web analytics

Unter dem Titel „Nicht mit uns“ wollen deutsche Prominente auf dem Cover des aktuellen „Stern“ zeigen, dass sie mit zu den „Guten“ gehören. Von Udo Lindenberg über Helene Fischer bis hin zum VW-Chef rufen sie – neben weiteren politischen Fachleuten (Atze Schröder, Florian Silbereisen) – zum „Kampf gegen die Feinde unserer Demokratie“ auf; gemeint ist dabei natürlich die einzige derzeit dem linksfaschistischen Regime gefährlich werdende Opposition.

Von DAVID BERGER | Ist es das berauschende Gefühl dazu, zu den „Guten“ zu gehören, die arrogant auf die vogelfreien „Dummen“ und „Bösen“, die es wagen unser Regime zu kritisieren, herabschauen dürfen, das das Gewissen hat abstumpfen lassen?

Das Wissen darum, dass selbst die Karriere einer Helene Fischer in einem totalitären Regime ganz, ganz schnell vorbei sein kann, wenn sie sich nicht eindeutig „mit-bündeln“ lässt?

Oder ist es schlicht das heimliche Wissen, dass es bei dem angeblichen Kampf gegen rechts nie um rechts oder links ging, nie um die Demokratie und schon gar nicht um Menschen- und Bürgerrechte, von denen ohnehin seit der Corona-Krise klar ist, dass man sie als Hemmschuh des totalitären Regimes und seiner Mitläufer missachtet?

Ist es das Wissen darum, dass hier ein im Grund genommen unsere Werte, unsere Wirtschaft und unsere Demokratie mit faschistischen Methoden zugrunde richtendes System um sein Überleben kämpft. Und dass mit seiner Überwindung auch die Mitläufer der Hauptverantwortlichen sich vor Gericht verantworten werden müssen?

Addendum: Es geht um Einschüchterung derer, die es wagen, die Gefahren zu benennen

Malca Goldstein-Wolf: „So viel Scheinheiligkeit macht mich wütend! Liebe Helene Fischer, lieber Udo Lindenberg, lieber Florian Silbereisen, wenn Sie sich nicht trauen, diejenigen zu kritisieren, die Kritik an ihrer Person mit Gewalt beantworten, wenn Sie auf einem Auge gratismutig blind sind, wäre es besser zu schweigen. Wer seine Glaubwürdigkeit opfert, Gefahren verleugnet, um politisch korrekt zu sein, um nicht die Missgunst derer auf sich zu ziehen, die mitverantwortlich sind für den gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Untergang unseres Landes, der möge die Rechnung ohne seine Fans machen. Hier geht es offensichtlich nicht um die Sache, hier geht es um schnöde Einschüchterung derer, die wagen, alle Gefahren zu benennen. Denn eines ist doch klar: In diesen Kreisen ist jeder rechts, der das rot-grüne Untergangslied nicht singen möchte.“ (Quelle)

Dieser Beitrag erschien zuerst auf PHILOSOPHIA PERENNIS unserem Partner in der EUROPÄISCHEN MEDIENKOOPERATION


Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte. Und auch gegen die Klima-Hysterie, die letztlich der Nährboden für Programme ist, die uns das Geld aus der Tasche ziehen sollen, wir wir bereits jetzt schon erfahren dürfen. Stichwort: Energiewende. Und das ist erst der Anfang! Die Umverteilung von unten nach oben hat gerade erst begonnen.

Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „KLIMA-HYSTERIE? NEIN DANKE“ portofrei und gratis! Details hier.


 



Von Redaktion

69 Gedanken zu „Die Scheinheiligen spielen die Guten“
  1. Schön das die heutige Sonntags-Tageschau mal wieder erklärt hat wer die waren Faschisten sind.
    Die Partei von Netanyahou wird als Ultra-Nationlistisch bezeichnet und danach die AFD als Rechts-Extrem.
    Also Ultra ist wohl noch weiter Rechts als Extrem und so unterstützt die deutsche Regierung mit ihren ÖRR Ultra-Nationalisten (ULTRA-NAZIS)!
    Genauso wie die Ukro-Nazis in der Ukraine!
    Also wählt geruhigt die AFD – die sind wohl weniger Faschisten als die BRD und E.U.Prostituierten.
    Von der Leyen:
    Kreishauptmann und damit oberster ziviler Herrscher in Lemberg war der Krefelder Joachim Freiherr von der Leyen. Fast alle jüdischen Lemberger wurden in der Folgezeit ermordet, unter anderem im von den Nationalsozialisten eingerichteten Ghetto Lemberg, im städtischen Zwangsarbeitslager Lemberg-Janowska und im Vernichtungslager Belzec. Unter den zerstörten Synagogen befand sich Beit Chasidim, die älteste der Stadt. Insgesamt wurden in Lemberg und der Lemberger Umgebung während der Zeit des Nationalsozialismus ca. 540.000 Menschen in Konzentrations- und Gefangenenlagern umgebracht, davon 400.000 Juden, darunter ca. 130.000 Lemberger. Die restlichen 140.000 Opfer waren russische Gefangene.
    Heiko von der Leyen, Ehemann von Ursula von der Leyen, gehört zum älteren Zweig der Familie, während der Baronialzweig von Bloemersheim der jüngere Zweig ist.(Wiki….)
    Und dann erzähl mir Jemand das Kinder von Nazis als lupenreine Demokraten erzogen wurden.
    Also kann man mit gutem Gewissen “Von der Leyen” als Nazibraut verunglimpfen!

    3
  2. „Haltet einfach die Fresse“„Tatort“-Star nennt AfD „schlimmste Verbrecher“

    Saarbrücken – Als Kommissar im Saarland-„Tatort“ jagt Daniel Sträßer (36) Verbrecher. Als Privatmann bezieht er jetzt in einem Instagram-Post Stellung gegen die AfD – und das glasklar!

    9
    1. War heute auf einer Demo gegen rechts. Auch da glasklare Ansagen gegen die rechten Demokratieabschaffen. Und großer Applaus von den wirklich vielen Teinehmern. War echt motivieren, aufzustehen gegen rechts.

      7
      1. @ST.

        Diese “wirklich vielen Teilnehmer” sind so hohl in der Birne, da genügt ein Teelicht zum Röntgen. Anstatt gegen diese linken Deutschhasser und Totalversager aufzustehen, die unsere Lebensgrundlage zerstören und alles platt machen, demonstriert Ihr Vollidioten gegen die einzige Opposition, die Deutschland,unsere Wirtschaft und Arbeitsplätze retten will. Hoffentlich geht es euch irgendwann mal so dreckig, daß ihr den Dreck von der Straße fressen müßt. Aber nicht einmal dann würdet ihr irgendwelche Zusammenhänge begreifen.Ihr seid zu dumm, einen Eimer Wasser umzukippen, der noch schräg steht.

        7
      2. Da kann ich Ihnen nicht applaudieren.
        Lesen Sie meinen anderen Beitrag.
        Sie lassen sich verarschen während die Regierung Israelische und Ukrainische Faschisten unterstützt.
        Es geht nicht nur um die Kontrolle der Lebensversorgung.
        Es geht um die Kontrolle/Versklavung der Menschheit.
        Klimalüge um Haus und Wohnungsbesitzer durch Klimaauflagen, CO² Steuern und überhöhten Energiekosten zu enteignen.
        Mit CRISPR Cas-9 produzierter Covid-Virus.
        MRNS Giftspritze.
        **Keine Privatsphäre und kein Eigentum: Die Welt im Jahr 2030 nach Wunsch des Weltwirtschaftsforums**
        Nach den Prognosen der „Global Future Councils“ des WEF werden Privateigentum und Privatsphäre im nächsten Jahrzehnt abgeschafft. Die kommende Enteignung würde weiter gehen als selbst die kommunistische Forderung, das Eigentum an Produktionsgütern abzuschaffen, aber Raum für private Besitztümer zu lassen. Die WEF-Projektion besagt, dass auch Konsumgüter kein Privateigentum mehr wären. Wenn sich die WEF-Projektion erfüllen sollte, müssten die Menschen ihre Notwendigkeiten vom Staat mieten und ausleihen, der der alleinige Eigentümer aller Waren wäre. Die Lieferung von Waren würde nach einem Sozialkreditpunktesystem rationiert. Das Einkaufen im traditionellen Sinne würde zusammen mit dem privaten Einkauf von Waren verschwinden. Jeder persönliche Schritt würde elektronisch verfolgt, und die gesamte Produktion würde den Anforderungen sauberer Energie und einer nachhaltigen Umwelt unterliegen.
        Ohne von den utopischen Versprechungen beeinflusst zu werden, muss eine nüchterne Bewertung der Pläne zu dem Schluss kommen, dass es in dieser neuen Welt keinen Platz für den Durchschnittsmenschen geben würde und dass sie zusammen mit den „Arbeitslosen“, „Schwachsinnigen“ und „schlecht erzogenen Personen“ weggeschafft werden würden. Hinter der Verkündigung des fortschrittlichen Evangeliums der sozialen Gerechtigkeit durch die Befürworter des „Great Reset“ zur Errichtung einer neuen Weltordnung verbirgt sich **das finstere Projekt der Eugenik.**
        https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/509657/Keine-Privatsphaere-und-kein-Eigentum-Die-Welt-im-Jahr-2030-nach-Wunsch-des-Weltwirtschaftsforums
        CRISPR Cas9 : la grande menace de la génétique
        CRISPR Cas9: Die große Bedrohung der Genetik
        Par Sylvain Tronchet
        Publié le dimanche 29 janvier 2017 à 11h12
        Der oberste Geheimdienstchef der USA war der erste, der im Februar 2016 die Notbremse zog. In einem von der CIA freigegebenen Bericht stufte James Clapper CRISPR Cas9 als potenzielle «Massenvernichtungswaffen» ein. Seiner Meinung nach muss diese in Tausenden von Labors eingesetzte Technologie genauso betrachtet werden wie das nordkoreanische Atomprogramm, die syrischen Chemiewaffen und die russischen Marschflugkörper!
        Im Gegensatz zu den heutigen GVO kann man mit diesen neuen Methoden die Spur der genetischen Veränderung nicht nachweisen. Wie macht man also etwas identifizierbar, das nicht rückverfolgbar ist?
        Es ist dennoch schwindelerregend, sich vorzustellen, dass man zum ersten Mal in der Lage ist, die Gesamtheit der Individuen einer Art auf globaler Ebene zu verändern. Ich persönlich wäre mit Ausrottungsansätzen sehr vorsichtig. Zunächst muss sichergestellt werden, dass die Art nicht eine wesentliche Rolle im Ökosystem einnimmt.
        Was, wenn diese Technologie in weniger wohlmeinende Hände gerät? Wenige Monate nach dem Bericht von James Clapper erwägen die wissenschaftlichen Berater von Barack Obama offen die Verwendung von CRISPR Cas9, um ein neuartiges, für den Menschen tödliches Virus zu schaffen:
        (Nota: einer der Berater von Obama war Fauci).
        https://www.radiofrance.fr/franceculture/crispr-cas9-la-grande-menace-de-la-genetique-4351583
        Aber wenn Sie wollen, kann ich einen Haufen veröffentlichte wissenschaftliche Studien (DOI – Documents of Interest) vorlegen.
        Sie haben überhaupt keine Ahnung!

        An die Redaktion: Ich wüde Ihnen gerne die Internetadressen verschiedener wissenschaftlicher Studien übergeben, die den menschengemachten Klimawandel widerlegen und Andere die die Gefahren von MRNA aufzeigen.

        1
  3. Ich verstehe nicht gut worüber dieser neger sich sorgen macht. Hat er auch, wegen diskriminierung, viel gelitten wie die anderen deutsche wenn man weiss wie solche leute, wie frauen, in der heutige gesellschaft buchstäblich gekuschelt werden? Ich habe nicht etwas besonders gegen neger. In Belgien gibt es viele neger die gut integriert sind; das problem ist wenn ihre anzahl zu gross wird. Aber auch, in Belgien, werden sie enorm gekuschelt und können, genau wie frauen, einfach nix falsch machen. Also wenn ich ein neger zu dieser grotesque farce teilnehmen sieht, ja dann muss ich eben schlucken…

    11
    1. Ihr Beitrag disqualifiziert sich schon weil Sie schreiben: “Ich verstehe nicht gut worüber dieser neger sich sorgen macht;”
      Sie sind also ein Rassist der einen “Neger” von anderen Menschen distanziert.
      Wären Sie nicht ein Rassist, würden Sie schreiben: “Ich verstehe nicht gut worüber dieser Mann/diese Frau sich sorgen macht;”
      Aber als Belgier gutheissen Sie sich auch den belgischen Völkermord au Kongo.
      https://de.wikipedia.org/wiki/Kongogr%C3%A4uel

      6
    1. Udo Jürgens erklärte in der Bild-Zeitung: „Wer einen 70-Jährigen verprügelt, ihn mit ‚Scheiß-Deutscher‘ beschimpft, hat in unserem Land nichts zu suchen. […] Das kann nicht sein. Aber wenn es um schwere Straftaten bei einem 12-Jährigen geht, darf es auch nicht sein, daß er hinterher sein Leben normal weiterführt.“ Zudem betonte der Sänger, daß es um „Gewaltfeindlichkeit und nicht um Ausländerfeindlichkeit“ gehe.

      „Diese Menschen [steinreiche Araber aus Saudi-Arabien und Katar] sind die Finanziers des IS und wünschen uns die Pest an den Hals.“

      7
      1. Meine Antwort ist einfach.
        “Falls Jemand meiner Familie durch einen Muslim/Islamisten leidet, läuft mir keiner von denen mehr über den Weg ohne zu Allah geschickt zu werden – bis mich die Polizei daran hindert!”
        Auge für Auge; Zahn für Zahn
        العين بالعين، والسن بالسن، والسن بالسن

        2
  4. Dem Lügenblatt Stern hängt immer noch der eklige Mief ihrer H.-Tagebücher nach, den Gestank vertreibst du niemals

    Schon gar nicht mit den Mitläufern

    10
  5. Dem Lügenblatt Stern hängt immer noch der eklige Mief ihrer Hitler-Tagebücher nach, den Gestank vertreibst du niemals

    Schon gar nicht mit den Mitläufern

    1
  6. Na, bis auf die ‘Religionsfreiheit’, die eigentlich in Glaubensfreiheit geändert werden sollte, ist schon nett, das sie dieses Bild einmal gezeigt haben.
    Wer nach einem Buch lebt (glaubt), ist ein idealist. Das fing mit der Bibel an und hat sich bis dato fortgesetzt. Das letzte Buch, das in meiner Erinnerung ist, ist Maos ‘Bibel’. Nicht wenige haben damals dieses rote Büchlein hochgehalten. Dazu gehört auch das Grundgesetz der BRvonD! ALLES nur Ideologien. Auch die Juden sind von ihrem ‘Sonnenglauben’ in ihre Ideologie gerückt- mit den Niederschriften. Wie man Bücher schreibt, haben die auch später erst gelernt.
    Die Letzten, die wirklich glaubten, sind m.M. die Germanenstämme. Aber die wurden von Ideologien anderer ‘überzeugt’; zuletzt in Sachsen.
    Wobei sich die Christen und die Mhammedaner nichts nehmen. Da fallen mir die Spanier in Amerika ein; und die Glaubenskriege der Kreuzritter.
    Was ich glaube? Das wir Menschen immer wieder mit Ideologien verarscht werden – sollen. Gruß Karl

    7
    1. Es stört doch Niemanden das die Glaubensfreiheit (orthodoxe Kirche) in der Ukraine abgeschafft wurde.
      Das nennt sich dann Werte des Westens!

      1
  7. Hach wie ist das herrlich: ich höre soeben Yehudi Menuhin und Furtwängler gemeinsam mit Beethovens Violinkonzert.
    Und hinsichtlich der o.g. Mitläufer fällt mir dazu sofort Yehudi Menuhins Sohn Gerard Menuhin ein mit seinem Beitrag zur Welt-Aufklärung namens “Wahrheit sagen, Teufel jagen”.

    Danke

    9
  8. der Pigmentierte Nelson Müller wäre 1933 auch stramm bei der HJ mitgelaufen und einer der Ersten gewesen, die im Arbeitslager Wache schieben wöllten.

    Wir kennen sie alle

    6
  9. Was für erbärmliche Mitläufer

    Bei Corona haben wir alle gesehen dass dieses gesamte Personal der Promis und Semipromis aus erbärmlichsten Mitläufern besteht, Stichwort “Ungeimpfte ins KZ” und weitere Gehirn-Aussetzer

    Das kam von genau der gleichen, von Steuergeldern abhängigen Berufssparte des so genannten “unnützen Drittels” (Beamte, Medienhuren, Kulturschaffende, Heißluft-Labertaschen aus Politik, Verwaltung, Justiz, Pharma + Medizin und Co). Und Hofnarren haben für die paar Silberlinge schon immer all das gemacht was ihnen gesagt wurde.

    12
  10. Wer liest denn dieses linksgruene Schundblaettchen “Stern”?!
    Verstehe ich das jetzt richtig, die kulturschaffenden Oberdemokraten und Freunde der heimischen bunten Orientislamvielfalt Fischer, Silbereisen, Lindenberg u. Konsorten rufen zum Kampf gegen die Einheitspartei bzw. das Ampelregime auf (“… gegen die Feinde der Demokratie.”)!?

    25
    1. Na klar : nach dem Motto : Wes Brot ich ess… und wenns anders kommt, waren dann alle doch dagegen. Wenn doch diese “Prominenz wenigstens die “Gusche” halten würde, aber nein. Ein “Prominenter” zu sein, heißt doch nicht zwangsläufig intelligent zu sein. Ist auf diesem Parkett doch eher die Ausnahme .

      6
    2. Silbereisen ? Dieser Dauergrinser, dieser Umlautprommi?
      Dieser Klatschblatt Abgeschobene, den ausser an
      Alzheimer und an Intellekt verweigernden Altersgruppen niemand
      kennt? Der würde seine Großmutter verkaufen, wenn er noch eine hätte. Die
      Schnulzensängerin Helene wußte auch nichts mit ihm anzufangen.
      Ich kenne den von den Titeln auf den Intelligenzblättchen:
      Die blöde Revue, Die blöde Frau, Die noch blödere Frau,
      das blöde Blatt und das noch blödere Blatt.
      Aber gegen rääächts, ist schon klar. SeinHaltbarkeitsdatum ist bereits
      abgelaufen, daher muß er sich in diesem Z-Prommi Blättchen
      darbieten.

      6
    3. Ich lese Stern, Spiegel, Welt, Faz, Le Figaro, RT english-deutsch-französisich, unser Mitteleuropa, Anti-Spiegel, Uncutnews.ch, DRN – Neues aus Russland – Info Defense Deutsch – Tass – Ukr Leaks – Node of Time – Russländer & Friends auf Telegramm und viele andere Medien in französisch, deutsch und englisch.
      Ob Stern oder Sputnik – die Wahrheit steht zwischen den Linien!

    1. Leider schauen das Noch genügend Schlafschafe an, die sich blind manipulieren lassen und auf die Instrumentalisierung reinfallen…Den Drahtziehern und ihren Stiefelknechten ist doch jedes Mittel recht, Andersdenkende in die rechte Ecke zu schieben….zur Not halt mit Hilfe ihrer Fernsehlieblinge, die genauso blind und hirngewaschen, der links-grünen Ideologie folgen…..

      8
  11. Der Fernsehführer befiehlt, Verrücktvögler folgen. Ähnlich aussehende Struktur wie im Nationalsozialismus, massenmedial vervielfältigt, aber heute mit sexuell verrückten Inhalten, geistig ablenkend von wie ehedem williger Steuerzahlung, Fronarbeit und bisweilen Frontarbeit für Kriege im Orient und in Osteuropa.

    20
  12. Obwohl ich kaum noch Fernsehen sehe, gönne ich mir doch fast jede Woche die Fernsehzeitung auf einem Blick.

    Fast nur noch Krimis oder Ami-Filme.

    Gutbezahlte Fernsehakteure in Ratesendungen?

    Letztes sah ich mir eine Tiersendung an, wer war die eine Moderatorin, sie war nur von der Seite zu sehen, Axel Milbergs Assistentin, die Türkin aus der Sexbranche, die er der Milberg, wegen der Quote vor Jahren schon haben wollte, damit mehr Türken seine Krimiserie einschalten sollten?
    So wird Fernsehen heute gemacht?

    Jauch ist auch immer noch dabei, der Werbung für die Corona-Impfung machte???

    30
    1. Liebe Lorena,
      wir haben auch schon seit vielen Jahren die Fernsehzeitung TV klar aber im Grunde braucht man die ja gar nicht da ja in den Videotexten im Fernsehen das Programm, welches man wirklich nicht mehr mit ansehen kann, nachlesen kann. Mich kotzen ebenfalls nur noch die Krimis an, das Fernsehen besteht ja fast nur noch aus Krimis und vor Allem aus dem Scheiß Amiland aber die lieben ja Gewalt. Mal schöne Filme wie früher zum Abnschalten seiner Sorgen oder mal was zum herzlichen Lachen gibt es nicht mehr und dafür wollen solche Schweinebacken wie der vom WDR und all den Regionalen immer noch mehr Kohle abfassen. Meine Frau guckt den ganzen Rotz noch und ich sitze viel lieber hier und beteilige mich an dem aktiven Widerstand gegen dieses System !
      Wünsche ein schönes Wochenende !

      35
      1. Lachen macht gesund und gesund sollen wir ja nicht sein?

        Ich lass vor Jahren ein Buch von einem Inder, Arzt, der in den USA lebte?
        Sie hatten einen Schwerkranken schon aufgegeben, der Schwerkranke liess sich entlassen sah den ganzen Tag Komödien im gegenüberliegenden Hotel, also er lachte viel und er wurde gesund!

        12
    2. Geht mir genauso.
      Bei Krimis, Wiederholungstiersendungen, Wiederholungsländersendungen, usw. schalte ich sofort um.
      Mord und Totschlag gibt es genug in den Nachrichten.
      Dann shau ich lieber “Mein Haus in Alaska” oder “Gold und Opalsucher in Australien” oder “Alaska Bush People”.
      Wenigstenz sieht man ein “bisschen” wie “normale” Menschen in anderen Ländern leben.
      Selbst wenn man weiss das alles für die Sendungen verfällscht ist, sieht man einiges von der Landschafft.
      Und wer einiges von Russland sehen will, dem enmpfehle ich: https://www.youtube.com/@moyarossiyade/videos

  13. In Xinjiang sind in den vergangenen Jahren Hunderte Han-Chinesen ums Leben gekommen.
    Vielleicht sollte man mal erklären wie diese Menschen ums leben gekommen sind. Oftmals nämlich auf sehr schlimme Weise. Das hier ist eine Reaktion der Regierung, keine angemessene Reaktion, aber man soll die Lage klar darstellen. Bei den aggressiven muslimischen Rohingyas in Myanmar werden solche Details auch oft bewusst weggelassen.

    18
    1. Haben Sie Beweise ausser westliche Propagandanachrichten?
      Es ist immer leicht etwas zu behaupten.
      Hunderte Han-Chinesen sind in den vergangenen Jahren ums Leben gekommen?
      Sind wohl einige mehr bei über einer Milliarde Chinesen.
      “Die Han sind die größte ethnische Gruppe in China und machten zu Beginn des 21. Jahrhunderts etwa 92 % der chinesischen Bevölkerung aus. Zu diesem Zeitpunkt ist sie auch die größte Menschengruppe und mit 1,3 Milliarden Menschen die größte Ethnie der Welt.”
      Sie erzählen also nur westliche Propaganda-Scheisse!

  14. Die Bewertung des unanständigen und scheinheiligen Verhaltens des VW-Chefs teile ich. Aber das steht auf einem anderen. Die allermeisten der Protestler gegen rechts, ob prominent oder nicht, sind anständig und wehren sich gegen die von rechts drohende Abschaffung der Demokratie. Udo Lindenberg hat auch schon gegen das totalitäre linke DDR-Regime angesungen. Bestimmt sorgt sich auch Helene Fischer, dass es in einem totalitären rechten Regime mit der Karriere ganz, ganz schnell vorbei sein könnte. Alles schon mal dagewesen. Wehret den Anfängen.

    9
    1. Nun ja, daßdie dumme, durch die Lüfte schwebende … äh, fromme Helene, nachzulesen bei Wilhelm Busch, auch dabei ist, wundert mich nicht. Auch der mit Eierlikör malende Schwachmat, ganz normal … und der ganze andere menschliche xxx. Mal sehen wie die reagieren wenn#s, so hoffe ich, recht bald mal anders kommt aber ich weiß schon jetzt die Antwort, dann hätten die von Allem, wie einst die SED Bonzen nach dem Umsturz in der DDR, nichts gewußt aber diesmal sollte man mit denen nicht so nachsichtig sein, die braucht kein Mensch !

      31
      1. Als Helene Fischer als Nachfahrin wolgadeutscher Großeltern im sibirischen Krasnojarsk geboren wurde, erhielt sie den Geburtsnamen Jelena Petrowna Fischer, der in russischer Schreibweise so aussieht: Елена Петровна Фишер.

        13
    2. Bestimmt sorgt sich auch Helene Fischer, dass es in einem totalitären rechten Regime mit der Karriere ganz, ganz schnell vorbei sein könnte. Alles schon mal dagewesen. Wehret den Anfängen.
      ———————————-
      Stimmt ! Wieviele Existenzen haben denn die heutigen Roten und Grünen Bonzen denn schon zerstört ??? Die haben aus zwei deutschen Diktaturen eine Menge gelernt und das alles noch verschlimmert !

      33
      1. Das System, das seit 1949 wurde von der Ampel nicht geändert. Die ach so gebildeten Ossis wollten unbedingt in dieses System (ich hätte gut auf die verzichten können). Zu Ihren vernichteten Existenzen: Die gibt es nicht, im Gegenteil, die Ampel hat den Mindestlohn und das Bürgergeld erhöht (letzteres finde ich übrigens nicht gut). Und mir scheint, Dein Post enthält eine Drohung: Die heutigen Demokratieverteidiger müssten sich in einer morgigen rechten Diktatur um Leben und Gesundheit fürchten. Alles schon mal da gewesen. Grünwald, mäßige Dich mal. Für mich gilt: Wehret den Anfängen.

        8
        1. Ich bin hier von Ihnen, allerdings unter Anderem Pseudonym, schon einmal bedroht worden.
          Wen wollen Sie denn mich melden ? Ich weiß, Sie wollen mich am liebsten tot sehen, mich
          unter “Beobachtung” stellen … Sind Sie bei der SS, dem SD, der Stasi, dem Mossad oder
          bei wem ???

          18
        2. Mein Beitrag enthält in keinster Weise eine Drohung, unterstellen Sie mir nicht solchen Unsinn !
          Auf die westdeutschen Grünen und SPD’ler hätte ich auch sehr gerne verzichtet, die bringen nur Unheil über die Menschen und das Land !

          15
    3. Entweder Sie sind ein Troll, der für kleines Geld hier herumpöbelt und linksfaschistische Anschauungen propagiert, oder Sie sind ein navier Tölpel, der den Ampel-Falotten auf den Leim gegeangen ist.
      Was heißt hier “wehret den Anfängen”? Diese Anfänge haben wir doch schon in Form von rot-Grünen Falotten, die auf den Rechtsstaat pfeifen und gerade eine DDR 2:0 installieren. Merken Sie das nicht, Sie umgedrehter Nazi!!!

      25
      1. Der umgedrehte (oder neue) Nazi sind eher Sie. Nich jeder der anderer Meinung ist, ist ein Troll, die allermeisten Deutschen sind anderer Meinung als Sie. Zum Faschismus links oder rechts: Wenn Sie Faschismus nicht gut finden, sind Sie ein Antifaschist (Antifa), stimmts? Aber sind Antifa’s rechts? Entschuldigung, ich wollte Die nicht verwirren.

        8
          1. Der kann nicht anders. Ist eben ein ECHTER “Demokrat” und tolieriert die Meinung anderer. Aber vielleich will er auch nur pöbeln und provuzieren. Am Besten : IGNORIEREN !!!

            2
          1. Liebe Dorothea, aber die Antifa ist, wie den Name schon sagt, gegen Faschisten. Das sind viele hier angeblich auch. Aber Antifaschisten (=Antifa) wollen sie auch nicht sein. Viele hier haben das Problem, nicht zu wissen, was sie sind.

            6
    4. Einen VW-Chef gibt es im Grunde gar nicht, sondern nur eine Marionette von “Ernst&Young”, einem US-Wirtschafts”berater” und Wirtschafts”prüfer”. Alle Vorstandsvorsitzenden von Großunternehmen sind im Grund nur Marionetten eines von vier großen US-Wirtschaftsprüfern, weil einheimische Wirtschaftsprüfer nur die kleinen Unternehmen prüfen.

      10
    5. @Becker
      Udo Lindenberg hat sich schon lange seinen letzten Verstand weggesoffen und der Rest sind nur jämmerliche Heuchler. Die einzigen Abschaffer der Demokratie und Meinungsfreiheit, die Bevormunder und totalitären Antidemokraten sitzen alle auf der Regierungsbank, hauptsächlich bei den ekelhaften Grünen und den restlichen Altparteien. Ganz offensichtlich reicht Ihr geschichtliches Gedächtnis nicht einmal bis zu Merkels Zeiten zurück, denn sonst wüßten Sie, daß gerade Stasi- Merkel (und ihre ganzen Stiefellecker in der CDU) hier wie eine Diktatorin regiert hat, die der Wille des Volkes einen feuchten Dreck interessierte. Sie traf eigenmächtig und alleine Entscheidungen mit katastrophalen Folgen am Bundestag, am Bundesrat und am Volk vorbei. Ehe heimlich und nicht so offen, aber ebenso desaströs agierte bereits Helmut Kohl. Da hätte man schon sagen können : Wehret den Anfängen.

      18
    6. Achso, also die Regierung ist gegen “Rechts – Extremisten”, aber nicht gegen die ultranationalistische Regierung Netanyahous (Tagesschau) oder die ukrainischen Bandera-Nazis.
      Darf ich Ihnen erklären das “Ultra-nationalismus” noch weiter “Rechts” ist als “Rechts-extremismus”!
      Es gibt wohl kein mehr als “ultra”!

  15. Ich (Jg. 1931) habe nach 1945 erlebt wie NIEMAND in der NSDAP als Mitglied war, obwohl die NSDAP 1934 einen Aufnahmestopp verhängen mußte da Millionen in diese Partei eintreten wollten ???
    Offensichtlich sind die Nachfolgegenerationen auch nicht klüger geworden, sie erträumen sich politische WUNDER ………………………………….

    22
      1. Das Problem ist das Kinder und Enkelkinder von Nazis als Nazis erzogen wurden.
        “Die Eichel fällt niemals weit vom Stamm.”
        Kreishauptmann und damit oberster ziviler Herrscher in Lemberg war der Krefelder Joachim Freiherr von der Leyen. Fast alle jüdischen Lemberger wurden in der Folgezeit ermordet, unter anderem im von den Nationalsozialisten eingerichteten Ghetto Lemberg, im städtischen Zwangsarbeitslager Lemberg-Janowska und im Vernichtungslager Belzec. Unter den zerstörten Synagogen befand sich Beit Chasidim, die älteste der Stadt. Insgesamt wurden in Lemberg und der Lemberger Umgebung während der Zeit des Nationalsozialismus ca. 540.000 Menschen in Konzentrations- und Gefangenenlagern umgebracht, davon 400.000 Juden, darunter ca. 130.000 Lemberger. Die restlichen 140.000 Opfer waren russische Gefangene.
        Heiko von der Leyen, Ehemann von Ursula von der Leyen, gehört zum älteren Zweig der Familie, während der Baronialzweig von Bloemersheim der jüngere Zweig ist.(Wiki….)

        1
  16. Ansonsten waren die oben Abgebildeten schon immer Links-Pfeifen, aus der Fischer, die sich eines Tages nicht mehr wehren konnte, da sie sonst weg vom Fenster gewesen waere. In der BRD herrscht ein Ausverkauf der Charakter. Fuer ganz wenig Geld, also unter Prostituiertenstandard.

    26
  17. Zitat: “Ganz unabhängig davon, ob man gläubig ist oder nicht, den Islam großartig findet oder ihn kritisiert, sollten alle sich darüber einig sein, dass das Recht auf Religionsfreiheit ein unveräußerliches Menschenrecht ist. Vor diesem Hintergrund ist der Umgang Chinas nicht nur, aber v.a. mit den Muslimen (Uiguren) ein Unrecht, das zum Himmel schreit. Millionen dieser Muslime sind in „Umerziehungslagern“ physischer und psychischer Gewalt ausgesetzt, sexueller Missbrauch, Massenvergewaltigungen und systematische Folter sind dort an der Tagesordnung.” Zitat Ende.
    Liebe Redaktion. Bitte schickt mir ein Paket mit dem Mittel was David Berger nimmt. Ich kann die reale Welt nur noch schwer ertragen und brauche Rauchmittel die mir meine Welt gestalten wie ich sie moechte. Aber aus der realen Welt kann ich berichten, dass es besser ist einige Uiguren in Weiterbildungsmassnahmen gesellschaftsfaehig zu machen, als sie zur leichten Beute von Al Kaida oder IS werden zu lassen. Wie das in der Vergangenheit war als die jungen Uiguren wegen Geldmangel in Jugoslawien, im Kosovo, in Syrien und anderswo fuer muslimische Traeume starben. David, wenn er Probleme mit VW hat, soll ins chinesische Werk fahren und dort Erfahrung sammeln. Von da aus kann er dann in die Bildungseinrichtungen fahren, da bekommt er gezeigt was man bei deutschen “Bildungstraegern” nicht sieht.

    10
    1. Uiguren sind auch aus Aräbien eingewanderte Mueselmanen und die Chinösen werden wissen wie sie sich benehmen und was sie vorhaben – ist vermutlich nicht anders wie mit diesen sog. Royhingas in Mianmar. Und so machen die das überall auf der Welt und beschweren sich dann, wenn noch halbwegs vernünftige Rägierungen dann dagegen vorgehen. Erst mal schlau machen, WARUM andere Länder als die teitsche RäGIERung gegen die so vorgehen.
      Meiner Ansicht nach.

      10
      1. Isthar, ich würde wirklich gerne mal wissen, warum Sie in Ihren schrägen Beiträgen die deutsche Sprache so verhunzen. Das nervt sogar Ihre Gesinnungsgenossen.

        8
        1. Ishtar verhunzt doch nichts mehr als all diese Anderen Verhunzer der deutschen Sprache.
          Ihre verhunzte deutsche Schrifft kann auch eine Abwehr gegen Klagen sein.
          Ich habe vor 57 Jahren angefangen in der Schule die deutsche Sprache zu lernen und ich benutze immer noch das gleiche Deutsch unserer Dichter und Poeten.
          Ich Scheisse auf alle “gendergerechten” Rechtschreibreformen.

          An Ishtar: Sie sollten eher ein Pseudonym wie “Freya” oder einen Walküren-Namen benutzen.
          Freya gilt als die Göttin der Fruchtbarkeit und des Frühlings, des Glücks und der Liebe, sowie als Lehrerin des Zaubers (seiðr).
          https://de.wikipedia.org/wiki/Freya
          oder eine Walküre
          Im Lied Grímnismál (Strophe 36) werden dreizehn Namen genannt von Walküren, die in Valhöll (Walhall) Bier ausschenken: Hrist, Mist, Skeggjöld, Skögull, Hildr, Þrúðr, Hlökk, Herfjötur, Göll, Geirölul (Geirrömul, Geirahöd), Randgríðr, Radgríðr und Reginleifr. Das Darraðarljóð nennt außerdem: Göndul, Guðr (Gunnr), Hjörþrimul, Sanngríðr und Svipul. Die Þulur (Thulur) nennen zusätzlich: Herja, Geiravör, Skuld, Geirönul, Randgníð, Geirskögul, Hrund, Geirdriful, Randgríðr, Sveið, Þögn, Hjalmþrimul, Þrima, Skalmöld.[6] In Heldenliedern kommen noch die Namen Sigrún, Kára, Sváfa und Brynhildr vor.[2]
          https://de.wikipedia.org/wiki/Walk%C3%BCre
          (Sie schrieben das Isis schon vergeben war)
          Ishtar oder Isis sind nicht Germanisch.
          MfG

  18. Na – denen bleiben vermutlich noch mehr als genug Fans, die genauso ticken. Zudem ist die Frage, ob sie nicht auch noch dafür von gewisser Seite bezahlt werden.
    Meiner Ansicht nach.

    13
  19. OT – aber doch nicht – pälästinänsischer tatsächlicher oder angeblicher Arzt beklagt Verlust von 3 Töchtern – äMääS – Artikel:
    https://www.nzz.ch/feuilleton/gaza-krieg-palaestinensischer-arzt-izzeldin-abuelaish-fuer-frieden-ld.1775418?utm_source=pocket-newtab-de-de
    Ob das überhaupt stimmt ist die Frage – wir wissen ja auch von Fake-Bildern und -Berichten. Dann kann ich mich nur wiederholen – die Hämäs hat angefangen und da erhebt sich auch die Frage, wieviele unschuldige Eltern auf der is-ra-el-ischen Seite ihre Kinder verloren haben, die einfach nur in Freude dieses Musikfestival haben genießen wollen oder mit oder ohne ihre Eltern in ihren Wohnungen oder Kibüzzen waren oder wo auch immer. Es ist auch nicht die gesamte Bev.lkerung in IS-RA-EL mit evtl. pölitischen Machenschaften gleichzustellen, die vielleicht im Hintergrund auch Strippen gezogen haben, sondern dort auch einfach nur friedlich leben wollen – gerade viele eher säkulare junge Menschen, die dann halt in großer Zahl auf diesem Musikfestival waren.
    Niemand hat die Hämäs gezwungen zu diesem mürderischen Tärrörakt. Sie hätten ja auch zur Vernunft kommen und sich sagen können “machen wir nicht (mit)”, weil solche Provokation dann i. d. R. auch zu Eskalation führt.
    Von daher kann ich mich diesem “arme Pälästinänser”-Geheule nicht anschließen. Wir wissen doch, dass selbst der direkte Nachbar Agypten, ein ebenfalls is läm-isches Land sowie auch die anderen aräbischen auch reichen aräbischen Länder sie nicht aufnehmen wollen – und wo landen sie -vermutlich kalkuliert? – In Teitscheland und wir sind hier alles andere als erbaut über diese immer mehr werdenden jungen starken völlig unverletzten gut genährten aggrässiven jungen Männer.
    Meiner Ansicht nach.

    4
    1. “die Hämäs hat angefangen”

      Das sie so was noch immer behaupten trotz alle belegen die genau das gegenteil beweisen übersteigt mein verständnis…Sogar die israelische zeitungen sind damit einverstanden das dies alles schon lange vorher geplant war…

      12

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert