web analytics

+++UPDATE 03.05.+++

Wehrpflichtige flüchten unter Lebensgefahr in die EU

Selbst der öffentlich deutsche ARD berichtet nun darüber:

Viele wehrpflichtige Ukrainer (im Alter von 18 – 60 Jahren) gehen zunehmen sogar ein lebensgefährliches Risiko ein, um vor dem irrsinnigen Hingeschlachtet-werden an der ukrainischen Front in die EU zu fliehen. Ihnen drohen zudem Freiheitsstrafen von drei bis fünf Jahren.

Die ukrainischen Grenzwächter greifen zu immer radikaleren Mitteln. Nun veröffentlichten diese ein abschreckendes Video, wie Rettungskräfte den leblosen Körper eines 23-Jährige aus einem Fluss fischen.

Die meisten Wehrdienstverweigerer verlassen die Ukraine über die rumänische Grenze. – Ein lebensgefährliches Unterfangen: Sterben doch die meisten von ihnen beim Versuch, die eiskalte Theiß zu durchschwimmen.

Karte mit dem Fluß Theiß, der Ukraine und Rumänien

Laut rumänischen Angaben überquerten im vergangenen Jahr 5400 Menschen illegal die Grenze, zweitausend über den Fluss. Mittlerweile sammelt der rumänische Grenzschutz allein in der Region Maramureș täglich 10-15 Flüchtlinge ein – wie Lulia Stan, rumänischer Polizeisprecher des Landkreises Maramureș mitteilte.

Die meisten Kriegsflüchtlinge, die den Fluss überqueren, sollen sich in einem sehr schlechten körperlichen Zustand befinden, erleiden Erfrierungen, Knochenbrüche und benötigen medizinische Hilfe. Letztes Jahr wurden 10 Leichen vom Fluss an Land gespült. Diejenigen, die es schaffen, erhalten jedoch nur für ein Jahr vorübergehenden Schutz in der EU.

+++UPDATE vom 17.02.2023+++

Weiterhin brutale Menschenjagden

Ukrainische Rekrutierungsoffiziere veranstalten weiterhin gruppenweise regelrechte Menschenjagden auf Männer im wehrfähigen Alter. Viele von ihnen werden einfach zu Boden geworfen, in Fahrzeuge verfrachtet und an die Front geschickt.

Am brutalsten sollen Soldaten in Odessa vorgehen. Wohnsiedlungen werden von uniformierten Männern zusammen mit Polizisten in großen Gruppen abgekämmt, auf der Suche nach Männern zwischen 18 und 60 Jahren.

Im Kurort Slawske im Gebiet Lwiw werden Männer von den Skipiste abgefangen, und erhalten dann den Stellungsbefehl. In Munkács, im ungarischen Siedlungsgebiet fiel ein junger Mann bei einer solchen Aktion in Ohnmacht. Auf Internet-Alarmketten in Transkarpatien erscheinen jeden Tag Fotos von Soldatengruppen, die nach Männern suchen.

In den sozialen Medien wird aber auch darüber berichtet, dass wohlhabende Politiker und ihre Kinder sich gleich zu Beginn des Krieges in den Westen abgesetzt haben.

+++UPDATE vom 02.02.2023+++

Jetzt werden auch Männer mit eingeschränkter Eignung eingezogen

Der ukrainischen Armee gehen die Soldaten aus. Es dürfte sich wohl um die (vor-)letzte Einberufungswelle handeln. Der Mangel an Soldaten hat mittlerweile auch dazu geführt, dass die ukrainische Armee nun auch Männer mit beschränkter körperlicher Eignung in den Armeedienst einberuft. Diese sollen dann allerdings nicht in Kampf-, sondern in militärischen Unterstützungseinheiten oder anderen Institutionen des Verteidigungsministeriums ihren Dienst versehen.

Somit aber büßt die ukrainische Armee zusehends an ihrer Kampfkraft ein.

Somit können nun Bürger, die bisher von Militärkrankenhauskommissionen als aus gesundheitlichen Gründen eingeschränkt diensttauglich anerkannt wurden, für die Armee mobilisiert werden. Dies gab der Leiter der Personalabteilung des Landstreitkräftekommandos, Roman Horbacs, bekannt.

+++UPDATE vom 01.02.2023

3000 Zwangs-Rekrutierungs-Kommandos verschleppen Männer an die Front

Zenlenskjs Oligarchen in EU-Luxushotels

Während in den EU-Hauptstädten die oberen Zehntausend des Zelenskj-Regimes in Luxus-Hotels den Krieg in ihrer Heimat aussitzen, terrorisieren Zelenskjs Schergen zu Hause weiterhin ukrainische Männer, die keinen Sinn mehr darin sehen, für ein korruptes Kriegstreiber-Regime ihr Leben zu opfern.

Dieses treibt mittlerweile mit landesweit ungefähr dreitausend Zwangs-Rekrutierungs-Überfalls-Kommandos, die letzten übrig gebliebenen kampffähigen Männer zusammen – wohlgemerkt: gegen ihren Willen.

Verschleppungen auf der Straße, in Fitness-Studios, im Gemeinderat 

Das ungarische Fernsehen zeigt immer brutalere Zwangs-Verschleppungen: Wie etwa Männer, die eine Straße entlang gingen, von Soldaten aufgegriffen wurden.

Mittlerweile tauchen die ukrainischen Männerfänger sogar schon in Fitnessstudios auf, um nehmen potentielle Kämpfer mit. In Kiew wurde einem Lebensmittelkurier ein Zettel mit den Einzelheiten seiner Einberufung überreicht. Ein Leiter des örtlichen Rekrutierungsbüros in Brovari bei Kiew lud zunächst alle Männer zu einer Gemeinderats-Sitzung ein. Zuerst rhielt der Bürgermeister einen Zettel, dann auch die Abgeordneten, die alle sehr überrascht waren, weil sie gezwungen wurden, dem Mobilisierungsbefehl Folge zu leisten.

Immer mehr Massengräber

Niemand hat offenbar mehr Lust auf einem ukrainischen Massengrab als ehemaliges Kanonenfutter eingescharrt zu werden.

ERST-Artikel vom 29.1.2023

Wie bereits auf “UM” über ethnische Säuberungen in den ungarischen Minderheitengebieten berichtet, gehen in der Ukraine die brutalen Zwangsrekrutierungen des Zelenskyj-Regimes unvermittelt weiter:

“Stellt euch vor: Es ist Krieg. Und keiner geht hin.” (Anti-Fa-Spruch)

Ständig werden Männer von Bahnhöfen, Tankstellen, Märkten, aber auch aus Privatwohnungen verschleppt. In Transkarpatien, dem ungarischen Minderheitengebiet findet eine Menschenjagd statt, die eine ethnische Säuberung bezweckt.

 

Geschichte wiederholt sich auf tragische Weise

So wie damals zur Zeit der Massenvernichtung der Juden im Dritten Reich schaut der Westen jetzt einfach wieder weg… Um den Großmachtinteressen der USA entgegen zu kommen…

Der linke Filmemacher R. W. Fassbinder hat genau diesen Konflikt damals in seinem Meisterwerk “Liliy Marleen” meistergültig porträtiert. Denn an der Frot wird keiner der Zelenskyj-Oligarchen verheizt. Die sitzen in 5-Stern-Hotels im Westen:

_________________________________________________________________________

Unser Ungarn-Korrespondent Elmar Forster, seit 1992 Auslandsösterreicher in Ungarn, hat ein Buch geschrieben, welches Ungarn gegen die westliche Verleumdungskampagne verteidigt. Der amazon-Bestseller  ist für UM-Leser zum Preis von 17,80.- (inklusive Postzustellung und persönlicher Widmung) beim Autor bestellbar unter <[email protected]>


Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte.

Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE“ portofrei und gratis! Details hier.


 

81 Gedanken zu „Verzweifeltes Zelenskyi-Regime: Gewalttätige Zwangs-Rekrutierungen +UPDATE 03.05.+ Wehrpflichtige flüchten unter Lebensgefahr in die EU“
  1. Was mir gleich einfällt ist die Mittäterschaft bei Unterstützung der blutgierigen ukrainischen Repressivapparate.Die Westländer und ihre Satelliten sind eine Schande von globalistischem Ausmaß.
    Vermutlich sogar die Neandertaler hätten instinktiv besser reagiert.

    1
  2. “Diejenigen, die es schaffen, erhalten jedoch nur für ein Jahr vorübergehenden Schutz in der EU.”
    Tja, falsche Hautfarbe und falsche Religion treffen auf die unsägliche teutsche Verwaltungsbeamtenmentalität: “Das hätten Sie sich vorher überlegen sollen.” / “Wie stellen Sie sich das eigentlich vor?” / “Da könnte ja jeder kommen.” / “Wo kämen wir denn damit hin!”

    2
  3. Am 18. Mai feiern Christen Himmelfahrt. Da will Zelenski in Aachen den Schlächterpreis bekommen, besser gesagt kriegen. Wer alles wird da in den Himmel fahren??

    12
  4. “Weiterhin brutale Menschenjagden”

    Derartige sprachliche Präzision, die gedanklich unterlegt ist und sich zu beweisen weiß, macht unser Mitteleuropa aus.

    4
    1. … Ihr elenden Zyniker alle! Die Ukraine steht wie Deutschland damals mit dem Rücken zur Wand gegen die rote Flut. “Naziregime” … da lach ich ja! Die Deutschen damals wußten damals wie die Ukrainer heute: Es geht jetzt um Tod oder Leben, um das Überleben des Volkes als ganzes – die Russen hatten mit Nemmersdorf ja bewiesen, was auf die besiegten Deutschen zukam … ja, Geschichte wiederholt sich …

      6
      1. Und heute? Gibt es keine Deutschen mehr. Die heutigen Deutschen wollen nicht mal mehr deutsche sein. Für was also opferst du dich auf, in deinem glühenden Nationalismus? Dein Landsmann ist der Erste der dich denunziert, wegen deiner Meinung. Reib dich nicht auf, es ist vorbei und sieh zum Thema Krieg es so wie es ist, es ist ein Drama. Es gibt keine Gewinner. Wenn die BRD Politik weiter eskaliert, kommt es alles auf uns zurück. Wir spüren es ja schon.

        53
      2. Irgendwie ist Ihnen beim Geschichtsunterricht (nicht unbedingt der politisch verordnete) etwas entgangen. Wir haben keine UdSSR mehr sondern ein Russland, welches die DDR zurückgab, während wir immer noch besetzt sind!

        34
      3. Von deutscher Seite wurden
        1890 der Rückversicherungsvertrag gekündigt,
        1914 gegen Russlands Freund Serbien kriegerisch eingegriffen,
        1941 der Molotow-Ribbentrop-Pakt kriegerisch gebrochen
        1999 Russlands Freund Serbien bombardiert.
        Ich staune, wie geduldig und gnädig Russland mit Deutschen bislang umgegangen ist.
        Köln, Hamburg, Dresden und andere deutsche Städte wurden von Westmächten zerstört, der Millionenmord an deutschen Kriegsgefangenen fand an den Rheinwiesen durch Westmächte statt.
        Meine Großmutter aus Königsberg/Pr. war nach 1945 in einem stalinistischen KZ, hat aber nie so auf Russen und Russland geschimpft wie die chronisch die Westmedien, die USA und ihre Ampelfunktionäre.

        13
    2. Geht mir zu langsam. Ich kann diesen idiotischen Schauspieler nicht mehr sehen. Mit solchen Forderungen, müssten ordentliche rechtsstaatliche Politiker diesen Lumpen vor die Tür setzen.

      20
  5. “Jetzt werden auch Männer mit eingeschränkter Eignung eingezogen”

    Und zeitgleich wird hierzulande nach langer Funkstille die Debatte über die Reaktivierung der Wehrpflicht aufgekocht: Zufälle gibts!

    66
    1. Da frag man sich schon wann endlich all die wahnsinnigen und Verrückten aus dem Verkehr gezogen werden, in der Ukraine und bei uns. Und wir bereiten jetzt noch von unseren Steuern die uralten Panzer auf, damit wir die in die Ukraine schicken können. Man kann es einfach überhaupt nicht glauben, dass wir nur noch von Idioten umgeben sind. Weg mit dieser Ampel und vor allem mit Grün und SPD, die allerschlimmsten mit den dümmsten Politikern

      41
      1. wenn du glaubst der drecksami
        merz wird für frieden stehen,
        fehlt dir sicher die klare sicht
        auf unsere u.s. besatzungsmacht
        liebe@bella

        sie kontollieren unsere banken,
        unsere politik, unsere medien,
        unsere energie und somit im
        gesamt paket gar unser …
        *made in germany*

        entweder komplementieren wir
        diese drecksamis aus ramstein
        oder dieser krieg wird wirklich heiss

        nato raus aus den ehemaligen sowjetzonen und drecksanglos
        raus aus europa…sowieso!!

        den nur so kann frieden auf
        unserem sonstig doch so hochprofessionellen
        europäischen kontinent
        gedeihen

        >und dies an muschi brüssel&co gerichtetinternen russenkrieg< hinreißen
        lässt ist so oder so zu blöd fürs
        jetzt und fürs danach…

        20
    2. An die ukrainischen Desateure, bitte bringt eure Waffen mit, denn hier im glorreichen Westen ist es schon sehr gefährlich. Da kann Einen schon mal ein Messer oder eine Machete den Weg versperren.

      22
  6. Wenn das Alles so ist, sollte es doch für die russische Armee doch ein Spaziergang sein die Spezialoperation siegreich zu beenden

    32
    1. Gut möglich das auch schon U.S. Soldaten in ukrainischen Uniformen kämpfen. Und dann die vielen Söldner. Glaube nicht, das die Ukraine noch genug Manpower hat um ihre Militärmaschinerie alleine am laufen zu halten. Die Nato wird schon hier und da unterstützen, die armen Menschen oben im Video sind wirklich nur für das Sterben gedacht. Wenn die BRD weiter eskalliert, gibt es das bald auch hier. Über die Wehrpflicht wird wieder diskutiert.

      50
      1. moin henry
        der reinhard gehlen war doch “chef” der fremden heere ost von1942-45. und warum sollte sich an dieser strategie heute etwas geändert haben? ist halt alt und bewehrt…(aber aus dem öffentlichen bewusstsein gelöscht)
        mfg

        3
  7. Westen = Tyrannei.

    Wir erleben es täglich. Einschleusung von Kriminellen. Invasionsbedingter Wohnpreiswucher. Gesetze gegen Heimatverteidiger. Wuchersteuern. Meinungsverbot. Gehirnwäsche. Deutsche Unternehmen fremdgesteuert in Fremdeigentum.

    Die Menschen in Osteuropa mögen froh sein, wenn sie von der Russischen Föderation befreit werden!

    70
      1. Welche sind diese westlichen Werte? – Nach allem was wir hier sehen und erleben, sind es doch offenbar von den VSA-SAT-ANNUIT aufokroyierte SAT-ANNUIT-Werte, die hier kein/e echte/r Teutsche/r mit Vernunft haben will.

        Meiner Ansicht nach.

        11
      2. Man sollte es so sehen. Natürlich verteidigen wir in der Ukraine, weil es sie bei uns schon lange nicht mehr gibt!
        Kann mich noch an den miesen Kriegsminister Struck entsinnen. Der hat damals schon am Hindukusch die Demokratie verteidigt!

        7
    1. Und Millionen würden es nicht.

      Was aber ohnehin egal ist – wenn es hart auf hart kommt ist für alle beteilgiten Brandstifter die Bevölkerung nur billige Verfügungsmasse: Nichts als Humankapital in Zeiten des großen Geldverjubelns.

      25
    2. Dafür Deutschland, Polen usw man erinnere sich an den Balkankrieg und dem einsatz von Uranmunition. Uranmunition ist nichts anderes wie kleine schmutzige Bomben. Mit der Lieferung von Panzern, besteht auch der Verdacht, daß diese kleinen Atombombe zum Einsatz kommen und der Pimmel Präsident nicht zögern wird, diese auf die Zivilbevölkerung abzufeuern.

      34
    3. Putin ist etwas zu weich. Der nachkommende General macht dann kurzen Prozess.
      Europa braucht Asche auf die hirnlosen Köpfe!

      11
  8. Was, die Ukrainenazis sind nicht vor Moskau? Verstehe ich nicht. Die Zeichen truegen nicht, das Regime ist am Ende. 1945 das gleiche in Deutschland, kurz vor dem Zusammenbruch. Russland Bravo, die Menschen die als Kanonenfutter dienen, sollen in Ungarn flüchten, bis das Regime zusammenkracht

    39
    1. Du kommst da nicht mehr raus, wenn du keine dunkle Hautfarbe hast. Die verheizen sogar ihre Großväter, denen ist nichts heilig.

      27
      1. Eines dieser dummen Lügen hier, wie der ganze Artikel, der wohl eher aus russischen Gebiet berichtet. Ich kenne selbst einen Ukrainer der hier nach D., kommen konnte weil er 3 Kinder hat. Ab 3 Kinder sind die nämlich vom Dienst befreit. Wie ist das bei den Russen???

        2
        1. Stell mal bitte diese Frage an diesen gut informierten Ukrainer mit 3 Kinder vor. Wie du festgestellt hast, hier sind alles Lügen.

          3
  9. Wann jagen die eigenen Leute diesen irren Idioten, der sich nur selbstherrlich darstellen will, eben Schauspieler, in die Wüste? Er ist dem Ami hörig, scheffelt dadurch Millionen an Dollar für sich selbst und lässt sein Volk mit seiner Überheblichkeit im Stich. Kapieren die Ukrainer das nicht was im Land abgeht? Und dafür müssen wir bezahlen und unseren Wohlstand opfern?
    Seine ständigen Forderungen an Deutschland sind schon Frechheit genug und unsere lahmen Politiker lassen sich das alles gefallen und knicken vor diesem Dummkopf ein.
    Nicht zu fassen.

    71
    1. Die Amis – genauer gesagt die 300 Familien / 2000 Leute, die in den Untied States das große Wort schwingen – SIND sein Volk. Ihnen ist er verpflichtet, auf ihrer Unterstützung beruht seine Macht. Merke: Keine Demokratie ohne DemocRats.

      41
    2. Bestimmte Typen, manchmal wie Proleten und Strauchdiebe agierend-bezeichnete man “in grauer Vorzeit” gerne mal als “Rotzlöffel”: frech, arrogant, ungehobelt, unverfroren, anmaßend dreist, unverschämt und dgl. mehr…
      Deren wohlkalkuliert bedrohliches Gebaren genügte gemeinhin, um die Bedenken der Klugen und Besonnenen wegzufegen und das unausweichlich resultierende Unheil vom Zaun zu brechen!…wehret den Anfängen…

      21
    3. Wir sollten Ukrainern wegen dem Schauspieler keine Vorwürfe machen oder Tipps geben! Warum?
      Bekommen wir es denn hin, Lauterbach, Bärbock, Scholz, Merkel- Ferkel, Hahabeck, Lindner, Strick- Zammermann, Soros, Gates, Schwab über die Klinge springen zu lassen??

      38
      1. Na, warten wir´s ab, die Bevölkerung wird immer wütender, aber Einzelkämpfer haben eben keine Chance die aus ihren Amtsstuben zu jagen, das Fass ist allerdings inzwischen Randvoll und es fehlt nicht mehr viel, denn uns Deutschen wird immer mehr genommen und viele wissen nicht mehr wie sie ihren Lebensunterhalt stemmen sollen.

        21
        1. Es ist nicht Selenskis Volk, er ist Jude. Ist ihm egal was mit den Ukrainern passiert. Die haben auf die USA gehoert, das war der größte Fehler

          18
    4. Die knicken nicht vor dem Dummkopf ein – die knicken vor der VSA-SAT-ANNUIT-Bande ein, die hinter all dem steckt und deren installierte Vasällen-Marionätten die hiesigen PölitikerInnen sind (ygl etc.).

      Der SAT-AN frisst am Ende auch seine eigene Brut und zuvor noch seine eigenen Vasällen und -innen und HelfershelferInnen.

      Meiner Ansicht nach.

      5
  10. Solche Rassisten Unterstützen die Westler, Unfassbar. Game over Selenski, bald wird er aus dem Kindergarten, Kinder Kidnappen um sie an die Front zu schicken. Herr Putin beenden sie die angefangene “Arbeit”. Danke

    50
    1. Ich würde es Begrüßen, wenn er hier im Bundestag auch mal rekrutieren würde. Denn dann kommen die ganzen parasitären Nichtsnutze mal weg!

      40
  11. Eine Eingliederung in die Russische Föderation ist in finanzieller Hinsicht eine Befreiung: In Russland beträgt die Lohneinkommensteuer nur 13% und die Kapitalertragssteuer nur 9%; Sozialversicherungsbeiträge zahlt vollständig der Arbeitgeber; die Mehrwertsteuersätze sind mit 0%, 10% und 20% geringfügig höher als im BRD-Staat. Die Russische Föderation besteuert also das Konsumieren ein wenig höher, aber das produktive Arbeiten und konstruktive Investieren sehr deutlich geringer, was einer einstigen Forderung westlicher Öko-Ideologien entspricht. Für bisherige Ukraine-Bürger könnten solch geringe Steuern attraktiv sein.

    Auch eine Eingliederung Deutschlands in die Russische Föderation wäre eine finanzielle Befreiung für viele Bürger, denn mindestens die Hälfte, wenn nicht gar zwei Drittel seiner Arbeitszeit schuftet der BRD-Sklave für fremde Interessen, wie Steuern – insbesondere für kollektive Zinsen wegen irrer Staatsschulden und Besatzerkosten, allerlei Abgaben und Gebühren, neuerdings auch für US-Frackinggas, und für die Hälfte der Sozialversicherungsbeiträge, die zu großen Teilen an Fremdlinge fließen, während deutsche Rentner verelenden und Kranke wie Ärzte bürokratisch tyrannisiert werden, zwecks profitmacherischer Symptombehandlung ohne nachhaltige Heilung, …

    Was meint der Westen, wenn er von “Freiheit” redet? Nur noch Geld! Die Meinungsfreiheit ist im Westen abgeschafft, teilweise war die Versammlungsfreiheit abgeschafft (“wegen Corona”) und die Wissenschaftsfreiheit ist aufs Materialistische eingeschränkt; es herrscht oft schlimme Arbeitshetze. Die Russen arbeiten gemütlicher und vom verdienten Geld bleibt ihnen mehr übrig.

    76
    1. “Was meint der Westen, wenn er von „Freiheit“ redet? Nur noch Geld!”
      Nur noch das Geld *einiger weniger*. Ansonsten wäre das so übel nicht.

      13
    2. …..alles Notwendige gesagt und mir (wohl nicht alleine)aus der Seele gesprochen- ach wäre es doch nur möglich Ihren Beitrag morgen in allen Gazetten “dieses unseres lügengebeutelten Schreiber- Landes” tausendfach nachlesen zu können-bis es auch der letzte von “Dummbeutel bis Klugscheisser “von links” endlich einmal zugeben, bzw. selber wahrhaben will !

      14
    3. Höre ich hier nur von einem Politiker das Wort, Freiheit, Demokratie, Gerechtigkeit, Solidargemeinschaft oder ähnlichen Schwachsinn, schalte ich sofort auf den seichesten Film. Denn da steck immer noch mehr Freiheit drin als bei solcher faselei!

      24
        1. Wenn Teutscheland baden geht, geht auch Greece baden – denn Teutscheland ist größte Nettozahlerin der EU, an deren ESM-Tropf und Target 2 – Tropf zu allererst auch Greece hängt – ich habe es schon mehrfach erläutert.

          Also wäre es angebracht für Sie, nicht so dick aufzutragen und das Unschuldslamm zu spielen.

          Meiner Ansicht nach.

          3
    1. Ist dem arroganten und überheblichen Selbstdarsteller durchaus zuzutrauen und unsere Idioten werden aus Dummheit und Faulheit sicher bereitwillig zustimmen.
      Bei unserem “hoch qualifizierten Personal” das wir seit vielen Jahren haben wäre es auch
      nicht verwunderlich, denn sie finden ja für ihr Unvermögen immer Dumme denen sie alles in die Schuhe schieben und sie sich wie immer heraus reden können.

      29
  12. Wenn jeder zwangsrekrutierte Mann oder Frau nach Erhalt der Waffe und Munition kompromisslos seinen direkten Vorgesetzten oder Hilfsvorgesetzten erschiesst, gibt es keinen Krieg! Dann können die Oberen in Kiew, Berlin oder wo auch immer einpacken und sich verpissen wo weiss Gott nur hin. Das wissen die auch, deswegen wurde auch die Wehrpflicht ausgesetzt weil sie Angst haben vor dem Bürger in Uniform. Ich erinnere nur an den Artikel 20 Absatz 4!
    4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.
    Spätestens seit Frau Bärbock sich im Krieg mit Russland befindet und laut Frau Merkel Spruch: „Minsk 2 war eine hinhalte Taktik um die Ukraine aufzurüsten“, müsste jeder Vollidiot gemerkt haben das die Justiz versagt hat! Denn im Strafgesetzbuch Stand bis 22.12.2016 noch:

    § 80 StGB Vorbereitung eines Angriffskrieges
    Wer einen Angriffskrieg (Artikel 26 Abs. 1 des Grundgesetzes), an dem die Bundesrepublik Deutschland beteiligt sein soll, vorbereitet und dadurch die Gefahr eines Krieges für die Bundesrepublik Deutschland herbeiführt, wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe oder mit Freiheitsstrafe nicht unter zehn Jahren bestraft.

    Um ist wohlweislich gestrichen worden, denn seit 2014 ist ja die Regierung auf Kriegspfad!

    Es wird kein Staatsanwalt Anklage erheben, die sind alle weisungsgebunden und sollte es sich einer trauen, wird kein Richter nach Gesetzt verurteilen. Die ganze Verbrecherbande hat sich abgesichert und nur durch das Verjagen aus Amt und Land ist weiterer Schade abzuwenden. Es sei den das Deutsche Volk hat Lust in Zukunft ihr Bratwürste unter atomaren Lagerfeuer zu braten. An dieser Stelle will ich noch darauf hinweisen, dass Die Russen die einzigsten waren, die Deutschland einen Friedensvertrag für den Überfall auf Russland angeboten hatten und auch als einzigste Besatzungsmacht Deutschland dauerhaft verlassen haben, aber unsere 3 Freunde die USA, GB und F sich dagegen aussprachen und wir somit immer noch nur einen Waffenstillstand hatten. Hatten, weil durch die Lieferung von Waffen an die Ukraine dieser von der BRD gebrochen wurde! Siehe Hager Landkriegsordnung :
    Art. 40
    Jede schwere Verletzung der Bedingungen des Waffenstillstandes durch eine der Parteien gibt der andern das Recht, ihn zu kündigen, und in dringenden Fällen sogar das Recht, die Feindseligkeiten sofort wieder aufzunehmen.

    Ich denke Waffen Lieferungen an eine Kriegspartei zur Tötung von Gegnerischen Soldaten ist eine schwere Verletzung. Sie könnte nur überboten werden durch aktive Kampfhandlungen.

    Ich kann nur jedem raten sich aktiv und passiv gegen alle Verordnungen und Massnahmen auf zu lehnen und ins besondere unsere meinungsmachende und gekaufte Medien zu vertreiben. Sonst hören wir bald wieder die Frage: „Wollt Ihr den Totalen Krieg?“. Ich fürchte nur dass dieser gegen eine Atommacht sehr kurz werden wird.

    71
    1. Ich wette, dass die Zwangsgepressten keine scharfe Munition bekommen.

      Dann ist natürlich die Frage, wie sie dann die Russen bekämpfen sollen.
      Natürlich könnte man so unmenschlich sein und die Zwangsgepressten in die erste Reihe stellen – ohne Munition – und dann warten, dass die Russen ihre Munition auf die Zwangsgepressten verschiessen. Sozusagen als Köder.
      Jede Granate auf die Zwangsgepressten ist dann eine, die man nicht gegen die bewaffneten Soldaten einsetzen kann.

      Oder die Ukrainer statuieren ein Exempel zu Beginn – von jeder Gruppe wird einer erschossen durch einen Kommissar und wenn man drei Kommissare je Gruppe hat, dann wird sich keiner trauen, weil ein Kommissar ist immer wach.

      Aber das würden die Ukrainer, die Verteidiger der Menschenrechte (IRONIE!!!) natürlich NIE machen. Ehrenwort!

      37
      1. Ich denke eher dass dann Selinskyj wieder behaupten kann sie wurden von den Russen erschossen, obwohl sie ohne Munition waren. Diesem Vollpfosten fällt doch immer das passende dazu ein oder sonst fragt er eben seine Befehlsgeber in USA wie er den Russen verantwortlich machen kann. Die sind geübt in Betrügereien mit ihren Verbrechen.

        20
      2. Es gibt beim Kampf auf festem Land eine Menge Kombattantenaufgaben, für die keine scharfen Waffen erforderlich sind. Heute braucht es zwar keine Trommler mehr, aber Schützengrabenbuddler, Munitionsherumträger, …

        13
    2. Stellen Sie sich das bitte nicht so einfach vor. Die Menschen werden vermutlich mit vorgehaltener Waffe ins Gefecht geworfen, dass da noch sonderlich Zeit für eine Ausbildung bleibt, bezweifele ich. Die werden abgeschoßen wie die Hasen. Wie der Volkssturm in den letzten Tagen. Außerdem gehört schon ziemlich was dazu, auf einen Menschen zu schießen und sei er noch das größte Schwein. Das sind ganz arme Schweine die Ukrainer. Werden verheizt für xxxxxxxxxxxxxx Interessen. Wenn die Berliner Lobbyisten weiter eskallieren, gibt es sicher auch bei uns wieder eine Wehrpflicht und der Kettenhund steht vor der Tür. Das Sie über Leichen gehen, hat man zu genüge gesehen die letzten Jahre.

      5
  13. Garantiert kein Antifa-Spruch sondern von Bertold Brecht, Deutscher Schriftsteller:
    “Stell Dir vor, es kommt Krieg, und keiner geht hin, dann kommt der Krieg zu Euch. Nicht einmal den Kampf vermeidet, wer den Kampf vermeiden will: denn es wird kämpfen für die
    Sache des Feindes, der für seine eigene Sache nicht gekämpft hat.”
    Die propagandistische Verkürzung ist folgedessen FALSCH.

    UND:
    “Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher !”.

    61
      1. Wenn bei dem Kr.eg, der zu Dir kommt, auch keine/r mitgeht, wer soll dann diesen Kr.eg führen? – Wenn von beiden oder allen Seiten keine/r hingeht, kann der Kr.eg abgeblasen werden.

        Meiner Ansicht nach.

        3
  14. Viele können hier keinen AUSWEG SEHEN.
    Da keine Lösung zum Frieden vorerst geben darf, die amys wollen so (sie sind weit genug), wird bis zum Anschlag weitergehen.
    Und nur, wenn die in Luxus- Lebenden an den Kragen geht, wird eine Änderung kommen.
    Ob wir noch den 4-fachen Gaspreis bezahlen können und wie lange noch Biozide im Wattenmeer eingeschleust werden dürfen, bleibt einen Rätzel.
    Ein Friedensvertrag haben wir mit Rußland nicht machen durften, also, alles klar.
    Ob gegen 15000 Atomköpfe Europa noch überlebt, kaum noch, Hauptsache die amys bleiben
    verschont.
    Sind die Europäer schon so dumm, oder sie schlafen noch.
    Tod im Schlaf ist schmerzlos.

    49
  15. Und diesem Faschistenregime schenken durchgeknallte NATO-Länder ernst zu nehmende Kriegswaffen.
    Zu dem gnadenlosen und brutalen Vorgehen gegen nationale Minderheiten in der Ukraine schweigt Pfizeruschis EU unüberhörbar.
    Europa vernichtet sich selbst, damit die US-Milliardäre noch mehr Geld und Macht an sich reißen können…
    Wieso dulden die Menschen das?

    54
    1. Nicht nur US Milliardaere, internationale Firmen, Globalisten, internationale Banken und nicht zuletzt ukrainische Oligarchen wie der Clown oder die Klitschko’s verdienen sich dumm und deppert.

      27
    2. Das ist Psüchologie – Massenpsüchologie – und der andere Grund ist eben die Gew.lttätigkeit, mit der diese m. A. n. SAT-ANNUIT-Bande jeglicher Couleur ihre Interessen durchsetzt.

      Das Unrecht braucht immer Gewalt, weil ihm in der verbalen Auseinandersetzung die faktischen, logischen, ethischen, vernünftigen, plausiblen Argumente fehlen.

      Deshalb gehen die alle vor nach dem Motto: “Und willst Du nicht mein Bruder/meine Schwester sein, so schlag’ ich Dir den Schädel ein.”

      Wie im Kleinen so im Großen.

      Meiner Ansicht nach.

      2
  16. Unsere Werte werden in der Ukraine verteidigt. Zelinsky muss den Friedensnobelpreis bekommen.
    Disclaimer: Kann Spuren von Sarkasmus enthalten.

    31
      1. Aber Neger® sind doch in allem, was sie tun, von Natur aus einfach besser als Weiße. Wegen dem Melanin und so und überhaupt.

        11
    1. Das war schon mit der “Demokratie” so, welche am Hindukusch verteidigt worden ist. Es kam nur dazu, weil es in Deutschland eben keine Demokratie mehr gab, welche verteidigt werden musste!

      16
  17. Dieser Wahnsinnige Schausteller verlangt jeden Tag mehr von uns.
    Ist er schon krank.
    Ich gebe nichts.
    Ich wünsche, daß alle Regierungsmitglieder nach Ukr. gehen und dort mitkämpfen.
    Nur dann können wir mit Frieden rechnen.
    Und wer sich von uns dort abschlachten will, bitte hier melden:

    57

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert