web analytics
„Tut mir leid. Ich habe mich halt nur auf die 'Wissenschaft' und ‚Expertinnen und Experten‘ verlassen. Und leider nicht auf Corona-Leugner, Covidioten und Verschwörungstheoretiker.“ | Bild: shutterstock

Von PETER HAISENKO | Dieser Rechtsgrundsatz ist zwar immer weiter aufgeweicht worden, aber er gilt noch. Insbesondere dann, wenn Unwissenheit nur vorgeschoben ist. In diesem Sinn darf es nicht verfangen, wenn sich die Jünger Coronas jetzt darauf herausreden, man habe das nicht wissen können.
 

Reihenweise melden sich jetzt die schlimmsten Hassverbreiter zu Wort, die Kritiker an der Impfnötigung am liebsten in Konzentrationslager eingesperrt hätten. Diese oder jene Maßnahme war unsinnig und wirkungslos und aus heutiger Sicht hätte man das so nicht tun dürfen, sagen sie. Um natürlich sofort anzufügen, „man“ hätte das damals nicht wissen können. Damit zielen sie auf Straffreiheit ab, denn sie hätten damals nach bestem Wissen und Gewissen gehandelt. Ebenso reihenweise stellen Gerichte fest, dass die meisten Corona-Diktate unrechtmäßig waren. Das geht so weit, dass Strafen, die bei Verstößen gegen offensichtlich irrsinnige Anordnungen verhängt worden sind, zurückbezahlt werden müssen. Das sind aber dieselben Gerichte, die diese Strafen erst als rechtmäßig bezeichnet hatten.

Da muss die Frage aufkommen, inwieweit sich das deutsche Recht innerhalb der letzten drei Jahre verändert hat. Ja, es hat sich verändert, aber keinesfalls in einer Weise, dass es weniger einfach wäre, derartige Rechtsbrüche durchzusetzen. Ach ja, auch diese Gerichte, diese Richter, konnten das vor drei Jahren noch nicht wissen. Sagen auch die. Selbst der prominenteste und einflussreichste Jünger Coronas, Bill Gates, reiht sich da ein. Er sagte jetzt wir hätten einen schrecklichen Fehler gemacht. Wir wollten die Menschen vor einem gefährlichen Virus schützen. Aber es stellt sich heraus, dass das Virus viel weniger gefährlich ist, als wir dachten. Und der Impfstoff ist viel gefährlicher, als sich irgendjemand hätte vorstellen können.

Nun, „irgendjemand“ hätte sich das vielleicht nicht vorstellen können, aber Millionen Menschen schon und die wurden von den Hasspredigern als „Querdenker“ und Rechtsradikale an die Wand gestellt, aus Lohn und Brot verbannt und, wenn sie denn gekonnt hätten, wären sie in Konzentrationslager eingesperrt worden.

Irgendwie haben diese Pharma- und Systemsklaven noch nicht bemerkt, dass es ein Internet gibt und das vergisst nichts. Die Hasstiraden, die sie fortlaufend von sich gegeben haben, sind dokumentiert. Es ist auch dokumentiert, wie dereinst hochgeachtete Professoren gnadenlos beschimpft und der Unwissenschaftlichkeit geziehen worden sind, weil sie ihr eigenes Wissen einbrachten. Zur Anmerkung: Dasselbe geschieht gerade mit dem ausgezeichneten und einst verehrten Journalisten Seymour Hersh. Da ist der Eindruck sicher nicht falsch, dass dieselben, die einem Impfzwang das Wort geredet haben, jetzt die sind, die ihrem Russlandhass freien Lauf lassen. Es sind die, die jetzt in der Bundesregierung sitzen und unser Land ruinieren. Dazu ist ein Wort über unsere Demokratie angebracht.

Beinahe niemand wollte diese Regierung

Unsere Regierung wird von drei Parteien gestellt, die fast niemand in dieser Position haben wollte. Klingt hart? Sehen Sie mal genauer hin: 75 % haben die SPD nicht gewählt, 85 % die Grünen nicht und 88 % wollten die FDP nicht. Aber das reicht noch nicht. Bezieht man die Wahlbeteiligung von 76,6 % ein, ergibt sich folgendes: 80% haben ihre Stimme nicht der SPD gegeben, 88 % nicht den Grünen und ganze 91 % nicht der FDP. Niemand bei Sinnen wird annehmen, dass die Mehrheit der FDP-Wähler ihr Kreuz gemacht haben, mit dem Ziel einer Koalition mit den Grünen. Genauso wenig wie sich Grünen-Wähler eine Koalition mit den gelben Neocons gewünscht haben.

Die SPD? Die ist zu einem amorphen Wählerverein verkommen, ohne irgendein handfestes Zukunftsprogramm. Man könnte sie als „Füllmaterial“ bezeichnen. Das sind also die Leute, die jetzt über unsere Zukunft bestimmen, über unseren Wohlstand und über Krieg und Frieden. Selbst wenn man annähme, ohne Verstand, dass sich die Wähler dieser drei Parteien wirklich diese Koalition gewünscht hätten, so vereinen sie nur 32 % aller Wahlberechtigten. Das heißt, mindestens 68 % der Wahlberechtigten haben diese Regierung nicht legitimiert. Das sind gut Zweidrittel und das ist eine Mehrheit, die zu Verfassungsänderungen benötigt würde. Das ist also die Regierung, die sich anmaßt, Länder wie Russland, Weißrussland oder Ungarn als autokratische, undemokratische Regime zu verunglimpfen. Länder, deren Präsidenten mindesten die absolute Mehrheit hinter sich haben, oder sogar fast 80 % der Wähler.

Wer hat mit den Hasskampagnen begonnen?

Das ist jetzt die Regierung, die den Oberhassprediger Lauterbach zum Gesundheitsminister gemacht hat, einen Kinderbuchautor zum Wirtschaftsminister und eine Außenministerin installiert hat, deren Logopäde wahrscheinlich schon aus Verzweiflung Selbstmord begangen hat. Über den Rest dieser Mannschaft aus Spezialisten sollte der Mantel des Schweigens besser nicht gelüftet werden. Das ist also die Mannschaft, die den Impfwahnsinn aufarbeiten soll? Oder den Migrationswahnsinn? Ach ja, das konnte man alles vor Jahren nicht wissen? Wir haben alles aus Unwissenheit richtig gemacht? Und bitte nie vergessen: Es waren Merkel und ihre Mannschaft, die verantwortlich sind für die ungebremste Migration und all die Verbrechen im Namen Coronas, bis eben die jetzige Regierung vor gerade mal eineinhalb Jahren den Wahnsinn weitergeführt hat. Die Merkel, die jetzt von Präsident Steinmeier einen Orden bekommen hat, den es so noch nicht gab. Der steht ihr zu, denn noch nie hat jemand unser Land so nachhaltig in den Untergang getrieben, wie diejenige, die die Welt betrogen hat, mit dem angeblichen Ziel der Minsk-Abkommen.

Bei allen Versuchen, Unwissenheit doch zumindest als strafmindernd zu etablieren, ist ein Rest an Vernunft geblieben. Es wird unterschieden, ob man etwas nicht wissen konnte oder nicht wissen wollte oder nur Unwissenheit vorgibt. Oder sogar aktiv dafür gesorgt hat, dass wichtiges Wissen erst gar nicht in die Diskussionen einfließen darf und kann. Insbesondere letzteres trifft auf fast alle zu, die sich jetzt mit Unwissenheit herausreden wollen. Die wieder eine offene Diskussion abwürgen wollen, über die Verantwortung, die sie als Impfnötiger zu tragen haben. Die Verantwortung für die vielen Verfassungsbrüche und rechtswidrigen Anordnungen. Und natürlich auch die Verantwortung für den Wahlbetrug der Grünen, die auf Plakaten versprochen hatten, keine Waffen in Kriegsgebiete zu liefern.

Die Kleinen hängt man….

Unser Rechtsstaat existiert fast nur noch auf den Gebieten, wenn es um Verkehrsdelikte geht oder eben darum, rechtschaffene Bürger, die leicht erreicht werden können, für kleinere Vergehen zu belangen. Abschiebungen? Die treffen nur Migranten, die sich integriert haben und so leicht greifbar sind. Wer abgetaucht ist, na ja, den kann man eben nicht greifen. Und damit verweise ich wieder auf Merkel, die jetzt einen Orden tragen darf. Sollte also tatsächlich der Wunsch existieren, unseren Rechtsstaat wieder herzustellen, müssen alle diejenigen vor Gericht gestellt werden, die sich als Impfnötiger und Hassprediger gegen Impfskeptiker hervorgetan haben. Ebenso diejenigen, die sich als Kriegstreiber gegen Russland einen Orden in Washington gesichert haben. Beim Kanzler selbst sollte es schon keine Frage mehr sein, ob er sich wegen der Nordstream-Sprengung und seinem Umgang damit des Hochverrats schuldig gemacht hat.

In diesem Sinn stehen wir vor einer Situation, die den Bestand der BRD ernsthaft infrage stellt. Nahezu alle Mitglieder der aktuellen und der letzten Regierung haben sich schuldig gemacht, gehören vor Gericht gestellt und selbstverständlich aus den Ämtern entfernt. Aber was dann? Ist es vorstellbar, mit den Clowns aus der zweiten Reihe einen Neustart hinzulegen? Da habe ich meine Zweifel und der Obercoronator Söder ist immer noch Bayerns Ministerpräsident. Nein, es wird nicht ausreichen, Lauterbach, Habeck, Baerbock und Scholz ins Exil zu verbannen. Die Phalanx der Impfnötiger und Hassprediger reicht zu tief in alle Schichten hinein. Vom Politiker bis hin zu Künstlern und Kabarettisten. Ihr alle hättet es besser wissen können, wenn ihr nicht euren Hass über diejenigen ausgeschüttet hättet, die wohlbegründete Einwände vorgetragen haben.

Wie billig war es denn, wenn Herr Nuhr oder Herr Welke und viele andere ihre Witze gerissen haben über Nicht-Geimpfte, vor einem Publikum, das nur mit Impfbescheinigung und Maulkorb im Publikum sitzen durfte? Ihr alle wart damals schon Feiglinge, Systemschranzen, und jetzt glaubt ihr, euch mit Unwissen herausreden zu können? Unter dem Schutz einer Regierung, die selbst unter Anklage stehen müsste. So komme ich zu dem Schluss, dass es ohne einen kompletten Neustart unseres politischen Systems nicht gehen wird, unser Land zu retten. Die total verkommene, genderwahnsinnige, gespaltene Gesellschaft kann nur gesunden, wenn bis in die zweiten und dritten Ebenen gnadenlos aufgeräumt wird. Die Gesetze dafür sind vorhanden, sie müssen nur angewendet werden. Und bitte nicht vergessen, Unwissenheit schützt vor Strafe nicht!


Zum Autor: Peter Haisenko ist Schriftsteller, Inhaber des Anderwelt-Verlages und Herausgeber von AnderweltOnline.com



Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte.
Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE“ portofrei und gratis! Details hier.

46 Gedanken zu „Corona: Vom Täter zum Unschuldslamm  ­– Unwissenheit schützt vor Strafe nicht“
  1. Größtenteils gut geschrieben, folgendes kann man aber nicht unwidersprochen stehen lassen:

    * “der Impfstoff ist viel gefährlicher, als sich irgendjemand hätte vorstellen können.”:
    Falsch, denn schon das Wirkstoffprinzip und Bestandteile daß ein erhebliches Risiko deutlich über dem bisheriger langzeiterprobter Spritzmittel alles andere als unwahrscheinlich waren.
    Zudem zeigten bereits die Originalstudienunterlagen der Hersteller(!) als auch die ersten EMA-Studien daß die Nebenwirkungsrate erheblich über derjenigen bisheriger Impfstoffe lag.
    Daß diese Spritzmittel dennoch nicht nur (vorwands-)zugelasen sondern auch noch massenhaft propagiert undifferenziert in Verstand und die Oberarme gedrückt wurde war bereits das erste große Verbrechen das weltweit vielvach begangen wurde.

    * “Irgendwie haben diese Pharma- und Systemsklaven noch nicht bemerkt, dass es ein Internet gibt und das vergisst nichts.”
    Doch, das haben die bemerkt – und arbeiten daher schon seit bald 20 Jahren aktiv daran sämtliche Massen- und Individualkommunikation nach chinesischem Vorbild umzuformen.

    * “Unsere Regierung wird von drei Parteien gestellt, die fast niemand in dieser Position haben wollte.”
    Nur etwa jeder fünfte Wahlteilnehmer hat explizit gegen die Einheitsparteien gestimmt. Damit gilt für mehr als 80% der Wahleberechtigten: Wer schweigt oder es zumindest indirekt zulässt stimmt zu!

    2
  2. Es sind immer noch dieselben Leute an der Macht, ihr aktuelles Projekt ist der dritte Weltkrieg und die totale Vernichtung Europas. Gates und die WHO haben schon die nächste Pandemie in der Mache, diesmal unter Mitwirkung der NATO. Ich bin immer noch damit konfrontiert das mich 3/4 der Deutschen für einen vernichtenswerten Volksschädling halten weil ich mir nicht das Amigift spritzen lies. Nichts an unserem Nazijustizsystem hat sich geändert. Keiner der alte Frauen zusammenschlagenden Nazibullen wurde vom Volk gerichtet. Es werden immer noch Leute zu Gefängnisstrafen verurteilt weil sie vor nem Jahr mal ohne Nazimaske draußen waren. Im Bundestag stehen massenmordende Neonazis die uns Frieren für den Faschismus befehlen. Und so weiter und so fort, die Liste lässt sich noch beliebig verlängern.

    Trotzdem gibt es immer wieder Leute die von irgendwelchen Gesetzen faseln dank derer alles wieder gerettet wird.

    Wie weltfremd kann man eigentlich sein?
    Wie verbohrt in seinem Untertanentum und seiner Systemtreue kann ein Mensch sein?
    Tut das eigentlich körperlich weh??

    17
    1. Welcher herkunft das giftige zeug war spielt allerdings nicht wirklich eine rolle. Insbes. Wurde das mit am meisten gespritzte in D ‘erfunden’ mitsamt d. Zugehörigen märchen um d. Opfer einzulullen

      1
  3. Pandemievertrag: WHO diktiert ALLE Lebensbereiche
    Laut neuem globalem WHO-Pandemievertrag kann eine Pandemie in Zukunft auch für Herzkrankheiten, Krebs u.a.m. von der WHO ausgerufen werden. Hierbei hebelt die WHO die Entscheidungsgewalt souveräner Regierungen, sowie Menschenrechte aus und erteilt Weisungen bis hinein in sämtliche Lebensbereiche. Was das in der Praxis heißen könnte, zeigt diese Sendung auf.

    https://www.kla.tv/2023-04-08/25674&autoplay=true

    11
      1. ausserdem schleicht sich eine noch nicht wahrgenommene Werbung der Impfung gegen Krebs ein…natürlich die gleiche Art-Genspritze….also keine wirkliche Impfung, sondern eine Genmanipulation….die lassen uns nicht aus den Krallen u. es gibt genug Schafe, die nichts begriffen haben.

        1
    1. Jep – und den erlebe ich quasi tagtäglich – das Nicht-wissen-wollen hat sich auch schon bei den grundsätzlich Informierten breitgemacht, weil sie es als neeeeegativ empfinden, sich mit all dem Wahnsinn auseinanderzusetzen, darüber zu reden – lieber machen sie Affirmationen à la New Age – vielleicht hilft’s ja – allerdings machen die das schon seit 20, 30 Jahren und inwieweit es geholfen hat, sehen und erleben wir ja allerorts.

      Meiner Meinung nach.

      3
    2. Nicht zu vergessen: “Nicht-wissen-dürfen” (-und-sich-daran-halten)
      Ohne den gehirnwäscheinduzierten Gehorsamswahn wäre die Coronoia-Agenda gescheitert, und mit Klima, Schuldkult usw. läuft es ebenso.

      3
  4. Merkel war schlimmer, als wir uns klar machen, viel schlimmer:

    1. Die Epidemie in Buntland war VERMEIDBAR! Wenn wirklich 120.000 Menschen an Covid gestorben sind, ist sie am Tod dieser Leute schuldig. Denn Taiwan hat Anfang Januar 2020 eine Superstrategie zur Abwehr mitgeteilt, die sehr erfolgreich war: IN TAIWAN GAB ES KEINE EPIDEMIE !!!
    .
    2. Wir hätten LÄNGST eine Energiequelle entwickeln können, die nachhaltig und emissionsfrei Energie für zweikommavier Cent pro kWh liefert!!
    2011 patentierten deutsche Kernphysik-Professoren den DUAL FLUID! Die Erfindung wurde Merkel angeboten, sie hat die Entwicklung abgelehnt.
    https://wir-hn.de/blog/energiekrise-gibt-es-denn-keinen-ausweg/
    https://dual-fluid.com/de/

    11
    1. Mörkel war ebenso eine Marionätte wie ihre mindestens so schlimmen Nachfolgemarionätten – alles Zöglinge dieser m. A. n. VSA-SAT-ANNUIT-ORWELL-BANDE – auch die m. A. n. eine ygl-Marionätte aus der Kaderschmiede der SED der ehemaligen (?) DDR – auch die wurde installiert, gesteuert und befohlen und erst ausgewechselt, als sie dann schließlich m. A. n. vollkommen ausgelutscht war.

      Meiner Meinung nach.

      2
      1. Für eine reine Marionette (a la Cum-Ex-Olaf) war die viel zu gerissen und zielgerichtet. Wo der Karlatan nur dilettiert und die Fäserantin marodiert hat die Merkulatorin nachhaltig verwüstete Erde hinterlassen.
        Persönliche Agenda zu welchem Zweck auch immer? Womöglich “nur” Armageddon-Amoklauf a la Angela?
        Oder hatte Erika einen Auftrag erfolgreich ausgeführt der über alles bislang gewesene hinausging?

        1
        1. Und trotzdem wurde auch sie genau dafür herangezogen, ausgebildet und von denselben Schattenmächten im Hintergrund installiert und befehligt – die hat auch nur getan, was ihr von ihren Auftraggebern im Hintergrund befohlen wurde – nicht anders wie die anderen – nur war sich länger im Amt – wir können nur hoffen, dass die giftgrön-röte Nachfolgepäst und vor allem die Schlangengrube im Hintergrund ausgehoben, vern.chtet und für immer beseitigt wird, statt ebenfalls so lange im Amt im Auftrag zu wüten.

          Meiner Ansicht nach.

          2
          1. Ach, wir wissen doch, wo diese “wir wollen doch nur Bananen essen” herkamen, inkl. Merkel. Man hätte niemals die Kommunistengrenze öffnen dürfen. Das war der Anfang vom Ende

    2. Merkel hat das alles in voller Absicht gemacht um Deutschland endgültig zu ruinieren und zu vernichten. Warum wurde denn alles von ihr “ausgesessen”, Fehlentscheidungen über Nacht zum Atomausstieg und im Alleingang ohne Parlament, keine wirkliche Bildung unserer Kinder usw. Was ihr einzig und allein wichtig war – die Ausländer ins Land zu holen, denn eine gewissenhafte Kanzlerin hätte schon 2015 an die Länder appelliert, sie können nicht mehr zu uns kommen, da es nicht möglich ist dass Deutschland ohne die anderen Länder alles allein trägt. Nein, sie hat sich noch fotografieren lassen, mit den Migranten gescherzt und sie willkommen geheißen.
      Schon damals hätte sie aus dem Land gejagt werden müssen und am Ende wurde und wird nach wie vor geehrt.
      Das heißt für mich im Klartext: jeder der anderen nur Schaden zufügt ist also ein Gutmensch und muss geehrt werden?
      Unfassbar!!!

      10
      1. Ihre NachfolgerInnen machen alles genauso in voller Absicht – auch sie haben sich in voller Absicht aus schierer Gier und schierer Geltungssucht wie dazu noch dem eisernen Willen zur Umsetzung ihrer Idiolögie getan – da ist kein Unterschied zu Mörkel – nur dass die länger dran war – die anderen sitzen ja sozusagen erst vor ca. 1 1/2 Jahren in ihren ygl-Positionen.

        Wer sich an diese m. A. n. SAT-ANNUIT-Bande verkauft ist vom selben Wesen und tut es bewusst und absichtlich um seines/ihres eigenen niedersten Vorteils willen und zur Schädigung ihrer Mitmenschen und anderen Mitwesen.

        Meiner Meinung nach.

        1
      2. war geplant von unserem Kanzler Kohl, der sich über den Hass ärgerte, dass er wegen den geklauten Geldern niedergemacht wurde. Damals und sich seine Frau wegen “Nachtblindheit” das Leben nahm. Was die in DE alles übersehen.

  5. Hat schon einer einmal darüber nachgedacht, daß der ganze Corona-Tohuwabohu nur deswegen aufgezogen wurde, um die Weltbevölkerung mit dieser Art Spritze zu versehen, um dann die Verminderung der Menschheit im Sinn des Bill Gates um 10 bis 15 % zu erreichen?

    14
    1. Um 10 – bis 15 %? Wohl eher auf 10 – 15 % maximal – genaugenommen will diese Bande die Erde für sich alleine haben.

      Meiner Meinung nach.

      2
      1. Laut den gesprengten Georgia Guidestones sollen nur 500 Millionen Menschen auf der Erde leben sollen.

        Aber wenn man sich die Reden der Mächtigen anhört, dann kann man schnell das Gefühl haben, dass eigentlich nur die Mächtigen un deine kleine Schar Techniker und Sklaven leben sollen, so dass die Elite wie Gott leben kann – ohne den Pöbel jemals zu sehen.

        6
        1. Diese Guidestones wurden von von einer gewissen Gruppe Menschen errichtet, die – immernoch das Sagen haben und den Luzifer anbeten. Wer weiß das noch nicht? Die, die auch Washington D C gegründet und aufgebaut haben. Viele sind in GB vertreten.

  6. Der Grüne Dreck sitzt tief in der Gesellschaft. Der Michel wehrt sich nicht. Das Land muss den schmerzlichen Untergang durchschreiten.
    Anfangs GEZ stoppen.
    Die Gettys, die Gates, die Soros und die Schwabs zum Teufel jagen.
    Der UN Sicherheitsrat ( NS2 Untersuchung abgelehnt) und die NATO von USA befreien.
    Diese Richterschaft zur Rechenschaft zwingen.

    25
    1. Na dann mal ran!
      Immer nur fordern und warten, bis jemand Anderes etwas tut, hilft leider nicht.
      Wie sehen denn Ihre persönlichen Vorschläge aus, mit denen man die kapitalsozialistischen Drahtzieher “zum Teufel jagen”, den UN-Sicherheitsrat von den USA befreien und die Richterschaft zur Rechenschaft zwingen könnte??

      4
      1. Im Alltag immer ausschließlich bar bezahlen wäre schonmal ein Mindestansatz.
        Bevor man für die maximal noch erlaubten 7000 Teuronen nicht mal mehr ein Brötchen bekommt.

        Dazu Boykott aller Medien, Hersteller und anderer Gruppen die dem System untergeben sind oder sich ihm anbiedern.

        3
    2. Vielleicht sollte man mal die untersuchen, die im amerik. Verteidigungsministerium – sprich Pentagon – das Sagen haben bzw. angestellt sind.

    1. Und – werden die Verantwortlichen und die Treiber zur Rechenschaft gezogen ???
      wer war von unseren “Größen und Gutmenschen” denn zu der Zeit in Wuhan, als danach bei uns die Welle los ging?
      Dann denkt mal nach!!!

      6
      1. Mit Verbrechern verhandelt man nicht.
        Aber ein Aasgeier sticht dem anderen kein Auge aus:
        Schwamm, äh Waschlappen, drüber.

        1
  7. .
    Ich bewundere immer wieder diesen naiven Glauben an die Gerichtsbarkeit.

    Und selbst wenn man an sie glaubt, muss doch erst mal jemand Anzeige erstatten oder Zivilklage gegen die Drahtzieher wegen persönlich erlittener Schäden einreichen. Wer tut das denn oder hat es schon getan? So gut wie niemand.

    Ein solches Lamento bringt uns der Lösung kein Schrittchen näher. Aktives Handeln ist gefragt! Was wollen Sie unternehmen, Herr Haisenko, welches Gericht schwebt Ihnen denn für die Verurteilung der Täter vor?

    25
      1. Also würde es überhaupt nicht zu einer Anklage kommen, denn die würde gar nicht zugelassen werden. Oder warum sind auch bei all den anderen Steuerverschwendungen in mehrstelligen Millionenhöhen keine Anklagen zugelassen oder vorgenommen worden? Wenn man vergesslich ist hilft es ja auch, nur der normale Bürger würde in Beugehaft genommen bis ihm alles wieder einfällt.
        Das ist unsere Gerechtigkeit und das wissen unsere Politiker ganz genau und deshalb können sie auch machen was sie wollen – Strafen ??? Fehlanzeige, alle sind gleich und bei denen stecken inzwischen alle untere einer Decke. Wäre interessant zu wissen ob es überhaupt noch einen ohne “Laichen im Keller” gibt oder ob sie eben alle so verdorben, verlogen und korrupt sind.

        8
        1. Und wenn sie zugelassen wird läuft es am Ende auf juristische Detailspitzfindigkeiten statt Grundlagenentscheid hinaus.
          Oder per “alles korrekt, die Experten hatten falsch beraten” wird der maximalpigmentierte Peter weiter rumgereicht bis am Ende ein paar Drittplazierte die sich nicht rechtzeitig abgesetzt hatten als Alibi strafversetzt werden.

          1
  8. nicht vergessen : den Nürnberger Kodex
    alle gehören vor einen neuen Volks Gerichtshof und dann verurteilt !

    und auch nicht vergessen : alles geschah in der Amtszeit einer Frau MERKEL
    und ihrer Speichellecker wie Spahn , Wiehler , Drosten , Söder, Kretschmann u.v.m.

    41
    1. wer lässt sich noch freiwillig eine Nadel an den Arm setzen? Das machen die diesmal ganz anders. In einer engl. sprachigen Zeitung las ich etwas von Impfung von giftigem Stoff der Schweine und Kühe allerdings in USA aber das ist sicher schon auf dem Weg zu uns.

  9. Die Zersetzung und Zerstörung von Land und Volk hat nicht erst mit dem Coronawahn begonnen. Und es waren doch immer dieselben Leute die Hass, Hetze und Spaltung betrieben haben. Und diese Leute haben auch jetzt nichts gelernt und begriffen, denn nun zetteln sie gerade mit genau derselben Arroganz und Ignoranz den 3. Weltkrieg an.

    38
  10. Alle Daumen hoch für diesen top Artikel, den ich nur unterschreiben kann.

    Und mir erzählt niemand, dass auch nur ein Arzt null Ahnung davon hatte, was es mit dem Spritzzeug auf sich hatte und wenn wirklich anfangs nicht, wäre es seine/ihre ethisch-moralische Pflicht gewesen, sich selbst umfassend zu informieren und sich aufgrund ihrer eigenen Ausbildung auch ein eigenes unabhängiges ehrliches Bild zu machen, das m. A. n. nur dazu hätte führen können, dass kein Arzt diesen Spritzwahn mitgemacht hätte. – Der Beweis dafür sind die Ärzte, die sich schlau gemacht und diesen Spritzwahn konsequent verweigert haben.

    Doch erinnere ich daran, dass sie bei allem jetzigen feigen Zurückrudern auch dieses offenbar nur zum Schein tun, weil sie ja offenbar bereits währenddessen die nächste Plöndemie in Vorbereitung haben mit Siebenmeilenstiefeln – und DAS sollte auf jeden Fall publik gemacht und verhindert werden. – Auch das Umstellen aller Mädikamente auf die ämäräna-Technik, sozusagen die Spritze durch die Hintertür – dazu einige L.nks:

    https://www.aerztezeitung.de/Wirtschaft/Beschleunigtes-Verfahren-fuer-Kombi-Impfstoff-gegen-Corona-und-Influenza-in-USA-434999.html

    https://www.dkfz.de/de/aktuelles/mRNA-Impfung-gegen-Krebs.html

    https://www.geo.de/wissen/gesundheit/mrna-technologie-koennte-bei-herzleiden-helfen-31490016.html

    Und hier ein auf einem Spiegelartikel beruhender Artikel, nach dem insbesondere Biönschlächt plant, sukzessive ALLE Mädikamente auf ämäräna-Technik umzustellen und was ihre Gewinnerwartungen dazu sind:

    https://www.pravda-tv.com/2021/06/spiegel-titelstory-feiert-experimentelle-nicht-zugelassene-mrna-praeparate-als-wunderwaffe-und-supermedizin/

    Meiner Meinung nach.

    25
    1. Welche Ärzte? Solche wie der Bankaufmann-Gematik-Spahndit? Oder Krankenhauskaputtrationalisierungs-Karlatan?
      Alles nur noch evidenzignorante angestellte Pharmavertreter die den hippokratischen Aids wohl für eine ansteckende Erkrankung halten.

      1
  11. Die Scheiterhaufen in den Hirnen brennen noch. Man hat das Fremde hereingelassen, schon vor über 1000 Jahren, das orientalische Schwarzweißdenken; jetzt ist es kollektive Neurose, Krankheitsursache und schlechte verzweifelte Therapie zugleich.

    Italien hat alternativ gewählt. Aber noch immer penetrieren Schleuserschiffe mit lüsternen Penetratoren die italienischen Häfen, als hätte die Nato der italienischen Marine die Torpedos geklaut. Die finnische Marine wird wahrscheinlich auch bald ihren Torpedos nachtrauern …

    19
  12. “Unwissenheit schützt vor Strafe nicht”

    Doch, genau das gilt bei der Juntajustiz der BRD, zumindest für Personen aus Südland, nennt sich “Verbotsirrtum”.

    Außerdem geht es hier nicht um Unwissenheit (bei Corona), die Täter wußten alles. Es geht darum wer die Juntajustiz kontrolliert. Diese Kontrolle schützt vor Strafe, denn Richter und Staatsanwälte bekommen Beförderungen, (Straf)Versetzungen von den Tätern, bzw. sogar direkt die Befehle wer zu verfolgen ist und wer nicht.

    20
    1. Wieder mal ist die Überschrift irreführend, im Vergleich zum Text. Sei es drum.

      “So komme ich zu dem Schluss, dass es ohne einen kompletten Neustart unseres politischen Systems nicht gehen wird, unser Land zu retten.”

      Es ist nicht “unser” Land, es ist das Land “unserer guten Freunde”, denn die haben die Besatzungsmacht darüber.

      Der komplette Neustart des “politischen Systems” löst kein einziges Problem. Denn “irgendwas mit Medien”, alle Beamten (die Täter der (Gesundheits)Behörden, “Polizei”, “Dienste”, Professoren, Richter, …) bleiben alle im Amt und unbestraft.

      Je nachdem wie nicht stringent der “politische Neustart” ist, bleiben die Zwänge der EU, UNO, NATO, GG, Karlsruhe, … bestehen.

      Herr Haisenko, die BRD muß einfach insgesamt ein Ende nehmen (und das wird sie so oder so, weil sie schon lange in Konkursverschleppung ist) und was danach folgt darf nicht der Rechtsnachfolger sein, damit keine Verpflichtungen des Alten, des Morschen, der zusammengebrochen Fake-Republik es belasten (damit man die alle einfach rauswerfen kann, oder will hier jemand 200 Genderleerstühle (wie üblich kein “h”) an den Unis weiterhin bezahlen, weil die Professoren verbeamtet sind (nur um mal ein Beispiel zu benennen)). Da kann man dann auch gleich geschmeidig 10 bis 20 Mio verschenkte Staatsbürgerschaften kassieren. Oder Haftungen im Rahmen Euro-“Rettung”.

      22
      1. Unser jahrelange Exportüberschuss war auch nur Lüge, Lüge, Lüge. Die Waren wurden im großen Stil ins Ausland “verkauft”, nur haben die Firmen von der Regierung und nicht von den jeweiligen Käufern Gelder erhalten was all die vielen Jahre verschwiegen und vertuscht wurde. Genau so wie die Flüchtlinge fürstlich eingekleidet wurden, mit Klamotten z.B. von Nobelfirmen wie Boss, Adidas usw. und wer hat’s bezahlt?
        Die Regierung – eben von unseren Steuergeldern. Also der Bürger hat die fein ausstaffiert und viele können sich inzwischen kaum noch ein neues Kleidungsstück kaufen weil es bei denen hinten und vorne nicht mehr reicht. Aber wenn es Deutsche sind muss man ja nicht helfen, die brauchen nichts.
        Wir werden von diesen sog. “Gewählten” was ich bezweifle nach Strich und Faden belogen und betrogen.

        9

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert