web analytics
Statt „Frieden schaffen ohne Waffen“ heißt es jetzt bei den Grünen „Frieden schaffen mit schweren Waffen“. Auch die ehemalige Forderung „Schwerter zu Pflugscharen“ hat bei diesen Kriegstreibern ausgedient.

Zur Bundestagswahl 2021 zierte noch eine Friedenstaube die Wahlplakate der Grünen und warb für Frieden. Jetzt sind die Grünen DIE Kriegspartei Deutschlands schlechthin.
 

Von WOLFGANG HÜBNER | Fast teilnahmslos nimmt die deutsche Öffentlichkeit die immer gefährlicher werdende Eskalation des Krieges in der Ukraine hin, der längst auch ein Krieg der NATO gegen Russland geworden ist. Denn die Ukraine ist weder militärisch, politisch noch wirtschaftlich in der Lage, den Krieg aus eigener Kraft weiterzuführen. Ihre Regierung in Kiew müsste also verhandlungsbereit sein, um zu retten, was noch zu retten ist. Sie müsste das schon deshalb sein, da die Ukraine infolge der schrecklichen hohen Verluste an den Fronten und Massenflucht ins Ausland im wahrsten Sinne des Wortes ausblutet.

Dass Selensky und Co. sich diesen Verhandlungen weiterhin verweigern, hat einen einzigen Grund: Unter amerikanischer Dominanz hat die NATO kein Interesse daran. Denn Russland soll unter allen Umständen geschwächt werden, das westliche Militärbündnis auf keinen Fall als Verlierer dastehen. Für diese Ziele werden erhöhte Risiken in Kauf genommen wie nun Drohnenangriffe auf weit von der Ukraine entfernte Flughäfen im westlichen Russland, die von einem baltischen Standort ausgegangen sein könnten.

Es ist nur noch ein kleiner Schritt vom faktischen Krieg zwischen der NATO und Russland hin zum offenen Krieg, der dann auch das NATO-Territorium in Mitleidenschaft ziehen könnte. Deutschland gehört wegen seiner Mitgliedschaft zum westlichen Bündnis bekanntlich zu diesem Territorium. Und die Ampel-Regierung betreibt keine Außen- und Militärpolitik im deutschen Interesse, sondern hat sich völlig der fundamentalistisch-ideologisch motivierten grünen Kriegspolitik verschrieben.

Das wäre schon schlimm genug. Doch nicht weniger schlimm sind das Schweigen und Wegducken der Öffentlichkeit zwischen Flensburg und Konstanz. Das liegt nicht nur an den systemkonformen Medien und Blockparteien, der transatlantisches Vasallentum pflegenden Scheinopposition von CDU/CSU, ängstlich angepassten Wirtschaftsführern oder einem offenbar völlig korrumpierten Kulturbereich. Maßgeblich für dieses Schweigen und Wegducken ist die Feigheit einer auf den Hund gekommenen sogenannten „Zivilgesellschaft“, die sich mehr mit einem spanischen Kuss oder angeblichen sexuellen Ausschweifungen von Rockmusikern beschäftigt als mit existenziellen Problemen der Nation.

Diese vielzitierte „Zivilgesellschaft“, die früher das nur noch in traurigen Schwundbeständen existierende Bürgertum war, versagt in jeder Beziehung. Was bei Ökonomie, Migration oder Demographie als Versagen schon folgenschwer genug ist, kann in der Außenpolitik dramatisch mit tödlichen Folgen werden. Dass nun sogar ein bekannter SPD-Politiker wie der frühere EU-Kommissar Günther Verheugen, gewiss kein Sympathieträger, vor den Folgen der grünen Kriegspolitik für die deutschen Interessen warnt, dokumentiert zwar Widerspruch zum Machtkomplex, ändert aber nichts an dessen gefahrvollem Irrweg.

Es kann nicht oft genug gesagt werden: Kein Staat in Europa hat bei einer Eskalation zwischen NATO und Russland so viel zu verlieren wie Deutschland, das ohnehin schon mit den Sanktionen und dem Terrorakt gegen Nordstream 2 den größten ökonomischen „Blutzoll“ gezahlt hat. Mehr als 80 Millionen Menschen sind in Geiselhaft des grünen Putin-Hasses. Wann soll dieser Wahnsinn enden?

***

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für PI-NEWS, vornehmlich zu den Themen Geopolitik, Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite und seinen Telegram-Kanal erreichbar.

Dieser Artikel erschien zuerst auf PI-News, unserem Partner in der EUROPÄISCHEN MEDIENKOOPERATION


Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte.
Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE“ portofrei und gratis! Details hier.



 


24 Gedanken zu „Ukraine: Grüne Kriegspolitik statt deutscher Außenpolitik“
  1. Teilnahmslos und apathisch sind die Dödeldeutschen. Ich würde eher sagen: masochistisch. Hinterher haben sie nichts gehört, nichts gesehen, nichts gewusst. Alles schon mal dagewesen.

    1
  2. Ich meine dass ein bestimmter amerikanischer Komplex die Morallosigkeit und den fanatischen Kern der Grünen erkannt hat und diese Partei umgedreht hat.
    Hierbei sind am. Milliarden bekannt geworden, wie Getty, Gates, die mit viel Bakschisch dese Zivilgesellschaft steuern.
    Das geht weit bis in die GEZ Medien und Spiegel hinnein.
    Was Wunder, dass Scholz zu NS2 Terror schweigt.

    2
  3. Es ist nun wirklich keine neue Erkenntnis, dass Politiker Lügner und Betrüger sind. Früher mag es vielleicht noch solche gegeben haben, denen Anstand und Ehre etwas bedeutet haben mag – aber heute ist es der niederträchtigste Abschaum, der sich von seinen Amigos und Spießgesellen in die Ämter hieven lässt. Wir werden von Kriminellen, von Soziopathen, Dummen und verblendeten Fanatikern mit totalitären Ideologien ‘regiert’, denen die feiste Dreistigkeit und die Verachtung für ihre Untertanen im Gesicht steht. Dabei macht es keinen Unterschied, ob man Blockparteien wählt oder meint, es gäbe wirklich eine ‘Alternative’: Auch die Grünen Kriegstreiber sind einst als so eine vermeintliche ‘Alternative’ angetreten!! Wer wirklich noch glaubt, seine Stimme hätte bei der Inszenierung der Wahlen irgend einen Einfluss, muss mit dem Klammerbeutel gepudert worden sein. Alles ist Lug und Trug: Der vermeintlich ‘vom Menschen verursachte’ Klimawandel, der Krieg in der Ukraine, der längst vorbei wäre, wenn die Russen es wollten, der Krampf gegen Rääächts – während die Linken das Land mit Migrations-, LGBTQ-jeder-mit-jedem-, Kinder-Frühsexualisierung-Terror überziehen und mit gezielter Inflation die Menschen in bester sozialistischer Manier enteignen. Füher hieß es ‘Brot und Spiele’ – heute heißt es ‘Bürgergeld und Fernsehen!’. Der Wahnsinn galoppiert durchs Land, alles geht den Bach runter und wir sehen dabei zu wie das erstarrte Kaninchen, welches darauf wartet vom links-grünen Wolf gefressen zu werden. Es ist vorbei! Das Fenster der Gelegenheit zum Widerstand hat sich längst geschlossen. Den ‘Great-Reset’ in seinem Lauf, den hält jetzt wirklich niemand mehr auf. In spätestens 20 Jahren sitzen wir alle in unseren 15-Minuten-Ghettos und fressen lecker Insektenpaste aus der Tube, haben gefälligst besitzlos glücklich zu sein während sich die US-Oligarchen, die hinter dem WEF stecken und den Great-Reset dirigieren, in Saus und Braus leben, Kobe-Rind fressen und Champagner schlürfen, während sie sich von hübschen, minderjährigen Diener*Innen in jeder Hinsicht verwöhnen lassen.
    Und unsere Kinder werden uns zu Recht hassen, weil wir diese Entwicklung zugelassen haben!
    Oh Gnade der frühen Geburt – hoffentlich erlebe ich das nicht mehr!

    5
  4. Kriegstreiber Fischer wurde auch mit einer Villa im gelobten Land belohnt!
    Obwohl er eigentlich vor ein Kriegstribunal hätte kommen müssen!

    7
  5. Noch niemand konnte mir befriedigend die Frage beantworten was Deutschland mit dieser korrupten Ukraine zu tun hat, noch warum wir denen zu irgend etwas verpflichtet sind.

    Bin ich zu doof um mir das selbst beantworten zu können?

    23
    1. Bereits am 24.02.2022 habe ich gesagt : der eigentliche Verbrecher ist Schlumpinski. Aber damals wurde noch von ganz Vielen Putin verurteilt. Dabei war den Wenigsten klar, wo die Ursachen für diesen Krieg lagen. Jetzt so langsam wandelt sich das Bild. Aber dafür mussten jede Menge junger Leute ihr Leben lassen. Und der Wahnsinn geht weiter ! Wann hören denn endlich diese Waffenlieferungen aus dem Westen auf ? Erst wenn auch Deutschland in den Krieg hineingezogen wird ? Die grüne Mischpoke macht sich dann vom Acker. WIR müssen endlich dieser Regierung den Stecker ziehen !

      5
      1. Weil sich die Menschen nicht mit den Abmachungen, die getroffen wurden beschäftigen, sondern nur drauf los plappern. Putin hat doch lange genug gewartet bis er zugeschlagen hat. USA hat das alles ausgereizt bis zum Schluss und stellt sich jetzt als Unschuldslamm hin, wie in all den Zeiten vorher. Sie zündeln und schieben dann alles in die Schuhe der anderen, um nicht dafür gerade stehen zu müssen. Putin hat das wahr gemacht, was er angekündigt hatte – sonst nichts. Und unsere Dooofis sind auf den Zug der Amis aufgesprungen, weil sie ja so klug sind.
        Man muss nur mal nachlesen, welche Familien in den USA hinter den Kulissen die Strippen ziehen, nicht Biden oder die ganzen Hampelmänner, die haben überhaupt nichts zu sagen, dass sind Rockefeller und Co.

        1
  6. Wir dachten immer, Merkel hätte die verhängnisvollsten Fehler und Schäden für unser Volk verursacht: falsche Energiewende, Massenimmigration, Schuldenübernahme für alle Pleitestaaten in Europa und die Pleite-EU: Die neue Regierung übertrifft in ihrem ideologischen, wirtschaftsfeindlichen Eifer (Ökologie statt Ökonomie!) noch die Merkel-Schäden.
    Offenbar erkennen nur Ökonomen dies. Die Bevölkerung wurde erst mit Corona und dann mit dem Ukraine-Krieg abgelenkt, hat die deutschen Wirtschafts- Selbstmordmaßnahmen immer noch nicht begriffen, hat sie durch Ablenkung übersehen oder war durch die Russlandhasspropaganda der Medien umprogrammiert.Sie werden es aber noch büßen müssen, wenn die politischen Täter längst wieder verschwunden sind.

    27
    1. Es haben ca.18 % diese Lügner gewählt, und die restlichen 80% müssen es mit ausbaden!
      Wieso kann eine Partei mit sowenig % die grosse Fresse haben?

      5
  7. “Fast teilnahmslos nimmt die deutsche Öffentlichkeit die immer gefährlicher werdende Eskalation des Krieges in der Ukraine hin, der längst auch ein Krieg der NATO gegen Russland geworden ist.”

    War es denn nicht schon von Anfang an ein Kr.eg der m. A. n. VSA-SAT-ANNUIT-gesteuerten Natöd als m. A. n. Instrument der VSA-SAT-ANNUIT-und-Vasällenbande?

    Aber jetzt mal ehrlich – WAS bitteschön sollen die 10 -15 % wissenden Teutschen denn tun außer hier und da wo es möglich ist, vorsichtig noch ein paar weitere Leute zu informieren mit Betonung auf höchst vorsichtig?
    Teutscheland ist de facto bereits m. A. n. in möslämischer Hand und die KOR-AN-Bande und die äNWeOjemine-Bande benutzen m. A. n. sich gegenseitig in ihrem Wettrennen um ihre jeweilige Welt-HERR-schaf(f)t, beide gegen die schon immer hier Lebenden und ihr Land und beide sind mehr als gew.ltbereit, sobald man sie nur ansatzweise kr.tisiert. Selbst die, die jetzt allmählich wach werden oder wach geworden sind, sind eben vor dieser brutalen Gew.lt vor Angst starr und letztlich sind sie de facto diesen Massen an brutalsten Typen unterlegen, da sie ja auch noch die eigene oder eher nicht eigene sog. teutsche RäGIERung zum Faind haben.
    Da sag’ mir mal bitte jemand, wie diese paar Teutschen das hier aus eigener Kraft abstellen wollen in dieser m. A. n. bereits de facto sözial.stisch-kömm.nistisch-örwällschen Dämonkratur.

    Meiner Ansicht nach.

    14
    1. “WAS bitteschön sollen die 10 ‑15 % wissenden Teutschen denn tun”

      Sichtbarer werden anstatt sich wegzuducken. 15% Mitläufer reichen um ein Regime zu tragen, aber dieselbe Zahl reicht auch aus um es zu Fall zu bringen.

      Holen wir uns unser Land zurück anstatt der transatlantikrotzgrünen Propaganda den Raum konkurrenzlos zu überlassen!

      21
      1. Es laufen leider noch viel zu viele ZDF und ARD-Gehirngewaschene herum, die nur den dort vorgeplapperten Senf nachplappern und nix, aber auch wirklich nix kapiert haben und kapieren – bin heute wieder auf eine solche m. A. n. Idiötin getroffen, aber zum Glück auch einen Vernünftigen Informierten.

        Meiner Ansicht nach.

        5
    2. Aber es gährt doch schon gewaltig. Auch wenn das von den Medien gerne totgeschwiegen oder verunglimpft wird . Es ist allerhöchste Zeit sich zu wehren.

      19
  8. Wer diesen BRD-Parteien noch was glaubt, dem ist wirklich nicht mehr zu Helfen!
    Doch für die ganzen Lügen wird von denen keiner Bestraft! – Aber wer in dieser BRD die Wahrheit verkündet, der wird vom “Gesetz” unbarmherzig verfolgt! (-;

    30

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert