web analytics

Die Fragen der Woche mit Eva Vlaardingerbroek!

 

JULIAN REICHELT | Eva ist eine der scharfsinnigsten Beobachterinnen der europäischen Politik, sie analysiert furchtlos, was schief läuft auf der Welt. Und sie hat besonders ein Auge auf Deutschland gerichtet: Die Niederländerin ist die unbequemste und ehrlichste Nachbarin, die sich unsere Bundesregierung nur vorstellen kann. In dieser Woche: Familienministerin Lisa Paus (Grüne) und ihr historischer Satz: „Eine Frau ist eine Person, die sich selbst als Frau identifiziert.” Evas Meinung dazu: „Es macht mich fassungslos, wenn ausgerechnet FRAUEN so reden, wenn eure Ministerin Paus so einen Quatsch sagt. Ich sage: Frauen werden für diese grüne Ideologie mit ihrem Leben bezahlen.“ Sie verweist auf Vergewaltiger in den USA, die fordern, in Frauengefängnisse gesteckt zu werden … Außerdem erklärt Eva, was hinter den Bauern-Protesten in Belgien und den Niederlanden steckt!

01:25 Darf sich jetzt jeder eine Frau nennen?
03:58 „Diese Ideologie wird Frauenleben kosten”
05:48 „Die Wahrheit ist nichts mehr wert”
09:27 Was ist bei den Bauern los?
10:09 „Bauern kämpfen gegen Klima-Agenda”
12:42 „Regierung braucht Land für Wohnungen”


Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte.
Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE“ portofrei und gratis! Details hier.


29 Gedanken zu „ACHTUNG REICHELT!“
  1. Auf den enteigneten Grundstücken werden Auffanglager für Migranten errichtet.
    Die illegalen Migranten aus aller Herren Länder werden wohl als Schutzschild gegen Tsunamibomben der Russen benutzt werden.

    4
    1. Ich hab’ es ja schonmal vor einiger Zeit gemutmaßt wie folgt:

      Die Horden junger starker wehrfähiger Mässerfachkräfte werden hier eingeschloist als W.ffe gegen die echte einheimische und sonstige echt assimilierte ongläubige Bev.lkerung und dafür mit diesen fürstlichsten Ali Mentes bezahlt. Da diese Horden ihren eigenen Welt-Is-Lähm-isierungsauftrag von Öllah mittels Möhämmed fanatischst verfolgen -also die Is Lähmisierung zunächst der Abendlandes und von da aus dann den Rest der Welt- lassen die sich eben auch hierher locken, um dann auch noch für ihren Dschöhöd des Abendlandes fürstlichst bezahlt zu werden – so was gab es in der gesamten Menschheitsgeschichte nicht, dass ein Land, ein Kontinent seine Eröberer und Unterwerfer auch noch für seine Eröberung und Unterwerfung fürstlichst bezahlte.

      Aber gut – weiter mit der Mutmaßung, die m. A. n. zwei Möglichkeiten beinhaltet:

      1. Die Schattenmächte sind in Wahrheit selbst nach wie vor möslämische Turkv.lker, die im 8.-9. Jh. nur zum Schein zum Jödentüm konvertiert sind und dieses zu unterwandern und deren Vorteile wie auch deren Intelligenz mittels Genpoolvermischung zu adaptieren – doch in Wahrheit waren und sind sie nach wie vor möslämische Turkv.lker – denken wir an die Taqiyya (Täuschung der Ongläubigen mit allen Mitteln) – dann würde es Sinn machen, dass sie das Abendland erst so und am Ende mit dem Gewöltdschöhöd nun final im Endspurt zu unterwerfen planen.

      2. Sie h.ssen zum einen die Teutschen und zum anderen die Mösläms, für die die echten Teutschen anderen Glaubens oder ohne Glauben eben zu unterwerfende Ongläubige sind. Daher locken sie Möslämhorden en masse hierher mittels fürstlichster Ali Mentes und der Hoffnung, hier jetzt final das Abendland dem Is Lähm sprich’ Öllah unterwerfen zu können – jedenfalls die, die sich noch nicht abgemätzelt hätten bis dahin.
      Nun sitzen die restlichen echten Teutschen und echten ongläubigen Assimilierten hier zusammen mit den Möslämhörden aufeinander wie die Sardinen in einer Sardinenbüchse und geben zusammen ein super Ziel ab, für das die all das inszeniert Habenden, die beide h.ssen und vern.chten wollen, nur wenige A-Bömben bräuchten und schwupps wären sie alle auf einmal weg – zwei Fliegen auf einen Streich.

      Gleichzeitig wären die Herkunftsländer/Kontinente -vor allem Nahöst und Öfrika- von diesen wehrhaften starken jungen Männerhorden befreit und die all diesen Wahnsinn Inszenierenden üblichen Verdächtigen könnten dann die unermesslichen Bodenschätze/Ressourcen von deren Herkunftsländern ohne nennenswerte Gegenwehr ausplündern und ohne dass sie durch A-B.-Abwurf diese Kontinente radioaktiv verstrahlen müssten, was ja ihre Plönderung quasi verunmöglichen würde. – Auf Teutscheland und das restliche Kerneuropa können sie die A.-B. werfen, da gibt es keine nennenswerten Bodenschätze und das Knowhow haben sie schon längst geklaut und klauen den Rest auch noch. Das wäre dann der 3. Aspekt bei deren m. A. n. VSA-SAT-ANNUIT-schen Plan.

      So hätten sie im Ergebnis zum einen die echten Teutschen und anderen ongläubigen echt Assimilierten vern.chtet und Teutscheland wie das gesamte Kerneuropa für unabsehbare Zeiten in atomöre/n Schutt und Asche gelegt – für null mehr zu gebrauchen, null Wiederaufbau möglich. Zum anderen hätten sie die ebenfalls verh.ssten möslämischen Männerhorden wie auch die schon etwas länger hier lebenden und sich hier massenhaft vermöhrt habenden Mösläm-Cl.ns gleich mitvernichtet – die paar in deren Herkunftsländern wären dann auch kein Problem mehr und dort schnell ohne A.B. vernöchtet. Zum Dritten hätten sie dann wie gesagt frei von atomörer Strahlung deren riesige Kontinente/Herkunftsländer frei zum Plöndern bis zum letzten Krümel.

      Also beide Möglichkeiten machen m. A. n. Sinn.

      Ich mutmaße und analysiere ja nur mal so vor mich hin.

      Meiner Ansicht nach.

  2. Frauenquote, um US-Agentinnen einzuschleusen. Ein weiterer Geschlechts-Chauvinismus.
    In der BRD: Baerbock und Faeser am auffälligsten.

    8
  3. Das wichtigste Thema kommt erst an zweiter und dritter Stelle, nämlich die brutale skrupellose Vernichtung unserer autarken Lebensgrundlagen!

    Was zeigt daß dieser ganze Gendergaga vor allem eines ist:
    Ein popeliges Aufregerthema um von der wirklich schändlichen eigentlichen Agenda abzulenken.

    Ach ja, elektronischer Euro, telemetrische Strom- und Wasserzähler, digitales Gesundheitskonto bald für jeden, Autos nur noch mit eingebauter Überwachung zulassungsfähig (bevor sie später ganz verboten werden), WHO-Wahnsinnspläne,… – war da nicht was?

    19
  4. tja, die schlange kam zur eva, die globale satanisten zur frauen.
    in 60-igern haben gerade ” emanzen” halslaut mehr frauen nach ” oben” verlangt, in der bildung, politik, wirtschaft, weil sie sind ” gerechter, friedlicher, intellugenter” u.ä.
    heute haben wir die trends – famillien-zerstörung, kriegstreiberei, xy geschlechter, die gezielt FRAU und MANN zerstören, die gegen kinder und gegen eigene völker fleissig arbeiten. die folgsamste roboter der globalisten.
    ja, auch frauen zahlen schon und werden noch bezahlen.

    14
    1. #maja
      Was mit der Frauenquote in der Politik passiert sieht man tag-täglich, es kommt nur Mist von diesen dummen Frauen. Sie haben offenbar in der Mehrheit überhaupt nichts gelernt, Studium abgebrochen, denn sie sind ja für die Politik schlau genug und damit genau das Gegenteil gebracht.
      Warum sind denn in den wenigsten Firmen Frauen in Führungspositionen? Sie müssen nachweislich !!! etwas können, müssen qualifiziert sein. Wenn ich mir die Politik anschaue so stelle ich fest, dass die meisten dieser “Damen” zu dumm zum Milch holen sind

      24
      1. Das sind genauso von den GL gezogene ygl-Weiber wie es die ygl-Männer sind.
        Warum sind wenige Frauen in Führungspositionen? – Weil die meisten Frauen doch Kinder bekommen und bei den Kindern bleiben und die Männer dann Karriere machen, während sich nach wie vor die Frau dann unbezahlt um Haushalt und Kinder kümmert und höchstens noch während die Kids in Kindergarten und Schule sind halbtags oder stundenweise ein Zubrot verdienen, wenn der Männe zu wenig verdient – es sind nunmal nicht alle Männer in hochbezahlten Positionen.

        Müssten dieses Männer in Führungspositionen die Kinder bekommen, sich um sie und den Haushalt kümmern, könnten sie auch diese Führungspositionen nicht bekleiden. Sie könnten es mit ihren utopischen Gehältern sicher tun, indem sie dann Kindermädchen, Haushaltshilfe und das ganztags und teils auch noch zu Sonderzeiten beschäftigen und bezahlen würden von ihren horrenden Gehältern/Einkommen, aber dann würden sie die Kids kaum noch zu sehen bekommen und andere würden ihre Kinder großziehen und ob das für die Kids dann so gut wäre, ist die andere Geschichte – vermutlich nicht. – Wenn sie dann im entsprechenden Schulalter wären, würden diese Männer in Führungspositionen sie dann in die teueren Internate schicken, wo sie auch wieder fremdversorgt wären weit weg von zu Hause.
        Wer solch’ einen Mist von sich gibt wie Sie hier, ist offenbar zu d.mm, um die Leistung von Hausfrauen und Müttern, die ihren Karrieremännern unbezahlt den Rücken freihalten, zu erkennen und zu achten.

        Wenn auch die ölternativen Medi.n sicher sehr gute Aufklärungsarbeit leisten, so ist es doch sehr traurig, wieviele zutiefst frauenverachtende Männer und auch Frauen hier unterwegs sind mit dummem Gewäsch und Diskreditierung der Frauen und damit ihrer eigenen Mütter, die sie geboren, ihnen das Leben geschenkt, sie genährt und aufgezogen haben, während in den meisten Fällen die Väter weiter ihrer Wege und Karriere nachgingen und oftmals auch dann in anderen weiblichen Gefilden wilderten – was kümmert mich Frau, was kümmert mich Kind.

        Meiner Ansicht nach.

        4
        1. #Ishtar
          Da kann ich nur widersprechen, das ist nicht richtig was Sie schreiben. Ich habe in meinem Berufsleben selbst in einem Betrieb mit weltweit über 1000 Mitarbeitern in einer Führungsposition gearbeitet und trotzdem 2 Kinder groß gezogen, einer ist Jurist für ein Großunternehmen und der zweite ist selbstständig mit eigener Firma. Es ist alles eine Sache der Organisation. Auch in Großunternehmen habe ich etliche Frauen in leitender Position erlebt, ebenfalls mit Kindern. Wenn es in der Familie stimmt ist vieles machbar.
          Auch habe ich nie frauenverachtende Männer getroffen, i Gegenteil sehr höfliche und zuvor kommende. Es kommt ja auch immer darauf an wie sich Frauen geben und benehmen. Auch diese ganze Bewegung der angeblich so schlecht behandelten Frauen hat doch Männer eher verschreckt als sie freundlich gestimmt der Damenwelt zu machen.

          3
          1. Na – dann hatten Sie ja als Frau in Föhrungsposition offenbar die Kohle für Kindermädchen und Haushaltshilfe, evtl. noch GärtnerInnen und für Eliteninternate für Ihre Kids oder die Ommas wurden im Wechsel ganztags eingesetzt oder der Papa machte den Hausmann. Und ihre Kinder haben Sie dann sicher auch nur abends und an manchen Wochenenden und im Urlaub gesehen – denn Frauen wie Männer in solchen Positionen haben nicht um 17.00 Uhr Feierabend und müssen auch oft noch am WE Einsatz zeigen – also die Zeit mit den Kids ist knapp bemessen.

            Die wenigsten Frauen sind in solchen Föhrungspositionen mit entsprechenden Gehältern und/oder haben zwei Ommas mit ganztags Zeit und noch der Kraft zum Kinderhüten oder einen Hausmann, der seine eigene Karriere, seinen eigenen Beruf zurückstellt, damit die Frau Karriere machen kann.
            Mir machen Sie nix weis.

            Meiner Ansicht nach.

            1
          2. Eine Frau in einer Führungsposition, die ihre Aufgabe darin sieht, Männer Frauen gegenüber freundlich zu stimmen: oberste Animierdame Bella. Du hast frauenverachtende Männer getroffen, aber selber nicht gemerkt.

    2. Achtung Satire!
      Was ihr nur wollt? Wir müssen das positive sehen!
      Frauen Parkplätze sind ab sofort obsolet, weil ich mich da kurzerhand als Frau fühle! Dasselbe auf Frauen- Scheixxxxhäusern.
      Und los gehts, alte weiße Männer! Machen wir es uns im Frauenhaus bequem!

      Und so weiter uns so fort. Gibt es nicht auch spezielle Frauen- Förderungen?? Holen wir uns diese!!

      Oh mein Gott, wie doof und entartet muss eine Spezies sein, die sich selbst abschafft. Sarrazin hat recht. Thilo zum Bundeskanzler! Und Eva Vlaardingerbroek zur Außenministerin des Vereinigten Österreichisch- Ungarischen- Deutschen- Niederländisch-Belgischen Reiches! Vereinigt euch, ihr Sklaven! Stürzen wir diese Gengespritzten, Kriminellen, pädophilen Irren im schwulen Berlin, korrupten Brüssel und in der Kriminellen FED- Übersee.

      16
      1. Also Frauenparkplätze für echte Frauen in Tiefgaragen nahe den Ausgängen machen durchaus Sinn – ich z. B. meide trotz evtl. Frauenparkplätzen generell Tiefgaragen. Aber es macht schlichtweg sind wegen der quasi durchweg von Männern ausgehenden potentiellen Angriffen auf Frauen.

        Meiner Ansicht nach.

        1
        1. Das wäre ein Thema für die Grüne pausige Irre, die ja die Frauen abschaffen will. Wir Männer haben dafür nur Kopfschütteln und Satire übrig…

          4
          1. Was hat das mit Frauenparkplätzen zu tun nahe den Ausgängen in Tiefgaragen, wo selten viele Menschen herumlaufen und Frauen für potentielle Täter ein leichtes Öpfer darstellen?

            Das hat mit grön null zu tun – das dient dem Schutz von nunmal körperlich dem Manne meistens unterlegenen Frauen vor Angriffen von bösen Männern, die es auf sie abgesehen haben.

            Mann, Mann, Mann – mal überlegen bevor Sie hier so einen Schwöchsinn absondern.

            Meiner Ansicht nach.

            1
          2. @ Isthar,

            Schwachsinn lasse ich nicht gelten! Denn erstens gibt es nur zwei Geschlechter auf Erden, nämlich Mann und Frau! Alles andere entspringt Wirren Hirnen.
            Und zweitens sind es überwiegend die „Grönen“, die unser Leben zunichte machen wollen. Zerstören ohne Nachzudenken. Die Grünen, die Pausige, wollen die Frauen abschaffen, und damit auch sinnvolle Schutzbereiche für die Frauen. Den Schwachsinn geben die Grönen und alle anderen in der Ampel von sich, nicht ich, Isthar!

            4
          3. Da haben Sie ja recht – aber trotzdem hat es nix damit zu tun, dass Frauenparkplätze von Tiiefgaragen nahe den Ausgängen für ECHTE Frauen und auch Mütter mit Kindern sinnvoll sind zu deren Schutz vor eben bösen Männern, die ihnen körperlich überlegen sind und es auf sie abgesehen haben könnten.

            Meiner Ansicht nach.

    3. Wie oft noch – wie d.mm muss man sein, um immer noch nicht zu erkennen, dass es sich bei diesen m. A. n. ygl-Pölithüren um von den mächtigsten Männern installierte Mannweiber, dekadente, gekaufte Mannweiber handelt – ebenso wie ihre männlichen ygl-Kollegen dekadente, gekaufte Typen sind, denen es offenbar ebenfalls an Kompetenz und Anstand fehlt – muss ich die wirklich noch aufzählen?

      Und so ein Mist von einer Frau.

      Meine Güte.

      Meiner Ansicht nach.

      4
      1. Hallo Ishtar, haben Sie so schlechte Erfahrungen mit Männern gemacht? Ich stelle immer wieder in Ihren Kommentaren eine gewisse Männerfeindlichkeit fest. Vielleicht liegt es ja auch an Ihnen???

        2
        1. Drehen Sie den Spieß nicht um, wenn ich hier Fakten nenne – sie brauchen sich nur die Kriminalstatistiken bei den Gewaltverbröchen anzuschauen – bei Vergewaltigungen sind es 100% Männer – auch solche, die sie als Frauen fühlen oder ausgeben – biologisch sind es Männer. Die Dunkelziffer ist darin noch nicht erfasst.

          Wieso sollte ich gute anständige Männer h.ssen, die ich auch als gute Freunde habe wie ich gute anständige Frauen als gute Freundinnen habe. – Mit schlechten Menschen beiderlei Geschlechts habe ich auch schon meine Erfahrungen gemacht wie wohl die meisten Menschen. – Von solche distanziert man sich dann einfach.

          Was ich hier vielmehr sehe ist ein ausgeprägter Frauenh.ss und Männer wie auch einige Frauen, die hier zu jedem Thema ihren direkten wie verkappten Frauenh.ss einfließen lassen.

          Und vielleicht liegt es ja an Ihren persönlichen schlechten Erfahrungen mit einigen Frauen und dabei auch bei Ihnen, dass sie offenbar immer wieder ihre Frauenfoindlichkeit in die Themen einfließen lassen.

          Meiner Ansicht nach.

    1. Es ist schon lange Zeit für den zivilen Ungehorsam. Aber die Menschheit ist so bescheuert, man kann alles mit uns machen. Wer steckt hinter all dem? Es wird Zeit, diese Personengruppen ins Rampenlicht zu zerren und diese abzuurteilen. Und damit meine ich keine Gerichtsprozesse.

      7
  5. Gehen wir an den Startpunkt. Der Startpunkt ist, dass die Autarkie (Siehe dazu: https://www.bpb.de/kurz-knapp/lexika/lexikon-der-wirtschaft/18742/autarkie/) der EU-Laender verschwindet. Das macht sich in der Deindustrialisierung der BRD bemerkbar aber auch in anderen Enteignungsprozessen wie sie jetzt bei den Bauern stattfinden. Wer hat Interesse daran? In vorderster Linie steht dort das US-Grosskapital. Bill Gates z.B. hat knapp 100.000 Hektar Ackerflaeche in 19 US-Bundesstaaten gekauft.Siehe dazu: https://www.agrarheute.com/management/finanzen/bill-gates-groesste-eigentuemer-farmland-587396
    Im Jahr 2022 belief sich die die landwirtschaftliche Nutzfläche in der BRD auf rund 7 Millionen Hektar, in den Niederlanden auf etwas unter 1,5 Millionen Hektar.
    Die anderen (Klein)-Laender erspare ich uns aber jeder sollte nun die Nachtigall trapsen hoeren. Zu den Bill Gates-Flaechen kommen noch andere Flaechen anderer Investoren. Ebenso warten die USA und Kanada darauf Fleisch, hauptsaechlich genmanipuliertes Rindfleisch in die EU zu liefern. Dazu kommt Bayer (Monsanto) die ebenfalls mittels Genmanipulation fuer Wachstum und reiche Ernten sorgen. Auch mit Stickstoff, da Russland und Weissrussland als Lieferer ausgeschaltet sind. Dieses Rundum-Versorgungspaket macht die Bauern in Europa ueberfluessig, da die Bevoelkerung alles vom “Grossen Bruder” bekommt. Die Eine-Welt-Regierung kann demnach ernaehrungstechnisch in Europa schalten und walten wie sie will. Sie kann eine Hungersnot heraufbeschwoeren bei der Millionen sterben und es gibt keinen Anklaeger. Es wird einfach geschehen und die Reduzierung der Weltbevoelkerung geht einen grossen Schritt vorwaerts.
    Und jetzt erst zu den Frauen. Sorry. Die Frauen in der 3er-Bande, genannt Ampel-Regierung in den BRD, sind, so vermute ich, saemtlich entweder indoktriniert (Siehe: https://de.wikipedia.org/wiki/Indoktrination oder gekauft oder beides. Letztendlich sind die Frauen in der 3er-Bande jedoch fuer mich viel zu dumm um das hervor zu bringen was z.B. diese Lisa Paus von sich gibt. Wie man auch schon bei z.B. Claudia Roth, Katrin Göring-Eckardt, Annalena Baerbock und Ricarda Lang oder “Maennern” wie Omid Nouripour, Robert Habeck, Joschka Fischer, Cem Oezdemir oder “Herrn” Hofreiter feststellen konnte, koennen die Reden und Aussagen fast unmoeglich auf deren geistigem Mist gewachsen sein. Folglich plappern sie nach, was ihre Redenschreiber oder Berater vorgeben. Das da Journalisten dabei sind wissen wir bereits. In Umweltfragen wird Baerbock von der bisherigen Greenpeace-Chefin Jennifer Morgan beraten und unterstuetzt. Was dabei rauskommt wissen wir auch. Nebenbei habe ich mich gefragt was die ganzen Frauenverbaende und auch Alice Schwarzer dazu sagen, wenn es jetzt nur noch Frauen gibt die sich als Frauen idendifizieren? Ihnen faellt doch ihre gesamte, jahrzentelange Arbeit gegen das Patriarchat vor die Fuesse. Die Verwirrung der Massen, sie in jede beliebige Richtung zu stossen und schmerzfrei gegen alle Schikanen zu machen, das ist wiederum die Aufgabe der Medien. Der Medien, die der anderen Haelfte des Clubs gehoeren und fuer die taegliche, nachrichtentechnische Berieselung der Gehirne sorgen. Schlimm, das die ersten Opfer diejenigen sind die solche Dinge verbreiten. Weisse, deutsche Frauen. Und als letzte Frage bleibt mir: Wie lange wollen sich die Biodeutschen noch treten lassen?

    15
    1. Das Usrael- FED- Großkapital hat einen konkreten Namen, eine konkrete Glaubenssippschaft! Das wissen wir alle! Ich schreibe diesen Namen aus Zensurgründen jetzt hier nicht.
      Kauft nicht bei xxxxx!
      Arbeitet nicht für xxxxx!
      Ziviler Ungehorsam!!
      Arbeits- und Steuerstreik!!
      Generalstreik! Solidarität mit den Bauern und Russland!
      Gewaltvoller Umsturz! Bewaffnen wir uns! Wehrdienstausweise aus der NVA und den Grenztruppen rausholen! Kein Pardon mit irren Grenzverletzern! Diese verletzen nämlich seit 2014 minütlich jede Grenze des gesunden Menschenverstandes, des Anstandes, der Menschlichkeit, des Friedens, der Biologie, unzählige natürliche Grundgesetzmäßigkeiten!
      Umstellen wir das Reichstagsgebäude und richten die wahnsinnig gewordenen Politverbrecher + Kriegstreiberzombies!!

      13
  6. Da hat sie mal wieder recht allen Dislikern zum Trotz, wenn ich immer wieder erkläre, dass es sich in Wahrheit um ein erzpatriarchalisches PRINZIP handelt, das hier installiert wurde und weiter wird und hinter dem Erzpatriarchen stehen, die ihre m. A. n. ygl-Pölithüren nur in den Vordergrund hieven, um genau darüber hinwegzutäuschen.

    Und auch die Massenmügrütion von Millionen und Abermillionen, hunderten von Millionen dieser frauenverachtendsten archaischsten Männerhorden haben schon unzählige Frauen- und Mädchenleben gekostet und auch Leben von echten einheimischen ongläubigen Männern.
    Fast jeden Tag erscheinen auf meinem Händie Meldungen vor allem über vermisste, verschwundene Frauen und Mädchen, die nicht selten wenn sie gefunden werden tot gefunden werden – diese Meldungen häufen sich seit Beginn der Massenmügrütion.

    Und war da nicht schon ein Fall von Vergewöltigung einer Frau durch einen biologischen Transgändermannes in einem reinen Frauenbereich wenn ich mich richtig erinnere? – vielleicht hat jemand noch den Link.

    Und was beim Da Wöser Treffen lief seitens dieser mächtigsten Männer hinter all dem zeigte ebenfalls, dass diese mächtigsten Männer Frauen nur als Hüren betrachten.

    https://unser-mitteleuropa.com/wef-treffen-in-davos-edel-postituierte-und-klima-emissions-fluege/

    All die vielen Disliker dieser Wahrheit bezeugen nur diese Wahrheit und es gilt wirklich endlich zu ergründen, woher dieser tiefsitzende Weiblichkeitsh.ss, diese tiefsitzenden Weiblichkeitsverachtung kommt, die schon zu den weiblichkeitsfeindlichen sog. abrahamitischen Räligiionen führten.

    “Solange die Gesellschaft nicht lernt die Frauen zu achten wird es keinen Frieden geben.” – Zitat eines Yogi Bhanan auf einem Frauentee vor Jahren – vielleicht steht er immer noch darauf – der genau das damit aussagen will: “Solange das Weibliche missachtet wird wird es keinen Frieden geben – denn das Weibliche in allem, auch im Manne, ist das PRINZIP der Vernunft, des gesunden Menschenverstandes der emotionalen herzgesteuerten Intelligenz, der Weisheit, Herzensklugheit, des Mitgefühs/der Empathie des YIN und solange das männliche kriegerische technokratische empathielose/mitgefühllose eiskalte reptilienstammhirngesteuerte YANG sich der Achtung des YIN, der Harmonie mit dem YIN verweigert und es seiner archaischen bestialischen Willkür-HERR-schaft unterwirft, kann es keinen Frieden geben, denn das YANG, das männliche PRINZIP steht dem diametral entgegen und das männliche vom YIN losgelöste PRINZIP ist Krieg, Töten, Eroberung, Samenstreuung, Gewalt, Zerstörung – kurz: das Anti-Leben, denn das Weibliche ist das LEBEN in ALLEM – auch im Manne, der eben auch eine YANG- und ein YIN- Gehirnhälfte hat – es geht um die Dominanz des YANG mit all ihren schrecklichen Folgen und seiner Verachtung auch seines eigenen YIN – die Verachtung der Anima durch den Animus.

    Nur wenn das YANG dem YIN und damit auch seinem eigenen YIN dient (was null mit Unterwerfung zu tun hat) in Harmonie mit ihm, dient es dem LEBEN in positivem Sinne – ansonsten dient es dem Tod, dem Anti-Leben.

    Meiner Ansicht nach.

    6
    1. #Ishtar
      und wer hat das dafür gesorgt dass so ein System überhaupt möglich wurde???
      Merkel mit ihren Dienern, die immer und immer wieder uns Deutschen die Vergangenheit vorgeführt hat und die meisten damit einschüchtern konnte. Ich habe mich nicht einschüchtern lassen. Wehrt euch mit eigenem Denken und abwägen, was von all den Aussagen und Bestimmungen überhaupt wahr und richtig ist.
      Wie ich gestern gelesen habe hat nun auch Lauterbach ein Betrugsproblem mit seiner angeblichen Professur, die er scheinbar überhaupt nicht hat.
      Die ganze Regierung besteht offenbar nur noch überwiegend aus Betrügereien

      10
      1. Sie Merkel hat ein gut bekanntes Anwesen in der Uckermark, wo sie sich gelegentlich „aufhält“ und in Luxuskarrossen (nicht E) „einkaufen“ gefahren wird. Gut geschützt von einer „Kannacken- Security“. Aber nicht gut genug geschützt, wenn wir sie uns nur holen wollen!!!

        10
      2. Dafür gesorgt haben die patriarchalischen sog. Räligionen – insbesondere die sog. abrahamitischen, aber auch im Hinduismus zählt die Frau null und auch der Buddhismus ist nicht gerade frauenfreundlich. – Vor deren Erfindung gab es keinen MANN-VATER-GOTT und keine Unterwerfung des Weiblichen unter die männliche Willkür-HERR-schaft. Diese Sündenfallgeschichte ist genauso erfunden zum Zwecke der männliche Willkür-HERR-schaft über die Mutter Erde, die Mutter Natur, die Frauen, die Mädchen – generell über alles Weibliche, welches das LEBEN selbst ist – auch im MANNE.

        Mörkel wurde genauso von diesem mächtigsten Männern/Patriarchen herangezogen, vorbereitet, installiert, befehligt – 40 Jahre sözialistische l.nke Indöktrination – wie die gesamte l.nke Brüt. Als sie fertig und ausgelutscht war und psychisch und physisch am Ende, wurde sie gegen junge noch schlimmere herangezogene ygl-Weiber und ygl-Männer ausgetauscht. – Erst in den Achtzigern begann diese m. A. n. SAT-ANs-Brüt nach und nach vor allem in den l.nken P.rteien auch ihre indöktrinierten, herangezogenen m. A. n. Mannweiber zu installieren, um gerade den normalen Frauen weiszumachen, dass diese jetzt für ihre berechtigten Menschenrechte als Frauen eintreten würden – das Gegenteil war und ist der Fall – sie werden als Scheinfäministinnen in den Vordergrund gerückt, agieren aber im Auftrage ihrer erzpatriarchalischen mächtigsten HERREN in Wahrheit anti-fäministisch – lieber sage ich GEGEN die echten wahren Frauen, GEGEN das Weibliche, das LEBEN und somit GEGEN auch ihre eigene Weiblichkeit und das wahre gute weibliche PRINZIP.

        Hier nochmal die Wahrheit über diese Da Wöser mächtigsten Männer – so ticken die und DAS wollen sie mit der äNWeO installieren – es sind in Wahrheit niederste triebgesteuerte Kreaturen m. A. n.:

        https://unser-mitteleuropa.com/wef-treffen-in-davos-edel-postituierte-und-klima-emissions-fluege/

        Wann wird das endlich auch hier mal begriffen – gegen das Weibliche zu sein heißt GEGEN das LEBEN zu sein – sie sind das Anti-LEBEN.

        Meiner Erkenntnis, meiner Ansicht nach.

        3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert