web analytics

Zynisches Aufbäumen des Tiefen Staates der Migrationslobby und Nationen-Zerstörer
 

Denn während West-Europa seit 2015 unter Tausenden Fremdkultur-Messerattacken und -Massenvergewaltigungen, Terroranschlägen, Köpfungen von katholischen Geistlichen erschüttert wird, nahm die ehemalige deutsche Kanzlerin Angela Merkel heute in der Elfenbeinküste den Friedenspreis der UNO-Kulturorganisation (UNESCO) entgegen. Damit würdigte die UNESCO-Migrations-Organisation Merkels Flüchtlingspolitik aus dem Jahr 2015, als Deutschland mehr als 1,2 Millionen Migranten aufgenommen hatte, und West-Europa ins nicht mehr enden wollende Chaos stürzte.

Grotesk: Ort, Inhalt und die Zeremonie selbst

Denn wohl aus gutem Grund wohl erhielt Merkel den sogenannten Félix-Houphouët-Boigny-Friedenspreis (benannte nach dem ersten Präsidenten der Elfenbeinküste) auüerhalb Europas, eben in Afrika, nämlich in Yamoussoukro, der Hauptstadt der Elfenbeinküste und Heimatstadt des verstorbenen Houphouët-Boigny.

Christliche “Sklavenmoral” der ex-kommunistischen Pastorentochter Merkel

In ihrer, von christlicher „Sklavenmoral“ (Nietzsche) überbordender, Dankesrede appellierte die protestantische Pastorentocher und gewendete Kommunistin Merkel:

„Dialog ist die Waffe der Starken, nicht der Schwachen.“

Was Mann und Frau  täglich an der Fremdkulturgewalt in ihrem Land zu spüren bekommen.

„Die Tugend besiegter Völker ist die Geduld. Nicht die Resignation.“ (Oswald Spengler)

Wahrscheinlich hat Merkel aber Spenglers Buch „Der Untergang des Abendlandes“ nicht gelesen.

Gut-Menschen-Polit-Sauriertreffen von Welcome-Gut-Menschen unter sich

Der Vorsitzende der Afrikanischen Union und Präsident Senegals, Macky Sall, nannte Merkel eine „außergewöhnliche Staatsfrau und Humanistin“. Und die UNESCO-Generaldirektorin Audrey Azoulay überreichte den Preis in der Hauptstadt Yamassoukro mit einer geradezu abenteuerlichen Behauptung:

„Sie haben Mut gezeigt, in einer Zeit, als andere Europa abschotten wollten.“

Mut zeigte damals nur der ungarische Ministerpräsident Orban

Der einzige, der in jener Zeit Mut gezeigt hatte, war der ungarische Ministerpräsident Orban, als er sich der weltweiten Verleumdungskamagne Migrationslobby entgegenstellte.

Eine Zusammenfassung des Widerstandswillens Ungarns bietet der Amazon-Bestseller unseres Ungarnkorrespondenten und Auslandsösterreichers in Ungarn, Elmar Forster. Das Buch  ist für UM-Leser zum Preis von 17,80.- (inklusive Postzustellung und persönlicher Widmung) beim Autor bestellbar unter <[email protected]>

 

 

Abenteuerlicher Zynismus gegenüber den Opfern von Migrations-Gewalt

Geradezu an politische Frechheit grenzt des Friedensnobelpreisträger Denis Mukweges Aussage, indem er Merkel für die Grenzöffnung lobte:

“Während viele andere Länder von Angst überwältigt wurden.”

Die Angst der Menschen in Deutschland ist diesen Eliten-Gut-Menschen nämlich schnurz-egal.

“Wir loben Ihre Menschlichkeit, Ihren Geist der Solidarität und Ihren ausgeprägten Sinn für Ethik und Ihre inspirierende Führung.”

– fügte er hinzu. (abc)

Hier der Video-Link zum für “UM” exklusiv gesperrtes Video der Zeremonie.

(6) Flüchtlingspolitik: Ehrung für Merkel in Elfenbeinküste | AFP – YouTube

Merkel beim Abschreiten der Multi.Kulti-Honoratioren

Anbei unsere Hintergrund-Analysen zur Flpchtlinkskrise-2015

“Waren Merkel und Konsorten nur Schlafwandler der Weltpolitik?” (UM)

“Die Perversion des Feminismus: Pussykratismus, Exotismus” (UM)

“Rackete, Thunberg, Merkel, Hitler: Noch einmal den Erlöser spielen…” (UM)

“Archaische Multikulti-Verbrechen – Sehnsucht nach dem ‘Herz der Finsternis’“ (UM)

________________________________________________________________________

Unser Ungarn-Korrespondent Elmar Forster, seit 1992 Auslandsösterreicher in Ungarn, hat ein Buch geschrieben, welches Ungarn gegen die westliche Verleumdungskampagne verteidigt. Der amazon-Bestseller  ist für UM-Leser zum Preis von 17,80.- (inklusive Postzustellung und persönlicher Widmung) beim Autor bestellbar unter <[email protected]>

Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte.
Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE“ portofrei und gratis! Details hier.


Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte.
Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE“ portofrei und gratis! Details hier.


61 Gedanken zu „Unfassbarer Zynismus: Merkel erhält für Flüchtlings-Chaos UNESCO-Friedensnobelpreis in Afrika (Video und Hintergrund-Analyse)“
  1. Wenn ich diesen verlogenen Kommunisten- Rauten- Kothaufen sehe, fällt es mir sehr schwer, mich zu beherrschen.

    10
  2. OT – aber eben doch auch im Gesamtzusammenhang zu sehen – Wem gehören diese pyramidenförmigen Ufos?

    https://www.youtube.com/watch?v=T5Mmf-KHvL8

    M. A. n. sind es diese AN-UNNA-KI-Raumschiffe entsprechend dieser Pyramidenspitze mit dem allsehenden Auge auf dem 1-Dollarschein mit eben der Aufschrift darunter “ANNUIT COEPTIS etc.” – Es ist keine einfache Pyramidenspitze, die da über dem Pyramidenrumpf schwebt, also nicht mit ihm verbunden ist und in der das allsehende gezeichnet ist was m. A. n. bedeutet, dass sie eben von diesen Raumschiffen aus hier alles beobachten und wohl auch steuern in Verbindung mit ihrer Vorhut auf der Erde. – ANNUIT – also AN und NUIT – AN, der Chef der AN-UNNA-KI und NUIT (franz. heißt Nacht NUIT und damit ist m. A. n. die sog. “dunkle Göttin”, also das weibliche Adäquat von AN gemeint), seinem Weib um es mal so auszudrücken.

    Die Schattenmächte sind nichtmenschlich – es sind diese AN-UNNA-KI und diese sind die “Führer ANDERER Planeten” von denen Jüncker sprach.

    Meiner Ansicht nach.

    1
  3. Wenn Menschen in verantwortungsvollen Positionen, wie in diesem Fall Merkel mit ihren vernichtenden Entscheidungen nahezu irreparables Unheil verursachten, wird ihnen von den Profiteuren dieser Fehlentscheidungen unter Pomp und Pömp ein wichtig erscheinender Preis, oder ein hochtrabend klingender Titel verliehen, um es vor dem thumben Volk so aussehen zu lassen, die geehrte Person habe mit ihren Verbrechen etwas Großartiges geleistet.

    Natürlich dienen derartige Preisverleihungen auch dem Zweck, der “geehrten” Person zur Beruhigung ihrer eventuellen Gewissensbisse bestätigend vorzugaukeln, sie habe alles richtig gemacht.

    6
  4. Die UNESCO ist eines der Weltregierungsministerien, die seit ihrer Gründung die Kallergie-Agenda durchziehen vom Mischmenschen und Mischvölkern. Wenn dann jemand wie die Merkel so eifrig an deren Umsetzung arbeitet, zeichnen sie sowas aus. Sicher hängt da auch viel Geld mit dran. Man schaue sich nur an, wer alles den Karlspreis bekommen hat. Karl, der Kleine, war doch der Schlächter der Sachsen, weshalb er in der Geschichte so verklärt daherkommt.

    6
  5. @Redaktion

    Ich hatte einen Kommentar gepostet in Bezug auf diesen Artikel und darin
    XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
    XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
    XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
    XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX…
    Falls er noch in der Moderation ist oder nicht eingestellt wird, bitte ich darum, mich darüber zu informieren nebst einer Erklärung dazu.

    LG

    1
    1. Liebe Ishtar, nachdem in dem von Ihnen hier verlinkten Artikel bereits in der Überschrift von einer „Khasarischen Mafia“ die Rede ist und sich in letzter Zeit bei uns Kommentare bzw. Verlinkungen antisemitischer Prägung häufen, wohl in der Hoffnung, dass wir so etwas dann veröffentlichen, könnten unsere Gegner (z.B. div. linksfaschistische Faktenchecker Organisationen) herumposaunen, dass wir „Nazis“ bzw. „Antisemiten“ wären. Das versuchen diese ehrlosen Gesellen ohnehin pausenlos.

      Nachdem man uns jedoch nichts derartiges nachweisen kann und die Charakterlosen das jedoch trotzdem wiederholt behaupten, wollen wir diesen Leuten nicht die Möglichkeit eröffnen, das über den „Umweg“ der Kommentare dann uns umzuhängen.

      Wir haben deshalb beschlossen, alles „rund um das Judentum“ nicht zu veröffentlichen. Das hat mit Zensur nichts zu tun – das ist lediglich eine Reaktion auf tatsächliche oder vorgetäuschte Antisemiten, mit den wir ohnehin nichts auf dem Hut haben.

      Das hat ebenfalls nichts mit Ihnen persönlich zu tun, sondern stellt einen reinen Selbstschutz (bzw. Schutz für Kommentatoren, die glauben in einem Land zu leben, wo man reden kann, wie einem der Schnabel gewachsen ist) dar. Dass dem nicht so ist, sollte man begreifen.

      10
      1. Kann ich verstehen, allerdings konnte ich ja nun die Schreibweise in dem L.nk nicht verändern – der stammt ja nicht von mir.

        Aber gut – ich verstehe, dass Ihr vorsichtig sein müsst, um den Blog überhaupt noch erhalten zu können. – Ich hatte aus dem L.nk eben herausgegriffen, dass nach diesem Bj.rn Hücke zum schwörzen Ödel gehören soll, den ich schon lange als bei den Blauen eingeschloistes U-Boot betrachte, der in den 12 Wessi-BL mit der stärksten Bev.lkerungszahl schon insbesondere bei der W.hl 2017 Millionen potentielle Blau-W.hlerInnen davon abgehalten hat, die Blauen zu w.hlen, weil ihnen dieser Ödölfö-Verschnitt ihnen in Wessi-Land höchst suspekt war und er selbst bei den LT-W.hlen in Thöringen nicht die Stimmenmehrheit erlangte, sondern auch dort die L.nke gewann und viele weitere Stimmen auf andere P.rteien entfielen. – Ich hatte damals seinen Stimmenanteil in Thöringen auf die gesamte BeäRDe hochgerechnet und kam auf einen Stimmenanteil für Hücke in Gesamtteutschland von ca. 1,75 %, während durch ihn in den 12 BL in Wessi-Land Millionen Stimmen flöten gingen, die die Blauen speziell wegen ihm nicht gew.hlt haben und die, die die Blauen hier gew.hlt haben, haben ihn mehrheitlich TROTZ und keinesfalls WEGEN Hücke gew.hlt – ich habe wirklich mit vielen gesprochen und alle sagten: “Wir würden ja die Blauen w.hlen, aber der Hücke, der geht garnicht.”

        Ansonsten will ich den weiteren Inhalt meines Kommentars dazu jetzt nicht alles wiederholen – die J.d.n habe ich darin garnicht angesprochen – aber wie gesagt, konnte ich ja die Schreibweise des L.nks nicht verändern.

        LG

        1
        1. Ergänzung: Ansonsten wisst Ihr ja, dass ich mich weitgehendst recht vorsichtig ausdrücke und deshalb auch gerne mal die Rechtschreibung etwas zurechtbiege. 🙂

          1
      2. Ishtar, denke nicht, dass die dich nicht im Auge haben. z. B. habe ich meinen alten PC wieder mal eingeschalten nach langer Zeit und – sie haben einfach mein Passwort geändert, die denken ich erinnere mich nicht an mein lang benutztes Passwort, was auf engl. war und die waren tatsächlich so blöd zu denken ich vergesse mein altes Passwort. Nur zur Info. Die passen auf uns auf wie die Geier

  6. Der maximalpigmentierte amerikanische Präsident hat für die von ihm angezettelten Kriege ja auch den Friedensnobelpreis bekommen.
    Warum sollte der Zerstörerin eines Landes also nicht auch ein Preis zustehen.

    14
  7. Ganz logisch, dass das sich schnell vermehrende Afrika dankbar ist, dass jemand, die unendlich gütige Angela, den Überschuss übernimmt.

    13
  8. Ich bin so froh, dass ich diese Fresse nicht mehr sehen muss, und nun kommt diese Drecks-UNESCO und will der irgend so einen Preis verleihen, zum Kotzen! Die Neger freuen sich, dass ihr (häufig krimineller) Überschuss den Weg noch Europa antreten darf; kein Wunder, dass die dieser alten Schabracke die Füße küssen.

    19
    1. ‘dein’ mitteleuropa (eigentlich die nordwest
      spitze kontinentaleuropas)) gehört doch
      den amis…
      hast wohl in der schule gut aufgepasst
      aber im leben nix dazugelernt

      und deine schabracke ist nix anderes
      als eine pensionierte u.s. ramstein ceo,
      dessen amt jetzt der warburg senil
      schlumpf bekleidet

      6
  9. Es ist doch unfassbar wie dreist diese Frau ist und sich von Afrika noch für unseren Untergang des Landes feiern zu lassen.
    Wann wird die für ihre Unfähigkeit, für ihre absichtliche Zerstörung unseres Landes, für das aussitzen ihrer dümmsten Politik endlich zur Rechenschaft gezogen. sicher ist bei Gefahr Afrika ihr Anker, wohin sie abhauen kann.
    Diese Frau war mir von Anfang an suspekt und ihre “Heiligkeit” – alles nur Falschheit und Verlogenheit. Selbst die “Ossis” hatten sie schon 2015/2016 verachtet und wie mir ein Mechaniker sagte: hätten wir Wessis gewußt welche Ausbildungen, welche Vorgaben sie von Honnecker und all den anderen erhalten hat, unseren Kapitalismus zu zerschlagen, wir hätten die niemals gewählt. Ich übrigens auch nie!!!

    19
      1. Es gibt keinen “Landsitz” bei uns in PY für diese Person. Die will hier niemand haben und sie wäre hier alles andere als sicher, dank unseres liberalen Waffengesetzes. Es heißt, hier warten schon einige “Fans”, dass sie auftaucht. Und glauben Sie mir: DAS weiß die!

        10
        1. Oh schade – meine Info war auch ein Landsitz in Paraguay neben noch anderen Kreatüren ihrer Art – da gäbe es doch sicher Gelegenheiten…. 😉

          Meiner Ansicht nach.

          1. Das ist nur Wunschdenken der Deutschen und da ich seit fast 15 Jahren in PY lebe, sollte ich es wissen, falls diese Kreatür hier erwartet werden würde. Und wie ich bereits sagte, es gibt eine Fraktion, die sehnen diese geradezu herbei. Wer PY nur ansatzweise kennt, weiß, dass solche Leute hier nicht alt werden. Nein, die bleibt in dem Land, wo sie tatsächlich die meisten Bewunderer hat: in Buntestan.

            4
  10. Das ist wohl eher der Preis für Folgsamkeit den Eliten gegenüber.
    Die Belohnung dafür, dass sie Deutschland an die Wandgefahren hat und den rot-grünen den Weg zur Vollendung geebnet hat.

    17
  11. Merkel ist genauso wie Scholz eine Transatlantikerin, die 2003 unbedingt Deutschlands Kriegsbeteiligung in einer Allianz mit den USA beim Angriffskrieg gegen den Irak durchsetzen wollte, jedoch mit ihrem Vorhaben scheiterte, weil der damalige Kanzler Schröder Deutschland aus diesem völkerrechtswidrigen Krieg in Irak heraushalten wollte. Und das völlig zu Recht.
    Frau Merkel wurde außerdem in Hamburg (Westdeutschland) geboren. Sie ist also eigentlich eine typische westdeutsche Transatlantikerin.

    8
    1. Sie ist in der ehemaligen DeDeäR aufgewachsen und geprägt worden – auch nennen einige sie gerne “Honneckers Mädchen” wenn ich nicht irre. Das ist entscheidend.

      Meiner Ansicht nach.

      8
      1. Richtig, Ishtar. Sie war auch eine IM. Es gab sogar Fotos, wo sie den Regimekritiker Havemann vor deren Haus bespitzelte. Leider sind die Fotos irgendwann im Netzt verschwunden, warum wohl…

        6
      2. “„Honneckers Mädchen“ wenn ich nicht irre. Das ist entscheidend.”

        Erich Honecker ist westdeutscher Abstammung (Saarländer).
        Merkel war aber auch Helmut Kohl’s Ziehtochter. Noch nie davon gehört oder was?
        In den 1990-ern tauchte sie in der Kaderschmiede von WEF auf, genauso wie Orban in den 1990-ern in der Liste von WEF auftauchte. Und Orban ist ja bekanntlich kein Kommunist oder Sozialist, eher das komplette Gegenteil davon!
        Merkel hat außerdem mit ihren Äußerungen über das Minsker-Abkommen im Jahre 2022 erneut bestätigt, was viele politische Fachkreise längst wussten, dass sie eine Anhängerin der US amerikansichen Neokonservative Ideologie ist (daher auch ihre Nähe zu dem Bush-Clan)!

  12. Was für eine Farce, sind diese westlichen Vereinigungen!
    Die Müssen allesamt weg! Hier kann man nur hoffen, das Putin den ganzen Mist verdampfen läßt!

    10
      1. Wenn ich nicht irre, hat P.tin die Röth Schülde Bänkster und ihre Konsörten schon vor Jahren aus seinem Land gejagt.

        Meiner Ansicht nach.

        3
        1. Also ist er in die Fussstapffen Jesus geschlüpft und hat die Geldwechseler aus dem Reich vertrieben!
          Und das nehmen sie ihm heute noch übel!

          2
          1. So kann man es auch ausdrücken. 😉

            Und wenn ich mich noch mal richtig erinnere, dann hat er Mönsänto auch gleich hinterher aus seinem Land geworfen.

            Meiner Ansicht nach.

            1
  13. Die Rautenratte mit dem Deutschenhass bekommt von ihren (Zweit-) Lieblingsmenschen einen Orden umgehängt für Ihre deutschenmordende Umvolkungs”politik”. Das linke verwahrloste Dreckschw… hätte einen anderen Preis umgehängt verdient.

    43
  14. An zynismus kaum zu überbieten nachdem man alle vergewaltiger und pedos sich à volonté bedienen liess an das weibliche volk wovon viele vielleicht damit sogar zugestimmt hätte das man das dreckvolk rein liess.

    31
  15. Afrika ist der dankbar. Konnten und können sie so doch all ihre Verbr.cher und Psüchopäthen nach Teutscheland entsorgen und die fürstlichen nach Afrika zurückfließenden Ali Mentes einsacken.

    Meiner Ansicht nach.

    33
  16. Wenn Deutschland, wie Dr. Wolfgang Schäuble aus langer Erfahrung sagt, nicht souverän ist, dann sind daran nicht die Russen schuld. Die Russische Föderation hat ihre Truppen bis 1994 aus Deutschland abgezogen.

    31
  17. Mama Afrika,
    die Königin der Schlepper,
    die Totengräberin der deutschen Nation,
    die Vernichterin Europas,
    Zerstörerin aller christlichen, humanen & ethischen Werte.

    39
  18. Die Alte mit der Raute sollte für ihr gesetzererbrecheriches Agieren enteignet und weggesperrt werden – für immer und ewig! (-;

    47
  19. Ist das der Schrumpfkopf einer Blondine, den sie da in der hält? Würde ja passen..

    Ein Austragungsort dieser Farce ausserhalb von Afrika war der Pseudo-Elite für die Ausgediente wahrscheinlich einfach zu teuer.

    31
    1. Nicht umsonst heißt es in “1984” von George Orwell “Krieg ist Frieden”. Ergo war die Verleihung des Friedensnobelpreises an Obama doch logisch.

      28
    2. Und beim Irak Krieg haben sie gelogen!
      Und die westlichen Polit Verbrecher haben das Maul gehalten. Dieses Verbrecher Pack kann uns nur noch Putin vom Halse schaffen! Sie sollen Alle verdampfen!

      10
    3. Diese Art von Verehrung hat dafür Bestand! (-;
      Wieviel tote Deutsche gehen wohl auf das Konto von Merkel, der CxU, sowie anderer Parteien und deren Sympathisanten?

      15
      1. Ich habe einmal gelesen, das es bisher ca. 3.000 Mordofer gibt!
        Es gibt keine Zahlen über Vergewaltigungen und sonstige Opfer. und natürlich auch nicht die dadurch enstandenen und noch entstehenden Kosten für die Krankenkassen. Auch Justiz und Polizei könnten wir ohne diese Lumpen auf 25% zurück fahren.
        Bei den Gesundheitskosten wird dem Michel aber seit x Jahren immer wieder die gleiche Lüge erzählt: Die Menschen werden älter!

        4
        1. asisi1
          Ich hatte letzte Woche einen Anruf mit der Aussage, dass das Spitzenpersonal in der Regierung die Selbstbeteiligungen in der gesetzlichen Krankenkasse im kommenden Jahr auf 20% erhöhen will ?
          Ob es stimmt wird sich herausstellen.
          Miese hat die GKV längst da zu viele Nutznießer nie einen Cent eingezahlt haben, aber reichlich heraus hohlen.

          2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert