web analytics

Der berserkerhafte Kultur-Totentanz auf die letzten Reste der christlich-abendländischen (Sexual)Moral ist eigentlich nicht mehr zu steigern:
Auf der Toronto-Pride-2023 fuhren Dutzende splitternackte Biker an einer jubelnden Menge vorbei und winken, mit Farbe oder Tattoos bemalt, der Menge zu. Eine Gruppe abgrundtief aters-hässlicher nackter Männer mit Hüten steht inmitten der Menge, mehrere Kinder gehen mit ihren Familien an ihnen vorbei. Eine Person bedeckt mit einem riesigen Peniskostüm den ganzen Kopf. Ein junges Mädchen in einem Kinderwagen starrt das phallisch kostümierte Individuum an. Andere Videos zeigen nackte Männer neben einem Springbrunnen, umgeben von, spielenden Kindern.

Schon bei der New Yorker Dragqueen-Parade skandierten LGBTQ-Aktivisten:

„Wir sind hier, wir sind queer. Wir kommen, um eure Kinder zu holen.“

________________________________________________________________________

 

KATAKLYPSE NOW: 100 Jahre Untergang des Abendlandes (Spengler) Dekonstruktion der Political Correctness.

Das Buch ist im Gerhard-Hess-Verlag erschienen und direkt bei Elmar Forster postalisch (inkl. Widmung) zum Preis von 26,90 EUR (inkl. Porto und persönlicher Widmung) unter <ungarn_buch@yahoo.combestellbar. Es wird demnächst auch im Buchhandel und bei Amazon erhältlich sein.

Unser Ungarn-Korrespondent Elmar Forster, seit 1992 Auslandsösterreicher in Ungarn, hat auch ein Buch geschrieben, welches Ungarn gegen die westliche Verleumdungskampagne verteidigt. Der amazon-Bestseller  ist für UM-Leser zum Preis von 18,30.- (inklusive Postzustellung und persönlicher Widmung) beim Autor bestellbar unter <ungarn_buch@yahoo.com>

_________________________________________________________________________


49 Gedanken zu „Ekelhaft: Grausliche Pädo-Sexismus-Hässlichkeit auf Toronto-Pride-2023“
  1. Ach da hatten doch die Zeiten bei Corona einen Vorteil, da hätten die nicht freien Ausgang gehabt und hätten die anderen Menschen nicht mit derart hässlichen Figuren belästigt. Aber jeder ist doch selbst schuld wenn er sich solche Gestalten in natura ansieht. Zum Glück haben wir Kleidung, denn bei vielen käme einem nur das kalte Grausen. Mit Anstand und Ehrgefühl läuft aber auch im Normalzustand niemand so rum. Es reichen schon die FKK-Strände, da tummelt sich alles abartige und findet jeder sich so toll. Ästhetik spielt bei denen keine Rolle.

  2. Die Canadier finden sich ja immer besser, moralischer und liberaler als die dummen , konservativen Amis Viele auch Zugewanderte verachten offen den Durchschnitts Ami und bedauern Leute, die in den USA leben m uessen. Zu Trumps Zeiten wollten viele Schauspieler nach Canada auswandern.

    Inzwischen beissst sie ihre Wokenies in den Hintern. Wenn man eine dieser obigen Gestalten falsch anspricht , gibt es nun ein Gesetz, dass mit einer gehoerigen Geldstrafe droht.

    Und was die Indianer betrifft, die Canadier gehen bis heute weitaus schlimmer mit ihren First Nations um, als die Amis.
    Auch die beruechtigten Schulen in denen indianische Kinder zwangserzogen und umgepolt wurden, geschah auf Anordnung der Regierung und die Kirchen fuehrten es aus. Viele Kinder die an irgendwelchen Krankheiten starben , wurden einfach so vergraben und die Angehoerigen erfuhren dies nie..
    Noch in den 90igern schickte die Regierung die Armee gegen Mohawks , die gegen einen Autobahnbau ueber ihre angestammten Friedhofsgruende protestierten.
    2016 gab es Auseinandersetzungen, und Grenzschliessungen, da die Mohawks keine canadischen Zoellner mit Waffen auf ihrer Reservation, die teils in Canada, teils in den USA liegt haben wollten.
    Ich schreibe dies alles, da die Canadier fuer die Deutschen immer die Guten sind und nie kritisch gesehen werden.
    Zurueck zum Thema: In USA haben Eltern Gerichtsprozesse gegen Schulen angefangen , die ihre Kinder manipulieren un gendern wollen bzw. die Lehrer den Eltern nicht sagen muessem, welches Geschlecht und Name ihr Kind in der Schule haben will und ob es wechselt.
    In demorat CA. Governor Newscum mit Presidentambitionen, will der Staat das Sorgerecht entziehen, wenn Eltern diesen dekadenten Irrsinn und Verbrechen an den Kindern nicht mitmachen.

    1. Über Canada macht man sich weniger Gedanken. Dabei sind die mindestens genau solche Umweltsünder wie die Amerikaner. Ölsande zu fördern ist im Grunde genommen Bergbau. Und das ist sehr ineffizient, die Ölsande zu raffinieren. Da muß mehr Energie eingesetzt werden, als schlußendlich heraus kommt.
      Das Gebiet, welche umgegraben wird, ist so groß wie England. Gibt’s auch Bilder von.
      Der Mensch hat immer viele Schatten. Der Umgang mit Natur und Umwelt spiegelt sich halt auch im Umgang mit der First Nation und den dämonischen Genderisten.
      Interessant ist ja auch, daß der Neue Mensch auf die Unterwelt schwört und auf Teufel, Dämonen, Blutopfer, Gewaltphantasien, auf Alps, Nachtschatten, Homunculi, Verunstaltete und hybride Gestalten setzt. Die findet man auf T-Shirts und Tätowierungen, die sind allgegenwärtig – und das erstaunliche ist, das sind keine Nazis. Das sind die Guten.

  3. Wer sind die beste freunde von schwule männer? Frauen. Im unterricht sind alle schlüsselpositionnen besetzt durch frauen wie praktisch überall in der westliche welt. Das heiss das frauen damit einverstanden sind das Cultural-Marxismus beizubringen an kinder womit man sie versucht zu pervertieren. Was sehen wir am meisten während ein Drag Queen show? Frauen, manche sogar mit kinder! Frauen sind auch die groste befürworter für geschlechtumwandelung oder pubertätblocker für kinder. Das kann man alle sehen in der letzte kompilatie von You Can’t Change Progress.

    16
    1
    1. Diese Frauen? begreifen nicht, daß Perverse, Kriminelle, Pädophile und Politiker sowie Sportler die als Mann eine Null sind ihre Plätze einnehmen. Man schiebt sie ab zum putzen, Kinder austragen und Essen kochen. Das bejubeln die meist Linken und Grünen Dämlichkeiten. Sicher ist auch, daß Mütter usw die ihre Kinder zu Modepüppchen oder zu geschlechtslosen Wesen machen, im Alter allein dastehen und irgendwo dahin vegetieren. Da ihre Kinder nicht selten dem Alkohol, Drogen und Medikamenten verfallen oder sich prostituieren. Das Ergebnis sieht man bei diesen Paraden und wer weiß wieviel für ihren Auftritt dafür bezahlt werden. Obdachlose und Mittellos gibt es ja genug auf den Straßen von Nordamerika Städten.

      3
      1
    2. Ein Mädchen, kaum zwölf Moden alt .. Lichtenberg.
      Frauen leben im Augenblick. Bis auf wenige Ausnahmen. Die haben keine Kultur, oder kein Gehirnarreal, wo Kultur stattfinden könnte. Die haben nur Einbauküchen mit Kunststofffurnier, die kann man gut abwischen.
      Es sind die Frauen, die ständig neue Technik haben müssen. Man macht sich selten klar, wie viel Technik und Maschinen Frauen in ihrem Haushalt auftürmen.
      Das Smartphone hätte ohne die Frauen keinen Siegeszug gehabt.
      Das Gute ist, daß Frauen alt werden. Tja, die Männer, Frauen werden schneller alt. Die klammern sich unglaublich ans Leben, nur um die letzte Folge von Sex and the City nicht zu verpassen und bei Aldi eine Strumpfhose aus dem Angebot zu erstehen.

      1. Es gibt Ausnahmen bei den Frauen!
        Vom ersten Auftauchen von Genderei und Wokeness und Gutmenschengedöns spüre ich massive Abwehr dagegen in mir!
        Zwinge ich irgend jemand meine Lebensart auf? Nein! Und ich weigere mich, alles Beworbene fein zu finden und haben zu wollen!
        Alles, was beworben wird, hat es bitter nötig!
        SatC ist dermaßen bescheuert, da reichen mir schon die Werbefilmchen mit den mittlerweile stark verschnipselten Akteurinnen.
        Das gilt auch für andere Beschäftigungs-Serien und für mich auch beim Frauen-Fußball!
        Und Strumpfhosen aus dem Aldi, echt? Die sind doch altmodisch, “Frau” aller Art ist tätowiert ohne Ende (da schüttelt es mich jedes Mal, wenn ich sowas sehe) und dackelt notfalls nackich durch die Botanik.
        Wundern tut mich nichts mehr, aber es erschreckt mich immer mehr, wie gefühllos viele “Eltern” und vor allem Mütter mit ihren Kindern umgehen.
        Ich habe bis heute kein Smartphone, habe wenige elektrische Haushaltshelfer, kann lecker kochen und backen (ohne Mikrowelle und ohne Fertigpamps); nähen und sogar Strümpfe stopfen kann ich.
        Mein Auto kann ich selbst fahren, tanken, Reifen wechseln u.E.m.
        Ja, für manche Mitmenschen erstaunlich, denn altersmäßig bin ich viel zu jung dafür.^^
        Und – oh Wunder – auch Männer werden alt, man sollte auch mal darüber nachdenken, wer nach wie vor tatsächlich das Sagen hat… Männer nämlich.
        Und ich schere nicht alle Männer über einen Kamm, es gibt echte Männer und die männlichen Wesen mit Dutt und Sojamilch… ich hör lieber auf.

        Wenn ALLE ihre Mitmenschen so behandeln würden, wie sie selbst behandelt werden möchten, die Welt und das Leben wären wunderbar!

  4. Das die in Kanada noch härter einen der Waffel haben, als die BRD-Deppen, ist nun wirklich keine Neuheit. Spätestens “Corona” und das sie ihren WEF-Diktator genau dafür erneut wählten, hätten es wirklich jedem aufzeigen müssen.

    (Ach ja, Kanada. Ende 2020 ging ja rum das die “chinesische Armee in Kanada anwesend ist und bald das Land übernimmt”. Ich fand das “ganz leicht” lächerlich, die wie üblich “gut informierten” Intelligenzbomben des Kommentarbereichs, glaube bei MMnews war es, sahen das natürlich anders, bei völligem Unwissen über alles militärische, wie üblich … Jedenfalls warte ich immer noch darauf, daß endlich jemand die Geheimlager der Volksbefreiungsarmee in Kanada entdeckt oder diese Kanada übernehmen und in die USA einmarschieren. Wie viele Jahrzehnte werde ich darauf wohl noch warten dürfen? Wahrscheinlich ebenso lange, wie auf das “Putins Panzer können in 48h in Warschau / Bukarest stehen”, von 2014, weil militärisch / technisch / geographisch unmöglich.)

    18
    1
    1. Die Chinesen haben sich in Canada und ander Westkueste der USA eingekauft und ganz viele Firmen und Realestate in den grossen Staedten uebernommen.
      z.B gehoert die groesste Schweinefarm der USA einem Chinesen und vermutlich wird es in Canada nicht anders sein, Land und Farmen.
      z.B. ist der rep. Senator leader Mitch McConell mit einer chinesischen Billionaerserbin verheiratet, deren Familie ihr Vermoegen mit Frachtschiffahrt macht.
      und dann das Militaergeraet im Wert von 85 Bilionen Dollar, dass Joe Corrupti beim ueberstuerzten vermutlich geplanten chaotischen Abzug aus Afghanistan zureuck gelassen hat.
      Die Taliban waeren ja doof, wenn sie nicht das meiste an China verscherbelt haetten.
      Dann, Xiden und Sohn Hunter sollen Millionen Dollar von chinesischen Geschaeftsmaennern und auch Aktinenoptionen in Milliardenhoehe von chinesischen Banken erhalten haben.
      Und Buntland haben die nicht letztes Jahr einen Teil des Hamburger oder Bremerhafens an China verkauft?

  5. Dieser Aufmarsch wurde orgnisiert, Einzelpersonen haben nicht so viel kriminelle Energie. Da steht viel Geld dahinter. Und die Zuschauer wurden doch auch dahingetrieben oder gelockt. Ich hatte mal ein Flugblatt von der Antifa in der Hand. Pro Einsatz bekamen die 40 €. Wenn der Dollar platzt, platzen auch die krankhaften ideologischen Verrenkungen des Geldadels.

    43
  6. Von den beiden Personen rechts im Bild habe ich die linke wegen der Hängebrüste zuerst für eine Frau gehalten, aber das scheint wohl ein Mann zu sein. Nach neuer Definition weiß das aber nur die Person selbst. In jedem Fall wäre ein BH angebracht und dezenter.

    25
  7. Die Endzeit einer Menschheitsepoche wird durch genau diesen gesellschaftlichen und kulturellen Verfall eingeleitet. Es scheint einen Mechanismus zu geben, der die Weiterentwicklung des Homo öconomicus und hedonimus einbremst. Und diesmal wirkt er auf ziemlich unappetitliche Weise. Diesmal nicht durch einen äußeren Krieg, sondern mittels einem Krieg gegen die menschliche Würde und seine ursprüngliche Herkunft.

    Aber nicht das Erscheinungsbild an sich ist das endgültige tragische Moment, sondern die passive Zustimmung ohne Gegenwehr! Junktimiert mit einer beispiellosem Desinteresse ohne spirituellen und moralischen Kompaß, nimmt die Gesellschaft das Angebot für die kulturelle Sterbehilfe wie ein Schwerkranker an. Würde man einen Gifttrank vergleichbar mit diesen Bildern schmecken, man würde ihn ausspucken!

    Das sind keine Einzelphänomene, sondern schon von Autoren wie Spengler und anderen Kulturphilosophen im letzten Jahrhundert prognostizierte, unausweichliche Entwicklungen am Ende einer Epoche!

    Wer bei einer solchen aggressiven Bedrohung gegen die eigenen Kinder nicht mit allen Mitteln einschreitet, sollte sich nicht Eltern nennen, sondern Erzeuger 1 und 2, wie es ja von diesen Kreisen auf den Fotos vorgeschlagen wird!

    Die Menschheit hat sich und ihre Aufgabe, bis auf wenige Ausnahmen, vergessen.

    35
  8. Ich hätte nie gedacht, dass es soooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooviele m. A. n. völlig Gestörte gibt.
    Die Eltern sollten schnellstens mit ihren Kindern das Weite suchen, so sie versehentlich da hineingeraten wären.
    Vor noch nicht allzulanger Zeit wären die wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses und kollektiver säxueller Belästigung verh.ftet worden.

    Meiner Ansicht nach.

    37
    4
    1. Die haben diesen Paragraphen sicherlich gestrichen, denn dann müsste die Grünen Bankrott anmelden, wenn ich an Ricarda Moppel denke.

      25
      1
      1. Ich werfe auch eine Ric.rda L.ng nicht ihre Körperfülle vor – es gibt auch andere sehr beleibte Menschen -, aber was sie da mit Ihresgleichen zum Schaden anderer Menschen veranstaltet, DAS ist das eigentliche Problem.

        Meiner Ansicht nach.

        24
        3
        1. Genau das ist das Problem. Seit Kohl handelt keine Regierung mehr zum Nutzen des Volkes und die jetzige schießt den Vogel in puncto Zerstörung Deutschlands ab.

          13
        2. #Monika
          Falsch, Kohl hat dafür von der DDR Führung viel Geld erhalten, daher konnte er die Spender nie benennen und Merkel hat ich systematisch daran gemacht Kohl zu demontieren und dafür gesorgt, dass er gehen musste.
          Die Heilige Madonna

          4
          1
    2. Überhaupt nicht verstehen kann ich wieso sich am Rand “jubelnde” Zuschauer aufhalten. Welcher halbwegs normale Mensch schaut sich so eine widerliche Parade an. Da muss einem doch schlecht werden. Und die Medien filmen den Auftritt und verbreiten ihn. Einfach nur zum ko….

      22
      1
        1. Dass Menschen im Alter nunmal meistens nicht mehr knackig wie mit 20 aussehen ist der Natur geschuldet und dafür können sie nix – aber für ihr Verhalten sind sie verantwortlich.
          Davon abgesehen sind auch diese jungen wie frisch aus dem Sadö-Mäso-Studio kommend gestylten Typen auch für meinen Geschmack alles andere als attraktiv eben wegen ihres m. A. n. abartigen Verhaltens und abartigen Stylings.

          Meiner Ansicht nach.

  9. Das Photo erinnert mich an Gestalten die man früher mit nichts außer Schimpf & Schande aus mit großem Hurra der Stadt verjagt hat.

    34
    1
  10. Spätrömische Dekadenz im Endstadium? Hoffentlich !
    Alte Kerle mit derart körperlicher, verführerischer Schönheit und Liebreiz kann ich nur mit einem Kotzbeutel ertragen.
    Was haben die Kinder dort zu suchen ?

    30
    1
    1. Das nennt sich “Ekelporno” – eine immer beliebtere Sportart. Analfick bei vollem Darm und Urin saufen – keine Fake, im Netz ist für jeden etwas dabei.
      Die meisten unter den Grünen stehen drauf und ihre Kacke kommt sogar aus den Mündern.

      21
        1. Schon seit xxZeiten wasche ich mir nach dem Einkaufen die Pfoten – auch Türklinken/Handläufe sind Träger. (Einkaufswagen) Doch organisatorisch stößt man an Grenzen, weil oft auch die Keime an den undenkbarsten Stellen lauern. Öffentliche Verkehrsmittel. Ja und Krankenhäuser sind generell zurzeit hochbelastet, oftmals helfen da nur noch Amputationen nach Infektionen. Krankenhauskeime sind grausam – Gliedmaßen faulen regelrecht ab – es gibt kein Gegenmittel mehr.
          Generell aber kommt der Trend auf den Handshake zu verzichten. Vorbeugend gesehen….

          8
          1
          1. Das Risiko besteht, aber bitte nicht den Teufel an die Wand malen. Lieber mittels gesunder Ernährung, leichtem Übergewicht (die Hungerharken leben nicht unbedingt gesund) und viel Bewegung für ein gutes Immunsystem sorgen.

          2. Die Übertragung von Clostridien difficile geht “vom Stuhl zum Mund”. – Deshalb wichtig, immer die Hände gut waschen nach dem Einkauf, auch nach dem Wegräumen der eingekauften Sachen und am wichtigsten: bevor man irgendetwas zu essen mit den Händen anfasst und in den Mund steckt, immer die Hände gut waschen und auch desinfizieren – was da heute aus aller Welt alles in den Supermärkten herumläuft und alles auch anfasst mit was weiß ich an den Händen ist das unbedingter Gesundheitsschutz. Die unverpackten Nahrungsmittel natürlich auch gut waschen, ich übergieße sie anschließend sogar noch in einer Schale mit kochendem Wasser und lasse sie eine kurze Weile darin. Auch die Verpackungen z. B. von Nüssen etc. wurden von anderen angepackt – also auch da die Nüsse in ein Schüsselchen oder was auch immer schütten und vor dem Essen auch nochmal Hände waschen. – Ich bin schonmal fast gestörben an diesen Clostridien difficile, die ich mir im KH gefangen hatte nach einer OP. – Ein hiesiger kerngesunder KH-Pfarrer, der viel in den Altersheimen unterwegs war (da tanzen die Clostridien difficile auch Polka), hatte sich die ebenfalls eingefangen und lag 3 Monate auch fast am Sterben in einer Uni-Klinik. Die Viecher sind auch hochresistent und kleben ewig lange überall dran.
            Hauptsymptom: gelb-grüne Wasserdurchfälle am laufenden Meter.

            Meiner Erfahrung und Ansicht nach.

            5
            3
    2. Die Passanten mit Kindern könnten auch so abgelaufen sein:

      Eltern: Seht her, wenn ihr nichts lernt, nichts arbeitet, kein gescheites Essen zu euch nehmt, Plörrebier trinkt und einen unredlichen Lebenswandel habt werdet ihr so wie die da enden!
      Kinder: IIIIIIIIIIIH! BÄÄÄÄÄÄH!

  11. Ich hatte mal zeitweise die Filmreihe “The Walking Dead” mir angeschaut. Eine kleine Gruppe von Überlebenden – normalen Menschen, die von Zombies und Untoten ständig attackiert wurden. (So der Filminhalt) (das ist nicht bloße SiFi – ein Vorgeschmack auf unsere Zukunft – Bill Gates Corona lassen grüßen)
    Nun, wenn ich mir das Bild da oben so anschaue, müsste man auch diese Zombies und Hirngeschädigten mit der Schrotflinte, Machete oder Flammenwerfer neutralisieren, damit sich die Seuche nicht weiter verbreitet.
    Stelle mir es richtig vor, diese Nackten und geistig Kaputten, wie sie in ihrem eigenem Saft liegend keinen Schaden mehr anrichten können.

    15
  12. Och, warum habt ihr die “Front-Löcher-/Pimmel” auf den Bildern unscharf gemacht? Seid ihr etwa nicht “pride”? *dz dz* Wenn ihr schon Ekel-Artikel bringen müsst, statt wirklich investigative Artikel, dann bitte ganz eklig. Denn DAS ist die REALITÄT. Auf der Straße gibts auch keine “unscharf”-Blenden !

    22
    1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert