web analytics

Von unserem Ungarn-Korrespondent ELMAR FORSTER

Extremistischer LGBTQ-Aktivist, Ungarn- und Polenhasser

Das EU-Parlament hat den vakant gewordenen Posten (durch Abberufung von Eva Kaili, die wegen Brüsseler Korruption in Haft sitzt) durch einen extremistischen LGBTQ-Aktivisten als EU-Parlaments-Vizepräsident ersetzt. Und zwar durch den luxemburgischen Sozialisten Marc Angel: Der durch seine aggressive Verurteilung des ungarischen Kinderschutzgesetzes aufgefallen war. Dieser gewann die Wahl im zweiten Durchgang mit 307 von 590 Stimmen.

Sozialist soll größten EU-Sozialisten-Korruptionsskandal aufarbeiten?

Ist doch der Brüsseler Katar-Korruptionsskandal, bis jetzt zumindest, ausschließlich ein sozialistischer. Stammen doch die Hauptbeschuldigten aus dieser Partei. Angel antwortete darauf ausweichend:

“Undemokratischer Wahl-Hinterzimmerdeal”

Der Vorwurf lautet: Angels Wahl sei…

…”in Hinterzimmern ausbaldovert worden, zwischen SD und den Konservativen, also der EVP und den Liberalen. Die Grünen haben den Vorwurf geäußert: Das bildet ja auch nicht die demokratischen Prozesse ab, weil sie nur einen Kandidaten haben.”

Angel  antwortete darauf ausweichend ab Marke 4,15.

Brüssel ist „korrupt, kaufbar, manipulativ“ (Hidvéghi)

Hidvéghi Balázs.jpg

Der ungarische Fidesz-EU-Abgeordnete Balázs Hidvéghi zeigt die wahre politische Dimension des Falls auf:

„Nichts ändert sich. Es ist dieselbe korrupte und politisch manipulierte Welt in Brüssel.“ (origo)

EU-Abgeordnete ließen sich von US-Firma kaufen

So etwa wäre schon unter der Leitung von Eva Kaili im EU-Parlament ein bedenkliches Software-Abkommen mit einer US-Firma (!) getroffen worden: Diese sammelt Daten der europäischen Bevölkerung, um Kindesmissbrauch und Kinderpornografie anhand bestimmter Schlüsselwörter herauszufiltern. Wodurch allerdings auch die Daten von Dutzenden Millionen europäischen Bürgern in den Besitz eines amerikanischen (!) Unternehmens übertragen würden – wie Hidvéghi betonte.

So aber setzt sich die Brüsseler Korruption weiter fort: Indem ein ausländischer Akteur, in diesem Fall ein großer US-Konzern, politischen Einfluss für viel Geld durch gewählte Politiker kauft. Die Brüsseler Korruption betreffe sowohl das EU-Parlament, die EU-Kommission und andere Akteure.

“Deshalb auch greifen sie seit Jahren manipulativ bestimmte politische Führer Länder und Parteien an, die sich weigern, die Welt in Brüssel zu betreten und alles unkritisch akzeptieren.“ (Hidvéghi)

Linke Double-Measures zur Rechtstaatlichkeit am Beispiel Spanien

Hidvéghi erwähnte diesbezüglich Spanien, wo eine sozialistische Regierung “sehr ernste” Verfassungs- und Rechtsstaatsprobleme geschaffen hat, welche das Justizsystem betreffen. Trotzdem aber würde die EU dieser linken spanischen Regierung keine EU-Gelder vorenthalte. wie dies aber gegen Ungarn und Polen der Fall ist. Laut Hidvéghi ein “Schulbeispiel für Doppelmoral”. Er stellte fest, dass die gleichen Regeln für alle gelten sollten, auch für die sozialistische spanische Regierung.

erst gestern demonstrierten in der spanischen Hauptstadt Madrid zwischen 80.000 – 500.000 Menschen gegen die spanische Regierung.

Diversity-Minderheiten-Diktatur: Frühsexualisierung von Kindern

Mit seiner Ernennung hält die EU an ihrer Provokation im Sinne einer Diversity-Diktatur fest: Setzt sich doch Angel ständig fpr Frühsexualisierung von Kinder ein, indem sie so früh wie möglich in Schulen über Trans- und Geschlechtsidentitäten aufgeklärt werden.

Die Ernennung des extremistischen LGBTQ-Extremisten wurde durch eine linke Mehrheit im EU-Parlament (EP) veranlasst.

Agitation gegen Polens und Ungarns Kinderschutzgesetze

So ist der luxemburgische sozialdemokratische EU-Abgeordnete besonders stolz darauf, dass er van vorderster Front Brüssels Agenda gegen ungarische und polnische Kinderschutzmaßnahmen unter der Führung seiner EP-LGBTQ-Lobby steht. Und zeigte sich naturgemäß erfreut darüber, dass die EU- Kommission Vertragsverletzungsverfahren diesbezüglich gegen Ungarn und Polen ankündigte. Hatte doch Marc Angel, Co-Vorsitzender der EP-LGBTQ-Gruppe, dies wiederholt gefordert.

Befreundet mit maltesischem Verbreiter von Rache-Pornos

CyrusEngerer (cropped).jpg Maltesischer sozialistischer EU-Parlamentarier Cyrus Engerer

Auf seiner Facebook-Seite bekannte der linke Politiker freimütig: Mit dem maltesischen LGBTQ-Aktivisten Cyrus Engerer, befreundet zu sein. Engerer, Vertreter der maltesischen Sozialistischen Partei in Brüssel, wurde auf zwei Jahre Bewährung verurteilt, weil er mit voller Absicht Rache-Pornos vom des Partners seines Ex-Mannes, der sich von ihm getrennt hatte, verbreitet hatte.

Der ungarische Staatssekretär hat darüber berichtet:

“Der sozialdemokratische EU-Abgeordnete Cyrus Engerer, der von einem maltesischen Gericht wegen ‘Rachepornos’ verurteilt wurde, ist jetzt im EP derjenige, der dafür verantwortlich ist, das ungarische Kinderschutzgesetz in Frage zu stellen?”

Aktivist gegen Ungarns “Kinderschutzgesetze”

In einem Interview mit der ungarischen „Népszava“ im Dezember 2021 beklagte er, dass das EU-Verfahren gegen Ungarn „zu langsam“ gehe:

“Aber wir halten den Druck aufrecht: Vor einem Monat besuchte eine LIBE-Delegation des parlamentarischen „EU-Ausschusses für bürgerliche Freiheiten“ Ungarn und das EU-Parlament wird ihren Bericht innerhalb einer Woche annehmen. Außerdem wird erwartet, dass sich die für europäische Angelegenheiten zuständigen EU-Minister bald wieder treffen, um im Rahmen des Artikel-Sieben-Verfahrens über die Bedrohungen der Rechtsstaatlichkeit in Ungarn und Polen zu beraten. Das Parlament übt Druck auf die Kommission aus, damit sie in diesen Fragen handelt.“

Militanter Pro-Früh-Sexualisierungs-Aktivist

Angel will, dass LGBTQ-Erziehung für Kinder sehr früh beginnen soll. In einem großen Interview mit dem EP-Präsidenten sagte er, es sei äußerst wichtig, LGBTQ-Bildung in Schulen in allen Mitgliedstaaten zu installieren: Uso m ein umfassendes Bild von Trans- und Geschlechtsidentitäten sowie Intersexualität zu bekommen. Ihm zufolge sollte dieses Wissen allen Menschen jeglichen Alters zur Verfügung gestellt werden, um LGBTQ-Themen sehr früh in Schulen zu unterrichten.

In seinem Facebook-Post, wo er das ungarische Kinderschutzgesetz kritisierte, prahlte er damit: Dass er ein Video für RTL in Luxemberg von der Pride-Parade gedreht habe, welches auf einem Kinderkanal ausgestrahlt wurde.

EU ist LGBTQ-Zone

Somit hält es freilich der luxemburgische LGBTQ-Politiker für einen großen Erfolg, dass das EP die EU ur LGBTQ-Zone erklärt hat, was seiner Meinung nach eine starke Botschaft gegen Polen und Ungarn ist. Angel achtet auch darauf, die Regenbogenideologie mit seinem äußeren Erscheinungsbild ständig zu fördern: Er trägt seine LGBTQ-Flagge, welche Transvestiten und Transgender-Menschen propagiert, fast überall bei sich und verkleidet sich sogar mit anderen LGBTQ-Accessoires. (Origo, hirado, vadhajtasok)

________________________________________________________________________

Unser Ungarn-Korrespondent Elmar Forster, seit 1992 Auslandsösterreicher in Ungarn, hat ein Buch geschrieben, welches Ungarn gegen die westliche Verleumdungskampagne verteidigt. Der amazon-Bestseller  ist für UM-Leser zum Preis von 17,80.- (inklusive Postzustellung und persönlicher Widmung) beim Autor bestellbar unter <[email protected]>


Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte.
Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE“ portofrei und gratis! Details hier.


 

18 Gedanken zu „EXKLUSIV: Nächste EU-Provokation: Sozialistischer LGBTQ-Früh-Sexualisierungs-Aktivist ist neuer EU-Parlaments-Vize (Videos)“
  1. Kein Problem für CDU-Schulministerin

    Kinder in NRW werden zu Geschlechtsumwandlungen gedrängt
    Aufregung um Schulmaterial für Sechstklässler in NRW. Kinder werden im Unterricht genötigt, sich mit Transsexualität und „Pansexualität“ zu beschäftigen. Geschlechtsumwandlungen werden aggressiv beworben. Die CDU-Schulministerin sieht keinen Handlungsbedarf.
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2023/cdu-geschlechtsumwandlung/

    1
  2. Einfach widerlich, diese Typen – diese EU ist ein linksgrün versiffter korrupter Haufen, vielleicht wird Putin diesen Laden mal richtig umkrempeln. Ich könnte mich dann einer klammheimlichen Freude nicht erwehren.

  3. Ja, wundern wir uns doch nicht!
    In manchen Regionen dieses Protektorats der USA, genannt EU, zwitschern es die Vögel von den Dächern, daß ein ganz besonders begabter Jungpolitiker rasch einen Job braucht, und zwar die Nachfolge der Urschl voll der Lügen. Der verwichene Bundeskanzler Österreichs war doch nicht umsonst im lauschigen Bergdorf der Schweiz, DAWOS die Spitzenjobs der Welt zu verteilen gibt. Und wenn im Heimatland Korruptionsermittlung laufen und “Beidlgate” (für nicht-Österreicher: Austausch von Genitalfotos junger Menschen männlichen Geschlechts) nicht totzukriegen ist, wäre doch EU-Präsident der passende Job. Und soviel nationale Scheiße hat die Urschl nicht hinbekommen.
    Basti Fantastie macht das besser! Sind alle aktuellen Investments (ein Vielfaches seiner bisherigen Polit-Einkünfte) doch von den Geldeliten der USA wohlgeheißen.

    17
  4. Inzwischen habe ich Depressionen weil ich noch zu den wenigen Normalos gehöre.
    Ich will auch so werden. Gibt es irgendwo Seminare auf denen man das lernen kann?

    10
    1. Normalos sind viel mehr, als Sie denken.
      Die durchgeknallten LGBTQI-Idioten sind eine absolute MInderheit. Nur ihre Klappe ist zu groß…

      11
  5. Die EU gehört unverzüglich wegen Gefahr im Verzug aufgelöst und durch eine reine Freihandelsorganisation ersetzt. Die Mitgliedstaaten sollen ihre Souveränität zurück haben. Wenn die Luxemburger solche Zustände wollen, sollen sie das unter sich so festlegen, aber den Rest Europas in Ruhe lassen.

    29
  6. Früher hatte ich keine probleme mit schwulen; heute, hasse ich diese leute. Ich bin ihr fortdauernd propaganda satt, es wirklich um zu kotzen. Es gib genügend studien die belegen das die meisten pedofilen auch schwul sind und es sind sie die alles daran setzen damit pedofilie als normal betrachtet wird. Leute die das immer nicht realisieren sind wirklich schwachsinnige. Und ausser ihresgleichen sind, wie immer, frauen ihre größte anhängerinnen. Frauen finde schwule männer toll!

    26
      1. Genau. Früher als ich auf techno partys ging, und Antwerpen war damals das epizentrum der welt was techno muziek betrifft, gab es viele schwule leute und das war uns egal; sie machte teil aus der fauna von leute die da herumlief. Und plötzlich fing man ständig zu sprechen über homofobie. Sie sollten diskriminiert werden lies man hören, wovon ich kein ahnung hatte. Und durch ihren diskriminierte status wurden diese leute durch un durch gekuschelt und dermassen als eine privilegierte klasse angesehen das man heute sich nicht mehr erwag etwas kritisch ihnen zu sagen.

    1. “Frauen finde schwule männer toll!”

      Was für ein Schwachsinn. Schwule Männer können mit Frauen genauso wenig anfangen wie du, insofern seid ihr euch einig. Solltest erstmal bei dir selber anfangen, bevor du deinesgleichen hassen willst.

      7
      1. “bevor du deinesgleichen hassen willst”

        Können sie überhaupt erklären woher die aggression? So typisch frau um dich sofort persönlich angriffen zu müssen. Es ist ziemlich traurig eine frau zu sein, sie sind immer so vorhersagbar. Als ob du es nicht wüsstest das oft der beste freund von eine frau ein schwule mann ist. Vielleicht hast du niemals The diary of Bridget Jones gelesen worin sie erklärt wie frauen die schon ein liebhaber haben ledige frauen ständig wie eine bedrohung betrachten usw and über ihr einsames leben schreibt. Ich habe drei schwesters. Sie haben alle als beste freund ein schwule mann. Ab einem gewisse alter haben frauen, im allgemein, noch sehr wenig freunde.

        2
        1. Tut mir echt total leid, das Hollywood-Tagebuch der Bridget Jones hat mit meinem Leben tatsächlich nichts zu tun. Ich stelle mir dein künstlich vorgetäuschtes Nichtbeherrschen der deutschen Sprache ziemlich anstrengend vor, viel anstrengender als bei Ishtar, die das ehrlich absichtlich wider besseres Wissen betreibt, aus einem Grund, den ausser ihr niemand kennt.

          Aber du bist so dermaßen verkrampft, stopft dich lieber mit Schokolade voll als hier zu schreiben, denn ich kann dir jetzt schon versprechen, dass das sowieso nichts wird mit dir hier und das war dann auch schon meine letzte Antwort an dich, gänzlich überflüssiger “auslända”-Trolli.

          Was für ein lächerlicher Versuch!

          4
          1. “Was für ein lächerlicher Versuch!”

            Diese website geht nicht um ihnen. Deine wertschätzung ist mir ganz egal. Wer sind sie überhaupt? Eine hässliche einsame verbitterte frau die hier ihrer selbsthass ausleben kommt. Die wertschätzung deutsche touristen während mein arbeit als stadführer in Brüssel ist mir wichtiger als was sie über mich denken können. Können sie das verstehen du intellektuell beeinträchtigte frau?

            1
  7. Eine verachtenswertes, scheußliches Individuum aber passend zu der überwiegend in Brüssel vorhandenen Mischpoke.

    Danke an Ungarn und Polen zu ihren Kinderschutzgesetzen.

    34
  8. Mich entsetzt diese Masse an Triebgesteuerten – sehr viele Männer, wenig Frauen – die hier alle zum Vorschein kommen – unfassbar, wie viele das sind.

    Also mal ehrlich – entweder wurde bei der Menschenmachung gew.ltig gepfuscht oder die Menschenmacher haben die Menschen absichtlich so gemacht – ich tippe ja eher auf Letzteres und diese sich gegenseitig in die Machtpositionen hieven, wo dann eine Krähe der anderen kein Auge mehr aushackt bis in die untersten Schichten.

    Meines Erachtens.

    23

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert