web analytics
Bild: YouTube

Eine Bestätigung des Bundesgesundheitsministeriums von Karl Lauterbach bringt nun ans Licht, was man vielerorts bereits vermutet hatte.

Es gibt keinerlei Bestätigung über die Wirksamkeit der Covid-19-Impungen, hinsichtlich Ansteckungsverhinderung oder Ansteckungsschutz, wie auch tkp berichtete.

Keinerlei gesundheitlicher Nutzen bestätigt

Die WHO hatte bekanntlich „lautstark“ verkündet, dass die mRNA-Behandlung alleine in Europa eine Million Leben gerettet haben solle. Diese Meldung der WHO wurde selbstredend von allen Konzern-Medien ebenso „lautstark“ verbreitet.

Nun musste jedoch die Bundesregierung am 4. August kleinlaut bestätigen, keinerlei Belege dafür zu haben, dass die Impfung einen gesundheitlichen Nutzen hätte.

Dieses Zugeständnis erfolgte auf eine Einzelfrage des AfD-Abgeordneten Roger Beckamp an die Bundesregierung, ob denn Daten über die Wirksamkeit der Impfung vorliegen würden. Darauf antwortete der Staatssekretär im Gesundheitsministerium Edgar Franke dann äußerst knapp, „nein, die Daten liegen nicht vor“.

Es gibt, so Beckamp, in seiner Schlussfolgerung also keinerlei Studien, „die belegen, dass die „BioNTech/Pfizer“-Substanz die Gesundheit insgesamt verbessert“. Der Bundesregierung seien also diese Daten „nicht bekannt“, da es sie eben „nicht gibt“.

Kein Nutzen für sehr viel Geld

Der Ökonom Max Otte macht, laut tkp, die offensichtliche und zutreffende Schlussfolgerung,  „die Bundesregierung bestätigt gegenüber Roger Beckamp, MdB (AfD), dass ihr keine Daten vorliegen, die beweisen, dass Geimpfte sich weniger an COVID infizierten als Ungeimpfte.

Denn würden sich Geimpfte weniger oft mit Covid infizieren, dann gäbe es auch eine „Verbesserung der Gesundheit“, die belegt werden könnte. Offenbar gibt es auch keine Daten, die belegen, dass Geimpfte weniger oft von einem sogenannten „schweren Verlauf” betroffen sind“.

Offenbar ganz im Gegenteil, wie unter anderem tkp, mit Verweis auf eine Vielzahl wissenschaftlicher Hinweise, wiederholt berichtet hatte, ist es wohl vielmehr so, dass man sich mit der „Impfung“ leichter infiziert als wenn man ungeimpft ist.

Es ist also ein weiterer Beleg dafür dass die deutsche Regierung ihre Politik auf unwissenschaftlicher Basis betrieben hatte und noch betreibt.

Nichts desto trotz wird die Zulassung für den mRNA-Stoffe von der EMA weiter aufrechterhalten. Im Hintergrund läuft bereits langsam wieder eine neue Kampagne für die Auffrischung an. Erste Medien, vor allem im angloamerikanischen Raum, berichten bereits über eine neue Covid-Welle, wie auch Variante.

Über das Eingeständnis der Regierung hingegen wird im Mainstream beharrlich geschwiegen. Für den „Medienkonsumenten“ gilt leider Großteils immer noch, „was nicht in der Tagesschau kommt, wird für die meisten Deutschen nicht zur Realität.


Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte.
Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE“ portofrei und gratis! Details hier.



 

Von ELA

44 Gedanken zu „Eingeständnis – Lauterbach hat keine Belege der Covid-Impfwirksamkeit“
      1. Die Messernden Fachkräfte sollten wir auf die „Gerichte“, korrupte „Richtertrampel“ und „Staats“- Anwälte losschicken. Dort können sie sich austun. Mein Gott, was sind das alles nur für unglaublich bösartige und fachlich unfähige Juristen- Zombies, die den gesunden Menschenverstand wegsperren und bestrafen, gleichzeitig Schuldige Schwerstverbrecher entgegen ihrem Eid belohnen und weiter Messern etc. Lassen. Schnappen wir uns diese korrupte Klientel. Richter sind das jedenfalls keine.

        2
        1. “Ein kommunistisches System erkennt man daran, daß es die Kriminellen verschont und den politischen Gegner kriminalisiert.”
          Alexander Solschenizyn

          1
  1. Wirken wirkt der Wirkstoff schon, nur halt nicht im Sinne einer Krankheitsverhinderung, aber das war ja auch nicht die Absicht. Das ist wie bei einem elektrischen Heizgerät: 100% Verlust = optimale Leistung.
    “Es wird Zeit, dass ihr verbraucht werdet…” (Falstaff zu zwangsrekrutierten Bauern)

    Was Karlatan betrifft: Wie lange müssen wir diese schlechte Imitation des irren Professors aus “Flubber” eigentlich noch sehen?

    7
  2. Dieser Lauterbach und seine willigen Anhänger u. Zuträger sind jeder Strafe wert, aber vor allem die, die weltweit hinter der Sache stehen.

    7
  3. Um was geht es wirklich, und was hat das Gesundheitsministerium
    vor ? :
    Wenn im Herbst eine geplante und in einschlägigem Labor hergestellte Variante bewiesen werden muß, wird es heißen, man kann sich frei testen, zaubert einen PCR Test aus dem Hut, (vielleicht heißt er anders), und nun kann man :
    Zug fahren, ins Restaurant gehen und, und, und…
    Wie viele machen mit ?
    Daß der PCR Test bereits das erste Verbrechen war, und die daran geknüpften Bedingungen, das ist bei den meisten Menschen nicht im Bewusstsein.
    Das zweite Verbrechen ist die gefährliche Gen-flüssigkeit, die gelogenermaßen “Impfung” genannt wurde!!!
    Was viele nicht sehen : Wie sieht es aus mit einer Krankheit, die nun einmal in den Olymp der Meldepflicht erhoben wurde ???

    8
      1. Kaum zu glauben dass der ein Mediziner sein soll, sicher mit abgebrochenem Studium, wie auch bei den Grünen üblich und der Angabe – man hat studiert! Ohne Abschluss und Staatsexamen nicht erwähnenswert und gilt auch nicht als Wert

        1
  4. Mir ist dazu noch etwas eingefallen. Dieses Zugeständnis birgt vielleicht noch eine andere Strategie zwecks Planung einer neuen Plandemie und folgendem Lockdown. Dieser Seelenstriptease soll die Menschen dazu bewegen, seine wiedergewonnene Ehrlichkeit zu akzeptieren und aufs neue die zukünftigen Lügen mit der selben Naivität zu glauben wie bei der ersten Plandemie!
    Aus Saulus wurde ein Paulus, der vom göttlichen Blitz der getroffen, nun der Wahrheit verpflichtet ist. 🙂
    Wie heißt es so schön. “Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht, auch wenn er ein zweites mal lügt” Oder hat es anders gelautet? 🙂

    9
    1. Das vermutlich zum einen, zum anderen kann es auch durch die M.ssenm.gration eingeschleppt werden und kommt dann hier zum Ausbruch und trifft auf durch die C-Spritze immungeschwächte Menschen und so kommt eines zum anderen.

      Auch wenn ich einfach mal die Bewertung all dieser M.ssen an M.granten hinsichtlich ihres Verhaltens, ihrer Prägungen, etc. außen vor lasse, muss doch jede/r mit einem Rest an Verstand verstehen, dass man nicht Bev.lkerungen ganzer riesiger Kontinente in das geografisch kleine Kerneuropa schleppen und dort auch noch ohne Gegenleistung und kostenlos versorgen kann, die dann auch noch nonstop in ihren Herkunftsländern massenhaft weiterhin Nachwuchs produzieren und ihn hierherschicken und die auch hierzuland dann für das Geschäftsmodell “Kindergöld” und Sözialleistungen von Generation zu Generation hier auch ein Kind nach dem anderen wie die Orgelpfeiffen produzieren ohne dafür hier irgendeine oder auch nur nennenswerte Leistung zu erbringen im positiven Sinne.

      Wenn das von der Natur so gedacht gewesen wäre, hätte ein Erdball mit der Fläche von Kerneuropa gereicht.

      Meiner Ansicht nach.

      7
  5. Und ich halte den “Impfstoff”, der keiner ist, für ein Menschheitsverbrechen, für Völkermordgift. Und selbst die massiv gefälschten Daten der Täter, belegen genau dies.

    22
    1. Und ich hörte vom Hörensagen, dass die Mehrheit der Müsels und derer aus allen slawischen Ländern garnicht gespritzt seien – die hätten das mit den Spritzp.ssen unter sich geregelt – sozusagen. – Ergo betreffen die Folgen nur vor allem die westl.chen V.lker, die in bravem vorauseilenden Gehorsam mehrheitlich zu den Spritzbuden gerannt sind nebst ihren Kindern.

      Meiner Ansicht nach.

      8
  6. Es ist unglaublich, welcher infame Lügendreck sich als Führer aufspielt. Fremdgefährdung ist ein Grund für Zwangseinweisung in geschlossene Anstalten; Fremdgefährdung liegt vor, wenn von Führern Aufgedrängtes keine Wirkung, sondern nur Nebenwirkungen hat, wie etwa bekannt gewordene Fruchtbarkeitsschädigungen, Thrombosen und Herzentzündungen. Doch welches Gericht, da es von den Führern bezahlt und eingesetzt wird, wagt, bei Führern eine Zwangseinweisung zu verfügen?

    10
  7. Welche kriminelle Energie steckt hinter der Werbung für diese Gentherapien und es ist zu sehen und zuhören, daß es jetzt weitergeht mit diesen Spritzen von den Pharmakonzernen. Die Zulassung steht kurz bevor gestern Apotheker und Ärzte und klimpern vermutlich mit Augen um den Staat abzuzocken. Was wird sich an der Plörre schon geändert haben, geschüttelt und gerührt fertig. Biomüll hat noch nie was auf den Markt gebracht, erst mit Pfizer hat man plötzlich etwas “erfunden “. Jede Wette das die Plörre von Pfizer stammt und die meisten Millarden auch an Pfizer gegangen sind. Denn angeblich schreibt man Rote Zahlen. Doch Klabautermann wird den Scheck schon in der Tasche haben.

    11
  8. Wenn er das zugibt, will er seinen…, retten oder sie planen eine noch widerwärtigere neue Plandemie in einem anderen Lügenformat!

    8
  9. Schöne Zusammenfassung des 2G-Gesinnungsdiktats: https://spiegelbild.news/2g-regelung-sorgt-weiter-fuer-verwirrung-mit-umgeimpfter-maske-ins-testlabor/

    Und man schaue genau hin welche allesamt noch anwesenden Mitglieder welcher Parteien trotz damals schon bekannt miserablem Schaden-Nutzen-Verhältnisses der Spritzmittel bei der Hetze gegen alle die keine Gentech-Versuchskaninchen sein wollen eifernd mitgemacht haben: https://twitter.com/prof_freedom/status/1664288429520359425

    4
    1. Wenn ein Klabauterbach auch nur einen Hauch von Anstand und Verantwortungsbewußtsein besäße, hätte er nach dem Chaos, für das er HAUPTVERANTWORTLICH ist, von sich aus den Rücktritt erklärt. Aber das setzt ein Schuldbewußtsein voaus, was offensichtlich bei der Ampel insgesamt verloren gegangen scheint.

      4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert