web analytics
Festnahme des "Aktivisten-Spiones" durch FSB Bild: Sputnik © Der Pressedienst des FSB

Der russische Inlandsgeheimdienst FSB hat einen LGBT-Aktivisten wegen Geldüberweisung an die ukrainischen Streitkräfte festgenommen.
 

Überdies soll die tatverdächtige Person für ein in Russland verbotenes Medienprojekt tätig gewesen sein.

Wegen Hochverrates verhaftet

Beamte des russischen Inlandsgeheimdiensts FSB haben einen Einwohner des Gebiets Orjol wegen des Verdachts des Hochverrats im Zusammenhang mit finanzieller Unterstützung der ukrainischen Armee festgenommen.

Die Straftat bestand darin, Geld auf ein Konto eines Kredit- und Finanzinstituts der Ukraine überwiesen zu haben. Dies teilt die Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit des FSB mit und weist darauf hin, dass die tatverdächtige Person zuvor ihre Geschlechtsidentität von einer Frau zu einem Mann geändert hatte.

In einem von der Behörde veröffentlichten Video ist die Festnahme zu sehen.

Überdies wurde festgestellt, dass der Festgenommene ein Aktivist der LGBT-Bewegung und als Freiwilliger am Medienprojekt OWD-Info beteiligt war.

Diese Organisation wurde in Russland als „ausländischer Agent“ eingestuft. Darüber hinaus wurde bekannt, dass die Person eine thematisch antirussische Informationsressource (social media) verwaltete.

Gegen den Inhaftierten wurde ein Strafverfahren wegen Hochverrats gemäß Artikel 275 des Strafgesetzbuches der Russischen Föderation eingeleitet. Das Gesetz sieht für Vergehen dieser Art Strafen bis hin zu lebenslanger Haft vor.

Gegenwärtig laufen operative Untersuchungsmaßnahmen und Ermittlungsverfahren.

Auch neues Gesetz greift hier bereits

Im Mai wurde in das russische Unterhaus ein Gesetzentwurf eingebracht (wir hatten berichtet), der ein Verbot geschlechtsangleichender Eingriffe vorsieht, außer im Falle angeborener physiologischer Anomalien bei Kindern.

Überdies soll die Möglichkeit ausgeschlossen werden, Personenstandsurkunden auf der Grundlage einer ärztlichen Bescheinigung über die Geschlechtsumwandlung zu ändern, die im Falle der Diagnose „Transsexualismus” ausgestellt wird.

Am 14. Juni nahm die Staatsduma das Gesetz in erster Lesung an. Duma Sprecher Wjatscheslaw Wolodin, einer der Verfasser des Gesetzentwurfs, versprach, dass die Entscheidung über das Verbot von Geschlechtsumwandlungen im Juli fallen würde.

Bereits im Dezember 2022, hatte der russische Präsident Wladimir Putin ein Gesetz unterzeichnet, das LGBT-Propaganda, Pädophilie und Geschlechtsumwandlung im Lande verbietet.

Insbesondere für die Verbreitung von Informationen, die Minderjährige zu einer Geschlechtsumwandlung ermutigen können, können natürliche Personen mit Geldstrafen bis zu 200.000 Rubel (rund 2.000 Euro) belegt werden. Juristischen Personen drohen dabei Geldstrafen bis zu vier Millionen Rubel (rund 40.000 Euro).


Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte.
Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE“ portofrei und gratis! Details hier.


 


 

Von ELA

7 Gedanken zu „„Ukraine-Spion“ als LGBT-Aktivist enttarnt und verhaftet“
  1. moin warum ist bei “helmuth” der “daumen hoch” knopp ohne funktion? bei “famd”
    funktioniert der “daumen hoch” knopp heute um 11:37 uhr…!
    mir kommen da so zweifel.
    mfg

    3
  2. [“….Bereits im Dezember 2022, hatte der russische Präsident Wladimir Putin ein Gesetz unterzeichnet, das LGBT-Propaganda, Pädophilie und Geschlechtsumwandlung im Lande verbietet….]

    Einer hat den Wahnsinn begriffen und bekämpft diesen Unfug.

    Doch warum agieren plötzlich so viele abartige bösartige hohe politische Vertreter in den Regierungen des “Wertewestens”? – bestehen die Werte darin, Macht über das Geschlecht und dem Sexualleben zu bekommen? Natürlich kann man mit der Beeinflussung des Sexuallebens auch die Unfruchtbarkeit verbreiten, um die Bevölkerung zu reduzieren.

    Dazu aktuell eine Posse aus dem Weißen Klo in Washington D.C.:

    [Kamala Harris stellt Pläne zur Bekämpfung des Klimawandels vor: “Die Bevölkerung reduzieren”] 15.07.2023/20:26Uhr

    https://test.rtde.live/kurzclips/video/175353-us-vizepraesident-stellt-plaene-zur-menschheitsreduktion-vor/

    14
    1. @famd

      “…, Macht über das Geschlecht und dem Sexualleben zu bekommen?”

      Diese Macht hat die katholische Kirche 1700 Jahre lang erfolgreich an ihren Leib- und Seeleneigenen ausgeübt. Zu lange, um’s noch einmal abzuwarten.

      11
  3. Auch in der BRd. wird es zeit das Gesetz, Hochverrat angewendet wird, und die ganze Ampel Regirung verhafftet wird! Sie haben Deutschland und sein Volk, verraten und verkauft, Sie treiben unser Volk in einen Krieg der uns nichts angeht. Sie dienen nicht Deutschland sondern der USA. als schlimmste Kriegedreiber seid 1918 Leben wir heute wieder in der Weimacher Republik? wo sich Auserwählte am Deutschen Volkseigentum, Dick und Vollgefressen haben, die kauften für ein Kg. Butter Häuser Fabriken und Landwirtschaftliche Betriebe. Heute schmeißen die BRd. Politker den Refuges unser Schwerverdintes Geld in den Rachen, um die Ganze Welt zu Retten, nur das eigene Volk nicht, warum??? Sie sind Korrupt Arrogant Faul und Dumm. Nur die Absolute Wahrheit und ich meine nur die Wahrheit der Letzten 100. Jahren.

    29
    1. moin helmuth
      wie heist es so treffend, die geschichte wiederholt sich. nur mit dem kleinen hinweis das wir aus geschichtlicher/zeitlicher sicht nicht mehr “in” sondern bereits
      am ende der weimarer republik befinden! und wer danach folgte war der kleine links gescheidelte, schnäuzel tragende österreicher. welcher dann die “jagt” auf die rot-schlipsigen, volks und staats zerstörenden kommunisten eröffnet! das ende ist wohl jeden bekannt…
      mfg

      3
      1. “rot-schlipsigen, volks und staats zerstörenden kommunisten..”

        Das erleben wir ja nun live seit Mitte der 90′. Marsch durch die Institutionen, Stasi-Kahane, Linkes Pack sitzen in allen Behörden u Verwaltungen – Sabotagen am Rechtsstaat nehmen keine Ende.

        Und, der Slogan der Linken in ihren Gruppen-Treffs:
        “Wenn ihr jemanden dem politischen Gegner zuordnen könnt oder jemand eine nicht-linke Position vertritt, muss er von anderen isoliert werden, man darf mit dem kein Wort reden…Isolieren heißt: Erfindet irgend etwas gegen diese Person und bringt es im Umlauf…”

        (Ich bekam rein zufällig 2018 die Kenntnis über so ein Meeting einer Linken Gruppe, Teilnehmer von 18…70, auch ehemalige SED-Stramme Weiber. Die Akteure waren mir persönlich bekannt und ich war entsetzt)

        Ich weiß jetzt auch, dass harmlose Vereine als Treffpunkt für solche Linken Dreckschweine genutzt werden.

        16
        1. Sie haben es Richtig erkannt! mein Respect für Sie, Gruß aus dem Amazonas Helmuth! es gibt so viele Dumme, das ich nicht verstehen kann und auch nicht will.

          7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert