web analytics
Die Leiche eines Al-Shabaab-Kämpfers, der von Soldaten der Regierungsarmee geschleift wurde


 

Somalischer Flüchtling, der Hardheim bedroht

Die beschwichtigenden Beteuerungen deutscher Behörden in kleinen Gemeinde Hardheim klingen nur mehr eines – als der blanke Hohn über die Sorgen der Anwohner:

Wir nehmen die Sorgen der Anwohner sehr ernst und versuchen unser Bestes, dass die Leute keinen weiteren Konflikten mehr ausgesetzt sind und arbeiten daher alle an einer Lösung. Denn auch der Asylbewerber, der psychisch krank ist, kann vor Ort keine adäquate Unterstützung erfahren.“ (BILD) –

– wie Hauptamtsleiterin Mareike Brawek zu klagen vorgibt.

Die Geschichte liest sich mittlerweile wie ein ewiger Fortsetzungs-Horror im Nach-Willkommens-Deutschland:

Ein 25-jähriger Somalier sorgt der kleinen Baden-Württembergischen Gemeinde Hardheim für „Angst und Schrecken“ (focus) Doch: Alle gegen ihn seit Mai 2023 eingebrachten Anzeigen wegen Diebstahl, Körperverletzung und gefährlicher Drohung fruchteten nichts, weil der Wahnsinnige, laut Angabe des Staatsanwalts schuldunfähig wäre.

Außerdem spricht für ihn, dass es sich „zwar um geringfügige Delikte handelt“ – mit dem unbefriedigenden Zusatz: Dass diese „in ihrer Masse allerdings eine enorme Belastung für die Bevölkerung darstellen.

Trotzdem sind aber alles Ermittlungsverfahren mittlerweile eingestellt worden. mit einer geradezu aberwitzigen Begründung:

Der Somalier wäre nämlich „anlässlich eines früheren Ermittlungsverfahrens wegen einer psychischen Erkrankung als schuldunfähig“ eingestuft worden – wie Staatsanwalt Sommer betont:

„Geringfügige Delikte“: Drohung mit Mord und Brandschatzung

Doch deutsche Behörden sehen tatenlos:

Keiner ist vor ihm sicher. Der Flüchtling beschimpft und bedroht uns.

– wie Anwohnerin Iris Aschenbrenner (43) berichtet. Ihren dreijährigen Sohn lässt sie mittlerweile nicht mehr allein zum Spielen nach draußen.

Dorfbewohnerin Karin Gutmann (57) erzählt geschockt über eine unheimliche Begegnung der dritten Art mi dem Schwarz-Afrikaner am 21. Juni 2023 auf der Straße:

Der Flüchtling kam mit einer Bratpfanne in Händen auf mich zu. Als er auf meiner Höhe war, warf er eine Dose nach einem vorbeifahrenden Auto.

Weil sie deswegen ihren Kopf geschüttelt habe,

…„drohte er, mich umzubringen und kam mit der Pfanne auf mich zu. Ich rannte um mein Leben zu meinem Auto, erstattete am kommenden Tag Anzeige bei der Polizei. Doch es passierte seitdem nichts.

„Muss denn erst was passieren?“

Rentnerin Luise Ulmen (68) lässt aus Angst vor dem aggressiven 25-Jährigen ihre Enkel nicht mehr auf dem Spielplatz im Ort spielen. Sie sagt: „Ich fahre mit ihnen in den Nachbarort.” Weil der wahnsinnige Somalier auch Kinder beschimpft und bedroht, wird o.g. Frage wohl bald mit „Ja“ beantwortet werden: „

Muss denn erst etwas passieren, bis die Behörden reagieren und uns vor diesem Mann schützen?

Es kann jederzeit zu einem neuen Angriff kommen.

Die Altenpflegerin Beate Hahn (56) traut sich einmal mehr mit ihrer Tochter Jennifer (37) vor die Tür:

Der Mann drohte unser Haus abzufackeln, unsere ganze Familie und unseren Hund zu töten.

Schuld-Komplex-Wahn-Deutschland

Und dann immer wieder die, hunderttausendmal im  Schul-Komplex-Wahn-Deutschland geäußerte, vorauseilende Entschuldigung, die solche Wahnsinnstaten von „Schutzsuchenden“ erst ermöglicht:

Wir haben hier nichts gegen Flüchtlinge oder Ausländer und möchten auch nicht in eine rechte Ecke gesteckt werden. Wir kommen auch mit allen anderen Asylbewerbern hier gut aus, doch dieser Mann muss hier weg. Auch die Flüchtlinge leiden unter ihm.

– so Beate Hahn.

Falls nichts passiert, kann es jederzeit zu einem erneuten Angriff kommen. Wer weiß, ob die nächste Attacke nicht tödlich endet?

Davon darf ob tausender ähnlicher, bereits realisierter Attacken ausgegangen werden.

50 Prozent der Flüchtlinge sind psychisch krank

Laut deutscher Psycho-Lobbyisten brauchen 40 bis 50 Prozent aller Flüchtlinge im Willkommens-Deutschland psychotherapeutische Hilfe – ein riesiges Selbtsverwirklichungspotential für die in der Psycho-Industrie Beschäftigten:

Wären doch viele  aufgrund von Krieg, Verfolgung und Flucht traumatisiert und leiden unter Erkrankungen wie posttraumatische Belastungsstörungen (PTBS) oder Depressionen.

Auch eine Art schnelle Psycho-Eingreiftruppe wurde bereits 2018 durch die Wissenschaftlervereinigung „Leopoldina“ vorgeschlagen: sogenannte Peer-Berater für die Erkrankten. Mit einem geradezu grotesken Anforderungsprofil und Aufgabenbereich:

Psychologisch geschulte Gesundheitslotsen, am besten mit Migrationshintergrund oder eigenen Fluchterfahrungen sollen den Erkrankten schnelle Hilfe zukommen lassen.

Freilich ist dafür nicht einmal dieses links-grüne Woke-Deutschland in der Lage: Fehlt es nämlich überall an Psychotherapeuten, Dolmetschern, Geld und Organisation.

Psychiatrischer Gutachter soll Offenkundiges feststellen

Laut BILD-Informationen soll dieser nun das Augenscheinliche feststellen: Nämlich ob der Asylbewerber eine Gefährdung für die Allgemeinheit darstellt. Und: Falls dies zutreffen sollte, könnte der Mann aus Mogadischu dauerhaft im psychiatrischen Zentrum in Wiesloch untergebracht werden.

Bei dem Stichwort „Wiesloch“ wird man hellhörig:

Denn erst vor wenigen Tagen war ein ähnlich psychisch kranker Schwarzafrikaner während eines gelockerten Haftausgang entkommen, schnappte sich ein Messer und messerte eine unbeteiligte Frau zu Tode.

Bis dahin beruhigt aber die Polizei: Sie fährt nämlich verstärkt Streife, um weitere Taten zu verhindern.

Flüchtlinge aus War-Zones: “Battle of Mogadischu”

Von Somaliern geschändeter, getöteter US-Soldat nach der Schlacht von Mogadischu, 1993

Kein Wunder: Wer wissen möchte, aus welchen entmenschlichten War-Zones von Failed-States wie Somali nach Kuschel-Justiz-Willkommen-Deutschland verirren, dem sei die “Battle of Mogadischu” zu empfehlen – die Schlacht in Somalia, die Amerika schockierte.

Tote US-Soldaten, die durch die Straßen von Mogadischu geschleift wurden. Die Bilder gingen um die Welt gingen:

Im Oktober 1993 starteten amerikanische Elitetruppen einen verheerenden Überfall auf die somalische Hauptstadt Mogadischu. Sie wollten dadurch Verbündete des mächtigen somalischen Warlords, General Mohamed Farah Aideed, gefangen  nehmen. Schließlich gingen zwei US-amerikanische Black-Hawk-Hubschrauber zu Boden.

In der anschließenden Schlacht starben Hunderte von Somaliern, etwa 18 Amerikaner und zwei UN-Soldaten.

Dabei leiteten die USA eine UN-Mission, um den Bürgerkrieg und die Hungersnot in Somalia zu beenden. Nach dem Desaster zogen die USA innerhalb von sechs Monaten hre Truppen aus Somalia abgezogen.

Hier UME-Erstbericht

“Golgatha-Deutschland: Psychiatrie-„Mann“ ersticht 30-jährige Passantin +UPDATE 11.09.+ Herkunfts-Identität geklärt” (Video)

_________________________________________________________________________

KATAKLYPSE NOW: 100 Jahre Untergang des Abendlandes (Spengler) Dekonstruktion der Political Correctness.

Das Buch ist im Gerhard-Hess-Verlag erschienen und direkt bei Elmar Forster postalisch (inkl. Widmung) zum Preis von 25,50 EUR (inkl. Porto und persönlicher Widmung) unter <ungarn_buch@yahoo.combestellbar. Es wird demnächst auch im Buchhandel und bei Amazon erhältlich sein.

Unser Ungarn-Korrespondent Elmar Forster, seit 1992 Auslandsösterreicher in Ungarn, hat auch ein Buch geschrieben, welches Ungarn gegen die westliche Verleumdungskampagne verteidigt. Der amazon-Bestseller  ist für UM-Leser zum Preis von 17,80.- (inklusive Postzustellung und persönlicher Widmung) beim Autor bestellbar unter <ungarn_buch@yahoo.com>

Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte.
Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE“ portofrei und gratis! Details hier.



 


35 Gedanken zu „Somalischer Schutzsuchender bedroht Dorf mit Mord und Brandschatzung – Zeitbombe Warzone-Refjugees (Video)“
  1. In Buntland laufen halt die Irren und Kriminellen frei herum, und nicht nur die Islamverwirrten, man schaue sich nur die Bundesregierung, Landesregierungen und dann weiter bis auf die kommunale Ebene an und die Schafe, die all diese gewaehlt haben.

    90% aller Somalier sollen psychisch krank , bzw. gestoert sein, dazu noch ein Landes IQ von 70, also geistig behindert, dann noch islamverwirt und mit der dort ueblichen Brutalitaet, Empathielosigkeit und dem Fanatismus sozialisiert, dann weiss man welche Zeitbomben hier herum laufen.
    Die Messermaenner kommen, wenn man die Morde der letzten Jahre verfolgt, ueberwiegend aus Somalia, Afghanistan, Eritrea und Nordafrika.
    Und die Hampel fliegt immer noch weitere dieser Bestien ein. Da sieht man dass es Absicht ist solche gefaehrlichen Irren frei herum laufen zu lassen, damit die Bevoelkerung in Angstenergie und Schrecken verbleibt und sich freiwillig, wie bei Corona einschliesst, Welche Ironie!!!

    Die Flutung Deutschlands haben wir ueberwiegend dem Friedensnobelpreistraeger Obama und Hellary zu verdanken, die in Aegypten , die Bruderschaft an die Macht brachten, in Tunesien Unruhe stifteten, in Syrien den Buergerkrieg mit Waffenlieferungen und Spezialeinheiten so richtig entfachten, den Irak- und Afghanistankrieg mit Truppenverstaerkungen und Blackwater/Xe am Laufen hielten, Muhammad Gaddafi, der sagte, dass Europa von Afrikanern geflutet wuerde, wenn er nicht mehr lebe, zusammen mit den Franzosen ermordete.

    Auch am Ukrainekrieg und der jetzigen Fluechtlingssituation, traegt er und Hellary die Haupt Schuld, als mit deren Unterstuetzung, der russenfreundliche, gewaehlte President Poroshenko 2014 in einem gewaltaetigen Putsch gestuerzt wurde und sein Vizepresident Joe Corrupti mit Sohn Hunter, Kerry’s Stiefsohn, Piglosis Sohn und Romney’ Sohn seit dem dort mitmischten, eh Geld verdienten.

    Die USA , vor allem der Staat Michigan, haben Obama und Hellary, geschaetzte 150 000 bis 200 000 Somalier zu verdanken, eine davon ist inzwischen Abgeordnete der Demonratten, radikale Linke und Islamistin, die ihren Bruder heiratete um ihn in die USA zu bringen. Die BS Medien verschweigen den Amerikanern dieses und was die Einmaenner so in ihrem Hauptansiedllungsgebiet in Michigan anstellen.
    Xiden tut nun auch seinen Teil, in dem er wie Annalenchen Afghaner einfliegen laesst und diese teilweise in Militarbasen oder in deren Naehe unterbringt.

    13
    1. Klasse , danke.

      Was wirklich schon unglaublich ist,
      ausgerechnet bei den Entschuldigung beinahe absolut bildungslosen us Bürgern, setzt sich klar erkennbar ein Erwachen durch und das hat nichts mir Trump zu tun.
      Die Aufwachenden und bereits aufgewachten haben in den letzten beiden Jahren laut Verkaufszahlen ihre Bewaffnung erhöht.
      Das mit dem ’Bidungslosen’ habe ich von all den Leuten die dort gelebt und oder länger Urlaub machten. Den original Wortlaut lasse ich lieber weg.
      Die Leute dort antworten jetzt bald auf die Verarschung von Obama und Biden, nach meinem mir zugetragenem Wissen knallt dort es bald. Der Niedergang der Dämonenstaaten ist klar erkennbar: siehe NY etcetc. .

      Warum ist das wichtig?
      Die Auswirkungen werden auf Europa so stark sein, daß die korrupten also betrügerischen Politiker auch hier in die Enge getrieben werden.
      Ab jetzt wird es interessant.
      Die Menge der Aufgewachten in Europa ist irgendwo bei 50%, läßt sich leicht aus den Umfragen und Wahlen ermitteln, ein Gutteil der Anderen ist schwankend, getrieben von der Angstpolitik, welche m genau aus diesem Grunde gemacht wird. Ich bete nicht von der ss oder sa in diesem Land vorher totgeschlagen werde, denn diese Leute stehen ja auf der richtigen Seite, dann kann ich bei den Anklagen und Verurteilungen mithelfen.
      Überlasst das nicht den sog. Berufsr. die haben bewiesen was sie tatsächlich sind.
      Die dürfen mitreden und Schluß.
      Es ist von aller größter Wichtigkeit, daß es dann so läuft wie ich in dem Beitrag:
      https://unser-mitteleuropa.com/nicht-menschliche-ausserirdische-leichen-in-mexiko-gefunden-fermi-paradoxon-gibt-es-aliens-video/

      beschrieben habe aber auch in vielen Anderen, diese Leute müssen unschädlich gemacht werden.
      Alles was gegen unsere Gesetze verstoßen hat :raus. Großer Frachter über Mittelmeer und raus, dann der Nächste und so weiter. Wichtig: keine Todesstrafe.
      Alle unsere Obdachlosen dürfen die Schuldigen an ihrer Misere erklären, wird viel Arbeit, aber an so was haben wir Spaß. Erneuerung ist das Motto.
      Jeder sollte sich schon jetzt über die Zukunft Gedanken machen………………

      6
      1
  2. Dass problem ist nicht das deutsche feige sind sondern das wenn sie etwas unternehmen würde dass das sich sofort gegen ihn umkehren kann. Und wenn man kinder hat und eine ganze reihe andere verantwortungen…Und nicht nur das man muss auch rechnung halten mit leute, aus der eigenen reihen, das dir bespitzeln, die absolut gegen gewalt sind und sogar bevorzüge ihr eigenen volk angegriffen zu sehen als etwas gewältatig zu unternehmen. Ich denke damit vor allem an…frauen und ihre soja männer.

    6
    1
    1. Sie haben vollkommen Recht.
      Sobald etwas passieren würde, würde das BKA und die Geheimdienste losgelassen mit Carte Blanche.
      Die würden per Handy-Ortungsdaten (jeder der ein Smartphone trägt, verrät automatisch seine Position auf +-5 Metern, alle Personen ausfindig machen, wer in der Nähe war und dann würde man loslegen:
      Verhaftung, Freiflug nach Karlsruhe, Schlafentzug, Familien werden per Jugendamt die Kinder entzogen usw.
      Und natürlich: “Sind Sie NAZI?”
      Ich mache jede Wette, Über 90% würden alleine bei der Frage umkippen und singen.
      Da sind Muslime anders. Und Antifa.
      Die halten den Mund und halten zusammen.

      10
      1
  3. Ich lese immer nur von Beate, Jennifer, Iris, Karin, Luise, oder Mareike. Wo bitte sind Thomas, Michael, Friedrich, Andreas und die anderen Kerle?? Wie kann man sich von so einem Wicht auf der Nase rumtanzen lassen? Einfach mal unterhaken und mittels Meinungsverstärker eine ordentliche Ansage machen. Und das solange, bis er es versteht! Aber die Deutschen “Männer” sind ja scheinbar zu Lappen mutiert die sich alles gefallen lassen. Und kommen sie mir jetzt nicht mit “das kann man doch nicht machen”, doch kann man, MUSS man, damit die es verstehen. Die machen es übrigens auch.

    30
    1
    1. Sie wissen aber schon, dass SIE als ” Deutscher Mann ” KEIN Recht haben was zu unternehmen. Aber ja, im Internet kann man leicht Reden und über die ” DEUTSCHEN MÄNNER ” schimpfen. Nur meistens sind die, die am lautesten schreien, die ersten , die sich verstecken wenn es darauf ankommt.

      9
      4
    2. @Rolf

      Dazu könnte ich ein paar gute Vorschläge machen, mein Mann übrigens auch. Aber das würde nicht durch die Zensur gehen.

      Dennoch, eines Tages ……………….

  4. Ich fühle mich inzwischen auch psychisch krank, traumatisiert und habe Depressionen, weil ich ständig vergeblich auf der Suche nach Schutz vor den “Schutzsuchenden” bin, und ich kann auch vor Ort keine adäquate Unterstützung erfahren.
    H i l f e !!!!

    30
    2
  5. “Flüchtlinge aus War-Zones: „Battle of Mogadischu“”

    Nur hat das nicht (ausschließlich) mit Krieg zu tun. Fangt einfach mal an für 5 Pfenning nachzudenken. Haben sich Deutsche / Russen / Polen / Franzosen ect. so benommen, nachdem der Krieg vorbei und die Phase der Rechtlosigkeit vorbei war? Also sagen wir 1955?

    Natürlich nicht, genau das wird aber jetzt für die Goldstücke behauptet. Was natürlich schwachsinnig ist.

    Was man hier erlebt sind die Folgen von örtlicher Kültür und Religion (+ Krieg, als kleinster Faktor). Ansonsten lese man auch hier wieder “Alptraum Zuwanderung”, so Somalia ausdrücklich genannt wird.

    19
  6. Was regt ihr euch auf das ist erst der Anfang die die jetzt noch kommen sind noch viel gestörter. Außerdem die deutschen haben verdient was jetzt auf sie zukommt. Habe gerade im Radio eine Stunde lang das Rumgeheule von so einer Kirchen Flüchtlingshelferin gehört denen sind immer noch zu wenige hier. Findet euch endlich damit ab das ihr nichts dagegen unternehmen könnt.

    21
    4
      1. moin bäwi
        wählen aber so wie früher(die 70’s) als das fräulein vom amt am telefonhöhrer mit folgender ansage erklang: sie haben sich verwählt, hängen sie bitte auf und wählen sie neu…
        mfg

  7. Was würden die Bewohner eines somalischen Dorfes machen, wenn einer der ihren sie bedrohte? Ich glaube die Antwort zu kennen. Aber in Deutschland wartet man solange, bis jemand ernstlich verletzt oder gar getötet wird.

    23
  8. Wenn der Staat und Justiz versagt, dann müssen die Bürger,zur selbst hilfe greifen. Das ist die Pflicht eines jeden Bürger, denn die Bürger sind der Staat und nich die Regierung, die Regirung hat dem Volke zu Dienen! das hat die Ampel dem Volke und derren Wähler geschworen.

    30
    2
    1. Eine Diktatur bekommt man nur mit Gewalt weg”!
      Haben wir schon 1945 und 1990 verpasst den Saustall richtig auszumisten!
      Deshalb gab es dann noch Merkel und die hätten wir uns erspart!

  9. “…..Bis dahin beruhigt aber die Polizei…”

    Klar, die sind wegen staatlich verordneter Zurückhaltung mitschuldig und begünstigen bewusst
    eine Gefährdung. Ich glaube, die Terrorisierung der Bevölkerung durch unterlassene Sicherheitsmaßnahmen gehört zu Kalkül von Scholz!
    Wie auch die ausufernde Bedrohung durch Klebe-Terroristen gegen Berufstätige. Ist sogar erwiesen, dass die Polizei verdeckt mitmacht und der Scholz sagt: “Ich kann mich nicht erinnern – die sind doch friedlich”
    Na klar, dieser Migrant will auch nur spielen? Er war es wohl gewohnt in seiner Heimat mit abgeschnittenen Armen und Beinen zu spielen? Es ist nachweisbar, dass einige afrikanische Gebiete voll auf Mord getrimmt sind.

    25
    1
  10. Es ist wirklich unbegreiflich, dass sich nicht mal zwei oder drei Männer des Ortes zusammentun, um diesem Kerl des Abends mal auflauern. Nach einer fünfminütigen ´Unterhaltung´ im stillen Eck, würde er für immer verschwinden und der ganze faule Zauber wäre vorbei.

    35
    2
    1. Das bezweile ich stark, ich denke eher dann würde der ” ganze faule Zauber ” erst so richt losgehen. Die Medien würden sich überschlagen mit Meldungen über den ” armen psychisch kranken, traumatisierten, Somalischen Schutzsuchenden. Der von den Bösen RECHTEN Männern aus dem Ort zur einer Unterhaltung überredet wurde.

  11. Das Problem ist, dass diese Typen mit wästlich sozialisierten friedlichen Männern gleichgesetzt werden von den Sozialromantikern und -innen, statt als das gesehen zu werden, was sie sind – rein tierisch triebgesteuerte Psüchopathenbästien und für die gibt es nur eine Lösung m. A. n..

    Wenn die anderen sog. Flöchtlinge auch unter ihm leiden sollten, dann wäre zu wünschen, dass die dem Typen ein Ende bereiten wie in deren Herkunftsländern üblich. Klingt hart – aber….

    Meiner Ansicht nach.

    15
    3
    1. Heimlich, versteht sich, heimlich…. Husthuebdisch, feige, deutsch…. DennTypen Nach Berl8n oder Hannover verfrachten? Dsr gluecklich, deutsche Inzsstler gluecklich?

      2
      9
  12. „Muss denn erst was passieren?“
    Tja, danach passiert aber Seiten dieser BRD-Justiz aber auch bloß nichts! Die schreitet nur ein, wenn man als Deutscher das kriminelle Treiben z.B. dieses Kulturschatzes kritisiert! (-;

    31
  13. Zeigt dieses Gemälde einen Mythos oder beschreibt es die grenzenlose geistig-seelische Verdorbenheit der amtlichen Importeure von Verbrechern und Schmarotzern und ihrer Wähler?
    Peter Paul Rubens, Der Höllensturz der Verdammten.
    https://www.sammlung.pinakothek.de/de/artwork/7yxYmWNxYm#&gid=1&pid=1
    Nur schlechte und verdorbene Seelen können Verdorbenes und Schlechtes anziehen.
    Seriöse Menschen reisen mit seriösen Absichten auf seriöse Weise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert