web analytics

70.000 m2 eines Onlinehändlers abgebrannt

Im Lager des größten russischen Online-Händlers “Wildberries” in St. Petersburg ist ein riesiges Feuer ausgebrochen. Die Evakuierung gelang aber. Das Feuer zerstörte fast 70.000 Quadratmeter. 270 Feuerwehrleute und 57 technische Einheiten sind an den Löscharbeiten der höchsten Alarmstufe fünf beteiligt. Das Feuer war bereits am Samstagmorgen ausgebrochen und breitete sich schnell im gesamten Gebäude aus.

Óriási tűz pusztít Szentpéterváron (Videó)

 

Schließlich stürzte die Dachkonstruktion auf einer Fläche von etwa 50.000 Quadratmetern ein.

Kurzschluss – Brandmeldeanlgae abgeschaltet

Das Feuer soll durch einen Kurzschluss verursacht worden sein. Fest steht jedoch auch, dass die Brandmeldeanlage aufgrund mehrerer Fehlalarme abgeschaltet worden war.

Wildberries beteuerte, dass der Wert der vernichteten Produkte den Herstellern rückerstattet wird.

Der 2004 gegründete Online-Händler und ist derzeit neben Russland auch in Armenien, Weißrussland, Kasachstan, Kirgisistan, Usbekistan und Aserbaidschan vertreten. Bis 2022 war das Unternehmen auch in Frankreich, Deutschland, Israel, Italien, Moldawien, Polen, der Slowakei, Spanien, der Türkei, den Vereinigten Staaten und der Ukraine aktiv.


Der Beitrag wurde übernommen von MANDINER, unserem ungarischen Partner der Europäischen Mdienkooperation

________________________________________________________________________

„KATAKLYPSE NOW: 100 Jahre Untergang des Abendlandes (Spengler) Dekonstruktion der Political Correctness.“

Das Buch ist im Gerhard-Hess-Verlag erschienen und direkt bei Elmar Forster postalisch (inkl. Widmung) zum Preis von 25,50 EUR (inkl. Porto und persönlicher Widmung) unter <[email protected]> bestellbar. Es wird demnächst auch im Buchhandel und bei Amazon erhältlich sein.

 

Unser Ungarn-Korrespondent Elmar Forster, seit 1992 Auslandsösterreicher in Ungarn, verteidigt in seinem Buch „Ungarn Freiheit und Liebe – Plädoyer für eine verleumdete Nation und ihren Kampf um Wahrheit“  seine Wahlheimat gegen die westlichen Verleumdungskampagnen. Der amazon-Bestseller ist für Leser von UNSER MITTELEUROPA zum Preis von 17,80.- (inklusive Postzustellung und persönlicher Widmung) beim Autor bestellbar unter <[email protected]>

 


Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte. Und auch gegen die Klima-Hysterie, die letztlich der Nährboden für Programme ist, die uns das Geld aus der Tasche ziehen sollen, wir wir bereits jetzt schon erfahren dürfen. Stichwort: Energiewende. Und das ist erst der Anfang! Die Umverteilung von unten nach oben hat gerade erst begonnen.

Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „KLIMA-HYSTERIE? NEIN DANKE“ portofrei und gratis! Details hier.


 



 

9 Gedanken zu „Mega-Feuer in St. Petersburg ausgebrochen (Videos)“
  1. “Im Lager des größten russischen Online-Händlers „Wildberries“ in St. Petersburg ist ein riesiges Feuer ausgebrochen.”

    Also doch kein “Mega”-Feuer.

    😉

    1
  2. “Wildberries” klingt nicht russisch. Wieso tun sich Russen die Sprache des Feindes an?
    “Die Sprache ist das Haus des Seins.” (Heidegger). Muttersprache ist Heimat.

    11
    1. Wilde Beeren oder russisch Дикие ягоды wird ihnen wohl besser gefallen.

      Дикие ягоды. Как семья преподавателя создавала интернет-магазин Wildberries
      Wildberries. How a teacher’s family created the Wildberries online store
      https://www.forbes.ru/karera-i-svoy-biznes/360059-dikie-yagody-kak-semya-prepodavatelya-sozdavala-internet-magazin

      Also nicht international verständliche Übersetzung mit dem originalen russischen Namen verwechseln.
      Mfg aus Frankreich

      2
  3. Mich würde interessieren, welche Versicherung greift denn hier und WIRD bezahlen. Spontan fällt mir AXA, Allianz, Prudential Financal oder auch Nihon Seimei Hokon als die größten weltweit ein. Konzerne, die so gut wie alles schluckten, was je in D mal selbstständig erarbeitet wurde über mehrere Jahrzehnte, und die die Prämien nun erhöhen und erhöhen und erhöhen. H.Merz löste zu diesem Zweck ja die Deutschland AG auf, damit sich jeder bei uns bedienen kann ! und wurde später in die US BlackRock verduftet mit Hütchen. Und so füllt man sich die EIGENE Tasche, überall.

    7
  4. Tja – Wildberries heißt ja wohl wilde Beeren, also vermutlich ein Handel mit diesen sicher in Ru reichlich vorkommenden wilden Beeren bzw. Beeren aus Wildsammiung, die vermutlich auch von Natur aus unbehandelt und sozusagen biologisch sind.

    Nun – wer könnte evtl. etwas dagegen gehabt haben, falls es doch kein Kurzschluss war?!

    Meiner Ansicht nach.

    6
    1. Das Problem in Russsland ist wohl, das es keine verpflichtenden Sicherheitskontrollen wie zum Beispiel in Frankreich gibt.
      In Frankreich müssen die elektrischen Installationen von Gesellschaften und Geschäften alle 1 oder 2 Jahre überprüft werden.
      Also wie die TÜV-Prüfung für Autos.
      MfG aus Frankreich

      Dieter: u.A. ehemaliger Kontrolltechniker (AIF/Norisko/Dekra) für elektrische Installationen, Hebegeräte, Luft/Gasdruck und Fahrstühle.

      1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert