web analytics

Von ELMAR FORSTER
 

Hier ist ihr Posting:

“Meine Beziehung zu Andrea Giambruno, die fast zehn Jahre dauerte, endet hier. Ich danke ihm für die wunderbaren Jahre, die wir zusammen verbracht haben, für die Schwierigkeiten, die wir durchgemacht haben, und dafür, dass er mir das Wichtigste in meinem Leben geschenkt hat, nämlich unsere Tochter Ginevra.”

Just a perfect day / Drink Sangria in the park / And then later, when it gets dark / We go home.
Just a perfect day
Feed animals in the zoo / Then later, a movie too / And then home / Oh, it’s such a perfect day / I’m glad I spent it with you / Oh, such a perfect day.

You just keep me hanging on / Just a perfect day / Problems all left alone / Weekenders on our own / t’s such fun
Just a perfect day
You made me forget myself / I thought I was someone else / Someone good / Oh, it’s such a perfect day / I’m glad I spent it with you / You just keep me hanging on / You’re going to reap just what you sow.” (Lou Reed)

 

“Unsere Wege haben sich schon lange getrennt, und es ist an der Zeit, Abschied zu nehmen.

Ich werde verteidigen, was wir waren, ich werde unsere Freundschaft verteidigen, und ich werde um jeden Preis ein siebenjähriges Mädchen verteidigen, das seine Mutter liebt und seinen Vater liebt, wie ich meinen nicht lieben konnte.

Mehr habe ich zu diesem Thema nicht zu sagen.”

Um dann noch noch aufhorchen zu lassen:

Ps: Alle, die gehofft haben, mich zu schwächen, indem sie mich zu Hause schlagen, sollten wissen: Dass, egal wie sehr der Tropfen hofft, den Stein auszuhölen, der Stein Stein bleibt Stein und der Tropfen ist nur Wasser.

 “Leben heißt: Brücken schlagen, über Ströme, die vergehn” (Gottfried Benn)

Staring at my picture book / She looks like Mary, Queen of Scots / She seemed very regal to me / Just goes to show how wrong you can be / I’m gonna stop wastin’ my time / Somebody else would have broken both of her arms

Sad song, Sad song, Sad song, Sad song

My castle, kids and home / I thought she was Mary, Queen of Scots / I tried so very hard / Shows just how wrong you can be” (Lou Reed)

 

_________________________________________________________________________

KATAKLYPSE NOW: 100 Jahre Untergang des Abendlandes (Spengler) Dekonstruktion der Political Correctness.

Das Buch ist im Gerhard-Hess-Verlag erschienen und direkt bei Elmar Forster postalisch (inkl. Widmung) zum Preis von 25,50 EUR (inkl. Porto und persönlicher Widmung) unter <ungarn_buch@yahoo.combestellbar. Es wird demnächst auch im Buchhandel und bei Amazon erhältlich sein.

Unser Ungarn-Korrespondent Elmar Forster, seit 1992 Auslandsösterreicher in Ungarn, hat auch ein Buch geschrieben, welches Ungarn gegen die westliche Verleumdungskampagne verteidigt. Der amazon-Bestseller  ist für UM-Leser zum Preis von 17,80.- (inklusive Postzustellung und persönlicher Widmung) beim Autor bestellbar unter <ungarn_


Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte.
Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE“ portofrei und gratis! Details hier.



 

12 Gedanken zu „Italiens Premierministerin Meloni trennt sich: “Ich verteidige, was wir waren” (Ein Nachruf)“
  1. Die politischen Ereignisse über Meloni in ihrer Funktion für den Staat, ihre daraus resultierenden physischen Belastungen sind oft allgemein bei im Rampenlicht stehenden Personen mit Grund wenn private Beziehungen angespannt sind – am Ende sogar scheitern. Das ist aber ihre private Angelegenheit. In der Öffentlichkeit steht sie als Premierministerin im Rampenlicht – nichts anderes interessiert. Entgegen ihrer anfänglichen Intensionen wurde sie längst mit grausamer Härte vom gesamten Stab der EU-Scheinregierung unter persönlichen Druck gesetzt, ihre Zukunft durch politische Erpressung, Bedrohung und Schmähungen festgeschrieben. Wenn man als Frau sowas aushalten muss, freundliches Gesicht zum bösen Spiel machen muss, braucht man Haare auf den Zähnen – zumindest alle Achtung wenn man das aushält und ihre Tränen blieben den Journalisten nicht verborgen. Man sieht es ja bei Orban, was gegen ihn alles veranstaltet wurde und wird. Sie aber ist umgekippt, hat sich von einer abartigen Furie v.d.Leyen versklaven lassen. Es ist nun mal so, wer der EU folgt, dessen Brot ich esse – dessen Lied ich sing…. (zumindest mit diesem faschistoiden Personal), hat nichts mehr zu Sagen. Offenbar muss es also brutale rigide Methoden geben, wie die EU die Souveränität “ihrer” Mitglieder ausschaltet.

  2. Wenn sie in der Ehe von ihrem Mann geschlagen wurde, ist es richtig, diese toxische Beziehung für sich und ihr (gemeinsames) Kind zu beenden, weil die Basis zerstört wurde und die Liebe weggeschlagen worden ist. Insofern Gratulation zu dieser – wenn auch sehr schweren – Entscheidung, weil man eine Familie nicht einfach so wegwirft.

    Als Politikerin ist sie für mich “unten durch”, da sie ein trojanisches Pferd ist.

    28
    1
    1. Würde sie ihre volksfreundlichen Wahlversprechen weitgehend in die Tat umsetzen, hätte sie schnell einen Unfall, bis hin zur Todesfolge. Das sind die Regeln des Wilden Wertewestens.

      16
      1
      1. Wie an anderer Stelle jemand sagte ist es durchaus verständlich, dass für sie als Mutter an erster Stelle der Schutz ihres Kindes steht und ich halte es vielmehr für absolut unmenschlich und abartig von diesen abartigen skrupellosen Kreaturen, nicht nur sie selbst als Mutter sondern auch noch ihr völlig unschuldiges kleines Kind mit M.rd zu bedrohen.
        Ansonsten ist ihre Trennung ihre Privatangelegenheit und geht niemanden etwas an und ist zudem irrelevant für ihre Pölitik.

        Meiner Ansicht nach.

        9
        5
    2. ..sie führt doch nur die Befehle von WEF (Schwab und Konsorten) konsequent und ideologisch verblendet durch. Hat ihre itlalienische Wählerschaft vor der Wahl bewußt belogen und betrogen und ist in ihrem Heimatland nicht mehr beliebt.Sie ist und war immer schon eine “Leuchte” und Marionette der amerikanischen Zyonisten…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert