web analytics

Schläge und Tritte: Autofahrer greift gegen Klima-Kleber konsequent durch

+++ UPDATE v. 09.09.2023 +++

Der Autofahrer wurde bereits festgenommen, soll aber inzwischen wider auf freienm Fuß sein. laut Medienberichten droht ihm eine lange Haftstrafe!

+++ Erstmeldung +++

In der Vergangenheit kam es bereits öfters zu unschönen Vorfällen, weil entrüstete Lenker sich nicht mehr von Spinnern, die sich illegal mitten auf der Straße „versammeln“, ihre Zeit stehlen lassen wollen.

So werden die sogenannten Klima-KIeber nicht nur beschimpften, sondern teilweise auch handgreiflich angegriffen. Nicht oft, aber immer öfter. Sehen Sie hier im einen derartigen Vorfall:

***

Vergewaltigung: 30 Jahre Haft für „Die wilden Siebziger“-Darsteller Masterson

Der US-Schauspieler Danny Masterson ist wegen Vergewaltigung zu mindestens 30 Jahren Haft verurteilt worden. Der 47-jährige „Die wilden Siebziger“-Darsteller soll 2003 zwei Frauen vergewaltigt haben. Masterson war Ende Mai in einem Strafprozess schuldig gesprochen worden.

***

Deutsche Auto-Produktion stürzt ab: Minus 9 Prozent

Die Produktion von deutschen Autos bricht ein. In ganz Europa ist die Schwäche der deutschen Wirtschaft zu spüren.

Die Produktion in der deutschen Autoindustrie ist laut Statistischem Bundesamt im Juli um 9,4 Prozent eingebrochen. Das meldete die Behörde am Donnerstag. Die Financial Times spricht von „düsteren Aussichten“ für die Branche mit Folgen für ganz Europa. Weiterlesen auf berlinerzeitung.de

*** 

Heuer bereits 77 Prozent Asylanträge mehr als 2022 – rasanter Anstieg beschleunigt sich

Deutschland verzeichnet knapp 205.000 Asyl-Erstanträge bis Ende August – das sind 77 Prozent mehr als im Vorjahr. Damit beschleunigt sich der rasante Anstieg zusehends. Eine stärkere Asylzuwanderung als 2023 gab es in der Geschichte der Bundesrepublik nur in vier Jahren.

Die Bundespolizeigewerkschaft kritisiert die Politik von Innenministerin Faeser als „verantwortungslos“. Weiterlesen auf welt.de



Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte.
Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE“ portofrei und gratis! Details hier.



 


42 Gedanken zu „Schläge und Tritte – Autofahrer greift gegen Klima-Kleber hart durch (Video)“
  1. Die Klimaidioten bezeichnen das selbst als “Marsch”??? Ein Marsch ist etwas anderes, da marschiert man, daher auch Marsch XD XD Was die da machen ist Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr, Nötigung, Epressung (wenn ihr nicht …, kleben wir hier und begehen diese Verbrechen), Geiselnahme (der Verkehrsteilnehmer), Verhinderung von Rettungsmaßnahmen, Körperverletzung und Mord (in den vielen Fällen der blockierten Krankenwägen, etc.), Landfriedensbruch, Störung des öffentlichen Friedens, Terror, usw. Da kommt einiges zusammen. Aber das ist ja Regimegewollt, -unterstützt und -finanziert (also von den Steuergeldern des indigenen Deutschen Volkes), daher erfolgen auch keine Strafanzeigen!

    8
  2. Warten wir mal ab, bis die Klimakleber auf einen Hochzeitskonvoi der Alis stoßen.
    Das wird lustig.
    Die halten sich nicht an Verkehrsregeln, die haben scharfe Waffen und die langen zu.
    Und vor Gericht halten die alle den Mund und decken sich gegenseitig – im Gegensatz zu den normalen Deutschen.

    Hm, hat jemand eine Idee, wie wir dafür sorgen können, das das schnellstmöglich passiert?
    Man stelle sich vor, gleichzeitig würde über eine Drohne etwas Islamfeindliches verbreitet, aber so, dass die Alis glauben müssen, es käme von den Klimaklebern.
    Uups…

    11
    1. Ich habe noch keine Querdenker (im politischem Sinne) gesehen, die sich auf die Straße kleben oder Kulturgut versauen oder Tagebauen anzünden oder Bahn-Oberleitungen kaputt machen….oder Veranstaltungen stören….
      Noch Fragen?
      Gern
      Dann bitte…
      Und, die Erde ist rund und keine Scheibe…

      21
    2. Sie wurden noch schlimmer behandelt. Ich kann mich gut erinnern an Polizisten, die Demonstranten und sogar alte Leute verprügelt wurden.

      21
    3. Der Paule muss an heftigen Wahrnehmungsstörungen leiden, da er nichts davon mitbekommen hat, oder haben will, wieviel schlimmer und völlig überzogen die Gegner der faschistischen „Corona“-Zwangsmaßnahmen, allesamt unwirksam, unnötig bisweilen gar schädlich und tötend, wegen ihres zumeist friedlichen Protestes und Widerstandes, zahllos von der Bullinuttidsai behandelt wurden. Paule hat offenbar ähnliche Erinnerungslücken und Wahrnehmungsstörungen wie der augenklappetragende Schwerstverbrecher namens Scholzibubilein. Ach wie gut, dass niemand weiß, dass ich Stielzchen Rumpel heiß…

      6
    4. Ach Herr Schmitz will doch nur “spielen”, seine Kommentare sollen provozieren und weiter nichts. Am besten : einfach ignorieren ! Ist eh nur Müll !

      3
    5. Paul Schmitz , ich denke die Querdenker-Demonstranten wären begeistert gewesen, wenn die Polizei so fürsorglich mit ihnen umgegangen wäre.

      2
    1. Sollten sich die etablierten Politiker und das Beamtentum anschauen. Denn wenn die Menschen hungern und frieren müssen, dann kennen sie keine Verwandten mehr!

      13
  3. Sehr gut, es muss richtig weh tun! Die Szene war sogar relativ human. Vielleicht rutscht das Hirn etwas an die richtige Stelle oder bleibt im Asphalt kleben….
    Der Widerstand gegen die vom Staat gewollten und finanzierten Dummköpfe muss jetzt richtig durchgreifen. Schade das der Scholz nicht dabei war, dann müsste er mit zwei Augenklappen dumme reden halten.
    Nun hat man gesehen, wo es die richtigen “Männer” gibt – in DE sind alles nur noch schwuchtelige Weißbrote die sich von blonden Pferdeschwänzen in Uniform drangsalieren lassen.
    Die können EINEN wehrhaften Kraftfahrer belangen, aber nicht Hunderte…Tausende.

    28
      1. Anscheinend haben SIE schon vergessen bzw ÜBERSEHEN , was die Polizei mit den Querdenkern gemacht hat. Wenn man so mit den Klimaklebern umgehen würde, wäre der ganze Spuk schon lange vorbei.

        2
  4. Macht Lust auf mehr!
    Vielleicht solidarisieren sich ja sogar noch irgendwann die Deutschen mit den mutigen Leistungsträgern mit Migrationshintergrund.

    25
  5. Als nächstes kommt dann die Bullizei dran, die diese Klimaterroristen auch noch schützt.
    Ali, Achmed, Mohammed und Can werden es schaffen, denn der deutsche Michel geht lieber frische Unterwäsche holen statt für seine Freiheit und seine Rechte zu kämpfen…

    28
    1. Gegen frische Unterwäsche is’ nix einzuwenden, sollte normale Körperhygiene sein, aber wie deutlichst sichtbar ist, REDET sich der teutsche Michel offenbar wirkungslos endlos den Mund fusselig, während eben die erkennbare in dem Video erkennbare Klientel schlichtweg handelt nach dem Motto: “Lasst Taten sprechen.”

      Meiner Ansicht nach.

      20
    2. Dem dummen deutschen Michel kannst du sogar mit Toilettenpapier Angst machen. Sie hören morgen gibt es nichts mehr und da laufen sogar Gelähmte los!

      9
    1. Was sehen wir da klar und deutlich? – Die vermutlich möslämische Fachkraft handelt, während die offenbar schon immer hier Lebenden (frei nach Mörkel) versuchen, mit DISKUTIEREN die von der Straße zu bekommen. – Nun – die Fachkraft kann sich’s offenbar erlauben, da werden die schon immer hier Lebenden in dem Stau im stillen sogar mal dem dankbar sein.

      Man muss sich mal vorstellen, dass da vermutlich die meisten in dem kläberverursachten Stau geschäftlich und/oder beruflich unterwegs sind, zu Terminen müssen, ggfs. mit Abmahnungen wenn nicht sogar Kündigungen von Arbeitgebern und -innen rechnen müssen – da kann man schon verstehen, dass da auch schonmal jemandem und vielleicht auch einer schon etwas länger hier lebenden und vielleicht auch arbeitenden Fachkraft die Hutschnur platzt. Erstlich und letztlich ist diese Kläberei von daher auch wiederum absolut unsozial und dazu wirtschaftsschädigend und das soll sie ja offenbar auch bewirken.

      Meiner Ansicht nach.

      15
      1. Verstehen Sie überhaupt etwas von der ganzen Sache. Man nennt sie Querdenker, um die echten Normaldenker abschätzig zu behandeln.

        2
  6. “Schläge und Tritte – Autofahrer greift gegen Klima-Kleber hart durch”.
    PERFEKT.! Ein dickes Dankeschön an den Autofahrer. Es wird Zeit, dass wir uns wehren, nicht nur gegen die desaströse Politik, sondern auch gegen die idiotischen Klimatrottel.

    47
        1. Hallo gmccar, ich hatte Ihnen zu Ihrem Rat schon mal geantwortet, aber die Moderation glaubte das zensieren zu müssen, warum, weiß ich nicht.
          Ich bitte einmal von einer ziemlich heftigen Infektion genesen und einmal geimpft. Das reicht, um gut geschützt zu sein.

          2
        1. Genau, auf die 80- jährigen sog. Reichsbürger mit Rollator. Du hast sie nicht mehr alle, du xfach geboosterter Gen- Zombie!!

          4
          1. Ich bin bisher einmal von einer heftigen Infektion genesen und einmal geimpft. Das ist sehr gut so und reicht aus. Mein Herzmuskel zittert nicht vor Angst.

            1
        2. ” Wer überall Querdenker- und Reichsbürger ” sieht , sollte sich mal überlegen, ob er nicht selber so ein ” Querdenker- und Reichsbürger ” ist.

          2
  7. Diese “Klima-Kleber” handeln völlig illegal!
    Jeder, der die von der Straße zerrt, handelt in Notwehr gegen Nötigung u.A.!
    Man stelle sich nur mal vor, die deutsche Bevölkerung sperrt Grenzen und Flughäfen gegen illegale Einwanderung! (-;

    55
    1. Bei diesen Handlungen sind die größten Übeltäter, Richter und Staatsanwälte durch ihr Nichtstun um dem Gesetz Geltung zu verschaffen!

      13
          1. Um jemanden strafrechtlich verurteilen zu können, bedarf es zudem eines entsprechenden Straftatbestandes. Solche sind hauptsächlich im StGB zu finden, aber nicht im GG.

            1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert