web analytics

Parteitagsbeschlüsse der SPD – „Die SPD leidet unter rasantem Realitätsverlust“
Die SPD will den Familiennachzug für Migrantengruppen wie Syrer ausweiten – und löst damit einen neuen Konflikt in der Koalition aus. Die FDP widerspricht scharf und nennt den Beschluss der Kanzlerpartei „realitätsfern“.
[…]
Die migrationspolitischen Beschlüsse des SPD-Bundesparteitages in Berlin erhöhen die Spannungen im Ampel-Regierungsbündnis – und setzen Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) unter Druck, der sich zuletzt für einen schärferen Kurs ausgesprochen hatte. Vor allem das Votum der Sozialdemokraten für einen erleichterten Familiennachzug von subsidiär Schutzbedürftigen sorgt für Konflikte in der Koalition. Bei dieser Gruppe handelt es sich um Migranten, die kein Anrecht auf Asyl haben… Weiterlesen auf welt.de

+++

Fahrzeuge stecken trotz „Erderhitzung“ fest – Zu viel Schnee! Totalsperre auf der A21 in Niederösterreich

Die anhaltenden Schneefälle sorgen nun auch im Osten Österreichs für erhebliche Behinderungen. Vor Kurzem musste die Wiener Außenring-Autobahn (A21) in Niederösterreich komplett gesperrt werden.

In den Steigungsbereichen im Bereich des Wienerwaldes war für viele Fahrzeuge Endstation, sie sind einfach im Schnee stecken geblieben. Die Asfinag und mehrere Abschleppdienste stehen im Dauereinsatz. Die Dauer der Sperre ist noch nicht absehbar. […]ÖAMTC: Nicht notwendige Fahrten unterlassen

Der ÖAMTC appellierte an Verkehrsteilnehmer, sich vor Fahrtantritt über die aktuelle Straßen- und Wettersituation zu informieren, bei Fahrten in höhere Lagen unbedingt Schneeketten mitzunehmen. Von nicht unbedingt notwendigen Fahrten sollte man derzeit absehen. Weiterlesen auf krone.at

Anmerkung d. Red.:
Die hier einzige Abweichung vom oben zitierten Originaltext von krone.at besteht darin, dass wir „Verkehrsteilnehmende“ durch „Verkehrsteilnehmer“ ersetzten. Begründung: Leser könnten ansonsten annehmen, dass wir a) geisteskrank sind, oder b), dass wir ebenfalls, aus Gründen wie immer, die Sprachvorgaben linker Gesellschaftsingenieure bzw. Umerzieher befolgen müssen. Oder, dass es uns ein Bedürfnis ist, Verrückte nachzuäffen. Für bereits Gehirngewaschene halten wir fest, dass wir unter „Verkehrsteilnehmer“ sowohl Frauen wie Männer verstehen.

+++

Ex-DDR-Minister: „Diese Politik muss aufhören! Habeck ruiniert das Land!“

Die Ampel ist bankrott, „doch das ist erst der Anfang!“ – warnt Energieexperte Wolfgang Mitzinger, letzter DDR-Minister für Kohle und Energie.

In einem verzweifelten Aufruf hat er sich nun öffentlich an die Bundesregierung gewandt. Denn als Verantwortlicher für die Strom- und Wärmeversorgung des maroden SED-Staates weiß er, welch überlebenswichtige Bedeutung sie für die Gesellschaft hat. Weiterlesen auf jungefreiheit.de

+++

Deutscher Botschafter Graf Lambsdorff überrascht in Moskau: Kehrtwende gegenüber Russland?

Graf Lambsdorff sagt in Moskau, es müsse eine friedliche Lösung in der Ukraine geben. Russland reagiert mit einer Doppelstrategie auf eine mögliche Annäherung.
[…]
Lambsdorff weiter: „Wir wissen, dass Krieg nicht unausweichlich ist. Menschen, Völker, Nationen können auch in schwierigen Fragen eine friedliche Einigung herbeiführen, wenn der Wille da ist. Wir können und wir müssen trotz aller Unterschiedlichkeit von Interessen und Überzeugungen gemeinsam eine friedliche Lösung finden.“ Weiterlesen auf berliner-zeitung.de

+++

Schon wieder Kot-Attacke auf Büro von  Grünen-Abgeordnetem

BERLIN – Schon wieder ist das Büro des Grünen-Abgeordnete Jian Omar (38) attackiert worden – und schon wieder waren Fäkalien mit im Spiel. Wie die Polizei mitteilte, erschien am Freitagnachmittag eine Frau vor den Räumen in der Elberfelder Straße in Berlin-Moabit.

Doch anstatt ein Bürgeranliegen zu klären, soll ihm die Frau erst den Mittelfinger gezeigt und dann ein Glas mit Fäkalien auf den Gehweg vor dem Büro geworfen haben. Für Omar, der seit 2021 im Abgeordnetenhaus sitzt, ist es nicht die erste Attacke. Erst Anfang November wurde der deutsch-kurdische Politiker vor seinem Büro mit einem Hammer attackiert. Weiterlesen auf bild.de

+++

EU will „klimaschädliche“ Autos enteignen

Harte Auflagen: EU plant Verschrottungspflicht für „klimaschädliche“ Autos. Die Europäische Kommission will weiterhin ungeniert in die Belange der Bürger eingreifen.

Neufassung der Richtlinie über Altfahrzeuge: Aktuell arbeitet sie an einer Neufassung der Richtlinie über Altfahrzeuge aus dem Jahr 2000. Schon im Sommer hatte die Europäische Kommission die Inhalte festgesteckt. Staaten sollen Fahrzeuge beschlagnahmen dürfen. […]
Folgt der Halter des Fahrzeugs nicht der Verschrottung seines Eigentums, drohen empfindliche Strafen. Weiterlesen auf unzensuriert.at

+++

Im Israel-Krieg deutet sich eine zweite Front an der Grenze zum Libanon an

Seit dem Überfall der Hamas auf Israel finden immer mehr Kämpfe an der israelisch-libanesischen Grenze statt. Israel will die vom Iran unterstützte Hisbollah vertreiben.

Jetzt droht auch im Norden Israels eine zweite Front. In der Grenzregion zwischen Israel und dem Libanon kam es in den vergangenen Wochen immer wieder zu gegenseitigen Angriffen zwischen der vom Iran unterstützten Hisbollah und der israelischen Armee. Der israelischen Verteidigungsminister Yoav Gallant sagte in einer Rede vor Bürgermeistern und Gemeindevorstehern aus dem Norden, die Regierung werde die rund 80.000 Einwohner, die aus den nördlichen Gemeinden nahe der libanesischen Grenze evakuiert wurden, nicht zur Rückkehr ermutigen. Vorher müsse die Hisbollah über den Litani-Fluss im Südlibanon zurückgedrängt werden. Der Fluss verläuft parallel zur israelisch-libanesischen Grenze und liegt rund 30 km nördlich davon. Weiterlesen auf merkur.de

+++

Im nächsten Film gibt es zwei James Bonds: ein 007 soll fix sein:

Wer wird der neue James Bond? Seit fix ist, dass Daniel Craig nach fünf James-Bond-Filmen endgültig als 007 aufhört, gibt es wilde Spekulationen über seinen Nachfolger.
[…]
Im nächsten 007-Film soll es zwei James Bonds geben – einen jüngeren und einen älteren. Wer den älteren Bond spielen wird, ist demnach noch nicht entschieden. Zuletzt gab es jedoch auch Gerüchte, wonach eine Frau in die Rolle schlüpfen könnte – eine Jane Bond quasi. Spekuliert wurde etwa, dass Ana de Armas (35) in die Fußstapfen von Daniel Craig steigen könnte. Die Kubanerin hatte bereits im letzten Bond-Streifen “Keine Zeit zu Sterben” (No Time to Die) einen spektakulären Auftritt gemeinsam mit dem Briten. Weiterlesen auf oe24.at

Anmerkung: Wenn dieser  Trend sich fortsetzt, könnten wohl beim übernächsten Bond gleich drei 007 aufkreuzen: ein männlicher, ein weiblicher und ein diverser Agent. Beim über-übernächsten dann eventuell sechs: nämlich von jeder Variante ein Weißer und ein Schwarzer. Politisch noch korrekter könnte die Variante mit 12 Bonds ausfallen: von jeder der zuvor genannten sechs Bonds ein homo- und ein heterosexueller 007.



Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte.
Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE“ portofrei und gratis! Details hier.



 


15 Gedanken zu „Deutscher Botschafter überrascht in Moskau: Kehrtwende gegenüber Russland?“
  1. Es wird immer klarer dass uns nur noch Idioten regieren, oh sorry, nicht regieren sondern ausnehmen wie die Weihnachtsgänse, belügen, betrügen und verachten.

  2. Zum zitierten Artikel der Kronenzeitung:

    Sammelbegriffe, wie die erwähnten ‘Verkehrsteilnehmer’ umfassen sowohl die männlichen Verkehrsteilnehmer als auch die weiblichen Verkehrsteilnehmer, aber geistige Flachwurzler denken sich offenbar automatisch immer ein ‘kleines Schwänzchen’ dazu, wenn Sammelbegriffe auf ‘-er’ enden.

    8
  3. Am besten fand ich den Beitrag zu 007. Ich dachte, es stünde schon fest, daß der nächste Bond eine Frau/Diverse Bonduine ist, farbig natürlich wegen der Vielfalt. Was die SPD auf ihrem Parteitag fordern ist von der Realität so weit entfernt wie die Bearbock 100 000de Kilometer weit reisen kann. Ich erwartete aller Dings die Forderung nach der 0-Stundenwoche mit vollem Lohnausgleich, beim nächsten mal vielleicht. Aber mit den stehende Ovulationen klappt es immer noch, obwohl 10 Minuten eher lau sind. Da lob ich mir die Berliner Grünen. Die brechen ihren PT gleich ganz ab, weil sie partut die einzige Kandidatin zum Vorsitz nicht wählen wollten. Man munkelt, die soll eine “Realo” sein, was ich mir bei den Grünen absolut nicht vorstellen kann. Grüne und Realität ist wie Feuer und Wasser, Himmel und Erde, Faeser und Rechte, Staatsanwalt und Unabhängigkeit!
    Graf Lambsdorff wird sich jetzt einen Satz heißer Ohren beim Bearböckchen abholen müssen. Hat er nicht begriffen, daß ein Waffenstillstand viel schlimmer ist wie das Weiterkämpfen? So sagt die Dame, die zu Recht in Dubai komplett ignoriert wurde, wie unser Kanzler, unser Bundesuhu, unsere Klimasektenführerin und viele andere der 250 hingejetteten Nichtskönner, Nichtsleister, Nichtsnutze, und wie der Aiwanger sagte, Taugenichtse. Die Scheichs verbeugen sich vor uns nicht vor Respekt sondern vor lachen!
    Übrigens, wie man einen geehrten und geschätzten Staatschef empfängt konnte man beim Besuch von Putin in Abu Dhabi sehen. Wir betteln bei denen um Gas und Putin bespricht die Preise! Unsere Sanktionen schlagen voll durch, bei uns! Olaf der Vergessliche sollte noch als Zusatz “der Lügner” bekommen! Hat er doch beim PT der SPD behauptet, Putin hätte die Gaslieferungen gekappt und unsere Wirtschaftslage wäre die Schuld Putins! Und der SPD Mob applaudiert frenetisch wie damals im Dingens-Palast, sie wissen schon.
    Allen eine schöne Woche!

    13
    1. Scholz lügt so unverfroren, dass das jedes Kind erkennt.
      Warum wir DE mit so einer Kurkentruppe bestraft.
      Stoßgebeht zu diesem Winter:
      Gott erlöse uns von Eis und Schnee,
      den Grünen und der SPD.

      13
      1. Auf die Lügen kommt es doch auch nicht mehr an, wenn ihm CumEx endlich um die Ohren fliegt, spielt das Strafmass doch keine Rolle mehr.

        1
  4. den europäischen kontinentalpolitiker schröder unehrenhaft entlassen und paralell die einstige führungspartei auf unter 5% gedrückt

    es ist nicht rechtes gedankengut das die
    afd als neue führungspartei dastehen lässt

    es ist die dreiste dummheit der alt trogfresser,
    deren fatales besatzungs gehorsam…und nicht
    zuletzt die deutsche entseelungs politik die einen
    schlussstrich unter das auslaufmodell der alten besatzungs-parteien ziehen wird.

    wagenknecht muss nur das thema ^ramstein^
    zur chefsache machen und 30% der deutschen
    liegen ihr morgen…automatisch zu füssen

    8
  5. *SPD will Familiennachzug ausweiten:
    Gesinnungsfanatiker kennen kein zurück, der Wahn muß bis zum biteren Ende durchgedrückt werden, auch wenn sie selbst daran zugrunde gehen.

    *DDR-Mitzinger:
    Versorgungstechnisch gesehen hat er recht, aber daß er die DDR ungeniert weiter glorifiziert zeigt daß er vergangenen real existierenden Sozialismus und sich heutige anbahnende Realdystopie nicht unterscheiden kann disqualifiziert ihn als Ratgeber.

    *Schneechaos in Österreich:
    Die Verkehrsbehinderungen dürften Anlaß für die Quantitätsjournaillen und Faktenschreiber zu berichten “Klimawandel verhindert Skiurlaub in den Alpen”!

    *EU will Autos enteignen:
    Einzig darum geht es, den Entzug der Bewegungsfreiheit, insbesondere diejenige die nicht der digitalen Totalüberwachung und -kontrolle unterliegt. Dabei ist schon lange klar: Für Gelegenheitsnutzer ist das umweltfreundlichste Fahrzeug das was bereits produziert wurde.

    9
  6. Jian Omar (geboren 1985 in Qamischli, Syrien) ist ein deutsch-kurdischer Politiker (Bündnis 90/Die Grünen). Seit 2021 ist er Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin.

    Seit 2005 lebt Omar in Deutschland, zunächst in Münster, seit 2011 in Berlin. Dort studierte er Politikwissenschaften an der Freien Universität Berlin (auf BA), anschließend Sozialwissenschaften an der Humboldt-Universität Berlin.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Jian_Omar

    4
  7. Danke, dass Sie die geisteskranke bzw. naturfeindlich-gleichschalterische Grünschnabelei nicht mitmachen und den Text zur winterlichen Autobahnsperrung ins Gesunde und Volkssprachliche umformuliert haben!

    Bei grünschnabelnden Unternehmen, Vereinen und Behörden kann man Boykott, Austritt bzw. Dienstaufsichtsbeschwerde erwägen.

    5
      1. Schröder hat mit dem günen Joschka Fischer den öffentlichen Dienst zerstört!?

        Da wurden doch Grundstücke/Immobilien des öffentlichen Dienstes verkauft?

        Wer hat Hartz 4 geschaffen?

        https://de.wikipedia.org/wiki/Arbeitslosengeld_II

        Peter Hartz (* 9. August 1941 in St. Ingbert) ist ein ehemaliger deutscher Manager. Er war bis Juli 2005 der Personalvorstand und Mitglied des Vorstands der Volkswagen AG. Nach ihm wurden die als Hartz-Konzept bekannten Arbeitsmarktreformen der frühen 2000er Jahre benannt.

        https://de.wikipedia.org/wiki/Peter_Hartz

        6
      2. Der Brioni-Basta-Zampano war Cancler, nicht Präzedent.

        Unbedingte Solidarität mit VsVA, das verlogene Nein ohne Ramstein zum Irakangriff gegen erlogene Massenvenrichtungswaffen, das Scheinselbsständigkeits-Schadensgesetz für Freiberuflerund das Abwürgen der deutschen IT-Vorherrschaft durch die UMTS-Verblechung war alles sein Verdienst.
        HartzIV kann man ihm nur begrenzt anlasten, denn die geplünderten Kassen hat schon der Bimbes-Kohlkopf mit seinem Verrat der D-Mark an die Brüsselokratur und blühenden Landschaften im kollektiven Freizeitpark verursacht bevor er uns “sein Mädchen” hinterlassen hat.

        6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert