web analytics

Protest gegen Habeck: Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen die Blockade-Bauern

Landwirte blockieren die Heimreise von Robert Habeck. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen die Bauern. Ihnen drohen im schlimmsten Fall mehrere Jahre Gefängnis.

FLENSBURG – Die Staatsanwaltschaft Flensburg hat Ermittlungen gegen die Bauern eingeleitet, die die Fähre von Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) blockiert hatten. Der Straftatbestand der Nötigung könne dadurch erfüllt sein, berichtete der Spiegel unter Berufung auf die Ermittler. Zudem prüfe die Behörde, wegen Landfriedensbruch und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte zu ermitteln. In jedem Fall drohen eine Haftstrafe von höchstens drei Jahren oder eine Geldstrafe. Letztere ist die Regel bei solchen Verurteilungen. Weiterlesen auf jungefreiheit.de

+++

Nicht nur Bauern unzufrieden – Habeck rutscht in Beliebtheitswerten ab

Der Bauernprotest in Schleswig-Holstein hat gezeigt, was die Umfragewerte seit mehreren Monaten ausdrücken: Robert Habeck wird immer unbeliebter.

BERLIN –  Die Beliebtheit der Ampelkoalition sinkt weiter. Beim aktuellen Deutschlandtrend, den Infratest Dimap im Auftrag der ARD erhoben hat, verlieren die Grünen zwei Prozentpunkte und erreichen nur noch 13 Prozent der Wählerstimmen. Bei der Politikerzufriedenheit rutschen zwei grüne Kabinettsmitglieder im Vergleich deutlich zum Vormonat ab. Weiterlesen auf  merkur.de

+++

Migration: So viele illegale Einreisen wie seit 2015 nicht mehr

Ein interner Bericht der Bundespolizei offenbart, dass die Zahl der unerlaubten Grenzübertritte gegenüber dem Vorjahr um rund 38 Prozent gestiegen ist. Die Deutsche Polizeigewerkschaft und die CDU fordern, die Kontrollen an den deutschen Binnengrenzen beizubehalten.

Die illegale Einwanderung hält die Sicherheitsbehörden und die Politik weiter in Atem. Das zeigt ein interner Bericht der Bundespolizei, der WELT vorliegt. Die Behörde stellte im Jahr 2023 demnach insgesamt 127.088 unerlaubte Einreisen nach Deutschland fest. Das waren rund 38 Prozent mehr als 2022. Damals hatte die Bundespolizei knapp 92.000 illegale Grenzübertritte registriert. Weiterlesen auf welt.de

+++

Am Tag, als der Kanzler ins Flutgebiet kam: „Flüchtlinge“ schippten plötzlich Sand – So ein Zufall

Da besucht der Kanzler mit großem Medienrummel die Sandsack-Abfüll-Station in Berga (Sachsen-Anhalt) im Flutgebiet und beinahe zeitgleich kommen gut 20 Asyl-Bewerber an der Abfüll-Stelle an und nehmen die Arbeit an der Schippe auf. Zufall oder die perfekte Inszenierung?

Ein Video der Ankunft der Asyl-Bewerber hat in den sozialen Medien die Runde gemacht und bei Tausenden Usern ebendiese Frage aufgeworfen: Link zum Video hier

+++

NRW: „19-Jähriger“ ersticht Senioren (72) – Polizei nennt blutige Details

Am Mittwoch (3. Januar) fanden Passanten einen schwer verletzten Mann in Finnentrop (NRW) in der Kirchstraße. Alarmierte Rettungskräfte versuchten noch alles, um den Verletzten zu retten. Doch vergeblich.

Der junge Tatverdächtige wurde mittlerweile festgenommen. Hintergründe des tödlichen Angriffs oder Informationen zu einem möglichen Motiv gibt es bisher noch nicht. Klar war bisher lediglich, dass sich der 72-Jährige kurz vor der Attacke im Lennepark aufgehalten haben soll. Nach der nun erfolgten Obduktion haben Polizei und Staatsanwaltschaft allerdings neue grausige Details bekannt gegeben. Von „zahlreichen Einstichen“ ist in der Pressemitteilung die Rede. Letztendlich war es ein direkter Stich ins Herz des 72-Jährigen, der zu dessen Tod führte. Als Tatwaffe wird ein Messer vermutet.

+++

Messerattacke auch in Solingen – 33-Jähriger von „Gruppe“ abgestochen

In Solingen hat es zuletzt in der Silvesternacht ebenfalls eine Messerattacke gegeben. Ein 33-Jähriger wurde an einer Bushaltestellt um 1 Uhr am Neujahrsmorgen von einer Gruppe abgestochen.

Nach einer Notoperation ist er nun aus dem Gröbsten raus. Auch hat die Polizei Wuppertal bereits einen 18-jährigen Tatverdächtigen identifiziert, der nun in U-Haft sitzt. Schon wieder innerhalb kurzer Zeit ein Angriff von einem gerade einmal Volljährigen. Quelle: derwesten.de

+++

Pleite-Versteigerung: Benkos Wiener Luxus-Inventar unter dem Hammer

Von Edel-Büromöbeln über fragwürdig Protziges bis hin zu bizarren Pleite-Souvenirs: Was in der Wiener Signa-Zentrale nicht niet- und nagelfest ist, kommt nun, gemessen an den ursprünglichen Anschaffungskosten, zum absoluten Schleuderpreis unter den Hammer.
[…]
20 Euro statt 760 Euro für Bürostühle. Teure Stücke, von edel bis protzig (etwa Toiletten-Ausstattung in, wie es heißt, „stilvoll“ gefälschter Bronze), sind zwei Wochen lang bis zum 19. Jänner als Schnäppchen zu haben – gemessen jedenfalls am ursprünglichen Kaufpreis. Bürostühle, die regulär ab 760 Euro aufwärts kosten, starten nun mit Rufpreisen von 20 Euro. Angesichts der schieren Masse an Möbeln, die unter den Hammer kommt, stehen die Chancen gut, dass sich auch noch zum Ende der Auktionsfrist ein gutes Geschäft machen lässt. Weiterlesen auf krone.at

+++

Akuter Geldmangel: UNO muss Sitz in Genf schließen

Große Geldsorgen zwingen den europäischen Sitz der Vereinten Nationen in Genf zu Sparmaßnahmen. Der Betrieb im UN-Völkerbundpalast beginne erst wieder am 15. Jänner, das Gebäude bleibe bis dahin weitgehend geschlossen, sagte eine Sprecherin am Freitag in Genf.

Der Start nach der Weihnachtspause wurde demnach um eine Woche verzögert. Damit sollen Heiz- und andere Betriebskosten gespart werden. Pressekonferenzen finden online statt. Schon im Herbst waren in dem Gebäude Rolltreppen und teils Aufzüge abgestellt, weil Geld für den Betrieb fehlte. Ursache ist, dass zahlreiche Länder ihre Beiträge nicht rechtzeitig gezahlt haben. Weiterlesen auf exxpress.at

+++

Angriff im Roten Meer vereitelt! USA versenken drei Terror-Boote

Die USA haben einen Angriff der Huthis auf einen Frachter im Roten Meer abgewehrt und mehrere Boote versenkt. Dies teilte das „US Central Command“ am Sonntagvormittag (deutscher Zeit) mit.

Nachdem das Containerschiff „Maersk Hanghzou“ von Booten der Huthi-Terroristen attackiert wurde, setzte es einen Notruf ab und bekam Hilfe von der US-Marine. Und tatsächlich: Die von Teheran gesteuerten Terroristen seien bis auf 20 Meter an den Frachter herangekommen, hätten ihn beschossen und versucht zu entern. Auch die zu Hilfe gekommenen US-Hubschrauber wurden mit Bordwaffen und Handfeuerwaffen beschossen. Weiterlesen auf bild.at

+++ RUND UM DEN SPORT +++

Warum Mercedes 2023 “zu vorsichtig” war: “Haben uns auf die falschen Dinge versteift”

“Wir haben uns auf die falschen Dinge versteift.” So fasst Mercedes-Technikchef James Allison die technischen Probleme seines Formel-1-Teams aus den Saisons 2022 und 2023 zusammen.

Denn sowohl der W13 als auch dessen Nachfolger W14 brachten der Sternmarke mehr Schwierigkeiten als Erfolge ein: Die Mercedes-Autos litten mehr als andere Formel-1-Fahrzeuge unter dem sogenannten Bouncing.
[…]
Die Sitzposition: Mehr Symptom als Problem? Und dann war da noch Lewis Hamilton, der sich zu Saisonbeginn 2023 lautstark über die Sitzposition im W14 beschwerte, weil er sich benachteiligt sah. Tenor: “Wir Mercedes-Fahrer sitzen näher an den Vorderrädern als alle anderen Fahrer. Unser Cockpit ist zu nah an der Vorderachse.” Weiterlesen auf sport.de


Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte. Und auch gegen die Klima-Hysterie, die letztlich der Nährboden für Programme ist, die uns das Geld aus der Tasche ziehen sollen, wir wir bereits jetzt schon erfahren dürfen. Stichwort: Energiewende. Und das ist erst der Anfang! Die Umverteilung von unten nach oben hat gerade erst begonnen.

Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „KLIMA-HYSTERIE? NEIN DANKE“ portofrei und gratis! Details hier.




 

40 Gedanken zu „Protest gegen Habeck: Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen die Blockade-Bauern“
  1. Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten.
    Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott.
    Doch einst (bald) wird wieder Gerechtigkeit walten,
    Dann richtet das Volk, dann gnade euch Gott!!

    4
  2. Was mich ebenso wütend macht : ich habe die gesamte Zeit noch nicht einmal eine Eigenkritik der Ampel wegen begangener Fehlentscheidungen gehört. Anstatt pausenlos die Schuld bei den Bürgern zu suchen, sollten sie ihren eigenen Miststall aufräumen. Jetzt haben sie vielleicht doch etwas Angst vor der Bevölkerung bekommen und deshalb keifen und geifern sie wie irre !

    4
  3. Den erbärmlichen Zustand der Justiz in Deutschland sieht man daran: Kaum wird dem Wirtschaftsvernichter Habeck klar, dass er sich für seine Verbrechen am deutschen Volk ein paar Ohrfeigen einhandeln kann, zieht er den Schwanz ein. Kein Mumm, nur eine große Klappe und gar nichts dahinter.
    Und die “unabhängige” Staatsanwaltschaft in hat nichts Eiligeres zu tun, als vollmundig Ermittlungen gegen harmlose Bürger in die Wege zu leiten…. wie armselig.
    Bei Verbrechen von Migranten an deutschen Bürgern wird am liebsten gleich weg geschaut oder nicht nachvollziehbare Urteile gefällt, die kein normaler Mensch versteht.
    Höchste Zeit, dass diesem Pack gezeigt wird, wer der Souverän im Land ist.

    7
    1. Wir, das gebeutelte Deutsche Volk, müssen umgehend den Bauern geschlossen zur Seite treten, und gegen die Bullen und „Staatsanwaltschaften“ entschlossen selbst „ermitteln“. Nieder mit diesem volksverhetzenden Polit- und Justiz-Pack!

      4
  4. Ist das nicht Nötigung auf den Volk, wenn Sanktionen wir bezahlen müssen und die Ochsen, die das erfunden und durchführen?
    Deshalb wird weitergehen, bis wir uns alle anschließen, basta la.
    Als Märchenprinz wäre über Holland nach Hause gekommen oder über Rußland.

    13
  5. Nur mal so, aber warum ermittelt die Staatsanwaltschaft nicht endlich gegen die Zeugen Coronas, die das Volk zur Giftspritze nötigten und deren Freiheiten beraubten.
    Lange kann das nicht mehr so gehen, ich hoffe auf den großen Knall.

    27
    1. In einem richtigen Staat , mit einer funktionierenden Justiz , würden mindestens 80% der etablierten Politiker schon einsitzen. Und da hätten sie doch den Kontakt mit den von ihnen hier so sehr ersehnten Zugereisten! Also wäre alles im Lot!
      Nur mittlerweile versteht sich diese Justiz so, das sie das Regime so lange als möglich am laufen hält! Aber diese Hörigkeit wird ihnen um die Ohren fliegen, denn aus dem gleichen Grund verfolgen sie ja auch seit Jahrzehnten ihre Kollegen!

      22
    2. Wo bleiben die Staatsanwaltschaft und die Pozilei bei den üblen Machenschaften der Letzten Generation.
      Die dürfen ganze Städte terrorisieren und die Verantwortlichen finden das gut!
      Aber wenn ein paar Bauern dem Wirtschafts-Vernichter mal ein paar Takte sagen wollen, ist die ganze Regierung inkl. dem Grüß-August völlig beleidigt!

      22
  6. Den Habeck hätten sie zurück in die Nordsee treiben müssen! und mit ihen die Personenschützer Private Firma – die so ein Verbrecher schützen ab nach England die haben ihr Recht in Deutschland verloren Es gibt keine Beamte in Deutschland! laut
    SAF Gesetz §1 Abs. 1-10
    Und dieses Gesetz ist Gültig.
    Den der Habeck ist Vogelfrei! Die ganzen die sich als Richter oder Staatsanwalt aufspielen sind nicht Zugelassen Haben kein Dokument von der Besatzungsmacht.Und somit haben sie nichts zu sagen.

    27
  7. Unter Gewalt verstehe ich, die Versenkung dieser Fähre! Aber das was da abging war wie ein Kinder Geburtstag!
    Was sind denn dann die Übergriffe der Zugereisten oder der Antifa?
    An Habeck hat man gesehen, das die ganze politische Mischpoke, vor Angst, schon die bunten Pampers umgelegt hat!

    24
    1. Richtig mein Freund asisi1, keiner wollte dem Arschloch etwas zu Leide tun, der hatte nur Angst, berechtigte Angst, in vielen Fragen zur Rede gestellt zu werden und vielleicht hatte der auch Angst, eine aufs Maul zu bekommen. Jetzt geifert der niemals in ein Amt gewählte Steimeier Arschkriecher und das ganze sogenannte politische Berlin ! Putin, verdammt nochmal, tun Sie endlich etwas, im Interesse der wenigstens noch deutschen Mitteldeutschen, befreien Sie uns von Scholz und Konsorten und seien Sie dabei nicht ziemperlich wie in der Ukraine !

      18
    2. Die anderen Passagiere haben doch das Nachtschiff verlassen. Der Habeck war nur zu feige, an den Bauern vorbeizugehen. Kein richtiger Mann tut so einem Feigling etwas.

      12
  8. Helfen wir den Bauern, stehen wir zusammen an deren Seite! Generalstreik! Da können die faschistischen „Justizbehörden“ und „Generalstaatsanwälte“ im Diensten unserer Feinde und der Verbrecherampel tun was sie wollen: sie kommen nicht gegen den Volkswillen an!

    Und liebe Landsleute: es ist alles kein Kinderspiel mehr, es geht ums blanke überleben in unserer Heimat.
    Tipp an alle Bauern:
    Warum „versorgen“ wir denn eigentlich unsere Feinde noch mit Lebensmitteln? Blockiert als Lebensmittelerzeuger doch komplett und rigoros den Verkauf jeglicher Lebensmittel an ALLE Politverbrecher und Richter + Staatsanwälte!! Die dürfen nichts mehr zu fressen bekommen, Die müssen zu spüren bekommen, wer die Lebensgrundlagen erarbeitet! Wenn diese korrupten Executive- und Judikativeverbrecher nun aber diejenigen verfolgen, bestrafen und einknasten wollen, die diese Lebensmittel erzeugen, dann gibt es nur noch Luft für die zu Fressen, ganz einfach!

    GENERALSTREIK AB MONTAG, 08.01.2024, UNBEFRISTET BIS ZUM DRINGENDEN STURZ DER CUMEX- Scholz- Verbrecherbande!
    Ich mit euch, wir alle mit euch zusammen! Gott mit uns!!

    25
  9. Herrlich diese Dünnhäutigkeit der ganzen erbärmlichen Pädos. Ich könnte mir eine Packung Popcorn nach der anderen öffnen

    18
  10. Die Bauern stoeren die Regierung, sind nicht auf Linie der Ampel und haben dazu noch die Frechheit, den Kinderbuch Autor in seiner Bewegungsfreiheit zu behindern, dass geht schon mal gar nicht, deswegen muss die Staatsanwaltschafft her.
    Die Klimaidioten, Erfuellungsgehilfen der gruenen volksvernichtenden Hungeragenda, behindern ja “nur” die normalen steuerzahlenden Arbeitnehmer, die Rettungsdienste, die Feuerwehr. Das ist natuerlich kein Problem fuer die Ampel, denn die sind ja nicht betroffen, bzw. stille Nutzniesser und heimlich und offen schadenfroh, dem deutschen Michel Probleme zu bereiten..
    Bei der JF hat ein Autor geschrieben, dass das Gesetz, dass die Staatsanwaltschaft weisungs gebunden ist, aus dem Jahr 1935 stammt und von den darauf folgenden BRD Regierungen nie abgeschafft wurde.
    Noch irrer die Hampeln und ihre dazugehoerige Waehlerschaft und Sympathisanten, haben kein Problem mit Naazzii Gesetzen, wenn sie ihnen in den Kram passen. Das zeigt wieder mal dass Nazis links und Sozialisten sind.

    22
  11. Und Blockade Kleber bekommen Decken weil sie frieren!
    Krimineller und lächerlicher kann sich ein Staat nicht mehr machen. Politiker und die mitlaufenden Behörden gehören zu 90% ausgemistet, denn sie halten nur das korrupte Regime am Leben!

    23
  12. Sandsäcke? Den telegenen Goldstücken hatt man bestimmt erzählt daß da ein ganz anderes “Pulver” in den Säcken steckt.

    Und beim Habock-Block versteht man keinen Spaß, derweil droht
    CDU-NRW-Innenminister Reul wackeren Bauern bei Autobahnblockaden schon vorab mit Konsequenzen – während bei Klimaklebekaspern mit abgeschlossenem Kenderstudienabbruch zumeist Kuschelkurs angesagt war.

    31
    1. Tja – diese selbsternannten HerrscherInnen und ihre Invasörenlieblinge über das gemeine V.lk können sich ungestraft über jedes R.cht hinwegsetzen, aber bei die teitsche Bio-Bev.lkerung wird die Messlatte des R.chts genauestens angelegt und ggfs. auch gebogen.

      Wie sagt der V.lksmund? – Die Kleinen haengt man, die Großen lässt man laufen.

      Diese m. A. n. SAT-AN-ische RäGIERung missbraucht ihre Macht. Ihre Aufgabe ist, dem Souverän, dem eigenen !!! echten V.lke zu dienen, doch schwingen sie sich selbst zu Herrschern und -innen über das eigene echte V.lk und missbrauchen ihren vom Souverän verliehenen Auftrag für ihre idiötlögischen Ziele gegen das eigene echte V.lk.

      Das ist m. A. n. Hochverr.t.

      Meiner Ansicht nach.
      Meiner Ansicht nach.

      9
    2. In der CDU gibt es nur noch von Merkel entmannt und devote Nieten. Sie könnten heute höchstens eine Einstellung als Eunuchen bekommen. Entweder , bei ihren so geliebten Zugereisten, im Harem oder hier im Puff! Als “Demokratische” Politiker haben sie hier nichts mehr zu suchen. Ab nach Sibirien!

      9
  13. Geht ja auch gar nicht, einen gruenen Heilsbringer zu nötigen, da muss die Parteijustiz hart durchgreifen. Ist ja schließlich kein Bagatelldelikt wie etwa Massenvergewaltigung oder Messerfolklore durch schutzsuchende Kuffnuckenprinzen.
    Schoener Zufall aber auch, fleißige Kuffnucken-Neger aka “Asylbewerber” füllen Sandsaecke um die Almans vor dem Ersaufen zu retten, wertvoller als Gold eben, das gibt schoene Bilder für den Kanzler in der abendlichen “Tagesschau” aka “Aktuellen Kamera” und zeigt dem Kartoffelpoebel wie gutherzig die Kuffnucken doch sind und dass man wirklich keine Angst vor der Umvolkung haben muss, so eine schoene Inszenierung. Hat Nenzi die sich ausgedacht?
    Und die “uebliche” Messerfolklore von feigen Knkn im besten Deutschland. Hat der Gruessaugust sich mal dazu geäußert, sich “erschuettert” gezeigt?! Wohl kaum, sind ja nur abgestochene Kartoffeln, die gehen ihm an seinem Bolschewikena… vorbei.

    22
  14. Verräter muß man nicht “nötigen”, man muß sie entsorgen…
    Zusammen mit weisungsgebundenen “Staatsanwälten” der deutschlandfeindlichen Justiz.

    26
    1. Dieser korrupten Justiz ist glaube ich nicht klar, das sie für ihre Taten auch 100 Jahre verfolgt werden. Dieses Spiel sollten sie doch kennen!

      10
  15. OT – mal eine Anmerkung nebenbei: All diese Menschenschinder, Vergewöltiger, Mürder jeglicher Couleur würden vermutlich selbst um ihr Leben winseln, wenn ihnen am eigenen Leibe angetan würde, was sie skrupellos, gewissenlos, eiskalt anderen Menschen antun.

    Meiner Ansicht nach.

    18
    1. Wir Deutsche haben es einfach nicht hin bekommen, den politischen Saustall 1945 und 1990 gründlich zu säubern!
      Jetzt haben wir in vielen Positionen die SED und STASI Kader sitzen! Nur sie sitzen jetzt wesentlich fester im Sattel als in der ehemaligen DDR!
      Und dagegen hilft keine “Unblutige Revolution”!

      7
    2. Und wie die winseln würden, Ishtar. Die sind nur stark gegen Alte und Schwache, wenn sie auf ihre “Meister” treffen, zeigen sie ihre armseligen Fratzen. Kein Mitleid mit solchen Kreaturen, die haben es nicht verdient.

      11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert