web analytics
Migranten in Ásotthalom, Ungarn

Auf dem Weg nach Deutschland: Zwei Drittel der Einwanderer werden an den Außengrenzen der EU nicht registriert. Die Ein- und Durchreiseländer vernachlässigen ihre Pflichten, erklärt der Bayerische Innenminister.
 

Die Mehrheit der Asyleinwanderer reist unerkannt über die EU-Außengrenzen ein. Das zeigt eine Auswertung der Eurodac-Registrierungen aller Antragsteller des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (Bamf), über die die „Welt am Sonntag“ berichtet.

Unter allen 151.277 Asylerstantragstellern ab 14 Jahren, die im Jahr 2022 in Deutschland ankamen, „hatten etwa zwei Drittel (ca. 101.000) keinen Eurodac-Treffer“, schreibt das Bamf.

Joachim Herrmann (CSU), Innenminister Bayerns, sagte der „Welt am Sonntag“: „Der Schutz der EU-Außengrenzen ist das Gebot der Stunde. Die Ein- und Durchreiseländer der EU vernachlässigen sträflich ihre Pflicht, Daten von Migranten ohne Visum zu erfassen. Dass immer mehr Menschen völlig unkontrolliert in die EU kommen, ist auch ein zunehmendes Sicherheitsrisiko.“

Herrmann pocht darauf, dass europäisches Recht wieder durchgesetzt wird, und hofft, dass der EU-Gipfel eine Trendwende bewirkt hat. „Schengen heißt nicht, keine Kontrollen mehr, sondern der Deal war immer: Die Binnengrenzkontrollen können dann entfallen, wenn die Außengrenzen gut geschützt sind. Grundbedingung war auch die Möglichkeit für Hauptzielländer wie Deutschland, unerlaubt weiterziehende Asylsuchende wieder in den zuständigen Staat zurückzubringen. Ohne Registrierung und Überstellungsmöglichkeit für Deutschland wird man früher oder später wieder über nationale Grenzschutzmaßnahmen reden müssen.“

Eigentlich müsste die große Mehrheit der hierzulande ankommenden Asylzuwanderer eine solche Registrierung durch die Staaten an der EU-Außengrenze aufweisen. Denn nur ein kleiner Teil der Antragsteller in Deutschland reist ohne vorherigen Aufenthalt in anderen europäischen Staaten direkt in die Bundesrepublik.

Alle EU-Staaten sind seit Langem verpflichtet, jeden illegal einreisenden Migranten über 14 Jahren zu registrieren und in die europäische Datenbank Eurodac einzutragen.

Dieser Beitrag erschien zuerst auf EPOCH TIMES


Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte.
Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE“ portofrei und gratis! Details hier.


28 Gedanken zu „Asylbetrug: Zwei von drei Migranten kommen unerkannt über die EU-Außengrenzen“
  1. “Herrmann pocht darauf, dass europäisches Recht wieder durchgesetzt wird”
    Europäisches Recht?
    Also dass Deutschland für alles bezahlt, kein Mitspracherecht hat und für alles die Schuld bekommt?

  2. Nun, ein Land, das alle willkommen heißt, niemanden abschiebt, auch bei Kriminalität wie Mord, Vergewaltigung, Raub mit Todesfolge nicht, dazu die höchsten Sozialleistungen anbietet – ein solches Land ist begehrt. Und da die Deutschen zu dumm und feige sind, einmal auf die Straße zu gehen, um dagegen (friedlich) zu protestieren, geht das immer weiter. Diejenigen, die das Ganze veranlassen, wollen i.d.Regel keine Container/ Flüchtlingsunterkünfte in ihrem Gebiet noch nehmen sie “Geflüchtete” auf – das ist für das einfache Fußvolk.

    4
  3. Wenn die Regierung den Geldhahn zudrehen und die illegalen Einwandere von uns nichts mehr bekommen haben wir gleich das Problem gelöst. Wenn sie hier leben wollen müssen sie wie in Canada für mindestens 1 Jahr Geld haben und zwar nachweislich und weiter müssen sie eine Arbeit nachweisen sowie eine von ihnen selbst bezahlte Unterkunft.
    Dazu sind aber unsere Politiker nicht fähig, denn seit Merkel sind wir ja die Gutmenschen für die ganze Welt. Ob wir noch bestehen können ist diesen Nichtskönnern doch völlig egal.

    9
    1. Kanada sieht chinesisch aus, nicht europäisch. Es nützt nichts, alles am Geld festzumachen. Völker bilden sich durch eine gemeinsame Ursprache, möglichst Dialekt, gemeinsame Geschichte und gemeinsame Kultur, die sich in der Eßkultur, Trachten und Volksliedern niederschlägt. Das ging Jahrhunderte so, bis die Volkszerstörer in ihre letzte Etappe gingen.
      Es nützt mir kein wohlhabender Orientale in der Nachbarschaft, wenn seine Frau mit Kopfwindel 3 Schritte hinter ihm herläuft und alles nach Knoblauch stinkt.

      9
  4. Oha, die kommen unkontrolliert durch die Tür?
    Mach mal im Hochhaus deine Wohnungstür nicht zu und geh zur Arbeit. Mal schaun, was dann noch drin steht. Und vorher hat das keiner gewußt, na sowas!
    da hilft nur eines: Fristsetzung zur heimreise und wer immer noch hier ist, dem wird mit dem Abtransport nachgeholfen, nur ohne Koffer. Wenn man will, geht alles, aber die Politmarionetten folgen dem großen Plan von Soros, Gates, Schwab und denen, die sich hinter ihnen verstecken. “no Borders, no nations…”Versinken im Chaos, um eine neue Ordnung zu kreieren, in der wieder dieselben Gestalten die Menschheit abzocken.
    Ich sage nur: Weg mit dem Geldsystem, Vorschläge gibt es genug. Die Kontinentfremden werden nur zur Revolution benutzt.

    12
    1. Nach den Frühlingsgefühlen kommt der Sommer mit seiner Hitze und
      nach dem Sommer kommt der Herbst mit seinem Fallen und
      nach dem Herbst kommt der Winter mit seiner Kälte.

      3
    2. Nun Herr Handke ich denke das ist wohl ein Kalauer der Ihnen jedoch misslungen ist!
      Sollten diese Worte jedoch tatsächlich Ihrer Meinung entsprechen dann empfehle ich vorsorglich die Prüfung welches Land Ihnen genehm wäre um dort zuleben da es meine Heimat sicher nicht sein kann.

      2
  5. “Herrmann pocht darauf”?
    Warum hat er nach den Vergewaltigungen in der Neujahrsnacht 2015/16 nicht Merkel gestürzt?
    Ein konstruktives Misstrauensvotum wäre sogar nach Besatzer-Grundgesetz möglich gewesen.

    27
    1. Zum Misstrauensvotum hätte Mut gehört. Um die anderen Länder Europas zu belästigen, scheinbar nicht. Nächstes Mal wird er nach Aufnahmequoten rufen.

      6
  6. Die unübertreffbar sympathische Frau Merkel lädt die ganze Welt nach Europa ein. Die Einladung gilt scheinbar immer noch, ich habe nie das Gegenteil gehört. Danach beschwert sich der bayerische Innenminister, daß die Eingeladeten sich nicht an der Grenze der EU registrieren ließen. Was soll diese Idiotie?

    24
    1. Das soll wiedermal nichts anderes als Kasperletheater, Alibidiskussion, weitere Verarschung des zum Tode verurteilten deutschen Volkes (welchselbiges dazu auch noch klatscht und hurra brüllt) sein. Und nicht zuletzt dient es doch auch der weiteren kommunistischpädophlienfaschistischen(=kpf.) Diätenabschöpfungskarriere (=Schmarotzerwesen) der Politiker, auch des vom Marxismus- Leninismus geprägten Herrn Herrmann. München soll übrigens die kommunistischste „Stadt“ Im Deutschen Reich sein. Noch Fragen Hauser? Nein Kienzle.

      6
    2. Hauptsache die Brandmauer steht.
      Die ist offensichtlich wichtiger als geschützte Grenzen.
      Von einer Änderung der völlig falschen Zuwanderungsanreize gar nicht erst zu reden.

      5
  7. – ich bin dafür , dass wir vor den Leo Panzern der Ukraine unsere jungen , kräftigen Goldstücke als Helfer an der Front gg. Rußland anbieten !
    ich wette mit jedem , dass innerhalb von 2 Wochen in Deutschland alle Goldstücke auf einmal ihre Pässe finden, und in ihr Land zurück gegangen / geflogen sind !

    21
    1. Also solchen Goldstücken konnte man auch das Fliegen einer Boing in 14 Tagen beibringen, also wird es doch mit einem Panzer in 2 Tagen gehen. Und dann ab an die Front!

      12
  8. Was ist dieser bayerische Innenminister ein aufmerksamer Mann, hat er es jetzt schon nach
    vielen Jahren erfasst, oder sogar begriffen ? Der ist jedenfalls sein Geld nicht wert.
    Auch die unkontrollierte und gewollte Weiterleitung der “Facharbeiter für Betrug” ins große Aufnahmelager BRDDDR, in Italien gab es dafür z.B. nach Norden bis hinter den Brenner 50,- Euro Weiterreise-Prämie !
    Wenn diese sogenannten Partei-Politiker z.B. Angestellte in der freien Wirtschaft wären, für deren ständige Fehl- und Minderleistungen bekämen die alle die fristlose Kündigung “ohne” Gehaltsfortszahlung.

    25
    1. Richtig. Wer die letzten 3 Amtszeiten der Merkulatur unterstützt hat – und sei es auch nur durch stillschweigendes Zustimmen – hat sich selbst enttarnt: Karriere ist denen wichtiger als Gemeinwohl, so was kann weg!

      17
      1. Das kann nicht weg, das MUSS weg. Und zwar bewerkstelligt durch uns, Leute wie Du und ich. Von alleine gegen die nicht…

        11
        1. Frage zur Intelligenz der sog. „Bundespolizei“ hierzulande:

          Was ist wohl „größer als“ und „kleiner als“? (mathematische Grundrechenarten der 2.Klasse o.ä.): ist 76 größer als 90 oder kleiner? Na, wer errät es? Klar, 76 ist kleiner als 90. Aber nicht für die „staatl. Ordungsinstitution BuPol“!!

          Wenn ich es nicht schriftlich hätte, könnte ich es unter Faschingsulk verbuchen!

          Für die BuPol ist 76 tatsächlich größer 90!

          Es geht dabei um die Geschwindigkeitsthematik im Eisenbahnbetrieb. Mit einer registrierten und ausgelesenen V von 76 km/h (=ähnlich einem Flugdatenschreiber) behauptet diese wildgewordene, von Bahn-Fachkräften geradezu strotzende Institution ernsthaft + schriftlich, man sei bei zulässigen 90 km/h mit überhöhter V gefahren. Und die fordern Respekt ein? Kopf schütteln ist da zu wenig….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert