web analytics

Mit einer mehr als düsteren Zukunftsprognose lässt der serbische Präsident Aleksandar Vučić, am Freitag in einem Interview mit Prva TV, das auch die russische Nachrichtenagentur TASZSZ zitierte, aufhorchen:

“Wir stehen vor der größten Krise der Welt seit dem Zweiten Weltkrieg. Alles, was wir vorher hatten, ist fast nichts im Vergleich zu dem, was vor uns liegt… Wir haben eine große Eskalation vor uns. Und ich hoffe, dass einige von euch erkennen, dass wir das nicht brauchen. Die nächsten fünf oder sechs Monate werden die schlimmsten des Konflikts sein.”

“Kriegskise wird unkontrollierbar”

Laut Vučić wird sich der Konflikt in der Ukraine in naher Zukunft zunächst verschärfen, dann ausweiten und schließlich unkontrollierbar werden.

Eskalation: Jetzt Panzer dann Kampfjets

Der serbische Präsident äußerte die Ansicht, dass nach der Entscheidung, Panzer an die Ukraine zu liefern F-16-Kampfjets folgen werden.

Am 25. Januar hatten die US-Behörden angekündigt, 31 M1 Abrams-Panzer an Kiew zu übergeben. Am selben Tag bestätigte die deutsche Bundesregierung, 14 Leopard-2-Panzer in die Ukraine zu schicken und auch anderen Ländern diese Erlaubnis zu erteilen. Der deutsche Verteidigungsminister Boris Pistorius sprach von einem Zeitraum “bis Ende März”. Und auch Großbritannien, Norwegen, Polen, die Slowakei und Frankreich kündigten ähnliche Pläne an.

US-Präsident Joe Biden erklärte zwar am 30. Januar, dass die USA keine F-16-Kampfjets an die Ukraine liefern würden. Die “Washington Post” berichtete jedoch am 1. Februar, dass einige Pentagon-Beamte “mit einer möglichen Genehmigung für den Transfer von F-16 drohten”. Außerdem mit der Möglichkeit, dass Washington seinen Verbündeten eine US-Ausfuhr-Erlaubnis erteilen könnten.

________________________________________________________________________

Unser Ungarn-Korrespondent Elmar Forster, seit 1992 Auslandsösterreicher in Ungarn, hat ein Buch geschrieben, welches Ungarn gegen die westliche Verleumdungskampagne verteidigt. Der amazon-Bestseller  ist für UM-Leser zum Preis von 17,80.- (inklusive Postzustellung und persönlicher Widmung) beim Autor bestellbar unter <[email protected]>


Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte.
Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE“ portofrei und gratis! Details hier.


38 Gedanken zu „Serbischer Präsident: “Größte, unvergleichbare Weltkrise steht bevor”“
  1. Das Wassermannzeitalter in Wahrheit die Einläutung des Bösen. Ich kenne einige Wassermänner und -frauen -sozusagen- und alle sind durchweg Technokraten, Informatiker – YANG-dominant, emotional her mehr oder weniger unterbelichtet – sozusagen – und zum Fanatismus neigend. ich habe selbst schon länger den Verdacht, dass eben dieses Wassermannzeitalter das KI-Zeitalter bedeutet – empathiefrei, Technokratie, Informatik, Robotik, KI, psüchopathisch manipulativ ohne eigene Selbstreflektion etc., also alles, was dem Gräte Riset, der äNWeO und damit dem, was wir gerade mit Macht anrollend erleben.

    Und gem. einem älteren Text, den ich leider nicht mehr finde, soll Barön vom Rothen Schülde in etwa geäußert haben, dass niemand in die äNWeO eingehen würde, der nicht an Lüziför glaubt bzw. sich zu diesem bekennt.

    Wenn wir all diese sat-AN-ischen Darbietungen öffentlich seit der Feier zur Eröffnung des St. Gotthard-Tunnels (bitte selbst bei yt schauen, so noch vorhanden) betrachten und all das unfassbare Geschehen, dann braucht man nur noch 1 + 1 zusammenzuzählen um zu erkennen, womit wir es tatsächlich zu tun haben.

    Meiner Ansicht nach.

    4
    11
    1. “Und die ganze hinterhältige westliche Welt – Tiere – sagt, dass die Russen unglaublich grausam sind.” – Aus dem Text des L.nks.

      Ich sage das nicht.

      3
      8
  2. Der Krieg geht bis 2025, Russland wird gewinnen aber große Flächen Europas nuklear zerstört und verseucht haben. Von 2025 bis 2028 gibt es eine schreckliche Hungersnot. Alois Irlmaier sagte es voraus und leider hat sich bis jetzt sehr viel bewahrheitet von seinen Aussagen. Dann noch die Opfer der Eugenikspritzen, die sterben auch weiterhin. Dann die millionen von Kulturbereichern in Deutschland, die geben uns den Rest.

    34
    5
    1. Du wirst es bei den Berlin Wahlen erleben, die Deutschen wollen mehr von diesem Mist!
      Sie glauben immer noch, das Lumpen um das Wohl ihrer Familien besorgt sind!
      Soviel Einfallt gibt es nur im Pippi Land!

      44
      5
        1. ..chapeau-endlich mal Jemand dem die “Wahlmaschinerie” ggf. auch suspekt erscheint-wie das erstmals so richtig anlässl. Herrn Schröders Kanzler-Nichtwahl zum Ausdruck kam- IM Erika stand süffisant schmunzelnd neben ihm, er gab sich eher Siegesgewiß- hat wohl aber nicht erahnen können dass die nächtliche “Zähl-m a s c h i n e” am Folgemorgen etwas ganz anderes ermittelt hatte-technisch möglich- s.o.? Alles möglich-so empfand dieses ggf. schon damals mancher Skeptiker.. 10j später-Zitat: “was ist bloß aus unserem schönen Land geworden”
          ..heul…

          9
          1
      1. Es gibt keine ehrlichen Wahlen in der BRD. Deutschland ist ein unsouveräner Staat und somit ist auch die Politik befangen.

        15
        1
  3. Es gibt Anzeichen, das die Amis und Nato langsam kalte Füße kriegen, weil das Ganze unverhältnismäßig teuer ist und der Nutzen nicht absehbar. Ein Artikel in RT heute zeigt sogar, das unsere Trampoline vorsichtig zurück rudert. Man darf nicht vergessen, das sich mehr und mehr Staaten vom Dollar lösen. Das US-Imperium konnte nur mit Billionenschulden überleben, weil der Dollar die Leitwährung war und alle Welt am Dollar hing, die dann indirekt deren Kreditwürdigkeit stützte. Das ändert sich gerade.
    Da kommt noch mehr. Dank Larry Fink/Black Rock investieren die Banken nicht mehr in Öl-und Gas-Exploration. Also ist für den Westen Mangelwirtschaft angesagt. Passt zum Great Reset
    . Russland wird als Gewinner hervorgehen und der Westen guckt in die Röhre, wenn man sich nicht umorientiert. Selbst Bidens “Berater” /Black Rock sind nicht an einem Atomkrieg interessiert, denn wer den ersten Schuss startet, stirbt als Zweiter. Biden aht den Atomkoffer mit dem roten Knopf schon lange nicht mehr in der Hand. Auch der Deep State will nicht sterben.

    38
    2
      1. Ich bin Anti-Alkoholikerin – kann das Zeugs garnicht ab – weder schmeckt es mir, noch vertrage ich es, ergo lasse ich die Finger davon.

        Wäre auch besser, Sie würden sich eher für Inhalte interessieren, statt sich hier als Schulmeister aufzuführen. Dafür suchen Sie sich besser einen wie auch immer passenderen Blog.

        Meiner Ansicht nach.

        24
        17
        1. Kommen Sie besser von Ihrem alkoholfreien Hochsitz runter und unterlassen Sie doch diese unsinnige und strapaziöse Schreibweise Ihrer Beiträge. Sie geben vor, sich damit vor Verfolgung zu schützen. Nehmen Sie die Kraft der Wirkung Ihrer ‘Beiträge’ hier nicht ein wenig zu wichtig oder haben Belege dafür, daß die Gestapo, die Stasi, also die Haldenwang’schen ANTIFA-Demokratieschützer Sie fest im Visier haben? Wie ist Ihre Ansicht dazu?

          18
          3
          1. @ Veit Stänzer
            Sie sprechen mir aus der Seele! Vielen Dank! Dieses fast unlesbare Deutsch und dann dieser ewige Schlußsatz “Meiner Meinung nach” nerven derart, daß ich die Kommentare dieser Person meistens gar nicht mehr lese.

            14
            3
          2. Da ging eine Veränderung vor, allerdings der Schlußsatz “Meiner Meinung nach”, den sollte jeder hier Ernst nehmen, denn MMn ist ist in diesem System (vorerst jedenfalls noch) nicht strafbar.

            8
            3
          3. Wem meine Schreibweise nicht passt, der möge darauf verzichten, meine Kommentare zu lesen – niemand wird dazu gezwungen.

            Ansonsten muss ich davon ausgehen, dass die, die das immer wieder beanstanden, Trolle sind, die mich dazu bewegen wollen, in perfektem Teutsch zu schreiben, damit ihre Auftraggeber U.M. und mich am Wickel kr.egen können.

            Mehr schreibe ich nicht mehr dazu – lest meine Kommentare wie ich sie schreibe oder lasst es.

            Meiner Ansicht nach.

            1
            12
          4. @raesonierer

            Auch mit, meiner Meinung nach, schützt man sich nicht vor Strafverfolgung, wenn man sich im Sinne einer strafbewehrten Handlung schuldig macht. Und Beleidigung ist Strafbewehrt. Zwar kein Offizialdelikt, aber strafbewehrt. Denn, wenn sie jemand Idioten nennen, dann ist das ja ihre Meinung. 🙂

            Machen Sie es einfach wie die Zeitung mit den 4 großen Buchstaben und verpacken sie es mit einem Fragezeichen. Statt, “dieser Scholz ist ja zu blöd zu regieren” zu verwenden formulieren sie eine Frage wie z. B. Ist denn dieser Scholz zu blöd zu regieren? Eine Frage zu stellen, ist meiner Meinung nach noch nicht strafbewehrt.

            3
            5
  4. Die US-Demokraten-Partei besteht aus Finanzkapitalisten und weniger tüchtigen Leuten. Krieg bringt den einen Profit und den anderen (schlecht bezahlte) Arbeitsplätze.

    Tüchtige Leute brauchen weder den Krieg noch einen sozialistischen Einmischerstaat, weil sie produktive Ideen haben und diese fleißig verwirklichen.

    43
    7
  5. ZITAT: “Serbischer Präsident: „Größte, unvergleichbare Weltkrise steht bevor“”

    Da hat er wohl leider recht. “Der Westen” hat abgewirtschaftet, das System ist am Ende, der Untergang unvermeidbar.
    Die Frage ist, ob “der Westen” (führend die USA) das akzeptiert, oder ob er ein schlechter Verlierer sein will.

    47
    1
    1. Teutscheland kauft US-Flüssiggas zum 3-fachen Preis und schweigt gehorsam – Artikel:

      Die liberal-globalistische Elite des Westens zerstört die Lebensweise der Europäer – nicht Russland

      Tja – und wiedermal hat die m. A. n. SAT-ANNUIT-VSA ihr Ziel erreicht.

      Meiner Ansicht nach.

      19
      10
    2. @ addcc
      Auf uncutnews.ch erschien am 27.12.22 ein Artikel aus “The Economist”, in dem die Globalisten angeblich ankündigen, was für 2023 geplant sei. Der WK 3 war auch dabei. Interessant war für mich vor allem die Bemerkung gegen Ende des Artikels, wonach die Globalisten derzeit gespalten seien in diejenigen in Washington D.C (US-Globalisten) und die in London (Rußland- und China-Globalisten). Demnach hänge es von den US-Globalisten statt, ob ein WK3 stattfinden müsse oder nicht. Im Grunde sei der WK3 vermeidbar.

      Sollte es so kommen, wie der serbische Präsident befürchtet, dann begänne der WK3 im März diesen Jahres (vermutlich wäre bis dahin eine Entscheidung in der Ukraine gefallen ) und würde sich bis Juli/August immer weiter ausweiten. Laut Irlmaier ist Juli/August der Zeitpunkt, an dem der Krieg auch Deutschland erreichen wird.

      11
      1. Schreibfehler. Richtig muß es natürlich heißen: “demnach hänge es von den US-Globalisten ab” (nicht statt),…..

  6. Es sieht mal ganz danach aus. – Eine Freundin träumte kürzlich von hier mitten in Teutscheland einschlagenden Raketen, vor denen sie zusammen mit anderen auf der Suche nach Schutzräumen war.

    Meiner Ansicht nach.

    16
    16
      1. Hat sie – hat sie mir heute berichtet. Ich habe vor rd. 20 Jahren noch vom Härmagäddon geträumt mit Zeitangabe – die Zeit ist noch nicht abgelaufen, aber wäre nicht mehr lange bis dahin – dem Traum nach. Den Maidan hatte ich auch vorausgeträumt – allerdings hatte ich die Sümbolik zunächst anders ausgelegt, als es dann so weit war, war sie klar.
        Träume kann man nicht beweisen und man weiß auch nicht, ob sie wirklich so geschehen wie geträumt und ob sie überhaupt geschehen.

        Vor einigen Jahren erzählte mir mal jemand in einem zu-fälligen Gespräch, er hätte in einer Vision gesehen, wir würden alle abgeschlöchtet – und wenn ich mir so das zunehmende m. A. n. dschöhdistische Treiben einer gewissen Klientel so angucke und wie zunehmend diese Klientel hier hereingeflutet wird, dann kann ich nur hoffen, dass seine Vision nur eine Vision bleibt oder das Geschehen noch abgewendet wird.

        Meiner Ansicht nach.

        5
        18
      2. Das erste “meiner Ansicht nach” bezog sich auf meine Aussage “Es sieht mal ganz danach aus” zum Artikel. Betreiben wir jetzt hier Wortklauberei, Korintenkackerei oder was?

        Vielleicht konzentrierst Du Dich lieber mal auf’s genaue Lesen und Zuordnen der Aussagen der Kommentare.

        5
        20
          1. Doch doch – ich verstehe ganz genau. Ihr m. A. n. Trolle könnt Euch Eure Ironie sparen.

            Lest meine Kommentare wie sie sind oder lasst es.

            Meiner Ansicht nach.

            11
          2. Ishtar,
            und wieder einmal bist du übers Ziel hinaus geschossen. Diesmal nicht mit deinem Inhalt, sondern mit deiner unreflektierten Troll-Zuweisung. Hast du das wirklich nötig, auf fundierte Kritik so zu reagieren?
            Du willst doch auch ernstgenommen werden mit deinen meist guten Beiträgen, oder täusche ich mich da etwa?

            8
            2
          3. Ishtar,
            OK, ich habe verstanden, was du mit dem Daumen nach unten ausgedrückt hast.
            Damit hast du jetzt endgültig einen Sympathisanten verloren.
            Dass du in der UM-Liste erwähnt wurdest, lässt natürlich auch Fragen aufkommen.
            All das werde ich zukünftig berücksichtigen.

          4. Die „Original“-Ishdar kommt in der Liste nicht vor. Der Nick-Dieb schreibt „ishdar“ klein (siehe Liste) Diese Liste wurde von uns deshalb veröffentlicht, um zu zeigen, mit welchen Verrückten wir es hier zu tun haben. Diese Fülle von Nicks stammen nur von dem einen Poster, der sich über eine angebliche Zensur von uns beschwert. (siehe IP-Adresse unter den verschiedenen Namen)
            Wer glaubt, dass wir hier zensieren, soll sich überlegen, ob eine Nichtzensur bedeutet, dass man jeden Troll-Nick, gespickt mit Judenbeschimpfungen, durchgehen lässt. Wir hoffen, dass das leicht zu kapieren ist!
            Warum wir alles rund um Juden nicht mehr freischalten, wurde von uns bereits mehrfach hier ausführlich erklärt.

            Hier noch der Link zum Artikel wo im Kommentarbereich die Liste aufscheint: https://unser-mitteleuropa.com/us-kampfjets-schiessen-flug-objekte-in-kanadischem-luftraum-ab/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert