web analytics

Die Schnauze voll des eitlen Treibens zweier Möchtegern-Models hatte offenbar ein ausgewachsener Schäferhund: Kurzerhand riss er einem von diesen Blondinen einfach das spärliche Kleidungsstück vom Leib…

 

A bejegyzés megtekintése az Instagramon

 

Thew Chanma (@lovedoginstagood) által megosztott bejegyzés

________________________________________________________________________

„KATAKLYPSE NOW: 100 Jahre Untergang des Abendlandes (Spengler) Dekonstruktion der Political Correctness.

Das Buch ist im Gerhard-Hess-Verlag erschienen und direkt bei Elmar Forster postalisch (inkl. Widmung) zum Preis von 25,50 EUR (inkl. Porto und persönlicher Widmung) unter <ungarn_buch@yahoo.combestellbar. Es wird demnächst auch im Buchhandel und bei Amazon erhältlich sein.

Unser Ungarn-Korrespondent Elmar Forster, seit 1992 Auslandsösterreicher in Ungarn, verteidigt in seinem Buch Ungarn gegen die westliche Verleumdungskampagne. Der amazon-Bestseller  ist für UM-Leser zum Preis von 17,80.- (inklusive Postzustellung und persönlicher Widmung) beim Autor bestellbar unter <ungarn_buch@yahoo.com>



Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte.
Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE“ portofrei und gratis! Details hier.



 


10 Gedanken zu „Schnauze voll: Hund reißt Model Kleid vom Leib“
  1. Der Hund hat sich einfach gesagt: “Dann ist Sie wie ich “à poil”.
    Im französischen hat “à poil” zwei Bedeutungen.
    Mit Fell (behaart) oder nackt bis an die Häarchen auf der Haut!

  2. der Hundehalter wird bestraft, weil er den Hund darauf abgerichtet hat, um zu sehen was Frauen so unterhalb anhaben. Ein Reizwäschefetischist.

  3. Fragen über Fragen!
    Wo trug sich dieses entsetzliche Verbrechen zu?
    Wurde der Hund aus den Fängen des Schleiers gerettet?
    Haben die Models sich ihrer Verantwortung gestellt?
    Wann traf die Hundertschaft Bereitschaftspolizei zur Demokratisierung der Wehrlosen ein?
    Sind alle Protagonisten der Psychiatrie zugeführt worden?

    Es ist schrecklich, so ratlos zurückgelassen zu werden!

    21

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert