web analytics

Dem 35-Jährigen Abdul Ezedi  war bereits Asyl gewährt worden, obwohl er zuvor wegen eines Sexualdelikts verurteilt worden war.

Abdul Shokoor Ezedi

Nach dem Hauptverdächtigen wird seither in Zusammenhang mit einem schrecklichen Säureanschlag von Mittwochabend in London gefahndet – wie verschiedene englische Medien berichten. (BBC)

Auf den Aufnahmen von Überwachungskameras flüchtete auch Ezedi mit erheblichen Gesichtsverletzungen vom Tatort. Zuvor soll er eine 31-jährige Mutter zusammen mit ihren beiden kleinen Töchtern im Alter von drei und acht Jahren mit einer ätzenden Säure angegriffen haben.

Vermutlich dürfte der Mann dazu von Newcastle nach London gereist sein und dürfte sich beide bereits gekannt haben. Alle drei erlitten lebenslange Verletzungen, ihr Zustand ist jedoch stabil.

Der Afghane, der bei dem Angriff ebenfalls verletzt wurde, fügte außerdem vier weiteren Passanten auf der Flucht Verbrennungen zu. Fünf Polizisten, die am Tatort eintrafen, mussten ebenfalls medizinisch versorgt werden, womit sich die Zahl der Todesopfer auf 12 erhöhte.

Asyl wegen Konvertierung zum Christentum

Laut „Daily Mail“ von Donnerstagabend soll Ezedi 2016 illegal auf der Ladefläche eines Lastwagens aus Afghanistan nach Großbritannien eingereist sein. Zwar war sein Asylantrag zweimal abgelehnt, trotzdem blieb er aber im Land und erhielt bei seinem dritten Versuch im Jahr 2020 den Flüchtlingsstatus. Er hatte nämlich die Behörden davon überzeugt, zum Christentum konvertiert zu sein, und dass er deswegen bei einer Rückkehr in sein Heimatland verfolgt werde.

Die „Sun“ berichtet außerdem: Ezedis Asylantrag erfolgte trotz einer Verurteilung im Jahr 2018 wegen eines Sexualverbrechens, für die er eine Bewährungsstrafe erhielt und zu gemeinnütziger Arbeit verurteilt wurde.

Nach Angaben der Polizei dürfte Ezedi bald festgenommen werden, da vermutet wird, dass er von London in den Norden des Landes zurückgekehrt ist.

“Wunderbar”er (G.E.) Migrations-Clash: Brandstiftung, Raub, Schlägereien, Notdurft in Telefonzellen

Faesers kriminelle Migranten +UPDATE 4.11.+ Essen: 3000 Hass-Islamisten fordern ein Kalifat (Videos)

________________________________________________________________________________________________________________

„KATAKLYPSE NOW: 100 Jahre Untergang des Abendlandes (Spengler) Dekonstruktion der Political Correctness.“

Das Buch ist im Gerhard-Hess-Verlag erschienen und direkt bei Elmar Forster postalisch (inkl. Widmung) zum Preis von 25,50 EUR (inkl. Porto und persönlicher Widmung) unter <[email protected]> bestellbar. Es wird demnächst auch im Buchhandel und bei Amazon erhältlich sein.

 

Unser Ungarn-Korrespondent Elmar Forster, seit 1992 Auslandsösterreicher in Ungarn, verteidigt in seinem Buch „Ungarn Freiheit und Liebe – Plädoyer für eine verleumdete Nation und ihren Kampf um Wahrheit“  seine Wahlheimat gegen die westlichen Verleumdungskampagnen. Der amazon-Bestseller ist für Leser von UNSER MITTELEUROPA zum Preis von 17,80.- (inklusive Postzustellung und persönlicher Widmung) beim Autor bestellbar unter <[email protected]>

 

 

 


Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte. Und auch gegen die Klima-Hysterie, die letztlich der Nährboden für Programme ist, die uns das Geld aus der Tasche ziehen sollen, wir wir bereits jetzt schon erfahren dürfen. Stichwort: Energiewende. Und das ist erst der Anfang! Die Umverteilung von unten nach oben hat gerade erst begonnen.

Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „KLIMA-HYSTERIE? NEIN DANKE“ portofrei und gratis! Details hier.


 



15 Gedanken zu „London: Illegaler afghanischer Migrant schweren Säureanschlags auf Mutter mit Kindern verdächtigt (Video)“
  1. Man sollte ihm noch eine Chance geben, Resozialisierung im sozialen Pflegebereich. Der King benötigt nun sicher rund-um-die-Uhr-Betreuung, gerne neu angelerntes Personal. Beide sind sich ähnlich und sicher sympathisch. Geschichte verbindet nun mal.

  2. EIN Christ, dem Namen nach, ein sogenannter “NAMENSCHRIST”- DENN KEIN WAHRER CHRIST WÜRDE EINEM MITMENSCHEN SO ETWAS ANTUN! ER IST wahrscheinlich nur ein FAKE CHRIST!

  3. Tut Ihm das Gleiche.
    Quadratzentimeter nach Quadratzentimeter!
    Auge für Auge, Zahn für Zahn!
    Das ist wohl die einzige Sprache welche diese Wahnsinnigen verstehen.
    Leider!

    0
  4. Säureangriffe sind seit vielen Jahren Alltag in Londonistan, es wird nur fast nie darüber berichtet. Wäre dem nicht so, man hätte darüber nicht schon vor über einem Jahrzehnt bei den üblichen Verdächtigen es lesen können (alte Seite von Kopp, Ulfkotte, PI). Also was ist jetzt so wichtig, daß es dieser Vorgang in die internationale Berichterstattung geschafft hat? Wird ja auch nicht über die täglichen Messer und Vergewaltigungen in Londonistan berichtet (wird es ja nicht mal über die zig Vorgänge dieser Art bei uns).

    4
  5. Das kann passieren wenn man solche leute nicht gerade rechtzeitig tebbybären wirf. Teddybären können, in manchen fallen, eine ausschlaggebende positive wirkung haben. Diese leute wollen nur ein bisschen lieben (und ein bisschen frieden wie Nicole sang) und aufmerksamkeit, und das wissen die meisten frauen die ihnen tebbybären wirfen sehr genau; diejenigen die es noch wissen werden es bald, in ihrem intimsten bereich,auch zu spüren bekommen. Darüber brauchen sie sich keine sorgen zu machen. Die gesellschaft wie wir sie jetzt kennen ist komplett zerrüttet und es ist nur der anfang. Muslimische frauen brauchen sich keine sorgen zu machen (“die leiden sowieso schon genug unter das patriarchat”) aber für unsere frauen ist es game over.

    3
  6. Kleiner Hinweis: Es gibt jedes Jahr hunderte derartige Anschläge in London. Die Opfer begehen dann üblicherweise Selbstmord..

    5
    1. Und es interessiert kein Schwein, schon gar nicht die englische Wählerschaft. Man importiert Mittelasiaten nach England, also wird man zu einem Teil von Mittelasien, mit dessen kültürellen Eigenarten.

      5
  7. Womöglich ist der flüchtige schutzsuchende Kuffnuck auf dem Weg nach Buntland?! Wir sollten ihn nicht abweisen, wir haben Platz, wir brauchen die offene Gesellschaft, sonst geht das hier den Bach runter ohne das Migrantengold. Die größte Gefahr für die Gesellschaft geht von rechts aus, weiss doch jeder linientreue Alman.

    13
  8. Ein Blick ins Gesicht dieses Mitglieds der Merkel-Jugend sagt mir: er schafft nicht mehr als IQ 50

    Da dürfte jedes Nagetier intelligenter sein

    19
    1. Seltsamerweise wird aber (auch hier) um jedes; Zitat: “Nagetier” gejammert, sofern es sich um eines in Palästina oder um eine afg. Ortskraft handelt.

      1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert