web analytics
Die 7 von Migranten ermordeten Frauen in Italien im August. | Bild: screenshot X

Zwischen dem 1. Jänner 2023 und dem 23. Juli des heurigen Jahres sind in Italien 184 Tötungsdelikte registriert worden. In 65 Fällen waren die Opfer Frauen. In 31 Fällen waren die Partner oder Ex-Partner die Täter, berichtet rainews.it.
 

Demnach sind ein Drittel der Mordopfer Frauen und davon wiederum ein Drittel Beziehungsdelikte. Somit ist klar, wer die restlichen zwei Drittel umbrachte. Die erschütternde Rekordbilanz des letzten Monats: acht weitere Frauen wurden ermordet, davon 7 sieben (!) von Ausländern. Und das nur im August!


Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte.
Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE“ portofrei und gratis! Details hier.



 


19 Gedanken zu „Italien: Frauenmord-Rekord – 7 (!) von Migranten ermordete Frauen im August“
  1. Wenn man nur ein Bruchteil der zig Milliarden, die die illegalen Zuwanderer/angeblichen Flüchtlinge und deren Sozialhilfe und Kriminalität jährlich kostet in die Förderung von heimischen Familien stecken, würde sich die Lebensqualität spürbar erhöhen. Dabei ist nicht nur an eine Erhöhung des Kindergeldes zu denken, sondern an echte Steuervorteile für arbeitende Eltern.

  2. Und ich habe schon gedacht, das die Verblödung der Bevölkerung nur in Deutschland schon bei 100% ist! Aber alle Länder in Europa tun sich da nichts! Völlig verblödet wird Europa untergehen!

    37
    1. Europa ausser Ungarn ist total Verblödet. Seltsamerweise sind die Frauen begeisterte Anhänger der Islaminvasoren, lassen sich sogar mit denen ein, da Gehirnamputiert

      30
  3. 1. Schnauze schon immer voll von allen Mördern & Vergewaltigern! Es gibt für sie NUR eine Strafe! Die gewaltigen Geldsummen die wir sparen wenn wir das Pack gerecht & nachhaltig bestrafen kommen den Alten & Bedürftigen des eigenen Volkes zu Gute! 2. Man ist dabei doch sehr gespalten: Waren es nicht die Frauen & (leider verirrten) Mädchen die ihren Vergewaltigern & Mördern die Teddybärchen zugeworfen haben ??? 3. WANN fängt die Opfergruppe endlich an, aufzuwachen? Jedes Fitnessstudio mit SV-Kursen oder Kampfsportschulen sollte doch überlaufen sein ??? Lieber den Knüppel an der Tür den man nie braucht als umgekehrt sagte Oma mal….

    25
  4. Das wird doch kein Grund sein, wieder Grenzen zu bewachen und das Strandgut der Welt aus Italien zu weisen? Was nützt es, rechts zu wählen, wenn sich nichts ändert. Wir sind seit gut 30 Jahren in der Warteshleife.

    21
    1. SOLANGE die BRDumm-Schafe wählen gehen und blödbeutelig glauben, dass sich etwas ändert wenn man Cola, Fanta, Spreit oder Mezzo Mix wählt (die sich dann sowieso eh wieder zusammentun ;-P ) wird sich latürnich Nix ändern… Die Stimme abgeben (ich behalte sie und mache laut) UND in eine Urne werfen (mein Opa liegt da auch…) freut den Despoten & das Regime! Sie machen euch sogar extra (NUR) für die Wahl einmal kurz zur Natürlichen Person damit eure Stimme auch wirklich weg ist (da eine juristische Person = Perso) überhaupt keine Stimme hat (ihr seid damit ja nur eine Nummer & Kollateral)…

      12
    2. Wenn die Melone den wirklich konservativ wäre. Wie sich herausstellt, ist oder eher war sie nur eine verkappte Konservative und in Wahrheit ebenfalls tiefröt – falls ich richtig vermute.

      Meiner Ansicht nach.

      12
    3. Rechts zu wählen nützt nur etwas wenn sie 51 % haben. Deshalb wäre es so wichtig das es der Bürger begreift. Ansonsten hat Rechts keine Chance etwas durchzusetzen da sie leider alleine gegen die Massen Importe an Fremden sind

      4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert