web analytics

Der ehemalige belgische Premierminister und derzeitige EU-abgeordnete Guy Verhofstadt wird seine aktive politische Karriere per nächstem Jahr beenden. Dies teilte er am Samstag in den Zeitungen “L’Echo” und “De Tijd” mit (wie von “Le Soir” zitiert)

Eine Ausnahme deutete er aber an:

“Wenn es sich um paneuropäische Listen handelt, könnte ich meinen europäischen Ruf nutzen, auch in den sozialen Medien”.

– so G.V. weiter.

_________________________________________________________________________

Unser Ungarn-Korrespondent Elmar Forster, seit 1992 Auslandsösterreicher in Ungarn, hat ein Buch geschrieben, welches Ungarn gegen die westliche Verleumdungskampagne verteidigt. Der amazon-Bestseller  ist für UM-Leser zum Preis von 17,80.- (inklusive Postzustellung und persönlicher Widmung) beim Autor bestellbar unter <[email protected]>

In Kürze erscheint im Gerhard-Hess-Verlag das neue Buch von Elmar Forster:

KATAKLYPSE NOW: 100 Jahre Untergang des Abendlandes (Spengler) Dekonstruktion der Political Correctness.

(Unverbindliche Vorbestellungen unter <[email protected]> )

_________________________________________________________________________


Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte.
Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE“ portofrei und gratis! Details hier.

35 Gedanken zu „Belgischer EU-Orban-Hasser Verhofstadt gibt auf“
  1. Ich nehme an, der Guy hat einen schönen Job in der WEF Verein von KlauSS Schwab angenommen. Aber über solche Sachen redet mann nicht, oder?

    1
  2. Von Gesichtsausdruck kann erkannt werden, das er psychisch Krank ist. EU, Naziverein. Russland macht Entnazifizierung auch in Brüssel, Bravo

    10
  3. Dem Idiotengesülze von dem Clown ist nichts mehr hinzu zu fügen.
    Sein Europäischer Ruf ist so viel Wert wie ne gebrauchte Rolle Toilettenpapier.

    37
  4. Wenn ich dem im Dunkeln begegnen würde, hätte ich aber doch ein wenig Angst und würde schnell die Straßenseite wechseln.

    23
    1. Andersherum wäre es besser.

      Aber es besteht für Sie kein Grund zum Angst haben – Impertinenz ist nicht ansteckend, das sieht nur so aus weil sie zum Koalieren neigt.

      1
    1. Tja – ich urteile ja nicht nach Aussehen, aber bei Schönheitswettbewerben hätte der vermutlich wenig bis null Chancen – innen und außen h.sslich.

      Meiner Ansicht nach.

      15
      1. Tja – dann muss nach dieser Logik diese gesamte l.nke Mischpoke nebst ihren l.nken hochbezahten Trollen und Propagandisten extrem griesgrämig und unzufrieden sein – vielleicht machen sie deshalb auch den anderen Menschen das Leben zur Hölle, weil sie sich selbst nicht ausstehen können und dies auf die anderen Menschen projezieren.

        Ich analysiere ja nur mal so psüchologisch vor mich hin. 😉

        7
      2. naja @paule die 3€ die stunde
        für deinen trolligen deppen
        job würden jedem hier aufs
        gemüt schlagen))

        vielleicht sollte das forum für
        dich laushirn ja mal sammeln
        um kurz die trübsal aus deinem
        deppen dasein zu hauchen

        12
        1. Ich gebe 20 Cent für den Komiker. Tut mir fast leid um dich Pauline, aber mehr bist einfach nicht wert.
          Und nein, selbst zu Null-Zins Zeiten habe ich mehr. Weil einfach der wertigere Mensch.

          8
          1. Reg’ Dich ab, wisch Dir mal den Schaum vom Mund und überlege Dir gut, was Du mit Deinen 20ct machst. Gibst Du sie in Deinem Ärger-Anfall her, bist Du pleite und ich merke nicht, dass ich sie habe.

            3
        2. Täusche Dich nicht – die werden bestens bezahlt – da lässt sich SAT-AN nicht lumpen. Wenn schon die bezahlten Klimakleber rd. 45 Euro mindestens pro Stunde bekommen, wie ich neulich irgendwo las, finde es aber gerade nicht mehr, dann kannste Dir vorstellen, was die Trolle und Propagandisten (Letztere sind oftmals sogar AkademikerInnen) bekommen. – Mich wollte mal eine auf einem Blog mit PN-Bereich anwerben, daher hab’ ich so ein bisschen mitbekommen, dass die davon schon ihre gesamte Familie bestens ernähren können. Ich habe natürlich abgelehnt – ich behalte meine Seele.

          Meiner Ansicht nach.

          4
      3. Du musst aber wirklich auf alles deinen unqualifizierten Mist dazu geben. Vielleicht bist du deshalb so griesgrämig und unzufrieden.

        1
        1. Was hat dir denn nun schon wieder an meinem Beitrag nicht gefallen, Hummel? Ich hatte doch nur geschrieben dass es nicht immer nur um’s Geld geht, wie viele hier gerne unterstellen. Und nein, Hummel, ich bin nicht griesgrämig und ständig am nörgeln, wie die meisten hier, unzufrieden mit sich und der Welt. Ich bin glücklich und zufrieden. Viele Grüße

          3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert