web analytics

“Neue Weltordnung des Neo-Kolonialismus”

 

Der Westen schüre religiösen Hass und Intoleranz, um die Welt zu “teilen und zu erobern“, und um so eine “neue Weltordnung” der Herrschaft und des Kolonialismus aufrechtzuerhalten, sagte der russische Präsident Wladimir Putin am Mittwoch.

Bei einem Treffen mit Führern russischer Religionsgemeinschaften im Kreml sprach Putin den anhaltenden Nah-Ost-Konflikt an und warnte:

“Islamophobie, Antisemitismus und Russophobie” würden als Waffen gegen eine multipolare Welt eingesetzt. Putin weiter: “Der Westen sieht, dass der Prozess der Schaffung einer multipolaren Weltordnung an Dynamik gewinnt. Und um die demgegenüber die Entwicklung unabhängiger, souveräner Länder zu bremsen, soll die Mehrheit der Welt gespalten werden.

Diese westlichen Kräfte wollen, dass eine “Epidemie der Gewalt und des Hasses” nicht nur den Nahen Osten, sondern ganz Eurasien erfasst, warnte er.

Muslime werden gegen Juden aufgehetzt, ‘den Ungläubigen wird der Krieg erklärt’. Schiiten gegen Sunniten, orthodoxe Christen gegen Katholiken. In Europa werden Blasphemie und Vandalismus gegen muslimische Schreine ignoriert. In vielen Ländern werden NS-Verbrecher und Antisemiten, deren Blut von Holocaust-Opfern an ihren Händen klebt, auf offizieller Ebene offen verherrlicht. In der Ukraine bewegen sie sich in Richtung eines Verbots der kanonischen orthodoxen Kirche und einer Vertiefung des Schismas in der Kirche“, fügte der russische Präsident hinzu.

All diese Maßnahmen zielen darauf ab,…

…„die Instabilität in der Welt zu erhöhen, Kulturen, Völker und Weltreligionen zu spalten und Konflikte zwischen den Zivilisationen zu verursachen. In der Zwischenzeit sprechen sie von einer Art ‘neuer Weltordnung’, deren Wesen sich nicht geändert hat: Heuchelei, Doppelmoral, Exklusivitätsansprüche, globale Dominanz, die Aufrechterhaltung eines im Wesentlichen neokolonialen Systems.“, so Putin weiter.

Putin sprach allen Israelis, die bei den Anschlägen vom 7. Oktober Familienmitglieder verloren haben, sein Beileid aus, warnte aber, dass “unschuldige Menschen nicht für Verbrechen anderer zur Rechenschaft gezogen werden sollten” und dass der Kampf gegen den Terrorismus “nicht auf der Grundlage des berüchtigten Prinzips der kollektiven Verantwortung geführt werden kann“. (vadhajtasok)

________________________________________________________________________

KATAKLYPSE NOW: 100 Jahre Untergang des Abendlandes (Spengler) Dekonstruktion der Political Correctness.

Das Buch ist im Gerhard-Hess-Verlag erschienen und direkt bei Elmar Forster postalisch (inkl. Widmung) zum Preis von 25,50 EUR (inkl. Porto und persönlicher Widmung) unter <ungarn_buch@yahoo.combestellbar. Es wird demnächst auch im Buchhandel und bei Amazon erhältlich sein.

Unser Ungarn-Korrespondent Elmar Forster, seit 1992 Auslandsösterreicher in Ungarn, hat auch ein Buch geschrieben, welches Ungarn gegen die westliche Verleumdungskampagne verteidigt. Der amazon-Bestseller  ist für UM-Leser zum Preis von 17,80.- (inklusive Postzustellung und persönlicher Widmung) beim Autor bestellbar unter <ungarn_

 

 

 

 


Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte.
Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE“ portofrei und gratis! Details hier.



 


17 Gedanken zu „Putin: Westen will mittels Hass die Ausweitung des Nahostkonflikts zur Neuen Weltordnung“
  1. Junge Ukrainer fliehen: Selenskyj lässt Grenzen mit Drohnen überwachen

    https://exxpress.at/junge-ukrainer-fliehen-selenskyj-laesst-grenzen-mit-drohnen-ueberwachen/#comment-890193

    Die Ukraine intensiviert ihre Bemühungen, um die Flucht wehrpflichtiger Männer ins Ausland zu verhindern.

    Dabei setzt Präsident Wolodymyr Selenskyj jetzt auch Drohnen ein.

    Im südlichen Odessa-Gebiet wurden zuletzt 14 Männer gestoppt.

    Um die Flucht wehrpflichtiger Männer ins Ausland zu verhindern, setzt die Ukraine jetzt nach eigenen Angaben auch Drohnen ein.

    Im südlichen Gebiet Odessa an der Grenze zur Republik Moldau wurden am Freitag 14 Männer an der illegalen Ausreise gehindert, wie der Grenzschutz am Samstag mitteilte.

    In vier Fällen wurde dabei zur Luftaufklärung auch eine Drohne eingesetzt.

    Laut Angaben des Grenzschutzes hatten die Betroffenen im Internet Kontakt mit Organisatoren aufgenommen, die ihnen Fluchtrouten gegen Bezahlung von 2000 US-Dollar (1893 Euro) aufzeigten.

    20.000 Männer an der Flucht gehindert

    Seit Beginn der russischen Invasion vor mehr als 20 Monaten hat der ukrainische Grenzschutz nach eigenen Angaben mehr als 20.000 wehrpflichtige Männer an der Flucht gehindert.

    Generalmobilmachung angeordnet

    Bei Kriegsbeginn wurde eine Generalmobilmachung angeordnet, die die Ausreise von wehrpflichtigen Männern im Alter zwischen 18 und 60 Jahren verbietet.

    Laut Eurostat, der Statistikbehörde der EU, sind in den 27 EU-Staaten sowie Norwegen, der Schweiz und Liechtenstein über 650.000 ukrainische Männer im Alter von 18 bis 64 Jahren als Flüchtlinge registriert. ….ALLES LESEN !!!

    Kommentar

    Für diesen von den USA ferngesteuerten Clown würde ich auch nicht kämpfen !

    Die jungen Männer handeln richtig und besonnen wenn sie sich nicht verheizen lassen für Selensky und sein Auftraggeber USA !

    Selenskie hätte in Frieden im Einvernehmen mit der EU und der Russischen Föderation ohne NATO Begehren leben können !!

    Jetz sterben täglich unschuldige Menschen! Für wen?

  2. «Ja, in der Ukraine kämpfen Nazis»

    https://weltwoche.de/story/ja-in-der-ukraine-kaempfen-nazis/

    Der deutsche Reporter Patrik Baab kennt beide Seiten der Front im Ukraine-Krieg.

    Hier spricht er über seine Erlebnisse mit russischen und ukrainischen Soldaten, die Fragezeichen hinter Butscha und den Satz, den er am meisten gehört hat: «Wir wollen nur Frieden!»

    Was Patrik Baab widerfuhr, ist unglaublich: Weil der Reporter nach dem russischen Einmarsch in der Ukraine von beiden Seiten der Front berichtete, verlor der Journalist und Politologe, der an zwei Universitäten unterrichtete, seine Lehraufträge. Der Vorwurf: «journalistische Scheinobjektivität».

    Baab: Mir sagte ein Mann: «Können Sie den Deutschen erzählen, dass wir das hier anders sehen? Wir sind russische Menschen.

    Wir leben in einer Region, die Russland Anfang der 1920er Jahre den Ukrainern schenkte.

    Wenn die Regierung in Kiew nicht will, dass wir unsere Sprache sprechen, dann entscheiden wir uns für Russland.»

    Baab: Die Menschen auf der russisch besetzten Seite des Donbass haben mir gesagt:

    «Jetzt kommt Putin. Aber er hätte schon 2014 einmarschieren müssen, um uns zu schützen.

    » Seit 2014 werden wir von unserer eigenen Regierung beschossen.»

    Es gab laut Uno-Angaben mehr als 14 000 Tote, darunter fast dreieinhalbtausend Zivilisten, Hunderte Kinder.

    «Er», also Putin, «hat uns im Stich gelassen. Wir sind froh, dass er jetzt endlich kommt.»

    Baab: Hier gibt es eine Reihe von Kandidaten.

    Ich halte Annalena Baerbock für völlig ungeeignet für dieses Amt.

    Ich halte Olaf Scholz für einen Mann, der falsche Entscheidungen gefällt hat, weil er erpressbar ist durch die Cum-Ex-Geschichte.

    Ich halte die Präsidentin der Europäischen Kommission für unbrauchbar. Ursula von der Leyen will Nato-Generalsekretärin werden.

    Das geht nur mit Unterstützung der USA. …ALLES LESEN !!!

    Kommentar

    Dass diese ASOW / SS Einheiten sich hauptsächlich aus der West UKRINE rekrutieren, lässt sehr tief blicken.

    Woher aus der UKRINE kommt der Grossteil der UKRINE Asylos ?

    Mit Sicherheit und hauptsächlich aus der West UKRAINE !

    Wieviele von denen sind in der EU und könnten sich hier frei bewegen und sind auch potentielle Täter ??

    Ist sich der Westen / EU dieses Risikos bewusst ???

  3. Washington ist der größte Feind der Menschheit

    https://kritisches-netzwerk.de/forum/washington-ist-der-groesste-feind-der-menschheit

    von Paul Craig Roberts

    Wie kommt Washington nur ungeschoren mit der Behauptung davon, dass das Land, das es beherrscht, eine Demokratie ist und Freiheit besitzt?

    Diese absurde Behauptung ist wohl eine der unbegründetsten Behauptungen der Geschichte.

    Da gibt es keine Demokratie. Wahlen sind eine Fassade für die Herrschaft von ein paar mächtigen Interessengruppen.

    In zwei Urteilen im 21. Jahrhundert (Citizens United und McCutcheon) hat der Oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten von Amerika geregelt, dass der Kauf der Regierung durch private Interessengruppen nur die Ausübung des Rechts der freien Meinungsäußerung ist.

    Diese Urteile erlauben mächtigen Konzernen und finanziellen Interessengruppen, ihre Finanzkraft zu benützen, um eine Regierung zu wählen, die ihren Interessen auf Kosten des allgemeinen Wohls dient.

    Die Medien der Vereinigten Staaten von Amerika lügen konsequent für die Regierung.

    Reuters bereichtet weiterhin fälschlich, dass Russland in die Krim einmarschiert ist und diese annektiert hat.

    Die Washington Post brachte eine offensichtlich falsche Geschichte, die ihr vom Obamaregime hineingedrückt wurde, dass es sich bei den massiven Protesten in den ehemals russischen Gebieten der Ukraine um von der russischen Regierung aufgehetzte „Miet-Mobs“ handelt.

    Nicht einmal Washingtons Handlanger in Kiew glauben das. Vertreter der von Washington eingesetzten Regierung in Kiew räumten die Notwendigkeit einer bestimmten Autonomie ein für die russisch sprechenden Regionen und für ein Gesetz, das Volksabstimmungen zulässt, aber diese realistische Reaktion auf weitverbreitete Bedenken unter den Ukrainern wurde offensichtlich von Washington und seinen Medienhuren unterdrückt.

    Der US-Außenminister John Kerry stellt sich weiterhin taub gegenüber dem russischen Außenminister und fordert weiterhin, dass „Russland seine Leute vom Südosten zurückziehen muss.“

    Was da passiert, ist sehr gefährlich. Washington hat seine Fähigkeit, sich die Ukraine zu schnappen, falsch eingeschätzt.

    Die Opposition gegen diese Aktion der Vereinigten Staaten von Amerika ist in den russisch sprechenden Gebieten fast total.

    Örtliche Polizei und örtliche Sicherheitskräfte sind zu den Demonstranten übergegangen.

    Das korrupte Obamaregime und die Medienhuren lügen nach Strich und Faden, dass die Demonstrationen unaufrichtig und reine Inszenierungen sind von „Putin, der das Sowjetimperium wiederherstellen möchte.“

    Die russische Regierung versucht, den Konflikt und die Unruhen zu beenden, die Washingtons rücksichtsloser Staatsstreich in Kiew verursacht hat, wobei sie gerade noch nicht die ehemaligen russischen Territorien übernehmen musste, wie sie es mit der Krim zu machen gezwungen war.

    Aber Washington ignoriert weiterhin die russische Regierung und gibt die Schuld an den Unruhen Russland, nicht der Einmischung Washingtons. ….UNBEDINGT ALLES LESEN !!

  4. März 2006 http://www.initiative.cc
    Ukraine
    Hintergründe / Die Lügen den Medien

    http://www.initiative.cc/Artikel/2014_03_05_UKRAINE.htm

    Spielen Länder und deren Staatschefs nicht die Rolle welche die Weltmächte wünschen, so gibt es viele Möglichkeiten, diese zu beseitigen. Man macht sie zu Schurkenstaaten, Keimzellen des Terrors, inszeniert selbst gemachte Terroranschläge und vieles mehr. Neuerdings bedient man sich gezielt geplanter und gekaufter Revolutionen. Yugoslawien, Afghanistan, Irak, Ägypten, Libyen, Syrien, Iran, usw. Überall dasselbe Bild.
    Russland ist natürlich auch im Visier dieser Aktivitäten. Die Ukraine spielt hierbei eine wichtige strategische Rolle.
    Lügen der Medien: Ukraine/Kiew: Terroristische Aktionen “friedlicher” Demonstranten (12 Min. Film)

    Lügen der Massenmedien wiegen schwer! Kiew: Die einseitige Berichterstattung der Mainstream-Medien über die Demonstrationen in der Ukraine, sorgt erneut für Zusendungen und Hilferufe an die Medien-Klagemauer. Wir zeigen eine exklusive Gegendarstellung der Medienpropaganda mit Liveaufnahmen aus der Ukraine.
    http://www.youtube.com/watch?v=_EOyz8yS5c

    Vereinigte Staaten von Amerika und Europäische Union bezahlen ukrainische Krawallmacher und Demonstranten
    Paul Craig Roberts – Von Lesern ist eine Reihe von Bestätigungen eingegangen, dass Washington die gewalttätigen Demonstrationen in der Ukraine mit unseren Steuerdollars anheizt. Washington hat kein Geld für Lebensmittelmarken oder zur Vorbeugung von Zwangsdelogierungen, aber es hat einen Haufen Geld, mit dem es die Ukraine untergräbt.
    http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2014/02/19/vereinigte-staaten-von-amerika-und-europaische-union-bezahlen-ukrainische-krawallmacher-und-demonstranten/

    Tausende einheimische Demonstraten umzingeln US-Botschaft in Kiew

    Tausende Demonstranten haben die amerikanische Botschaft in der ukrainischen Hauptstadt Kiew umzingelt und damit ihren Protest gegen die Einmischung Washingtons in die inneren Angelegenheiten des Landes ausgedrückt. Die Demo wurde von einer Gruppe die sich “Kiewer für eine saubere Stadt” nennt organisiert. Sie sind gegen die Gewalttäter die in der Stadt wüten. Ihrer Meinung nach steckt Washington hinter dem Aufstand und sie forderten ein Ende als Sponsor der Unruhen.
    Hier weiterlesen: http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2014/01/demonstraten-umzingeln-us-botschaft-in.html#ixzz2v5njibIP
    Neuer Krim-Premier übernimmt Befehlsgewalt in Region und ersucht Russland um Hilfe
    Der Vorsitzende des Ministerrates der Krim, Sergej Aksjonow, hat die Befehlsgewalt auf der Halbinsel zeitweilig übernommen, meldete die Krimer Nachrichtenagentur. Aksjonow ersuchte Russland um Hilfe bei der Gewährleistung von Frieden und Ruhe auf dem Territorium der Autonomen Republik Krim.

    http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2014/03/02/neuer-krim-premier-ubernimmt-befehlsgewalt-in-region-und-ersucht-russland-um-hilfe/
    Die Klitschko E-Mails
    Die Klitschko-E-Mails zeigen wie Klitschko für Geld sein Land an die NATO verriet. Klitschko an der Strippe: Anonymous Ukraine hat die E-Mails des litauischen Präsidenten-Beraters Laurynas Jonavicius gehackt. Und das kam zum Vorschein.
    http://hinter-der-fichte.blogspot.co.at/2014/02/die-klitschko-e-mails.html
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/gerhard-wisnewski/an-merkels-haenden-klebt-blut-die-klitschko-e-mails-und-der-westen.html

    Ukraine: Schachspiel oder Schlammschlacht?
    Die russlandfreundliche Regierung wird durch ausländische Agenten weg geputscht, anschließend eine westfreundliche Regierung eingesetzt. Gleichzeitig wird Russland gereizt, den ersten Schlag zu tun – Geostrategie vom Feinsten, die der Westen da zelebriert. Oder etwa nicht? Eigentlich nicht. In Wirklichkeit ist es nur eine Verbindung von Schach und Schlammschlachten. Am Ende steht der globale Schweinestall.
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/gerhard-wisnewski/ukraine-schachspiel-oder-schlammschlacht-.html

    Die Vergewaltigung der Ukraine: Phase zwei beginnt
    Die Ereignisse in der Ukraine seit November 2013 sind dermaßen verwunderlich, dass man es kaum glauben mag. Ein rechtmäßig (wie alle internationalen Wahlbeobachter bestätigten) gewählter Präsident Wiktor Janukowytsch wird nach drei Monate langen gewalttätigen Protesten und terroristischen Morden durch eine so genannte Opposition aus dem Amt vertrieben und wie ein Kriegsverbrecher zur Flucht gezwungen.
    In den Augen der Anführer des Protests bestand sein »Verbrechen« darin, dass er ein Angebot der EU zu einem vage formulierten Assoziierungsabkommen, das der Ukraine nur wenige Vorteile geboten hätte, zugunsten eines konkreten Abkommens mit Russland, das dem Land die sofortige Senkung der Schuldenlast um 15 Milliarden Euro und Preisnachlässe für Gasimporte aus Russland gewährte, abgelehnt hat. An dem Punkt drehte Washington voll auf – und das Ergebnis heute ist eine Katastrophe. Eine geheimnisumwobene paramilitärische neonazistische

    Organisation, der Verbindungen zur NATO nachgesagt werden, spielte eine entscheidende Rolle bei gezielten Angriffen von Scharfschützen und der Gewalt, die zum Zusammenbruch der gewählten Regierung führten. Doch für den Westen ist die Zerstörung der Ukraine damit noch nicht beendet. Jetzt tritt der Internationale Währungsfonds (IWF) mit strengen Auflagen als Vorbedingung für westliche Finanzhilfen auf den Plan.
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/f-william-engdahl/die-vergewaltigung-der-ukraine-phase-zwei-beginnt.html
    Bericht von von Dr. Martin Krämer Liehn, der in der Ukraine lebt
    Wer wissen will, was in der Ukraine passiert, welche faschistische Armada dort von EU-Politikern und (deutschen) Stiftungen herangezüchtet wurde, der muss diesen bei indymedia erschienenen Text von Dr. Martin Krämer Liehn lesen, der seit 1999 in der Ukraine lebt.
    https://linksunten.indymedia.org/node/106975

  5. Scholz, der billige Befehlsempfänger der USA, hat schon 24 Milliarden Steuergelder an die Ukraine
    bezahlt !! Nicht Deutschland !!!

    Voller Stolz brüstet er sich noch im Fernsehen dafür, dass er der zweitgrößte Finanzier dieses sinnlosen und von den USA inszenierten Krieges ist !!

    7
    1
  6. In der BRD wird seit Adenauer von Amts wegen volksverhetzt. Willy-Herbert Brandt-Frahm hat nicht ganz so gehetzt, dafür wurde er fortgehetzt.

    11
    1
  7. Putin billigte die neue Klimadoktrin der Russischen Föderation

    Der russische Präsident Wladimir Putin unterzeichnete ein Dekret zur Genehmigung der neuen Klimadoktrin der Russischen Föderation; das Dokument wurde auf dem offiziellen Rechtsinformationsportal veröffentlicht .

    Das wichtigste langfristige Ziel der Klimapolitik der Russischen Föderation besteht dem Dokument zufolge darin, bis spätestens 2060 CO2-Neutralität zu erreichen.
    (https://tass.ru/obschestvo/19126591)

    1. Sogar die Russen fallen auf Asperger-Greta herein? Was sagt die berühmte Lomonossow-Universität? CO2 ist wichtigstes Pflanzenfutter und wird wegen Bevölkerungsexplosionen immer mehr und dringend gebraucht. Etwas mehr Wärme könnte Sibirien in eine lukrative Kornkammer für die ganze Menschheit verwandeln.

      9
      2
  8. Ich habe eine Idiologenphobie, eine Religionsfanatikerphobie, eine Bösenphobie und eine Teutschenh.sserphobie.

    Meiner Ansicht nach.

  9. Ohne Worte: Der russische Präsident Wladimir Putin hielt am 5. Oktober auf der Plenarsitzung des 20. Treffens des Valdai International Discussion Club in Sotschi eine Rede, in der er die tektonischen und unumkehrbaren Verschiebungen in der globalen Ordnung hervorhob. Putin zufolge sind Globalisten, zu denen auch Schwab und seine engen Berater gehören, “legitime militärische Ziele”, weil sie aktiv versuchen, die Macht illegal durch einen globalistischen Staatsstreich an sich zu reißen. https://incamas.blogspot.com/2023/10/russland-prasident-putin-warnt-den.html

    14
    2
    1. Jep – wollte ich auch gerade schreiben, biste mir zuvorgekommen. 😉

      Aber ich habe noch was zu ergänzen dazu in Bezug auf diese seine Aussage:

      “…warnte aber, dass „unschuldige Menschen nicht für Verbrechen anderer zur Rechenschaft gezogen werden sollten“…”

      DAS sollte endlich auch für die unschuldigen schon immer hier Lebenden (frei nach Mörkel) gelten. Die, die als teutsche Jugendliche und Erwachsene durch das damalige H-R.gime in den 2. WK gezwungen wurden wie immer bei von den Herrschern beschlossenen Kri.gen die Bev.lkerung in deren Kr.ege gezwungen wurden und werden, leben heute nicht mehr. – Die, die in den letzten Kr.egsjahren geboren wurden, waren kleine unschuldige Kinder und die, die nach dem Kri.g geboren wurden sind ebenso unschuldig daran – wie auch die meisten der damaligen in den Kr.eg gegen ihren Willen gezwungenen teutschen Bev.lkerung.

      Ergo sollte man auch den schon immer hier lebenden Teutschen (f. n. M.) endlich diese ihre Unschuld an den Taten des damaligen übrigends in Wahrheit sözial.stischen (man lese den damaligen P.rteinamen ausgeschrieben und mit Verstand) H-Süstems zugestehen und sie auch dieser ihnen aufoktroyierten erfundenen nicht existenten vermeintlichen Erbschuld entlassen.

      Meiner Ansicht nach.

      8
      1
  10. Das dürfte wohl wahr sein.
    Er redet oft klug, nur wir hören nicht zu.
    Die Ukris wollen russ. Gas nicht mehr durchlassen.
    Sie denken wohl, daß sie dann ein Atom Gas bekommen werden.
    Und dann steigt der Gaspreis weiter und Rußland gewinnt.
    Dazu paßt zusammen die 15 %-ige Transitgebühr Erhöhung durch Suez-Kanal.
    Katar-Gas wird auch für D. teurer.
    Und wer bezahlt alles?
    Der Märchenprinz mit Langi.
    Dazu die unbegrenzte Zuwanderung, toll.

    20
    1. Nicht alleine die Ampel, sondern fast alle Bundestagsparteien sind mit WEF-Schülern (YGL) durchsetzt. Deren Ziel ist halt der Great Reset, bei dem kein Stein auf dem anderen bleiben soll, bis die Verarmung die Menschen die Versklavung akzeptieren lässt. Es gibt da Bankiersfamilien, die in FFM sogar einen eigenen Park mit ihrem Namen haben. Allerdings ist m. M. dort auch schon seit 1890 das Langzeit-Konzept des WEF mit entworfen worden. Dokumentierte Äußerungen von dort sind frei im Netz zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert