web analytics

Dass gewisse Kreise liebend gerne „böse Rechte“, „üble Rassisten“ oder Alt- und Neonazis am hinter jeder Ecke lauern sehen, ist bekannt. Andernfalls wäre es nicht möglich, dass sowohl von Seiten der Medien als auch von Politikern dort nachgeholfen wird, wo keine „rechte Gefahr“ lauert. Und es stößt komisch auf, dass bei so manchem „rassistischen“ Anschlag „rein Zufällig“ Geheimdienstleute sich in nächster Umgebung tummelten. Was sich beispielsweise rund um die NSU-Morde abspielte, wird man erst in 120 Jahren erfahren – bis dahin sind die Akte dazu nämlich gesperrt. Warum wohl? Ein Schelm, der Böses dabei denkt.
 

„Mea culpa“ von Nestbeschmutzern

Ganz in dieses Bild passt auch die Haltung des klassischen deutschen Schuldneurotikers, der auch die Verbrechen von Migranten gerne auf sich nimmt. Deshalb ist es auch den Mainstreammedien ein ständiges Bedürfnis die Täterherkunft tunlichst zu vertuschen, oder unverschämter Weise den Einheimischen unterzujubeln.

Bei Joschka Fischer handelt es offenbar um ein Paradebeispiel eines solchen Schuldneurotikers, denn der ehemalige Außenminister entblödete sich nicht vor dem Hintergrund der antisemitischen Ausschreitungen und sonstigen Vorfällen sich wie folgt zu äußern:

„Ich schäme mich für unser Land“

Diese indirekte und impertinente Schuldzuweisung auf Deutschland ist schon deshalb unverschämt, da ja ohnehin die ausländische Presse, konkret die angloamerikanische, die antisemitischen Ausschreitungen undifferenziert den Deutschen zuordnen. Fische leistet dem Vorschub.

Nehmen wir seine Aussage genauer unter die Lupe:

Offensichtlich betrachtet er die migrantischen Antisemiten als Deutsche, für deren Verhalten man sich deshalb mitschämen muss. Für Leute wie Fischer gehört eben nicht nur der Islam zu Deutschland, sondern auch der radikale antisemitische Islamismus.

Scheinbar naiv erklärte er Zeit Online gegenüber, er „hätte er nicht für möglich gehalten“ was seit dem 7. Oktober in Deutschland passiert sei.

Um ehrlich zu sein, das nimmt man ihm nicht ab. Denn so blöde kann nicht mal ein Linker sein, dass er nicht weiß, dass Personen, denen der Antisemitismus von klein auf eingehämmert wird, plötzlich ihr Herz für Juden entdecken, bloß weil sie bei uns gelandet sind. Das riecht förmlich danach, eine Ausrede für die gescheiterte Migrationspolitik parat zu haben. „Das hat man nicht wissen können“ hört man ja auch die Impfpropagandisten herumeiern, wenn sie auf die katastrophalen und leider oft genug tötlichen Folgen dieses Jahrhundertverbrechens angesprochen werden.

Der Schönheitsfehler dabei: Leute die noch geradeaus denken konnten, haben immer davor gewarnt, dass mit der Massenmigration aus dem arabischen Raum auch der Antisemitismus mitimportiert wird. Dafür wurden diese anständigen und verantwortungsvollen Leute wüst beschimpft: Die Palette der Bewerfungen reichte vom Verschwörungstheoretiker über den Ausländerfeind hin zum „Nazi“.

Fischer sollte sich nicht nur für seine Fehleinschätzung schämen, er wäre gut beraten, sich bei denjenigen zu entschuldigen, die Unerhörtes über sich ergehen lassen mussten und leider noch müssen, bloß weil sie nicht die Zustände haben wollen, die jetzt eingetreten sind.


Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte.
Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE“ portofrei und gratis! Details hier.



 


Von Redaktion

73 Gedanken zu „Joschka Fischer: „Ich schäme mich für unser Land“ – Uneinsichtigkeit eines Schuldneurotikers“
  1. Joseph Vilsmaier (* 24. Januar 1939 in München; † 11. Februar 2020 ebenda) war ein kryptojüdischer Filmproduzent aus der BRD. Seine Filme handeln hauptsächlich von Juden oder enthalten unterschwellige und subtile antideutsche Propaganda.

  2. Artur „Atze“ Abraham Brauner (geb. 1. August 1918 in Lodsch, Polen; gest. 7. Juli 2019 in Berlin) war ein in Deutschland lebender jüdischer Filmproduzent und Geschäftsmann. Im Februar 2014 geriet er wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung in Höhe von 100 Millionen Euro in die Schlagzeilen

  3. Moin,

    Ich denke, wir sollten uns auch für dieses Besetzte Affenhaus auf dem Staatsgebiet des Deutschen Reiches schämen. Im Allgemeinen und konkret für unsere eigene Unfähigkeit, diesen Irrsinn zu stoppen in wieder in Ordnung zu bringen. Halt wie unterwürfige Sklaven.

    3
  4. Wer Terror der Hamas öffentlich feiert oder unterstützt, muss Konsequenzen spüren, heisst es aktuell überall in Europa. Da heisst also, dass diesen Leuten als erstes die Sozialhilfe gekürzt werden soll.

    4
    1. Herr Lüdin,
      Die Hamas ist eine israelische „Institution“! Schauen Sie der Wahrheit ins Auge und akzeptieren Sie das! Und aus einzigst und allein diesem Grund verachte und hasse ich die Hamas. Israel tut wiedermal so, als wäre man bedauerliches Opfer. Dem ist ganz und gar nicht so. Israel ist schlimmster Täter, gemeinster und krimineller Verbrecher. Ganz im Einklang mit Biden, Brüssel, Selenskij und der Ampel. Das Palästinensische Volk ist definitiv kein verbrecherisches Volk, nur weil sie Moslems sind. Tut mir leid, ihren hier verbreiteten Lügen widersprechen zu müssen.

      3
  5. Fischer lebt vom Mainstream – Wessen Brot ich esse dessen Lied ich pfeife.
    Würde er auch nur ein Wort der Wahrheit sagen, wäre er sofort in der Gosse.

    Und das ist meine Genugtuung. Es kommt bald der Bumerang und Leute wie Fischer dürfen sich von keinem in die Finger kriegen lassen – weltweit würde man ihn suchen(wie andere auch).

    Nun solche eingeübten Äußerungen macht er jahrelang gegen Deutsche Bürger, er hasst Deutschland – Hass ist seine Einnahmequelle. Er hält Vorträge und schreibt Bücher – die sich ausschließlich mit Methodik der Zersetzung von Nationen befassen – eine Grüne Sau halt…
    Und wenn man seine pseudo-philosophischen Aussagen ernst nimmt, könnte er die rechte Hand von Joe Biden sein – was Chorgesang betrifft.

    5
    1. Er ist die Rechte Hand seines menschenverachtenden Freundes Georg Soros und der verstorbenen Albright, die es lohnend fand 5000 000 Kinder durch US-Bomben für eine verlogene Behauptung von Massenvernichtungswaffen im Irak zu opfern.
      Gesinnungslumpen ohne Lebensrecht.

      4
  6. Warum regt ihr euch auf??? Diese Irren wurden von der Irrentruppe der Deutschen gewählt und umjubelt, hoffiert und bewundert! Ein Taxifahrer als Außenmnister, eine Ostdeutsche als Kanzlerin, Schul- und Studienbbrecher, Küchenhilfe und Mitläufer ohne Anstand, Charakter in der Regierung! Bewunderung der USA und deren nacheifern. Deutschland, ein Land der unbegrenzten Möglichkeiten, in dem Orden verramscht werden, ein Land mit einer devoten, obrigkeitshörigen, unterwürfigen Bevölkerung, die sich täglich am Nasenring vorführen läßt, aber sich keinenfalls wehrt! Menschen die statt an einer echten Bildung an größenwahnsinniger Einbildung leiden, die nicht mehr selber denken, sondern dekadent denken lassen und jeden noch so großen Unsinn glauben.
    Die sich dem täglichen Untergang, der Übernahme ihres Landes, dem Rauben, Morden und Vergewaltigen, dem Plündern der Staatskasse nicht entgegenstellt, sondern jammernd die Schuld bei anderen statt bei sich selbst suchen und sich täglich manipulieren lassen. Aufregen ohne zu handeln scheint typisch deutsch zu sein. Als Ausländer sehe ich mit Grauen auf dieses einst bewunderte Land und dessen Menschen und frage mich, ob die Deutschen das Märthyrertum für sich als Lebensform entdeckt haben, da sie es gar so inning pflegen. (ich schrieb hier von der großen Masse der Bevölkerung)

    12
    1. Liebe Lebensfreude,

      ein ganz hervorragender Beitrag, hätte von einer sehr guten Freundin, die hier auch immer sehr sehr gute Beiträge abliefert, sein können. Hier ist im Grunde kurz und knapp gesagt wie es um dieses Land mit seiner immer mehr verblödeten Bevölkerung steht !
      Ich bin froh schon so alt zu sein, denn Gutes erwartet uns hier ganz bestimmt nicht mehr. Ich hatte die DDR erlebt wo es in den 60er Jahren auch noch aufwärts ging, die DDR Deutschen waren genauso fleißig wie die BRD Deutschen aber keiner von beiden, die Westdeutschen sicher etwas mehr, konnten die Früchte ihrer Arbeit genießen. In der DDR mußten die Leute alles an die Ostblockstaaten abgeben und als mal Ulbricht zu Breschnew sagte das es den DDR Deutschen beser gin als den Russen die den Krieg gewonnen hatten, war das sein Untergang. Durch eine Intrige kam dann dieser Wicht von Honecker an die Macht.
      Ich will nicht weiter ausholen, aber dieses einst so schöne Deutschland ist verloren woran eine ganz bestimmte auserwählte Ethnie in erster Linie dafür verantwortlich ist und die nun erhoffen enmdlich zu ihrem Ziel zu gelangen …

      8
    2. Ausgezeichneter Beitrag !!! Kann man besser nicht beschreiben. Mir ist genauso unverständlich warum sich das die Menschen hier so wortlos gefallen lassen. Da fehlen mir einfach die Worte . Danke für den Beitrag !

      6
    3. Solche Typen werden doch extra dafür ausgewählt, das ist doch kein Zufall!

      …und sie werden vom deutschen Steuerzahler mitversorgt, genau wie Ramstein auch?

      1
  7. Fischer ist ein linker antideutscher Kretin, wie der Kinderbuchautor, wie die polnisch-stämmige Baerbock und viele andere. Alles abstoßende, korrumpierte transatlantische Vaterlandsverräter.

    34
  8. Der Polizistenschläger kann sich richtig schämen, aber auch dafür, wie seine geliebte Partei von Friedensaktivisten zu Kriegsherren wird.
    Ab in die H—-, wer nicht für Frieden ist.

    31
  9. „Ich schäme mich für unser Land“
    Nein Herr Fischer, dieses Land schämt sich zu tiefst für grüne Spinner wie sie einer sind!

    45
  10. Die schlimmste Schande für Deutschland in der BRD-Geschichte seit 1949 ist Joschka Fischer, der mit dem perversen Schlachtruf “Nie wieder Auschwitz” im Frühjahr 1999 ganze 11 lang Wochen Bomben auf Belgrad geworfen hat, der erste BRD-Angriffskrieg.

    Es ist eine typische grüne Propaganda-Masche, Fremde einzuschleusen, ihnen BRD-Zugehörigkeiten zuzuschieben und diese Personen dann als “Deutsche” zu bezeichnen, besonders in Kriminalstatistiken.

    43
  11. Er soll sein Hütchen aufsetzen und mit seiner Trulla endlich gegen Heimat ziehen. Er hat die
    Amalek genug ausgenommen und lächerlich gemacht, vorher noch Orden abholen bei der
    Leerbirne, dem man die Festplatte gelöscht hat, damals in Berkeley.

    29
  12. Joschka mit deutsch klingenden Nahmen, Fischer. Ich frage mich heute und öfters, warum hatte ich damals in Frankfurt( neue Startbahn) den Fischer nicht auf seine Große schnauze geschlagen, weil er konnte schneller laufen als er Angst hatte. ich konnte diesen Auserwählt nie ab, biss heute, diesen Verdammten deutsch Hasser. Er hatte nie, seine Verträge und versprechen eingehalten, weil der ein Kohlnietre ist( ein Auserwählter) keine Vorträge keine Abkommen keine Zusagen einzuhalten, für die kommenden 12 Monate einzuhalten. des wegen Lügen und betrügen Er. Morden und lassen Morden, und schieben ihre verbreschen anderem in die Schuh. In seinen Auto ist eine Pistole gefunden worden, mit der getötet wurde, warum wurde die Untersuchung abgebroche, gegen Joschka Fischer???

    36
    1. @Helmuth

      Richtig !! Das Einzige, wofür man sich als Deutscher schämen muß, ist dieses grüne Stück XXXXXXX samt seiner Wähler und Gesinnungsgenossen ! Ich schäme mich für jeden Idioten, der in der alten Bonner Republik dafür gesorgt hat, daß Leute wie Fischer, Trittin, Cohn-Bendit, Roth und Künast in den BT gewählt wurden. Der Tag, an dem der grüne Misthaufen dort Einzug hielt, war der Anfang vom Ende !

      36
      1. Dorotea, ich stand und stehe immer zu meine Volk, und werde es verteidigen gegen jeden der Deutschland angreift, Bis zu meinen letzten Atemzug. Ich kenne unsere Wahre Geschichte sehr gut. Ich bin mehr Sprachrik, und habe im Ausland Deutsche Geschichte gelesen, Bücher die man in Deutschland nicht bekommt. Ich hatte mir die Büscher gut aufgehoben, und hatte sie immer von Land zu Land mit genommen, als ich von Australien nach Japan geflogen bin, ist mein Koffer in Japan nicht angekommen, mit allen Bücher und meiner wichtigen Dokumenten, das war ein sehr Großer Verlust für mich. Die deutsche Geschichte wie sie wahr, unverfälscht, leider waren die Bücher nicht in Deutsch übersetzt.

        20
  13. Ich fremdschäme mich für Jöschka Füscher und Konsorten, die unser Land und uns offenbar verachten und h.ssen.

    Meiner Ansicht nach.

    29
  14. Das hier ist nicht der Anfang eines Krieges Israel gegen die Hamas, sondern des Islam gegen die Welt. Dabei ist vollkommen egal, welche Grossmacht sich wie positioniert, um ihre Vorteile daraus zu schlagen. Der direkte Feind ist nicht die Hamas, sonder der Islam.

    27
    1. Sehr genau, so ist es, Bei den Zionisten ist es eben so, Sie wollen die Welt beherschen, und nicht nur Deutschland und Amerika, sondern die ganze Menheit, und wer nicht zu ihnen gehören will, der muss vernichtet werden. Wie im Kaufmanns und Hoton Plan geschrieben, es sind nicht die Amis oder die Tommys, es sind ihre beherrscher die Khazaren J…. und die gefreiten Maurer( Freimaurer) Die jede Wahrheit Bestrafen wenn die Wahrheit gegen sie ist, Siehe die Nörnber Kriegsverbrecher Prozesse, wo Unschuldige Gehangen worden, wo Richter und Ankläger Majoretten wahren, der Freimaurer und Auserwählte, alle Verteidigung Dukomente der Wahrheit durften nicht vor Gericht verwenndet werden. Das leste Opfer diese Wahnsinns war Rudolf Hess Er wahr Unsuldig, und wurde ERMORDET von den Wahren Kriegsverbrechern!

      21
  15. Ich schäme mich nicht für die BRD, die ist nicht mein Land. Und die 120 Jahre für NSU, so lange lebt die BRD nicht mehr und dann werden die Archive vorher abgefackelt oder geöffnet. Ich erwarte daher die “Wahrheit” noch zu Lebzeiten “zu erfahren” und werden dann “total überrascht” tun, wenn es die Wahrheit ist, die wir seit 12 Jahren kommentieren.

    23
  16. Wenn er sich “Schämt”, dann soll er seine Koffer packen am besten noch seine Staatsbürgerschaft und auswandern und sich woanders fremdschämen, es gibt ja genug Länder, die Deutschland “ausmisten”, bei Albright &Co ist bestimmt noch ein Platz frei.

    25
    1. Aber er “lebt” doch gut von der BRD ! Auf sein Geld wird dieser Mensch sicher nicht verzichten und wir habens ja für solche Leute.

      18
  17. > Josef (“Joschka”) Fischer “schämt” sich für Deutschland … nix Neues bei den “grünen” Deutschenverachtern und (Moechtegern-) Moraltitanen, Gaehn. Fischer erklärt uns die Welt, wen interessiert was der gruenfeiste “Joschka” zum Besten gibt?! < … sagt mein Tankwart, ich ja nicht, ich find ihn toll wie er dasitzt und hetzt.

    15
  18. Was seine Seele betrifft, dürfte er meiner Meinung nach keine deutsche Seele sein, sondern ein Seelenmigrant, wie viele grüne und linke Genossen von ihm!

    22
  19. Joschka ist heute genau der fette, dekadente, imperialistische Klugscheißer, den er vor 40 Jahren vorgab bekämpfen zu wollen.
    Er schämt sich für Deutschland?
    Ich mich auch: weil die grünen und roten Banditen an die Macht kommen konnten.
    Das sagt sehr viel über die Bildungsmisere der Bevölkerung aus….

    35
    1. Bildung, Presse, TV, Politik, social Engineering alles gesteuert aus US ab 2. WK, sagte Paul Craig Roberts, ehemaliger stellvertretender Finanzminister unter Reagan im Interview mit Mike Adams, “Healthranger US”, auf Brighteon.com, vor ein paar Tagen.
      Also von wo Frau Murks dauernd ausgezeichnet wurde : AIPAC und B´nai B´rith.
      Genau wie bei den Amis selbst, die auch nur Puppet-Show erleben und seit 80 Jahren
      mit gehirnreduzierenden Substanzen ab Babyalter gespritzt werden. Siehe Dr. Nehls,
      der ein erfolgreiches Buch dazu schrieb, welche verheerenden Folgen die Spritzerei auf die Menschheit hat.

      17
  20. Joscha Fischer,das ewig-hässliche Froschgesicht.
    Denkt diese weiße Leiche nicht,dass Russland mindestens genauso reagieren kann?

    38
  21. Und ich habe 1998 nicht geglaubt, daß diese miese und unappetitliche Type heute immer noch frei rumläuft und das Maul aufreißt. Den und Schröder habe ich schon damals mehr als verachtet, keine Manieren, kein Anstand, kleine Männer.

    39
    1. Nun – Schroeder hat sich wenigstens aus dem Irakkr.eg ‘rausgehalten – das war das einzige Gute, was er getan hatte.

      Meiner Ansicht nach.

      12
      1. Das war auch nur Wahlkampf-Tralala, in Wirklichkeit war der Brioni-Zampano der “bedingungslosen Solidarität” mit den VsVA schon längst einverstanden damit daß mit Ramstein der neuschländische Boden und Luftraum zur europäischen Drehscheibe des US-Angriffskriegs auserkoren wurde.

        21
        1. Die werden dafür geboren, “alleinerziehende Mutter”, in
          unzähligen Fällen oder Kuckucksei untergeschoben nach
          “Elite-Party”, Karlsruhe und Schwarzwald z.B.

          8
        2. Juden in Deutschland Schröder und Spiegel unterschreiben Staatsvertrag
          Die Beziehungen zwischen der Bundesregierung und dem Zentralrat der Juden in Deutschland sind auf eine rechtliche Grundlage gestellt worden. Ein Staatsvertrag regelt künftig die kulturelle und soziale Zusammenarbeit.
          27.01.2003, 13.21 Uhr
          Berlin – Mit dem Vertrag wird die finanzielle Unterstützung des Bundes für die 83 jüdischen Gemeinden auf drei Millionen Euro im Jahr verdreifacht.

          20 Jahre später
          Bundesregierung erhöht jährliche Leistungen an den Zentralrat der Juden in Deutschland

          Pressemitteilung , Datum: 25.04.2023

          Künftig jährlich 22 Millionen Euro statt bisherigen 13 Millionen Euro / Jüdisches Leben sichtbar machen, Erinnerungsarbeit und Sicherheit von jüdischen Gemeinden verstärken.

          https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/pressemitteilungen/DE/2023/04/leistungen_zdj.html

          6
      2. Und Schröder hat sich um zuverlässige, günstige Energie aus Rußland gekümmert. Deshalb heißt er “Gasgerd”….
        Jetzt wo infantile Taugenichtse und Verbrecher an der Macht sind merkt man erst, daß Schröder FÜR Deutschland handelte.

        2
      1. Man fand Wahlcomputer, die die Welt steuern, im Eis … sonst wären Wilders, Argentinien und Finland und Spanien nicht möglich gewesen.

        6
  22. Fischer, der Kippaträger bis zu ihem Tode immer an der Seite der Madeleine Albright?
    Vom Steinewerfer, Taxifahrer zum Außenminister? Ist er doch jetzt als Berater tätig

    Madeleine Korbel Albright, geborene Marie Jana Korbelová (geb. 15. Mai 1937 in Prag; gest. 23. März 2022 in Washington, D.C.) war eine jüdische Politikerin. Sie war die erste Frau im Amt des Außenministers der Vereinigten Staaten.

    „Deutsche Helden müßte die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen; dies zeigt unsere Geschichte ganz sicher.“
    1982 Joschka Fischer

    „Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“
    Joschka Fischer

    Im Zuge der Asylantenflut in Europa 2015 lobte Fischer den Rechtsbruch von Angela Merkel und befürwortete die weitere Umvolkung.

    Fischer ist regelmäßiger Teilnehmer der Bilderberg-Konferenzen und Mitglied im European Council on Foreign Relations.

    In 5. Ehe seit 29. Oktober 2005 verheiratet mit der iranischen Filmregisseurin Minu Barati?
    Das sind die Lebemenschen unserer Zeit?

    Wie war das doch gleich mit seinem Anwesen in Berlin, das dürfen die MSM nicht erwähnen/zeigen???

    41
      1. “Joschka” Fischer ist der Sohn ungarischer Einwanderer, die sich direkt nach dem 2. WK in Deutschland ansiedelten.
        Ob die zu der Sorte gehörten. die General Patton in deutsche Häuser einquartieren musste und die mit unglaublichen Privilegien – natürlich auf deutsche Kosten – zu Millionen (tatsächlich wurden Millionen osteuropäischer Iuden nach Kriegsende in D angesiedelt) von den Deutschen versorgt werden mussten, unter der Ägide der Westalliierten?
        Wahrscheinlich, denke ich.
        Jedenfalls, der ist aus dem Stoff, aus dem auch Gyorgy Schwartz, besser bekannt als George Soros, besteht: Er ist ein “auserwählter” Ungar.

        16
        1. Die Holocaust-Industrie: Wie das Leid der Juden ausgebeutet
          Erschien im Jahr 2000
          von Norman G. Finkelstein (Autor), Helmut Reuter (Übersetzer)

          6
  23. Wenn ,,der” plötzlich wieder in Deutschland schwadroniert, ist größte Vorsicht geboten…
    Ein solcher, der aus den USA jahrelang im wahrsten Sinne ,,indoktriniert” jetzt diesen ,,Vasall-Senf” hier abgibt, ist bestimmt das nächste Unheil nicht mehr weit entfernt…
    Wehret den Anfängen, geht in mir um!

    36
    1. Er hat auch geholfen den Amis bis heute ca. 1 Billion Euro an Reparationszahlungen zukommen zu lassen. Dazu hat dieser Lump noch unsere Ostgebiete verschenkt.
      Zusätzlich hat er dafür gesorgt, das hunderttausende , angeblich Juden, freie und uneingeschränkte Einwanderung nach Deutschland und damit in unsere Sozialsysteme bekamen. Was aber nirgendwo öffentlich gemacht worden ist, das diese Juden zu 80% falsche Papiere hatten, somit also nicht eine bevorzugte Einreise erhalten durften. Das wußte auch dieser Fischer und hat also mit Vorsatz betrogen!

      32
        1. Es waren Khazaren( khsaren) mit jüdischer Religion, diese sind seit König Bulan zum Judentum übergetreten. Ihr Reich war im Kaukasus, das heutige Georgien.

          1
      1. Das Verschenken ist ein Wind Ei, kein Kaiser König oder Präsident kann das Land seines Volkes Verschenken oder verkaufen. Beispiel Palästina, die Engländer hatten nicht das Recht, den Khazaren Pästina zu Schenken, um als Sieger im 1. Weltkrieg zu sein, es hatte den Engländern nie mals gehört. Auch alle anderen Länder die die Engländer Besetzt hatten, gehörte nie England. Wo die Sonne nie unter geht.

        4
  24. Auch hier das übliche:

    – Klein
    – Hässlich
    – Dumm
    – Keine Ausbildung, kein Studium
    – Niemals gearbeitet

    Ergo einzige Kompetenz: heiße Luft vom Blatt ablesen

    42
    1. Da hör dir doch mal heute nur diese Faselköpfe von den Grünen an. Das kann man , mit normalem Menschenverstand, nur ca. 2 Minuten hören. So einen Mist wie die erzählen, läßt einfach nur den Schluss zu, wenn sie nicht vom fremdem abgepressten Geld leben würden, wären sie schon längst verhungert!

      17
  25. Mein Trost,-es wird der Tag auch für ihn kommen,an dem er in einem anderen Licht sein Fischerleben bewerten darf.Bei manchen möchte man dann nicht so gerne in der Nähe sein.Wegen dem zu erwartenden Geplärre.

    19
  26. Man sich Schaemen, ja.
    Aber der angegebene Grund fuers Schaemen ist ironischer Weise selbt einer der Gruende, warum das “Schaemen” berechtigt waere.

    14
  27. Ich schäme mich auch für unser Land, das hier die Justiz absolut nicht funktioniert. Denn dann wären solche Typen nicht Außenminister geworden, sondern würden heute noch im Knast sitzen.
    Und davon haben wir noch reichlich unter den etablierten Politikern!

    38
    1. Als jüdische Kontingentflüchtlinge kamen sie unter Helmut Kohl, CDU gleich nach dem Mauerfall aus der ehemaligen Sowjetunion nach Deutschland!

      Mehr als 200.000 Jüdinnen und Juden und ihre Familien zogen in den Neunzigerjahren aus der ehemaligen Sowjetunion nach Deutschland. Eine jüdische Emigration nach Deutschland hat es offiziell allerdings nie gegeben.

      Wir wohnten von 1990 bis 1997 in der Vahr, ein 10 Mieter Haus, als wir einzogen wohnte neben uns eine polnische Familie und eine Ölaugenfamilie dort, die Ölaugenfamilie kam vom Besuch ihrer Heimat nicht mehr zurück, als wir auszogen waren über die Hälfte der Mieter aus der ehemaligen Sowjetunion. Sie hatten keinen Kontakt untereinander und auch kein Interesse zu den anderen Mietern des Hauses!

      12
      1. Ich habe die unterrichtet, die hatten im Gymnasium Russisch statt Englisch. Einige waren stinküberheblich, andere konnte man leiden, waren aber anders als die Rußlanddeutschen. Die sind eben doch ein anderes Völkchen.

        10
        1. Danke Kersti W.?

          Weil die Russlanddeutschen ja Deutscher, als wir Deutschen durch die Umerziehung sind hetzt ja das System gegen sie?

          Der Verfassungsschutz hat angst und warnt vor den Anastasia Büchern???

          10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert