web analytics

– schreibt das „Wall Street Journal“:

 

Die ukrainischen Streitkräfte haben die Offensive weitgehend gestoppt. Während die Kommandeure eine Bilanz der letzten zwei Wochen ziehen um zu analysieren, wie sie die russischen Linien durchbrechen können, ohne große Verluste zu erleiden.

Es sei der russischen Luftwaffe gelungen, ukrainische Panzerkonvois mit westlicher Ausrüstung zu treffen und mehrere Angriffe zu stoppen.

Zwar „behalten“ ukrainische Beamte “einen optimistischen Ton bei” und behaupten, dass ihre Streitkräfte in vielen Bereichen vorgerückt sind. Allerdings: Diese Fortschritte…

…“stellen noch keine direkte Bedrohung für die russischen Hauptverteidigungslinien dar, die über mehrere Monate in den Regionen Saporischschja und Donezk aufgebaut wurden.

Gleichzeitig berichtete die „New York Times“, dass Russland seine Taktik auf dem Schlachtfeld ändere. So habe auch der Westen erkannt, dass “in Vorbereitung auf den ukrainischen Gegenangriff Disziplin, Koordination und die Luftunterstützung verbessert wurden, was auf eine Änderung des Krieges hindeutet”.

_________________________________________________________________________

KATAKLYPSE NOW: 100 Jahre Untergang des Abendlandes (Spengler) Dekonstruktion der Political Correctness.

…ist im Gerhard-Hess-Verlag erschienen. Es ist direkt beim Elmar Forster postalisch (inkl. Widmung) zum Preis von 26,90 EUR (inkl. Porto und persönlicher Widmung) unter <[email protected]bestellbar.

Unser Ungarn-Korrespondent Elmar Forster, seit 1992 Auslandsösterreicher in Ungarn, hat auch ein Buch geschrieben, welches Ungarn gegen die westliche Verleumdungskampagne verteidigt. Der amazon-Bestseller  ist für UM-Leser zum Preis von 18,30.- (inklusive Postzustellung und persönlicher Widmung) beim Autor bestellbar unter <[email protected]>


Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte.
Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE“ portofrei und gratis! Details hier.

14 Gedanken zu „„WSJ“: „Ukraine setzt Gegenoffensive wegen ‘enormer Verluste‘ aus”“
  1. Mögen die Russen den Krieg gewinnen und die Ganze Ukraine Befreien! und danach Deutschland befreien und die Grünnen und Roten Politiker den Proßess machen und aufknüpfen,

    22
  2. Na klar, die lassen die Ukrainer jetzt anrennen, bis deren Soldaten entweder zu wenige sind oder aber nicht mehr mögen und auch die Waffen und Munition fehlt. Dann kann man getrost Westwärts marschieren, ohne viel Gegenwehr.

    20
  3. Heute bei den GEZ Sendern im Fernsehen zu lesen, Selensky warnt schon die Leute in den von Rußland “besetzten” Gebieten, daß diese schon sehr bald wieder zurück erobert würden.
    Vor geraumer Zeit drohte dieser Drecksack den Krimbewohnern, oder war es seiner Generalstabsgeneräle, daß man all die welche mit den Russen kolaboriert hätten, töten würde.
    Ich nehme an, daß das dann im Donbaß dann genauso gehandhabt würde …
    Ich stelle mir auch schon seit Langem die Frage, wie soll bei dem Haß, den dieser Selensky jeden Abend in seiner “Videoansprache” absudelt, irgendwann nach dem Krieg ein vernünftiges nachbarschaftliches Verhältnis zu Stande kommen ?
    Dieser Selensky muß, nach meiner Ansicht, nun endlich ausgeschaltet werden aber wahrscheinlich verpißt sich der Lump so gut, daß dieses feige xxx bisher noch nicht zu fassen war.

    22
    1. Für mich ist dieser Schlumpinski ein wahnsinner Lump, der sein Volk schon lange verraten hat und wie eine dämliche Marionette an den Amis hängt. Sein blödes Gesicht mit den ketzerischen Lügen sehe ich mir schon seit Wochen nicht mehr an. Und da bin ich nicht die Einzige !Ich hoffe wirklich, dass dieser Verbrecher eines Tages zur Verantwortung gezogen wird !!!

      9
      1. Den sollte es genauso ergehen wie diesen Muammar al-Gaddafi und diesem Saddam Hussein, beide hatten den Tod NICHT verdient !

        7
  4. es fühlt sich trotz unglaublicher Verluste an Menschen und Material toll an, zu den Guten gehören zu dürfen. Auch wenn dafür zigtausende ins Gras beißen müssen. Dass Politikerhirne anders funktionieren als das normaler Menschen ist wohl unbestritten. Aber auch die werden dafür bezahlen müssen.

    36
    1. Er ist das BÖÖÖÖSE!
      Er will Kinderfleisch ohne Senf essen, Regenbogenflaggen verbrennen und alle Toilettendeckel offenlassen!

      31
    2. Das hat er doch in seiner Anfangsrede gesagt und auch zwischendurch. Wenn man natürlich meint er lüge, wird man es nie wissen.

      13
    1. Und nach Möglichkeit auch noch die der NATO. Ohne Grund pocht dieser Schlupinski nicht ständig darauf, dass die Ukraine umgehend in die Nato aufgenommen werden soll.

      27
  5. Ohne Luftwaffe ist Offensive eben blutiger Bloedsinn und es wird deutlich wo die Blutsaeufer sitzen…..
    Mutig bis bis zum letzten Ukrainer, so darf sich der Werte Westen schimpfen lassen, womit allerdings der Friede nicht wiederhergestellt ist, wie zu unterstellen ist!
    Alf v.Ev.Eller Hortobagy
    unabh.unabh.Politikberater
    und
    Jurist

    30
  6. “„WSJ“: „Ukraine setzt Gegenoffensive wegen ‘enormer Verluste‘ aus“”

    Unter der Annahme das WSJ bringt hier die Wahrheit

    In deutscher Sprache, die Russen haben die ukrainischen Angriffe abgewehrt, also diese Runde gewonnen.

    77

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert