web analytics
"Papa Joe und sein folgsamer Ziehsohn"

Berlin wurde von Washington während der Kontroverse um die Nord-Stream-Sabotage „gedemütigt”, erklärte der hochrangige Sicherheitsbeamte Nikolai Patruschew in einem Interview. Deutschland sei kein unabhängiges Land.
Deutschland vor unvermeidlichem Niedergang

Deutschland steht nach dem Verlust des Zugangs zu russischer Energie vor einem unvermeidlichen wirtschaftlichen Niedergang, ist jedoch nicht in der Lage etwas dagegen zu tun, da es keine souveräne Nation ist, so der Sekretär des russischen Nationalen Sicherheitsrates.

Am 13. März erklärte Patruschew dies in einem Interview mit der Zeitung Argumenti i Fakti.

„Deutschland hat viele Jahre lang versucht, seine Wirtschaft auf einer Kombination aus günstiger russischer Energie und fortschrittlichen deutschen Technologien aufzubauen. Wie niemand sonst ist es sich darüber im Klaren, dass der Terroranschlag gegen die (Nord-Stream-Pipelines) definitiv zu einem weiteren Rückgang der deutschen Wirtschaft führen wird.”

Die Vorteile, die die deutsche Wirtschaft durch den Zugang zu russischem Treibstoff genoss, hatten die Regierungen der USA und Großbritanniens schon lange irritiert. Aber Berlin sei nicht frei, die Zusammenarbeit mit Moskau fortzusetzen, „weil die deutsche Nation nicht unabhängig ist “, so die Aussage Patruschews.

Deutschlands Demütigung durch USA

Die Vorteile, die die deutsche Wirtschaft durch den Zugang zu russischem Treibstoff genoss, irritierten die Regierungen der USA und Großbritanniens schon lange. Aber Berlin sei nicht frei, weiter mit Moskau zu kooperieren, “weil die deutsche Nation nicht unabhängig ist”. Amerikas Behandlung Deutschlands bezeichnete Patruschew als “demütigend”.

„Washington zwingt Berlin seine Wirtschafts- und Umweltagenda auf und hält eine 35.000 Mann starke Militärmacht auf deutschem Boden. Jahrelang kontrollierte das Weiße Haus (die ehemalige Bundeskanzlerin) Angela Merkel und jetzt zwingt es die deutsche Führung, sich auf die Seite der Version der Pipeline-Sabotage zu stellen, die für die US-Behörden vorteilhaft ist.”

Diese Äußerungen waren Teil von Patruschews Kommentaren zur Sabotage der Unterwasserpipelines, die gebaut wurden, um Deutschland mit russischem Erdgas zu versorgen. Die Nord-Stream-Verbindungen wurden im September letzten Jahres durch starke Explosionen zerstört, was von Seiten Russlands als offenkundiger Terroranschlag bezeichnet wurde.

USA sichert sich ehemals russische Anteile am Erdgasmarkt

In einer Reihe von Artikeln, die in diesem Monat von westlichen Medien veröffentlicht wurden, hieß es, dass westliche Geheimdienste davon ausgingen, dass eine „proukrainische Gruppe”, die mit keiner Regierung verbunden sei, hinter dem Anschlag stecke.

Patruschew argumentierte, dass dieses Szenario in Anbetracht der Ausbildung und Ausrüstung, die für eine derart komplizierte Operation erforderlich seien, nur für solche Personen plausibel erscheine, die „nicht logisch denken können”.

Der Investigativ-Journalist Seymour Hersh hatte zuvor berichtet, dass die Operation von US-Präsident Joe Biden angeordnet und von einem amerikanisch-norwegischen Team von Saboteuren durchgeführt wurde. Beide Nationen streiten jedoch diese Behauptung ab.

Hersh zufolge wollte Washington Berlin daran hindern, seine Entscheidung, die russischen Gaslieferungen als Reaktion auf die Ukraine-Krise einzustellen, rückgängig machen zu können.

Verflüssigtes Erdgas, das von amerikanischen Unternehmen produziert wird und erheblich mehr kostet, hat einen großen Teil des europäischen Energiemarktes erobert, der zuvor von russischem Brennstoff beherrscht wurde.

Somit befindet sich also nicht nur Deutschland mittlerweile im US-amerikanischen „Energie-Würgegriff“.


Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte.
Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE“ portofrei und gratis! Details hier.


Von ELA

47 Gedanken zu „Moskau erklärt – Deutschland ist keine unabhängige Nation“
  1. Da ist es wie immer, die die Tatsachen öffentlich sagen werden angeprangert von den Versagern, alles wird nur schön geredet obwohl sie genau wissen dass es stimmt was öffentlich wird. Bestes Beispiel unser ach so toller und schlauer Gesundheitsminister.
    Man muss in Deutschland nichts könne und nichts wissen, es genügt wenn man blenden lügen kann, anniest man in bester Gesellschaft. Alles die gleich Lumpen

    3
  2. Und was tut der deutsche doofmichel dagegen? Kommentieren, diskutieren, rumlabern, Angst vor namentlicher Benennung der raffgierigen tatsächlich Verantwortlichen, weiter unterwürfig arbeiten gehen, Steuern und GEZ bezahlen, die ganzen Lügen weiterhin nicht als solche wahrnehmen, sich gegen Russland aufhetzen lassen (nicht die Ossis!). Unfähig, sich zusammenzutun, zu organisieren, um die pädo-kifi-kriminelle Ampel „unter Führung“ des kleinen dummen, oberkriminellen und erinnerungsgestörten Jungen Scholzbubi zu Fall zu bringen. Währenddessen verstärkt sich das Elend gegen uns Urdeutsche und das DR auch durch zunehmende militärische Aktionen „unserer lieben Usrael- Freunde“ im Auftrag der insolventen FED- Jxxxxxx minütlich. Das, und nur das, ist überhaupt der Grund dafür, dass all die unzähligen Lügen seit 1945, ergänzt um die Unabhängige Justizlüge, Diesellüge, Coronalüge, Klimalüge, böse Russenlüge, nun die Wasserlüge usw. funktionieren können und wir doofen Deutschen das alles widerstandslos fressen. Das ist nicht zu fassen und kann nur zu einer Konsequenz führen: soviel Unvermögen und Dummheit, Ängstlichkeit muss von der Oberfläche verschwinden. Nur zu, lassen wir es überwunden ergehen. Wieder mal, wie schon 1914 und 1938…oder wir stehen endlich gemeinsam auf und stürzen zuerst das Berliner Gelumpe….

    6
  3. Die russische Sicht der Diruss.Igrosser vaterlaendteresse t im Prinzip die RECHTE, nur ein kleiner Schoenheitsfehler ist dd.h.nen, d.h.die BRD ist so unabhaengig wie ein indisches Fuerstentum A.D.1900!
    Schauen wir uns dasselbe an, der Befund der Fuerst und seine Elite
    waren made in England, die Uebertragung auf die BRD ist ohne geistige Unkosten jederzeit moeglich, das System heisst “indirect rule”= indirekte
    Herrschaft!
    Es laege indessen auch im russ.Interesse genau dies zu aendern, Dornroeschen Deutsches Reich Wachzukuessen, da im Koma sich befindend, nur eben davor scheut man sich, diesmal in Moskau!
    Warum bloss?
    Man darf fragen ist man dort Gefangener der eigenen Propaganda?
    Sehr wahrscheinlich sogar, d.h.der Sieg ueber den Faschismus, was immer auch das sein mag, stiftet russische Identitaet =grosser Vaterlaendischer Krieg, die Wortschoepfung stammt bekanntlich von Vaeterchen Stalin, ab Dez.1941 auch uncle Joe =US Wortschoepfung…
    Vaeterchen Stalin war indessen, u.a.ein aeusserst beweglicher Realpolitiker und so begab es sich 1952, dass seinerseits die Wiederherstellung des Reichs -seit dem 23.Mai 1945 im Koma, also Dornroeschenzustand- angeboten wurde! Gesichtsverlust seitens der Sowjetunion kaum zu befuerchten gewesen waere……
    Uebrigens lustwandelte Stalin damit auf aussenpolitischen Spuren die noch in die Romanow Epoche Russlands zurueckreichen, d.h.der Deutsche Raum war westfrei nach Moeglichkeit zu halten……
    Im Ergebnis taete man in Moskau gut daran sich mit diesem Gedankengang anzufreunden, denn niemand auf der Welt braucht die USA
    oder GB und ihre poln.oder baltischen Anhaengsel als Machtfaktoren in Europa Von anderen staatlichen Ueberfluessigkeiten ganz zu schweigen!
    Quid dubitas Moskau, womit die freundliche Aufforderung verbunden sei
    sich doch endlich in Erinnerung an vorgen.Umstaende eine moskautreue Deutsche Opposition aufzubauen! die auch voelkerrechtlich verbindlich auftreten kann!
    Alf v.Eller Hortobagy
    Auslandsdeutscher Patriot
    und
    Jurist

    3
  4. Barak Obama hat in Ramstein gesagt dass Deutschland ein besetztes Land ist und auch bleiben wird, was dem sogenannten 2+4 Vertrag wohl als Fake und Betrug an Russland entlarvt

    24
    1. #jens
      ja, darum hat Obama auch den Friedensnobelpreis erhalten, eine Lachnummer sondergleichen. Auch von ihm kommen immer mehr Details ans Licht über all seine scheinheiligen “Wohltaten”. Es ist weltweit das gleiche, Despoten, Verbrecher, unfähige Möchtegern Idioten (wie bei uns) Hauptsache sie können sich ihre eigenen Taschen voll machen, für alles andere sind viel zu dumm und unfähig und bei ihren Gipfeltreffen beraten sie sich dann noch, wie sie die Menschen in ihren Ländern am besten betrügen und klein halte können. Verbrecher auf der ganzen Linie

      3
    2. Und eben diesen Zustand gilt es zu beseitigen, das sogar mit allen Mitteln, es ist DIE UEBERLEBENSFRAGE FUER MITTELEUROPA SCHLECHTHIN, d.h.nur mit russischer Hilfe zu erreichen!
      AvE

      1
  5. Wer das noch anders sieht, ist blind oder krank.
    Trotzdem wollen um die 50 % der Menschen in D. den Krieg weiter fördern.
    So lange diese Menschen noch in Luxus leben, wird sich nichts ändern.
    Aber sich in den Leopard setzen mit dem Ampel zusammen, wollen sie nicht.
    Ein total feige Gesellschaft.
    Nur Absahnen auf Kosten der Anderen, ekelig.

    21
  6. wurde der krückenstock und das senil nappy
    bei biden absichtlich nicht abgebildet…

    wenigstens wurde der deutsche bk schlumpf
    besser ins bild gesetzt

    13
  7. Warum lässt Selenskij so verbissen um Bachmut kämpfen?

    https://www.anderweltonline.com/klartext/klartext-20231/warum-laesst-selenskij-so-verbissen-um-bachmut-kaempfen/

    Von Peter Haisenko

    Bachmut oder russisch Artjomowsk hat strategischen Wert. Es steht aber außer Frage, dass Kiews Truppen dort vertrieben werden. Warum also schickt Selenskij zehntausende seiner Soldaten dorthin in den sicheren Tod oder Gefangenschaft?

    Es wäre zu einfach zu glauben, es ginge in Bachmut nur darum, der russischen Armee Verluste durch Abnutzung zuzufügen oder gar die Kontrolle über die Stadt zu behalten. In Bachmut können wir beobachten, was Kiews Truppen schon überall in den Gebieten vorgeführt haben, die für Kiew verloren sind.

    Es sind die Gebiete, in denen die Menschen schon bei Volksabstimmungen bekanntgegeben haben, dass sie lieber unter dem brutalen Joch Moskaus leben wollen, anstatt Helden der Ukraine zu werden.

    Es sind Gebiete, die zum überwiegenden Teil russischsprachig sind, zu 80 Prozent oder mehr.

    Die Gebiete mit den Menschen, denen Poroschenko vor neun Jahren verboten hat, ihre Muttersprache zu verwenden.

    Die Putschregierung in Kiew weiß, dass sie diese Gebiete für immer verloren hat. Was geschieht also wirklich dort?

    In Mariupol war es zu beobachten. Die Schergen der Asow-Bataillone haben gezielt Stellungen in Wohnhäusern, Kliniken, Kindergärten und Schulen aufgebaut, sie so zu militärischen Objekten gemacht und die Zerstörung derselben provoziert. Sie haben sich im Asow-Stahlwerk verschanzt, dem größten Europas, und so dafür gesorgt, dass diese Industrieanlage vollständig zerstört wurde.

    Dass auch diese Stadt nicht zu halten ist, war von Anfang an klar. Es war Selenskij selbst, der jeglichen Rückzug aus der Stadt und dem Stahlwerk bei Todesandrohung verboten hat.

    Das hat tausende Leben gekostet, aber der Politdarsteller hat so sein Ziel erreicht. Die Stadt und seine Industrieanlagen sind nahezu vollständig zerstört.

    Selenskijs Ziel ist, dass Russland keine unzerstörte, bewohnbare Stadt mit funktionsfähiger Infrastruktur und Industrieanlagen in die Hände fällt.

    Was nicht meines sein kann, wird zerstört ….ALLES LESEN !!

    26
    1. “dass sie lieber unter dem brutalen Joch Moskaus leben wollen,” – ähhh – also ich bezweifle, dass Möskau mit P.tin ein brütales Jöch ausüben würde über diese Menschen – das brütale Jöch haben sie JETZT in der Ukra unter S-ELENDS-Ki.

      Meiner Ansicht nach.

      15
      1. So wie wir widerstandslosen Urdeutschen ja auch unter der schwulen Berliner Ampel ein brutales Joch über uns ergehen lassen. Nur eben bislang noch ohne Waffen…

        6
          1. … und die Massmügrütion von Mässerfachkräften und andere “nette” Maßnahmen.

            Meiner Ansicht nach.

            2
  8. Fakt ist! Wir sind besetztes Land, haben keinen Friedensvertrag, keine Verfassung (interessanterweise aber einen Verfassungsschutz!) Aber wir haben zwangsfinanzierte Staatspropaganda durch einen Rundfunkstaatsvertrag! Rundfunkstaatsvertrag (RfStV)! Mal abgesehen davon, dass man Staatsverträge nur mit anderen Staaten abschließen kann, und nicht ein Staat mit sich selbst, ist auch folgende Frage zu stellen: Wie kann der Rundfunk“Staatsvertrag“ Gültigkeit besitzen, wenn der Geltungsbereich des Grundgesetzes zum 18.07.1990 aufgehoben wurde!? Jedes Gesetz bedarf für seine juristische und körperliche Wirksamkeit einen klar definierten Geltungsbereich. Ist dieser nicht vorhanden, ist jenes Gesetz außer Kraft gesetzt. Das liegt hier nun schon seit 1990 vor!!! Damit fehlt dem sogenannten „Rundfunkstaatsvertrag“ jede Rechtsgrundlage.

    25
    1. Das ist mir auch alles bekannt, nur wer setzt die ab, wer macht unserem unwürdigen Dasein ein Ende? Militär haben wir keins. Ein Putsch fällt also aus.

      18
      1. Einen Putsch mit dieser Bevölkerung kann es nicht geben.
        Man schaue sich die Menschen an. Vom guten Leben gezeichnet und deshalb wöchentlich in den Arztpraxen aufschlagen und sich verarschen lassen. Schon die Kinder können nicht mehr geradeaus laufen und schlurfen rum.
        Man sieht es besonders am Leistungssport. Da sind mindestens 50% der Sportler nicht deutsch stämmig. Siehe Fussball!

        6
        1. Und die ohne gutes Leben sind meistens ArmutsräntnerInnen und/oder GeringerverdienerInnen, die kaum noch wissen, wie sie über die Runden kommen sollen.

          Und wie gesagt – ich brauche mir nur in meinem Städtchen den stetig rasant wachsenden Roichtum einer gewissen Klientel anzuschauen, deren Einkommen für jede/n der/die noch halbwegs Überschlagsrechnung gelernt hat, unmöglich aus ihren offiziellen Geschäften und Tätigkeiten kommen kann und die sich auch keinen Deut um die Autoverbotsideen und Sanierungsauflagen für ihre rasant aufgekauften Immobilien zu scheren brauchen, weil ihre vermutlich “speziellen Geschäfte” wie eine ganze Herde von Goldeseln stetig Massen von Geld ausspucken, sprudeln wie unversiegbare Quellen – und an die geht niemand dran – da fahren schon die 18-jährigen die dicksten Mercedesse, BMWs, SUVs und auch schon einen eher wohl im Vateralter habe ich auch schon mit einem fetten neuen Maybach hier herumcruisen sehen.

          Die haben hier m. A. n. in jeder Hinsicht Narrenfreiheit.

          Meiner Ansicht nach.

          1
      2. Wie war’s, wenn wir nicht immer nur auf andere hoffen, sondern endlich mal selber aktiv werden?? Vereinen, organisieren, bewaffnen und losschlagen. Beginnend in Berlin bzw. mit zivilem Ungehorsam. Jeder einzelne muss wenigstens erstmal dem Schundfunk die Finanzierung entziehen, seinen Wohnsitz abmelden und nach unbekannt verziehen. Die Wohnungsinnehaber- Eigenschaften sind mangels bezahlbarer Beheizbarkeit ohnehin entfallen. Keine Heizung- Keine Wohnung- kein Wohnunginnehaber- keine Zahlpflicht. Sicher gibt es noch andere Argumente, wenigstens diese Lüge zu beenden…

        4
  9. Trotz aller Sanktionen – Die russische Wirtschaft wächst, Arbeitslosigkeit unter vier Prozent

    https://www.anti-spiegel.ru/2023/die-russische-wirtschaft-waechst-arbeitslosigkeit-unter-vier-prozent/#comment-159076

    Die russische Regierung meldet positive Wirtschaftszahlen, die russische Wirtschaft wächst wieder, Arbeitslosigkeit, Armut und Inflation erreichen die niedrigsten Werte der Geschichte.

    Russland beugt sich auch unter dem stärksten Druck des Westens nicht

    Eine weitere wichtige Zahl ist, dass die Beschäftigung in Russland auf Rekordniveau liegt: die Arbeitslosigkeit beträgt nur 3,7 Prozent! Das ist sehr gut. Das Land arbeitet!

    Die Inflation: Zu Beginn des letzten Jahres lag sie bei weit über 20 Prozent, im vierten Quartal betrug sie nur noch vier Prozent im Jahresvergleich. Spüren Sie die Dynamik?

    Und das inmitten des enormen Drucks von Seiten des Westens.

    Über 12.000 Sanktionen und Kriegszeiten. Aber Russland lässt sich nicht unterkriegen. Das ist Kraft! ….ALLES LESEN !!

    18
  10. Wie lange wird die USA ihren Raubbau im Land noch betreiben können. Umweltschutz spielt bei den Amis keine Rolle, vor allem nicht bei der Öl- Gasförderung. Wer schon mal den Scheiß bei Dmax gesehen hat, wo ein gewisser Sowieso den Goldschürfern und anderen Glücksrittern in den USA oder Australien unterstützt, der sieht auch das auch wenn nur Wüste oder anderes angeblich nicht nutzbaren Land mit Bagger usw umwühlen. Flüsse und Bäche mit Schlamm verdrecktes Wasser verschmutzen. Von Um- oder Naturschutz hört man nichts. Wenn man nichts findet, bleibt alles so wie es ist und rostet vor sich hin. Jetzt hat die Natur dort sich gewehrt und denen einen Winter verpasst, wieviel sind erfroren, weil sie nicht heizen konnten oder wie in San Francisco in Zelten oder Plastesäcke kampieren unter sind nicht wenige.

    17
    1. Ja – aber die Teutschen sollen das alles auffangen – frieren und hungern für das Klüma, dass dann die VSA-SAT-ANNUIT-Bande mindestens hundertfach wieder in die Luft, die Umwelt jagt. Hauptsache die echten Teutschen gehen kapütt – das ist wohl das Primärziel des ganzen Wahnsinns.

      Meiner Ansicht nach.

      9
    2. In Amerika ist es auch üblich alles unbrauchbare Gerümpel, Autos, zerfallene Häuser einfach am Straßenrand verrotten zu lassen. Wenn man durch das Land fährt sieht man das wirkliche Amerika und kann nur noch entsetzt sein. Die meisten der Bevölkerung haben ohnehin nur Buden, ohne Keller und manchmal auch noch ohne Fundamente. Daher sind sie auch für Stürme, Überschwemmungen usw. so anfällig. Dazu kommt, dass sie sich nur um ihren eigenen Kreis drehen und nicht wissen, was im Nachbarstaat passiert oder wie weit er überhaupt entfernt ist.
      Ich habe noch nie Menschen erlebt, die so oberflächlich und uninteressiert sind wie die Amis. Sie glotzen nur ihre Seifenopern und alles andre ist egal. Kultur ??? kann man vergessen, jedenfalls bei der Landbevölkerung, aber auch in den Städten, abseits von den Nobelvierteln Slums, Dreck, Rauschgiftsüchtige, fette Menschen fastfood mampfend, einfach nur eklig. In den Themenparks wie z.B. Orlando stehen am Eingang Elektrofahrzeuge. Ich dachte die sind für Alte und für gebrechliche Menschen, nein die sind dafür da um die vielen Fetten zu transportieren.

      4
      1. Wenn in den Jahren vor der Wende hier im Wessiland mal eine Reisegruppe Amis in damals noch Good Old Germany unterwegs war in Bussen, konnte man damals schon diese wabenden fetten Massen dort sehen, wo jede/r von denen gleich zwei Sitze im Bus für sich alleine brauchte, weil ein Sitz maximal für die Hälfte von ihnen gereicht hätte.

        Meiner Erinnerung nach.

  11. Irritationen um Meldung von getöteten NATO-Offizieren in Lemberg/Lwiw

    Russische Raketen sollen NATO-Kontrollzentrum in einem Bunker zerstört haben

    https://www.freiewelt.net/nachricht/russische-raketen-sollen-nato-kontrollzentrum-in-einem-bunker-zerstoert-haben-10092592/#comment-form

    Das russische Militär startete einen Raketenangriff auf ukrainische Infrastruktureinrichtungen mit einer großen Auswahl an Raketen und zerstörte das geheime NATO-Hauptquartier in der Ukraine.

    Dabei sollen zahlreiche NATO-Offiziere getötet worden sein.

    So sollen sich in der laut russischer Meldungen komplett zerstörten Bunkeranlage zahlreiche NATO-Offiziere, auch aus den USA, aufgehalten haben.

    Den in den Berichten als »Schatten-Generalstab« bezeichneten NATO-Offizieren soll es »schlecht ergangen sein« …ALLES LESEN !!

    14
  12. Auch ohne Bestätigung aus Moskau wissen wir: Die BRD-Bürger wählen, was sie wollen. Die Oberbürokraten machen, was sie wollen, d.h. was sie im Auftrag der USA sollen und müssen. Die Fürsten waren ehrlicher, weil sie die Bürger nicht mit staatlich manipulierten Wahlen verhöhnt haben.

    In anderen EU-Staaten muss es nicht besser sein, vielleicht nicht einmal in den USA.

    9
  13. “die mit keiner Regierung verbunden sei”
    Wohl so wenig verbunden wie ein Handwerker mit seinem Kunden:
    Auftrag angenommen, ausgeführt, erledigt.

    5
  14. Die BRD ist nicht souverän, das wissen wir, aber ist es die USA? Von wem stammen all die schrulligen Ideen, die herüberschwappen? Gender, Klima, Weißenhaß. Das war einmal eine europäisch christlich geprägte Nation. Heute ist es eine Kloake mit Menschenbrei, hoher Kriminalität, häßlicher Architektur und Kunst, einer Außenpolitik für Israel und gegen Deutsche.
    Warum ist das so? Wer regiert die uSA wirklich?

    48
    1. SAT-ANNUIT – sh. 1-Dollarschein – da steht komprimiert alles drauf – ist alles darauf ersichtlich, man muss es nur verstehen.

      Meiner Ansicht nach.

      9
  15. Und wenn ich schon dabei bin. Das Bild zum Artikel hat einen falschen Titel: “”Papa Joe und sein folgsamer Ziehsohn””.

    Das ist der Kinderschänder (Völker / Staatenschänder) mit seinem derzeitigen Opfer.

    31
  16. Ach ja, daß die BRD besetztes Gebiet ist, steht im Grundgesetz unter “bezahlt die Besatzungskosten”. Ein besetztes Gebiet ist weder eine Republik, noch demokratisch, noch souverän.

    Aber laut offizieller BRD ist man ja “Nazi”, wenn man ins GG bis Artikel 120 schauen kann und dann in der Lage ist die logische Schlußfolgerung zu ziehen. “Artikel 120? Ach, Folklore, so wie die Feindstaatenklausel der UNO. Steht da immer nur so zum Spaß´. Hat keine Bedeutung.”

    34
  17. “USA sichert sich ehemals russische Anteile am Erdgasmarkt”

    Wobei diese Wirtschaftspolitik der USA nur beschleunigter Selbstmord ist, für die USA.

    Was passiert denn, wenn die BRD wirtschaftlich zusammenbricht, weil sie keine billige Energie mehr hat (aus Rußland), den einzigen Standortvorteil, den die BRD noch hatte? Ja richtig, sie bricht erst wirtschaftlich, dann finanziell, dann politisch zusammen. Was hier an Produktion noch vorhanden war haut ab. Nur ein kleiner Teil geht in die USA, die Masse eher nach Asien. Gleichzeitig fällt die BRD als Einkäufer in den USA weg (etwa 60 Milliarden $ jährlich). Es entsteht eine Zone absoluten Chaos und Instabilität im Herzen Europas, die Alimentierung der EUdSSR entfällt (einziger Grund warum es diese gibt, um BRD-Geld abzusaugen), damit versinkt ganz Europa im Chaos und hat kein Geld mehr für US-Zeug.

    Viel Spaß an diesen Haufen dann Gas verkaufen zu wollen. Da kommen eher chinesische “Friedenstruppen” und übernehmen den ganzen Laden. Aber warum sollten die USA plötzlich für 5 Cent Verstand haben? Den haben sie ja noch nie gehabt.

    31
    1. Nur das erkennt dieser senile Schlumpf nicht und seine Mitläufer sind genauso dumm und kümmern sich wie alle Politiker nur um sich und ihr Wohlhaben.
      Es kommt für alle die Stunde, die sind dann diejenigen die am meisten jammern und klagen und um ihr beschissenes Leben betteln werden.
      Viel Spass

      1
  18. Und das ist schon seit 1918 dem Ende des 1. WK so.
    Nur es wird den Menschen hier seit dieser Zeit die Wahrheit gesagt, sondern es werden nur Lügen verbreitet. In den Schulen wird vorsätzlich dummes Zeug über beide WK unterrichtet!
    Der Deutsche soll für immer als der Böse dargestellt werden. Dabei ist an allen Kriegen der letzten 100 Jahre der Ami als Brandstifter tätig! Immer die gleiche Vorgehensweise. Bestes jüngstes Beispiel der Ukraine Mist!

    36
    1. @asisi1
      Professor Quincy Wright ‚A Study of War‘ [Eine Kriegsstudie, Band I, S. 221, ] zeigt, daß es 278 Kriege in der Zeitspanne von 1480 bis 1940 gab, in die europäische Länder mit folgender prozentualer Beteiligung verwickelt waren:
      England 28;
      Frankreich 26;
      Spanien 23;
      Rußland 22;
      Österreich 19;
      Türkei 15;
      Polen 11;
      Schweden 9;
      Italien 9;
      die Niederlande 8;
      Deutschland [eingeschlossen Preußen] 8;
      und Dänemark 7.

      Pitirim Sorokin zeigt in Band III, Teil II seiner Social and Cultural Dynamics [Soziale und Kulturelle Dynamik] ebenfalls, daß vom 12. Jahrhundert bis 1925 der Prozentsatz von Jahren, in denen führende europäische Mächte im Krieg waren, wie folgt ist:
      Spanien 67 %
      Polen 58 %
      England 56 %
      Frankreich 50 %
      Rußland 46 %
      Niederlande 44 %
      Italien 36 %
      Deutschland 28

      Sorokin zieht daher den Schluß, „daß Deutschland den kleinsten Prozentsatz und Spanien den größten Prozentsatz an Kriegsjahren hatte.“ Von den führenden modernen europäischen Staaten zeigen England, Frankreich und Rußland daher fast zweimal soviel Kriegslust wie die „kriegsliebenden“ Deutschen.
      Was Wotan weihen wolle!

      8
  19. …. und wenn Einer behauptet, diese Behauptung wäre falsch, dann soll Er mir die Argumente dagegen bringen!
    z.B. Abzug der US-Truppen aus D etc

    18
  20. Deutschland ist und war seit 1945 “keine Minute lang souverän”.
    Das bestätigte schon 2010 Vielfachminister, C*DU-Schwarzgeldverwalter und Buntentagsvorsitzende Dr.Schäuble….

    33
    1. Ich hatte in Deutschland eine kleine Baufirma, auch in Saudi-Arabien und in Brasil, hatte ich Baufirmen gegründet, mit meinen BRD. Pass es war kein Problem damit. Nur in den USA. Um eine Firma zu Gründen als Ausländer, brauchte ich einen Deutschen Pass, das geht nur mit einen deutschen Reichspass. ich weis nicht ob das in Russland auch verlangt wird, wenn ich als Deutscher eine Firma Gründen will in Russland?

      2
  21. Das diese BRD keine unabhängige Nation ist, das hat vor Jahrzehnten die NPD bereits festgestellt und verkündet! Dafür wurde sie öffentlich verteufelt, obwohl sie auch hier wieder Recht hatte! (-;

    34

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert