web analytics

Es gibt ein treffendes Sprichwort: Wer solche Freunde hat, muss sich um keine Feinde mehr kümmern.

Hatte sich doch herausgestellt, dass einige der, von Deutschland an die Ukraine gelieferten, Panzer schlichtweg nicht einsatzfähig waren, weil sie sich in einem unbrauchbaren Zustand befanden. Die deutsche Außenministerin Annalena Baerbock musste in einem „CNN“-Interview einräumen, einige der Panzer wären tatsächlich veraltet und nicht funktionsfähig.

“Leopard1A5”-Panzer bereits bei Ausbildung zerschlissen

Besonders peinlich für den Zustand der deutschen Bundeswehr: Viele der, im Juli an die Ukraine übergebenen, mehr als hundert „Leopard 1A5“-Panzer sind nämlich bereits bei der Ausbildung ukrainischer Soldaten in Deutschland schlichtweg verschlissen. Laut Experten des deutschen Verteidigungsministeriums betrifft dies aber auch Raupenfahrzeuge. Die Ukraine ist aber aufgrund fehlenden qualifizierten Personals und Ersatzteile nicht in der Lage, diese zu reparieren.

Grund: “In letzter Zeit kein brutaler Krieg in Europa”

Ex-Verteidigungsministerinnen Lambrecht,Kram-Karrenbauer, Von der Leyen

 

Baerbock begründete den schlechten Zustand einiger deutscher Waffen damit, dass es in letzter Zeit keinen brutalen Krieg in Europa gegeben habe.

Wie lautet doch ein Klassiker aus dem Lateinunterricht:

Si vis pacem para bellum – Wenn du Friede willst, rüste zum Krieg.

Was freilich eine weitere Bildungslücke der Grünen Außenministerin darstellt.

Außerdem stellt sich die Frage, ob weibliche Verteidigungsministerinnen zu Kriegszeiten wirklich die beste Wahl sind. Gibt es doch wohl aus gutem Grund in keiner Sprache der Welt ein gender-fähiges sprachliches Pendant zu “Feldherr” ? “Feldfrau” geht nämlich nicht: Muss man dabei doch unweigerlich an Kartoffel-erntner_innen denken… “Feldfräulein” ist sowie sexistisch…

Der alte Fritz inspiziert die Kartoffelernte

UME berichtete:

https://unser-mitteleuropa.com/bundeswehr-nach-drei-verteidigungs-minister_innen-schrott-flugabwehrraketen-fuer-die-ukraine/

Vorsorglich hatten also Experten der Bundeswehr, bereits im Februar, bei der Panzerlieferung darauf hingewiesen, dass die letzten „Leopard 1“ vor zwanzig Jahren außer Dienst gestellt wurden, so dass es Probleme mit Reparaturen und Ersatzteilen geben könnte.

Deshalb auch keine Lieferung von “Taurus-“Raketen

Die deutsche Kriegstreiberin als Außenministerin sagte auch: Die Gewährleistung der vollen Einsatzfähigkeit der deutschen Rüstung sei einer der Gründe, warum Berlin sich bisher geweigert habe, Taurus-Langstreckenraketen an Kiew zu liefern. Das erste, was zu tun sei, sei sicherzustellen, dass die Raketen einsatzbereit seien – so Baerbock weiter.

Wir müssen alle Details darüber klären, wie es funktioniert und wer die Raketen bedienen kann. Das braucht Zeit. Ich verstehe, dass die Ukraine keine Zeit hat, aber wenn wir Waffen übergeben, müssen sie arbeiten.”

Und wohlgemerkt: Solch naive Hausmütterchen-Überlegungen setzt die deutsche Chef-Diplomatin jetzt im zweiten Kriegsjahr, 4 Monate nach dem Quasi-Scheitern der glamourösen ukrainischen Gegenoffensive…

Überragende “Taurus”-Raketen-Technik – aus der Mottenkiste?

Die ominösen Taurus-Raketen haben übrigens eine größere Reichweite als die französischen Raketen “SCALP” und die britische “Shadow Storm”, die das ukrainische Militär seit Mai einsetzt. Die deutschen Marschflugkörper haben eine Reichweite von bis zu 500 Kilometern, was bedeutet, dass die Ukraine mit ihnen die Krim angreifen könnte.

Hier das “CNN”-Interview (ab 12.18)

_________________________________________________________________________

KATAKLYPSE NOW: 100 Jahre Untergang des Abendlandes (Spengler) – Dekonstruktion der Political Correctness.

Das Buch ist im Gerhard-Hess-Verlag erschienen und direkt bei Elmar Forster postalisch (inkl. Widmung) zum Preis von 25,50 EUR (inkl. Porto und persönlicher Widmung) unter <[email protected]bestellbar. Es wird demnächst auch im Buchhandel und bei Amazon erhältlich sein.

Unser Ungarn-Korrespondent Elmar Forster, seit 1992 Auslandsösterreicher in Ungarn, hat auch ein Buch geschrieben, welches Ungarn gegen die westliche Verleumdungskampagne verteidigt. Der amazon-Bestseller  ist für UM-Leser zum Preis von 17,80.- (inklusive Postzustellung und persönlicher Widmung) beim Autor bestellbar unter <[email protected]>

 

 


Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte.
Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE“ portofrei und gratis! Details hier.



 


18 Gedanken zu „Bearbock: Deutsche Waffen in Ukraine unbrauchbar – “In letzter Zeit kein brutaler Krieg”“
  1. DE häuptling: ” wir können der ukraine keine gewünschten waffen mehr liefern, da wir dann einen krieg mit russland riskieren”.

    5
  2. Es ist immer besser, durch Schweigen Unkenntnis nur vermuten zu lassen, statt durch Reden den letzten Zweifel zu beseitigen.

    18
    1. Ich bin grundsätzlich für Gleichberechtigung, aber es hatte schon einen Sinn warum hauptsächlich “Männer” für den Wehr- und Kriegsdienst eingesetzt wurden. Heute sieht man die Ergebnisse vom “Abweichen” dieser Strategie. Alle bisherigen “Damen” in der Riege der Verantwortlichen in der Bundeswehr ( ich lasse bewußt die Namen weg, denn da sind wirklich ALLE gleiche “Blindgänger ) haben total versagt, im Gegenteil : sie schaden dem Ansehen.

      6
  3. Femimistische Politik bedeutet: nichts funktioniert mehr so, wie ursprünglich geplant, konstruiert, gebaut und erprobt.
    Also alles für die Tonne, was diese Dilettantenweiber abfassen.

    19
  4. Alle westliche Waffenlieferer möchte ich in den Panzern sitzend in der Ukr. sehen, auch Uschi natürlich.
    Nur dann haben wir Frieden, deshalb mein Wunsch ist Friedenswunsch und dabei bleibt.

    21
  5. BILLYboys COMPUTERsystme / Software
    sind die (alten-“neuen”) KRIEGS-WAFFEN des TIEFEN STAATES
    gegen die Normalbürger !
    Wer jetzt immer noch kein LINUX auf seinen Geräten nutzt,
    dem kann man wirklich nie mehr helfen.
    Siehe:

    “Neue Geschäfstbedingungen ab 30. September:
    Ab Oktober kontrolliert MICROSOFT automatisiert ALLES,
    was Sie mit ihrem WINDOWS-Computer anstellen!”

    https://norberthaering.de/news/microsoft-servicevertrag/

    11
    1. Jetzt können die Globaisten-Terroristen,
      z.B. unter BILLYboys-WHO-Anleitung,
      uns jederzeit mit ihren als “Pandemien” ettikettierten
      BIOWAFFEN-ERBGUTVERNICHTUNGS-WAFFEN töten
      – und alles im voraus bereits vom “BRD”-Regime abgesegnet – siehe:

      Bundesverfassungsgericht schmettert Klage gegen geplanten WHO-Pandemievertrag ab

      “…Die deutsche Regierung hat bereits zugegeben, keinerlei Problem in der Unterwanderung durch Globalisten wie Bill Gates zu sehen, die auch die WHO in der Hand haben. Auch legte man offen, dass man die Stärkung der WHO als “zentrales Ziel” betrachte. Ein Grüner kündigte in einer Bundestagssitzung im Mai bereits an, dass alles, was die WHO beschließe, automatisch im Parlament abgesegnet werde…”

      https://report24.news/bundesverfassungsgericht-schmettert-klage-gegen-geplanten-who-pandemievertrag-ab/

      9
  6. Wer weis, vielleicht war alles nur ein gekonnt inszeniertes ´Doppeltes Spiel´, nicht nur um sich klammheimlich durch die Hintertür aus der brisanten Afäre zu ziehen, sondern um es zumindest nach außen hin, und besonders bis über den Atlantik hinweg so aussehen zu lassen – dass man diesen US-Stellvertreter-Krieg gegen Russland in der Ukraine, als getreuer Vasall mit allen Mitteln unterstützen werde, während man sich aber zumindest insgeheim über den Wahnsinn dieses ganzen Unterfangens im Klaren war, und deshalb bewusst nur Schrottwaffen an das (ultranationalistische) Kiewer Regime lieferte.

    4
  7. Wenn Lenchens Zeit als Außenministrierende abgelaufen ist, wäre sie als Waffenexpertin bestens als Verteidigungsministrierende geeignet.

    Dann hätte Deutschland in kürzester Zeit endlich wieder eine einsatzbereite Buntewehr.

    12
  8. OT, aber doch nicht OT, weil auch Nänci Feeeser zum Club gehört – Video – B. v. Störch: Das Folgende wussten Sie bisher von Nänci Feeeser noch nicht! :

    https://www.youtube.com/watch?v=R3z__WSGtE0

    1.25 Min. – lohnt sich anzuhören und auf jeden Fall auf allen Kanälen, allen Händies wo möglich und wo möglich persönlich weiterzusagen.

    Meiner Ansicht nach.

    12
  9. Wie war noch der GRÜNE Slogan vor der Wahl: keine Waffen in Krisengebiete!

    Allerdings ist keine Partei so kriegslüstern (geil darf man ja nicht schreiben) wie gerade die GRÜNEN!
    Sie können nicht genug Waffen in die Ukraine liefern – abgesehen von Strack-Zimmermann, bei der hat die Kriegslust allerdings überwiegend finanzielle Gründe!
    Was bei beiden das schockierende ist: die Menschen in der Ukraine sind ihnen absolut sch**ßegal!

    22

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert