web analytics

+++ UPDATE v. 20.05.2024 +++

Teilzeit-Domina führt auf Wunsch “Hund” öffentlich Gassi.

Als „Hund“ will man auch Gassi gehen, oder? Doch ist es zweifelsohne nicht einfach jemanden zu finden, der diesem Bedürfnis als „Hundehalter“ öffentlich nachkommt. Da spring jetzt in Bremen die Altenpflegerin Sahra ein, die als nebenberufliche Domina auf Wunsch für Abhilfe sorgt.

BILD berichtet dazu: „Sarah Schneider (26) trägt eine Leder-Corsage und einen hautengen Mini-Rock, während sie einen Mann wie einen Hund auf einer Straße an der Leine führt. Marco (34) trägt eine Maske auf dem Kopf und muss auf allen Vieren neben ihr krabbeln. Vorbeifahrende Autofahrer hupen, winken und stoppen, um Fotos zu schießen.“

Auf High Heels und im Minirock führt Sarah den „Hund“ in Bremen Gassi | Foto: emha via BILD

+++ UPDATE v. 21.09.2023 +++

Hundewelpen-Fetischisten-Demonstration in Berlin (Video)

Das heutige Woke-Deutschland mit seiner rot-liberal-grünen Regierung ist wie ein Katalysator für immer abartigere Formen des Trans-Genderismus:

Am „Bahnhof Potsdamer Platz“ in Berlin versammelten sich hunderte Hundewelpen-Fetischisten, um den Mond anzuheulen. Zudem forderten sie als diskriminierte Minderheit ernst genommen zu werden und protestierten für ihre Rechte. Untereinander kommunizierten sie, indem sie sich gegenseitig anschrien oder anbellten.

Die Veranstaltung wurde von einer Organisation namens „Canine Beings“ organisiert, welche wohl auf dem freien Arbeitsmarkt unvermittelbar sein dürften und durch das (von der deutschen Regierung beschlossene) “Bürgergeld” diesem wohl ohne schlechtem Gewissen den Rücken kehren…

Bleibt nur abzuwarten, wie Grüne-Trans-Genderisten reagieren, wenn sich in naher Zukunft eine Minderheit als Hitler-, Stalin oder Pol-Pot-Diktatoren outen…


+++ ERST-Artikel: 24.7.2023 +++

“Otherkin”: Identifikation  als Tier- oder Fabelwesen (Video)

Aus Deutschland zeichnet sich ein neuer, eigentlich an Psychopathie kaum zu fassender neuer Gender-Trend ab: „Otherkin“ bezeichnet eine Person, die sich weder als Frau, Mann oder gar Mensch identifiziert, sondern als Tier oder gar Phantasiewesen – wie die „Daily Mail“ berichtet.

Dabei handelt es sich mittlerweile um ein neues Massenphänomen: Denn allein auf  “”TikTok finden sich unter dem Hashtag “Otherkin” Videos mit insgesamt mehr als 220 Millionen Aufrufen.

Hier der link

Nun wollte die AfD-Fraktion im rheinland-pfälzischen Landtag wissen: Wie würden Schulen reagieren, wenn sich Jugendliche als Haustiere zu erkennen geben. Auf Anfrage der AfD-EU-Abgeordneten Michael Frisch und Joachim Paul antwortete die zuständige Landesregierung offiziell: Man müsse mit Schülern “pädagogisch sensibel” umgehen. Außerdem können sich diskriminierte Otherkins…

…„an die Antidiskriminierungsstelle des Landes Rheinland-Pfalz beim Ministerium für Familie, Frauen, Kultur und Integration zu wenden.“ (Junge Freiheit)

Sollten also andere Mitschüler negativ auf einen jungen „Otherkin“ reagieren, würden schulische Krisenteams gebildet werden.

Bald “LGBTQ+” plus “O”?

Bereits im November 2022 wurde unter dem Pseudonym Whittaker eine wissenschaftliche Arbeit zu diesem Thema veröffentlicht. Dabei wird die Absurdität der laufenden Woke-Logik der Geschlechteridentitätspolitik angesprochen:

Warum sollte LGBTQ+ kein ‘O’ für otherkin hinzufügen? Viele Trans-Verbündete werden die Vereinigung peinlich finden, aber es wird ihnen aus mehreren Gründen schwer fallen, sich von der Otherkin-Bewegung zu distanzieren.” (journal)

Folgerichtig lehnen „Otherkins“ nämlich ihre bei der Geburt zugewiesene biologisch Art ab.

“Furries”…

…sind Menschen, die sich zum sexuellen Vergnügen als anthropomorphe Tiere verkleiden. Der Divers-Inklusions-Wahn tritt somit aber in eine neue Dimension der Perversität ein:

Das Furry-Fandom hat sogar ein Gegenstück zu ‘Transphobie’: Fursecution.” (Witthaker)

“Trans-Behinderte”

So war die 53-jährige Norwegerin Jørund Viktoria Alme als körperlich voll leistungsfähiger Mann geboren worden. Dann aber identifizierte sie sich als Frau – mit der Steigerung: von der Hüfte abwärts gelähmt und deshalb auf einen Rollstuhl angewiesen zu sein.

Schließlich kam Alme vor sechs Jahren mit einem Rollstuhl nach Hause angefahren, obwohl sie keinen brauchte. Damals hatte sie „ein Aha-Erlebnis” (newsweek)

Wenn meine Beine vollständig ruhen dürfen, stoppt das die Auslösung der [Body Integrity Identity Disorder], so dass ich viel Ruhe bekomme und meine Ressourcen für andere Dinge nutzen kann.

Die „Body Integrity Identity Disorder“ ist eine seltene Störung, die durch einen intensiven und anhaltenden Wunsch gekennzeichnet ist, körperlich behindert zu werden.

Bald schon Um-Operationen zur körperlichen Behinderung?

Daraus müssten dann in letzter Konsequenz trans-fähige Um-Operationen folgen, zur Durchtrennung von Wirbelsäulen oder der Amputation von Gliedmaßen. Etwa um das gleiche Recht auf vorrangiges Parken zu erlangen wie die tatsächlich Behinderten.

Denn die bereits salonfähige  „Trans-Inklusivität“ erlaubt es ja schon weiblichen Athleten gegen männliche Konkurrenten anzutreten. Oder dass Frauen ehemals weibliche Räume mit Männern teilen müssen.

Die Vorstellung, dass wir die Selbstidentifikation von Transsexuellen voll und ganz akzeptieren müssen, verpflichtet uns zu absurden Konsequenzen.” (Witthaker)

Sehnsucht nach Regression

Bereist 1913 sprach der Lyriker Gottfried Benn die dahinterliegende Sehnsucht nach biologischer Regression, also die Rückabwicklung jeglichen evolutionär-kulturellen Fortschritts an:

O dass wir unsere Ururahnen wären.
Ein Klümpchen Schleim in einem warmen Moor.
Leben und Tod, Befruchten und Gebären
glitte aus unseren stummen Säften vor.
Ein Algenblatt oder ein Dünenhügel,
vom Wind Geformtes und nach unten schwer.
Schon ein Libellenkopf, ein Löwenflügel
Heute, mehr als 100 Jahre später, hat sich Benns Dystopie bewahrheitet: Die Ursache: totale Wohlstandsverwahrlosung.
Vorsicht bissiger Hund!

_________________________________________________________________________

In seinem neuesten Buch analysiert unser Korrespondent Elmar Froster die kulturhistorischen Ursachen dieses  ausufernden Political-Correctness-Wokeismus-Wahnsinns:

KATAKLYPSE NOW: 100 Jahre Untergang des Abendlandes (Spengler) – Dekonstruktion der Political Correctness.



UNSER MITTELEUROPA erscheint ohne lästige und automatisierte Werbung innerhalb der Artikel, die teilweise das Lesen erschwert. Falls Sie das zu schätzen wissen, sind wir für eine Unterstützung unseres Projektes dankbar.

Details zu Spenden (PayPal oder Banküberweisung) hier.




90 Gedanken zu „“Otherkin”-LGBTQ+Wahn +UPDATE 20.05+ Teilzeit-Domina führt “Hund” öffentlich Gassi“
  1. Die sehen aus wie nicht umgezogen aus dem Sädö-Mäsö-Studio kommend. Es heißt ja, dass der Mensch sich aus dem Tier/den Tieren entwickelt haben soll. Meine These ist ja, dass die Anunnaki erst die Tiere gemacht haben aus ihren verschiedenen Tieranteilsgänen und sonstigem Undefinierbaren und dann den Menschen aus verschiedenen Tieranteilsgänen, nochmal ihren eigenen verschiedenen Tieranteilsgänen, etwas gelöstem Erdmaterial (den geringsten Anteil) und noch irgendeinem geringfügigen Etwas, das den Menschen dann vom Tier unterscheiden soll.
    Wenn ich mir die so ansehe, dann scheint bei denen eine Regression zurück zum Tier, zum Urviech mit einem Affenzahn stattzufinden. Da haste keine Worte mehr für.
    Meiner Ansicht nach.

    4
  2. Also diese Domina sollte mal bei mir vorbeikommen.
    Dann wird Sie verstehen wer wem den A. aufreisst!
    Ist satirisch, aber auch Ernst gemeint.
    Ich vergewaltige keine Menschen, aber solche Wesen können wohl kaum als Menschen bezeichnet werden. 😉

    5
  3. Wann können wir hierzulande endlich singen: “Putin, der Retter ist da!” Oder ist das auch krank? Gibt es Ausländer in Deutschland? Ja, die Bunten!

    2
  4. Bei so viel Verrücktheit fehlen einem einfach die Worte! Ja, genau: 10 Stdn. täglich im Steinbruch arbeiten, dann vergehen die Spleens.

    17
    1. Die Schwiiizer haben sich offenbar mit dem W.hnsinnsvörus bei der m. A. n. anti-taitschen MistrGIERung angesteckt. Die einzige w.hre Pöndemie heißt m. A. n. W.hnsinn.
      Meiner Ansicht nach.

      1
  5. Angesichts des vollkommen aus dem Ruder gelaufenen, unfassbar geisteskranken Zustandes der „Menschheit“ wird es Zeit für den Great reset in Form mehrerer A-Bomben. Dann wird die Rest-Menschheit wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt und wird wieder erkennen müssen, wie unersetzbar wichtig die harte Arbeit in der Landwirtschaft inkl. schmutziger Hände zur Erzeugung der Nahrungsmittel und eine Scheibe trockenes Brot eigentlich ist. Alles andere, schon gar nicht die geisteskranke Welt der pädophilen Gender Grünen etc braucht kein normaler Mensch. Wir sind noch lange nicht ganz unten in Anbetracht unserer Unfähigkeit, dem ganzen ein jähes Ende zu setzen, anstatt immer nur rum zu diskutieren.

    12
    1. Nach den A.B. würde es vermutlich niemanden mehr geben, der noch was auch immer arbeiten könnte. – Daher eine m. A. n. ganz schlechte Idee, denn das wäre ja genau das Harmagäddon, dass diese m. A. n. Hochgradpsüchopäthen und vor allem die m. A. n. nichtmenschlichen Schattenmächte hinter diesen zu inszenieren beabsichtigten, weil sie die Erde für sich alleine übernehmen wollen – ohne Menschen.

      https://www.youtube.com/watch?v=FM1-1Qw86xg

      Mal von der ansonsten l.nken Position Georg Schramms abgesehen.

      Meiner Ansicht nach.

      5
  6. äFBiEi veröffentlicht Akten über die Beteiligung der CiaIAi an sat-an-isch rituellem Kindesmissbrauch – geheime Tunnelsüstem unter Schulhäusern, gruselige Fundstücke – Artikel:

    https://legitim.ch/das-fbi-veroeffentlicht-akten-ueber-die-beteiligung-der-cia-an-satanisch-rituellem-kindesmissbrauch-geheime-tunnelsysteme-unter-schulhaeusern-gruselige-fundstuecke/

    Warum wundert mich das gerade garnicht?

    Es ist unfassbar, welche Ausmaße diese grauenhaften Verbr.chen an Kindern und sogar solch’ kleinsten Kindern bis hin zu Babies haben und auch wenn wohl einige Frauen da mitmachen, so sind doch die vollziehenden Täter in erster Linie Männer, die mit ihrem dicken Schlegel in diese kleinen Wesen eindringen, die dadurch zerrissen werden und unsägliche Schmerzen leiden und m. A. n. gehören die auf der Stelle ersch.ssen diese Bästien, die m. A. n. null Menschliches an sich haben. Kein Tier würde solches tun.

    Meiner Ansicht nach.

    6
  7. Leiter des S.tanic Temple: “Mehr als 50 % unserer Mitglieder sind äLGeBeTeQu” – Artikel:

    https://legitim.ch/leiter-des-satanic-temple-mehr-als-50-unserer-mitglieder-sind-lgbtq/

    Interessant ist, zum Anruf SAT-ANs sagt der Protagonist Folgendes:

    “Und weil Satan existiert, „spielt es in diesem Sinne keine Rolle, ob sie tatsächlich glauben, dass er real ist oder nicht; wenn sie das spezielle Ritual durchführen, das ihn tatsächlich anruft. Er wird möglicherweise, wenn Gott es erlaubt, auftauchen oder es wird eine Wirkung auf der spirituellen Ebene haben, unabhängig davon, was die Satanisten glauben“”

    Falls er einen oder ggfs. DEN über SAT-AN stehenden GOTT meint, müsste ja demnach dieser GOTT a) über SAT-AN stehen und b) die Erlaubnis für diese Wirkung dieses Rituals auf der spirituellen Ebene geben müssen, damit die Wirkung eintritt.

    Wenn wir als von einem GOTT ausgehen, der von den Haupträligionen als vermeintlich guter GOTT angebetet wird, dann stellt sich die Frage, warum dieser diese Erlaubnis für die Wirkung dieses offenbar sat-an-ischen Rituals offenbar hin und wieder oder gar öfters gibt.

    Das sollte einem erheblich zu Denken geben.

    Meiner Ansicht nach.

    2
  8. Das nächste sind dann Leute, die sich wie die Cranks in “28 Days/Weeks Later”, “Resident Evil”, “Walking Dead” etc. aufführen. Die müssen sich dann aber nicht wundern, wenn die Normalen sie dann auch so behandeln wie in diesen Filmen!

    9
      1. Wann kommt das Musical “Denn sie wissen nicht was sie tun?” mit Lauterbach, Baerbock, Scholz, Kebekus, Welke, Ehring, Göring-Eckart, Haydali, Faeser, Lang, Habeck endlich auf die Bühne?????

        Es wäre längst überfällig…

        6
  9. “Hundewelpen-Fetischisten-Demo in Berlin”
    Aus meiner Sicht ist das doch völlige Nomalität – im größten Freiluftirrenhaus (diese BRD)! (-;

    21
        1. da ist wohl Hopfen und Mals verloren. Wenn es nicht so traurig wäre, man könnte sich totlachen. Wieviel Blödheit doch die Menschen hervorbringen können. Was wäre es toll, würden sie diese Energien in sinnvolle Arbeit einsetzen, die für alle nutzbar wäre. Aber das wird wohl mein Traum bleiben. Leider !

          5
    1. Die ganzen “Hundewelpen” nach China fliegen und dort auf dem Fleischmarkt anbieten. Dann sehen sie, wie es Hunden ergehen kann.

      5
  10. Wie ist das dann beim Schulbuffet? Müssen die dann eine ausreichend große Menge an Tierfutterkonserven und Freßnäpfen lagern?
    Gibt es dann (neben dem gewöhnlichen Klo) Katzenklos und Sackerln fürs (Hunde)Gackerl?
    Was geschieht, wenn sich ein eventueller Vogel einbildet, er muß während der Unterrichtszeit seine Eier bebrüten?
    Können Eltern ihr Hund-Kind als Wachhund ausbilden lassen?
    Darf man einen Pferd-Jugendlichen zum Reiten verwenden?
    Wie beweist ein Fuchs-Mensch, daß er nicht räudig ist, um nicht abgeschossen zu werden?
    Werden Wal/Hai/und Makrelen-Menschen zurück ins Meer gebracht?
    Darf man die Freiheit eines Vogel-Menschen einschränken, wenn er auf einen Baum klettert, um davonzufliegen?
    Fragen über Fragen an die Juristen….

    30
    1. Also, danke.
      Ich hier mit tränenden Augen, wollte was Ähnliches– muffwiau. …
      Also einen Schritt weiter.

      Nun, ich brauche keine Toleranz, ein Leben lang konnte ich mich durchsetzen und oder gut verteidigen und vor allem, jetzt kommt was für euch vollkommen unverständliches, nämlich:: verständigen. Selbstverständlich tun mir Jammerlappen Leid, Einige sind eben so, Andere so.
      Wer Schwache schlägt ist in meinen Augen ein Stück ………, wie es die Antifasa betreibt, immer gleich mit mehreren Leuten auf einen herumzutrampeln oder auch Hämmer und Säure einzusetzen, dann sollen die abwarten bis wir Menschen jetzt gewinnen werden und diese Bestien öffentlich verhandeln.
      Wir bestimmen Wer links ist.
      Dann kommt kein ’Richter’ der da sagt ihr habt für die gute Sache gekämpft, denn mit denen sprecht ihr dann gerade über die Weiterentwicklung von Henderkacke, G wird im Spanischen wie H gesprochen, ich lehne die Sprache Churchills ab, nachdem ich mich lange Zeit mit seiner dreckigen Verschlagenheit beschäftigte.
      https://linkezeitung.de/2019/10/18/eine-andere-wahrheit-die-geheimvertraege-im-ersten-weltkrieg/
      Beginnen Sie hier und gehen dann langsam weiter.
      https://michael-mannheimer.net/page/2/?s=2+WK

      Sondern Aburteilung wegen schwerster Körperverletzung mit aller niedrigsten Absichten und der Tod eines anders denkenden wird gerne in Kauf genommen. Ja Ihr Lieben, habt ihr es bemerkt, ich lese auch Eure Seiten.
      Wir werden aus Euren Seiten vorlesen, während ihr so in einem extra Gebiet für euch und eures Gleichen einher Spaziert. Für die langsameren: Freiluftknast. Mal sehen so nach einem Jahr, wie sich eure große Fresse entwickelt.
      Ihr seid dann in einer großen homogenen Gemeinschaft, also ganz genau das was Ihr immer wolltet, genau Euer Ziel ihr Lieben und Nein keine Gewalt, niemand macht sich schmutzig.
      Das komplette Rechtssystem wird für die Zeit der Aufarbeitung entsprechend verändert, nach der aktuellen Vorgabe der Regierung mit der Außerkraftsetzung des Grundgesetzes, in den Teilen wie wir es brauchen.
      Glaubt ja nicht an Todesstrafe, nein, am Dreck saut man sich ein, Ihr alle, vor allem die Bestien welche Kinder angefasst haben, ihr alle werdet ein langes Leben genießen mit Insektenpulver und Pflanzenpampe. Nicht meckern ihr Lieben, daß ist bereits EU-Gesetz. Ihr könnt dann gemeinsam mit vdL über Weltpolitik sinnieren, bis Ihr dann die nächste Zwangsspritze bekommt, kein Problem, denn es ist wie russisch Roulette. In den Spritzseren wurden auch HeLa- Zellen gefunden, ist für euch aber nicht wichtig, ist nur Nazigesabbel. Dann bekommt ihr kein Kochsalz mit Wasser, so wie jetzt und wie all diese ’Politiker’ und linientreuen dr.meds, dann kommt die wirkliche Welt. Und alles Life übertragen.

      Bitte sag mir doch bitte Jemand, “dann heulheul bis du nicht besser als die” , ne, Pazifistis bitte weghören, wenn mich einer angreift gibts auf die Schnauze denn das ist ja gewollt, sonst würd er mich nicht angreifen. Ich bin übrigens alt, kein Problem.
      Deshalb greift die usa auch nicht Russland an, das sind weder iraker noch Afghanen, oh, Tschuldigung, da ham se ja auch auf die Fresse gekriegt, wie in Vietnam blahblahblah.
      Doch Scholz hat korrekt gekniet und sogar vor etwa sieben Leuten in der u no gefaselt, komisch keiner hatte Interesse………, findet man in friedliche-loesungen.org//weltbürgerpreis für olaf scholz, geiles Foto. ich sage es.
      Na ja, wenn man sich, vielleicht sogar absichtlich, die Gasversorgung die ja nur ’n paar mijaden gekostet haben, so direkt vor der Haustür in Trümmer sprengen läßt und dann NOCH NICHT EINMAL das letzte intakte Rohr in Betrieb nimmt, obwohl der Steuerzahler das dringend gerade jetzt benötigt, und jetzt kommts,
      dann kann es doch auch sein das viele ja beinahe alle Anderen, daß irgendwie mit einer Reaktion belegen. So Schluss jetzt.
      Tut mir Leid so als Nazi versuche ich natürlich zu lügen wie die Vorbilder……………

      7
      1. Ich sag’s doch schon länger: mietzmietzmietzmiau muffpuffmuffpuff wuffwuff mietzmietzmietz määäähähähähähäh.

        Wählt ihr mich jetzt zum „Bundeskanzler“???

        6
  11. Wenn das Beispiel Schule macht, sollten sich die Damen und Herren der Ampelregierung als diebische Elstern umstylen lassen. Dann stünden sie im Einklang mit ihrer Handlungsweise.

    26
  12. Dieses Syndrom betrifft wohl die junge Generation.
    Die sind oft verzogen und wohlstandsverwoehnt. Da bleibt man lieber Tier und Kind und muss so kein e Verantwortung fuer sein Leben und die Gesellschaft uebernehmen, hinzu kommen massive Zukunftsaengste.
    Kein Wunder, dass labile Menschen ausrasten und zur Keinkindpase zurueck mutieren..
    In den USA wurde vor kurzem eine Kindergartenlehrerin gefeuert, da sie einen Jungen, der sich mit voller Unterstuetzung der Eltern als Katze definierte und auch nur wie eine Katze miaute bzw. antwortete, fragte ob er ein Katzenklo braeuchte.

    24
      1. Tiere unterliegen keiner Schulpflicht und sind nicht unterrichtbar. – Entweder müssen sie dann zuhause von ihren Haltern und HalterInnen gehalten und an der Leine geführt werden, im Stall gehalten werden bei vielleicht regelmäßigem Auslauf auf einer eingezäunten Weide, die natürlich von ihren Haltern und Halterinnen zu erwerben und ggfs. einzuzäunen sind. – Dann müssen Tiere artgerecht gehalten und auch gefüttert werden – also Katzen sollten dann wirklich nur reines Katzenfutter bekommen, Hunde nur reines Hundefutter, Schafe und Ziegen, Kühe und sonstiges eventuelles Weidevieh sollten regelmäßig zum Weiden auf die von den Haltern und Halterinnen zu erwerbenden eingezäunten Weiden gelassen und auch ggfs. über länger Zeit mit entsprechenden Unterständen und Wassertrögen dort alleine belassen werden Tag und Nacht, Füchse gehören in keinen Haushalt, sondern in die freie Natur und sollten dort ausgesetzt bzw. ausgewildert werden, ebenso wie andere Waldtiere und so weiter und so fort – Tiere die eine Gefahr für die Menschen darstellen, sollten dann entsprechend eingefangen und in ein Gehege oder ggfs., falls dies unmöglich ist und womöglich noch Tollwut vorliegt, ersch.ssen werden, etc. etc. – ansonsten bleibt ja noch das Tierheim, in das sie verbracht werden können – jedenfalls können lernunfähige Tiere in keine Kitas, in keine Schulen, keine menschlichen Einrichtungen, sie brauchen artgerechte Unterbringungen und ggfs. bei Gefahr für die Menschen kann dies auch ein Terrarium z. B. sein. – Tiere brauchen den menschlichen Lernstoff eh nicht, weil sie eh nicht in der Menschenwelt arbeiten bzw. wie Menschen leben können.

        Meiner Ansicht nach.

        3
    1. Zum Ersten: das ist wohl Wohlstandsverwahrlosung!
      Zum Zweiten: Angst, Verantwortung zu übernehmen, das trifft auf unsere Ampelpolitiker voll zu.

      13
    2. @Elisa
      Auch dieser Dreck nahm seinen Anfang in den USA. Die Animalisierung ist dort schon länger an der Tagesordnung. In einigen Bundesstaaten finden regelmäßig solche Treffen statt, allerdings geht das dann durch die ganze Zoologie : Es sind Pferde, Esel, Hunde, Katzen, Löwen, Ziegen, Greifvögel, sogar Reptilien sind gelegentlich dabei. Da hört man sie grunzen, bellen, miauen, määäck-määäck, Iaaaah brüllen und schreien. Ein gefundenes Fressen für den geilen, sensationsbesessenen Haufen der Mainstream-Presse.

      8
      1. Was ist, wenn einige anfangen, Menschen zu beißen oder gar fressen zu wollen als Räubtiere?

        Diese Frage halte ich angesichts dieser offenbaren Regression zurück zum Tier für durchaus angemessen.

        Meiner Ansicht nach.

        4
    3. Die „junge Generation“ bzw. unserer Kinder sollen doch eigentlich die Zukunft sein, nicht wahr??!!

      Nun, dann lieber mal nicht. Oder A-Bomben…

      4
  13. Wenn ich (z.Z. Mensch, männlichen Geschlechts, aktuell im Urlaub), meine Arbeit als Fähe wieder aufnehmen möchte…wie würde wohl mein Arbeitgeber darauf reagieren?

    Er wäre entsetzt, enttäuscht. Würde mich so schnell wie möglich loswerden wollen.

    Leistungsträger werden diese Gestörten nie werden.

    21
  14. Ich habe es gleich gesagt, die Löwin die man sucht, ist eine von den Grünen. Nein nicht die nicht Dicke sondern die Trampolinhüpferin hat ihr Geschlecht gewechselt und ist jetzt eine Löwin, damit sie Putin die Zähne zeigen kann, anfeuchten macht sie auch so schon.

    13
  15. Die einzige Therapie wäre:
    körperlich arbeiten, arbeiten, arbeiten –
    am besten 12 Stunden jeden Tag im Steinbruch oder so.

    Dann vergehen solche Wohlstandsideen ganz von selbst …

    40
  16. Ich habe zuerst schallend gelacht ! Das die Menschheit zusehendst verblödet ist ja nun augenscheinlich und nichts Neues. Aber mal ehrlich : welches Medium veröffentlicht denn solche Auswüchse ? Manche Menschen suchen verzweifelt nach Aufmerksamkeit und finden sie dann auch noch in den abstrusenden Auftritten. Es wird ja auch von den hechelnden Journalisten brühwarm verbreitet. Eigentlich nur ein armsehliges Trauerspiel. Es gab vor langer Zeit mal einen Witz : Hamse schon gehört , die gelbe Katze ist tot. Kann sich da noch jemand dran erinnern ? War ein Synonym für Verblödung !

    23
    1. Genau, wenn wir noch intelligente Journalisten hätten dann würden wir so einen Mist nicht erhalten. Die sollten sich lieber mit all den Missständen, der Armut im Land, den vielen alten und z.T. Obdachlosen beschäftigen und nicht allen Mist den die Regierung ihnen vorgibt in die Öffentlichkeit bringen. Wir müssen diesen unfähigen Schreiberlingen Zwangsgebühren bezahlen, was eine Frechheit ist, denn die sind keinen Pfifferling wert.
      sicher gibt es noch vereinzelt wirklich gute Journalisten, aber denen wird zugesetzt und die werden dann diffamiert.
      Diese sensationsgierigen Journalisten, die jedem Dreck hinterher laufen und scheinbar nicht mehr selbst recherchieren sondern nur noch gegenseitig abschreiben sollte man die Gelder entziehen und die sollten arbeiten wie die Abgabe pflichteten Bürger auch, denn Arbeit kann man das bei denen nicht nennen.
      Wie gesagt, es gibt zum Glück auch viele Ausnahmen, man muss sie nur heraus filtern aus all dem Mist.

      12
  17. somit nur mehr Sachbeschädigung, anstatt Körperverletzung mit Todesfolge? Oder dürfens gar eingefangen und geschlachtet werden? Fragen über Fragen…

    27
    1. Nun – hat sich schon jemand von denen als Ziege definiert? – In dem Fall könnten sie Gefahr laufen, in einer Hölöl-Mätzgerei zu landen. 😉

      Meiner Ansicht nach.

      7
    2. Nun – die sich als Ziege fühlen sollten bei der zunehmenden Is Lähm-isierung hierzuland etwas aufpassen. 😉

      Meiner Ansicht nach.

      3
    1. “MIMIMIIIII, die haben meinen Aufkleber angefasst!”

      Diese infantile Papperei ist ohnehin nur noch peinlich. Für mehr reichts bei der heutigen Degeneration ja ohnehin nicht.

      20
    2. Auch die anderen Kommentare in diesem Queer.de lesen, da wird gegen Personen mit umbringen usw. gehetzt. Wo bleibt da eigentlich der Verfassungsschutz. Wie verkommen ist es eigentlich dass gegen unsere wirklichen Feinde nichts gesagt werden darf ohne bestraft zu werden, gegen Mitglieder einer Partei darf derart hergezogen werden und es passiert nichts.
      Macht weiter so, die Quittung werdet ihr erhalten.
      Diese Regierung, besonders die Grünen und die SPD werden immer unglaubwürdiger und anderen gegenüber immer unverschämter, aber wehe man sagt was gegen die, da ist wie bei der Lang gleich das Gericht mit im Spiel.
      Einfach nur noch zu verachten

      15
  18. Mir fehlen einfach die Worte wie ein gro´ßer Teil der Bevölkerung
    immer mehr verblödet und das betrifft die verschiedensten Bereiche
    des öffentlichen Lebens !

    25
    1. Aber vielleicht ist das so gewollt. Je verblödeter das Volk wird, umso einfacher ist es , dieses zu regieren. Mit derartigen abartigen Informationen wird doch von den wirklichen Problemen im Land hervorragend abgelenkt. Da redet man nicht mehr von unbeherrschbarer Migration, von unsäglichem Unsinn bei der Klimarettung, von Sorgen über nicht mehr zahlbaren Mieten, von Altersarmut usw. Das ist doch System !!! Lassen wir uns nicht länger verarschen…

      8
    2. Die jetzt 45jährigen werden mal keine staatliche Rente für ihre Lebensleistung erhalten. Das wird langsam sogar bei uns kritisch.
      Die nächste Bundestagswahl entscheidet.

      6
      1. Auch schon die Kommunal- und Landtagsw.hlen, denn die Landtage haben im BT was zu melden, können Ges.tze blockieren.

        Es muss von bottom up wie top down aufgeräumt werden mit diesem ganzen m. A. n. W.hnsinn.

        Meiner Ansicht nach.

        1
  19. Ein Großteil der Menschheit steht eben vor ihrem buchstäblichen Ende. Im Gegensatz zu den wenigen gesund gebliebenen Menschen, haben diese ganzen bedauernswerten, auf ein tierisches Niveau reduzierten, von ihren widernatürlichen Begierden getriebenen, geschlechtslosen, dekadenten hybridisierten Gestalten, weder eine lebenswerte Zukunft, noch ein nennenswertes Alter zu erwarten. Demnach werden sie “tempi passati” – in nicht allzuweiter Ferne als Teil einer unrühmlichen Vergangenheit in Vergessenheit geraten, und das ist auch gut so!

    24
    1. Es ist kein “Großteil der Menschheit”. In Lateinamerika, Rußland und den islamischen Ländern werden Sie dies nicht finden.

      22
    2. Paßt doch zum großen Teil der Bevölkerung.
      Die einen werfen fleißig wie Brüllaffen mit Mundstuhl um sich, and alle anderen so:
      MÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄH!
      Es gleicht sich nur die äußere Erscheinung dem Inhalt an.

      11
    3. Bitte, die Tiere nicht beleidigen!! Tiere sind göttliche Geschöpfe! Ein Mensch mutiert zum Widerling, zum entarteten Subjekt. Aber er hat nie “tierisches Niveau”. Im Tier manifestiert sich die natürliche göttliche Schöpferkraft. In entarteten Menschen domiziliert dagegen der Teufel und seine Dämonen!

      6
      1. Klar – auch in einer gefrässigen Anakonda, Python, grünen Mamba, etc.?

        Auch diese wurden von den menschenfaindlichen Menschenmachern noch vor den Menschen gemacht.

        Meiner Ansicht nach.

        1
  20. Was das Krebsgeschwür im Leib ist die Psychose in der Seele: Raumforderung, so der medizinische Begriff, und Energieraub, bis zur Entkräftung und Zerstörung des Wirtsorganismus. Derzeit entwickeln sich auch kollektive Erkrankungen der Gemeinschaften im Leiblichen wie im Seelischen und Geistigen. Sie entwickeln sich nicht nur, sondern werden von Obrigkeiten erfunden und verbreitet, ja geradezu aufgedrängt. Wer sich nicht krank mobben lässt, wird als Außenseiter diffamiert und ausgegrenzt.

    Gestern habe ich auf Litfaßsäulen Propagandaplakate der BRD-Führung vorgefunden, auf denen von “Long-Covid” die Rede ist. Den überlebenden Genspritzenopfern wird amtlich eingeredet, nicht die Genspritzen, sondern ein Virus habe Langzeitfolgen. Eine Ärztin, die Blutbestandteile erforscht hat, belegt: Blut verändert sich im Aussehen unter dem Mikroskop sowohl durch Viren als auch durch Genspritzen; bei Vireninfektion bilden sich die Veränderungen zurück, nach Genspritzen jedoch nicht. Eine Zersplitterung und Verkrustung von Blutzellen bleibt langfristig oder dauerhaft.
    https://www.schneidereditionen.net/images/corona_Just_Nastansky.pdf

    27
    1. SALK INSTITUTE OF BIOLOGICAL STUDIES
      “Dans la nouvelle étude, les chercheurs ont créé un “pseudovirus” entouré de protéines spikes de l’agent pathogène Sars-CoV-2, mais ne contenant aucun véritable virus. L’exposition à ce pseudovirus a provoqué des dommages aux poumons et aux artères dans des études animales. Cela prouverait que la protéine spike suffit à elle seule à provoquer la maladie, ont déclaré les chercheurs. ”

      “L’ARNm de ce vaccin COVID-19 est converti en la protéine S (spike) que l’on trouve normalement sur l’enveloppe du virus Sars Cov-2.”

      Also löst die Spritze die Krankheit aus!

      5
    2. Und um die Uebersterblichkeit der Geimpften zu verschleiern, wurde die Hitzewelle erfunden.
      Alles Hitzetode m it schwachem Herz und Kreislauf.

      5
      1. Ja – also ich bin beim Blick aus dem Fenster gerade maßlos entsetzt – liegen doch hier Massen von Hitzet.ten herum bei dieser hochsommerlichen Mörderhitze von m.rderischen 20 Grad im Schatten am 25. des Hochsommermonats Juli weil eh der Himmer komplett bedeckt und mein Thermometer ist noch in einem wettergeschützten Eck angebracht. 😉

        Meiner Ansicht nach.

        2
  21. Das zeigt ihre schweren psychischen Störungen auf! Identitätsgestörte Menschen sind willkommene Opfer für Manipulationen, denn sie haben keinen Ich zentrierten Abwehrmechanismus gegenüber schädlichen Einflüssen mehr.

    Aber genau das strebt die Hintergrundmacht an! Menschen ohne seelischer Ausdrucksmöglichkeit, ohne Essenz, die man problemlos manipulieren kann.
    Das “Body Integrity Identity Disorder“ nannte man früher Selbstverstümmelung!

    Wir leben in einer Welt der Wertepervertierung, Das Body Integrity Identity Disorder“ Syndrom ist ein Zeichen der Ablehnung gegen sich selbst. Man kann sich selbst kein Lebensimpuls mehr geben, man braucht die Stimuli von außen! Es ist die Verlagerung der psychischen Störung ins Körperliche hinein!

    Es wird alles gefördert, was abnormal ist und nicht der natürlichen Lebensäußerung entspricht. Der Mensch ist dabei, sich abzuschaffen. Als Mensch im Sinne der Schöpfung.
    Auch wenn es eine Minderheit ist, die sich dieser Perversität hingibt, so hat es Einfluss auf die Gesellschaft, wenn man es kritiklos akzeptiert! Damit wird Krankheit als Norm definiert, die der Gesundheit gleich gestellt ist. Zum Beispiel werden dann die negativen Auswirkungen der zukünftigen Jabs nicht mehr als unliebsame Nebenwirkungen angesehen.
    Das kritische Urteil, was richtig und falsch ist, hat ausgedient. Akzeptanz allem gegenüber ist angesagt. Ohne Selbstregeneration im Sinne einer Selbstheilung von dieser Perversität ist ein Lebewesen oder eine Art verloren!

    28

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert