web analytics

Demnach sollen die Lieferungen von Diesel und Flugbenzin in die EU durch indische Raffinerien erhöht worden sein, nachdem die russischen Ölimporte in das ostasiatische Land bereits im Geschäftsjahr 2022-2023 auf ein Rekordniveau gestiegen waren – wie Reuters (am Mittwoch unter Berufung auf vorläufige Schiffverladungsstatistiken von „Kpler und Vortexa“) berichtete.

Somit soll die EU Indien als “Hintertür” nutzen: Wären doch die russischen Ölimporte aus Neu-Delhi in die Höhe geschossen, seit die EU russisches Rohöl sanktioniert hatte.

Nach Angaben von „Kpler und Vortexa“ kauften indische Raffinerien (von 2022 bis 2023) zwischen 970.000 und 981.000 Barrel russisches Öl pro Tag, was mehr als einem Fünftel der Gesamtimporte des Landes entspricht, welche zwischen 4,5 und 4,6 Millionen Barrel pro Tag (bpd) lagen.

Durch diese Produktionssteigerung konnten Ölprodukte zu wettbewerbsfähigen Preisen an die EU verkauft werden.

Laut „Kpler“ hatte Indien vor dem Ukraine-Konflikt durchschnittlich 154.200 Barrel Diesel und Flugbenzin pro Tag in die EU verschifft. Den Daten zufolge stiegen die Mengen auf 200.000 Barrel pro Tag, nach dem EU-Erdöl-Embargo.

Indiens Dieselexportvolumen nach Europa erhöhte sich im vergangenen Geschäftsjahr um 12% bis 16% auf 150.000 bis 167.000 Barrel, da westliche Käufer russische Produkte mieden, wodurch der Exportanteil von Neu-Delhi von 21% – 24% auf 30% stieg.

Laut „Kpler“ entfielen rund 50% der indischen Flugbenzinexporte auf Europa, wobei Frankreich, die Türkei, Belgien und die Niederlande zu den größten europäischen Verbrauchern von indischem Diesel gehören.

Die Entwicklung erfolgte nach einer Vertrags-Unterzeichnung zwischen dem russischen Energieriesen „Rosnefty“ und der „Indian Oil Corporation“, um die Rohöllieferungen nach Indien “deutlich zu erhöhen” und zur Diversifizierung der Rohölarten.

Indien, der drittgrößte Rohölimporteur der Welt, hatte kurz nach Beginn der Militäroperation Moskaus in der Ukraine und den westlichen Sanktionen mit dem Kauf von russischem Öl begonnen.

Auf Russland entfallen derzeit 35% der gesamten Ölimporte Indiens, gegenüber weniger als 1% im Jahr 2021. Die Zahlen zeigen seit März im siebten Monat in Folge einen sprunghaften Anstieg, was Russland zum wichtigsten Lieferanten Indiens macht.

_________________________________________________________________________

Unser Ungarn-Korrespondent Elmar Forster, seit 1992 Auslandsösterreicher in Ungarn, hat ein Buch geschrieben, welches Ungarn gegen die westliche Verleumdungskampagne verteidigt. Der amazon-Bestseller  ist für UM-Leser zum Preis von 17,80.- (inklusive Postzustellung und persönlicher Widmung) beim Autor bestellbar unter <[email protected]>

In Kürze erscheint im Gerhard-Hess-Verlag das neue Buch von Elmar Forster

„KATAKLYPSE NOW: 100 Jahre Untergang des Abendlandes (Spengler) Dekonstruktion der Political Correctness.

(Unverbindliche Vorbestellungen unter <[email protected]> )

_________________________________________________________________________

Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte.
Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE“ portofrei und gratis! Details hier.

14 Gedanken zu „„Reuters“: EU kauft heimlich russisches Öl aus Indien“
  1. “EU kauft [heimlich] russisches Öl aus Indien”

    Auch so wird durch die Hintertür auf UNSERE Kosten ein “Entwicklungsland” (entwickelt u.A. Kerntechnik, IT und Raumfahrt) mitfinanziert.

    5
  2. Die vielfältig wertvollen und empfindlichen Boddengewässer im Bereich der Insel Rügen werden von den Grünen brutalstmöglich kaputtgemacht durch den Bau von US-Fracking-Terminals. Ebenso wird der Habichtswald (Märchenwald der Grimm-Brüder in Hessen) durch die Grünen mit sog. Windkraftwerken brutalstmöglich kaputt gemacht, wobei auch Vögel und Insekten in Massen getötet werden. Die Zahl der Vögel und Insekten ist ohnehin schon extrem zurückgegangen.

    12
  3. Daran kann man deutlich den grünen Wahnsinn erkennen. Wir werden von Psychopathen “regiert” und es ist unser Untergang, weil wir immer noch einfach so zuschauen. In der Ukraine werden die AKW von Habeck begrüßt, weil sie ja schon immer da waren. In Frankreich werden sie von uns sogar finanziert. In Deutschland kommen sie weg, obwohl sie auch schon immer da waren… Das ist grüne Logik von Habeck, dessen Heimat die Ukraine zu sein scheint, genau wie die von Baerbock. Hauptsache es gehrt gegen uns Deutsche, das ist kranker Rassismus von ebenfalls deutschen, die sich so abgrundtief hassen müssen, dass sie so gegen das eigene Volk agieren.

    44
    1. Wenn man sich zu schnell dreht, wird einem schwindelig. Die Grünen verstehen ja etwas von Drehungen (um 360°). Das, was sie von sich geben, verursacht Schwindel, den niemand mehr verstehen kann. Jeder Schwindel fliegt irgendwann einmal auf, siehe Kirche. Nur etwas Gelduld bitte!

      8
  4. Reuters berichtet also im April 2023 über einen Vorgang, den man im Netz schon 2022 nachlesen konnte. Ist mir nicht wichtig genug im Archiv nach dem passenden Monat zu suchen.

    Qualitätspresseagentur halt.

    13
  5. Diese EU ist nichts anderes als Lug und Trug!
    Sie quetscht die Menschen für fremde Interessen aus, betroffen davon sind insbesondere die Deutschen! Dafür wurde diese EU erst hervorgebracht! (-;

    37
    1. Das Ziel ist die Zerstörung der echten Teutschen – es ist der pure tiefste Teutschenha.ss, der nur immer wieder mit den beiden WKn begründet wird, in Wahrheit aber schon uralt ist und ich erinnere nur nochmals an Christian Friedrich Hebbel, der es bereits 1860, also Jahrzehnte vor den m. A. n. ebenfalls von denselben Teutschenh.ssern im Hintergrund, deren Marionätte der Austrianer m. A. n. war wie sie auch heute ihre Marionätten installieren, erkannte, was wirklich der Grund hinter diesem Teutschenh.ss ist:

      https://www.gutzitiert.de/zitat_autor_christian_friedrich_hebbel_thema_deutschland_zitat_6095.html

      “Es ist möglich, daß der Deutsche doch einmal von der Weltbühne verschwindet, denn er hat alle Eigenschaften, sich den Himmel zu erwerben, aber keine einzige, sich auf Erden zu behaupten und alle Nationen hassen ihn, wie die Bösen den Guten. Wenn es ihnen aber wirklich einmal gelingt, ihn zu verdrängen, wird ein Zustand entstehen, in dem sie ihn wieder mit den Nägeln aus dem Grabe kratzen mögten.”

      Tagebücher 4. Januar 1860. Sämtliche Werke: Tagebücher, 4. Band. Hist.-krit. Ausgabe besorgt von Richard Maria Werner. Zweite Abteilung. Neue Subskriptions-Ausgabe, 3. unv. Auflage. Berlin: Behr, 1905. 5780 S. 158.

      Und das passt m. A. n. auch dem Zitat von Jöscha Füscher bzgl. der Haltung dieser Klientel zu den Teutschen:

      Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen (Quelle: Pflasterstrand 1982; zitiertgetty_109223941“Nation & Europa, Mai 1999, Seite 7):

      „Deutsche Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen.“

      Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen, Rezension zu seinem Buch „Risiko Deutschland“, Die Welt 07.02.2005:

      „Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden.“

      Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen:

      „Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“

      https://1truth2prevail.wordpress.com/2014/06/07/unverfalschte-zitate-von-brd-politikern-und-anderen-einflussreichen-personen-in-der-brd-uber-das-deutsche-volk/

      NEID – schierer NEID – der Bösen auf die Guten und der Faulen, Undisziplinierten und Unbegabten auf die Fleissigen, Disziplinierten und Begabten.

      Es lohnt sich, auch die Zitate der anderen im folgenden L.nk Aufgeführten zu lesen:

      So sieht das aus – niederste Beweggründe stecken hinter all diesem Wahnsinn.

      Meiner Ansicht nach.

      5
      1. Schon nach 1815 wurde Belgien auf Betreiben der Engländer mit dem Ziel gegründet, die deutschen Lande vom Ärmelkanal abzuschneiden. Den Briten waren die Deutschen schon immer ein Dorn im Auge! (-;

        5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert