa war), dass nur die Stärksten überleben, ist ihr Motiv vor allem, auf Kosten der Europäer das Beste aus sich zu machen. Außerdem halten sie in Europa an ihren Werten und ihrer Lebensweise fest, wie sie es von zu Hause gewohnt waren, weshalb in Europa in den Großstädten immer mehr islamische Ghettos entstehen.

Europäisches Missverständnis des Islam

Die große Mehrheit der asiatischen und afrikanischen Migranten, die in Europa ankommen, sind islamischen Glaubens. Die europäischen Entscheidungsträger, die Millionen dieser Migranten nach Europa lassen, verstehen den Islam nicht. Würden sie den Islam wirklich verstehen, hätten sie diese Migranten nicht in solcher Zahl nach Europa gelassen. Die Geschichte lehrt uns, dass islamische Einwanderer anfangs relativ friedlich sind und sich schnell in die Umgebung integrieren, in die sie kommen. Sie sind auch zu einer teilweisen Assimilierung bereit. All dies ändert sich, wenn ihre Zahl oder ihr Anteil an der Gesamtbevölkerung zunimmt. In einer solchen Situation radikalisieren sie sich massiv und fordern die Einführung islamischer Gesetze, also der Scharia.

Wir haben in Europa den Nationalismus erfunden. Den gibt es aber in der islamischen Welt nicht. Natürlich gibt es auch bei den Muslimen interne Konflikte. Aber der Islam funktioniert so, dass Muslime dort, wo sie in der Minderheit sind, sich immer mit anderen Angehörigen der islamischen Religion verbinden, egal, woher sie kommen. Unter Muslimen können gegenseitige Streitigkeiten und Konflikte immer auf die Zeit warten, in der der Islam die Kontrolle übernimmt oder die politische Autorität und die Scharia in einer Region etabliert.

Islamische Revolution in Europa?

Es ist alarmierend, dass sich ein Teil der Muslime in Europa bereits radikalisiert hat. In Zukunft kann es nur noch schlimmer werden. Die niedrige Geburtenrate der einheimischen Europäer, der Grund, warum die EU die Einwanderung aus anderen Kontinenten überhaupt unterstützt, ist auf lange Sicht die Achillesferse Europas. Die nach Europa einwandernden Muslime kommen aus traditionellen Verhältnissen, in denen ein Paar viele Kinder hat. Islamistische Führer in Europa und anderswo fordern die Muslime in Europa auf, so viele Kinder wie möglich zu bekommen. Selbst wenn die EU morgen die Zuwanderung nach Europa stoppt, wird das demografische Bild in Europa aufgrund der beschriebenen Trends in 50 Jahren ein völlig anderes sein als heute. Der Anteil der Muslime in Europa wird hoch sein. Wenn die Zuwanderung weiterhin politisch geduldet wird, ist es nur eine Frage der Zeit, wann zumindest in einigen Teilen Europas (wahrscheinlich zuerst in Frankreich und Italien) die Muslime in der Mehrheit sein werden. Bei solchen Einwanderungstrends, wie wir sie derzeit erleben, kann dies in einigen Jahrzehnten, aber sicher in einem Jahrhundert geschehen. Ansonsten kann niemand mit Sicherheit vorhersagen, was dann passieren wird. Da es aber mit Sicherheit immer mehr Spannungen zwischen der einheimischen Bevölkerung und den Zuwanderern geben wird und da es nie an radikalen Islamisten mangelt, die die meist gemäßigtere islamische Mehrheit aufhetzen, können wir damit rechnen, dass es an einigen Orten in Europa irgendwann zu Bürgerkriegen und zumindest zu versuchten islamischen Revolutionen kommen wird.

Eine vernünftige Lösung für das demografische Problem

Würden die EU-Mitgliedsstaaten all das Geld, das durch die afrikanische und asiatische Migration nach Europa verschwendet wird, dazu verwenden, junge europäische Familien und Paare zu fördern und zu unterstützen, würde die Geburtenrate in Europa sicherlich steigen. Es wäre auch nichts gegen die Migration aus Asien und Afrika einzuwenden, wenn ihre Zahl gering wäre und die europäischen Behörden auswählen würden, wen sie nach Europa einladen. Wenn Tausende oder gar Zehntausende von Ärzten, Ingenieuren, Wissenschaftlern usw. nach Europa einwandern würden, anstatt Millionen von unqualifizierten Menschen aus der islamischen und der übrigen dritten Welt, wäre dies definitiv besser und nachhaltiger. Hochgebildete oder hochqualifizierte Menschen passen sich leichter an neue kulturelle Muster an und würden in geringerer Zahl weder kurz- noch langfristig eine Bedrohung für die Mehrheitsbevölkerung darstellen.

Zum Autor:
M.Sc. TADEJ IAN ist Politikwissenschaftler, Sozialwissenschaftler und Publizist.

Dieser Beitrag erschien zuerst auf DEMOKRACIJA, unser Partner in der EUROPÄISCHEN MEDIENKOOPERATION.


64 Gedanken zu „Der kommende Zusammenbruch Europas: Migranteninvasion und Geburtenrückgang“
  1. Es muß heissen: Der kommende Zusammenbruch West-Europas,denn aus Ost-Europa hört man z.B. nichts von gewalttätigen Muslimen. Das würden sich die dort gar nicht bieten lassen. Die holen dort schon mal einen Vergewaltiger aus dem Asylheim, und verdeutlichem diesem ihre Kultur

    5
  2. Konkurrenz schläft nicht, Musels v&s Ukras, die Geburtsmaschinerie arbeiten Akkord.

    Laut;

    24.11.2022 – 12:15

    Save the Children Deutschland e.V.

    Neun-Monats-Marke in der Ukraine: Mehr als 900 Babys werden täglich in den Krieg hineingeboren.

    Laut br.de;

    16.03.2022, 12:23 Uhr
    > Babys von ukrainischen Leihmüttern warten in Bunkern

    In der Ukraine warten viele Babys, die von Leihmüttern ausgetragen wurden, auf ihre neuen Familien. Wegen des russischen Angriffskriegs können viele Eltern ihr Kind nicht holen. Ein deutsches Paar hat sich trotz der Gefahren auf die Reise gemacht.

  3. Tatsache ist hier wird Krieg geführt gegen Europa von den USA, Und Deutschland ist der Schlüssel Fällt Deutschland wird west Europa nicht überleben! Ausbeutung und Unterwerfung alle Rezurssen raussaugen und instabilität ob Daimler oder VW die gesamte Industrie wird von der USA kontrolliert und die gewinne abgeschöpft auch die Imigrantion sind eine Waffe.Der Feind Europas sind die Americaner.

    8
    1. Europa will einen islamischen Staat gründen : ist doch klar daß vor der Machtübernahme der Mullahs alles abgesaugt wird – ist doch vollkommen richtig was die usa machen ! : Scholz…will den islamischen Faschismus in unsere Gesellschaft integrieren…niemand will Muslime integrieren.

      2
  4. Das zeigt welche “fähigen” Politiker in Brüssel sitzen. Sie hätten seit 2015 schon lang reagieren und die Zuwanderung ungelernter Migranten, die weder schreiben noch lesen können, die keine Ausbildung haben und somit auch keine Arbeit annehmen und Steuern zahlen können zurückweisen und wieder abschieben müssen. Statt dessen rufen gerade unsere Grünen nach weiteren “Fachkräften”, geben aber gleichzeitig an, dass die ihre Wähler von morgen sind.
    Auch das zeigt die grenzenlose Dummheit dieser Menschen die wirklich in einem Wolkenkuckucksheim leben und von der Realität derart weit entfernt sind und nur für sich selbst und ihr eigenes Wohl sorgen.
    Ich hoffe so sehr dass genau diese Sorte diejenigen sind, die diese Migranten zuerst aus dem Land jagen und ihnen zeigen, wer letztlich das Sagen haben wird. Vielleicht wachen sie dann endlich auf, aber dann ist es zu spät.
    Sicher haben sie sich schon in USA oder sonst wo einen sicheren Wohnsitz besorgt und werden ganz schnell verschwunden sein, weil Politiker dann mit Militärschutz. – Unter dem Motto – “nach mir die Sintflut”

    8
  5. Es geht viel schneller. Kürzlich Medwedew:
    “Das Hauptgeschenk für das neue Jahr, eine Anzahl von Zirkon-Raketen, ging gestern an
    die Küsten der NATO-Länder. Mit einer Reichweite von 1000 Kilometern, einer Hyperschall-
    Geschwindigkeit von Mach 9 und der Fähigkeit, jede beliebige Ladung zu transportieren,
    können sie garantiert jede Raketenabwehr überwinden. Wir lassen es erstmal etwa 100
    Meilen vor der Küste stehen, in der Nähe des Potomac River. Damit haben die jetzt wirklich
    einen Grund zur Freude! Das Päckchen wird jeden, der eine direkte Bedrohung für Russland
    und unsere Verbündeten darstellt, zur Vernunft bringen. Ihnen und ihren HANDLANGERN,
    die unser Volk töten, wird niemals vergeben werden. Wir werden mit ihnen in der Sprache
    der Gewalt sprechen, wenn sie es nicht anders verstehen”.

    9
  6. Die europäischen oder besser weißen Völker begehen eben kollektiven Selbstmord. Schrecklich , aber letztlich kann man niemanden zwingen zu überleben.

    20
  7. Ich denke wir werden dann auch noch eine massive Abwanderung erleben. Da der Deutsche in den letzten Jahrzehnten zur Pussi erzogen ist wird er eher den Schwanz einziehen als zu kämpfen auf der Strasse. Anfangen werden die Hoch ausgebildeten Ingenieure und Ärzte dann werden die normalen Lehrberufe wie das Handwerk folgen. Personalmangel in diesen Brachen sehen wir ja jetzt schon akut. Das wird das System am Ende zum Kollabieren bringen Demografie und Abwanderung, diesem Sozialsystem werden Stück für Stück die Beitragszahler ausgehen.

    19
    1. #Ron
      ich kann mir aber vorstellen dass Menschen, die nichts mehr zu essen haben, kein Dach über dem Kopf und es ihnen so schlecht geht weil sie kein Geld mehr verdienen und die Renten nicht mehr bezahlt werden nicht vor Politikern Halt machen, sie und ihre Häuser usw. überfallen und ausrauben werden und genau die uns das eingebrockt haben auch umbringen werden. Es bleibt eben im Leben nichts ungesühnt und ungestraft und es wird genau die treffen die heute den Untergang von Deutschland und vor allem den Deutschen durchziehen und dafür sorgen dass all die Fremden die sie jetzt füttern und hofieren, die alles machen dürfen was sie wollen ohne Strafen sie entsprechend behandeln werden und vielleicht eben diese Verbrechen an den “Mächtigen” verüben die sie verdienen.

      8
    2. @RON
      Das die Beitragszahler ausgehen, passiert doch schon jetzt:
      – jeder zehnte Schüler hat keinen Schulabschluß
      – jeder dritte Student bricht sein Studium ab
      – jeder dritte Jugendliche ist nicht fit für den deutschen Arbeitsmarkt
      – jeder zweite junge deutsche Mann wird keine Frau mehr finden

      7
  8. Japan hat schon seit längerem niedrige Geburtenzahlen und eine damit einhergehende Bevölkerungsentwicklung, weiß aber daß es für eine hochentwickelte Kulturnation andere lösungen gibt um mit einer schrumpfenden Bevölkerung umzugehen als den Weg in die Selbstaufgabe durch übermäßige Zuwanderung zu gehen.
    Weitere Länder, insbesondere China, werden folgen.

    Was wäre wohl besser: Ein kulturell integres und sicheres Deutschland mit 40 Mio. Einwohnern daß durch moderate Bevölkerungsdichte auch gesicherte und naturverträgliche Selbstversorgung hätte, oder das 120 Mio. zählendes zweites Nigeria mitten in Europa auf das wir uns aktuell zubewegen?

    50
    1. Eben. Erstere Lösung ist die m. E. vernünftige, das was geschieht, der Untergang und der ist offenbar m. E. SAT-AN-ische Agenda für Teutscheland und ganz Kerneuropa.

      Meines Erachtens.

      7
      1. Das hat mit der Frauenquote nix zu tun – die männlichen Marionätten sind keinen Deut besser. Schauen Sie sich die top Frauen und Männer der blauen P.rtei an – es geht um Kompetenz und Vernunft – nicht um’s Geschlecht.

        Meines Erachtens.

        5
    2. das ist zu kleinkariert gedacht – ich bin für die Errichtung des “islamischen Staates von Europa” : Scholz… geht da den richtigen Weg : integriert schon mal den islamischen Faschismus in unsere Gesellschaft – eben, so braucht er keine Muslime integrieren – ganz einfach….

  9. Es geht darum die weißen Völker aufzulösen, Sie verschwinden zu lassen mit Ihrem Geist, Ihrer Schaffenskraft, Ihrem Erfindungsreichtum. Es soll eine negroide Mischrasse entstehen, mit einem IQ vom maximal 80 wie in vielen afrikanischen Ländern vorherrschend. Gerade klug genug für einfache Tätigkeiten aber zu dumm um zu begreifen was vor sich geht. Und eine Rasse, ein Volk wird Sie beherrschen. Die seit jeher die Völker ins Unglück stürzen. Die Mörder und Verräter an Gottes Sohn.

    46
    1. Aber wer zahlt dann die unverschämten Beamten und Politikergehälter? Und erst recht die dicken Pensionen für das leistungslose Berufsleben?

      11
    2. Vor einiger Zeit hörte ich am TV dass das was man sich so vorstellt eine Rasse, ähnlich den Ägyptern im Aussehen. Sicher auch im arbeiten wie die Ameisen.

      6
    3. Ja, Freund Soros von dieser Ethnie hat zusammen mit der UN doch den Massenansturm ausgelöst, indem man die Versorgung in den syrischen und anderen Lagern von Binnenflüchtlingen die Zuwendungen halbiert hat. Mit seinem Mitarbeiter, dem angeblichen Soziologen Gerald Knaus von der” Europäischen Stabilitäts Initiative/ESI”, (welch ein Hohn !) wurde dann der Treck nach EU und insbesondere BRD organisiert. Broschüren in Arabischer Schrift mit Landkarten für sicheren Weg und sogar Adressen von Sozialämtern bis auf die Etage und Zimmernummer der Sachbearbeiter wurden da verteilt.
      Würde man in D. die Deutsche Bevölkerungsdichte am Beispiel Ungarn regeln, wäre viel gewonnen. Leider hat Merkel als YGL maßgeblich an den 2018 unterzeichneten Verträgen zu Global Compact for Refugees und den zweiten G.C. for Migration mitgewirkt. Dies bedeutet gemäß Kalergi die Umvolkung und Durchmischung weltweit. UN,IWF und natürlich Bilderberg und WEF wollen dies so. Wie soll man sich da wehren ? Der ganze woke Unfug wie BLM und diese LBGTQ-Geschichte wurde doch in deren Denkfabriken wie Trilaterale Kommission, Rockefeller-Stiftung und OSF von Soros entwickelt. Man weis es, kann sich aber gegen diese Figuren, die Gott spielen wollen leider nur schwer wehren.

      12
      1. #gmccar
        Ich glaube auch nicht dass Merkel die letzten beiden male vom Volk gewählt wurde, vielmehr haben die von Ihnen beschriebenen Organisationen dafür gesorgt dass die Ergebnisse entsprechend ausgefallen sind

        9
        1. Wahlvieh darf weder Kanzler noch Bundespräsident wählen.
          Die Hohetiere schlagen sie sich gegenseitig vor, so kriegen die ihre Rollen.

          Nach Grad der deutschlandfeindlichkeit erhalten die ihren Ministertitel.

          Somit aus so einem Bärenscheiße (BOK heißt es wortwörtlich SCHEISSE auf türkisch) wird eine Außenministerin, aus Kinderbuchautor wird ein Wirtschaftsminister und natürlich Schwabe-Türke darf nicht draussen bleiben, sonst kriegen wir kein Legalisierung für die Drogen.

          5
  10. Auch unsere Politiker werden in den Genuss der Bereicherung kommen.
    Noch mögen sie oben sitzen mit viel Geld und Bodyguards, aber das wird enden, wenn die Clans die Macht übernehmen.
    Und dann werden auch ihre Büttel zu Opfer werden.

    Keiner vertraut einem Verräter und somit ist das Urteil schon längst gefällt.
    Auch haben unsere Politiker keinen Clan, der sie beschützt. Sie sind genauso Einzelgänger wie wir.
    Und ja, ein Clan mag ihnen Schutz anbieten, aber nur, solange sie bezahlen. Und irgendwann geht denen auch das Geld aus.
    Und dann kommt das große Heulen.

    Heute mögen auch ihre Büttel den Schlagstock kreisen lassen, doch auch sie werden älter und spätestens beim Erreichen des Rentenalters / Machtübernahme der Clans, genießen sie keinen Schutz mehr durch ihre Uniform.
    Dann sind sie nur noch Deutsche Opfer.
    Aber soweit in die Zukunft denken, können die nicht.

    34
    1. Nach Mörden Schließung des Asülheims in Illerkirchen – Mörd an 14-jähriger nicht der einzige Vorfall dort – nach Protesten Schließung. – Nunja – dann mörden und vergewöltigen diese “Goldstücke” vermutlich woanders weiter:

      https://www.unzensuriert.at/165476-nach-asylanten-mord-an-14-jaehriger-asylheim-in-illerkirchberg-geschlossen/

      Und was @Alex Lund schreibt war schon im ehemals christlichen Libanon beim dortigen Dschöhöd 1975 so. – Auch dort hatten die Lönken die Möslems ins Land geholt, sie gepimpert und an die Macht gebracht. – Als dann die Schlöchterei des Gewölt-Dschöhöds losging, meinten die Lönken zu den Mösläms, sie würden verschont, weil sie sie hereingeholt, gepimpert und an die Macht gebracht hatten. Was sie zur Antwort bekamen berichtet eine fliehen könnende Christin – von wenigen, denen die Flucht gelang – und sie gibt einen kleinen Einblick in diesem gut 7-minütigen Video, wie so ein Gewöltdschöhöd gewöhnlich vonstatten geht:

      https://www.youtube.com/watch?v=IbDCzm0PqX0

      Wie oft habe ich das schon gepostet und mit Sicherheit schauen die Lönken hier auch alles mit – aber offenbar wollen sie die Wahrheit über den Is Lahm verdrängen bzw. nicht wahr-haben.

      Für die, die bereit sind, sich auch ca. 45 Min. von dem Historiker Dr. Bill Warner über den Is Lahm informieren zu lassen, noch dieses Video über 1400 Jahre is lahm-ische Expansion:

      https://www.youtube.com/watch?v=AO582qTPEyo

      Auch bei Hamed abdel Samad, der es wirklich wissen muss und dessen Vater Imam ist, kann sich wer will u. a. über die Biografie und den Hintergrund Möhämmeds informieren – bitte selbst dazu recherchieren.

      Das Problem bei allen Ideolögien ist, dass die Köpfe und Herzen der Ideolögen vernagelt sind – da kommt nix mehr anderes ‘rein und nix mehr ‘raus – die sind unfähig, eine andere Perspektive sowie Fakten anzunehmen und beharren sturheil auf ihrer Ideolögie, so unlogisch, inhuman, wahnsinnig, unplausibel, gegen alle Fakten gerichtet sie auch sein mag. Das gilt für pölitische und/oder religiöse Ideolögien.

      Meines Erachtens.

      17
  11. Die einzige Zukunftshoffnung die für die europäischen Völker besteht, ist der bevorstehende wirtschaftliche Niedergang ihrer Staaten und damit ein Verlust an Attraktivität für die Einwanderungswilligen.

    25
    1. Bis das ggfs. so weit wäre, wären die kerneuropäischen echten einheimischen V.lker selbst Geschichte.
      Ich verweise auf meinen Antwortkommentar an @Alex Lund und die beiden L.nks zu is lahm-ischen Eröberungen, is lahm-ischem Dschöhöd. – Sind diese Eröberer in all den 57 Ländern oder wieviel es auch etwa in dieser Größenordnung sein mögen, verschwunden? – Nein – sie haben sie übernommen und sich weiterhin vermehrt wie am Fließband und jetzt fluten sie Europa und auch hier würden nicht die, sondern die echten EuropäerInnen verschwinden, es sei denn, es geschähe ein echtes Wunder in welcher Form/Art auch immer.

      Meines Erachtens.

      14
    2. Diese Entwicklung in Europa, zu einem kriminellen Politiker Verein in Verbindung mit den kriminellen ausländischen Clans und Genderversifften Idioten, will Putin mit aller Macht in seinem Land verhindern! Denn ansonsten würde es in ein paar Jahren auch da so ausschauen!

      9
  12. Artikelzitat: “Die europäischen Entscheidungsträger, die Millionen dieser Migranten nach Europa lassen, verstehen den Islam nicht. Würden sie den Islam wirklich verstehen, hätten sie diese Migranten nicht in solcher Zahl nach Europa gelassen.”
    D i e wissen sehr wohl, wen sie hier ins Land geholt haben! Nichts geschieht durch Zufall in der Politik; alles läuft nach Plan. Mitfinanziert u.a. durch die Arabischen Emirate.

    Europa wird muslimisch, das hat die Wahrsagerin Baba Wanga vorhergesagt, deren Prognosen immerhin zu 80% eintraten – und auch, dass Europa danach wieder befreit werden wird.

    Die Türken sehen Deutschland mittlerweile schon als ihre Westtürkei an.
    Sie haben vom Imam die Order, sich unauffällig und freundlich zu zeigen.

    Die Sicherheitslage im besten Deutschland, das wir je hatten, ist durch Multikulti katastrophal, dass man jeden Tag froh sein kann, wenn man nicht bereichert wurde.

    35
    1. “…und auch, dass Europa danach wieder befreit werden wird.”

      Und WER bitteschön soll Europa dann noch befreien und welche dann vermutlich schon ausgerötteten echten EuropäerInnen? – Hat das Baba Wanga auch vorhergesagt?

      Würde mich mal brennend interessieren.

      Meines Erachtens.

      12
      1. 66% der Deutschen sind übergewichtig! Das Einzige was die noch können, ist mehrmals wöchentlich zum Arzt laufen und sich da verarschen lassen. Leider müssen wir Alle diesen Irrsinn bezahlen und das ist auch der Grund für die “Zwangsversicherung” in den Krankenkassen!

        3
        1. Vor allem ist der gesamte noch im Herkunftsland lebende Mügrüntencl.n mit versichert, wenn hier auch nur ein einziges Familienmitglied hier versichert ist.

          Meines Erachtens.

          10
          1. #Ishtar
            Ja das ist unsere Politik, die geben ohne zu kontrollieren. Ist ja nicht ihr eigenes Geld sondern das Steuergeld der Bürger, das uns gestohlen wird von den feinen Herrschaften

            7
  13. “Wenn Tausende oder gar Zehntausende von Ärzten, Ingenieuren, Wissenschaftlern usw. nach Europa einwandern würden, anstatt Millionen von unqualifizierten Menschen … ” — früher hat man hier Studenten ausgebildet und angenommen, diese würden dann in ihre Heimatländer zurückgehen. Wenn man aus den “südlicheren” Ländern Ärzte nach hier einläd, sollte man immer bedenken, dass es in diesen Ländern weniger Ärzte als bei uns gibt . Genau so auch : wenn polnische Frauen zu älteren deutschen Menschen kommen, so haben diese Frauen zu Hause wohl auch Familie oder auch Eltern. Vor Jahren hatte ich einem jetztigen saarländischen Minister mal vorgeschlagen das Kindergeld zu staffeln und Frauen , die mit jüngeren Jahren ein Kinde bekommen wesentlich mehr zu zahlen als älteren Frauen.

    18
    1. “die mit jüngeren Jahren ein Kinde bekommen wesentlich mehr zu zahlen als älteren Frauen”

      Was ist das denn für ein Schwöchsinn und was hat das mit der Mügrütion zu tun?

      Was die Vermöhrung der möslämischen Mügrünten angeht sollte es vielmehr umgekehrt sein, weil die gerade in jungen Jahren kaum oder noch nicht 18 anfangen mit der fließbandmäßigen Kinderproduktion, was dann erst im Klimakterium von alleine aufhört natürlicherweise.

      Genaugenommen sollten die hier gar kein Kindergeld bekommen – ab zurück in die Hoimat, da können sie für ihre massenhafte Brüt selbst sorgen.

      Meines Erachtens.

      21
    2. Sie werden immernoch ins Land per Flugzeug geschaft. Man hört sie öfters um 3 Uhr nachts. Warum brauchen sie so viele Ecken und Enden um an unserer Vernichtung zu arbeiten? Da haben sie einen Krieg, der langen würde, eine Plandemie an der an die zig Millionen gestorben sind, Flugzeuge, die Metalle wie Barium und Aluminium u.v.m in die Luft verstreuen und die Erde vergiften. Dazu die Invasion von hunderttausenden von Gewaltbereiten. Was wollen sie denn noch anwenden für ihre Rache am Westen oder was ist es sonst?

      5
      1. Jep – reger Flug- und Bahnverkehr nachts. – Ich vermute schon lange, dass die nachts eingeflogen werden z. B. zum Flugplatz Ffm., der in alle Richtungen Bahnanschlüsse hat und sie dann von dort in die jeweiligen Regionen verbracht werden, wenn die meisten echten Einheimischen alle schlafen. Morgens sindse dann halt daaa – frei nach Mörkel. Doch auch der nächtliche Güterzugverkehr hat zugenommen – ich vermute, dass da nachts W.ffentranspörte laufen und auch nach milit.rischem Fluggerät, evtl. Dröhnen, etc. sich anhörender nächtlicher Flugverkehr hat extrem zugenommen. Chömtrails vermute ich dazu auch – die fliegen tags und nachts.

        Meines Erachtens.

        4
  14. Hinzu kommt die zunehmende Unfruchtbarkeit der Europäer und Nord-Amerikaner. Laut Stefan Magnets Buch “Transhumanismus”, ist die weiße Rasse bis zum Jahr 2045 praktisch nicht mehr zeugungsfähig.

    Die bumsen uns halt weg – man muss auch mal verlieren können.

    Nur haben die Ölaugen dann auch keine weißen Goldesel mehr und Europa wird endgültig Dritte Welt Land. Läuft alles nach Plan.

    34
      1. Die, die das anzetteln, erleben alles eh nicht mehr sind doch selber schon uralt. Kissinger der ist einer davon, Schwab sein Freund, Soros und der Charles von England alles Oldies, denen die ganze Welt gleichgültig sein kann da ihre Tage gezählt sind.

        10
        1. Ihre Nachkommen sind schon eingearbeitet – davon gehe ich mal aus – und bereits involviert – sh. den Sohn vom Schorsch (Sörös).

          https://de.wikipedia.org/wiki/Alexander_Soros

          https://www.youtube.com/watch?v=J8mFzoayd6k

          Aläxänder war wohl mal ein trotziger Teenager – aber offenbar werden die alle früher oder später beigebogen sozusagen. – Vor einigen Jahren las ich irgendwo mal, dass Sörös seinem offenbar vor ihm flöchtenden Sohn nachgereist sei – wenn ich mich richtig erinnere:

          https://www.focus.de/finanzen/videos/george-soros-sohn-das-schwarze-schaf-des-soros-clans-soll-die-milliarden-erben_id_6435246.html

          Meines Erachtens.

          3
  15. Eine Vernünftige (“deutsche”) Lösung ………
    …… so wie 2015 bei der Flüchtlingskrise den Österreichern die Lehrer und Ärzte abwerben ?
    Jetzt sind die “Deutschen” gerade in Argentinien dabei den Krankenhäusern das Pflegepersonal abspenstig zu machen.
    Europäische Lösung ?
    Eher – Deutschland first.
    Freunde macht man sich so keine.

    20
    1. Schaue dir doch bitte einmal den Bildungsstand eines 18 Jährigen an! Wer will schon solche dummen Lehrlinge haben. Die nur auf ihr Handy schauen und wissen wollen wann die Pause ist!

      8
  16. Schönes Titelfoto, die europäische Familie der Zukunft, hier ein Prachtbeispiel offenbar von der Insel, Pakimusel und ein schwarzer gehender Lampenschirm.
    Die ganzen Appelle fruchten nichts (mehr), der Zug ist abgefahren, die breite Masse ist verblödet und gehirngewaschen, die Führung ist feindlich, kriminell und korrupt und die Wahlen werden mit Sicherheit manipuliert bzw. teilgefälscht, die Europäer haben ihren eigenen Untergang beschlossen zugunsten der Umvolkung und Islamisierung.

    39
    1. “und ein schwarzer gehender Lampenschirm” – Lol, quietsch – trotz allem haben Sie mich zum Lachen gebracht – danke dafür.

      Ich dachte beim ersten Blick auf das Photo: “Was trägt der denn da für einen schwarzen großen Instrumentenkasten auf dem Rücken?”

      Meines Erachtens.

      13
      1. Ishdar: Stimmt, ich dachte erst auch “der Typ trägt aber einen grossen Geigenkasten mit sich herum”, dabei ist es (vermutlich) nur seine blickdichte Erzeugerin die zwei Schritt Abstand haltend hinterher trottet. Oder doch ein mobiler Lampenschirm.

        1
    2. Und in jedem Film werden uns Schwarze , wegen der Quote gezeigt. Ach, was ich noch vergessen habe, sind immer die Hinweise auf die NAZIs!

      8
  17. Das Problem der Demographie ist das Entscheidende!
    Die Einschleusung und Landnahme durch illegale Raumfremde verschärft das Problem zusätzlich. Aber selbst bei Null Einschleusung würden die europäischen Völker allesamt aussterben, die Deutschen, Italiener, Spanier und Griechen zuerst: Die Geburtenrate ist bei diesen Völkern am niedrigsten.
    Zur Aufrechterhaltung einer volkserhaltenden Altersstruktur ist eine Geburtenrate von 2,1 bis 2,2 notwendig. Nur dann gibt es eine Generation später genügend “potentielle junge Eltern”, die wieder Kinder in die Welt setzen könnten, WENN denn dann ein ausreichender Kinderwunsch besteht.
    In der “brd” wird die Geburtenrate der Einheimischen gar nicht bestimmt, man ist auf Schätzungen angewiesen. Offiziell liegt sie bei 1,4, aber wie viele Fremdgeburten darunter sind, sieht man, wenn man eine Gebärstation besucht: Weiße sind hier in der Minderheit.
    Schon 2005 (Bundesamt f. Statistik) waren in den brd-Großstädten etwa 70% der Unter-5-Jährigen MiHiGru-Kinder.
    Vermutlich liegt die G.-rate der Deutschen in “brd” und Österreich unter 1.
    Das bedeutet, in je 20-25 Jahren HALBIERT sich die Zahl der Altersklasse der “potentiellen jungen Eltern”.
    Die Geburtenlücke im dt. Siedlungsgebiet besteht seit 1970, also seit mehr als 2 Generationen. Die Geburtenlücke wächst also geometrisch; denn ein Kind, das heute nicht geboren wird, kann in 20-25 Jahren keine Familie gründen. Selbst wenn es möglich wäre, die Geburtenrate ab sofort zu verdreifachen, und diese Erhöhung auf Dauer beizubehalten, würde es mehr als hundert Jahre dauern, bis die Zahl der Jungen wieder ausreichen würde, die gesunde Altersstruktur halbwegs wieder herzustellen.
    Bereits 1985 veröffentlichte der Prof. für Bevölkerungswissenschaft HERWIG BIRG, zum Ausgleich der bereits damals bestehenden Geburtenlücke wäre es notwendig, daß ab 1985 jede deutsche Frau (im Durchschnitt) 4 (!!!!!) Kinder in die Welt setzte.
    Inzwischen wurde das Institut f. Bev,.wissenschaft AUFGELÖST. Würde man heute eine entsprechende Berechnung wagen, so käme vermutlich eine notwenige Kinderzahl pro Frau von 12-15 heraus.

    18
    1. “notwenige Kinderzahl pro Frau”

      Hört ihr euch selber eigentlich manchmal noch selber zu beim Reden? Was habt ihr denn geglaubt, was passiert, wenn man den Mammon anbetet. Das Ergebnis ist, dass in eine solche Welt keine Kinder mehr gesetzt werden, weil das nicht mehr lebenswert ist.

      Schwule Transen werden sich ihr Material im Reagenzglas züchten, dabei könnt ihr euch die für was auch immer notwendige Reproduktionszahl von einer KI ausrechnen lassen und Geld scheffeln, damit ihr euch das dann leisten könnt, ihr erfolgreichen Sieger.

      Viel Spass mit dieser Zukunft und Finger weg von Frauen und Kindern.

      18
        1. Als ob Deutschland mit der Zeugung vieler Babies überfordert wäre. Die TV-Bettelreklamen von hungernden Afrikanischen Kinder zeigt deutlich wo man hier ansetzen sollte. Warum setzt man dort Kinder in die Welt während man die Eigenen nicht ernähren kann.

          5
    2. Quatsch. – Es gab früher viel weniger Menschen hier und die haben besser gelebt als mit diesen Massen.

      Es ist ein intuitives Gesundschrumpfen der europäischen echten V.lker, dem dann, wenn es genug geschrumpft wäre, auch wieder mehr Gebürten folgen würden – das ist ein natürliches intuitiv richtiges Verhalten.

      Und die durch diese sich wie ein Fass ohne Boden vermöhrenden archaischsten V.lker hier angeblich zum Ausgleich einzuschloisen ist schiere Dümmheit – kann man nicht anders sagen.

      Meines Erachtens.

      17
  18. Es wäre auch nichts gegen die Migration aus Asien und Afrika einzuwenden

    Doch, ich kann die nicht mehr sehen. So muß es den Kolonialvölkern mit den Weißen gegangen sein. Diese sind abgezogen, Dasselbe erwarte ich von denen auch. Und zwar SOFORT:

    31
    1. Das Verfassungsgericht mit seinen von uns überbezahlten Richter, hat ja auch die Mehrfachehen der Ausländer legalisiert. Dann kommt es eben dazu, das ein Musel 4 Frauen und 25 Kinder hat. Die Frauen leben natürlich alle getrennt mit ihren Kindern. Und der Musel, ca. 46 Jahre alt, kann nicht arbeiten weil er Rückenschmerzen hat!
      Und bezahlen muss es eben der Michel, der sich kein Kind “Leisten ” kann. Politiker und Richter die solch einen Scheixx zulassen, gehören in den Knast!

      10
      1. Diese Weiber werden als “Alleinerziehende” von den Ämtern subventioniert. Mohamed sitzt zu Hause und macht hin und wieder eine Lustreise zu seinen Angetrauten. Der Islam schreibt vor, das ein Mann seine Frauen und Kinder ernähren muss; ebenso ist für Wohnung zu sorgen. In deren Heimat ist dies nur schwer möglich, da die Mehrheit keine Arbeit hat. Aber das Deutsche Sozialsystem macht es möglich, das jeder IQ 60 Analphabet vier Ehen eingehen kann.

        8
      2. Siehe diese 2015 in Montabaur angekommene Familie:

        https://gloria.tv/post/bZiLesmYbJw42HGNZWSPwNsir

        Und das war Stand 2015 – vermutlich hat sich diese Familie noch vergrößert, die Ältesten vermutlich auch schon mit der lukrativen Vermöhrung begonnen, was insgesamt die monatlichen Sozialleistungen noch erhöht haben in der Zwischenzeit.

        Wie sich im Großraum Montabaur herumsprach, soll er gut als Geschäftsmann in einem nicht von Kr.eg betroffenen Gebiet verdient haben und konnte seine große Familie gut versorgen. – Dann hörte er wohl, was man in Teutscheland für’s Nichtstun außer weiterer Vermöhrung mit einem solchen Cl.n bekommen würde, gab seine beiden gut gehenden Geschäfte auf und reiste nach Teutscheland ein. – 360.000 Euro Jahreseinkommen für’s Nixtun außer Kindermachen und Is Lahm verbreiten – das hat der sich vermutlich nicht zweimal überlegt.

        Und man schaue sich diese 4 Lampenständer an und diesen Bärtigen im Nachthemd – meinem Empfinden nach.

        Die Zukunft Teutschelands und das ist bestimmt kein Einzelfall.

        Meines Erachtens.

        4
  19. “Die niedrige Geburtenrate der einheimischen Europäer, der Grund, warum die EU die Einwanderung aus anderen Kontinenten überhaupt unterstützt, ist auf lange Sicht die Achillesferse Europas.”

    Auch das ist absoluter Quatsch – wir hatten nichtmal zu wenig eigene Leute, als die Massen von törkisch-kürdischen Göstarbeitern hier m. E. bereits gesteuert hier hereingeflutet wurden unter dem Vorwand, die Industrie bräuchte sie als billige Arbeiter – die aber dann mit ihrer riesigen Familie ankamen, sich vermöhrten wie am Fließband, auch schon vielfach nur von Sözialleistungen und Kindergöld (-und Sözialbetrüg im großen Stil) hier lebten und nicht mehr nach Hause gingen – im Gegensatz zu den meisten spanischen, griechischen, italienischen, portugiesischen Göstarbeitern, die hier wirklich nur zum Geldverdienen herkamen, die Männer alleine, die Familien blieben zuhause und als sie genug verdient hatten oder keine Arbeit mehr hatten, gingen sie wieder in ihre Hoimat zurück – im Gegensatz zu den Mösläms. – M. E. war das schon der geplante Anfang der sukzessiven is Lähm-isierung Teutschelands und dann ganz Kerneuropas, die seit 2015 dann im Endspurt immer schneller durch die mittels des Stellvertreterkr.eges in Syria losgetretene Mügrüntenflutung mit all diesen archaischsten jungen starken wehrhaften vor allem Männer aus dem gesamten Nahen Östen und dann auch Öfrika aus vor allem auch Gebieten, wo weder Kr.eg noch sonstige Not herrscht und herrschen – alles nur Vorwände zur Zerstörung Teutschelands und des gesamten Kerneuropas mittels dieser gezielten gesteuerten Massenmügr.tion. Und wenn schon hier immer auf jödisch-christliche Würzeln verwiesen wird, dann ist es doch sehr verwunderlich, dass gerade Teutscheland und auch Austria die doch angeblich schlimmsten Foinde der Jöden hier zu Aber- und Abermillionen hereinschloisen – darüber sollte man auch mal nachdenken, was es damit wohl auf sich haben könnte. – Oder sind die möglicherweise dahintersteckenden Ziönüsten in Wahrheit gar keine Jöden, sondern eben diese einstigen möglicherweise is lähm-ischen Chasären, die damals nur scheinkönvertiert sind zum Jödentum, um es zu unterwandern, während sie aber im Herzen bis heute Mösläms geblieben sind und alles nur unter Taqiyya lief?

    Meines Erachtens.

    10
  20. Wieso heißt es jetzt ASIEN statt NAHÖST? – Bei Asien denke ich immer an Chinäsen und dergleichen mit den entsprechenden asiatischen Augen, die aber meines Wissens hier weitaus seltener vorkommen, meistens gut gebildet und assimiliert und eher buddhistisch oder christlich sind.

    Einziger evtl. asiatisch genannter Teil ist der einst indische und dann auch durch Eröberung pakistanisch und damit is lähmisch gewordene Teil um Bangladesh etc. – DIE kommen jetzt auch in Scharen.

    Das fällt mir auch in letzter Zeit auf, dass hier zu all diesen nahöstlichen Mösläms “Asiaten” gesagt wird um offenbar darüber hinwegzutäuschen, dass es sich eben um waschechte Aräber handelt und keineswegs um Chinösen, Thailänder, Koreaner, Philippinos, Taiwanesen und dergleichen handelt.

    Meines Erachtens.

    37
    1. “Migration aus Asien und Afrika” steht gleich mehrfach so im Text. Welche Länder auf dem asiatischen Kontinent liegen, sollte man wissen, Afghanistan zum Beispiel. Aktuell kommen vermehrt Inder und Pakistaner nach Europa.

      8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert