web analytics
Bild: AfD-Kompakt

Eine neue Corona-Variante sorgt für Panikmache und Wiederkehr von Masken. Auch das Geschäft  mit der mRNA-Brühe kommt wieder in Gang. Eine Chronik der letzten Tage.
 

Westeuropäische Bürger sind zu abgestumpft: Narrative, die früher jahrelang in Atem gehalten hätten, werden jetzt im Rekordtempo verschlissen: Klima, Inflation, wirtschaftlicher Absturz, unbezahlbare Wohnungen, Krieg – all das zieht nur wenige Wochen. Also besinnen Panik-Propagandisten sich, ganz wie Hollywood, auf Remakes ihrer Klassiker.  Zu denen zweifellos die Corona-„Pandemie“ zählt.

Schon Lauterbach geriet vergangene Woche in Erregung: Eine neue Corona-Variante war aufgetaucht: EG5, auch „Eris“-Variante genannt. Eric Feigl-Ding, Leiter der COVID Task Force am New England Complex Systems Institute, bezeichnete die aktuelle Corona-Lage im US-Bundesstaat New York als „sehr besorgniserregend“. Die Hospitalisierungsquote der von Corona-Patienten habe sich verdoppelt. Empfehlung: Ein Comeback der Maske!

Lauterbach biss sofort an und kommentierte auf Twitter:

„Das muss man im Auge behalten. Unser Frühwarnsystem steht.“

Nur wenige Tage später sprang die Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) auf den anfahrenden Zug. Deren Verbandschef Thomas Preis riet in der Rheinischen Post: Im Herbst sollen Risikopatienten sich die neue mRNA-Brühe gegen die aktuellen Variante reinjagen lassen. Dann werde die passende Gen-Jauche frisch aus dem Labor geliefert.

Inzwischen fordern laut BBC auch britische „Experten“ ein Revival der Maske: So suggeriert die Oxford-Professorin Trisha Greenhalgh, „angesichts der Verbreitung neuer Varianten“ über Maulkörbe in Hochrisikosituationen „nachzudenken“.

Auch WHO-Generaldirektor Tedros Adhanom Ghebreyesus wittert anscheinend Morgenluft. Anscheinend setzt er wenig Vertrauen in die neue Variante, aber wie heißt es so schön: Man darf die Hoffnung nie aufgeben:

„Es besteht weiterhin das Risiko, dass eine gefährlichere Variante auftritt, die zu einem plötzlichen Anstieg der Fälle und Todesfälle führen könnte.“

Wo manche bloß labern, schaffen Tatmenschen erste Fakten: So die Verantwortlichen des Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (Kiel). Da in der Notaufnahme und in der Aufnahmestation insgesamt 13 Coronafälle aufgetaucht seien, habe man eine Maskenpflicht verhängt. Pressesprecher Oliver Grieve beruhigt laut Ärzteblatt: Dies sei eine wahrscheinlich zeitlich begrenzte Vorsorgemaßnahme.

Bei soviel Aufbruchstimmung darf das Propagandablatt Spiegel nicht fehlen: Man brauche gar nicht – wie der EMA-Verbandschef noch erklärte – auf die Entwicklung einer Anti-„Eris“-Brühe zu warten. Denn der US-Pharmakonzern Moderna habe am Donnerstag bereits mitgeteilt, dass „sein Serum einer ersten Studie zufolge wirksam gegen Eris sei.“ Das ging aber schnell. Welch freudige Meldung für alle mRNA-Junkies!

Jetzt warten wir noch sehnsüchtig auf neue Statements von hiesigen „Experten“ wie dem Wirrologen Dr. Christian Drosten oder Frank Ulrich Montgomery. Der hatte Omikron als „zweites Ebola“ bezeichnet. Ob er in „Eris“ gar ein drittes Ebola erkennen wird? Wie lange wird es dann noch bis zur Wiedereinführung von Zwangsmaßnahmen dauern?

Das Compact-Paket „Impf-Tribunal – die Anklageschrift“ enthält alle Fakten, mit denen man den Impf-Verbrechern den Prozess machen kann – und die Mitmenschen überzeugt, von welchen Verbrechern wir regiert werden. Für dieses Paket mit rd. 300 Seiten  rufen einen unschlagbaren Kampfpreis auf, damit die Wahrheit unters Volk kommt: Nur noch 9,99 Euro statt 31,70 Euro! Bestellen Sie „Impf-Tribunal – die Anklageschrift“ hier!

Dieser Beitrag erschien zuvor auf compact-online unserem Partner in der EUROPÄISCHEN MEDIENKOOPERATION.


Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte.
Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE“ portofrei und gratis! Details hier.



 

76 Gedanken zu „Vorzeichen sind alarmierend! Droht Neuauflage der Corona-Diktatur?“
    1. Ergänzung:

      Hier 3 L.nks leider nur englisch zu einem sehr langen Text auf teutsch, den ich hier wegen der Länge nur auf mehrere Kommentare verteilt posten müsste zu C21 – aber vielleicht mache ich das noch – ist allerdings viel zu lesen:

      https://www.brighteon.com/2c858fe9-2bd6-4d0a-852d-cda51f21727a

      Brighteon.com/a8111b7d-581e-45fd-a8a9-ae508ac4a3db

      https://www.brighteon.com/c8bf3c3e-ac0e-41a5-bf9f-55eaf15f2063

      Ein dazugehöriger 4. Teil “is not be found”.

      Hier ein L.nk der Quelle dazu mit weiteren Podcasts zum Thema:

      OblivionAgenda.com

    2. Dafür hier nochmal zur Erinnerung mit Quellenangabe Jaques Attali, Berater von Mitterand, 1981:

      „»Die Selektion der Idioten« (Jacques Attali)

      Sendung vom 19.12.2021 ► ab Minute 19:42

      https://www.ddbradio.de/sendungsarchiv/dezember.html

      »In Zukunft wird es darum gehen, einen Weg zu finden, die Population zu reduzieren. Wir fangen mit den Alten an, denn sobald sie 60 bis 65 Jahre überschreiten, lebt der Mensch länger, als er produziert, und das kommt die Gesellschaft teuer zu stehen. Dann die Schwachen, dann die Nutzlosen, die der Gesellschaft nichts bringen, weil es immer mehr von ihnen geben wird. Und vor allem schließlich die Dummen – Euthanasie, die auf diese Gruppe abzielt. Euthanasie wird ein wesentliches Element unserer zukünftigen Gesellschaften sein müssen in allen Fällen. Natürlich werden wir nicht in der Lage sein, Menschen hinzurichten oder Lager zu errichten. Wir werden sie los, indem wir sie glauben machen, dass es zu ihrem eigenen Besten ist. Die Überbevölkerung – und meist nutzlos – ist etwas, das wirtschaftlich zu kostspielig ist. Auch gesellschaftlich ist es viel besser, wenn die menschliche Maschine abrupt zum Stillstand kommt, als wenn sie sich allmählich verschlechtert. Wir werden auch nicht in der Lage sein, Millionen und Abermillionen von Menschen auf ihre Intelligenz zu testen, darauf können Sie wetten, wir werden etwas finden oder verursachen: eine Pandemie, die auf bestimmte Menschen abzielt, eine echte Wirtschaftskrise oder nicht, ein Virus, das die Alten oder die Fetten befällt – es spielt keine Rolle. Die Schwachen werden ihm erliegen, die Ängstlichen und Dummen werden daran glauben und sich behandeln lassen. Wir werden dafür gesorgt haben, dass die Behandlung vorgesehen ist, eine Behandlung, die die Lösung sein wird. Die Selektion der Idioten erledigt sich dann von selbst. Sie gehen von selbst zur Schlachtbank.«

      »Die Zukunft des Lebens« – Jacques Attali 1981

      (Wirtschaftswissenschaftler und Berater des französischen Staatspräsidenten Francois Mitterand)“

      Verbindung Attali und Macrön:

      https://de.wikipedia.org/wiki/Emmanuel_Macron

      Meiner Ansicht nach.

  1. Und schon wird weiter auf die Päniktube gedrückt von der Fratze und kein Wort, dass allerhöchstwahrscheinlich die Spritzung statt C. selbst zu Immunschwächen führte und führt:

    https://taz.de/Coronavariante-EG51/!5950356/

    Die Milliarden sollen offenbar weiter sich vermehren und vor allem die schon immer hier Lebenden weniger werden bis sie verschwunden sind:

    Meiner Ansicht nach.

    1. Dann organisiere ich als Deutscher die Resistance von Frankreich aus!
      Das Skalpel vom Doktor Guillotin steht noch im Museum.

      4
      2
  2. Meine Güte, hat dieser Irre den Schuss nicht gehört? Hoffentlich gibt es bei der nächsten Aktion genügend die sich dagegen wehren. Das Grundgesetz von Freiheit der Bürger hat immer noch Gültigkeit und diese Vollpfosten gehören eingesperrt die uns mit Lügen ihren Willen aufzwingen wollen

    8
    1
  3. Aha – nach diesem MS-Artikel gibt es also eine natürliche Immunität gegen C. und wohl dann auch gegen andere Vören/Krankheitserreger (ob es Vören gibt, lasse ich jetzt mal dahingestellt). Auch in der C-Zeit wurde schon bekannt durch Untersuchung von etlichen Krankenpflegern und -innen, die jeden Tag vor Beginn der Spritzung auf den Intensivstationen täglich direkten Kontakt mit den C-Patienten und -innen hatten, aber nicht an C. erkrankten, dass sie ein IFI 27 Immunprotein und besondere T-Zellen haben und sich daher garnicht anstecken konnten und können und somit C. auch nicht weitergeben konnten und können.

    https://www.mdr.de/wissen/covid-kreuzimmunitaet-einige-menschen-super-resistent-gegen-corona-100.html

    Schon in der C-Zeit wollte ich mich darauf untersuchen lassen beim örtlichen Arzt, weil ich eben auch null Probleme hatte. Zunächst wollte man mir überhaupt jegliche Antwort verweigern mit dem Hinweis, das würde nicht untersucht werden und wenn überhaupt, dann würde es ca. 650 Euro kosten, die man selbst bezahlen müsse. Auf mein Drängen riefen sie ein Labör an und bekamen die Antwort, dass generell nicht auf diese Immunität hin untersucht würde.

    Da stellte sich mir schon damals die Frage, warum nicht einfach bei einer angeblichen Pöndemie zum Schutz der Bev.lkerung vor Schäden diese Untersuchungen einfach bereitgestellt wurden zu einem geringen Selbstzahlerbetrag oder gar kostenlos, da bei einem positiven Ergebnis (also Immunität vorhanden) die Kosten für die Spritzdosen hätten gespart werden und man auch einfach immune Ärzte und -innen, PflegerInnen dann hätte bevorzugt die C-Pat. hätte betreuen und behandeln lassen können ohne diese all dem Teststress und den Spritzungen zu unterziehen und auch hätte es viel weniger C-betroffene Menschen gegeben, weil die Immunen weder Tests noch Masken noch Spritzung überhaupt gebraucht hätten – mal einfach vom Narrativ ausgehend, von dem wir ja hier inzwischen ohnehin wissen, dass es vermutlich alles eine einzige m. A. n. m.rderische Inszenierung war.

    Ergo kann man nur Böswilligkeit und GIER unterstellen und aufgrund dieser es als böse Absicht betrachten, dass solche Untersuchungen garnicht zugelassen, durchgeführt wurden – kostenlos oder zu einem für alle normalen kleinen üblichen Zuzahlungsbetrag – um mit all den Testungen und Spritzungen eben Milliarden über Milliarden Gewinne zu machen auf dem T.d, dem Leiden der Menschen.

    Und solches könnte und sollte bei allen solchen angeblichen m. A. n. Plöndemien möglich sein.

    Meiner Ansicht nach.

    3
    2
    1. über die Kreuzimmunität gegenüber Coranaviren schrieb ich schon vor 2 Jahren.
      Nicht das Virus ist gefährlich, sondern die MRNA-Spritze.
      “Die mRNA in dieser COVID-19-Impfstoffe wird in das S (Spike)-Protein umgewandelt, das normalerweise auf der Hülle des Sars-Cov-2-Virus zu finden ist.”
      “In der neuen Studie haben die Forscher ein “Pseudovirus” geschaffen, das von Spike-Proteinen des Sars-CoV-2-Erregers umgeben ist, aber kein echtes Virus enthält. Die Exposition gegenüber diesem Pseudovirus führte in Tierversuchen zu Lungen- und Arterienschäden. Dies würde beweisen, dass das Spike-Protein allein ausreicht, um die Krankheit auszulösen, so die Forscher.”
      SALK INSTITUTE FOR BIOLOGICAL RESEARCH

      Also wird mit der MRNA-Spritze das ganze Immunsystem (Kreuzimmunität) kurzgeschlossen und ihre Zellen produzieren selbst die gesundheitsschädlichen Spikes überall in Ihrem Körper!

      4
      1
  4. OT – aber doch nicht OT, weil alles zusammenhängt – JFK Jr. zu Tucker Carlson “Wir betreiben Biol.böre in der Ükra weil wir Biow.ffen herstellen – Artikel:

    https://legitim.ch/jfk-jr-zu-tucker-carlson-wir-betreiben-biolabore-in-der-ukraine-weil-wir-biowaffen-herstellen/

    Und noch schlimmer – MASSIVES TERRAFORMING: Die VSA budgetieren 12 Mrd. um CO2 aus der Atmosphäre abzusaugen. Die Folgen: keine Pflanzen, keine Nahrung, kein Sauerstoff – Artikel:

    https://legitim.ch/massives-terraforming-die-usa-budgetieren-12-milliarden-um-co2-aus-der-atmosphaere-abzusaugen-die-folgen-keine-pflanzen-keine-nahrung-kein-sauerstoff/

    Wer immer noch meint, es seien lediglich ver-rückte Menschen, die vergessen haben, dass sie selbst Nahrung und Sauerstoff zum leben brauchen, der will m. A. n. einfach nicht sehen, dass hier m. A. n. nichtmenschliche Kreaturen/Wesenheiten den Planeten menschenfrei zu übernehmen planen und dafür den Planeten zu für sie kompatiblen Lebensbedingungen terraformen.
    Hier nochmal Phil Schneider dazu:

    https://www.youtube.com/watch?v=o5JNQuLdsIc

    Alien-Agenda 2029 ist lt. ihm identisch mit der äNWeO-Agenda und wenn Kläus Schwöbes Agenda 2030 besagt: “Dir nichts gehören und Du wirst glücklich sein”, kann man das auch so sehen, dass die Menschheit bis dahin gemäß deren Agenda von ihnen ins Jenseits befördert worden sein soll, wo man nichts braucht, nichts besitzt und möglicherweise glücklich ist, so man das Glück hätte, in Dimensionen der Wahrheit, Liebe, Güte, Harmonie zu landen.

    Aus dem Text des Artikel am Schluss:

    “Und was soll das alles noch mal bewirken? Ach ja: die Massenvernichtung der Weltbevölkerung, damit sie ihre lang ersehnte neue Weltordnung einführen können – das ist es.” – Da stellt sich die Frage, für wen da noch eine neue W.ltordnung eingeführt werden sollte, wenn der Plan der M.ssenm.rd an allen Menschen ist, über die man angeblich mittels dieser neuen W.ltordnung dann absolut herrschen will?! – Macht dann eine neue W.ltordnung überhaupt noch Sinn oder macht dann eher die Aussage von Phil Schneider Sinn, dass diese äNWeO in Wahrheit diese Alien-Agenda 2029 zur menschenfreien Übernahme der Erde durch diese nichtmenschlichen Kreaturen/Wesenheiten – vermutlich die verschiedenen AN-UNNA-KI-R.ssen und evtl. andere mit ihnen k.llarborierende Aliens, wobei es auch möglich ist, dass all diese verschiedenen Aliens in Wahrheit alle verschiedene AN-UNNA-KI-R.ssen sind – man möge sich diese Mischwesenviecher bei Göggel unter “archäologische Bilder AN-UNNA-KI” ansehen. Ob allerdings die Viecher, mit denen es Phil Schneider zu tun hatte, eine AN-UNNA-KI-R.sse sind, ist die Frage.

    Und denken wir auch nochmal an J.nckers “F.hrer ANDERER Planeten” und m. A. n. hat der die Wahrheit gesagt zu den EU-ParlamentarierInnen, die davon keineswegs überrascht zu sein schienen:

    https://www.youtube.com/watch?v=wy4zO3_VDLo

    Alle Menschen haben offenbar einen gemeinsamen Faind, der nicht weniger will als sie alle ömzubringen und die Erde für sich alleine haben zu wollen. Leider begreifen das Massen von ihnen wegen idiotlügischer und/oder räligiöser und sonstigem Spaltungswahn nicht und das war und ist ja auch der Grund, warum m. A. n. dieser Kreaturen sie seit sie sie in Atlantis geschaffen haben, von-ein-ander gespaltet haben und spalten und ihren Horizont so beschränkt haben, dass sie sich spalten lassen – mehrheitlich unfähig, den wahren Plan ihrer m. A. n. AN-UNNA-KI-schen Erschaffer in deren Frönkensteingänlabören zu durchschauen und sich zusammenzutun gegen sie.

    Unbedingt verbreiten, weitersagen wo möglich.
    Meiner Ansicht nach.

    2
    5
  5. Nur eine Frage der Zeit, bis der Wahnsinn wieder losgeht.
    Das Panikorchester steht schon wieder in den Startlöchern, die ersten Kasper laufen sogar schon wieder freiwillig mit Maske rum! Da möchte man einfach nur noch…
    Demnächst dann wieder 2G/3G Apartheit und Verunglimpfung von Ungeimpften als ‘Blinddarm’, ‘Oma-Mörder’ und asoziale Elemente.
    ‘Wer aus der Geschichte nichts lernt, ist verdammt, diese zu wiederholen’.
    Nur dass es so schnell geht mit dem Vergessen – das ist neu!

    39
    3
    1. Eher unwahrscheinlich, daß die “hochwirksame” Schmutzpimpfung alles andere als vor Erkrankung bewahrt und auch nicht “nebenwirkungsfrei” ist hat ein Großteil der Bevölkerung mittlerweile schon begriffen, auch wenn die meisten es nie laut zugeben würden.
      Daher lassen sich diese so obergescheit gewordenen jetzt mit Klima- und Kremlpanik erneut verarschen.

      Der nächste Anlauf der Gesundheitsdiktatur dürfte noch so 5-10 Jahre auf sich warten lassen, dann wenn das WHO-Diktat hinter den Kulissen schon weitgehend ausgearbeitet ist und fast jeder am Digitaltotalüberwachungszertifikat hängt.

      13
      1
      1. Wirken muss es auch nicht, der neue Impfstoff – gegen was auch immer – ist schon entwickelt und muss getestet werden. Bitte erst an all unseren Regierungsmitgliedern, allen voran dieser Zugekiffte

        7
        1
    2. Kill Gates veröffentliche schon 2005 seine Pläne: die WEltbevölkerung mit “seiner” Impfstrategie um 20% zu reduzieren.
      Übersetzt bedeutet das: Völkermord im Namen der “Gesundheit”…
      Wie damals die Gaskammern auch Sauberkeit und Wohlbefinden versprachen…

      10
      1
  6. Wurde heut nicht gemeldet, daß in der Klinik in Kiel wo Scholz sein Bruder Steuergelder empfängt, wieder die Maskenpflicht für Personal und Patienten gilt. Angeblich wegen Corona Erkrankungen. Da haben wohl einige eine Erkältungserscheinungen wegen des feuchten Wetters, da hat man sich gedacht wir Testen auf Corona und siehe, man wurde fündig. Es wird bald wieder losgehen, der Klabautermann ist schon ganz unruhig. Bei einer Reportage im NDR über den Einsatz von Polizisten auf der Autobahn, saßen diese im Auto und außerhalb stets mit Maske. Wie krank muß man sein. Es würde mich nicht wundern, wenn diese monatlich ihre Gentherapien erhalten. Nebenbei bemerkt, wer im Flugzeug sitzt, sollte immer Froh sein, wenn sie gelandet sind. Denn so mancher Pilot überlebt es nicht.

    36
    3
    1. Zuerst bekommen die “Geboosterten” einen tödlichen Schnupfen, die bisher noch nicht durch Embolien, Thrombosen, Herzerkrankung oder rasant ausbreitenden Krebs den Tod gefunden haben…
      Ich fasse es nicht, daß Menschen derart lernresistent und zu selbstständigem Denken derart unfähig sein können. In Massen…

      14
      1
      1. Leider gibt es viel zu viele die immer noch glauben, dass diese Nachrichten alle fake sind, diese Lumpen scheinbar noch vergöttern statt zur Hölle schicken

        8
        1
      2. Mir scheint, dass die, dies erfassen, von einem anderen Stern und ind.ktrinationsresistent sind.

        Es muss da einen gravierenden Unterschied zwischen diesen 10 – max. 15 % und der Masse der 85 – 90 % geben.

        Meiner Ansicht nach.

  7. Die EU ist drauf und dran, den Menschen vorzuschreiben, was sie im Internet sehen dürfen.

    uncutnews ch
    die-eu-ist-drauf-und-dran-den-menschen-vorzuschreiben-was-sie-im-internet-sehen-duerfen

    21
    4
    1. Ich hasse ja ‘Kommentare’, die mit dem Artikel so gar nichts zu tun haben. Aber ausnahmsweise springe ich mal auf den Zug auf:
      Viel schlimmer als das, was die EU ‘vorhat’ ist das, das Google mit seinem Chrome Browser (Marktanteil: ca. 80%!) bereits umsetzt:
      ‘Web Environment Integrity’ nennt sich das Ende des freien Internets wie wir es kennen. Es handelt sich um eine Art digitales Rechte-Management (DRM), bei dem Webseiten in Zukunft nur noch dann von einem Nutzer aufgerufen werden können sollen, wenn dieser ‘den richtigen’ Browser (natürlich Chrome oder dessen Derivate wie Microsofts Edge) und das ‘richtige’ Betriebssystem verwendet. Wird der Browser und das Betriebssystem (z.B. Linux) nicht als vertrauenswürdig eingestuft, ein VPN genutzt oder ‘die falsche’ Website aufgerufen, bleibt der Bildschirm schwarz.
      Die Verwendung von AdBlockern und Java-Script-Blockern werden so ebenfalls unmöglich gemacht.
      Nur wer einen unverfälschten von Google genehmigten Browser und ein entsprechendes Betriebssystem wie Windows oder Adroid nutzt, darf dann noch Webseiten wie Facebook, X-Twitter, Banking-Webseiten, Webseiten von Behörden oder Versicherungen u.s.w. aufrufen. Der neue WEI-Webstandard ist bereits im jüngsten Update von Chrome, Chromium und Edge enthalten!

      21
      2
      1. Wie sagte doch schon Jean-Claude Junker: ” „Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter – Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.“ — Jean-Claude Juncker in Die Brüsseler Republik http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-15317086.html, Der Spiegel, 27. Dezember 1999.

        9
        2
      2. Aufgrund Ihrer Äußerungen sind Sie kein Kritiker, eher ein Vasall des verbrecherischen “Ampel”-Systems.
        Sich abgrundtief schämen wäre angebracht…

        6
        2
      3. Was bei Ihnen ja offenkundig erfolgreich war.

        (Rabääh-Antwort im Stil “Du bist aber noch viel blöder” wird schmunzelnd erwartet…)

    2. Wieso drauf und dran? Versuchen sie doch mal mit einer Standardkonfiguration die reguläre Seite von RT aufzurufen.
      Oder eines der vielen gelöschten Beiträge auf Zwitascher, Duzröhre, Fratzenbuch & Co.

      5
      1
  8. Der tag wird kommen das herr Lauterbach es schaffen wird sogar jemand wie Joseph Mengele um ihn vor scham erröten zu lassen.

    39
    6
    1. @ Jürgen R.
      “Einfach nicht mehr mitmachen.”
      Toll – und wie soll das gehen, wenn die mehrheitlichen, obrigkeitshörigen Schafe mitmachen? Die sind alle noch da und warten nur darauf, dass ihr Lieblings-Angst-Objekt, das sie in C gefunden hatten, eine Renaissance erlebt….wir leben hier schließlich in einer Schisshasen-Republik, böse Zungen behaupten, es sei ein dummes, feiges Rattenvolk….aber Ratten hätten wenigstens noch einen Zusammenhalt, der Deutsche nimmermehr.

      30
      3
      1. “Einfach nicht mehr mitmachen”
        Die Mitmacher haben schon damit angefangen mitzumachen. Habe heute im Supermarkt 3 “gebärfähige” Gestalten mit Maulkorb eine davon sogar mit ffp2 Lappen gesehen.

        “Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen. Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde.”

        Wer immer das gesagt hat, er hat voll ins Schwarze getroffen.

        28
        3
          1. Andere Stimmen behaupten, es wäre ein russischer General gewesen, der behauptete es sei Napoleon, damit die Deutschen sich gegen Napoleon richten um so Napoleon auch von Russland vom Hals zu halten.

    2. Ja, wenn das so einfach wäre.
      Eben im Supermarkt liefen schon wieder die ersten Maskenkasper rum!
      Die wirkten beinahe glücklich, endlich wieder Maske tragen zu dürfen.
      ‘Seelig sind die geistig Armen!’ heißt es ja nicht ganz unpassender Weise.
      Genau diese Untertanenmentalität und der vorauseilende Gehorsam der Menschen hier ist (und war!) der Nährboden für den Untergang des Landes.

      24
      3
      1. @ McCarthyFan
        “Warum schaltet niemand die Irren ab, die ihn mit Direktmandat wählen?”
        Wer in diesem korrupten System noch an die Redlichkeit von Wahlen glaubt, hat gar nichts begriffen.

        22
        2
        1. In einem funktionierendem Rechtsstaat säßen dieser und andere ähnliche Verbrecher längst im Knast.

          Aber wie kommen Sie auf Knast oder Tod für andersdenkende Wähler? Ist das linke “Logik”?

          8
          1
    1. Stauffenberg scheint die Reinkarnation nicht zu gelingen. Außerdem weiß man nicht, ob er es diesmal schaffen würde.
      Wirksamer: Massenaufstand. Noch wirksamer: Generalstreik. Am wirksamsten: Sturm auf die Bastille bzw. das Bunteskrankheitsminsterium. Am allerwirksamsten: Kluge, mutige Ärzte, die sich auf die Seite der Patienten stellen. Von der Ärztekammer ist das nicht zu erwarten.

      32
      2
      1. Dazu bräuchten Sie aber eine Masse, die Ihrer Meinung ist. Gibt es aber nicht. Es gibt nur hier und da ein paar erbärmliche Häuflein, wie z. B. PEGIDA, und selbst von denen hört man nichts mehr.

        8
        11
        1. Ja, das größte Problem ist das sowohl quantitative als auch qualitative groteske Ausmaß der Verblödung und Dressur der breiten Masse. Wie hoch das Ausmaß quantitativ ist, bildet die Impfquote (Deppidenz) ganz gut ab.

          5
          1
          1. Ihr redet alle so schlau daher. Es war nicht möglich ohne Masken zu Arzt zu gehen, einzukaufen oder überhaupt aus dem Haus zu kommen. Mit den öffentlichen Verkehrsmittel schon gar nicht. Ich wollte mal in eine Metzgerei, hatte die Maske vergessen. Da war was los, geschimpft und gezetert und mich raus komplimentiert.
            Also jetzt kann man ja den Mund groß aufreißen. Mal denken!!!

            4
            1
          2. Verblödung ist kein Attribut der breiten Masse, sondern der ständig nörgelnden rechten Minderheit

            3
            3
      2. “Ärzte”, die meisten haben doch mitgemacht, obwohl sie wußten oder hätten wissen müssen was da abgeht.
        Die Repressalien welche die wenig mutigen erleiden mussten sind hinlänglich bekannt.

        21
        2
        1. #Monika Ebner
          Genau, sogar “wärmstes” empfohlen. Auch jetzt soll man sich weiter gegen alles mögliche wie z.B. Zecken, Darmkrebs, Grippe (wie wissen die Anfang des Jahres schon ob und welche Grippe kommt? Oder werden die Ärzte da scho über die neuen Entwicklungen von Giften unterrichtet) usw. impfen lassen. Muss also ein sehr gutes Geschäft sein.
          Aber so sichert man sich seine Kunden, die Folgen warten schon

          3
          1
        1. Leider hat das Volk, der Souverän, obwohl Millionen überhaupt keine Chance weil die Gerichte entsprechend der Vorgaben der Regierung, nicht der Gesetzte entscheiden.
          Sieht man auch bei den Klebern, den Verbrechern die Dank M. seit 2015 nur noch einströmen und vielen anderen Gelegenheiten.

          3
          2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert