web analytics
Hamas-Terroristen führen geschändeten Leichnahm wie eine Großwildtrophäe vor

UPDATE vom 17.11. siehe unter dem Erst-Artikel

ERST-ARTIKEL vom 7.10. 2023

Terroristen schänden halbnackte tote Frau (erschreckendes Video)

+UPDATE 17.11.+

Israelische Armee begingt mit Liquidierung der Leichenschänder

Die anderen Mörder des Mädchens wurden ebenfalls identifiziert.

Die Israelische Armee „IDF“ versprach, die Mörder von Shani Louk sowie derjenigen, die ihren Leichnam brutal geschändet hatten, zur Strecke zu bringen.

Die IDF hat nun alle Terroristen identifiziert, die mit dem toten Mädchen auf der Ladefläche eines Trucks posierten, anhand der Aufnahmen. Jener, der auf der Plattform stand und auf Shani zeigte soll laut „IDF“ liquidiert worden sei.

+UPDATE 30.10.+

Shani Louk ist tot

Shanis Mutter Ricarda (r.) tat alles, um ihre Tochter zurückzubekommen

Shanis Mutter (re) auf einer Pressekonferenz

Nach mehr als drei Wochen bangen Hoffens durch Shani Louks Familie, dass die Deutsch-Israelin doch noch am Leben sein könnte – nun die traurige Gewissheit:

Am Montag teilten die Mutter und die Schwester, dass Shani tot sei:

Leider haben wir gestern die Nachricht bekommen, dass meine Tochter nicht mehr am Leben ist.

 – wie Mutter Ricarda gegenüber „RTL/ntv“ sagte. Und auch Shanis Schwester Adi schrieb auf „Instagram“:

Mit großer Trauer gebe ich den Tod meiner Schwester bekannt.

DNA-Analyse an Schädel-Knochen

Bisher konnte zwar Shanis Leiche noch nicht gefunden werden – wie Ricarda Louk mitteilte. Man habe auf Basis eines Splitter eines Schädelknochens eine DNA-Probe gemacht. Nun geht die Mutter davon aus, dass ihre Tochter bereits seit dem 7. Oktober tot war – möglicherweise durch einen Schuss in den Schädel während des Terror-Überfalls.

Noch immer befinden sich zwölf bis dreizehn deutsche Staatsangehörige in den Händen der Hamas-Terroristen.

Göring-Eckardts „Allahu-Akbar“-Dystopie: D „dras­tisch verän­dert“ (Horror-Video) +UPDATE 9.10.+ Juden-Hass: „Alltag an dt. Schulen‘ “

„Wunderbar„er (G.E.) Migra­tions-Clash: Brand­stif­tung, Raub, Schlä­ge­reien, Notdurft in Telefonzellen

+++ UPDATE 21:45 Uhr +++

Ex-Muslim warnt Westen: “Sie werden dasselbe mit euch tun.”

 

Der  mittlerweile zum Christentum konvertierte marokkanische Ex-Muslim und TV-Moderator, Bruder Rachid, bezieht sich auf die Schändung der toten Deutschen:

„Selbst der IS hat das nicht getan. Es ist nicht nur Terrorismus, es ist das pure Böse.”

Er warnte ausdrücklich den naiven Westen:

„Der Westen muss aufwachen: Denn es gibt Menschen auf den Straßen der westlichen Hauptstädte, die feiern, was die Hamas getan hat: Und wenn sie einmal die Gelegenheit dazu haben, werden sie nicht zögern, dasselbe zu tun!”

Bruder Rachid bezeichnet sich selbst als marokkanischen Berber, der als ehemaliger Muslim zum Christentum konvertierte. Er moderiert wöchentlich eine Live-Show auf „Al Hayat TV“, in der er den Islam mit dem Christentum vergleicht.

+++ UPDATE 12:50 Uhr +++

Liste von entführten Frauen

Offenbar entführt die Hamas gezielt Frauen, die als Soldatinnen in der iraelischen Armee dienen. Im Internet kursieren nun Listen von diesen Frauen, die nach dem heutigen Hamas-Angriff vermisst werden.

+++ UPDATE 11:55 Uhr +++

Mutter der Deutschen bittet um Hilfe

Shani Louk auf einem anderen Elektro-Festival. Die junge Frau soll diese Partys auch selbst veranstaltet haben Shani Louk (Instagram)

Die Mutter von Shani, Ricarda Louk, hat sich mittlerweile in einem emotionalen Video an die Öffentlichkeit gewandt. Sie hält dabei ein Bild ihrer Tochter in die Kamera:

Man hat uns ein Video zugeschickt, in dem ich eindeutig unsere Tochter erkennen konnte, bewusstlos im Auto mit den Palästinensern.

Sie bittet um Hilfe und Neuigkeiten zum Verbleib von Shani:

Aich die Schwester von Shani bestätigte deren Entführung:

+++ UPDATE v. 8.10.2023 – 11:15 Uhr +++

Shani Louk ist gebürtige Ravensburgerin

Shani Louk war auf einem Festival, als die Hamas Israel angriff. Nun wird sie vermisst

Laut Spiegel – Die geschändete Shani Louk ist deutsche Staatsbürgerin: Sie wurde in Ravensburg geboren und ist vor dreißig Jahren nach Israel ausgewandert. Sie soll aus einer katholischen Familie satmmen, ei aber dann zum Judentum konvertiert. Der Vater von Shani Louk, ist Israeli. Gemeinsam hat die Familie vier Kinder, Shani Louk ist die Zweitgeborene.

Die Familie hat die junge Frau auf dem Video erkannt, ein Ex-Freund von Shani Louk hat es ihnen zugeschickt. An ihren tätowierten Beinen, wie kunstvoll verzierte Strumpfbänder, konnte sie leicht identifiziert werden. Shani selbst war passionierte Tätowiererin.

Shani war zum falschen Zeitpunkt am falschen Ort: Als die ersten Hamas-Raketen der Hamas gen Israel flogen und auch ihrem Heimatort Luftalarm herrschte, Louks Mutter ihre Tochter an: Sie lebt zwar allein in Tel Aviv, doch befand sie sich gerade auf einem Musik-Festival im Süden. Das letzte Gespräch zwischen Tochter und Mutter war: „Wo bist du? Geh in einen Bunker.“ Die Tochter antwortete, sie würden das nun tun.

+++ UPDATE v. 8.10.2023 – 09:00 Uhr +++

Geschändete ist Deutsche

Laut “Visegrad24” soll es sich bei dem geschändeten Leichnam auf dem Pickup um die 30-jährige deutsche Staatsbürgerin Shani Lok aus Deutschland handeln. Sie war in Israel, um am Musikfestival for peace teilzunehmen, welches nahe der Grenze zum Gazastreifen stattgefunden hat.

ERST-Artikel v. 07.10.2023

Palästinensische Terroristen schänden halbnackten Körper einer toten Frau

Ein besonders erschreckendes Video zeigt den leblosen Körper einer Israelin auf der Ladefläche eines Pick-up:

Sie ist bis auf die Unterwäsche entkleidet. Um sie herum auf der Ladefläche sitzen bewaffnete Hamas-Kämpfer. Einer von ihnen hat ein Bein über die Leiche gelegt, ein anderer hält das Opfer offenbar an den Haaren fest. Weitere Terroristen stehen mit in die Luft gestreckten Armen auf der Ladefläche und benehmen sich wie rasende Berserker. Wie eine Trophäe wird die tote Frau durch die Straßen gefahren.

Zahlreiche Schaulustige folgen jubelnd dem Wagen, machen Handy-Fotos , selbst Kinder spucken auf die Leiche. Wie immer wird alles begleitet von lautem „Allahu akbar“-Gejohle.

Terrorgefahr in Deutschland

Unterdessen hat der israelische Botschafter Ron Prosor vor Angriffen auf israelische und jüdische Einrichtungen auch in Deutschland gewarnt: Es bestehe  „höchste Gefahr“ . so Proso in einem Interview der “Deutschen Presse-Agentur.”

_________________________________________________________________________

KATAKLYPSE NOW: 100 Jahre Untergang des Abendlandes (Spengler) Dekonstruktion der Political Correctness.

Das Buch ist im Gerhard-Hess-Verlag erschienen und direkt bei Elmar Forster postalisch (inkl. Widmung) zum Preis von 25,50 EUR (inkl. Porto und persönlicher Widmung) unter <ungarn_buch@yahoo.combestellbar. Es wird demnächst auch im Buchhandel und bei Amazon erhältlich sein.

Unser Ungarn-Korrespondent Elmar Forster, seit 1992 Auslandsösterreicher in Ungarn, hat auch ein Buch geschrieben, welches Ungarn gegen die westliche Verleumdungskampagne verteidigt. Der amazon-Bestseller  ist für UM-Leser zum Preis von 17,80.- (inklusive Postzustellung und persönlicher Widmung) beim Autor bestellbar unter <ungarn_buch@yahoo.com>


Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte.
Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE“ portofrei und gratis! Details hier.



 


128 Gedanken zu „Terroristen schänden halbnackte Frau (erschreckendes Video) +UPDATE 17.11.+ “IDF” liquidierte ersten Leichenschänder“
    1. Was hatte diese junge hübsche Frau in dieser höchst gefährlichen Gegend zu suchen ???
      Altes Sprichwort, wer die Gefahr sucht kommt in ihr um …

      4
      17
      1. Hier haben bisher 12 Leute nicht verstanden was ich meinte !!!
        Es gab vor ein paar Jahren zwei junge Frauen, welche in Marokko enthauptet wurden.
        Ich kann es nicht verstehen, daß immer wieder junge Frauen, und gerade solche hübschen wie diese arme Shani Louk in solche Länder aufmachen.
        Mir tut sie und ihre Familie unendlich leid !
        (Hoffentlich kapieren es jetzt hier Einige …)

        4
        2
    2. Noe, die benehmen sich woke, weil die unuebersehbar eine Rastahaareverklebte Kulturaneignerin war.
      Das konnten die Musels nicht dulden, und haben der Gutmenschenfrau beigebracht, was die mit ihrer Wokeness erreicht – nichts.

    3. Ganz genau! Muslime behandeln alle die nicht ihres kranken “Glaubens” sind wie Dreck, dabei sind die selbst der Dreck. Aber die Islam- Romantiker kapieren das einfach nicht.

      15
      4
          1. Sie sind halt ein philosemitischer Idiot!

            Als “Antisemit” gilt, wen die Juden nicht mögen.

      1. moin angelique
        und wenn jede kulutur in ihre angestammten lebensraum bleiben würde?
        so wären die kulturellen machtkämpfe auf ein minimum, der kampf der kulturen wird gezielt aufrecht gehalten! dieses vorgehen ist auch eine sehr,sehr alte bekannte kriegs-list und taktik. nehmlich teile und herrsche…
        mfg

        1. Die Menschen sind einfach zu blöd, die können Satteliten in den Weltraum schießen, Herzen verpflanzen, trotzdem leben die geistig immer noch in der Steinzeit, wo es darum ging, sich verteidigen zu müssen, wenn man überleben wollte.
          Es wäre doch alles so einfach…

          1
          1
  1. Das Problem ist das zu viele Seiten von diesem Konflikt seit Jahrzehnten profitieren.
    -Die Hamas
    -Die Palästinensische Autonomiebehörde
    -Die Hizbollah im Libanon
    -Der Iran
    -Die Fatah bzw. die Überreste der PLO
    -Die Al Aksa-Brigaden
    Wenn man sich die Aktionen der Hamas im Gaza-Streifen anschaut und dazu die seit Jahrzehnten negierte Mitverantwortung an diesem Konflikt durch die muslimischen Staaten die 1948 meinten Israel angreifen zu müssen, dann ist eine Lösung eigentlich ausgeschlossen.
    Für die Hamas sowie M. Abbas ist dieser Konflikt das einzig funktionierende Geschäftsmodell.

    24
    1
  2. An den Beispielen der Al Kaida und Deash (IS) kann man gut sehen, wie Organisationen durch Ausschaltung von Schlüsselpersonen geschwächt werden können. Es ist irrelevant, wie viel Nachwuchs von der Strasse bereit wäre, nachzurücken. Menschen mit Führungsqualitäten und Organisationstalent sind selten und benötigen viele Jahre, um diese Qualitäten herauszubilden und unter Beweis zu stellen.

    21
  3. Zitat:
    Ex-Muslim warnt Westen:
    „Sie werden dasselbe mit euch tun.“
    .
    DIE WÄHLER SIND SO DEGENERIERT,
    DASS SIE DAS EIGENE VOLK NICHT
    MEHR KENNEN UND FAST NUR NOCH
    POLITIKER UND PARTEIEN EINER
    GEWISSEN ETHNIE!
    .
    Es braucht euch nicht wundern, dass
    dann die Strafe des Himmels kommt, –
    oder die euerer Ahnen aus dem Jenseits.
    Überlegt euch mal, was die über euch
    HOCHVERRÄTER denken! Die haben
    mit ihren Blut und Leben Deutschland
    (Österreich) verteidigt, und ihr wählt
    FREMDE ETHNIEN!
    .
    Selbst ein Atheist weiss dann:
    IHR SEID VERFLUCHT!
    Und zwar bis in den Tod.

    34
    1
  4. Es gibt gute Nachrichten: Shani lebt!

    Während ich etwas weiter unten (09.10.2023 Beim 2:33) das Schicksal von der bis dahin als umgekommen und vermisst gehaltenen ´Shani Louk´ beweinte, hatte ich eine innere Eingebung, dass sie vielleicht noch lebt, nachdem es mir so vorkam, als ob sie mir aus dem Bild bei + UPDATE 11:55 Uhr + für einen kaum merklichen Sekundenbruchteil zuzwinkerte.

    Und nun gibt es tatsächlich Grund zur Hoffnung, dass Shani nach ihren schrecklichen Erlebnissen von guten Mächten bewahrt und wieder heimgeführt wurde. Demnach stellte sich heraus, sie wurde gefunden und liegt schwer verletzt in einem Krankenhaus in Gaza, wie ihre Mutter bestätigt. Lobet den Herrn!

    https://www.welt.de/politik/ausland/article247926090/Familie-von-Shani-Louk-Enttaeuscht-dass-die-Bundesregierung-sich-nicht-zustaendig-fuehlt.html

    1
    7
  5. Wer auf militärisch besetztem Land Party machen muss, muss auch mit den Realitäten in einem militärisch besetzten Land klarkommen, ob das einem nun in den Kram passt oder nicht.

    Seit Jahrzehnten wird der Urbevölkerung dort Land brutal gestohlen, und dann machen die einfach Party dort auf dem besetzten Land.

    12
    15
    1. die ume redaktion ist prozionistisch*!*

      ohne soroskohle wäre dieses portal so
      tod wie ein stein in der klagemauer))

      aber egal…die natur wirds wieder richten

      6
      5
  6. Wütender IDF-Soldat entlarvt den Angriff auf Israel als FALSE FLAG

    Ein ehemaliger Soldat (bzw. Soldatin) der israelischen Streitkräfte äussert sich per Video zum unmöglichen Durchbruch der israelischen Grenze durch palästinensische Truppen.
    “Wir schauten 4 Stunden lang auf den Monitor und sahen alles, was dort passierte. Es war unmöglich, überhaupt wegzuschauen. Und es sind 400 davon. Hören Sie, ich wurde nachts geweckt, als eine Taube bemerkt wurde, als sich ein Storch dem Zaun näherte, schon fast als eine Kakerlake unter dem Zaun hindurchlief. Und hier stellt sich heraus, dass sie mit Hilfe von Traktoren alles in aller Ruhe gemeistert haben? Und es stellt sich heraus, dass keiner der 400 Leute bemerkt wurde? Ja, ich sage Ihnen: Nicht einmal eine Taube könnte unbemerkt zum Zaun fliegen.”
    https://legitim.ch/paukenschlag-wuetender-idf-soldat-entlarvt-den-angriff-auf-israel-als-false-flag/

    17
    3
    1. Auf 1.tv berichtet ähnlich. Die Khasaren/ DEEP STATE haben den Kampf gegen die BRICS ausgerufen, weil die AMIs sofort den Iran beschuldigten.

      10
  7. moin
    und wieder wird eine sau durch’s dorf getrieben, die sau heist feindbild-aufbau = palästina / libanon… oh hat man vom (schnuckelchen) schon den DEUTSCHEN pass gefunden? warum wird das “deutsche” so betont??? ne ansprache an das “tätervolk”… bundesuhu übernehmen sie bitte!
    mfg

    ps. (kriegs) verbrechen geschehen AUCH ohne krieg!

    14
    6
  8. Man sollte dieses Bild(Video) den Dreckschweinen im Bundestag auf eine Wand beamen – vor allem diesen drecks-Lindner und Steinmeier – und dann fragen, ob ihr (unser) Geld weiterthin gut angelegt ist und wie viele Strassen dank ROT-Grün in Berlin in deren Händen sind ?

    30
    1
  9. Das ist doch nur ein Vorspiel auf das was in Deutschland dem nächst Passiert!!!
    Warum kommen so viele junge Männer nach Europa ( Asylanten ) und warum kommen aus der Ukraine laufend Sprinter voll Beladen mit Waffen und zu behör nach Deutschland und werden umgeladen auf viele kleine Autos meist Pl. Nummer und verschwinden, das sind illegale Waffenlieferungen.Um die Illegale Arme auszurüsten. (Fachkräfte ) die von der Regierung herein geholt wird Warum wurden die Deutschen Bürger entwaffnet? damit sie sich nicht Wehren können.

    48
    1
  10. Die deutsche Bundesregierung schuerte den Konflikt auf beiden Seiten.
    Die Schroeder Regierung begann damit Israel UBoote der Delphin Klasse anzubieten und die Murkselregierung machte weiter Israel 6 erhielt bis 2017 6 neue U Boote, die mit Atomraketen ausgeruestet werden koennen.
    https://www.sueddeutsche.de/politik/deutsche-u-boote-fuer-israel-historische-verantwortung-sticht-politische-grundsaetze-1.1374358
    Der CUM EX Kanzler schenkt Mahmud Abbas 350 Millionen Euros beim Staatsbesuch im Aug. 23 und genehmigt den Bau dreier neuer U Boote der “Dakar Klasse im Januar 2022.
    TKSM in Kiel baut fuer Israel

    Und dass ist nur was oeffentlich geworden ist, was sonst hinter den Kulissen ablief und deutsche Waffenfirmen sonst noch verdient haben mit Belieferung wissen wir gar nicht.

    19
    2
    1. Und meines Wissens nach werden die atomwaffenfähigen Kriegsmaschinenuboote von den Neduj in Usrael nicht mal bezahlt, sondern mittels Bürgschaften vom Deutschen Steuerzahler finanziert. Dem dööfsten Dummmichel aller doofen Dummmichel wird sein erarbeitetes Geld aus der Tasche und das Fell über die Ohren gezogen, dass es nur so kracht. Und der merkt es nicht mal und „wählt“ immer wieder dieselben Kothäufen im schwulen Berlin. Wir können echt stolz auf uns selbst sein!

      22
    2. @Elisa 09. 10. 2023 Beim 7:07

      DIe Amis schüren auch mit Absicht überall Konflikte in der islamischen Welt. DIe Amis liefern seit Jahrzehnten Waffen an eines der brutalsten Regimes der Welt (Saudi Arabien). Dank Biden’s chaotischem Rückzug verfügen die Taliban über modernste westliche Waffen, von denen selbst die Hamas nur träumen können.
      Die Amis hatten während des Syrienkrieges modernste Waffen an die Al-Qaida nahe Terrorgruppen in Syrien udn in Libyen geliefert!
      Obwohl schon 2015 viele US Generäle davor warnten, dass Obama mit voller Absicht die Al-Qaida unterstützen würde! OBama udn die US Demokraten ignorierten diese Warnungen…
      Außerdem hofieren die Amis seit Jahrzehnten die Atommacht Pakistan, die schon 2001 damit drohen Indien’s Großstädte mit Atomschlägen auszulöschen!

  11. Sorry, doch es gibt Momente da will man von all dem Unheil nichts mehr sehen oder hören und dann kann mich schon mal die Schwermut überkommen, obwohl das nicht unbedingt meine Art ist. Demnach ertappe ich mich seit Stunden immer wieder dabei, das oben gezeigte Bild von der geschändeten und ermordeten ´Shani Louk´ bei +++ UPDATE 11:55 Uhr +++ zu betrachten.

    Es berührt mich. Um die Trockenheit meiner Augen besorgt, schaue ich in ein Frohsinn und Lebensfreude ausstrahlendes Gesicht, das erwartungsvoll in die geöffneten Türen des Lebens blickt, um neugierig und aufgeschlossen die bevorstehende Zukunft zu ergründen. Shanis Gesicht lacht und prägt in allen Kontouren eine angenehm zu betrachtende Harmonie, in der sich eine liebenswerte, als auch ausgesprochen hübsche junge Frau spiegelt, die mich für einen Sekundenbruchteil aus dem Bild heraus anzublinzeln schien. Wie gerne würde ich einmal ihr Lachen gehört, oder an ihrem vom Winde durchwehtem Haar gerochen haben. Doch nun wurde ihr die Tür des Lebens in grausamer Weise vor der Nase zugestoßen.

    In diesem Zusammenhang erinnere ich mich an die 15-jährige Mia aus Kandel, die 2017 von einem Afghanenlümmel aus ihrem aufblühenden Leben gemessert wurde. Damals saß ich wie heute stundenlang um Fassung ringend voller Trauer vor ihrem Bild. So muss ich mir nun, was nur äußerst selten vorkommt, einen doppelten Cognac genehmigen, um Ruhe zu finden.

    33
  12. “Sie werden dasselbe mit euch tun”

    Schon lange meine Rede. Vielleicht sollte man das mal den Ministrierenden für innen und außen mitteilen. Am besten gleich ein Rundschreiben an die gesamte Hampel-Regierung.

    36
    1. Liebe Monika, glauben Sie wirklich die Ministrierenden wissen das nicht? Die wissen ganz genau was sie tun, deswegen tun sie es ja.
      Man sollte es seinen Liebsten mitteilen, damit die sich vorbereiten können.

      15
  13. Kritische liberale Friedensaktivisten veranstalten ein Festival und genau da gelingt der Hamas dann der ganz große Grenzdurchbruch?

    31
    1
  14. “„Sie werden dasselbe mit euch tun.“”

    Tja, wir “Nazis” (in diesem Fall Islamrealisten) sagen euch dies seit etwa 2001 (was war da nur?) und manche sogar viel länger (Enoch Powell), ganze Bücher wurden darüber geschrieben, z.B. von Ulfkotte und reihenweise Webseiten sagten diese Zukunft voraus / beschreiben den langen Weg dahin (oder beschrieben ihn, da wir hier ja so frei sind und die daher nicht von System vernichtet wurden).

    41
    1. Die Wahlen haben es gezeigt, die Masse will es so und nicht anders!
      Dazu geben wir noch Geld an die Islamisten, denn wir sind ja Israel freundlich. Dieses Schauspiel betreiben die Etablierten schon seit Jahren, nur die Masse der Michel kapiert absolut nichts!

      26
      1
  15. Die Waffenlieferungen in die Ukraine tragen erste Früchte.
    So werden auch andere Regionen destabilisiert, bei der Waffenlobby knallen jetzt die Champagner Korken.Politiker spielen jetzt “entsetzt”?Nein, sie haben darauf hin gearbeitet.
    Ein Muster ist erkennbar: Zerstören/Neuaufbauen/Kohle machen/Netzwerke bilden.
    Beispiel:
    1.Weltkrieg
    2.Weltkrieg
    1.Irak Krieg
    2.Irak Krieg

    42
    1
  16. Was kann man sonst erwarten von einem volk wenn du während so viele jahren erniedrigt bist und erwartet das du langsam stirbt ohne zu viel wirbel zu machen?

    10
    19
    1. Genau so ist es, jeder der sieht wie die Israelis mit den Arabern, die für sie die Arbeit machen, umgehen, sie beschimpfen, erniedrigen und klein, klein halten, wundert mich das nicht. Ich habe es 1980 selbst erlebt, musste allein zurück fliegen, da mein Mann noch Termine hatte. Wie ich am Flughafen behandelt wurde von “Flintenweibern” war unbeschreiblich. Sie haben mein gesamtes Gepäck auseinander genommen (wohl gemerkt beim Abflug aus diesem Land) haben mich durchsucht bis auf die Unterwäsche, Fragen über Fragen gestellt bis ich nicht mehr bereit war zu antworten. Ich habe mich einfach geweigert mit denen weiter zu sprechen, da wurde dann plötzlich ein Mann geholt, der fließend deutsch sprach und ich habe ihm gesagt dass ich nichts mehr sage, sie machen können war sie wollen, ich als Urlauberin ins Land gekommen bin und als Schwerverbrecherin behandelt werde, weil ich allein zurück muss. Und plötzlich ging es dann ganz schnell dass ich zum Gate gebracht wurde. Im Flugzeug dass derart dreckig war und voll besetzt mit deutschen Pilgern, was ich bis heute nicht verstehe, wie man in so ein Land reisen kann, die Flugbegleiterinnen, eben alles Weiber, unfreundlich und patzig zu den älteren Leuten, die kein Englisch verstanden hatten. Dann haben sie halt nichts bekommen wenn sie nicht gleich geantwortet hatten. Es war eine einzige Katastrophe und ich habe mir geschworen, nie mehr mit Juden etwas zu tun haben zu wollen. Die Araber waren alle durchweg freundlich, nett und sehr hilfsbereit. Einer hatte uns mal zu sich in den Kibutz eingeladen und die ganze Familie waren freundliche Gastgeber und die sagten uns damals, dass sie regelrecht geknechtet werden. Bei Amerika Reisen das gleiche, man hatte sofort Juden erkannt, arrogant, unfreundlich und unnahbar.

      7
      3
      1. Naja, das habe ich in Frankfurt/Main-Flughafen genauso erlebt, als Rentnerin. Sicherlich kocht es bei den Palästinensern und ich habe auch viel Verständnis, aber das, was die Hamas hier abgeliefert hat, ist nur erbärmlich und dient deren Sache überhaupt nicht. Entweder ist die Hamas der üble Mob oder sie haben den üblen Mob losgelassen, was genauso schlimm ist. Fanatisierte Araber, wie schon der IS, sind furchtbar und überaus brutal. Ich war auch schon in Israel und habe es ganz anders erlebt. Es gibt überall solche und solche. Man darf nicht verallgemeinern. Gegenteilig muss ich dagegen sagen, dass unsere Reisegruppe von Arabern in Nazareth angegangen wurde und der Guide uns abschirmen musste. Das sind alles Einzelbeispiele.

  17. Es ist mir scheissegal was diese frau passiert ist. Man kann das profil von solche frauen schon raten: klima aktivistin, vielleicht vegan, alle weisse männer sind dreck und teddybären für ein neger. Sie ist gestorben gerade wo sie wollte: auf einem pick-up truck zwischen die beinen von araber. Was mehr kann man sich wünschen als eine linke frau die immer ihr eigenes volk verachtet hat?

    17
    34
    1. Ok, die Kleinen hängt man , die Großen lässt man laufen.
      Ihr Missfallen sollte sich gegen die “Großen” richten, sie bringen die “Kleinen” dazu solche Schandtaten zu begehen.
      Das Volk wird manipuliert, nicht von den Opfern.

      34
      2
    2. Und woher wissen Sie das? Waren Sie bekannt mit der Frau? Nach dem Äußeren zu urteilen ist so ziemlich das Letzte. Sie sind dann ebenso wie diese Araber.

      6
      2
  18. Die dummen Frauen aus Europa sollten rasch aufwachen, den die Zukunft ist Düster .Nun kommt die Rechnung der “Teddybären” die ihr mit Kübel geworfen habt. Hirntot

    40
    2
      1. Nur sind es eben seit geraumer Zeit die Damen der Schöpfung, oder besser Huren der „Eliten“, die die Welt und uns Menschen ins Verderben stürzen. Ohne die ganzen menstruierenden Ministe-Rinnen, die sicherlich den einen oder andern Blowjob bei Schwab, dem Neduj, und Konsorten ablieferten und als dank „wichtige Posten“ erhielten, würde dieser ganze Faschismus doch gar nicht laufen.

        6
        2
        1. Und wer bezahlt die Hüren schon immer? Und was ist mit deren männlichen Kollegen? Immer noch nicht begriffen, dass diese Männer hinter den Kulissen pathologische Frauenh.sser sind, die diese gekauften Waiber im Vordergrund installiert haben, nur deswegen die im Vordergrund installiert haben, um darüber hinwegzutäuschen, dass sie, diese Männer hinter den Kulissen, die wahren Strippenziehen und Zuhölter sind und so zu verschleiern versuchen, dass sie ein erzpatriarcchalisches örwällsches weiblichkeitsvern.chtendes System errichten wollen – im Grunde nicht anders wie im Püff.

          Seit der Genesis haben Männer ihre Willkürherrschaft über alles Weibliche inklusive der Mutter Erde und Mutter Natur in schlimmstem Maße missbraucht und tun es bis heute. Und bis heute haben Männer Kr.ege gemacht, sind für unsägliches Leid und Zerstörung verantwortlich in der gesamten Geschichte. Was diesen Pölithüren wie ihren männlichen Kollegen vorzuwerfen ist, ist, dass sie sich haben kaufen lassen – vermutlich sind auch sie männlich dominant, nur in einem Frauenkörper.
          Es ist das männliche PRINZIP das Vern.chtungsprinzip – egal, ob von solchen installierten Frauen oder von Männern, doch wird es vorwiegend von den eben l.nkshirndominanten räptilienstammhirngesteuert gemachten Männern gelebt und umgesetzt.

          Ich verweise nochmals auf Mark Passio und seine Erläuterungen zur l.nken männlichen Gehirnhälfte und zur r.chten weiblichen Gehirnhälfte und die Folgen jeweiliger Dominanz, die von den Menschenmachern m. A. n. absichtlich so gemacht wurde, um die Geschlechter so zu programmieren, dass sie aus ihrem Lebenskreislauf kaum bis nicht herauskommen sollen.

          Meiner Ansicht nach.

          3
          1
  19. OT – Dreijährige vom eigenen Vater zur Strafe bis zu ihrem Tod im Keller eingesperrt und dann im Kanal versenkt.

    https://www.gmx.net/magazine/panorama/leiche-kanal-haftbefehl-tod-dreijaehrigen-dinslaken-38744506

    Es ist nunmal Fakt, dass die Mehrheit der Verbrechen jeglicher Art an eigenen Kindern von Vätern begangen werden oder von nahen männlichen Verwandten. Es gibt auch einige Frauen, die solches tun, doch die Mehrheit sind die männlichen nächsten Bezugspersonen in der Familie, ebenso wie generell schwerste Gew.ltverbrechen an Frauen und Kindern von Männern begangen werden – außerhalb wie innerhalb der Familie. – Anständige gute Männer, die solches niemals tun würden, brauchen sich hier null angesprochen oder angegriffen zu fühlen, doch sollten auch sie vor all dem ihre Augen nicht verschließen und wo sie von anderen Männern solches mitbekommen, sollten sie nicht wegsehen und auch nicht schweigen.

    Meiner Ansicht nach.

    16
    6
          1. Es sind nicht die Frauen, die darüber entscheiden – es gehören beide dazu und was sich daraus entwickelt, darauf haben weder Vater noch Mutter Einfluss.
            Sie reden hier ausgemachten Müll.

            Meiner Ansicht nach.

          2. Tja – die Männer in Öfrika und vermutlich auch anderswo in den patriarchalischen Vielkindländern verweigern diese Überzieher ja mehrheitlich und dort wäre das Überziehen dringend erforderlich.
            Als Aids aufkam, schleppten die Ärzte ohne Grenzen massenweise Säcke von Überziehern nach Öfrika und hielte Kurse, wie sie benutzt werden. Die Kurse wurden nur von den Frauen besucht, die Männer verweigerten die Überzieher, weil sie meinten, durch Säx mit einer Jungfrau von Aids geheilt zu werden. So wurden vermutlich Massen von Jungfrauen nicht nur zwangsweise entjungfert sondern auch noch mit Aids angesteckt.
            Soviel zu den Männern.

            Meiner Erinnerung und Ansicht nach.

            3
            1
  20. ” Israel verfügt über eine der fortschrittlichsten und modernsten Armeen…..”

    Irgendwie erinnert das ein bißchen an die Sprengung der pipelines. Niemand hat nix wahrgenommen und von nix was gewusst.

    49
    1
  21. wenigstens wird uns heute und in den
    nächsten tagen nicht wie üblich kokinsky
    auf der üblichen u.s. marketing dauerschleife serviert…alles hat sein gutes

    27
  22. Die Bilder sind widerwärtig und der Islam zeigt offen sein wahres Gesicht.
    Diese linke und antidemokratische Regierung unterstützt seit Jahren die Hamas.
    Der Zentralrat der Juden hängt am finanziellen Appendix der Regierung.
    Eine offizielle Zweistaatenlösung wurde vermieden … Warum ???.

    Israel verfügt über große Arsenal an Atomwaffen.
    Die Macht im Hintergrund will diesen Konflikt und befeuert ihn regelmassig.

    40
    1
  23. Einfach widerlich, wie diese Hamas Bestien/ Daemonen mit Menschen und Leichen verfahren.
    Leider ist das nichts Neues, man denke an Bataclan Theater, Charlie Ebdo und weitere Vorfaelle, wie all die Messerstechereien, Vergwaltigungen bis jetzt ungefaehr 2000 Morde allein an Deutschen
    Die sind ideologisch immer noch im 6. Jahrhundert und deren Religionsphilosophie hat sich in 14 Jahrunderten, nicht weiter entwickelt.
    Hier wiedermal Prof. Bill Warner:
    14 Hundred Years Islam and why we are afraid, mit deutschen Untertiteln:
    https://www.youtube.com/watch?v=Ns1lMjK4kAM

    Wo bleiben die Demonstrationen der gemaessigten Islamverwirrten gegen solche Grausamkeiten an Zivilisten, Frauen und Kindern?
    Gibt’s nicht, denn die haben alle Angst vor den Radikalen Moslems und viele zeigen ja eine oeffentliche Freude und Zustimmung, von wegen klammheimlich.
    Wenn’s drauf ankommt halten die zu ihren Glaubensbruedern.
    Man mag zu Israel und den Palestinensern stehen wie man will,
    doch gleiches mit gleichem zu vergelten, schraubt an der Eskaltions- und Gewaltspirale, bis es zum offenen Krieg, der jetzt erklaert wird.
    Und nicht vergessen Israel hat die “Samson Option,”als Staatsphilosophie, das heisst, wenn dieser Staat untergeht, soll die ganze Welt mit untergehen, und sie haben ebenso ungezaehlte Atomwaffen.
    Waere auch interessant, ob die Palestinenser schon immer islamverwirrt waren, oder erst nach der Einnahme Jerusalems durch die Araber.

    49
    5
    1. Hier, auch von Bill Warner, etwas in Kurzform, nämlich “Jihad vs Crusades”, um mal die Mär von den bösen Kreuzzügen richtigzustellen, bzw. auch, um das Krebsgeschwür darzustellen, mit dem wir es zu tun haben:
      https://www.youtube.com/watch?v=zlNAgvZfdLo deutsche Version

      https://www.youtube.com/watch?v=I_To-cV94Bo englische Originalversion, jeweils 5min.

      Danach weiß man, daß die Kreuzzüge einfach nur ein fast schon niedlich zu nennender Versuch waren, das Krebsgeschwür aufzuhalten.
      Es gibt im Übrigen auch genügend Dokumentationen, WIE das alles ablief, nämlich mit unfaßbarer Grausamkeit und Blutrünstigkeit, bei der selbst den damaligen Kriegern der Atem stockte.
      Letztendlich aber sind diese Art von Grausamkeiten immer einem Typus Mensch zuzuordnen:
      Dem kleinen, schäbigen, gehorsamen Staatsbürgerlein.
      Denn über all dem thront die gefährlichste aller Religionen: Das Illusionskonstrukt Staat!
      Dem liegen alle Ideologien und Religionen zugrunde und die Anhänger, die Gehorsamen, haben wirklich alle massenhaften Grausamkeiten in der Geschichte begangen.
      Nichts kommt von Oben, Schuld hat immer der kleine Mann!
      Nicht umsonst stellte Hannah Arendt fest: Niemand hat das Recht, zu gehorchen!

      16
      1. Die Kreuzzüge dauerten von 1095 – 1191 n. Chr., also knapp 200 Jahren, während der Dsch.h.d ab der 2. medinischen Dsch.h.d-Offenbarum im 6. Jh. n. Chr. begann und bis heute andauert. Die Kreuzzüge waren in der Tat Verteidigungen gegen diese Dsch.h.d-Eroberungen, was heutzutage m. A. n. eben verfälscht als Angriffskr.eg gegen den Is Läm im Orient dargestellt wird, wobei jedoch unterschlagen wird, dass auch der gesamte Orient vor Möhämmed nichtis-lämisch war und von Möhämmeds Horden und Nachfolgern brutalst eröbert und zwangsis-lämisiert wurde.

        Hier lest, wer diese Janitscharen waren:

        https://de.wikipedia.org/wiki/Janitscharen

        Verschleppte Mädchen wurden in die Harems gesteckt, verschleppte Jungs zu diesen Janitscharen ausgebildet. – Wenn wir heute blonde, blauäugige, hellhäutige Mösläms aus Aräbien, Törkei und anderen möslämischen Ländern mit abstammungsmäßig nur südländisch dunkelhäutigen schwörzhaarigen Menschen sehen, die in dortigen möslämischen Familien geboren werden, dann kann es sich m. A. n. nur um die Nachkommen dieser verschleppten und dann mit den dortigen angestammten Mösläms vermischten Verbindungen stammen.

        Logischerweise, da nunmal der Is Läm die letzte der 3 sog. abrahamitischen Räligionen war und es vorher keinen Is Läm gab, haben alle heutigen Mösläms nichtmöslämische Urahnen aus vor-is-lämischer Zeit, die alle zwangsislämisiert wurden – sie haben ergo alle Kuffar-/Kafir-Blut in den Adern, was sie m. A. n. mal dringendst überdenken sollen, ehe sie Anders- und Nichtgläubige als Kuffar/Kafir abwerten und ihnen jegliche R.chte inkl. ihrem Lebensr.cht absprechen.

        Und wenn wir dann mal auf die gemeinsame Genesis (AT) der 3 sog. abrahamitischen Räligionen zurückgehen und einfach mal annehmen, dass nach der sog. Sintflut in der Tat nur noch Noah nebst Frau, 3 Söhnen und deren Frauen übrig war und dieser den Bund mit Gott geschlossen und mittels dieser symbolischen Weinbergpflanzung das V.lk IS-RA-EL (IS = Isis, RA = altägyptischer Sonnengott, EL = höchste Gottheit der meisten sämitischen V.lker – so z. B. der voris-ra-el-itischen kanaanäischen Bewohner Palästinas) begründete, sind alle seitdem geborenen und heute lebenden Menschen logischerweise IS-RA-EL-iten, also Nachfahren Noahs. Warum also dieser ganze Spaltungsw.hnsinn, wo wir alle demnach doch eine einzige große Familie sind, wenn wir von der Bibelgeschichte mit der Sintflut und Noah ausgehen?

        Meiner Ansicht nach.

        9
        6
      1. Und hier eine Diskussion in GB über Bürka und Nikab – und schaut Euch diese Waiber an, wie sie ihr eigenes durch die erzpatriarchalische Räligion aufoktroyiertes Stoffgefängniszelt verteidigen. Das ist nichts anderes als rd. 1400 Jahre durchgehende Indöktrination vom Mutterbauch bis ins Grab und Angst vor männlicher Gew.lt, falls sie sich dem verweigern würden, was sie allerdings verdrängen. Ergo haben sie sich unbewusst oder bewusst für das sog. Stockholmsyndrom entschieden und identifizieren sich mit dieser weiblichkeitsfaindlichen Räligion – vermutlich aus unbewusstem Selbstschutz. Warum fordert dort niemand, dass Männer ihre Triebe beherrschen sollen, statt Frauen in Stoffgefängniszelte zu stecken, um nicht von ihrem natürlichen Äußeren gereizt zu werden und dann vermeintliche von ihren Trieben be-herr-scht über sie herfallen zu müssen. – Solche Männer sollten sich schämen, denn sie sind nichts anderes als triebgesteuerte Tiere – unfähig, Herr über sich selbst und ihre Triebe zu sein.

        https://www.youtube.com/watch?v=Ew1vVmCl7r0

        Soll das die Zukunft der Frauen Europas sein? – Egal, was die evtl. studiert haben oder nicht – sie sitzen in einem Stoffgefängnis.

        Meiner Ansicht nach.

        3
        1
  24. Der Botschafter, der Zentralrat der Juden hetzen ja täglich gegen die AfD, die einzige Partei die die Feinde der Juden, abschieben will.. Sie sind voll auf Staatslinie und nun jammern Sie. Das Aufwachen wird weh tun. Selber schuld

    97
    2
    1. warum eigentlich wollen Ausländer einen deutschen Pass und abkassieren um dann in ein anderes Land gehen. O.K. In dem Fall war es eine hier geborene. zur Abwechslung

      8
      1
      1. Wenn zwei Bio-Teutsche in Chinö ein Kind bekommen? – Ist das Kind dann ein Chinese?
        Wenn zwei Hasen im Hühnerstall Junge bekommen? – Sind dann die Jungen deswegen Hühner oder Hähne je nach Geschl.cht?

        Meiner Ansicht nach.

        2
        1
  25. Das Video zeigt die Entladung bestialischer Brutalität. Offen gesagt – ich bin schockiert. Deutschland unterstützt seit Jahren Palästina (aktuell 350 Millionen) mit finanziellen Mitteln – aber mit Friedensbemühungen zwischen beiden Seiten nichts erreicht.
    Die primäre Schuld liegt bei Israel und diese liegt weit zurück. Und, ich habe den Eindruck, es gibt Kräfte in der Welt, die einen wahren Frieden nicht wollen. Dazu sollte man mal intensiv ermitteln. Schon allein die intensive Zusammenarbeit (genannt Solidarität und Schutz) mit den USA lassen am Zweifel an deren wahre Rolle aufkommen.
    Wenn also jetzt die Palästinensische Terror & Gewaltorgie (Krieg kann man es nicht nennen) sich so brutal entläd, sollte die Weltgemeinschaft eingreifen – das hätte mittel UNO-pufferzohne schon längst geschehen müssen und auch Israel ist mehr Provokateur als Friedenswillig – es geht um Landraub, illegale Siedlungen. Ich frage mich allerdings, kaum das es Ruheperioden gab, wurde immer wieder provoziert und die Hamas neu aufgeweckt. Das geht immer schon so weiter. Die hören nie auf – beide Seiten nicht.

    65
    4
  26. Hass und Gegenhass und Gegen-Gegenhass und Gegen-Gegen-Gegenhass und Gegen-Gegen-Gegen-Gegenhass und….
    Eine Spirale ohne Ende…. Immer neue Gewalt…. Immer neue Menschenopfer….
    Sooo wird das nie etwas mit Frieden auf Erden….

    39
    1
  27. Wenn der folgende Kommentar nicht durchgeht versteh ich das. Während meiner mittäglichen Lesestunde am Samstag liefen die ersten Meldungen über Raketenangriffe auf Jerusalem und Tel Aviv aus dem palästinensischen Gazastreifen über meinen Ticker. Die Hamas habe diesbezüglich von einer ´speziellen Militäroperation´ gesprochen. Bis dahin seien auf israelischer Seite mindestens 22 Menschen getötet, 200 verletzt und mindestens 70 schwer verletzt worden.

    Die Ukraine verurteilt den überraschenden Angriff auf Israel als Terror und Russland steht nach eigenen Angaben mit beiden Seiten sowie auch mit den arabischen Ländern im Kontakt und ruft zur Zurückhaltung auf.

    Während Bundeskanzler Scholz bekundet, natürlich an der Seite Israels zu stehen, beglückwünschte der Iran die palästinensischen Kämpfer und sagte ihnen Beistand bis zur Befreiung Palästinas und Jerusalems zu.

    Die libanesische Hisbollah-Miliz bezeichnete den Hamas-Angriff indes als Zeichen gegen eine Normalisierung der Beziehungen mit Israel. Demnach sei der Hamas-Angriff eine entschlossene Antwort auf Israels anhaltende Besatzung und eine Botschaft an diejenigen, die eine Normalisierung mit Israel anstreben. Was war hierbei zunächst mein erster Gedanken?

    Verdammt, jetzt haben wir es aber in vielerlei Hinsicht mit einem heißen Eisen zu tun, vorallem wenn es darum geht, über dieses zweischneidige Schwert etwas zu kommentieren, ohne in Gefahr zu laufen, sich Antisemitismusvorwürfe einzuhandeln, sofern man sich nicht uneigeschränkt pro-israelisch äußert.

    Im weiteren erinnere ich mich an die militärische Spezialoperation des bösen Russen, und an die Menschen im Donbas, die ähnlich wie die Palästinenser von Israel, seit dem Maidan vom Kiewer Regime terrorisiert wurden. Demnach waren die Palästinenser nicht zuletzt auch im Rahmen der expandierenden Siedlungspolitik des betont nationalstaatlichen Israels, seit Jahrzehnten fortwährender Unterdrückung, Verfolgung, sowie schwersten Menschenrechtsverletzungen und kriegerischen Terrorakten ausgesetzt, weshalb die jetzt ausgebrochene Eskalation seit längerem absehbar war.

    Hier ein so gut wie möglich kurzgefasster Rückblick, der sich endlos fortsetzen ließe:

    1.) Die bis an die Zähne bewaffneten israelischen Verteidigungsstreitkräfte (IDF) drangen in den Gazastreifen und in die palästinensischen Gebiete im Westjordanland mit den modernsten Maschinengewehren, Bomben und weißem Phosphor ein, wobei sie wahlloses Töten praktizierten. Die IDF zerstörte gezielt palästinensische Wohnviertel, Verwaltungsgebäude, Schulen, Geschäfte, sowie die kleine verarbeitende Industrie der palästinensischen Wirtschaft.

    2) Zahlreiche ähnliche Vorfälle, bei denen ganze Familien bei israelischen Bombenangriffen in Gaza getötet wurden – Eltern und Kinder, Babys, Großeltern, Geschwister – all das folgte den Entscheidungen von höherer Stelle mit der Zustimmung von Militärjuristen.

    3.) Darüber hinaus griffen kolonialistische israelische Siedler, die illegal palästinensisches Land besetzen, unzählige Palästinenser im Wadi Qana Naturreservat nordöstlich von Salfit im zentralen Westjordanland an.

    4.) Ein UN-Bericht beschuldigt Israel der „Verstümmelung“ von palästinensischen Kindern. Demnach sollen allein im vorletzten Jahr im Westjordanland, in Ostjerusalem und dem Gazastreifen etwa 340 palästinensische Kinder verletzt worden sein. Laut den Vereinten Nationen habe die Israelische Armee IDF Hunderte von Minderjährigen im Westjordanland „verstümmelt“, meist durch den Einsatz von Tränengas.

    5.) Palästinenser, die während des Maiaufstandes in Nazareth inhaftiert waren, sprechen von psychischen und physischen Misshandlungen durch israelische Spezialkräfte. Die Gefangenen mussten kniend, nach vorne gebeugt, mit gefesselten Händen und gesenktem Kopf verharren, selbst ein tiefer Atemzug oder Husten wurde von einem israelischen Offizier mit Schlägen bestraft.

    6.) Palästinensische Bürger Israels nennen eine 48-stündige Operation, bei der 500 Menschen verhaftet werden sollten, eine Kriegserklärung.

    7.) “Das geschieht nicht in meinem Namen als Jüdin, Israelin und Deutsche” – “Was ich dort im besetzten Palästina erlebt habe, hat mich zutiefst erschüttert: Ich habe Menschen kennengelernt, die seit Jahrzehnten unter Besatzung leben, ihrer Freiheit und ihrer Menschenrechte beraubt. Die in ihrer eigenen Heimat durch Checkpoints geschleust und nicht selten über Stunden aufgehalten oder gar nicht durchgelassen werden. Ihr Land wird von der israelischen Armee konfisziert und von Siedlern völkerrechtswidrig bebaut. Ihre Häuser werden von israelischen Bulldozern zerstört. Im Gegensatz zu jüdischen Israelis bekommen sie keine Baugenehmigungen für neue Häuser.”

    Während nun beispielsweise die Deutsch-Israelische Gesellschaft die Hamas-Angriffe als verbrecherisch beklagt, eine bekannte feministische Weltinnenministerin von eskalierender Hamas-Gewalt spricht, oder der außenpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Nils Schmid, die ´Angriffe´ der Hamas auf Israel als “verabscheuungswürdig” verurteilt, so schweigen sie allesamt mal wieder wie gewohnt über die vorausgegangenen, von einem ganz anderen Aggressor verursachten, verabscheuungswürdigen Verbrechen, die diese Situation herbeiführten.

    Und so zeichnet sich ab, war es gestern noch der böse Russe, den man vor aller Welt als den niederträchstigten Schurken aller Zeiten darstellte, nachdem man ihn bis aufs Blut provozierte, so trifft es eben heute nun den bösen Palästinenser, der sich seines Landes beraubt seit Jahrzente aus dem israelischen Joch zu befreien versucht. Zu den einzelnen im Kommentar wiedergegebenen Sachverhalten können jederzeit entsprechende Quellen nachgeliefert werden.

    62
    4
    1. Sehr sehr guter Beitrag und vor Allem wahrheitsgemäß !
      Hier gibt es schon wieder Sondersendungen und Scholz und wie die alle so heißen mögen, stehen natürlixch, weisungsgemäß, an der Seite Israels ohne deren Verbrechen hätte ich beinahe geschrieben … jemals verurteilt zu haben …
      Sie werden wieder Unmengen deutsches Steuergeld und Waffen geschenkt bekommen wie das schon seit Jahr und Tag so ist.
      Man sollte aber auch einmal die ganze Geschichter betrachten wie es zur Gründung und mit was für Mitteln des Staates Israel kam.
      Hat alles rein gar nichts mit Antisemitismus zu tun !

      17
  28. Wenn Israel Frieden haben will, muss es einen Völkermord an den Palästinensern begehen. Ansonsten wird das immer so weiter gehen.

    16
    39
    1. Das ist nicht Ihre Ernst hier zu einem Völkermord aufzurufen und den auch noch zu befürworten ! Sind Sie von allen guten Geistern verlassen ?

      11
      1
  29. Auch abgesehen von Israel, solange diese irren Allahu Akbar Schreier existieren, wird es keinen Frieden auf der Welt geben. Die werden immer und überall weltweit neue Brandherde schaffen.

    “Macht kaputt was euch kaputt macht!”

    61
    7
        1. Genau, aus dem englischen uebersetzt sind es 80 Milliarden. Milliarden.
          Uebrigens haben die Amis bereits 145 Milliarden Dollar in der Ukraine versenkt, ohne irgend eine Uebersicht zu verlangen, was damit geschehen ist. Nur ueber 40 Milliarden Dollar wissen sie Bescheid.

          1
          1
      1. Die Ukra Waffen sind inzwischen ueberall wieder aufgetaucht und wurden verschaerbelt, meist von unteren Raengen , warum nicht auch zu Hamas.

  30. Als ich heute früh davon hört, was da in Israel abgeht, da kamen mir einige wesentliche Gedanken.

    1.
    Es ist unglaubwürdig, daß man in Israel nichts von den Vorbereitungen dieses Krieges wußte.

    2.
    Israel ist aber total gespalten und fast unregierbar, außerdem gab es da noch den Massenmord als Impflabor der Welt und solche Kleinigkeiten. Krieg ist schon immer ein probates Mittel gewesen Einigkeit und Vergeßlichkeit auszulösen.

    3.
    Und einem wie dem Nethan traue ich so was exakt zu.

    4.
    Die Reaktion wird wohl aus einem großen Krieg bestehen, der am Ende nichts gebracht haben wird, außer Gaza in Ruinen zu verwandeln. Die EUdSSR bezahlt den Neubau, reichlich Fachkräfte kommen zu uns, zehntausende Araber werden tot sein, hunderte (tausende?) isr. Soldaten auch. Gebracht haben wird es gar nichts, weil der Geburtenüberschuß der Araber es sofort ausgleicht und eine endgültige Lösung nicht gemacht werden wird.

    45
    3
    1. “Es ist unglaubwürdig, daß man in Israel nichts von den Vorbereitungen dieses Krieges wußte.”
      Das ist mir auch unbegreiflich, gilt der Mossad nicht als einer der besten Geheimdienste der Welt?

      “….außerdem gab es da noch den Massenmord als Impflabor der Welt und solche Kleinigkeiten.”
      Auch das unverständlich, ich habe mich damals gefragt warum die israelische Regierung nun einen Genozid am eigenen Volk betreibt. Kann mir keiner erzählen dass die nicht wußten was Sache ist.

      Das alles passt nicht.

      41
      1
    2. Hat oder wollte Nethanjau nicht gerade seine umstrittene und von vielen Israelis abgelehnte Justizreform durchpeitschen?
      UNd Joe Corrupti hat dem Iran gerade 6 Millarden Dollars ueberwiesen, was viel kritisiert wird.
      Der Iran wird von der US Regierung und den Bull Shit Medien als Hauptwaffenlieferant der Bewaffnung und Raketen der Hamas gesehen.

      19
      2
  31. In Europa erfreuen sich die zu uns “geflüchteten” Palästinenser an diesen Bildern.
    Man konnte in diversen Videos deutlich erkennen wie die in Israel lebenden Palästinenser mit den anrückenden Horden gemeinsame Sache machten. Jetzt wird auch hier bald die Zeit kommen wo der nette Moslem von nebenan bzw. der nette Kollege uns nicht mehr so “freundlich” gegenüber treten wird. Haltet die Augen offen, denn sie werden auch hier mit den Verbrechern gemeinsame Sache machen.

    48
    2
  32. Gilad Azmon (Jazzmusiker, Emigrant in London) meint in “The Wandering Who”, die Palästinenser seien biologische Nachkommen antiker Juden und müssten daher gleichen Rang wie die jüdischen Israelis haben. Eine interessante rassenbiologische These, die bei Akzeptanz Frieden stiften könnte.

    9
    2
  33. Der Islam muss endlich vernichtet werden. Die werden uns alle umbringen warum kapiert das keiner. Wahrscheinlich haben die deutschen mal wieder verdient was jetzt auf sie zukommt. Traurig aber sie sind einfach Idioten und das ist Fakt.

    46
    10
  34. Hallo, das ist sehr schlimm! Ich kenne beide seiten, und weis was da los ist, und warum das so ist! Mal angenommen, Sie haben ein Auto, ein Dieb klaut ihr Auto, gehört das Auto dann dem Dieb? Jemand klaut ihr Haus und Hof, schlägt die Besitzer tot, zwingt die Kinder als Sklaven zu arbeiten, und Sie aus Ihrem Heimatland verdreiben, wie würde mann sich verhalten? Keinen Hass haben, auf die Verbrechen? Sondern wie es in der Bibel steht, vergib Ihnen denn sie wissen nicht was die tun? Nein so was kann mann nicht vergeben, nicht verzeihen, denn die WISSEN sehr genau was die tun. Gibt es eine Gottes Gerechtigkeit? Nein es gib sie nicht, in keiner Religion, auf dieser Erde. Schaut nach Deutschland, gehört Deutschland noch uns Deutschen? Macht eure Augen auf! jeden Tag erleben wir dieses Elend! Ich bin Deutscher und liebe mein Volk und Land! Und die Araber lieben auch ihr Land und Heimat die Palästina heist! Wie sagte eine Mosleme in der brd.Politik, “Deutschland gehört nicht euch Deutschen” seht Ihr, und alle Schweigen, und niemen jagt die aus unsren Land, das Deutsche Volk hat das Recht
    dazu, diese Mosleme sofort auszuweisen. Diese Tote Frau ist genauso unschuldig wie die Palästinenser! Aber wer hat die Schuld, das das alles so schmutzig ist?????

    46
    6
    1. Das sind nackte Tatsachen, die in den Ohren unserer Politiker nicht ankommen.
      Wenn ein Lindner nun wach wird und meint, die nächste Charge von 350 Millionen an die Palästinenser sollte storniert werden, zeigt es doch, was hier los ist, wo unser Geld in die Welt verschenkt wird. Dazu die Milliarden an afrikanische Despoten und aus der Portokasse die Ukraine..
      Geil ist das, richtig geil!
      Offen gesagt, es ist die Schuld aller vergangenen Regierungen im Einvernehmen mit den USA. Mir hätte es gefallen, würde Scholz oder einer seiner Gangmitglieder auf dem Pickup liegen.

      21
      3
    1. das infiltrierte msm diktat wird
      bei deinen untendaumen sehr
      schön/gut sichtbar))

      der blödheit des menschleins sind
      keine grenzen gesetzt…a.einstein

      7
      4
    1. In absehbarer Zeit wird das Stück auch in diesem Theater gespielt werden.

      Die gesamten bekloppten Weiber und sonstigen Gutmenschen die diesen Barbaren Tür und Tor öffnen, sollte man denen dann “zum Gebrauch” vor die Füsse werfen.

      47
      2
      1. Man muss sich vorstellen, wo die Chebli herkommt, bzw. ihre Eltern.
        Die Gene sind auf Krawall gebürstet…und Haare zwischen den Zähnen.

        20
        1
      2. Zum Teil reicht es ja an solche Zustände schon ran, aber Grüne freuen sich ja über die Veränderungen, vor allem wenn sie Küchenhilfen und Trampolinspringer waren…

        17
        1
  35. DAS hier passt dazu – so gebaren sich dieser m. A. n. niedersten Kreaturen, die sich mittels der m. A. n. Erfindung dieser m. A. n. Barbarenräligion Macht in der Welt verschafft hat, die auf nix anderem als Gew.lt beruht. Die andere im AT Festhängenden gehen ebenfalls mit Gew.lt vor, nur mit anderen Mitteln und auf anderen Ebenen.

    https://unser-mitteleuropa.com/faesers-kriminelle-migranten-mit-steinschleudern-benzin-messern-und-schweissgeraeten-gegen-ungarns-grenzschuetzer-exklusiv-videos/

    Meiner Ansicht nach.

    15
    8
  36. Also wenn immer die Palästinänser als die armen Öpfer der IS-RA-EL-is dargestellt werden, denke ich immer, dass die IS-RA-EL-is doch weitaus zivilisierter sind als dieses archaische palästinänsische m. A. n. niederstschwingende V.lk. Der Is Läm kam erst als letzte der 3 sog. abrahamitischen Räligionen durch diese beiden angeblichen Offenbarungen von Gabril/Gabriel an Möhämmed allein in der Wüste auf und insbesondere seit der 2. med. Dsch.h.d-Offenbarung ging dann die brutalste Eröberung ganz Aräbiens und all der anderen dann zwangsislämisierten Länder der Welt inkl. der Törkei, einst christlich byzantinisches R.ich Konstantinopel los – und so wie sie dabei vorgingen, so gehen sie bis heute vor – die reinste grauenvollste Abschlöchterei nebst anderen schrecklichen Abartigkeiten.

    Denen gehört m. A. n. garnichts – die haben alles unterworfen und geräubt.

    Meiner Ansicht nach.

    18
    14
    1. Die Israelis stehlen den Arabern, dem palästinensischen Schäfervolk ihre Heimat, Isthar!! Nehmen denen ihren Grund und Boden einfach mal so weg, reißen alles nieder und bauen dann dort ihre Siedlungen, ungestraft vom lieben Wertewesten! Würde ihnen das gefallen? Würden sie da in die Hände klatschen und jubeln? Oder sich doch lieber wehren? Darüber müsst ihr alle mal nachdenken, wenn ihr hier der isaraelischen Propaganda unterliegt. Und noch was:
      Israel ist die mit Abstand größte Atommacht auf der Welt! Hört man da was davon? Ist das allgemein bekannt? Warum wohl nicht?

      12
      4
      1. Das Problem ist, hier zwischen IS-RA-EL-is und Palästinensern – und jeweils -innen zu unterscheiden. In Wahrheit geht es um nichts anderes als Räligion von Anfang an und hier stehen sich zwei gegenüber, die beide hinsichtlich ihrer Haltung eine für jeweils Anders- und Nichtgläubiger inkl. der Christen m.rderische Haltung haben. Für die Mösläms sind alle Anders- und Nichtgläubigen Kuffar/Kafir etwa im Sinne von Vieh. Für die J.d.n sind alle Anders- und Nichtgläubigen Göjim und unter dem Vieh stehend. Beide sprechen jeweils Anders- und Nichtgläubigen jegliche Rechte bis hin zu ihrem Lebensr.cht ab und rufen zu deren Eröberung, Unterwerfung, Vern.chtung auf – über die genaueren Inhalte von deren jeweiligen Schriften dazu kann sich jede/r selbst informieren.

        DARUM geht es und nur DARUM bei all dem Weltgeschehen in Wahrheit. Und m. A. n. sind all diese sog. patriarchalischen Räligionen und ganz besonders diese beiden SAT-AN-isch und dieser AN firmiert in ihnen allen als Jähwe, Öllah, Herr Gott und vermutlich auch noch Kr.shna und hetzt sie alle von AN-fang AN gegeneinander auf in blutrünstigste Kr.ege. Brauch ein liebender angeblich allmächtiges Gottwesen wirklich Glaubenskr.eger, wo ER doch angeblich mit einem einzigen “Es sei” alles allein erschaffen haben und alles zerstören können soll?

        All dieses W.hnsinn jeglicher Couleur ist m. A. n. letztlich von SAT-ANNUIT gesteuert mit dem von mir schon des öfteren dargelegten Endziel ANNUITS.
        Doch auch, wenn hier welche immer noch meinen, das hätte alles damit nichts zu tun, so ist des dennoch Fakt, was ich zu den beiden in diesem Konflikt involvierte Räligionsangehörigen schrieb bzw. deren Haltung zu jeweils Anders- und Nichtgläubigen jeglicher Couleur.

        Meiner Ansicht nach.

        3
        4
        1. Isthar,

          Ihre Satan etc. Darlegungen muss man Ihnen lassen. Sie glauben daran und möglicherweise ist da was dran. Bösartigkeiten gibts ja mittlerweile überall, zunehmend und letztlich wieder in einem Krieg endend. Das muss uns allen klar sein. Ich glaube nicht an Satan etc, sondern analysiere bestmöglich den inzwischen faschistischen Alltag um uns herum. Dabei hilft mit sicherlich das Abitur und ein Studium, übrigens alles erfolgreich und zielstrebig abgeschlossen. Nicht laufend abgebrochen, wie unter den heutigen geisteskranken pädophilen Polit- Schmarotzer- Lügnern regelmäßig üblich. So blieb ich auch konsequent „immun“ gegen die Coronalüge. Ohne Gengiftspritze und Fratzenlarvenzwang. Leider mit den üblichen faschistischen Reaktionen der Ampel- und EU-Politfaschisten. Aber sei’s drum.
          Nun, die Analyse des Alltags und Beschäftigung mit etwas Historie, den möglichen Ursachen der immer wiederkehrenden Krisen und Kriege unserer und vergangener Zeiten haben eins eindeutig und unwiderlegbar ans Licht gebracht:

          [xxx]

          Es ist eigentlich ein bevorstehender Kampf biblischen Ausmaßes zu erwarten und auch nötig. Es muss und wird geklärt werden, wer Sklave und Herrscher ist. Meiner Ansicht nach muss derjenige Sklave sein, der dumm ist und die Peitsche braucht, um Leistung zu erbringen, damit er was zu (fr)essen und ein Dach über dem Kopf hat, während derjenige, der fleißig, ehrlich und gebildet ist, der Herr zu sein hat. So einfach ist das. Und das muss geklärt werden. Als studierter Leistungsträger (Unternehmer) glaube ich, eins und eins zusammenzählen zu können. Und dabei sehe ich eine traurige, sehr gefährliche Prognose für uns alle in naher Zukunft. Wenn, ja wenn wir es snocht gemeinsam schaffen, diesen verblödeten, dummen und ungebildeten Politabschaum in Berlin und Brüssel gemeinsam mit Russland zu exekutieren und damit unschädlich zu machen. Ja, auch wenn man es hier nicht gerne hören mag, mir sind dabei die Moslems tausendmal lieber als die am Dom zu Lutherstadt Wittenberg in Stein gehauenen und zutreffenderweise betitelten „Elitenkreaturen“. Es gab wohl sehr viel früher schon entsprechende Anlässe, diese Spezies in Stein zu hauen und entsprechend zu betiteln. Es gibt mit Sicherheit auch anständige Menschen unter denen. Leider sind die kriegstreibenden, politischen „Verantwortungsträger“ allesamt in dieser stinkenden Ecke zu finden. Und dort liegt der Hund begraben.

          1
          1
          1. Nun – wenn wir hier Ausbildungen abgleichen wollen, so verfüge ich über ein nebenberuflich absolviertes und bestandenes FH-Studium BWL und über 2 abgeschlossene Ausbildungsberufe zuvor und einen überdurchschnittlichen IQ, den ich aber den meisten der 10 – 15 % hier Kommentierenden zuschreibe, allein, weil sie weitgehend durchblicken was läuft im Gegensatz zu den Massen.

            SAT-AN habe ich genug erläutert – das hat nix mit Glauben zu tun, sondern ebenfalls mit Analyse, die sich u. a. auf ANNUIT auf dem von der Weltbank Fed kreierten, gedruckten und ausgegebenen 1-Dollarschein mit zudem dieser ominösen Pyramide mit der über dem Rumpf schwebenden Pyramidenspitze mit dem sogenannten allsehenden Auge bezieht.

            WER oder WAS also ist bitte ANNUIT, der, die oder das dem Unternehmen gewogen ist, eine Neue Ordnung der Welt zu errichten? – Es muss ja eine Wesenheit sein, denn ein Annuitätendarlehen, eine Annuität kann wohl schlecht etwas gewogen sein.

            Aber unabhängig davon, was Sie von SAT-AN, ANNUIT, halten, geht es doch offenbar um in Wahrheit Räligionskr.ege, der nur täuschend auf allen möglichen Fake-Bühnen ausgetragen wird. Insbesondere die AnhängerInnen der beiden von mir aufgezeigten, streben nunmal jeweils die Welt-herr-schaf(f)t an und nach meiner Analyse beten sie beide AN an – SAT-AN, KOR-AN.

            https://de.wikipedia.org/wiki/An_(Gottheit)

            Glauben heißt nicht Wissen – analysieren Sie selbst und fragen Sie sich, wie üblicherweise stocknüchterne und pf.rztrockene angebliche Banker einer Weltbank dazu kommen, einen solchen 1-Dollarschein zu kreieren und auszugeben – ist schon etwas seltsam – oder? – Das haben die m. A. n. garantiert nicht aus Jux und Dollerei mal eben so aus einer Laune heraus getan. Und steht nicht auf der Rückseite auch noch was von “Ordo ob Chaos”? – Irgendwie hat das alles doch was von dem tatsächlichen Geschehen in der Welt – oder?

            Meiner Ansicht nach.

            1
            2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert