web analytics

+UPDATE 07.05+

Menschenrechtsorganisation “Human Rights Watch” kritisiert Verhaftungen

Laut der Kampagnengruppe „Republic“ wären ihr Anführer Graham Smith und fünf weitere Mitglieder verhaftet worden, Hunderte ihrer Plakate wurden von der Londoner Polizei beschlagnahmt. In den sozialen Medien zeigen mehrere Videos, wie die Polizei die gelb gekleideten Demonstranten mit Handschellen fesselt und zu einem wartenden Polizeiauto eskortiert.

Weniger als eine Stunde später twitterte „Republic“ einen weiteren Beitrag über den Protest auf dem Trafalgar Square, wo die Menschen “Nicht mein König” und “Wir werden nicht schweigen” skandierten. Dabei stellten sie kritische Fragen:

“Ist das Demokratie? Die Organisatoren des #NotMyKing-Protests wurden verhaftet und die Polizei gibt keine Erklärung ab. So viel zum Recht auf friedlichen Protest”,

– fügten sie hinzu.

“Human Rights Watch”: “Unglaublich alarmierend”

“HRW” nannte die Verhaftungen “unglaublich alarmierend”.
Das ist etwas, was man in Moskau erwarten würde, nicht in London.
– sagte die britische HRW-Direktorin Yasmine Ahmed.
Polizei nennt keinen Grund der Verhaftung

Die Polizei konnte bisher auch keinen Grund für die Inhaftierung nennen. Laut Angaben eines Mitglieds der Gruppe wäre aber gewesen, dass die Verhafteten ein Megaphon bei sich trugen. (terasz)

Abschaffung des Monarchen durch gewähltes Staatsoberhaupt

Die republikanische Gruppe setzt sich dafür ein, dass der Monarch durch ein vom Volk gewähltes Staatsoberhaupt ersetzt wird.

___________________________________

Dieser Beitrag verwendet Informationen von MANDINER, unserem ungarischen Partner der europäischen Medienkooperation.

___________________________________

+ERST-Artikel 06.05+

Am Tag der Krönung von König Charles III. hat die Polizei in London insgesamt 52 Menschen festgenommen. Grund seien Straftaten wie Körperverletzung, Verstöße gegen die öffentliche Ordnung, Landfriedensbruch und „Verschwörung zum Erregen eines öffentlichen Ärgernisses“ gewesen. „Alle diese Personen bleiben in Gewahrsam“, teilte die Metropolitan Police am Samstag mit.

Kritik gab es an der Festnahme von mehreren Monarchie-Gegnern der Gruppe Republic. „Wir haben volles Verständnis für die Sorgen der Öffentlichkeit nach den Festnahmen, die wir heute Morgen vorgenommen haben“, sagte Einsatzleiterin Karen Findlay. Proteste seien rechtmäßig und dürften stören. Die Polizei müsse aber eingreifen, wenn die Demonstrationen „kriminell werden und ernsthafte Störungen verursachen können“, sagte Findlay. „Das hängt vom Kontext ab. Die Krönung ist ein Ereignis einer Generation, und das ist ein wichtiger Aspekt bei unserer Bewertung.

Innenministerin Suella Braverman dankte der Polizei für den Einsatz. „Es waren eine großartige Prozession und Zeremonie, die zehntausende Menschen in London genossen haben“, sagte die konservative Politikerin. „Es war eine große Hommage an unser Land und unsere Monarchie.“ Die Regierung hatte das Demonstrationsrecht erst vor kurzem erneut deutlich verschärft. So dürfen Polizisten Proteste untersagen, wenn sie dadurch Störungen der öffentlichen Ordnung erwarten … Weiterlesen auf welt.de

_________________________________________________________________________

Unser Ungarn-Korrespondent Elmar Forster, seit 1992 Auslandsösterreicher in Ungarn, hat ein Buch geschrieben, welches Ungarn gegen die westliche Verleumdungskampagne verteidigt. Der amazon-Bestseller  ist für UM-Leser zum Preis von 17,80.- (inklusive Postzustellung und persönlicher Widmung) beim Autor bestellbar unter <[email protected]>

In Kürze erscheint im Gerhard-Hess-Verlag das neue Buch von Elmar Forster:

KATAKLYPSE NOW: 100 Jahre Untergang des Abendlandes (Spengler) Dekonstruktion der Political Correctness.

(Unverbindliche Vorbestellungen unter <[email protected]> )

_________________________________________________________________________


Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte.
Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE“ portofrei und gratis! Details hier.

24 Gedanken zu „“God save the king!” – “Down with the crown!” (Video) +UPDATE 07.05+: “HRW” kritisiert Verhaftungen“
  1. Es regieren die Welt weder Könige noch Demokratten, es regiert die Geldelite, die weder Volk noch Familien vertritt und nur Chaos stiften kann. Könige werden seit alters her durch Vertreter des Papsttums “gesalbt”. Könige, die das verweigern, fühlen sich nur ihrem Volk und nicht Rom verpflichtet, hier war das, glaube ich, irgendein Heinrich. Ist aber schon lange her. Das Kroppzeug im Bunten Tag regiert eindeutig gegen unser Volk.

    8
  2. „Ist das Demokratie? Die Organisatoren des #NotMyKing-Protests wurden verhaftet und die Polizei gibt keine Erklärung ab. So viel zum Recht auf friedlichen Protest“

    Wen wundert das noch – schon in den 90er Jahren hat die maximalüberwachungskameraverseuchte 5-Eyes-Hochburg ein Gesetz verabschiedet nach dem beliebige Versammlungen (= Zusammenkommen von mehr as 2 Personen!) von der Polizei beliebig “aufgelöst” werden können. Aber damals ging es ja nur um friedliche aber laute Party-Raver…

    4
  3. Ich bin kein Anti-Demokrat. Ich bin nur ein Aufgeweckter. Und das seit 1956, der als 13-Jähriger ideologieresistent geworden ist. Nie bin ich auf eine solche hereingefallen.
    Es gibt keinen großen Unterschied zwischen einem guten Volk mit seinem König oder andererseits einer guten demokratischen Regierung.
    Hat je ein König seine Untertanen dazu ermuntert, Nachwuchs zu verhüten, oder abzutreiben? “Demokraten” schaffen das und legen damit gleichzeitig die Lunte an das Fundament des Staates. Ein Drittel des zur Bestandserhaltung notwendigen Nachwuchses wird bei uns verhütet oder abgetrieben.Und dann jammert man, daß es überall fehlt, als erstes an Verbrauchern. Und zuküftig an Rentenzahlern, Dafür bekommen wir eine große Zahl von Armutsrentnerinnen, denen gesagt wurde, daß ein Mann keine Altersversorgung ist. Aber wenigstens eine Zeitlang könnte er wohl Armutsschutz und als Einsamkeitsverhinderer dienen.
    Die ideologische Verwirrung ist katastrophal.

    8
  4. Heathcote Williams in “Royal Babylon – The Criminal Record of The British Monarchy”:
    „Die Windsors sind ein Schandfleck im kulturellen Erbe Großbritanniens. Die Monarchie ist das Schmierfett der Kriege Großbritanniens, denn sie überzeugt ihre Soldaten, allzeit pflichtbewußt fürs Vaterland zu sterben. Um schließlich, nach Ehrung der Opfer staatlichen Gemetzels, die Profite der Waffenhändler zu vermehren. Waffenhersteller und ihre Kunden werden auf Schloß Windsor gern zum Tee geladen – Flugschauehrung inklusive – denn Monarchie und Militärgeschäft sind eng verwoben. In Großbritannien ist “Rüstungsindustrie” ein royaler Markenname. Die Majestäten profitieren die ganze Zeit auch selbst vom Geschäft mit Waffen,
 dank ihrer Kronagenten, die ihre Unternehmensbeteiligungen verwalten und mit Lockheed und BAE Systems ungerührt Anteile
 an Streubomben-, Uranmunition und Landminenproduzenten halten.”

    19
  5. So ein alberner Aufzug. Der hätte den Thron an seinen Sohn geben sollen, aber die Ehebrecherin an seiner Seite wollte ja schon immer Königin werden. Eine Farce ist das ganze Schauspiel dieser Alten, obendrein kostet es viel Geld.

    31
      1. Was hätte man für Geld sparen können, wenn ,man gleich den William auf den Thron gesetzt hätte…
        Was sagst Du eigentlich dazu, das die “Salbung” von Charles nicht öffentlich zeigen durfte, gab es da merkwürdige Dinge?
        Das Buch über die Anunnaki ist übrigens gut, danke für den Tipp.

        4
        1. Ich habe mir das mittelalterliche Spektakel garnicht angeschaut, aber was auch immer diese “Salbung” bedeuten soll, so m. A. n. bestimmt nichts Gutes. Ich vermute mal, dass es auch ein SAt-AN-isches Ritual war/ist.

          Meiner Ansicht nach.

          Zum Buch – gern geschehen. Ich kann nur empfehlen, dass Du es Deinerseits auch wieder weiterempfiehlst – u. a. mit dem Hinweis, dass man den Schlussteil keineswegs auslassen soll, weil dort wirklich noch höchst wichtige weitere Infos enthalten sind.

          LG 🙂

          3
        2. Ah – hier ist ein Artikel dazu – leider hat sich offenbar das Format selbständig gemacht und ist in die Werbeseite gerutscht, so dass nicht alles zu sehen ist – aber zur “Salbung” steht das was Lesbares.

          Das Datum der Krönung ist der 6.5.2023, numerologisch die 18, Quersumme 9. Die 18 gilt als das EINE (1) UNENDLICHE (8). Die 9 drückt die höchste Vollendung aus. Im Tarot ist die 9. Karte der “EREMIT”, der sich von der Welt zurückgezogen, sein Bewusstsein verändert hat und ein “Erleuchteter” geworden ist. Die 9 bringt zum Ausdruck, dass die Vollendung erreicht ist.

          Nach diesem L.nk ist gemäß der YANG- und YIN- Unterteilung die 9 eine männliche YANG-Zahl mit dort genannten Eigenschaften, die demnach aber eben auch das weibliche YIN ausschließen.

          https://www.psychologischenumerologie.eu/blog/zahlenmystik-mystische-bedeutung-der-zahlen-1-bis-9/

          Also ob Tscharles wirklich wahre Erleuchtung und wahre Göttlichkeit erlangt hat sei mal dahingestellt – an ihren Taten sollt Ihr sie erkennen kann ich da nur sagen. Dass dieser Tag mit der 18 und Quersumme 9 für seine Krönung genommen wurde kann auch für das Endstadium seines evlt. Größenw.hns und dem der gesamten Mischpoke mit ihm als nun symbolischen Vertreter gedeutet werden.
          Wie ich es schon erläutert hatte, ist das YANG nur gut, wenn es auch EIN-SICHT und wahrer Erleuchtung dem weiblichen YIN, dem LEBEN in allem, im ausschließlich guten Sinne dient.

          Ich verweise dabei allerdings noch auf einen bemerkenswerten Umstand, auf den im Kommentarbereich des Pravda-Artikels ein Kommentator hinweist, dass die Krönung genau 6 Monate, 6 Wochen und 6 Tage nach dem Tod der Queen erfolgte, was wiederum zu denken gibt.

          Meiner Ansicht nach.

          2
          1. Angeschaut habe ich mir das auch nicht, nicht darüber gelesen. Irgendwie alles komisch…
            LG

            1
          2. Zu den 6 Monaten, 6 Wochen und 6 Tagen falls das richtig gerechnet ist – habe nicht nachgerechnet:
            Das soll dann wohl auf die 666 anspielen. Doch bedenken wir: 3 x 6 = ebenfalls 18 oder eben 6 + 6 + 6.

            6 gilt als die Zahl des Menschen schlecht- oder guthin. Körperlich, seelisch, geistig – daher 3 x die 6.

            Das kann man numerologisch noch weiter betrachten. aber ich höre hier mal auf.

            LG

          3. Hier noch ein Pravda-TV-Artikel zum Spektakel:

            https://www.pravda-tv.com/2023/05/ein-schlechtes-omen-fuer-koenig-karl-iii-da-der-sensenmann-angeblich-waehrend-der-kroenung-erscheint-video/

            Wenn man es liest wird klar, dass hier in Windeseile der größte Räubzug der Geschichte von dieser selbsternannten El.te unter dem Deckmantel des Grate Risets, des Klimawändels, der Massenmügrütion erfolgen soll und bereits in Teilen schon erfolgt ist – jetzt wollen sie alles.

            Und es geht nur um DIESES – Zitat von Warren Buffet:

            “Es herrscht Klassenkrieg, richtig, aber es ist meine Klasse, die Klasse der Reichen, die Krieg führt, und wir gewinnen“
            ―Warren Buffett

            https://gutezitate.com/zitat/141669

            Sie wollen die Erde für sich alleine. Vorher alles den Menschen rauben bis auf’s Blüt sie aussaugen und dann vern.chten.

            LG

            1
    1. Der Stammbaum der Könige des Vereinigten Königreiches geht u.a. bis auf Äneas, Wotan und König David zurück. Jetzt haben sie auch noch den Propheten dazugenommen? Alle Macht aller verfügbaren Himmelreiche verleiben sie sich ein. Wann platzt ihnen der Bauch?

      4
  6. Was für ein Affenzirkus.

    Weiß die jubelnde Menge eigentlich dass ihr Charly best friend mit dem schlimmsten pädophilen Sexualverbrecher Jimmy Savile, der über 4 Jahrzehnte (man schätzt mindestens 500 Kinder, manche erst 2 Jahre alt) missbraucht und vergewaltigt hat… war?
    Ganz abgesehen von Charlys anderen Freund- und Machenschaften.
    Das dumme Volk sieht nur Glanz und Gloria, jubelt und schwenkt Fähnchen.

    Nein ich schreie nicht “god save the king” !

    32
  7. Wie die britische Innenministerin Suella Braverman der Polizei überschwenglich für ihren heldenhaften Einsatz gegen das Volk dankend, schwelgerisch von einer Homage an unserer Monarchie faselte, setzt fast schon den selben unglaubwürdigen Akzent, wie wenn beispielsweise Nancy Faeser mit versteinerter Miene von unserer zum Sozialismus umgedeuteten Demokratie stammelt, die es zu schützen gelte.

    31
  8. Schade dass bei der Krönungsfeier das schöne Lied von Elton John „Candle in the wind“ nicht rauf und runter gespielt wurde. Hätte seiner alten Fregatte bestimmt den Spargel verhagelt

    27
  9. Wichtige neue Doku zum „grünen Klimaretter“ Prinz Charles und seinem „GREAT RESET“,
    der „PLANdemisch“ weltweit durchgedrückt wird u.a. durch seinen
    WEF-Laufburschen Klaus Schwab (=Kissinger-Ziehsöhnchen)
    und dessen (YoungGlobal-Leader) – „Politiker“-Hündchen…
    _____

    KLA.TV-Video 05.05.23:

    „Die Akte König Charles III. − Enthüllungen hinter der Palastmauer“

    „Die Akte König Charles III. dokumentiert ein völlig anderes Bild als es die Massenmedien tun. Diese vermitteln Millionen TV-Zuschauern in aller Welt gleichsam das Trugbild einer royalen Scheinwelt durch eine pompös inszenierte Krönung und blenden die Realität hinter den Mauern der prunkvollen Paläste aus…“

    http://www.kla.tv/2023–05-05/25947&autoplay=true

    22
    1. Keine Suchergebnisse für den L.nk.

      Nun – einem Räptil folgt das nächste – könnte man mal so mutmaßen. 🙂

      Meiner Ansicht nach.

      8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert